(navigation image)
Home American Libraries | Canadian Libraries | Universal Library | Community Texts | Project Gutenberg | Children's Library | Biodiversity Heritage Library | Additional Collections
Search: Advanced Search
Anonymous User (login or join us)
Upload
See other formats

Full text of "Reise der oesterreichischen Fregatte Novara um die Erde : in den Jahren 1857, 1858, 1859, unter den Befehlen des Commodore B. von Wüllerstorf-Urbair"

v-i 



i^ 



Helfe 

ber 

^cflrrrfidjirdjcii /ir0iittc Huuttio 

in bcn Ittljrni 1857, 1858, 1859, 
unter kii Mt\}{m hs imnmhn §. 1)011 ÄUkrfiorf-irbair. 

von 

Grftcr 23oitb. 

a)Jit 3 jtartcn , 14 ^olafi^iiitUafelu in Sünbritcf, 5al;hci^cii in bcu Scjt ciuacbvuifteu .'pdäfc^uittcn 

unb T) iöeilaacu. 



jDrurf; unb Hcrlnii uoii yluvl ©cvolb'ö Sol)n, 
1864. 



U0rur0rt }\\x IKirlkönu^gak. 



fllas überaus rege JJntereiyc , wcld)Cö |id) tüd)t blo9 in ber engeren 
^cimat^ fonbcrn im ganjen beutfdjen ^aterlanöe an bie er|lc ti|tcrrcid)i|"d)e 
(Erbumfeglung unb tl)re UefuUate knüpft, l)tttte bie erfrculiri)e 2:l)at|"acl)e jur 
^olgc, bafj bie auf ^iopen ber kaifcrlid)cn ^iricgsmarine in 5000 €):cmplaren 
öeranflaltcte erpe Auflage ber !leifcbefd)reibung bereits (Ein ^aljr nad) i\)xm 
®rfd)einen «ergriffen i(t. J)ic l)ie|ige llerlagsbudjljaubluug €arl (ßerolb's 
3o|)n, lueldjc bas Qtigentljumsredjt bcö Werkes burd) funif m |id) gebrad)t 
l)at, bietet nun in \itn folgenben blättern eine jnicite uerbefferte unb üer- 
mel)rte Ausgabe «on ber ('3efd)idjte biefes Kntcrneljmens , bei bereu ^b- 
fajfung bem Q^efertigten l)auptfäd)lid) ber ^luedi uor ^ugen fd)iuebte, eine 
^njaljl neuer 5:ljtttfad)en unb nutjbringenber Qrrfaljrungen }\x uerbreiten unb 
baburd) auf lUiffenfdjaft unb ^orfd)ung anregenb }\{ wirken. 

^ie nad)folgenben S'd)ilberungen umfalfen bie luidjtigften C?rlebniffe, 
(ßinbrüdie unb liefultate ber Qrj-pebition, u)ä()renb iucld)er Gibraltar, ^llabeira, 
llio be Janeiro, Hq OTap ber guten ^)offnung, bie ,3nfeln $L JJaul unb 
^m|lerbam, ^eijlon, .lltabrae, bie llikobarifdjcn JJnfeln, 3ingapore, ^ata- 
uitt, .fHanila, Hongkong, i^tarao, QTanton, 3"d)angljai, ^uijnipet, ,Sikai;ana, 
^ibnei) (^uftralien), ^\udilanb (lleufeelanb), papeete (£ttl)iti), IJalparaifo 
unb Santiago bc €l)ile befud)t, im or)anjen 5l.()(S() !5eemcilen jurüdigelcgt, 
551 £ttge unter Segel unb 2S!) £age auf bem i'anbe jubrad}t mürben. 

^in befonberes €apitel fd)ilbert bie Kebcrlanbreife bes llerfaffers 
iion IJalparaifo über ^^ima, ben 3|^I)"»"ö üou Panama unb \i\\Q uic|tinbifd)e 
3t. £l)omaö nad) (Europa (8832 Seemeilen), meld)e in ber ,:Ab|idjt unternom- 
men mürbe, um in ben genannten ilrlen nod) mandien inlerelfanten .Üeitrag 



IV 

}n crmcrbcn unö ^cu nü|]'cnfd)aftlirl)cn j3uicrkcii bcr CBjrpcbitiou nod) ju einer 
^dt nad)ui|lrcbcn, luo h'ufi (ui) bereite auf bcr ,i)cimfal)rt bcfanb. 

IDcnn cS mir, luic id) und) bcr auö}cid)ncnltcn <?lufnal)me öcr crftcu 
Auflage bes lUcrkcs jii Dfrmutl)cu luagc, gelungen i|l, biefer el)renüollen ^wf- 
gabe eiuigermafjcn }U eut("}.ircdjen, fo bin id) bafür lüefentlid) bem ^cfel)ls- 
l)aber ber (Ejrpebition, bcm bcrnuüigeu QTciutre-.^lbmiral ^rciljerrn u. UHillerö- 
torf-l{rbair }n ^ank ücrpflid)tct, iucld)cr nid)t nur luiiljrcnb bcr ganjen 
i^eife meine 5trebungen auf bas ^Buuorkommcubpe untcrpüljte, fonbern mir 
aud) fpiiter feine eigenen tagebüdjer unb officiellen 3c^riften, fomie bic natur- 
«)iffenfd)aftlid)en ^eriil)te meiner UeifceoUcgen jur freieren jOenüljung jur Ver- 
fügung pellte. J3ie Derfd)meljung biefer üerfd)iebenen mertljUoUen ^^i'beiteu mit 
meinem eigenen literarifd)en ^^ateriale, meldjea |id) l)auptfäd)lid) auf allgemein 
geograpljifdje ^eobad)tuugen , fomie auf etljuograpljifdjc unb natioualöko- 
nomifdje ^orfdjungen bcjiel)t, uerfetjte mid) in bie glüdUid)e ^age, bem tl)eil- 
neljmenben ^eferkreife uon \iüi p!}ijfifd)cu I1erl)iiltuiffcn ber befud)ten i^iiubcr 
unb bem QTulturjullaube il)rer =Oeu)oljncr ein |icmlid) umfaffeubcs iülb ent- 
rollen unb bic midjtigcn folgen aufd)aulid) madjcu }u können, meld)e bie 
liouarafaljrt für hivi politifdje ^.nfcljcn ^cfterreidjö, für lUi)]"eufd)aft unb 
Völkeruerkcljr nad) (id) }n }u\)in berufen fdjeint. 

mien, 5. Mouember 1863. 

[Uli D. ^(Qcrjcr. 



JTnljalt hts npn ßmii^ts. 



«Seite 
53or»ort ni 

L '^orßereifung jur %dfz. 

33cfcf)luf, ein öflevrctcfiifd)c3 JlrtCj^äfd^iff 511 einer SfJctfc um bte (Svbc auä5uriiflcit. — 3wecE 
bcr övpebitipit. — 3SaI)l etiicv ttjtffeitfdiaftltdieu (?cntniiffiott. — ^Borbcrettun^en. — 
'}li:äriifiuni5 bcv "Tloyara in 5]3oIa. — 5)tc Si'cgattc fei]cU nad) Siricfl. — 33efuc^ beä Jqcvxm 
(Srjfjcvjoöä Sevbtnanb älJavimiltan am ^Bovb bcrfelbcn 1 

n. '^on '^xu^ nad) ^ißraffar. 

?lbrctfc. — Sitf)rt buvcfi baä abrtatifc^e 5)iccv. — 6iti oerloruev 2}?atnifc. — SUccrcnge vpii 
■iBicfjina. — 5)ev Stampfer Santa Siicta «crläfit luig unb fcf)i-t nact) 3;riefi jurüif. — 
S'icßclunj bcS ^ienfte«. — Snfiruction für bic ^Jiatuvfovfcf)cr. — Siagcäctntljcilung unb 
Sebcn am 33üib. — SonntagSfetcv. — SUboran. — ?cuc|)tcn beS SDJecreä. — 5)er 
Seurf)tt[}mnt ypn (Senta. — 9lufunft in ©ibvaltav 11 

m. ^ißraffar. 

^uftntl)nlt Dom 20. bis 30. ^^tai 1857. 

^olitifd)c 33cbeutnng bc8 Selfcnä. — 3u»oi'Iommenfieit bcv cnglifc^cn $^cf)örbcn. — 5)ie 
5cfiuni]«»crfc. — ©in füufiltcfier Scucrberg. — eignalflaticincn. — ©insigc« SJortcmmcn 
üon 9lffcn in (5-uvopa. — Äal{ficin^5f)len. — (^haraftcriftifc^c 2>cgctatipn. — .f»aupt= 
jugiingc ber Stabt. — 2;^orid)Iutl. — Sic ©aniifonätnbliptbcE. — Ocffentlid)c 9ln= 
flaltcn. — (5"innjot)ncrfd)aft. — ©Hiott's ©arten. — ©er Sflbmuä ober Neutral Grouud. 

— 3Scrfe^r mit ben fpanifd)en 5Rad)barn. — Qllgcjiraä. — Genta. — Scl)iiffabvt«= unb 
J^anbeUbcrocgung. — 5)ic 3Siüa be§ ^afenabmiralä. — ©ine i'ortrefflid)c ©inric^tnng 
in bcr englifd)cn 2)Jarinc. — Sie (5or»cttc Parolinc. — 9luäbrud} ber iilattcrnfeuc^e 
am iUnb bcrfclben. — -Jlbfa^rt von ©ibraltar. — llngünftige StriMnung unb i^rifc. — 
55eren Bolgcn. — Svangerola. — "i^ata iDiorgana. — Sie iT^ovara pafjirt bie 'üDiCerengc. 

— 9lbfc^icb von ©uropa. — 3Jcife nacft 'üOiabcira. — Sc^nnmmenbc (^lafdicn als ^k- 
I}clfc jnv UJerme()rung unfcrcr .Ucuntnijj von ben 3)iccrc*prömuugcn. — '•Jlnfunft in ber 
9JI)cbc oon 3nnd}al 2!» 



VI 

IV. 'gaabeira. 

^ufenll)alt wom 8. bta 17. S^xxm 1857. 

©eite 

erflev (Sinbi'ud. — @cfät)rlt^c 9it)ebe. — (a^wtcvigfctfen ber ?anbung. — ©^ilbcvuiifl bcr 
Snfel. — 3f)ve ältere ©efe^ic^tc. — Uitgüiifltgcv giufluf ber uolt«wirt^f(^aftlt(^en 3u= 
jiänbc auf bcn 9luffcfen.niiig ber 35pbeneuUur. — Sßaffcrlettitngeii. — (Srfte Slnpflanjuiig 
beS 3ucferro^rä. — aBcincultur. — 2;raubeufranft)ctt. — 3lu«fierben ber SBetnrcben. 

— eoc^ciüUc aU 6rfafe für bte Sßeitivebc. — 5lu«ftd)teii btefcr 6ultur. — Jlltmatifc^e 
aSerbältntffc bcr Siifel. — Oünfttger 2BinteraiifentI)aIt für 2iinaenfran!e. — 3rcmben= 
öerfet)r. — @rfie8 2luftreten ber 6f)oIcra. — einfc^le^putig ber Jlranff)ett. — 93eDba(^= 
tuttgen mit bem Djonometer. — 'Drüdenbe ?lot^ ber 9Solf8eIaffcn. — ©rofmüt^tge 
.gtlfc aus (Snglanb. — 3SerfaU bcS ^aiibcl«. — ^ie ©iitgeborneu unb i^re Seben«wcife. 

— 9lt)nal;mc ber Secölfcriing. — ,§umanttätäanftalten. — Deffentlic^c Stbltot^efen unb 
ßcfccirfcl. — ^atl)cbrnlc. — ßaferne. — ©tabtgefnnguif. — Umgebung »on gunc^al. 

— 9lu«flug nac^ <St. 9lnna. — ©rficigung be8 *^i(f 9hiioo. — (Sine ©d^littcnfa^rt im 
©ommcr. — 5lbrcife nad) jRio bc Smifivo 52 



V. -glio k ganciro. 

^ufentljalt »om 5, bis 31. ^.wgufi 1857. 

'^aä Sanb ber (Sontrafte. — Säuberung ber ©tabt unb Umgebung. — 9luäf[ng und) bem 
ÖclStegel bes (Sorcoüabo unb ben äßaffcrfaUen ber Ileiucaberge. — 3)ie 3)eutfc^en in 
Dito. - aSerfebv mit bvariltanifc^cn @clef)rten. - 53ef«c:^ üffeutltd)er SlnftaUen. - Sieger 
»DU ber aJtojambiquefüfte. — SRifericorbiafpital. — Snenaf»!. — 3Botanifc^er ©arten. — 
Oeffentlic^er Unterricht. — ^iflorifc^=geograpt)ifd'cS Snftitut. — Paiaestra scientifica. — 
2}Jititärafabcmie. — 93ibliot^e£. — 6onfer«atorium für 3)iufif. — @efnnbf)eit«voli5ei. — 
©clbcä Bicbcr unb (Spolera. — @^)ajierfa^rt in ber S3ai. — 'gifc^erpartic. — ^eputirten= 
fammer. — ^^ctropoli«. — Sufianb bcr ©clauenbcüolferung. — 5lu«ftc^tcn für bentfc^c 
9Iu«njanbcrnng. — 33raftlienä 53cbeutung für ben bcntfc^en .§aubel. — 51aturprobucte 
unb ^anbelSvterfe^r. — Slubienj beim JJaifcr unb bei ber Äaiferin. — 5)er 18. 5lugufi am 
53orb. — Unget)eurer ^nloerocrbrau^ für ©tiquette=@alveu. — SDiatrcfcnfang. — 51b= 
reife »pn 9Jio. — 9iücfbli(f. — ©üboftpaffat. — ßaptauben. — SUbatroffc. — 6abo 
tormentofo. — @tn Sturm. — 3Serfc^iebcne Ü)Jet^obeu bie ,§öt)e ber 2BeUen ju meffen. 
— 2lnlunft in ©imongbai. . . 112 



VI. §ap bcr guten Hoffnung. 

3.ufcntl)alt üoni 2. bis 26. jOctobcr 1857. 

SRaturcontrajle beö (5apIaubeS. — SBanberung bnrcf) ©tmonStown. — ü}ialai;ifd)e 33c»iJlfe= 
rung. - J(talf = 33ai. — ^er Jtrötenfifd; ober DJeerteufet. — 5)aä .^albweg^auä eine« 
SBürtcmbcrgerä. — 3fJoubebofd) unb feine 9laturumgcbung. — Capftabt. — ©ajllidjc 9lnf= 
na^mc. — (Sinflnfi beö cuglifcf)eu Clement«. — '4^arlament. — @ir ©eorge @rei). — 
©cijtigc SfJcgfamfeit. — äßiffcnfd)aftlid;c 3nflitute. — *iiotanifd)er ®arten. — 5)ic ^.|3ion= 
niere bcr 58cgefation im SUigfanbe bcr 6ap'fd)en 3Iad)c. — Stubcrc ^flu^ppanjen. — 
grcmbc (;5:inn)anbcrnng. — ^ic bcutfc^c Segion in 33ritifd)=Äaffraria. — (Sin Ji'affern= 
^rppbct unb bic '?)plgeu feiner '^^rppbcjciung. — i§DUanbifd)c SBaifentinber am 6ap. 
— ^)efangcnc Äaffcvu in bcr 9lrmftrpng=^.i^atteri;. — 'Jünf junge Jiaffcru ncbmen 3)ia= 
trofcnbienfl am iUnb ber ^Ipvnua. — aBeiblid)c Jtaffcrn unb .g)Pttentpttcn. — Sluäflng 
iu8 3nnere bc? ts'oploubc«. - ©teUenbofct). - ^^Jaarl. — aBoreefter. — ^iAraubyalle»! — 



VII 

(Seite 
Ü}iif|tPit bcv iuahvtfd)en SBvübcr in @nabeutl;al. — Jlau= unb iktäubuugämtttcl bcv 
.gottcutottcn. — (Jalebon unb feine 3;f)ermoIqueUen. — ©ommerfet 2Beft. — 3<'iii'«Iift- 
— @ra6mal eine« nialai}ifc^cn $vpp{)eten. — Spfevbcfeuc^e. — I)ie berüchtigte 3;fetfe= 
fliege. — 3üciitbergc von (^onfiantia. — (Jin länblid)c« %(^ j« ©Ijren ber 9?oyara. — 
SEanbevung nac^ bem eigentltd)en (Jap ber guten .^offnung. — ?lbreife. — ^offnungä= 
reict)c 3utunft ber ßapcolonie. — (Sine Seben«rettung. — ^of)e ©ee. — ißerfuct)e mit 
bem 33ropf f(^en Sieflott). — 5lnfunft auf ber Snfel ©t. ^paul. ...... IM 



vn. pic gnfcln §t '^ani mib -glmlierbom 

im fübinbifc^en Occan. 
^ufcntljaU Moni 19. ilonembcr bis 6. iOcrcmbcr 1857. 

2lcltere ®cfc^id)tc. — 2Bici)tige ?age »on St. 5|jaul. — ©egenwärtige 5^e»D{)ncr. — 9Sor= 
läufige Siccognpfcirung. — 2Bem gel)prt bie Snfel V — Bifcl)cr|latipn. — .§eige Oucllcn. 
— (seltfameä ^rpcriment. — SjJinguin«. — 5lu§fc^ipng ber unffenfc^aftlid)en Qmu 
mifftpn. — Sc^Icd)te§ 5IBettcr. — 9)iittl)eilungen über ba§ Jilima ber Snfel. — (Srb= 
beben. — 9lnbau ppu eurp).'iäifd)cn (Demüfeartcn. — 53i8f)erige (Jultur. — 3;f)ierlcben. — 
(Jtuc 53ibliptl)ef in ber Sifcberl^ütte. — (^rj^ii^Iungen beS alten S3ipt. — 2Biebcrein= 
fc^iffung. — B'irücflaffung etnc§ 5)pcumenteg. — Ginige 9icfultatc be§ 9lufentl)altee bev 
(SrV«i''tipn auf <£t. ^paul. — Sefud; ber Sufel 9tmfterbam. — SBalfiiuger. — SanbungS= 
«erfuct)e. — (Sg gelingt bie .^p[)e ju evretcJ)en. — 33cmerfungeu über bie Siiaturüerbält^ 
uiffc ber Snfel. — @in ©raub. — 5>erglei(^ ber beiben Snfcl"- — (5'ine 9iencontre auf 
offener «See. — 2)cr Sübpft^jaffat unb ber aufiralifd)e (Sontinent. — 3Bcif)nad)tcn jur 
See. — ©in '?Sla\m über 93prb. — Singf)alefifd)e8 (Sanoc. — 9lnfunft im ^gafeu «oit 
iJSoint be &a\lt auf Ges^lon 216 



VIII. pie M^i §cpfon. 

^ufcutl)aU «om 8. bis 16. ^änntr 1858. 

S8i8l)ertge 33crna^läffigung ber 3"fel burd; bie euglifcbe Siegierung. — 5^ie Siugljalcfen, 
if)re ®vrfld)c unb Sitten. — Ser 53ubbl}ai§mu8 unb feine Sa^ungen. — Sefucft einiger 
3?ubbl)i|tcntenniel in ber Umgebung «pu ©alle. — 5)er beilige *iHi:53aum. — 5)ie 9Scb= 
bal)S. — Siplfäfage über bereu Urfpruug. — 5)ic ^afenftabt (SKille. — Sr^langcn= 
Sauberer. — ?lu«flng uad) ffplpuibp. — 'Die t^ultur ber J?pfp6palme, ein bubbbagefällige« 
SBcrf. — 5pph;anbrie ober 93iclmiinnerei. — 3ät)rlid)e 9lu«ful)r v^pu JlpfpSuu^pl. — 9iafl= 
l)iiufer für 9ieifenbe. — (Surr», ein '•J^ationaUöeridjt. — (^iu Unfall unb feine Solgen. 

— !Sie fatf)Plifd)e iüiiffion von St. Sebafliau bc i)iafun unb "I.Hiter ü)iiliaui. — (So= 
lombo. — ©ine SEanbevung burd) has '^(ttcil) pber bie „fd^warjc Stabt." — ©er @i8= 
l)anbel ber 5flprbamerifauer und) ben Srppenlänbern. — 3i'iii"lgävteu unb 3immteultur. 

— Splgeu beö 3ii"i»t>itonPVPlö. — 9luffd)Uning unb 'Jlnäbebunug ber Jtaffceeultnr — 
il3erlenftfd)eret. — ?lrtpo jur 3eit beä 5perleuftfd)faugei). — 'Die ;laud)cr. — ^Hnlcnfalt, 
eine .Raufubftnnj reid)er 33ialai)eu. - 3ährlid)er Ertrag ber "ilerleiinfAcrei auf Pe»lpn. 

— "Die 6utftel}ung ber ^^cl■le. — '|ipefte unb 'J^atuninffenfdjaft. — Tie «i)auf='illiufc^el. 

— 2)cr 3Jeid)ff)um (?>eiilpnS an fpflbaren Steinen. — i^efud) einer JUifoänufiöUSabrif. 

— 3^ie Jlauri=2)iufd)cl alä Sörbertu beä Sllapcubanbelä. — Pimerbung »uertbvpller 
fingtjalefifc^cv iDiauufcripte auf ^almeublättern. — 'Da* .g)elbeugebid)t: Mahawauso unb 
Jiurnour'« eiiglifd)c Ueberfefenng beäfelbeu. — (Jin ^iveiter l^efudi bei $ater iKiliant. 



vm 



©eite 

— 5)a8 ©tftijl bcr ©tngchn'ciicit. — Slttutcucv auf bcr Slücfvetfc nad) ®aUc. — 33e= 
jtcigung bc§ 9lbam«pif. — «S^vingcgcl. — ©lep^nutcn. — ^k l)i3ci)^c ©vifec bc« ^itS. 

— !Dcr Ijciligc Si'fJfl^^fc"- — 3^ücffcf)i-. — SBiiüecf^Sanbl), ein ciiil)cimifd)c§ Bu^r? 
njcrf. — 5Uifa[)vt bei- Sloinn-a noit ®aUc iiac^ 2)iabva«. — 5)ic Saffc«. — (Sin 53cvltner 
(Setltättsei' <iU ^affngtcr. — ^cmcrabpie ober Slac^tbliiib^ctt. — Beuer am Sßoxh. — 
2lnfunft tu bcr 9i^ebe vou 2}Jabraä 266 



IX. 'gaabras. 

^uftntl)alt tjom 31. Jänner bis 10. /cbruar 1858. 

^attrtmarau« uub ü3iuffItboDtc. — ©c^fötcrtgc Saubung unb 33oi-fcJ)Iägc jur 5tt)^ülfe. — @c- 
fcj)td)tltc^cg. — Si'at)mai§muS. — Scji ju (S^tm aBtfc^nu'g. — ©ß^cnbicucr d« SBcnmte 
ctiiev c^itftttd)cu Stcgicruug. — ^olitil «üb Siciigiou. — 2)tc ©a^uugcn bcr 33ral)ma= 
Ic^vc. — ©tcrnwavtc. — ?latuv^tfiorifrf)cä 9)iufeum uub joDlogtfc})er (Sarteu. — (ScJ)uIc 
bcr f(i)öucu Jlüuftc. — ü)Jcbtctuifcf)c§ Kollegium. — ©^.ntal. — SBatfcu^au«. — 2)tc 
33cU=2aucaftcr'fd)c Scfirnictljcbc tu 3)iabra§ crfuubcu. — Dbcrfi 2}Jafcu5tc'8 (Bammluug 
tubtfc{)cr Sufcrtpttoncu uub Siauufcriptc — S^cr -^alafl bcr ^Jattobä ber ÄoromaubeU 
fiiftc — @ifcutaf)ufaf)rt m^ SSeUorc. — (Stu Scfi bcä ©ouucrucurö tu ®uinbl)=5)>avf. 
— 33cfuci) bcr Sclfcutcnnicl ju 2)iaf)amatatpurani. — 5luäflug am ^ulifatfcc — 2)iabraS= 
(Slub. — Bcjlmal ju (Sfjrcu bcr 9)ittgltcbcr bcr ©rpcbitiou- — Siiffiu unb Xan^ am 
SSorb. — 9lbfaf)rt »ou 9}iabrai3. — 3Dbia!al= ober ^t)tcrh-ctelirf)t. — gaf^ing=2)in«tag 
in bcu Xxopin. - 3lufuuft auf bcr Sufcl Äar=31t£obar ,315 



X. pic 'glifioßaril'dicu ^nfefn. 

^ufcntl)alt «om 23. Februar bis 26. ^ärj 1858. 

.gtjiorifc^e SWitt^cilungcn über bcu Slrc^ipel. — 3luiEuuft auf Äar=9tifobar. — 33crfcf)r mit 
bcu @tngcborcucu. — Sorf ©aui uub (5avitäu 3ol)u. — Sßcgcgnuug mit stoci Sßct^cu. 

— gaf)rt nad) bcr ©übfcttc bcr 3nfcl. — 5)orf Jtomto«. — Urlualbbilb. — 53attc 
9)?alyc. — 2;iUaugf(^oug. — 5luluuft uub Slufcutbalt im Slaugfauris.^afcu. — 2)prf 
3toc. — 3)Jougt)ata--^iigcI auf Jtamorta. — 2)tc 5I)i3rfcr (Suuaug uub Ü)calaffrt. — 
Slripjct, btc ciuftigc 5Iuftcblung mäbvifd)cr i^rübcr. — lUäla=33ud)t. — Balirt im 9lr= 
ct)ipcl. — ^ic Sufcl !£rcis. — 5)3ulo a}tilü. — ^Paubauuäwalb. — ©t. ©corgS^eauof. 

- 5)ic 3ufcl j^onbul. — 9lu«flug uacf) bcr ^^orbfüflc von ®rof?:91ifpbar. — (Sin Uu= 
fall mit einem ju gcobätifi^en ßwfrfc" auägcfaubten 33oDte. — 33cfurf) bcr ©übbuc^t 
von ®rPtl=5]ifobar. — (Siuigc 3Jcfultatc bcr IXbiitigfcit bcr (Sjpcbitiou »ät)reub bcä 
9hifcntl)altc« im 5lrd)tpcl. — ?lautifct)eg unb Jllimatologifc^cS. — @cognofiifci)c«. — 
3l«äfic^tcu für 9lnficbluug unb ßultur bcr 3ufclgrm)pc. — Ba^rt burd) bic ü}Jalaffa= 
firafjc. — 3lufuuft in ®iuga}Jorc . 353 

XI. ^ingaporc. 

^ufcutl)olt t)om 15. bis 21. ^pril 1858. 

Sage bcr 3ufcl. — 9lcltcrc ®cfd)ict)tc bcrfclbcn. - ©ir ©tamforb OffafflcS cm))fiel)lt ©in= 
gaporc bcr britifd)cn 9Icgicruug jur ©rüubung eine« ficicn ©mporiuiuä für alle fccfa'b= 
renbcn SSölfcr bcr (Sibc — 2)ie 3ufel gebt in bcu Sefitj ber cnglifdjcu Jlroue über. — 



IX 



SBunbcrtavcv 2luffrf)anin(i iiutcr bcin ßinflutTc einer freiftnntgen .ßanbcUpolitiE. — 3Sei-= 
ütrjter 5lufentf)alt in gplge bev hevrfcbcnben ©euchc. - ©cfcftvcibunfl bcv Stabt. — 
5:ifler. — ©ambiv. — Setelftrand)=1>ft*Ti5ii"(lfii- — 5?cyi3Ifevuitg. — iBerglfid) jmifcfcen 
diineftfd;er itiib euro)?äifd)er 9lrbeit. — Jilima. — 'Diamantenbänbler. — Sc^ivevfällig: 
feit ber @etbtrau§actioncn. — S^cveitiing be§ ^Perl^Sago. — Dpiumlaben, £;v'""'f»ibrif 
nnb Dpiumrnurtier. — ©cifliiie JHcs^famfcit. — Rettungen. — Sogan'S Journal of tue 
indian Archipeiag-o. — Schule für malaiiifitc Jlinber. — ©evtAtgucrhanblimgen. — 
3?efnd) ber Strafcolonic für farbige 33erbrecber. — 6in c^inefifcl)er ^JJnnnanthänbler in 
feinem @cfd)aft unb 511 tP>aufe. — llnglütfäfali am 53crb. — 9Ibreife wn (Singapore. 

— '?ie 9Jcoara ».lafftrt baS britte älJat ben Qlequafpr. — S^iuierige %dW burrf) bie 
®agj.'avftrape. — (Bjjorabifche« Qhiftreten ber C^holcra am SBorb. — Sob eine« <gci)iff«= 
jungen. — (Srjleä Segräbnift in See. — S^rauergotteäbienfi für 3)}arfc|aU ^Jabe^f». — 
(Scefci)langen. — 5lnfunft in ber SJ^ebe von 33ataoia. . 451 

XII. §ava. 

,?lufcntl)alt com 5. bis 29. ^Ui 1858. 

35aö alte nnb neue 93atai.na. — ©Kinjenbc 5lufnalimc. — SBiffenfdjaftlicfce 33eieine. — 
Deffentliite 9lnfialten. — t)ie ©ingeborenen. — ßine malaDifc^e ©efanbtfdmft. — 9luS= 
fing ins Snnere. — S^nitenjorg. — 33otanifd)cr ©arten. — Scfiitffale bcS ^jirinsen 
Slquaftc iBoac^i. — ^^pnbof ©ebet). — S^ie 3'ieepnimlefcenten=2lnfialt ju ©abof unb ^r. 
^Bernjlcin. — 2}iegamenbung. — Sasjanifdie 5MJrfer. — 3:jipanna«. — S3efteigung beä 
5)3angerango. — SBalbbilbcr. — 3a»antfche 3kflliäufer ober ^afanggrabanS. — ©ine 
9kd)t unb ein 3Jiorgen am ©ipfcl bc« Sulcanfegcl«. - 33cfuct) be« ©unung ©ebel). 

— 5)if tSbiuapflanjungcn in 2;jipobaS. — ©egeminirtiger 3iift""i> ^ifffi-' ©ultur. — 
SluäfidUen für bie 3iif""ff- — 3^ttfc "1^' Sonbong. — (^unborte efibarer i£di>ualben= 
nefler. — ©afHid)e 9lufnabme bei einem jayanifd)cn Sürflen. — S3efud) bei 'Dr. 3ung= 
^u{)n in ?embang. — jlaffeeeultur. — 9lbnabme ber ©üte ber jayanifd)en j?affcebol)ne. 

— ^profcffin- SSriefe unb bie jaoanifdien ^affeepflanjer, — Slionoppl unb 3reii)anbel. — 
Bro^nbienfl unb freie Slrbeit. — iBefleigung be« SSuleanä i;angfuban=^srabu. — @ift= 
fratcr. - ^ijnigätrater. — ©rof artige SReifeyprfebrungen. — ©ine geologifdie ßrcurfion 
nac^ einem 2;t)eile ber !Prcanger=Sflegcntfc^aften. ~ 33oIfäfefi beim jauantfdjenJKegenten in 
2;jiangper. — ©in £ag im Sd)loffc beä ©eneraigpuverneur« jn 33uitenjorg. — iHücffebr 
tiad) 33atayia. — Sau ber militiirifdjen ©efellfdmft ©pueorbia ju ©bren ber S'^pBara. 

— ^er ia»anifd)e 9)2aler DJaben ©aleb- — ©aferne mib ©cfängniffe. - 3}Jeejter ©pr= 
nelis. — Sranjbfifdie Dver. — ©eringe ©efelligteit in 5?ataöia. — .^äufigcr 2i3ed)fel 
unter bem europäifdien Xi)nU ber i^e»blferung. — 53emübungen ber ©plonialregierung. 
9lbreife «on 33atat)ia. — ©Iürflid)e 5abrt. — ©in englifd)eä Sdnff mit c^inefifd)eu 
©migranten. — 33ai »pu 3)ianila. — Slntunft im »giafen von ©aintc. . . . . 4H2 

xm. 'gaanifa. 

^ufcntl)nU «om 15. bie 25. $\un 1858. 

^t|iprifd)e8 über ben 2lrd)tvel ber 5PbiltpV'»f"- — 5?pn ©auite nad; 3)ianila. — '5)er ^Mifig= 
flufj. — ©rPer ©inbrucf ber Stabt. — S^euplferung. — üagalen unb ^Jegritp«. — 
SDJaßgebcnber ©influf) ber 3}JiJnd)e. — 33efud) ber vier ^aupttlbfter. — 53elenntniffe 
eine« ^Inguilinermönc^e«. — ©rammatifen unb 2Binterbüd)er ber auf ?u^pn am meifien 
gefproc^enen Sbiome. — 5]prflellung beim ©eneralgpuverneur ber *^bilippineu. — 'J'euf: 
faule }u ©bren 2)}agelbaeuä. — 'Die „©aljaba". — löabnenfampfc. — Öieftae ^Ueale«. 



©eite 

— S3täl)cvtgc Ü)}angell)afttafcit im 5Bcvfcf)r mit (Suvopa. — S8cfiirf) ber (StgarrenfabriEcn. 

— SabaEciiUur auf Sujoii uiib in ber c^aoaita. — 5i6äca ober Ü)iantla=.^aitf. — 3lu«= 
fing mä) ber Saguna bc 33m). — %ai)vt auf bem ^afigffuffe. — 2)ovf 5ßatero. — 
(Sntcuäuc^t. — aSm-nrfituiigcu jum Stfc^fangc. — gaf)rt auf ber Saguna. — eaitalifi= 
rung«=5projectc. — 3lufuuft in ?e§ 33anoä. — (?anoe=Sa^rt auf bem „bejauterten See." 

— ^rofobilc. — Sliegcnbe .^^unbe. — ©obernabor unb ©obernaboiciilo. — Äo^iffieuer. 

— Sagb in ben (güm».^fen von ßatamta. — ^ISabre Sorenjo. — SfJücffcIir nac^ 9}ianila. 

— 5}er „5pcbete". — ÜJiilitärbibliotlief. — (§mU imb aJJilitärf^^ital. — J{irtf)licJ)c 
5Prcceffionen. — 9bc 9)Jaria. — 5:agalifcJ)er gro&ftnn. — ßonbiman. — 3rrenaf«I. — 
(Sine 32jäbrige 9ticfenfc^lange. — 2lbicife. — (5l)inefifd)c ^ßiloteu. — ^rfier 9lnblicf ber 
Äüfic beS iRcicbc« ber Ü)}ittc. — gamma«=^ana!. — Slnfunft im ^afen »on ^ongfong. 549 



SBeilage i. 3?rief wn 5Ucranber wn «gtumbolbt an ben 3?efel;l3f)aber ber ^rpcbition . . 3 

„ II. 5lleranbcr von igiumbelbt: ^:pf)iifi£alifrf)e unb gepgncfiifc^e (Erinnerungen ... 5 
„ III. 5?emannungefianb <2r. 2)iaj. Fregatte Üipyara am 30. 5lvril 1857, nebfi ben, im 

Saufe ber 9icife »prgefpmmenen SSeränbcrungen 29 

„ IV. 93erjeid)nii< ber verfd)iebcucn Sebenemittcl unb S8prrät{)e, wcniit bie Fregatte ^o- 

vava sor iljrer Stbreifc con S^ricft i'erfe()en »i^orben war .... . . 31 

„ V. Uebcrfid)t ber 9lu^lageu tvä^renb ber (?ri.iebition Sr. SDiaj. Fregatte SQpuara . 32 



Idff öcr Womxa um W €rÖf. 



I. 



3n biefem SBerte [üib, warn nic^t au8brücfli(^ auberä 16emerlt, bie nac^fte^eubcn 
a)Ja§etn^etten jur 5Baft§ genommen: 

S3et 2;em))eraturangaben: baö fiunbertgrabige SJfiermometer toon SetfiuS. 

SBei (Entfernungen: bie ©eemeile (60=1° be§ Sleqnatorä, unb 4=1 geogra^ 
^j^tfAe 2HeiIe). 

53 ci §öl;en^ unb ? äug cn = 2ln gaben: ber cngtifc^e guß (ijon bencn IO3.7123' 
100 SBienet guf? geben). 

93 ei Sotl^ungeu: ber gat^om ober gaben (= 6 englifc^c gu^ = 5.7852 SBiener 

guß)- 

93et Saromcterftänben: ber englifc^c 3oö- 

Stile Slngaben ber geogra^!^tf(^en Sänge beäiet)en fi{i> burc^gängig auf ben 2)ieribian 
bon ®reenlt>i^. 

grembe SJJünjen, SDJaße unb ©eiütc^te finb, ivo fie ba8 erfte 9KaI erlüäl^nt tüerben, 
ftctä auf öfterreid^ifc^c ©röBen rebucirt tuorben. 



,am 





I. 

3Se)'t6(u6, ein cftetreic^ift^cä ßricae-lcfiiff ju einer SRcife um bie 
erbe aiuv,urüften. -^ 3>recf ber Sypebition. — 2Ba^t einer reif= 
icnf(^aftli(^en Scmmiifion. — äJcrbercitungen. — 2tuörüftiing 
ber iJJetava in '^ola. — Tie Jregatte fegett naä^ Ürieft. — 58e= 
fud; 2v. faif. .Pio^ieit beS §errn Srjl^eräügei gerbinanb 
9}iaj-imi(ian am 33orb berfelBen. 

^m §er&fte be6 ^ai)x^§ 1856 tuurbe eon 
®r. 30>aie[tät bcm taifer auf 2(ntrag ©r. faif. 
^o^cit beö ipen-n (Sr^^ersogS -(^erbtnonb a)?ajt= 
mitian, Obercommanbanten ber efterreic]^ifcf;en 
triegömarinc, eine (5rbumfegIung§=ßr).'»ebition 
genet^migt unb baju bie Fregatte Dloöara be- 
ftiinmt, ein in jeber^infid)! titd;tigeg @egetfd;iff, 
ton beut unter allen ücrau8fid;t(ici^en Umftänben 
5U ertüarten ftanb, ba^ eö fid; betoä^ren tDerbe. 
3)er |)au^tiDe(f ber (5^-pebition beftanb 



a»mi)8EiM;x.n,vj!yi, 

3ieife ber Jiooara um bie Grbe. I. Saub. 



.-nr^nUiNWöSä 



2 ^nnptitntck btr lEiptbitinn. 

bartn, beu einge[c()i|ften Offtcieren unb Sabetten bie umfaffenbfte Gelegen- 
heit 3U bieten, fic^ ben praftifdben ©d^ipbienft auf ©runb t^eoreti|d;er 33or' 
ftubien in feiner ganzen Slu^be^nnng aneignen ^u fönnen unb baburd^ Gräfte 
jur tüd^tigen ©ntmidtung unferer «Seemacht l^eranjubttben. 

(Seit beut Saläre 1848 auf eine neue ©runbtage gefteöt, 'ijat fid^ bie foi- 
f erliefe SJJarine mü^fam burd^ otle jene 3$er^ä(tni[fe ben 2Beg gebahnt, loetd^e 
bon ber 3ieugefta(tung eineö toif)enfc^aftUd^4ed^nifd()en Äorperö unjertrennUc^ 
finb. ®em reblid^en ßifer unb t^tfräfttgen «Sinne ber borgefe^ten ^^e^orbe, 
getragen bon ber Slöer^öd^ften^nabe, ü?ar eS gelungen, ben aChnä^tig bermel^r' 
ten *i)3erfonaIftanb auf einen fotc^en ^'öfiepnntt ju Bringen, ba^ berfelbe aU 
firf;ere -93afi§ für bie aufftrebenbe junge ©eemad^t betrachtet hjerben tonnte, 
bereu $ßid()tigfeit ^ur @tunbe tüoijl jeber benfenbe 93atertanbgfreunb er!ennt. 

(Sine 9)?orine, fo !(etn fie aud^ fein mag, bebarf, um actib unb tebenS^ 
fä^ig 5u bleiben, äußerer Stnregungen; fie mu^ in bie Sage berfe^t tüerben, i^re 
33ertoenbbarteit jeigen, ein ^ö^ereö, bie ein^eimifd^e Suttur mächtig förbernbeS 
3iet anftreben unb erreid^en, mit einem SBorte, bie ftaattid^en 3ntereffen auf 
bem aJieere, an fremben tüften fd^ütjen unb bert^eibigen ju fönnen. 

Oceanifdje D^eifen, inbem fie bie ^^t)fifd^en Gräfte ber ^'nbibibuen unb 
bie ^ft^edmä^igf eit ber ßinrid^tungen am S3crb er^jroben , bilben jugteid^ beu 
®eift , ertoeitern Slnfd^auungen unb ^enntniffe unb berme^ren ben äßiffeuö* 
brang, unb ^toar nid;t bto§ bei ben birect an folgen 9?eifen 53et^eitigten , fon= 
bem beim ganjen ^ör^^er, bem biefelben angel^iJren. ®ie Unab^ängigteit im 
^anbetn unb SBirfeu, an toeld^e fid^ bie Officiere bei fctd^en taugen, toeiten 
©eereifen getoöt;nen, ift ein 3Sort^eit, ber fid^ in ber gotge für beu ©taat tüie 
für bie a}?arine bou großer ^ebeutung ertoeifen fann. 

Wit biefem SluöbitbungS^toecte unferer 3)Jarine n)ar sugleidf; bie nid^t 
minber toi(^tige Stbfid^t berbunben, bie öfterreid^ifd;e flagge an berfd;iebenen 
^untten ber (Srbe 5U geigen, too biefelbe nod^ niemals früt;er gen)e:^t (;atte , fo- 
n)ie burd^ bie Slnbatjnung neuer Stbjugötoege für unfere ein^eimifd^en ^robucte 
unb SJJanufacte bie 3ntereffen ber ^nbuftrie, be§ Raubet« unb ber (3c^ifffa!^rt 
beS ^aiferftaateg 5U förbern. 

®amit aber aurf; ben hjiffenfd^aftlid^en ^^orberungen unferer 3eit an ein 
berartigeö Unternehmen gebüljrenb 9?ed^nung getragen »erbe, beftimmte ber 
§err (grjl^erjog 3JJarine=Obercommanbant nirfjt nur, ba^ bon Seite ber Dffi^ 
eiere am ^orb für nautifd(>e unb attgemein geogra|3]^ifrf;e ^mde auf bie um^ 



aJissEnädjoftlidjf (Cammissinn. 3 

faffenbfte 3Beife geloirft ir>erbe, fonbern liep ju^Ieid^ an bic faiferüd^e Slfabemie 
ber SBiffenfd^aften bie fc^riftltci^e ßinlabung ergel;en, ^tüü ^taturforfd^er 31: 
tüö^kn, tüetd^e fid^ toä^renb ber 9?etfe mit noturiüiffenfc^aftUd^en ^eobad^tun=^ 
gen unb (Sammlungen bef d^äfttgen foüten. @e. faif. |)D^eit öatte ferner bie @nabe, 
einen ipiftoricgrapl^en ber Seltfa^rt in ber ^erfon beS ^BerfafferS felbft ju 6e= 
[timmenunb ju genel^migen, ba§ nod^ ein i^raftifc^er 3o'^J^'^3^ 1"^^^^ ^^^ ein2)?ater 
unb ein ^unftgärtner ber (^jpebition ^uget^eitt toerben. ®a bie 2Ba^I ber f ai[. ^tta- 
bemie auf einen ©eologen unb 3oo(ogen fiel, föä^renb eS toünfc^enötttert^ erfc^ien, 
aud^ ber iöotanif einigeiS 2(ugenmer! ,5U fd^enfen, fo tourbe 5U ben bereite einge- 
fd^ifften 2(er,^ten nod^ einer berufen, loeld^er jugteid^ fectanifd&e ^enntniffe Befa§. 

'^a§ 2J?arine = 5D6ercommanbo genehmigte au^erbem nod^, ba§ einer ber 
9?aturforfc^er toegen Stnfaufeö einiger 3nftrumente unb anberer toiffenfd^aft^^ 
tid^er 53el^etfe eine 9?eife nad^ Sonbon unb 'pariö unternehme, toäl^renb bie 
Slfabemie ber 325iffenfd^aften bon einem eigene ju biefem 33e^ufe ^ufammen- 
gefegten Gomite befonbere 3^nftructionen für bie mit il^rem 33ertrauen .öee^rten 
aufarbeiten lief unb biefe ebenfaüö mit ^al^treic^en S'nftrumcnten unb Stpparaten 
ju naturtoiffenfd^afttid^en 3toecfen auörüftete. 

©iefe 3nftructionen finb unter bem ^^itet „^emerfungen unb 2(nü)ei= 
fungen für bie Dkturforfd^er, toetd^e bie (S^pebition bon ©r. !. f. 2t)3oftcIifd^en 
9)?ajeftät Fregatte 9tobara unter bem (Eommanbo beö f)ejTn Sinieufd^iffö^ 
(ia]3itän« Sß. d. Süüerftorf =^ Urbair begleiten," auf 2tnorbnung ber Stfabemie 
a{§ 9)lanufcri|)t gebrucEt toorben, unb lieferten nebft anberen toiffenfd^aftUd^ien 
2tnbeutungen unb SBünfd^en bon (Seite ber geograp^ifd^en ©efeüfd^aft, ber 
geotogifd^en ^eic^öanftatt , ber ©efeüfd^aft ber Sterjte, fotoie bon einer großen 
3ln5a;^( auölänbifd^er unb ein^eimifd^er ©ete^rten — ebenan ber eble, uuberge^- 
üd;e, big ju feinem 2^obe für jebe h3iffenfd;aft(id^e (Strebung mit jugenblid^er 
•öegeifterung burd^glü^te 2((ej:anber b, ^umbotbt — ber (5j:^ebition ein reid(>e«, 
ungemein fd^ä^enöujert^eö 9JJateriaI. 

©teid^jeitig liefen bon SJJännern ber SCßiffenfd^aft auö ©eutfd^Ianb unb 
gngtanb jal^treid^e (Sm^fel^Iung^fc^reiben für bie Okturforfd^er ber (Sjrpebition 
ein, njeld^e bie öfterreic^ifd(>en 9?eifenben einf(u^reid;en ^]3erföntid^feiten ober 
gelehrten (Soßegen in ben berfd;iebenften fünften ber (Srbe »arm empfal^Ien '), 

') !Dcr iBeft^cr ber Äonbroucr SKincroIqueüc, >§etr 2ß. D^eutnüüer in iJlcf;cni3burg, flab fein Ontereffe 
für bie Sypcbition babur6 ju erfcnncn, baß er ft(^ bie Slnna^mc »cn ein f>aar ßunbcrt ^irügen bicfeö 
ober^jfäljifc^cn SWincratteafferö erbat, baö fi(^ auäf in ber Z^at, namentlid» in [;ei6en ©cgenbcn, tväl^- 
renb langer ©eereifen aU ein erquidenbeö, angene\)me8 «nb liil^lenbcö ®etränf bcwäf^rte. 



4 Cljtilimjime fnr bic (ßxpfMtinn im Sluslnnbe. 

iüä^renb bie englifc^e 9^cgterung utib 5lbmiraUtät, fcioie and) bte bamalä uod; 
beftanbene o[ttnbi[ci;e ^Jegierung bie gro^e Stufmerlfamfeit l^atten, ben betreffen== 
ben ©el^örben in beu üerfd^iebeneu brit{fd;en (Kolonien bie 3Beifung jugel^en ju 
(äffen, bie Öfterret c^ifd^e ©jpebition auf baö 3BoI;In)DÜenbfte unb ST^eitue^menbfte 
5U empfangen unb in ber (Srreid()ung ifjrer ^mät ju unterftü^en. 

3e (e6f;after aber ba^ 3ntereffe an beut Unternehmen iDurbe, fe eifriger 
man fid^ bon nal; unb fern bemühte, bie fd;önen Slufgaben beeifelben ju förbern, 
befto me(}r njud;^ and; bie ^erantiüortüc()feit ber -33et(?eiligten für baö ©eüngen 
ber (S^pebition, befto gewaltiger mu^te baö -^^eftreben toerben, mit feinen beften 
Gräften pr Erfüllung jener |)offnungen unb (Srtoartungen beizutragen , toeld^e 
nxä}t Uoß baö engere 5i5ater(anb, fonbern bie ganje gebitbete ^elt an bie öfter- 
reid;ifd;e Ö^-)3ebiticn unb ii)re Erfolge t'nü|3fte. 

"Die Fregatte 9ZüDara (ag jur ^dt ber SluSrüftung im Strfenate ju ^ola, 
lüo bie großartigften Slrbeiten vorgenommen würben, um biefetbe für bie ber= 
fd;iebenen ^fsiede, jn n>e(d;en fie biencn foüte, entf^rec^enb l^erjufteüen. $ßegen 
Unterbringung ber 3taturforfd;er lourben im ^atteriebed auf jeber @eite jtoei 
Ä'anonen weggenommen unb an bereu ©teile luftige, bequeme (Sabinen errid^tet ; 
im Unterbed eine beffere 33enti(ation ^ergefteüt unb bie ßabinenanja^l bafelbft 
ebenfalls im SSer^ältniffe ^n ben unterjubringenben 3nbioibuen berme^rt. 

S)aö fogenaiinte ^anonenjimmer in ber S3atterie, weId)eS geioö^ntid; jur 
SBol^nung beig dommanbanten gehört, würbe in ein Öefe,^immer nerwanbett unb 
mit einer Wot)IgewäI;tten SibIiotl)et, au§ mef?rcren t;unbert Sänbeu beftet;enb, 
oerfeI)en. ©aöfelbe biente wäfjrcnb ber ganjen ^eife ai^ baöjenige Socafe, in 
bem fid; bie SurS = unb Sinbfarten pm (^ebrauc^e Wie jur :99elel;rung ber 
Officiere aufgelegt befanben, unb wo jugteic^ oerfc^iebene wiffenfc^aft(id;e Str- 
beiten unb ^^id^nungcn auögefüt;rt würben. X)iefe (5inrid;tung erwie^ fid; wäti- 
renb ber ganzen 9?eifebauer bon au^erorbenttid;em 9^ul3en unb wirfte ungemein 
günftig auf bie 2tu6bi(bung unb bie 2'l;ätigteit ber -önbioibuen beö ©tabe§. Um 
bie 25ortreffIid;feit, wir möd;ten fagen bie 3ßor;tt^at eineö foId;en Öocateö in 
i()rer ganjen SSebeutung ju würbigen, mu§ man ber @d}Wierigfeit bewußt 
fein, \id) felbft bei rul;igem füf^Iem iföetter in einer (Sabine, bereu Sänge fieben 
gu§, bereu -breite fünf biö fed;ö ?5U§ nid^t überfd^reitct unb in ben meiften 
gälten fogar unter biefen 5(u6mapen bleibt, Ijäui^lic^) ein5urid;ten unb einer gei- 
ftigen 2lrbeit ^injugeben; man mu^ berüdfid;tigen , bap bie meiften unb gerabe 
bie Üeinften (Sabinen fid^ im Unterbed befinben , wo 8id;t unb Suft, namentlid; 



SSibliatjjtk unh rfstiimmcr. — (t'inridjtniißEn am |d)iff?. 5 

bei beiüegter @ee, tüenn bie Keinen Sid;tlufen feft jugefrf^Ioffen Bleiben muffen, 
nnr anwerft f^^ärUd() einbringen, nnb ba^ cS fic^ barum ^nbelte, met^rere So.f)Xt 
in ber artigen engen Scannten ju lüofjnen unb manchmal, ol^ne ba8 ?anb ju be- 
rüfn-cn, n}c(?( acf;t5ig unb nocf) mel^r 2:age auf offener ®ee jujubringen. 




Bihliottjtksjimmtr. 



!Da bie (5j:^ebition bcn einem (5emmcbcre befel^Iigt imtrbe, bem ein Com- 
manbant jur 5nt(;rnng unb UeberiDarf;nng beö inneren '^ienfteg beigegeben toar, 
fo mufjten aud^ für i^re Unterfunft geeignete ^ocalitäten f;ergericbtet iuerben. 
3u biefem S3e()ufe iimrbe ba6 fogenannte ^intercafteü iriefentüd; bergrö^ert unb 
berart eingetf^eitt, ba^ ein ©d^Iaf^immer für ben ßommobore unb jlüei SBol^n- 
jimmer für ben Gommanbanten geiuonncn tintrbcn, lüoburrf; fie fid^) jeben 9Iugen= 
büc! leicht ton ben Vorgängen am "Dccf burd^ ^erfönüd^e 5(nfd;auung untere 
richten fonnten. ^i^ätfid; Ijatte man nod; am 6pintertf;ei(e beS @d;iffeö in ber 
^ö^e beS !J)edeS eine ®allerie angebrad;t, ju ber man burd^ jioei ®Iaöt(}üren 
üom ©c^fafjimmer beö ßommobore an§ gelangte nnb toefd^e ben ®enu^ frifd^er 
l^uft in ben l^ei§en ^ümaten ermöglichte, of^ne fid; bej8f;a(b auf baö 1)ed begeben 
ju muffen, ßnblid) erful)ren bie (5intl)eitungen be^ ÖabcraumeS ber Fregatte 
fold^e 33eränberungen, tDe(d;c burd; ben ^wed ber JHcife gebeten unb benfelben 
gleid^faü« ju förbern beftimmt n)aren. ®a^ ©egetmaga^in mürbe in fo meit 
bergrößert, um bie i^regatte mit boppclten 9?eferüefege(n berfe^en ju tonnen, 
maö bie ^JJooara in ben ©taub fe^te, mä^renb ber ganzen 9'ieife mit ben- 
fetben au^jureic^en ; ebeufo mürben bie äjcrrätl^e an STaumerf berart bermeT;rt, 
bafj aud; bicfc i^oüfcmmcn genügten. 



ß Stätillirnppnra(. — (CnnstrDktBS Utisri). 

3n ber Batterie toar ein mit ber öorbfüc^e »erbunbener 'I)eftiniva^|3arat 
i?on bev ßonftruction beS iperrn 9?od^er in 9?ante6 angeBrad;t, toeld^er toäl^renb 
ber geipöl^nüd;en tocf;ftunben ba6 @eelr»a[fcr trin!6ar mad;te, bai§ nad^ ein= 
mcnatüc^cr 2l6Iogernng in eifernen Se^ätteni gans gut [(^medte unb aud; [el^r 
tüol^t Mam. ®er überra[d;enb günftige ©efunbl^eitgjuftanb ber S3cmannung 
tüäf^renb ber ganzen 9xeife niu§ jum großen 3:^eite bem Untftanbe jugefd^rieben 
iverben, ba§ faft auöfd;Iie§(ic^ beftiöirteö ©eetDaffer getrnnten unb ber ®enu§ 
be§ in ben S^ro^en f?äufig fo f(^äbüd;en gtu§= unb Queölnafferö töüig ber^ 
mieben lüerben tonnte. S\mv lieferte bie ^üd;e niö^t ganj ben tägtid^ten ^ebarf 
(gegen 800 Ma^) ; bod; fanb man ben gtüdtid^en SUtön^eg, bie in ben .»päfen 
eingenommenen 33orrät^e jum tod;en ju öertoenben, lüoburd^ immerlüä^renb 
eine I^inreid;enbe 9)Zenge beftitlirten SBafferö jum 3:rin!en i>orf;anben xoax. 
(^egen ba§ Snbc ber 9?eife lüurbe jebod; bie 3rf}ätig!eit beiS 5lpparate§ tro^ 
regelmäßiger [orgfättiger 9?einignng getäl^mt, tooran fid;tbar bie aU^u kidjk 
3(rbeit ber 9?ö^ren unb ber fonftigen :^eftanbt^eite «Schutt» trug. (Sin anberer 
33ort^eiI ber Slniüenbung eines fold^en 2tp)3arate§ beftel^t barin, ba§ baburd^ 
bie mitjufü^renbe SBaffetmenge bebeutenb bernünbert ioerben !ann, toenngleid; 
auf eine mi3glidie (Störung ber STt^ätigfeit beöfetben gebü^renbe 9?üdfid;t ge== 
noramen iverben unb immer, iüie bie^ aud; auf ber gregatte ber O^aU ipar, ipe- 
nigfteng für bie mut^maßtic^e T)auer ber tängften Ueberfal^rt (bei unS ungefähr 
brei SUionate) t^inreid^enb Saffer üor^anben fein muß. 

3)ie 3Serminbernng ber mitgefn^rten 2Bafferborrätt;e ermög(id;te bie 
Sinfd;iffnng einer größeren ^oI?(enmenge für bie Süd)c , fo une aud; bie 
@ett)innung eines 9?anmeS, um conferoirteö ^Hinbfleifdb in luftbid^t \)erfd;tof' 
fenen S3Ied;büd^fen unb ge)?reßte ©emüfe für bie 9i)2annfc^aft unterbringen ju 
tonnen. 

3n ■93etreff beß erfteren finben lüir e§ nid;t untoid^tig ju bemerfen, baß 
baSfetbe t»on nnferen 93?atrofen nid^t gerne genoffen luurbe, loeit eS burdf) baS 
Äod;en einen großen Zffdi feineö ©efd^madeS einbüßt, obgteid; bie barauö ge- 
h)onnene Srüt^e Mftig unb gut ift. 2tud; fd;eint ber ®enuß beSfetben feinen 
ben ©efunb^eitSjuftanb ber Seute befonberS begünfttgenben Ginfluß geübt ^u 
I;aben, benn jener ujor nid)t minber befriebigenb unb bie ^aXjl ber ©corbut^ 
franfcn nid;t anffaWcnb i>crme!^rt , als gegen baS (5ube ber JHcife ber SJorratt; 
an confcrt^irtem 9?inbfteifd;e ausging unb ber a}iannfd;aft auSfd;tießtid^ ge== 
fatjeneS unb gejjofelteS i^leifd; berabreid^t tüurbe. 



(Comptimirtt (ßtmiisc. — 9anrf)Ehab. 7 

Seit iötd^tiger ift unftreitig ber @ebraud^ üon com|3vimirten, getrcdiieten 
©emüfen, toeld^er fe^r toc^It^ätig auf bie ©efmib^eit ber 9}knnfc(>aft toirtte 
unb nid^t genug empfol^len irerben fann. S)ie fogenannte Melange d'equipage' 
bann ©auerfraut , Kartoffeln unb anbere ©emüfearten fd^mecfen gan^ üorjüg^ 
lid^, berbeffern ben guten ©efc^macf ber (Suppe, toenn fie mit berfelben gemengt 
toerben unb ermatten fid; auc^ bortreff (id^, loenn man fie mögtic^ft bor ?^eud;- 
tigfeit ju fd^ü^en fuc^t. 2lu8 biefem ©runbe tt)äre eö ratt;fam, biefelben in ttoU- 
!ommen trotfenem ^^^ft^n^c tn too^toerlöt^eten öled^büd^fen ju bertoal^ren, lüo- 
ßon jebe bie toä^renb jioei biö bier Soci^en ju üer6rauc()enbe SOIenge ju ent= 
l^alten l^ätte. !Der ^reiö biefer berfd^iebenen ©emüfegattungen ift ein fo billiger, 
bag e§ toal^r^aft befremben muß, biefetben nid^t maffenl^after in fold^ier Seife 
bereitet unb allgemeiner beriüenbet ju feigen. 

Um bem, burd^ bie fd^ted^te ©fafur ber Kod;gefd^irre nid^t ungetoö^^nlid^en 
SSorfommen bon S3Ieifo(i! ju begegnen, tourben ferner jum ©ebraud^e in ber 
öorbfü(^e bie fogenannten patent = @efunb^eitögefd;irre auS ber gabrif ber 
|)erren ^(eifd;t unb (Sol^n in Sien angefauft, toetd^e fid^ toäl^renb ber ganzen 
9?eife borjüglid^, il^rem 3tt)ede boüfommen entfpred^enb betoä^rten. 

(§in weiterer @runb beg fortnjäl^renb fo günftigen ©efunbl^eitö^uftanbei? 
ber -öemannung ber gregatte 9^obara mu§ in ber getroffenen (5inrid;tung bon 
©DUd^ebäbern gefud^t toerben. @on)ol;( am 'Ded h)ie anc^ am 33orbercaften 
tourben ju biefem ^toede fteine 8öd;er bon breibiertet ^cU im 3)urd;meffer 
burd^ bie !J)edpfanfen gebol^rt, in h)e(d^e unten eine ©pri^rofe eingefd;raubt 
unb oben ein Saffereimer ober eine fogenannte ^aglie aufgefegt toerben fonnte. 
ÜDurd^ biefe 33oiTic^tungen mod;te fid; 3eber auf leidste Seife beei 2Korgenö 
n)ie beg Stbenbö ben ®enu§ eineö erquidenben 53abeö üerfd;affen; tt^ar aber bie 
^i^e befonberö brüdenb ober baö -Söebürfnif nad; 2lbfüf;Iung affgemein, fo baß 
bie öefriebigung beSfelben mit bem !Doud^e 0Ü5U biet ^e\t erforbert f)ätk, fo 
lüurbe übcrbieö eine ber ^anbfeuerfpri^en 3U ^ülfe genommen, tüoburd^ fid; 
i'a\ä} bie ganje 9J?annfc^aft baben unb erfrifd;en tonnte. 3)iefe le^tcre 33abe- 
tueife njar bei bem jum @d)erje geneigten a}?atrofenbo(fe bie beliebtere, toeit 
fie jugleid^ ju mand;en ^^iedereien unb muf^tt^iUigen (Streid;en ®etegenl;eit gab, 
toenn fc^on2}2and^er Don ber.33raufe unb bem ©aljtoaffer mel^r ju foften befam, 
aU jur (5rfrifd;ung unb jur Erregung ber .'pautt^ätigfeit eben nöt^ig n^ar. 

Um 9?aum ju gewinnen, würbe bie borbere 'i)3ulberfammer abgcbrod^en, 
baS fogenannte @ranaten=^!5)epot für bie Slufbelya^rung «}iffcnfd^aft(td;cr 3nftru- 



3 .f>tntisti9ii)E5 iibtr bic ITouorn. — JjanpthiuiEnsiantn bft Su^aüe. 

mente unb Slp^jarate eingerid;tet, ferner nur ein geringes Ouantum 3)?unition 
tcibe^tten unb ^ur g{eid;mä^igen 33ert^ei(ung ber haften bLMn 5i?orbert^ei(e 
ncd; bier Kanonen, im ©anjen aI[o jlDötf Kanonen, auögefd^ifft. 

!Die Fregatte 9?obara war im Februar 1843 im Strfenate bcn SSenebig 
ouf bie SBerfte geBrad^t lüorben unb lief im 2{pri( 1850 bom ©ta^^el. T)k 
^läne ba,^u l^atte ber bamalige ©d;ifft^BaU'06er[t Ißarifi ausgeführt. ®iefel6e 
ift für 42 .<^anonen geboi;rt, u^obon 4 ^ai^'WnS bon fed;jig^^fünbigcm .Kaliber, 
36 @tüd aber brei|3ig|)fünbige Ä'anonen. ^ci ber (5^-)3ebition trug fie jebod; nur 
30 ©tüd brei§igpfünbige Äanonen '), unb giüar 12 @tüd am ^Ded unb 
18 ^tM in ber Batterie, au§erbem aber an ^c>otggefd;ü^cn: 1 '5tüd einer 
jtuölfjjfüubigen metallenen (Sarronabe-Sanone, 1 @tüd einer fed;Spfünbigen 
metallenen Ä\inone unb 2 ©tüd einpfunbige ®rel;baffen. 

T)k §au|5tma^e ber i^*regatte finb : 

?ängc üfcer S)ecf I(i5 giiß ö% äoU SBiener Tta^. 

„ an ber SSafferlinte 156 „ 5 „ „ „ 

@rö(3te S3reite 44 „ 11 V^ „ 

3n bet 9BafferUme 43 „ 2 

Siefe im §oI}1 19 „ 8% „ 

Siefgaug hinten 18 „ 9 „ „ „ 

„ l-'ont 17 „ 5% „ „ 

®a6 2treat beS ©d^iffeS an ber Öabeiüafferünie beträgt 5685.35 Ouabrat:= 
fup, jenes am 9)?ittetf|)ante 550.5s Quabratfu^. SBafferberbrängung 2107.5 
i3fterreid;ifd()e ober 2030 eng(ifd;e ÜTonnen. ®er ©efammtfläd^enin^att ber eilf 
$au^>tfegel beträgt 18.291.43 Ouabratfu^ SÖßiener 9)h^. 

T)k ^-regatte rollt bei ftartem ©eegange beträd^tUd; bor bem Sinbe unb 
berüert am 3öinbe biet burd^ 2lbtrift ; im Uebrigen I;at fie fid; ats borjügtid;er 
(Segler ben^ä^rt, benn bon allen (Sd;iffen, lüeld^e im Saufe il;rer ga^rt um bie 
(Srbe jeittoeife mit i^r fegelten, überholten fie nur brei Sfli|>|>er. 

T)a \iä) bei bem gegenwärtigen ©taube ber @d^ifffa:^rt mand;em Sefer 
bielleid)t bie grage anfbrängen bürftc, toarum ju biefer Grbumfeglung ein 
(Segelfdjiff unb nid;t lieber ein (Sd;raubenbam^)fer getüä^it tintrbe, fo fd;eint eS 
uns nid;t unjlüedmäf^ig, t^ier einige ber Urfad;en anjufü^ren, tueld;e bei biefer 
SBal^l ben 3tuSfd;lag gaben. 



') Tic brcißig^jfünbi.ijcn öfterrci^ifc^icn gjJarinefanoneii entf^redben im talifcer fcljr naT;e ben älrci= 
unbbrcigisVfiinbigen euglifdjcu. 



(Slft^»^ll]i?r5fi)gi?(i)ijJ^aa ^* ilBo ä^i^^mU IE{UIP(BI?(Ö. 




([- r k 



n r n II 



\ 



<!• JRtätrot-Jtliistrn. 

b. lliolinnnit Urs ilTtimmnnöiiiitrn. 

c. Irijhifliuiiitr brr, duiniiiobiirt. 
c'. lltDliuniin ilrs ilDommobnrt. 

'1. l'tstiiiiimri' bti (ITIfitirrr imb fatiptrii. in- 
illfirij ?)ifi5t5iiul bts f omiiiobürr. 

e. ifiibiiini bfi Ülutnrfürsrijrr niib bts frstcii 
l'irnlnuiiits. 

f |.Hiiii|irii. 

f. Silfljr niib Jlrstillir-afiprot. 



g. Crfbni! brr OTicicrf. 

h. (Dffitirrs-finjiitt. 

h . iiiirriitlisliniiiiiirr bts (f onniiobnrf. 

i. (f'iibintn biT iptllritrt. 

i'. Kistfii für bit lirfftttrn brr Xubrtcn. 

J. Ijariifrbrdi i i'uroir brr ilUiinisdjuft.i 

k. (»liitfrülfirirrs-iiftibiiitii. 

k'. BurbstiitnI. 

1. Sngrlbtfiot. 

m. liutbr)iut. 



n. ^tlulutrhnmmpr. 

ü. Irpot fiir tniispruirtr l'rbtiisniittri in 

(fiimniüburc , brr if ftititrr niib btr 

ffiioiihfu. 
p. Inttlnti. 

p StpttiirJifiss, Hiiilsfnfrtiriitr. ifiunü ftr. 
']. H'tiii- niib ffiiiiii-Jlrpt. 
r. |.*nrliflScisrti-Brpiit. 
s. älJQitljrrqnisitfii (jnin Jlfdi sHjrncrii). 
t. .^tgrl-irpat. 



u. Sffiots frir 9rtillfrip-, ^trnrr- nnbljonb- 

rarrhfr-iliifriitljt ftt. 
V. IPantsinuiiiis-Stiinnitr. 
«'. Stput für lürbni, dfrl rtr. 
X. JKolilrn-Sr(ii)t. 
y. 3nfbcniQhrniiii5ürt bts rnnsrniirlni i'lti- 

adjts für bit JBnniisdjnft. 
z. (Eistrnt Hkssfrhistrii. 
/: . (Eistnit Jiiasstrliisffii bts Jtstillir-Sfipa- 

rotts. 



'WeiK ^^■r •Jlou.iv.i 



1 tk &ti. \. ä)ant>. 



tlrättdje hx lüal)! mts ^fßeladjiffts. 9 

S3or 2(ßem ^atte man, une fd;on bemerft, bie nautifc^e 9(u86ilbung mcg- 
Iid()ft ineler Offictere unb Cabeten im 5(iige, unb für bicfe erfdjien ein (Secjet- 
[d;i[f be§ Ütaume« lüecjen am entfprec^enbften. !Da ferner ber iDif|enfcf;aft(id;e 
3tr»e(f ber S'teife gleid^jfafl^ berücffid^tigt »erben mu^te, fo bot aud^ l^ier ein 
@egclfd;iff bie größten 95ort{;ede bvir. -önftrumente nnb 5l|)parate aüer 2lrt, fo 
lüie bie ben oerfd;iebenen 3n)eigen ber "iJ^-ttunDiffenfc^aft ange{;örigen, oft fei^r 
nmfangreid;en (Sammlungen (äffen fid; ^ier loeit teid;ter unb bequemer unter^^ 
bringen, a(ö auf einem i3d;rau6enfc^iffe, tüc Reffet, 9)Jafc^inen unb Äo^fen- 
magcjin einen fe'^r bebeutenben 9?aum einnehmen. T)a.hti toe^en bie SBinbe in 
ben meiften Ütl^eilen ber bon ber (S^'pebition befahrenen 93?eere fo regelmäßig, 
ba|^' biefetben mit geringen Sluöna^men faft fortwäf)renb bie ©enü^ung ber 
(Sege( ermi>g(id;cn unb ben 93erbraud) eine^ foftfpieligen 53rennmateriatö cr= 
fparen, ba§ ucd; überbieö nicf;t überall angetroffen n}irb. ^inbet fid) aber für bie 
©d^raube feine häufige 23erir»enbung, fo ^at man nid;t bloS bie jur öebieuung 
unb güf)rung ber SDIafd^ine beftimmten S'nbibibuen gang nu^loS am .^orb, fon= 
bern eS ge^t noc() außerbem jener 9?aum, toeld^en bie für i^re ^Verpflegung 
nöt^igen l'*eben8mittel erl)eifc()en, für anbere, n,nd;tigere ^voeät berlorcn. 

(5in ®d^raubenfd;iff ift allerbingö in jenen gäüen bon au§erorbentlid;em 
9^u^en unb faft unentbeljrlic^ , too eö fid; barum l^anbelt, in berfc^iebenen 
2J?eeren ,5a:^lreid;e 3nfeln jn befuc^en unb biefelben grünblid; ju burd;forfd;en 
unb ju bermeffen ; bieg tag aber locber im eigentlid;en ^lane ber faif. (S^-pe- 
bition, nod) Dermod;te biefe bei ber fel^r befd;ränften 3eit, toeld;e für bie Grb- 
umfeglung beftimmt mar (^mei biö britt^alb (^al?re), fold)en ^loed en nadjjuftreben. 

9Zad;bem bie i^regatte 9?obara im 9(rfenale bon ^>ola fo meit l;ergefteüt 
Jüorben mar, um Onftrumente, tarten unb ©nrid;tung«ftüde aufnehmen gu 
!önnen, luurbe biefelbe in 53egleitung ber (Sorbette Caroline, toeldbe fid; gleid;:= 
fallö ju einer pfeife, unb jmar nad; ©üb = 3(merifa unb ber 3Beftfüfte bon 
Slfrifa anfd;idtc, am 15. älJärg 1857 bei leidsten äöinben nad; 3:rieft ge^ 
brad;t, mo beibe @d;iffe am 17. ^Ui'i in ber ^ud;t bon SJJuggia bor 91n!er 
gingen. 

Onjtüifc^en langten bie sa:^lreid;en , bon ber faif. 3(fabemie ber SBiffen- 
fc^aften mitgegebenen 3nftrumcnte unb 2(pparate, unb mit il^ncn aud; bie 
9'iaturforfd;er unb foufttgen ID^itglieber ber l5^-pebition an; bie Ginfdiiffungen 
gingen unge^inbert bon Statten unb bie Fregatte l;arrte nur niel;r beg letzten 
^efe^leö, um unter «Segel gu ge^en. 



IQ i^^|»IKInr. — Bfänd] bts (ßrjtjfrians am Both. 

!Dod^ e^e ö)ir boö Söatertanb ju fo tjerrlic^en 3toe(!ett berließen, an bie 
ftd^ bie gtänjenbften (5riitneriingeu unfereö lieben« f nü^jfen , lüurben lüir nod; 
burd^ einen 2lbfdf;iebgbcfurf; begtücft, mit iueW;em ©e. faif. ^o^eit ber §err 
(grj^ersog ^^erbinanb älh^iinilian bie Fregatte Ttctaxa beehrte, ©er ^rinj 
Iie§ fid^ burd^ ben SefeljtöI^aBer ber (Sjrpebition folüol^t baö OfficierScor^jg 
aU auc^ bie SJJitgtieber ber n)i[fenfc^aftüd(>en (Sommiffion Dorfteüen, rid^tete an 
bie ©(^cibenben trauliche uni3erge^Iid()e Sorte unb \pxad) ^um <Sd;Iu[fe boü 
toarmer 2:^eilna^me bie freubigc Ueberjeugung an8 , ba§ bie gregatte ^^tobara 
oon i^rer toic^tigen a)ii[fion mit ©otteS §ütfe gtüdüd; »ieberfel^ren toerbe, ju 
i^rer ß^re nnb jum 9?u(;me beS 3Sater(anbe§ ! — 

Sintüiefern e8 unferem rebtid^en ©treten gelungen, biefen iDo^tooüenben 
(Srtoartungen be« erlaud;ten ^rinjen feitf?er 5U entfpred^en, möge bie gebilbete 
3Ö3e(t entfc()eiben, in beren |)änbe lüir bertrauenöboü folDo^I bie folgenben 
©lätter, h)ie bie auf ben berfd^iebenen ©ebieten ber SBiffenfd^aft angefteüteu 
gorfd^ungen unb getoonnenen ^Hefnltate (egen. 

3ebenfa((3 toaren nic^t SJ^angel^aftigfeit ber 2lu«rüftung unb unjurei= 
d;enbe 3JJitte( ©d;utb baran, trenn ßieüeid^t manche in bie @^|?ebition gefegte 
^Öffnung unerfüllt gebtiebeu. '©enn bie gro^artigfte 5lu§fü^rung frönte bie 
eblen, I;od;(;er3igen 2(bfid;ten, unb ber toeifen Stnorbnuug unb lüol^Itüoncnben 
gürforge beg iperrn (Srj^er^ogö ajJarine^Dbercommanbanten ift e§ l^auptfäc^^ 
M ju bauten, baf tro^ ber furj Bemeffeuen B^it fo mand^e^ 9iefu(tat erreid^t 
unb baö fd^irierige Unternel^men in g(üd{id;fter 3Beife 5U ßnbe gefül^rt toerben 
fonntc. 




11 




' IM 




j. 



■% 



IL 



itfii SCmpi nnilj (itbraltjir. 

j^lCucift — gal^rt buvd) ba§ abviatifd^e äWccr. — Sin berlovner 9)?otrofe. — 
WLumqe »on 9Kcfftna. — 2)cr 2)am^>fev «Santa ?ucia öerläfit un§ unb 
kt)it nad) 2;vieft sitrücf. — JHegclung bc« Sienfteö. — Onftruction für bic 
ytatmfoifcfjcv. — Saiiciicintf^cilung unb l'eben am 33orb. — Sonntag§feiev. 
— aUbcvan. — l'eud;tcn beö TOcerei^. — Ser yeud^ttf^urm l^on Seuta. — 
3lntunft in ©itvaUar. 

Ol 30. Sr^jrit 1857 mx für bie 2t6fa^rt ber Fregatte feft- 
qc[etjt unb jugteic^ öerfügt tüorben , ba§ ©r. aWaj. ßor- 
Dette GaroUne (ßommanbant Sorbettencapitän to^en) 
feiö jur [übamerifanifd^en ^ü[te im ®efo(ge ber 9?ob ara 
ju verbleiben l)abe. !r)er trieg§bam))fer ©anta Sucia 
foüte beibe @d;iffe biö au^erl^alb ber 9}?eerenge öon 
9)ie[fina fd;(e|>^u'n, um ^eitbertufte ju bermciben, iiicfd^e im obriatifd^cn 93?eerc 
im ^rü^iat;re burd; 3Binb[tißen ober ©egentoinbe [o pufig berurfad^t luerben. 
@d;on beim®raueu beö SÖlorgenö jeigte ^iä) am ©erb ber bciben jur W)=^ 
reife beftimmten (Sd;iffe regeö Seben ; 53octe aCfer Slrt umfreiöten biefelben, 
unb 3Sertt)anbte unb i^reunbe ber (Sd;eibenben brad;ten nod; bcn testen ®ru^ 
ben O^rigen an •93orb. "Die grünen bu[d(>igen 5{b^änge am @^^a,5iern)ege nad; 
@anct 2(nbrea tt)aren näd()ft bem Ufer mit aJienfd^en befäet, n^eld^c t:^ei(ö 9ieu 
gierbe, t^eilö innigere« ^ntereffe bat?in geführt l^atte ; ein fd^i^neö, anmutl^igeS 



12 Slbttisp. 

53ilb ber f}eimatlid;cn ^iifte entiiMrfcttc [i(^ 'ocx uu[eren klugen unb linnfte unS 
ein trauftdjciS Vebcmol^f, ein freubigcö 2Bteber[ct;en ju! 

Um ad)t \\i)x frü^ nd()teten luir bie 2lnfer; ber 'Dam^)fer «Santa Sucia 
fe^te fid^ in 29en)cc}iinv5 unb tarn ju unS l^eran, um bie @d;(e^ptaue ju über= 
net;men. 2)^itttertt)eile f^attt bie Sorbette (Sardine ben Sefer;[ ermatten, unter 
©egel ju ge^en, toaö iube§ bei ber ^errfd^enben böüigeu Sinbftiüe nur mit 
^ülfe bon öugftrbooten gefd;e^en fcnnte. 

jDie ^f^cbara ujurbe nun au8 ber 33uc^t bon SDhtggia um ben $'eud;tt^urm 
^erum in bie 9i^ebc bon 2^rieft gebracht, fd;müdte fid; mit ber fogcnannten 
ftcinen ^(aggengata unb begrüßte Oefterreid^Ö grö§tei3 unb tüic^ttgfte« {5m^^o= 
rium mit 21 ßanouen[d;ü[fen. ipierauf jog [ic (angfam, loäfjrcub ber ®ru§ 
bom ßaftell ermiebcrt unb am ©orb ber Fregatte ^pat;bn'ö etoig fd;öne ipt;mne 
»on ber a}?u[if6aube ge[pie(t lourbe, in toeitem Sogen ipieber au8 ber öt^ebe, 
begleitet bon ben (Segen^iüün[d;en nicl^t nur ber am Ufer nerfammelten a}^enge, 
[onbern aller "ißatrioten, tDetd;e in biefemUnterne'^men eine großartige, ^^^fifc^je 
unb geiftige traftäußerung beö ^Saterlanbeö erbtidten. 

2Bir n)oüennid()tber[ud;en, (Smpflnbungeu unb ©emüt^Sbelüegungen ju 
fci()i(bern, bon toeld^en in biefem feierUd) ernften 3lugenb(ide 9(fle am Sorb er== 
griffen tüaren, Xüo 3eber füllte, ba§ e§ fein gett}öf)n(id;er 3lbfc^ieb fei, ba§ bie 
2Iugen ber ganzen gebilbeten Sett unfcrer2:^ätigfeit unb unferem SBirfen folg^ 
ten. (Sotd;e (Sinbrüde finb eben fo unbefc^reibbar al& unau8töfc^tid() unb trugen 
gett)i§ nid;t luenig baju bei, baö ®emüt^ ju ergeben unb ju ftär!en, toenu fpäter, 
burc^ SBeÜmeere bon ber ^eimat getrennt, jutoeiten in ernften, traurigen 
ajJomenten bie traft faft ju bred^en fd)ien. 

T)u Gorbette Caroline, toetc^e un6 außerhalb ber 9if;ebe erlüartete, erhielt 
t^re ©c^lepptaue bom -öorb ber Fregatte, unb Mt toar 3:rieft nur me^r burd^ 
eine teid^te 3:)unfth)oIfe am ^orijonte fenntlid;. Cvmmer fd;iüäd;er tourben bie 
Umriffe be6 tarftgebirgeö unb mit i^nen fd;iüanben auc^ bie (elften Sluf* 
regungen be« 5lbfc^iebeö, berbrängt burc^ bie materiellen 53efc^äftigungen am 
Sorb, fottjie burd) bie 3:()ättgtcit, iüeld)e jeber in feinem SBirtungöfrcife ent- 
tüideln mußte, um jene Orbnung t;erjufteUen, tooburd; baö i^eben auf einem 
©d^iffe aüein noc^ einigermaßen gemäd;Iic6 gemad^t njirb. 

5ßöllig ruhige 8uft, ebene @ee unb teid;t beioijlfter, gteid)mä§ig grauer 
|)immet beuteten auf guteö äßetter unb ließen auf bie ungeftörte 33ollenbung 



jTntirt bnrtij bns obrintisdiE Mtt:. J3 

ber bieten Slrbeiten i;offen , iüeld;e iicd;, namentüc(> coti bem md;t feegeübten 
2;^eUe ber (äingefc^ifften, ju oerric^ten blieben, ©rötere ©egenftänbe, n)ieti[ten 
mit 3nftrumenten, ^üc^er u. [. n?., toaren bereite, a(8 mir nod; im ipafen bor 
SInfer tagen, forgfättig untergebracht ober, um in ber@eemann?jprac^e 3U reben, 
„geftaut" werben, inbem bie 5Bor[id^t eö gebietet, bem Setter, befonber« in 
unferen 9}?eeren, md)t attju biet ju trauen, ba eöfic^ oft binnen wenigen ©tun* 
ben in fet^r unangenet;mer SBeife beränbert. '4Der1)ampfer@antaÖucia, obfc^on 
mit jiüei jiemtid; großen @d;iffen im ©c^tepp, berfa^ feinen ®ienft in fet;r be^ 
friebigenber Seife unb begünftigt burc^ bie ^errfd;enbe 2uft= unb SO^eere«- 
ftrömung, legten wir über fünf ©eemeiten in ber @tunbe jurücf. yiod) am 
2:age unferer Stbfa^rt famen wir in @id()t beö SSorgebirgeö bon ^ota unb er- 
tannten ©r. aJhj. Fregatte @d;war3enberg, wläje gegen baöfelbe fteuerte. 

Unfere l^at^rt burd; baö abriatifd;e 3)?eer war mit 2tut^na:^me einer tteinen 
Üiegenbije ') in ber ipof^e bon Ofota groffa, bie unö, \m^ jebod; nidjt immer ber 
i^att gu fein pftegt, nur mit einem geringen 3Binbfto§ befdjenfte, im ©anjen 
bon f(^önem Setter, Sinbftillen unb teid;tem 9torbweftwinbe begünftigt. 
Sären wir nid^t burc^ anbere Sa^rnet;mungen berfic^ert gewefen, m\^ in 
See ju befinben, wir Ratten in ben unteren ©d^iff^raumen faum ju biefer 
Ueberjeugung ju gelangen bermoc^t, fo fanft unb rut;ig jog ü^ gregatte über 
ben glatten aJZeereöfpieget ba^in. 

5lm 1. 93iai war bie ganje Bemannung über einen 33orfatt in Stufregung 
geratl^en, welcher bie griJ^te -^öeforgni^ für baö ?eben eineö ä)?anne^ am Sorb 
einftöpen mußte. Um bier lU)r äRorgenö hn ber Sad;ebertefung fetjlte dn 
2)2atrofe, ber nod; um 2)?itternad;t jugegen gewefen war. Serfelbe ^atte einen 
Orbnungöfe^ter fid^ guSc^utben fommen taffen unb eö fd^ien faft, aU ^ätte er 
ou8 attju großer gurd^t bor ber i^n erwartenben ©träfe burd^ einen ©prung 
in^ 3)Jeer fic^ biefer entjtet;en wotten. Stnbrcrfeit^ bet;anpteten bie Sad()tpoften, 
welche !Xag unb 9tad^t an berfdjiebenen ':)3nnften eineö ilriegöfd^tffeö aufgeftettt 
finb, nid;tg gehört ober gefet;>en ju ^aben, \T)a^ ju einer fofd;en 5i>ermut^ung 
berechtigen tonnte, Wä^renb and; feine ber Pforten in ber 53atterie, bie bcö 
9^ad^t« gefd^toffen bleiben, geöffnet worben war. Sitte nur benfbaren $Käumlid^= 

') 58ÖC l;cif;cn tie 'Seeleute eine (Sntlabunci »cn 2Binb eter 3ü\qen, n'elcf)e von einer an ben bergen 
ober auf bem 9}(eere gcbilbeten S2.>cttenrcUe if'ven Ihfpvung l'at unb in ber iHcgcl nur einige 9)iinnteu, 
iuä(;venb ifircr öauptnnrfnng, fühlbar nürb , in engen TOeeren aber nnb unter ©ebirgen cft mit (''V-fal;r 
für bas 2(^iff >>erbunben ift. SUvJ dkgenböe nnrb eine fold)e bejcicf^nct, bei ireli^er, U'enn fic ftti; ent- 
lobet, äi'fll'^it^ iiuti) 9kgen fäüt. 



14 lE'n Dfrlarnpf IDntrosr. — BeniEgtr Stt. 

feiten imb 5i>erfte(fc am^crb iinirben eifrig burcf)fud;t, abcx oijnc einen ©rfolg, 
iinb immer geh)i[fer er[d;ien bie nr|>rünglid;e 3Sermut^ung. ®er bermi§te Wa^- 
trofe UHU- inbeß tein ^ieuting mef;r im !Dien[te, fonbern fd^on früf;er fa[t brei 
3'al^re (;inburd; ctm-93orb @r.9}Za|. Fregatte 33 enu8 aU ©d;iff^iunge etngefd;ifft 
getoefen. ©er|'eI6e irußte ai\o, n)e(d;e ©träfe i^m bet^orftanb, imb ba§ biefe je* 
benfadö nid;t berart fei, um i^nju einem fo öerjipeifelten 6ntfd)(uffe ju beiregen. 

@c^Dn (?ielt man ben 9)?atrofen für verloren, a(ö bie SOZittagöftunbe 
^eranna^te, ju tt)eld;er 3eit jene transportablen ^ängetifc^e unb ^änfe ge= 
fteßt ju luerben pflegen, auf beuen bie a)?aunfd>aft if;r einfad;eg Wlafft ein= 
nimmt. 2l(ö nun im Uuterbed an biefe Slrbeit ipanb angelegt tDurbe, ergab fic6 
3um allgemeinen (Srftaunen, ba§ ber für berloren gegoltene 3)htrofe fici^ unter 
unb jtüifc^en ben aufgerid;teten ^ötjernen 2iifd^platten unb ■53änfeu terftedt 
f;ielt. ßin fd;aüenbeS ©eläd^ter feiner ^ameraben hvad}U il;n rafd; ^ur öefin- 
nung unb bieute if>m gur ^auptftrafe , tt,nelDol)( er aud; bie befd)mu^te §>äuge* 
matte, burd^ lDe(d;e er fo fe^r in 2lngft berfe^t geiüorben, jur S3eluftigung ber 
ganzen 2JZannfd;aft auf t>a^ ®ed ju bringen genöt^igt iDar. 

2lm 3. Mai Ratten Jüir bereits baS abrtatifd^e 3)Zeer im 9?üden. Um 
3)htternad)t tüurbe ber Stampfer @anta ?ucia nad^ ßorfu beorbert, um bafelbft 
feinen Sot^teuborrat:^ ju berboüftänbigen, lpäf;renb toir ©eget festen unb im 
©üben 3taltene! ßap ©partibento ^u erreid;en fu(^ten, lüo un§ bie Sucia 
berabrebeterma^en roieber treffen foüte. 3Der 39Sinb toar günftig unb M nod^ 
glatter @ee famen toir fc^on am 5. äRai SlbenbS in ©id^t biefer fübttd;ften 
©pil§e Italiens, aU \iä) mit eintretenber 3Binbfti(Ie bie burd() frifc^e Srife in 
einige ®en)egung gebrad;te @ee ^iemlid; fütjtbar mad^te. IDiefer Umftanb ber* 
fe^te ben nid;t feetüd>tigen 2:^eit ber Bemannung tu eine peinlid^e ^^age. Sa, 
eine fd)n)ad;e ©timme Iie§ fid; ^ören, n)c(d;e au^ biefer Srfd;einung fogar ben 
©etoeiS ableiten njoüte, eS fei ber SDieufd; eigentlich bod^ nur für baS Sonb unb 
nid^t aud; für baS SUJeer geboren! Stüein biefer gute ©ebanfe fam ju fpät; 
man mu§te fid; in baS UnablDenbbare fügen, unb blieb nur ^u f;offeu , baf 
ein längerer 2(ufentf}a(t am öorb baS liebet attmäl^lig mitbern unb enblic^ biet* 
leidet biJlüg befeitigen toerbe. ^ieS njar and; in ber 3:(;at ber galt, lüenngteic^ 
heftigere ^öetüegungen ber Fregatte aud^ fpäter bleid^e ®efid;ter , Slppetitlofig- 
feit unb jutoeilen nod; SlergereS jur ^olge l^attcn. 2lber felbft biefe Üeinen Reiben 
beS ©eetebenS fteßten fic^ immer feiteuer ein unb tamen cnbtid; nur mel^r bei 
n)ir!(id;en fc^meren ©türmen t^ie unb ba jum 3(uöbrud^e. 



JtltinB i'tiilEn bts ilEEUhtns. — Ätssina. 15 

Stm 7. aJ^ai traf ber Kämpfer ©antvt ^>?ucia toieber ein iinb iia^m un« 
gegen ac^t U^r 3)?crgenö abermals inö (Sd^te^)|>tau. ®a« ^errlid^fte SBetter be^ 
gleitete bie ^al^rt burd; ben rei^enben ßanat bon SJ^effina. !Der Stetna, biefer 
toto^ be« fübüc^en Italien , jeigte fic^ mit fd^neebebedtem ©d^eitet, bon ber 
aJJorgenfonne beftra'^It, in feiner impofanteften ^rad;t, nnb bei nnferem toti' 
teren 9$orfc^reiten befc^äftigte haß anmut^ig gelegene 3J?effina tüo^tt^nenb 
unfere 53licfe. 'J)tc tüfte Otalteng ift l^ier jebcc^ gröptent^eilö fa^I nnb fteinig, 
nnb nnr bie jerriffenen O'ormen ber ©ebirge bertei^en bem Silbe jene d;araf' 
teriftifc^e (äigent^ümtic^teit, toobnrd^ unö baSfelbe in fo tebenbiger, ange* 
nel^mer Erinnerung bleibt. 

dlm ging eö burc^ bie Sirbet ber E:^ar^bbi8, in benen ©(^toärme bon 
"^^elp^inen f^ielenb fid; umf;ertrieben , an einem reijenben Panorama fübtid^er 
9iaturbi(ber boriibcr. 3Bir fufjren fo nal^e an ber ^üfte, ba^ toir baö 2:^un unb 
2:reiben ber 2)?enfc^en beuttic^ beobachten tonnten. :Die brei ftatttic^en @d;iffe 
fc^ienen bie Stnfmerffamfeit 93ie(er ouf fid^ gebogen gu l^oben, benn ^unberte 
ftanben in ben ©trafen unb auf ben ^>(ä^en bon 9?eggio unb SSiüa ©an ®io= 
banni unb minften un§, mit i:^ren STüd^ern fd)tt)enfenb, 5U. 2lße gernrö^re am 
Sorb toanberten ben ganjen 2:ag bon §anb jn ^anb, unb alö Jüir gegen Stbenb 
bie «Strafe ^affirt fjatten unb an bem t^etfenfd^toffe ©c^ßa borüber »aren, 
tonnten toir red;t§ bie itaüenifd^e ^üfte bi§ jum 3)?onte S3u(gario am Sufen 
bon ^^oltcaftro »erfolgen unb bie mächtige 9^auc^fäu(e feigen , mlii)t auö bem 
getoattigen ©tromboli em)3or toirbelte. 

2lm barauf fotgenben 2)?orgen befanben toix unö in ©id^t ber fteinen, im 
92orben bon ©icilien gelegenen 3^nfel SKlicnbi. ©d^öneS SBetter unb ruhige @ee 
geftatteten, ben Sommanbanten beö trieggfd(>iffe8 Öucia, Sorbetten = Sa|3itän 
|)einr. b. Sittroto, an Sorb ju rufen unb i^m bie injtoifd^en gefd^Ioffenen Se= 
rid^te unbS3riefe jur 3)Jitnal^me nad; Xrieft ju übergeben. 3Bir bantten je^t bem* 
f elben nod) einmal für feine toefentlid^en 'J)ienfte unb mannigfad;en Slnfmertfam- 
feiten , bie er unö eriüiefen f)atk. 9?ac^ eingenommenem ^rüf;ftüde unb einem 
testen ^änbebrude fe^rte er an -öorb feinet @d;iffeö jurüd. !Die @d^lep|?taue 
n?urben nun loögetüorfen, unfererfeitö bie ©eget gefegt unb ber X)am^^fer naljm 
bie 9iid^tung nad^ Often, um nad^ ÜTrieft jurücf ju fteuern. 'Jiod^ e^e ft»ir ung 
bollenbö trennten, begrüßte bie 3)?annfd;aft ber öucia, auf ben SBanten ') aufge- 

') SIBonten f;eif!en bie , auf tcm l'aiibe juUH-ifen mit bem 9{amen „©tricfleitcvit" 6e5ei(i;uetcn ftel^cn^ 
teil Saue am Jöovb. 



16 



30er Sainpffr ^nnta fncia kehrt iiactj iTriest )nrü*. 



[teilt, mit teil üMic^eii ipurvarufeii bie beibeii loeiter jiel^enben @d^iffe, loeldje 
biefeii feierüci^en 5Ib[c^tebö9Viijj in gteid;er 3Beife eriuieberten. 

3Son feiner ?a[t befreit, eilte ber S)anH3fer rafd^ auS unferem ®cfid?t3= 
treife, unb in einer ©tiiiibe lüar nur mel?r imOften eine im':)ie6et beS^orijont« 
QÜmäl?(ig fid^ üertierenbe 9faud;|äu(e iiial)rnel;inbar, bcren Slnblid in ber ©ruft 
ber (Sd^eibenben IXviufenbe bon (Srinnernngen an bie geliebte ^eimat tüad;rief. 

2Btr l^otten leichte 
53rifen, bie anfangs jn^ar 
nid;t befonberS günftig tDa=^ 
ren, fid; aber am folgen- 
ben Silage, al§ tt)ir, nörb- 
li(^ Den Uftica, in @id;t 
biefer ^nfet fainen, burd; 
i^re öfttid;e SBenbung t^cr- 
tl;eil[;after für un^ geftal- 

teten, 3'^l?fi'f''^P ®t'^' 
böget, fcgenanitte Stimn^ 
fd;iüalben (Thalassidro- 
ma pelagica), belebten 
unfer ga^riDoffer, inbem 
fie bon ^dt jn ^di tt)ei(ö 
nad) StbfäKen bom ^orb, 
t^eitig nac^ Onaüen unb 
Itennriiti. aubercu fteiueu QJieere^' 

belüoljnern fifd;tcn. ©iefe unermübtid; bie ©ee umfd;irärmenben i^öget gteid;en 
bei f(üd;tiger Beobachtung anO'^i^tK' unb Körperbau unferen :!;?anbfc()ioalben unb 
i^reöetoegungen finbfo sierlid^, ba§ man if;nen gerne jufiel^t, menn fie miliarem 
@cl(>nabet unb ben mit (S(^tt)imnil;äuten üerfef;eneii ^üj^djeu bie Dberftäcfje beS 
Safferi? felbft bei bcloegtem 9}?eere berül;ren, um ftd;, tion ben Seüen 
g(eid;fani jurüdgeioorfen , rafcf) loieber t>on berfelben 3U entfernen. 3l;re 
30iußteltraft i[t n)at;rl;aft betonnbernngSmürbig ; beim ganje Jtage lang folgen 
fie beut 2d;tffe in feiner t^al^rt, immermä^renb eifrig befd;äftigt, bie ^Jia^rung 
ju er^afd;en, bie i^nen baö äJJeer nur färglid; gu bieten fd;eint. i^'m l^anbboget, 
ber fid; n)al;rfd;einlid; ju ireit tjom Ufer entfernt l;atte, n^urbe, al8 er fid; er= 
mattet auf baö ^interfd;iff fe^te, ergriffen, unb loar bai^ erfte St;ier, mtdjcß 
unferen Zoologen jur Beute fiel. 




(afageamtlitUnnfl. — Sotbotbnnng. — Sntt^tile non 2CEtngetst-|(räpnrnhn. 1*1 

SBä^renb bie Fregatte im mttteöänbifd^en 2Jieere nad) Seften öor^u^ 
bringen [t(^ bemühte , Ratten toir am Sßoxh mit Siegelung nnb ^erfteüung be« 
^Dienfteö fo toie mit 3Sertoertf;ung aller jener 3^n[tructionen tootlauf ju t^un, 
toeld^e bem (S^pebitiong=ßommanbo, toie Bereits ertoäl^nt, bon bieten (Seiten 
jugefommen toaren nnb bie t^eittoeife at^ Slnl^attSpunfte für unfere tt)i[fen= 
[d^afttic^e S^^ätigfeit bienen foüten. 

(Sd^on beim S3eginne ber 9?eife tüurben ben S'taturforfd^ern in ^orm 
eineö STageSbefe^teö 3Bei[ungen ert^eitt, toetc^en fie an S3crb in bienftlic^en 
•Sejiel^ungen nac^^ufornmen ^tten. T)ie 2^age§eint^eitung auf einem SlriegS^ 
fd^iffe ift für ben Un!unbigen eine fo eigentümliche unb ungetoö^nltc^e, bie 
■öorbetiquette unb gelüiffe ^örmlid(>feiten erfd^einen i^m anfangt fo üeinlid^ 
unb unbequem, ba§ eö tüic^tig toar, bem nic^t maritimen S^^eile ber ^e= 
mannung jene Siegeln befannt ju geben, nad^ toeld^en gelebt unb ge^anbett 
n^erben mu§, um einen fo fettfamen Organismus, tt>ie ber eines bemannten 
@d|)iffeS 5ur @ee, ftetS in gel^öriger Orbnung unb regelmäßigem ®ange ju 
erhalten, ©alb begreift inbe§ 5'eber, ba§ baS läftige 9?eiben unb Saferen 
ber !©e(fe, bie tägliche ^Reinigung ber fämmtlid^en ^egenftänbe am 53orb 
loic^tige 9)?aßregetn finb, n»eld^e loefentlidt; jur (Sr^ltung ber ©efunb^eit ber 
•S3emannung beitragen unb ba§ eine faft ^ebantifd^e ©ienfteSeintl^eilung not^- 
iDenbig, um bie aJJannfc^aft beftänbig ju befd^äftigen, il^re ^'aft ^u üben unb 
fie für alle gäöe tauglid^ ju mad^en. 

3n ©ejng auf bie ^'Jaturforfd^er toar bafür geforgt h)orben, ba§ jene 
manuellen Slrbeiten, toeld^e bie ®efd^rän!tl;eit beS 9?aumeS unb bie fd^äblid;e 
SluSbünftung getoiffer (SonferöationSmittel in il^ren (Sabinen nid^tgeftatteten, in 
einem befonberen 9?aume in ber 53atterie ju beftimmten S^ageSftunben auS= 
geführt toerben tonnten, toeld^er für biefen 3^^^^ mittelft Sßänben aus @egel* 
leintoanb in eine Strt abgefc^loffeneS ^iinmer bertoanbelt ü)urbe. 

35on großer Sßid^tigfeit n^ar jugleid^, um ^ranbunglücf ju berl;üten, bie 
forgfältige Unterbringung einer großen Quantität faft abfolut toaff erfreien Sein= 
geifteS, iceld^e iüir ^ur Slufbetoa^rung bon mand^erlet Silieren unb ^rä|)araten 
an ^orb genommen l^otten. @anje S^l^iere, toie man fie fängt ober erlegt, fo* 
gleich in SBeingeift ju legen , ift nic^t bloS bie am tüentgften umftänblid^e 59e= 
iüa^rungSmeti^obe , fie bietet jugleid^ bei 3Birbettl;ieren unb inSbefonbcre hd 
SSögeln unb «Sänget^ieren ben für ben ^ooioa^en unb bergleid;enben 2lna* 
tomen fo toid^tigen SSort^eil, foiüo^l ben S3alg als baS ^kkt beS S^^iereö 

fHeife ber SKoöara um bie Srbe. I. 5Banb. 2 



18 Jnsttnttinnui für (Dftiritrr nnb llatnrfarsdjtr, 

SU ermatten unb 6eiiül?en ju fönncn. O6fd;on in ir>oI)(öerfd;Io[fene SIed;fla[ci^ert 
gefaßt, unirbe ber ganje für naturn)iffcnfd;aft(idf;e ^md^ befttmmte Sllfol^ol 
Hoc^ überbieö in einem großen , fritf?er jur 2(uf6elüa(?rnng »on S^rinfipaffer be* 
nulitcn eiferncn S3cl;ä(ter jtpifd^cn ®anb gefteUt unb im unterftcn 9iaume beö 
©d^iffcö untergcBi\id;t. Qm 3>er(aiife ber 9{eife tjat fid; inbe§ gejcigt, ba§ felbft 
biefe forgfältige ^Beruxi'^rung nid^t genügte, um baö (öd;iff t>or ber (Sutjünbung 
biefe« gefäf;rfid;en -örennftoffeö p fd^ü^en. 

2(uf (^runb ber eingelangten lviffenfd;afttic^en 3(nbeutungen tourbe nun 
eine^crbinftruction für bie Officiere fcft»o^t aU an<^ für bie 9caturforfd;er anö= 
gearbeitet unb funbgegeben, toetc^ie fid^ jebod; f;auptfäd;tic^ auf bie 33ertl)ei(ung 
ber öerfc^iebenen Slrbeiten imter bie einjetnen bamit Betrauten 3nbiüibuen bejog. 

®ie meteorotogifd^en ®eo6ad;tuugcu, fo h)ie alte, n?e(d;e bie <3f)t)fifd^e 
®ec»gra)3^ie beö SOIeereö betreffen, tüurben bier Dfficieren übertragen, bie, gleid^ 
ben bier SBad;officieren, abn)ed;felnb nad^ einanber il^re regelmäßigen SBad^en 
5n Rotten, babei ju ben borgefd^riebenen ©tunbcn ©arometer, 2;i;crmometer 
unb ^f^d^ometer (geud^tigfeitömeffer) mit (Sinfd;(uß ber STem^jeratur ber 
ü)?eereSüberftäd;e, foloie nid^t minber ben 3"ft<^tt^ ^^ ^ |)imme(^ unb ber @ee gu 
beobad^ten unb bie üerfd^iebenen 9?efn(tate in eigenö f^ie^n aufgelegte STagebüd^er 
einzutragen l^atten. (Siner biefer Officiere , @d;ipfäf;nrid; 9iobert Tliüia; 
ivelc^er fpäter, alö burd; bie ©eförbernug bon ©eecabeten bie Officieröja^l 
am öorb fid^ bermef;rt I)atte, boUfommene 53efreiung bom SBad^bienfte genoß, 
tpurbe jurSluöf Urning ber nautifd;en .Söeobad^tungen am S^orb fo u^ie ber aftro^ 
nomifc^en unb magnetifd;en auf bem Öanbe unb ber bal^in einfd;(ageuben 9?ed^* 
unngen beftimmt. S(t« biefe (enteren Slrbeiten im Öaufe ber 9?eife fid; termeljr^ 
ten, n^urbe anc^ nod^ ein stt)eiter Officier bajn bermenbet. 

3ngleid^ lüurben bie lüiffenfd/aftUd^eu unb ^raftifc^en S^efd^äftigungen 
berart unter bie ©eecabeten bert:^eilt, baß biefetben i^re tenutniffe bort^^eil^aft 
eriüeitern unb bie 3Bad;officiere im ©ienfte unterftü^en tonnten. 3Bir l^atten 
am S3orb bier ©d;iffgtoad;eu, jebe mit jtrei Officieren befe^t; ber ältere, für 
ben prattifd;eu 1)ienft auf bem T)ed, tt>ar für bie i^ü(;rung unb 2)?anötn-irung 
beö (Sd^iffeS berautlvortlid;, toä^reub ber jüngere bie meteorotogifd^enSeobad^^ 
tungeu ju mad^eu, babei aber in fd^ujierigen 2D?omenten bem erfteren plfreid^ 
beijufte^en I)atte, um bie ^ünftlid;e 2Iuöfü^rung ber 59efe^(e jn fid;ern. 2(ußer= 
bem befanben fid; nod(> brei ©eecabeteu auf ber '$^ad)^, um Drbnung jn 
i]aitm, bie «Steuerung beö (Sd^iffeö 3U überlDod;en, jebe ^aib^ <Stunbe baö 



äifSttSfinttinlnng nm Sorb. J9 

Sog ') jit iDcrfen unb enblic^ bofür p forgen , ba^ jeber einjelne SJJatrofe jur 
3eit eines ©egehnanöDevö an bem if;m burc^ allgemeine ^Berfügungen 3ugelüte= 
[cncn ^(a^e ftcf;e unb bie i^m sufommenbe Slrbeit i3eiTid;te. 

O6ftf;on and) ®rf;i{bu^ad^en nad^ born ober fogenannte 5{n8luger aufge- 
fteüt tüaren, fo mn§te bennod^ einerber ©eecabetenauf bemSSorbercaftell [einen 
^(a^ nel^men, um bem 3ßad;officiere i^on jebem «Schiffe, bon ?anb, Reifen, 
53ranbung ober Untiefen 9Zad;rid;t ju geben, njeld^e atfenfaßg borne fid^tbar 
untrben. T)e§ 9?arf;t§ , iüenn !f;eftige 3Binbe kaufen , 9?egen ober ©d;nee fäöt, 
ift bicfer 'Soften aücrbingS fein angenef;mer ober beneibenölvertöer, aber, n)ie 
leidet begreiftid^, in jeber 53e3ie]^ung ein l^öd^ft n)id;tiger. 

5ebe SBad^e l^atte eine ®auer bon bier «Stunbcn, mit Stn^naf^me ber 
SlBenbtoad^en bon bier 6i§ fed^ö unb bon fed;§ H§ ad;t Ur;r, iücld;e anö bem 
©runbc getf^eitt tDorbcn finb, um in ben täglid^en SBad;en eine 2(biped;g(ung ^u 
ermögüd^en. ®ie 9iac^tiüad;en führen befonbere tarnen, tt)ic 3. -ö. erftc SBad^e 
(bon a^t lli)v SlbenbS biö 3toötf), §unbett)ac^e (bon ^toölf Ut;r 9tad;t6 big* bier 
ll^r ajJorgenö), SJJorgeniüad^e ober !Dtana (bon bier bi6 at^t U^r ^viü)). !Die 
3J?annfd^aft lüar in jföei 325ad;fi5r)3er abget^eitt, iüetd^e atö ©teuerborb- ober 
53adborbn}ad^e 2) STag unb "^fla^t abn)ed;fefnb ben ©ienft jn berfef^en l^atte. 

®a§ Öeben in bem befc^ränften 9^aume eineö bon ber 2(u§enJüe(t üöttig 
getrennten ®d;iff§fiJrper8 ift ein fo eigentpmtid^eS unb uamcnttid; für ben 
S3innenlänber fo 5ntereffe erregenbeS, ba§ toir baS täglid; fid^ lüieberl^otenbe 
^treiben, tt)ie lüir e« auf ber ^ftobara erlebt, fd;ilbern toolfen, bon bem 9}?omente 
an, ivo mit Stnbrud; be§ 3)2orgen8 bie ül^f^ätigfeit ber ©d^iffögefettfd^aft be- 
ginnt, bis 3ur ©tunbe, lüo bie finfenbe ?^ad^t tDieber jur crquidenben 9^ul;e 
ma'^nt; jene fü§e ^Qit, n)etd;e ben 9?eifenben fo f;änfig auf ben glügetn bet^ 
Si^raumeö in bie ferne |)eimat trägt. 

T)k metallene ®(ode am SSorberbecE berfünbet bie fünfte 3)Zorgenftunbe ; 
bie SD^annfc^aft, loetd^e in ber :S3atterie unb im 9?aume in |)ängematten h)ol^(* 
berbienter 9fJu]^e ge^jftogen, lyirb batb barauf burd^ ben gellenben "-l^fiff beö 
toad^l)abenben OuartiermeifterS auf !Ded gerufen, bie |)ängematten ioerben 

'; Log ober Loog (Sd)iffii(aufmcffer), ein brciecfigcS mit Ski bcfdiircvtcei ©tuet $0(5 an einer lan- 
flen ,. in bcftimmten Bn-^iit^cnväumen mit Änoten l^crfef^enen Vcinc, beftimmt, bie @efc^>innbi)]teit ber 
iyaBrt bes '3d;iffei^ ju mefjen, bal()cr aui) „loggen," baöl'cg nm^iyerfcn, ober l'ogtnt^), baö Sc^iffi^jcnvnnl, 
in »pelc^ci? bie afiditung unb ©ef^irinbigfeit beS Schiffe?, fciric ber SBinbc u. f. xo. »cr5ci(^nct »rerbcn. 

-; Stencrborb (engt, star-board) fieijjt bie rechte, Sßatfborb bie tinte ©cite beö ©i^iffcö, ivcnn man 

in bemfelben baö @efi(^t nacb »ornc gerichtet Bat, 

2* 



20 



(Ein Cng am Borb btr Uanara. 



geftaut unb baö Siagetüerf beginnt. !©ieiS i[t bie gefc^äftigfte ^dt beö Jilage^ 
unb für ben 3uf'i?^uer 3ng(eid; bie unbe^aglid;[te. Ueberaü tt>irb gefrf;euert, 
gefegt unb gereinigt, ganje ^tuten üon Saffer ftürjen auf ben 53oben ber 
^Söatterie unb beS ^BerbecEö, unb mv nod^ nici^t genug SJertraut^eit mit biefer 
2öafd;met]^Dbe befi^t, um fid; fd;net( nad; einem fid;ern fünfte 5U retten, 
ber läuft @efa(;r, fcbatb er fic^ nur au§erf)alb ber öier SBänbe feiner (Sa- 
bine bliden (ä§t, fogleid; and} tüchtig burd;nä§t ju toerben. 2(uf ©c^iffen, 
tt»o 9?einlid^!eit unb 9f{einigung bie erften S3ebingungen für bie Srl^altung ber 




Slvheittiibt üntrusea. 

©efunbl^eit finb , jeigt fid; aüerbingö bie ü)iorgenfd;euerung a(§ ein not^lyen* 
biges Uebel, unb fetbft bie gro§e 5^?äffe, tvel^e baburd; in ba^ |)otj bringt 
unb bie 8uft oft bumpf unb feud;t mad;t, f(^eint bem ^ijr^er weniger nad^- 
t^eiüg ju fein otS bie Untertaffung beö tägüd;en Sluftttafd^en^. Tlaii Ijat auf 
@d;iffeu berfud;t, nur breimat in ber 3Büd;e mit Söaffer 5U f dienern unb 
bie übrigen 2^agc ben ©oben bloö mit trodenem ©anbe abzureiben; bod; ift 
man bon biefer SDJetljDbe auö met;rfad;en ©rünben lüieber abgegangen, be= 
fonberö aber öjegen ber boburd^ berurfad;ten ftarfen Slbnü^jung be« C^etjeö. 



^nnnEnonfgnng inr $u nnb nnf btm Janbt. — JFrtitjsttitk. — Blatsdjiff. 21 

3ft bte 9?einigung ber »erfc^iebenen ©d^tffMume beenbet, fo fielet man 
aümätig and) anbere ®e[ta(ten am !J)e(f erfd^einen, aU jene, toe(c()e ber 
Sad^bienft auf bemfelBen gebannt i^ält. Oeben brängt eö, fic^ in frtfd^er 
(Seeluft 5U erquiden unb baö ßrtoad^en beS StageS ju begrüben. Onbe^ fei 
uns ^ier bie öemerfung erlaubt, ba§ ein (Sonnenaufgang auf bem 2J?eere 
tro^ feiner mannigfad;en Ö^eije bod) bei n^eitem Weniger impofant ift, aU 
baö @rfc()einen beS STageSgeftirneö öon ^ol^en bergen auö gefe^en, »enn 
aümälig bie (Schleier ber 9?ad;t toie burd^ magifc^en (Sinflu§ entfd^toinben unb 
bie grüne üppige 91atur in if^rer ganjen ^errlid^feit ju unferen gü^en liegt. 
T)k ©ro^artigfeit jenes StnbtideS , h)ie man i^n j. Sd. ouf ben (Sd^toeijer ober 
■liroler Silben geniest, fel^tt auf bem SJJeere immer, toeil bie auffteigenbe (Sonne 
i^re (Streikten nur über eine unabfe^bare SBaffertoufte auszugießen oermag. 

Um fieben U^r frü!^ erl^ietten bie aJiatrofen baS SJiorgenbrot (Sacao 
unb (Sd^iffSjtoiebac!), um ad}t Uf)r naf;m man baS grü^ftüd an ber Offi- 
cierStafel unb um neun U^r an jener beS (Sommobore ein. 

Um biefetbe Stnnbe tourbe burd^ ben ^orniften jum „tlarfc^iff" ge^^ 
blafen, h)orauf bie D^einigung ber ^Baffen, ber tanonen unb überhaupt aüer 
jum @efed^tS|3often gel;örigen SDJetaütl^eile ftattfanb. (Sin toid^tiger UJJoment 
im ?eben beS (Sd^ipofficierS nnb ber SOIatrofen! Söä^renb beS Älarfd()iffs 
fpielte bie üJJufifbanbe l^eitere Seifen, fo baß bie 9?einigung ber Kanonen 
unb SBaffen förmlid^ nad^ bem Statte bor fid; ging unb ben 3JZatrofen ftatt 
einer unliebfamen Strbeit, jur angenehmen unb betiebten •33efc()äftignng lourbe. 
!©aS ttarfd()iff, vodd^e^ im ©anjen oorfc^riftSmäßig fünfunboierjig SJJinuten 
bauerte, enbete mit einer furzen S'nfpicirung ber äRannfd^aft unb i^rer Saffen. 

hierauf tourben biejenigen 9J?atrofen Ijum 9?a^porte toorgefül^rt, toeldfie 
fid^ irgenb eine SSernac^täffigung ober ein fonftigeS SSergel^en ju (Sd()utben 
fommen ließen. ®er (Sc()iffS(ieutenant ^atte bie toenig beneibenStoert^e £)b= 
(iegenl^eit, benfetben i^x 35erge^en in einbringlid^er Seife öor^u^alten unb 
loenn eS 9^ot:^ tl^at, beim ßommonbanten auf eine (Strafe für fie anjutragen. 

"^ad} bem ^(orfd^iff oerfammette fid; ein großer Zlj^ii ber bienftfreien 
Officiere unb (Sabeten gteid^ ben 91aturforfd(>ern im Kanonen jimmer, in 
toelc^em eine eigens für bie ^to^d^ ber 9?eife sufammengefteüte reid;^attige 
©ibtiot^ef ben ©efud^er jur geiftigen ;i^ätig!eit eintub. T)k meiften ber 
barin entl^attenen Ser!e belogen \id} auf bie @efc^id;te ber oon ber (Sjpebition 
berül^rten Sänber, fo baß jeber (Sinjelne, beoor er an bem einen ober anberen 



22 Wissensdjnftlidje flitilißktit. — Ißrsrtiiiftinnng tin Itlittel gp(jEn Ijpiiiimtt) n. I^rthrnnkljtit. 

5?rtc an(aiu]tc, )id; über bcffcu v^^VUl'^^c, (}i[tori|d;e iinb [ociate 35crl)ä(tni[|e 
au^füfirUd; ju untiTvid;ten im @tanbe tuar. 

einen großen Zffzii be« 2:age§ brac()ten bie äJ^itglieber ber n)i|'fenfd;aft* 
(id;en Gommi[fion in i^ren (Sabinen mit Slnöarbcitung beö (Erlebten, [o h.ne 
mit ä^crftubien für bic Sciterrcifc jn. §ier in [einer jeltenartigen ^ef^au- 
fnng genop ber ^)catnrfor[d;er bie mciftc ^Jful;e nnb S3equemnd;feit, jene jn^ei 
§aupterfovbernif[e jn ernften Slrbeiten, o^ne toetd;e !^äufig [elbft bie tM}' 
tigfte Äraft erlal^mt ober unfruci()tbar bleibt. 

Um 5Jüi3If Uf;r lüar bie SJJal^tjeit ber 9J?atrofen unb Giabeten, um brei 
lU;r '^cad^mittacjiS untrbe tägtid; am C>fficieröti[d;e baö ^an|}tmal)( gel^alten, 
um 'i)atb 'om lUjv an ber ^tafel beö tSommobore. 

©er D^eft beg 9iac^mittag§ biente lieber jur t^ortfel|ung ber am äJ^orgcn 
begonnenen 53efd;äftignngen, bi^ ftd^ enblid^ beim @inbrud;e ber 3cad;t ber 
größte 2:f;eif ber ®e[eU[d;aft auf ®ed jur ßr^otung unb ®eU)egung in frifd;er 
Suft bcrfammette. ®(eid;ge[innte bereinigten fid> nun ju ©ru^^pen unb biö^ 
cutirten (ebljaft bie oerfd;iebeucn (Siubrüde, U)e(d;c ber ©onuennntcrgang unb 
bizarre 3Bot!eubitbungen , ober ber uäd;ttid;e ipimmet ber STropensone mit 
feinen frembartigen Sid;tgeftalten auf ben einjetuen ^efd^auer t^erborriefeu. 
(5^ fd;eint iube^ getoagt, einen $i>erg(eid; anfteflen ju lüoUen jioifdjeu ber 
^rad;t beö f)imme(ö in ben 3::ro|)eu unb jener in l;ö^eren -^^reitcn; benn nur 
loenige 9)Jenfc^en ocrmögcn fid; ber äuperen (Sinflüffe ju entid;(agen, ioctd;e 
oft bem 2(nbticfe eine« 9Jaturfc^aufpiete^ gerabe ben ^au^trei^ oerleit;en, 
unb njerben fo unter oeräuberten Sßert^ättniffeu juiüeiten ungered;t gegen bie 
neue Grfd;einung. knüpfen fid; boc^ für jebeg 3l(ter on ben (Sternenljimmel 
ber ipeimat fo loounigIid;e Örinuerungen , finb e8 bod; nur ju pufig geunffe 
5Berfettungen ber 3been , iooburd; un§ Ä'at^rue^mungeu in ber 9iatur ganj 
befonberg anjietjenb unb uuberge^tid; toerben! 

Ticd) angeregter unb oertängert iuurbe bie abenblic^e (Sonberfation auf 
©ed jur3eit, n)o ber9)?onb, jener ftide ^^reunb be« ©eefal^rerö, am |)o= 
rijoute erfd;ien unb fein ftareö Sid^t une ein riefigeS ?end;tfeuer über ben 
uncrme^ad;en Safferfi^iegel au^ftra^lte. «Sein (ginftu^ auf bie 3Bitterung8= 
ber^ättniffe, baS 3Sorurtt;eit unb ber 2(berg(aube, bie fic^ an feine (5rfd;ei* 
nung fnüpfen, boten einen neuen ©egenftaub intereffanter Debatte. Untoitf= 
fürlid; ergreift ben 9}?atrofen ein ®efüt)I be« ©anfeö gegen ein ©eftirn, 
beffen freunblid;er ®d)immer bie 3alj( feiner forgenbotteu 9iäd)te bermiu- 



Äonbnodjt. — SnnntagsfeiEr. — 'SInttrtialtnngtn hn MalrDStn. 23 

bevt, baS t^n bor fo btelen @efa:^ren fd^ü^t unb tttavnt, imb baö fetbft auf 
baö gelpattige ßfement, auf beut er feiu Sebeu jubriugt, eiuen fo toefeHt== 
lic()en ßinflu§ iiU. 2Ber ie ciue finftere, ftürmifcf;e ^^ad)t auf beut Tlecxc 
oerleble, U^o ba§ @d;iff oou riefigen SBogeu ge)3eitfc^t, o^muäd^tig bal;iu- 
getriebeu, unauf^örlicf; iu ®efal;r ftef;t oou eiuem (Sd^i(ffa(ggefä^rteu iu beu 
@ruub gebohrt ju tt)erbeu ober an eiuer ^li|3|)e rettuug§(o6 gu gerfd^eßeu, ber 
h)irb eö teid^t begreif (id; uub U^ol^t auc^ entfd^ulbigbar finbeu, loeun ber @ee= 
inaun bem 9[>Zoub(irf;t ^ugleirf; eine übernatürtid^e, touubertoirfenbe ^raft jutraut. 

2luf bie eben gefd^itberte Sßeife vergingen S^age unb 2Öodf;eu, big man 
beu uäd^fteu ?J[nferpunft erreicf;te unb n)ieber 8anb ju ©efid^te befam. 216er 
trolj biefer ßinföriuigfeit fd^loanben felbft SD^onate flüchtig toie ©tunben ba^iu, 
uub l^öd^fteug bie gektfteteu Strbeiten fielen beu gewaltigen ^^ttraum al^uen, 
beu mau auf bem 9J?eere burd^febt Ijatk. 

9^ur ber ©ountag hxaä)k einige iool^ftl^ätige 2lbtoec()g(ung in bie @in- 
fi)rmigfeit beö ©eelebenö. dim fotd^e mad^te fid^ fd^ou am 9)?orgeu fühl- 
bar, ipo, nad^ ber 9fJeinigung beö ©d^iffe^ unb ber übtidf;eu SJZufteruug ber 
9)?anufd;aft, gegen l^atb eilf U^r in ber Batterie auf ber ©teuerborbfeite auf 
einem eigenö ju biefem ^)x>ede aufgerid^teten jierfid^en SKtare toom ßapeüau 
ber ß^'^jebition in ®egenU}art beö ©tabeö unb ber fämmtüd^en bicnftfreieu 
ajJannfd^aft eine 9}Jeffe getefen tourbe, toetd^e unfere 9JJufifbanbe mit fird^- 
lid^eu SBeifen begleitete. 3(m ©d^Iuffe beö @otte§bienfteö, U)ä^reub ber'^riefter 
ba§ üblid;e ®ebet für baö ^aifer^auö f^jrad^, ertönte regelmäßig bie erl^e* 
beube, d;ora(artige öfterreid;ifc()e 33o(f§^^mue. T)k ungenjö^nüd^eu Umftäube 
biefer reügiöfen g'eier, eine im|3rooiftrte fd^n^immenbe Kapelle, in U)eld^er eine 
Keine ß^riftengemeiube im lebete i^ren @ott bere^rte, bertiel^en bem SJ^o- 
mente eine gan^ befoubere SBei^c. 

!l)eö 9^ac^mittagö erl^iett ber bieuftfreie Xiftii ber SOJauufd^aft gemein* 
nigtid^ bie (Srtaubui§, fid^ burd^ einige ©tunben mit bem beim SJ^atrofen- 
botfe fo fe^r beliebten 3::ombo(afpie(e ju unterhatten. 2118 eine befoubere 
®uuft aber lourbe e§ augefet;eu, tt)enn 2lbenb8 3toifd;en fed^ö unb fieben 
U^r bie 2)?ufifbanbe fid; beim ©roßmafte aufftetten burfte uub ^Baiser, ^offa'ö 
uub onbere SfJatiouattänje fpiette, loä^renb bie SJJatrofeu am SSorbertl^eile beS 
<Sd^iffe6 3U beiben «Seiten bie touuberti duften S^anjfigureu auffüf;rten. 'Die 
feüfamen ©prünge, mit benen 3eber feiner gröf)tid)feit 2tu8brud ju geben 
fuc^te, bie gutmüt^ige ^tum^)t;eit, mit ber fid(> (giu^etne an beu ftämmigeu 



24 '®["'! ">" iBor'i- — ^tjinfllt jFnjjrt, 

Sinnen i^rer 2:an5gefät;rten feftl^ietten, toavm eben fo erge^tid^) nnb (at^en- 
erregenb, a(g bie graciöfe ^ievlid^feit, njomit getenfigere 9}Jatro[en fic^ im 
^eife breiten, nnb ber ernfte Slnftanb, mit bem fie fid^ nad^ »oüenbetem 
STanje bor t^rem Partner üerbengten, alö gef;örte biefer toirflid^ ber jarteren 
.f)ä(fte nnfereS ®e[c^(ed)te§ an. Sin nngen)ül)n(id^er 3^uBeI aber hxaä) |ebeö:= 
mal (c?, toenn bie DJZufi! eine SOJonferina (itatienifd^er ©efellfd^aftStanj) an- 
ftimmte. ßö liegt ein ganj eigentl^ümUt^er ÜJeij in notionaten Seifen, and; 
irenn fie nid^t, tüie j. ^. bie SDhrfeiKaife ober ber ^^afocj^, jugteid^ eine 
:|3o(itifc^e öebentung l^aben. @(eid^ e(e!trifd^ h?ir!en fie auf aße ®tänbe ber 
®cfeüfd;aft, nnjä^tige freubige (Erinnerungen taud^en :|3lö^(id^ lüieber in ber 
(Seele auf, nnb toie bie n^o^tbefannteu 2;öne ans O^r bringen, glaubt ba§ 
^erj längftbergangene S^age uoc^matö ju erleben! Sie bon einem ^^uber 
berührt, erfaßte ber ÜJiatrofe ber 2Ibrta, fobatb bie aJZcnferina ertönte, lär- 
menb nnb fd^reienb ben 9^äd^ftftel^cnben am Slrme unb ri§ i^n in hjilbem 
3aud;5en mit fid^ fort'; feine ®eban!en fd^ienen nad^ ber fernen ^eimat ju 
fliegen, loo er einft, eine muntere 1)irne am Slrme, auf bem S^an^boben einer 
@d;en!e gar l^eitere ©tunben berlebte; baö ganje ®orf mit all' ben befannten 
S^ugenbgeftalten tauc()te aümälig , je länger bie SBeife erüang, au§ ber ^yjad^t 
ter a$ergeffen:^eit in ber bämmernben (Erinnerung auf; fe^t füüter baS (^la§ — 
jctjt fto^t er mit ben (^enoffen munter an — • jel^t briidt er bie (beliebte nod; 
fefter an bie Srnft; — ba erfd^otl |)lö^Ud; ein f^rißenber ^fiff, bie SJhtfif 
berftummte — ein 9?uf: „Mo Mann antreten!" — unb ber nod^ tansti-nn^^ 
fene SÖ^atrofe ftanb mit einem SDkte, toie an§ einem filmen Slranme erlpad^enb, 
ibieber am SecE ber 9?obora. @ctd^e jeittoeitige S^anjunterl^attungen fiub jugteid^ 
eine bortreffüd^e SeibeSübung, befonberS auf langen ©eereifen, ober jur ^dt, 
U)o eine anbaucrnb günftige S3rife bie Slrbeit ber SWatrofen fel^r befd^ränlt. 

Stile biefe fonntäglid^en 2lbh)cd^§lungen Ijingen inbc§ toefentlid; bom 
^uftanbe be§ Setterö, bon ber @tär!e be§ SinbeS unb ben 53eU)egungen 
beS SlJZeereö a'b unb erful^ren fjäufig getbiffe, burd^ bie momentanen 33erl^ält= 
niffe gebotene Slbänberungen. 

2lud(> toäl^renb ber gal^rt burd^iß 2)2ittclmeer beloäl^rte fid; bie ^y^obara 
ol6 borjüglid&er @egler. 3^ie (Sorbette (Caroline mu^te Stnftrengnngen mad^en, 
bie borgefd;riebene (Entfernung einl^alten ju fönnen, toaS i^r nur burd^ 
baö jeiiüeilige «Segelberminbern bon «Seite ber ^fJobara gelaug. Um ba'^er nid^t 
jbeiter in ber ^a^rt aufgeljalten ju fein unb bon ber l^errfd;enben bor- 



Sit (Cntnrtte (Cnralinc trtnnt aitjj. — 5tt)ilbkrnttn. — ^ntolnsiglttü mantjitt Hanffa^tcr. 25 

ti)di^a\kn S3rtfe ben mßgtid^ften ^fJu^en jiel^en p lönnen, tourbe ber (Sorbette 
am 12. Tlai baö ©icjnal gegeben: „greieS aJJanöüer, SSereinigung in ®i6ra(= 
tar;" fie l^ielt fid^ inbeffen, burc!^ (etrf;te unb üeränbertid^e 53rifen 6egün= 
fügt, noc!^ ein paar 2^age in (Sic^t. — 

®te prafttfc^e naturtt)i[fen[(^aftli(^e 3(uöbeute tüar hi^cx eine fel^r ge* 
ringe getoefen; fetbft ber riefigen ©d^ilbfrßten, n)e(d^e fid^ junjeiten bem 
©d;iffe notierten, fonnten toir jum großen SBerbruffe ber Zoologen nid^t ^ah 
l^aft föerben, obfd^on toiebert^oft auf biefetben gefd^offen unb einmal bei rul^iger 
@ee fogar ein ^oot auögefe^t tourbe, in ber Hoffnung, einige berfetben ju 
fangen. I^ie bon un§ gefet;enen @^em^)(are mod;ten 15 biö 20 ^oU im T)urd^= 
meffer ^ben, eine für bie baS 3[Witte(meer bemo^nenben 2lrten feineölüegö 
au^erorbentlid^e @riJ^e; fie logen meiftenS rul^ig auf ber ©ee unb fc^ienen 
3u fc^tafen ober fici^ ju fonnen. 

2lm 16. mai Ratten loir be6 ^aä}t9 fe^r übleö Setter, ©onner, mn^ 
unb jutoeilen and; ftarfen i3fttic^en Sinb ; babei Ijerrfd^te tiefe ginfternip unb 
erft gegen äJJorgen ^eiterte eS firf;, bei einer !(einen S9rife an§ ©üben, lieber 
ettooS auf. "Da toir m§ fd^on jiemlid^ na^e ber fpanifd^en ^üfte, beim (Sapte 
be ®ata, befanben, fo gebot bie SSorfid^t ben ßurö ju lüed;fe(n, um unter 
ben ^errfd;enben Sitterungöberl^ältniffen in einer gei^örigen Entfernung bom 
8aube ju bleiben. Slllein ein Äauffafjrer, bem Stnfd^eine nad; ein 9iorbamert' 
tauer, (ag fo bid^t jur «Seite, ba^ bei einem ptß^Iid^eu füb(id(>eren (Surfe 
unfererfeit« eine bei finfterer 9?ac^t um fo gefä^rtid^ere (Soüifion tbo^t unau§= 
toeid^üd; geh)efen tbäre. @d^on Ratten ibir, nad^ borl^ergegangenen übtid^en 
53taufeuern, einen btinben ^anonenfd^u^ bereit gehalten, aU bie 9'iobara bon 
felbft fo tbeit borrüdte, um oI;ue (^efal^r abfallen ju !i3nnen. öS ift lüal^r- 
l^aft ftauuengtoert^, ioie oft tauffa^rer, auf il^re eigene @id;er:^eit böllig ber^ 
geffenb, enttbeber in golge geringer SSorfic^t ober anö (S^rgeis, ober ibol^l gar 
tbegen eigentpmlid^er, gan^ abnormer ^abigation^grunbfätje, @d;iff, OJJenfd^en 
unb Labung mutl^iüig bielfad^en ©efa^ren auöfe^eu, h)eld;e befouberö in 
gälten fo leidet bermieben toerben üonnen, too leine SOJanöberS not^ujenbig 
finb unb fd^on eine leidste S3etoegung beS ©teuerruberS genügt, um fid^ bor 
einem für baS Heinere ©d^iff immer bebenllid;eren 3wf^n^ineufto§e ju fd^ü^en. 
3n biefer ©ejie^nng finb bie 9?orbamerifaner au§ 9'iationaleitelleit unb bie 
]^olIänbifd(>en ^auffa^rer toegen ber (^leid^gültigleit, bie fie M ä^nlid^en ®e= 
legenl^eiteu an ben Z% legen, bie unl^eimlic^ften S^ad^barn. 



26 JDtfrfSlpttditEn. — Cfntti, — aibornn 

5(m 18. SDJai cvMicfteit iDir ben !(cincn ^etfcn 3((6oran, ^un[c(;en ber 
[|.Hini|df;ci! unb afrifanifc^en Klüfte, ungefäf^r in bcr Witte beö (Stngangeö in ben 
engeren 3}?eercö{^ei( gelegen, ber Slfrifa bon @nro))a trennt, ^(ac^ nnb ol^ne 
eine l^erboiTagenbe SSegctation, ift biefe 3nfet nnr fd;n)er ju feigen, unb man 
barf baf;er um fo ioeniger n^agen, berfe(6en ^ur 9?ad;t5ett all^u nal^e ju tom^ 
men, ai§ bie ©trömung beö 9}?eereg bie (Stellung beö ®d(>iffe§ leicht in gefät?r^ 
tid&er SBeife oeränbern fann. ©ie ßrric^tung eineö Öeuc^tt^urmeö auf biefer 
3nfel toürbe gett)i§ t>on aüen ©efal^rern be§ 2JZitteImeere§ mit bietem ®an!e 
aufgenommen toerben. 

2lm 19. Ttai jeigte baS 9J?eer |3(ö^(ici^ eine eigentümliche orangegetBe 
t^örBung. iD?an fal^ beuttic^ auf ber £)6erfläd;e beS SBafferö eine ftaubartigc 
®e(fe liegen unb termod^te felbft in griJ^erer S^iefe toei^e fünfte toal^rju- 
nel^men, n)etd;e im ^al^rtoaffer beS ©d^iffeS burd^ einanber getoorfen tourben. 
©anje SBolfen biefer ge(6rot^en ©ubftanj Breiteten fid^ uBer ben Sßafferfpieget 
auö, toeld^er baburd^ feine getüö^nüc^e t)nrc^fid^tig!eit bertor. 53ei naiverer 
Unterfuc^ung geigte fid;, ba^ biefe ftaubä^ntid^e 53eftreuung ber SD^eereöoBer- 
fläd^e in nid^tö 2(nberem ol8 einer Slnfammlung bon 3JZiüiarben fleiner gaßert= 
ortiger Sl^ierd^en ober Ouaßen beftanb, toetd^e einen getben, unburd^fid^tigen 
Äern l^atten, ioä^renb beren fd^teimige §üüe burd^fid^tig unb farbtoö toar. 
^'n einen finfteren 9?aum gebrad^t, (eud^tete baö ©eetoaffer, baö bon 3;:aufenben 
biefer S^^ierd^en belebt toav, unb gab, fobatb eö in Setoegung gefegt tourbe, 
einen mild^toei^en ®(anj bon fid^, toa§ bermutl^en tie§, ba§ beö 9?ad^tö aud^ 
bie ganje 9[)?eere8fläd^e teud^ten toerbe. Qn ber Zi)at üjar bei eintretenber 
3^unfel^eit ber SBeg ber ^^regotte forttoäl^renb burd^ einen tounberboüen 8id^t= 
ftrom bejeid^net, in bem jutoeiten in einiger STiefe gri3§ere Öid^tmaffen jum 
5Borfc()ein famen, toä^renb eö ringsum an ber Oberpd^e beö SafferS fun^ 
!elte unb gtänjte, alö würben fid^ bie ©terne am girmamente in ber blauen 
gtutf; toieberfpiegeln. ®a8 ßeud^ten beö 3)Zeere8, feneS tounberbare ^^ä= 
ucmen ber '^^oö^j^orefcens, gel^t befannttid^ am l^äufigften oon ben Sic^tauö^ 
ftrömungen ber ©eequaüen unb anberer t^ierifd^er Öid^tträger au8, jutoeiten 
rü^rt baöfelbe aber auc^, loie 3. 33. in 23enebig, bon in gäu(ni§ übergel^enben 
gaferu abgeftorbener aj?o(Iuö!en unb anberer tobten, in B^i'f^l^^g begriffenen 
Organismen l^er. 

5(m 20. 2lbenb8 erbtidten toir baS l^errtid^e geud^tfeuer bon (Seuto, 
toetd^eö berart oorjügtid^ unb in fo grof^er ©iftanj fid;tbar ift, ba§ man bem= 



Dfr lelitn uoii (jpibrnltnr, — Sluknnl't im 5infni uon cßibniHnr. 27 

feI6en in einer Entfernung bon 25 (Seemeilen fcereitö gan^ nal^e ju fein tüäl^nt. 
©iefer Seud^tt^urm jeigt fid; für ®d;iffe, toetd^e au8 beut 3JJitte(meere hmxmn, 
ton um fo gri5§erer S3ebeutung uub 3Bid^tigfeit, alö bie Strömung T^ier oft 
fel^r ftar! ift unb bei 5hd;t unbemerft i^om Surfe abteuft. 

2(m 3)Zorgen be§ 21. SJJai tagen loir tu SBinbftilte bic()t bor bem getfen 
ton ©ibrattar. ^al^I, grau unb ernft er^ob fid^ je^t t>or unfern 33ttden biefeö 
fotoffate, reid^tic^ mit <?anonen befe^te ^etfenmonument jener ioaci(>fam=^ftugen 
unb energifd^en ®ro^mad()t, n^etd^e überaü i^re §errfd;aft auszubreiten »er* 
ftet;t , too e^^ bie ^anbelötntereffen beö eigenen SSotfeö ju toat)reu ober ben 
übrigen 9?attonen Sld^tuug ^u gebieten gilt. 

(Snbtid; ert;ob fid; eine teid^te ^rife unb linr erreid;ten gegen l^atb bier 
U^r S'iad^mittagö in eitf unb einem l^atben ^aben ®runb ben 2lnferpla^. SBir 
tagen üor ber Sltameba ober bem i3ffent(id^en ©arten ©ibrattarS, in ber 9M]^e 
beö t'teinen ©tabtt^oreS, 9?aggeb ®taff genannt. 53ei ber bamalS t)errfd^en= 
ben 3at;reSjeit toar unfcr 3(n!cr|3ta^ giemüd; gut, bod^ im @|)ätfommer unb 
SBinter, toie übert;aupt bei l^eftlgen £)ftü)iuben, ift berfetbe feineStoegö ju em- 
|>fel)(en, unb man t!^ut bann beffer fid^ toeiter l^inein an bie ©teCte ju jiel^en, 
too geh)öf;nlid^ bie tauffal^rer ju anfern :pftegeu. ÜDie Sßinbftö^e, benen man 
bei SDftftürmeu ausgefegt ift, fommen aii& aßen SBettgegenbeu, uub burd^ baö 
immerlüä^renbe ©c^lreien beö @d;tffcö brcl;t unb oern^idelt fid; enblid; bie 
^ettc um ben aufredet ftef;enbcu Slnferarm am ©runbe berart, ba^ man ju- 
toeileu fogar mit 35erüift bc§ 3(nf"erö abjusiel^en geuötf;iget ift. 

Um f;a(b fünf U^r 9Zad;mittagö fatutirten toir bie englifd;e i^-tagge ber 
geftuug mit einunbjtoanjig Slanonenfd;üffen, U)e(d;e ^egrü^ung bon ben SBäßen 
fogteid; ermiebert tourbe. 5lu^er ber eugltfd^en ßoroette ßurtcU) , ßapitän 
Horton , tag fein .^rieg^fd;iff auf ber 9?^ebe. (Srft am fotgenben S^^age on- 
ferte in unferer 9cä^e bie (Sorbette Carotine, mlä)z unter ber Äüfte toon 
(Spanien in Sinbftitlen geratt;eu unir unb f^^äter gegen 3]Beftn?inb ^n (abi- 
ren l^atte. 

®ie bcrfc^iebeuen Stutoritäteu ber Stabt, an i^rer (Spi^e ber bamciltge 
©ouberncur (Sirj 3ameg g^erguff ou, geigten 'fid; unö auf^erorbenttid; juborfom- 
menb unb bienftgefäüig; ein Officier be§ ©eniecorpö, Wx. ^-alflaub, iburbe 
ber S^i^ebttion jur 5>evfüguug geftetit, ein entfpred;enber referbirter '^iai^ ju 
oftrouomifd;en uub maguetifd;cu 53eobad^tungeu augeioiefen, unb bie ßiulci^ 
tuug getroffen, ba^ ju biefem .öet^ufe bon ben Slrfenatarbeitern berfdbftepare 



28 



-Snuorkommtnbf SlnfnnljniE. 



glitten gejimmert unb aufgcftcüt tvurben, toetd^e jitr Slitfbctoat^rung ber öer^ 
fd^iebcncn ^t)t)[ifaüfd^eu S^nftrumente bienen foüten. Slud; ber tanjler beg 
öfterrcic^ifd^eu ßonfulateö, ber feit^er leiber geftorbene Ttx. Qo^n grembl^, 
ertoieö fic^ feefcnberö ben 9latur[orfd^ern fel^r nü^tid^, unb eö festen unS eine 
gtücEltd^e unb erfi-euttc^e 33orbebeutung ju fein, fc^on im erften ^afen, in 
bem toir eingetaufen toaren, fo Dielen ungettjeitten ®t?mpat:^ien für bie (äiC' 
^ebiticn unb ii^re ^toede 5U begegnen. 




#ihtnliar. 



29 





(itüraltar. 



5lufcutf)alt Dom 20, m 30, Mai 1857. 



«Politife^e Sßebeutung beS gelfen«. — Sutoorlommenl^eit ber englifc^en SBeprben. 

— SDie geftunggJuevte. — ein üinftli^er gcucr6erg. — ©ignalftationcn — (Sin= 
jtgeS syorlontnien »on Slffen in euro^a. — Äalfftcin^ö^Ien. — G^arafteriftif^e 
Vegetation. — ^au^tjugängc ber ©tabt. — 21^orfe£)Iui. — ®ie ©arnifon«^ 
bibltot:^c!. — Oeffcntlie^e STnjialten. — eintool^nerfcfjaft. — (Süiott'ö (Sorten. — 
®er öft^mu« ober Neutral Ground. — SBerfel^r mit ben f^anifc^en 3Ja^barn. — 
SltgejiraS. — Seuta. — ©(^ifffa]^rtg= unb §anbeiei'eh)egung. — S)ie Scilla be§ 
§ofcnabmiratg. — (Sine »ortreffli^e (Sinrid^tung in ber englifi^en iWarine. — 
®ie ßorijctte (äarotine. — 3Iuö6ruc& ber Sblatternfeut^e am 58orb berfelben. — 
2lbf4rt »on (Sibraltor. — Ungünftige ©tvöntung unb Srife. — 3)even goIgcn_ 

— grangcrola. — Sata SKorgana. — Sie 9Jo»ara ^a\^ixt bie ajteerenge. — 
Stbfc^ieb »on öuro^jo. — Üteije mä) 9«abeira. — ©^unmmcnbe g-laj^en alä 
a3el;elfe jur «erme^rung unjcrer Äenntnife »on ben aJieereöftrömnngen. — Slntunft 

in ber SR^ebe öon;5unc^al. 



)on im 5lttertl^ume mit bem gegenüBerliegenben 2lüt?(a ') a(3 

Mc «Sauten be« gereute«, d« bie ©renken ber be!annten SBelt 

^bcrü^mt, ift biefe« ^iftorifd^e SBorgebirge 2), toetc^eö ju Stnfang 

^ beö aä)kn 3a^r^unbertg ein mourifd^er Eroberer, ber bort fein 

Soger auffc^tug, Gebel al Tarik, ben 53erg be« Zaxit ober 

©ibrattar nannte, in nnferen 2:agen jugteic^ ein ©egenftanb 

bon ^o^em ^jolitifd^en Sntereffe geworben. 



'"^•"' '-T.» ') ®em l^eutigen Slffenbcrge ober Apes hin. 

^■^^C:-" ■) ®ie Ifarve ber Stttcn. 



I 



30 ^Jolitistlie Bcbtntnng bcs jFfljtns. — fflir JFfstnnnsnitrlu. 

®(etd^ einem (JerBeruS beit (Stngang @uro^3a'5 Betoad^ienb unb burd^ 
bie (Snergte unb ben ^un[tflei§ ber (Sngtänber in eine faft unBe5n)ingl)are 
T^eftung öerföanbelt, l^at ber fd^roffe ^otffteinfelfen gegennjärtig für baö größte 
maritime SSoIf ber (5rbe eBen fo üiel SBid^tigfeit in Sejug ouf bie S3el^err= 
fd;ung beö 2)JitteImeereg, toie ^elgotanb für bie 91orb[ee, Slben für baö rot^e 
33Jeer, (5et;Ion unb ©inga^^ore für ben inbifc^en 2lrd;ipel, |)ongfdng für bie 
d;inefifd;en ^etoäffer, ober tote baö (5a|3 ber guten |)offnnng unb @t. ^etena 
für ben atlantifd^en Ocean. 

D6fd()on bereits jur 3^^^, aU @i6rattar nod^ einen ^^ei( be8 anbafu^ 
fifd^en Slönigreid^eö bifbete, ftar! befeftiget, ftcimmen bod^ bie gro^artigften 
55auten erft bon jener (S|3od^e, too ber nur 14.500 gu§ lange unb 4500 gu^ 
breite getfenberg burd^ ben Utred^ter ^rieben (1714) in ben bauernben S3efi^ 
ber engtifd^en trone überging, ©etoaltig unb unt»ergleid^(ic^ finb bie Slrbeiten, 
toelc^e feitl^er menfc()Iid^e S^ptigfeit bafelbft jur 2tugfü^rung gebracht, toenn- 
gleic^ ber ^attftein, au§ bem ber ^erg beftef;t, unb beffen jal^Ireid^e |)öl}(en 
bie Stuöfül^rung ber 2Ber!e n)efent(id() erteid^tert l^aben mögen. 

Tik aujjerorbenttid^e 3iibor!cmmenl^eit ber engtifd^en S3el^5rben, n)e(d;e 
nid^t nur bie toiffenfd^aftüd^en ^toidt ber faiferlid;en (5^'pebiticn auf bie tt)o§f- 
tDoüenbfte Seife nnterftütjten, fonbern aud^ allen jum <Btabe ber gregatte 
gel^örigen Snbiüibuen bie fd^riftlid^e (ärfaubni^ ^um beliebigen ^efud^e ber 
'(^eftungötoerfe ert^eiften, öerfc^affte uns baö befonbere SJergnügen, biefe 
mäd(>tigen Sauten in allen iftren Sinjel^eiten in 5lugenfd;ein nehmen unb 
bereu großartige Einlage toieber^olt bemunbern 3U fönnen. 

SSortrefftid^e, ftetg fauber gehaltene SBege füljren nad^ ben |)au|)tfeftung8= 
toerfen , toeld^e erft mehrere i^unbert gu§ über ber «Stabt i^ren 5tnfang nel^- 
men. ®ie in ben Reifen gehauenen fogenannten ©atlerien (Galleries), eine 
Slrt bon (Safematten, finb bon einer fold^en Streite unb ®röße, ba§ man bie* 
felben fogar jn ^ferbe, ben ^ut auf bem Stopfe, bequem burc^fd^reiten fann. 
!Die SluSbe^nung biefer mit nngel;eurem 3^ it^ »nb ^oftenaufmanbe l^ergefteüten 
Sege, toetd^e »erfc(>iebene Sejeic^nungen führen, toie 5. ^. Upper Gallery, 
Queen's Gallery, Lower Gallery, St. George's Hall u. f. to. , tourbe 
uns auf eine eng(ifd()e ÜJJeite angegeben , toaS inbeß eine biet ju geringe 2(n= 
nal^me ju fein fd^eint. 5lu§erbem laufen nod^ biete ®änge meilenweit im 
Innern fort unb getoä^ren ber 53efatjnng eine boüfommen gebedte SSerbin- 
bung mit aüen bebrol^ten fünften. 



dJflinrtsfest in IRönigin. — (Ein hnnsflidjrr JFfflfrberg. 31 

ÜDie gro^artigften unb impofanteften jener gel^eimni^coden X)urd;[pren= 
guitgen im ^^nitern beS Reifens [xnb bie Qaeeu's Gallery unb bie St. 
George's Hall. DJad^ ben eingegrabenen 3n|d^riften ju urt^eilen, tourben bie 
meiften berfelben jtoifd^en ben Saferen 1783 unb 1789 begonnen unb aud; 
t>oIIenbet. Om (Sausen toareu jur ^dt unfereö 53efud^eg in ben üerfd^iebenen 
^-eftungötoerfen 707 Kanonen untergebrad^t , bon benen gegen ^unbert au8 
ben tieinen «Sd^u^fd^arten be§ getfenö l^erauSragten. ©eitler foll bie ^ai){ 
berfelben ncc^ bebeuteub termel^rt nicrben fein unb bie fäinmt(id;en in 
©ibrattar bereinigten ®e[d^ü^e bermaten 1500 betragen. 

Sin gtüdlid^er ^n^atl tooÖte, ba^ toir un8 gerabe ju einer ^iit in 
©ibrattar befanben, too unS burd^ baS ®eburt6feft ber ^Qönigin 23ictoria 
®e(egenl^eit geboten mürbe, biefeu fünftlid^ ge[d^affenen geuerberg in üoKer 
Eruption ju feigen. Sßar oud^ bieSmat bie 95eranlaffung nur eine ^öd;ft frieb- 
(id^e, ))atriotifc^e t^eier, fo gab un« bod^ biefeö getoattige ©d^aufpiel einen 
jiemlid^ rid^tigen SSorgefc^mad bon ben 23ernid;tung8e(ententen ©ibrattarS 
in Reiten h)ir!Iid;er ©efa'^r unb öebrängnip. SSäl^renb unten auf ber (Sbene 
ber ©ouberneur ber ^eftung, umgeben bon einem impofanten ©efotge, in 
tt)elc^em ber fpanifd^e (Stattf;a(ter bon Kge^iraS unb feine Officiere eine ^iem^ 
lid^ ftäglid^e 'Siolk fpielten, über bie gegen 6000 SD^ann ftarfe ©efa^ung 
^arabe l^ielt, unb Infanterie, (Eabaüerie unb Slrtiüerie in ben berfc^iebenften 
ÜTempoö befiUren üe§, brangen oben 53(t^ unb !5)onner au8 allen <£^a(ten 
unb ©Charten beö tünfttid^ burc^Iöd^erten getfenS; fange bid;te 9?aud;n)oIten 
folgten benfelben nad^, unb ein roHenbeS unterirbifd^eö ©etöfe gab bem •33erge 
boütommen ben (i^arafter eineö plö^lid; «lieber t^ätig geworbenen SSnkanS. 
Sfiic^t bloS im naiven <Bpankr\, aud^ auf ber entfernteren afrifanifd;en Äüfte 
mu^te man ba6 @d;o biefer greubenfalöen jur (^eier be? ©eburt^fefteö ber 
^i3mgin vernommen l^aben, unb »er nid^t bon ber eigenttid;en Urfad^e in 
^enntni^ toar, ber mod}k eö kid)t für eine großartige (Generalprobe fener 
fd^auerüotten Siragöbie gel^atteu ^aben, n^cld^e bie (ängtänber entfd;(offen ju 
fein fd^eincn, i^or einem angreifenben ^einbe in biefeu (Settjäffern jur Stuf- 
fül^rung ju bringen. -Subeß ift bie Stnna^me irrig, atS toären bie ©efc^offe 
(Gibraltars im ©taube, bie (Straße böüig ju fperren; benn on i^rer fd^mat^ 
ften ©teile ift biefe, offenbar burd^ getoaltfame (iinftürje entftanbenc 9Jteer= 
enge, toetd^e bermalen Stfrit'a yon (iuropa trennt, nod; immer 3iDölf unb eine 
l^atbe ©eemeite breit, unb eine fotc^e l^ragfä^igfeit ^aben fetbft bie 2trm= 



32 ^ignnlstntion. — ülEtEDtnlogiädje Btnbariitongtn. — Hagnts. 

ftroug'fd^en ®e[d(>ü^e, mit toeld^en mon in neuefter ^dt bie ^eftung bef^)i(ft 
'i)at, bei toeitem nic^t. dagegen oermag ßngtanb bie @tra§e burc^ eine ^iegS= 
flotte jn bel^errfc^en, tt)e(c^e in ber -©ai bon (Gibraltar einen eben fo üortl^eil* 
l^aften aU geräumigen 9lnfer^(o^ finbet. 

33on ben geftungSiüerfen gelangt man auf einem f d^malen, jiemtid^ fteiten 
■iPfabe nac^ ber, auf ber mittleren ber brei Sergfpi^en beS ^elfenö errid;teten, 
1300 eng(if(^e gu§ über bem 3}?eerei§f|)iegel gelegenen 2;elegra^I}en - (Station, 
^ier XDivh auf einem äRafte mit jtüei 9^aaen mittelft riefiger öaüonö unb 
^laggenfignaten bie Slnfunft eine« jeben ©ampferS ober ^riegöfc^iffeö angezeigt, 
toelc^e bie 3}Jeerenge in ber einen ober ber anberen 9^id^tung ^affiren. 

(^(eid^jeitig bie in «Sid^t befinblic^en ^anbetöf d^iffe 5U fignalifiren, h)ürbe 
auf größere @d;n)ierigfeiten fto§en, inbem bei toel^enbem SBefttüinbe oft jaPofe 
©Griffe im Often beö ^elfenö erfc^einen, fe:^nfüd;tig beö 9)^omente8 l^arrenb, too 
i^nen ein freunb(id;er Ofttoinb geftattet, gegen bie l^errfci^enbe ftarte «Strömung 
bie aJieerenge burc^fc^iffen ju fönnen. (Eben fo erfc^eint jutoeilen im Seften ber 
ganje ^orijont mit ^anbetöfd;iffen bebedt, toetd^e burd^ eine entgegentoe'^enbe 
•örife am ßintaufen in ba^ a)iitte(meer ge^inbert finb. SBir fanben im 
<Stationg|)la^e ein Stneroibbarometer unb ein STl^ermometer, an toeld;en beiben 
3nftrumenten borfd^riftömäßig gu getoiffen 2^age^ftunben Slblefungen bor- 
genommen werben. S)ie ^Bortl^eite bon berarttgen regetmäpgen Slufjeid^nungen 
über Störte beö iUtftbrude^, ^Temperatur, 2Binbrid(>tung, SBetter u. f. to. für 
bie (Scf)ifffo^rt tok für b^.e 9?aturn)iffenfd;aften im Sllfgemeinen finb fo ein- 
teud^tenb, ba§ eö üjal^rl^aft 333unber nehmen muß, bie (Sammlung meteorolo* 
gifd^er 3)aten bei 2:etegra)3l?en=^Stationen nod^ fo bielfad^ bernad^Iäffigt ju feigen, 
um fo mel^r, aU felbft ber fd^tic^tefte Stuffel^er teid^t baju gefd^utt toerben fann. 

3Die !(einen 2;rm3pen beS gemeinen SJiagotö (Inuus ecaudatus), beren 
fettfameö 33or!ommen am i^elfen bon (Gibraltar in einigen 9?eifebefd^reibungen 
bie Sage beranlaßte, atö beftünbe eine birecte unterfeeifd;e3Serbinbung ^toifdjen 
ben beiben ©äuten be§ |)ercu(eö , burd^ iüeld^e biefer einjige Otepräfentant beö 
2lffengefc^(ed;te8 in (Europa feinen 2Beg bon Slfrifa mä) bem gegenübertiegenben 
Reifen gefunben ^be, tourben bon unö nid^t gefe^en ; bod^ foüen nod; ^utoeilen, 
toenn aud^ in fel^r taugen 3^ifc^ßnräumen, auf ben (}öd;ften '»ßunften ber böllig 
unjugänglid^ien Oftfeite beö gelfenS einjetne ^nbibibuen bemerft toerben, toal^r- 
fd^einlid^ bie leisten S^iefte jener Slffenart, tcetd^e entipeber fd^on urf^)rüng(id^ 



Sr.lkstEinllühlfn. — (Cljnraktrnatiädji' 2>tgttntian. — iffliDrspnri'. 33 

bafeltft torfmn ober biird; mcnfd;li({)e 9?ermittlinig ton ber marc!fanifrf>en 
Hüfte, too t^re ©tammgenoffen in großen ©d^aaren Raufen, l^erübergefommen ift. 

(Sine bemerfeniSroertl^e @r[d^einung bieten bie im getfen befinblid^en Haff* 
fteinl^ß^Ien, toon benen bie @t. 3Jii(^aeIö*®rotte on ber SBeftfeite in einer ^ö^e 
öon 800 5u§ bie Bebeutenbfte ift. ©iefelbe befi^t fc^öne S^ropffteinbilbungen 
nnb fc^eint eine gro^e Sluöbel^nung, befonberö in bie 2:iefe ju l^aben, lourbe je* 
bod) bi^^er, ba nur ein Heiner S^^eil baten ol^ne gro^e30?ü^e unb 5)ür!el^rungen 
jugänglid> ift, nic^t nä^er unterfud^t. ®ie 3)lartin§*^ö^[e, an ber ©üboftfeite, 
gteid;fallö ungefähr 800 gu§ über bem SDieere , ift üeiner nnb i^re 3:ropffteine 
finb me!^r ton rein toeißer i^arbe. (5ine britte ^ö^Ie tturbe erft tor toenigen 
öa^ren an ber Dftfeite beö Reifen«, nur 80 gu^ über bem äJieereöfpieget, ent- 
bedt. 3^r unterer S^^eit beftel^t au8 ©anbablagerungen mit recenten 9)?ufd^etn. 
2luc^ Hnoc^en unb ^ä^m ton großen ^^flanjcnfreffern feilen barin gefunben 
toorben fein, T)ie c^arafteriftifd^e SSegetation be§ 53ergeg bilben ber fpanifd^e 
©infter ober 'pfriemenftraud^ (Spartium junceum), beffen gelbe ©tütl^en- 
büfd^e im ^ai unb 3uni bem S^ieifenben f^on meilenweit, betör berfetbe nod^ 
bieiöai felbft erreid^t, too^tt^uenb in bie Singen fallen, fo itie aud^ eineßactuS* 
unb ^atmenart (Opnntia vulgaris unb Chamaerops humilis), tteld^ festere 
on ber ©übfeitc beö i^elfen§ in großer SOienge auftritt unb bafelbft an tieten 
©teilen faft bie einjige ^^flanjenart ift, toä^renb fie an aßen anberen 2;^eifen 
beö S3ergeg toegen ber 25erfd;ieben^eit ber bortigen flimatifd^jen S3er^ö(tniffe 
gänjlid^ fe^It. 

2ttö 9cieberlaffung bietet (Gibraltar ben ^remben nur wenig Slnjie^enbeg; 
(S afernen, SD^iütärbe^ot^ unb ^eftungömaucrn terlei^en ber ©tabt ein eigen- 
tpmtic^eg monotones Sluöfe^en, toä^renb anbererfeitö gicrlid^e ©ebänbe unb 
großartige 33erfauf«taben gänjtic^ fehlen. 25om ^afen au8 ift bie terraffenförmig 
an ber iBeftfeite beögelfenö erbaute ©tabt nur an brei^^unften für grembe 5U= 
gängig. '5)er meifte 25erfet|r mit berfetben wirb burd^ ben fogcnannten alten ÜJJolo 
om S^iorbenbe ber @tabt unteri^alten, ität^reub bie mel^r füblid^ gelegenen ßin- 
gonge: 9?aggeb ©taff unb S)od=^arb, in ber 9?ege( nur ton ben Bemannungen 
ber Hrieg«f(^iffe benü^t werben, ©ämmttic^e Eingänge ot;ne Unterfd;ieb werben 
um fünf lU)r frül? geöffnet unb je nac^ ber Sa^reS^eit jwifc^en fieben unb oc^t 
U^r 5(benbg, fünfunb^wanjig 2)?inuten nad; bem erften „a}?a^nfd^uffe" gefperrt. 
gg gefc^ie^t biefcr 3:^orfc|(uß mit einem na^eju broüigen (Seremoniel. @in eng- 
Iifd;er Unterofficier ton ftattüc^cr ©eftalt wanbelt, mit einem toüen Bunbe 

8kife ter iRoüara um bie Srbc. I. 33b. 3 



34 ^'f (ffinrnisnnsbihliottiffi. — (l!)fft'Enilidjp älnstnltrn. 

[d^lüerer @d;tü[[el ton h)af)r(;aft riefigen ©imenfioneu in ber |)anb, bebäd()tigen 
<Sc[;ritte8 unb ^i<^thax burd()brungen bom ßrnfte feiner ajJiffion, begleitet bon 
einer Stnja^I bon «Solbaten mit gezogenen öajonneten, gegen baö fc^merfäüige 
©tabttl^or; bie ^ügBrüde toirb nun mit^fam aufgewogen, baö 2^or unter bröl^- 
nenbem tnarren ber Stngetn mit bieler Slnftrengung gefc^toffen, berriegelt unb 
enblic^ mit einem jener |3lum|)en, fotoffaten @d;(üffe( fo föol^t berf|3errt, aU foüte 
^§ erft am Stage bor bem testen ®erid;te toieber geöffnet tuerben. Sitte biefe SSor- 
fe'^rungen finb berart bernjidelt unb feefc^toertid^, ba^ eS jeben äJiorgen einen 
großen Äraftaufipanb erforbern mn§, bie ©tabteingänge lieber ju öffnen, unb 
e§ ge:^ört U)at;r({d; bie gan^e ©ebntb unb ba§ boHe ^ftic^tgefü^I eines Sor^oratö 
baju , um ein fold^eö ®efd()äft jtoeimat beö S^agcö immer mit ber nämlichen 
^ebantifd^en @enauig!eit ju berrid;ten. Sßer fid^ nad^ bem „gim fire" (^a- 
nonenfd;u§), tcomit bie (Sngtänber ben 2;t;orfd;Iu§ be5eid;nen, noc^ inner!^aI6 
ber ©tabt befinbet, fann biefe bom atten 9J?o(o a\i& nic()t md)x bertaffen ; bod^ 
öffnet fid; um i^ffn unb ^toötf Uf^r 9Zac()tS am 9^aggeb @taff ein ©naben- 
^f Örtchen, njo tebenöfro'^e ^Zac^jiigter, bie in luftiger ©efeßfdbaft baö 3}?a§ ber 
3eit berga^en, noc^ l^inauSfc^Iü^fen mögen, um nad^ it^ren fc^lüimmenben 
^el^aufungen jurüdjufe^ren. 33on SJJitternad^t an aber bleibt jebe 33erbinbung 
mit bem |)afen big jum näd^ften SDZorgen unterbrod^en, unb bie böllige Unmög- 
tid^feit, nad^ biefer @tunbe (mit 2tuönal}me ganj au§erorbent(id)er ?^äüe) bie 
@tabt bertaffen ju tonnen, l;at im 2)?unbe beS 25otteg bie teigige ^^rafe ber- 
anlaßt: „eS gäbe nur ein ®ing, baö nod; fd^^ieriger fei, a(§ nad^ SJiitternad^t 
auö ber «Stabt l^inauö ju gelangen, imb bie§ fei: l^erein ju fommen." 

®ie @tabt jä^tt 4 proteftantifd^e (1 lüeSlel^anif d^e , 1 pre6bt;terifc^e, 
2 angtifanif d^e) unb 2 !atl;olifc^e tird^en; ferner 2 (Synagogen. ®ie fogenannte 
®arnifonö=^©ibliot^el (garnison library), auf Slnregnng beS ßa^itänS ^rin!- 
toater im Qa^xt 1793 burd^ ein ®efd;en! bon 130 ^funb (Sterling unb 
460 ©änben berfd(>tebenen On^alt« gegrünbet unb feitl^er burd; fe^r mäßige 
©eiträge ^), fotoie burc^ ben Ertrag einer ber Slnftalt gel;örigen 53ud;bruderei 
erhalten, jäl^tt bermalen an 22.000 53änbe unb befifet namentlid; in ®ejug auf 
ältere f)3anifd(>e Literatur mehrere fe^r feltene unb foftbare Serie, grembe, 
toelc^e loäi^renb i^re« 5lufent^alteS freien 3"tntt genießen, finben bafelbft ju^ 
gleich eine getoä^lte Sln^ai^l bon 2;ageöblättern unb a}ionatfd;riften. 

') aa^rcetr^eiinel^mcr 5a:^ten 6 2)oÜar« i'd^xliä), seitweilige »efui^ev 1 2)DÜav (= 2@ulbcit 10 Sveusev 
oftetrcid)iftf^e Süßä^rung) monatUi^ ; Officiere außerbcm beim ilkitrittc ein fiiv allemal eine it;rcm aionfle 
entf^re^enbe »lertägige ©oge (four day's pay, accordiag to their rank). 



Ciälrrnen. — 3ii(]tlid)E Hfgenmcnflp. — fiinmalinmdjnft. 



35 



©er Energie unb bem Organifationötatente beö ©ouoeriteurS ©ir 3^ame§ 
gerguffon berbanü ©iBrattar bie ©rünbung mel^rerer toid^ttger gemeinnü^tger 
2tnftatten unb Unternehmungen. Unter feiner SSertoattung, bie 1856 i^ren 2ln= 
fang na^m, tourbe bie3a^f ber öffentlid^en ©deuten entfprec^enb berme^rt, eine 
änj^erft jtoecfmä^ig eingeric[;tete öffentliche 53abeanftalt gegrünbet unb bie ©e- 
(euc^tung ber @tabt mittetft (^aölic^t eingeführt. 

@i6ra(tar befi^t !einen einzigen ©runnen. ds emt)fängt feinen gongen 
5Bafferbebarf au8 Sifternen (tanks), in toeld^en baö 9?egentoaffer gefommett 
iDirb. 3m 3a^re 1855 betrug bie im Saufe bon 12 ajJonaten gefallene Siegen- 




^^^w/iLOHi:!''''' > 



^iib-Cljar Don cf'ibrnltar. 



menge 78 engtifd;e 3oH; i»^ 3at;re 1856 foü biefetbe nur 24 ^oü erreid^t 
l^aben. ®(eid;ü)o^l öerrfd^t niemals SBaffermanget. Sind; ^<xi bie eng(ifd;e JHe- 
gierung in neuefter3eit >Deftiüira^|)arate jur 2;rinf6armad;ung beö (SeemafferS 
auffteüeu (äffen, bie jebod; bisher nod; niemals eine 23ern)enbung fanben. 

!Die ©efammtjal;! ber 53etüol^ner ©ibrattarS beläuft fid^ (einfd;Iie§nd; 
ber ous 6000 SÜlauw befte(;enben ©arnifcn) auf ungefäl^r 20.000 ©eeten: 
©panier, Sngtönber, O^tatiener (meift ©enuefer), ^ortugiefen, Sälamtw, Z^X'- 



36 (flliot's (g'ärttn. — J)fr ^sUjinns obfr Neutral Groiind. 

fen, ©riechen, Oiiben; ein ©cniiic^ i'on ^t)^.u'n, STracfjten unb ©Itten, ipte i^m 
baöSluge in gleid^er Seife tno^I faum auf irgenb einem anbern fünfte ßuropa'ö 
begegnen bürfte. ®ie einljeimifd^e englifc^e ©eüiJIferung nennt ©ibrattar furj^ 
»eg „ben f^elfen" (the rock) unb \iä} fetbft mit einer getoi[fen a>or(iebe 
„rock people" (gelfen-SBctt). 

!Der llmftanb, ba^ Gibraltar eine geftung ift, fnü^ft ba« 9?ed^t ber 
9^ieberla[[ung an bie Beobachtung einer Stnja^I bon g5rmli(^!eiten , l^elc^e 
Ur[ad;e finb, bo^ \i^ früher bafetbft nur toenige StuStänber anfä^ig mad^ten. 
(Sogar bie in Gibraltar lebenbe englifc^e 33et)öl!erung mu§ jum größten 2:^eite 
aU eine ambulante betrad^tet werben, inbem fie :^auptfäd^tid^ au8 9(JZi(itär8 unb 
9^egierung6=®eamten befielt, unter iüetc^en nad^ SSertauf einer getoiffen 3^^* 
faft regelmäßig ein 3öed()fel ftattfinbet. 

®er einjige fi^öne «Spaziergang, todä^m bie ©tabt ben öetoo^nern ju 
bieten bermag, finb bie on i^rem ©übenbe gelegenen (5üiot'S=@ärten ; großartige 
Einlagen, mit einer über aüe Sefc^reibung gefd^macflofen unb :plum^3en ©tatue 
be§ fiegreic^cn Sßert^eibiger« öon Gibraltar (1782) au8 (5rj. SefonberS an 
Slbenben, too eine ber in ber i^eftung ftationirten 2J2iütärmufi!6anben auf bem 
großen SBiefenpla^e in ber ÜJiitte beö ©arten« fpielt , berfammelt \x(i) ^^x bie 
ganje fc^öne unb l^äßtic^e SBelt t»on Gibraltar ju^uß, ju ^ferbe unb ju Sagen, 
unb liebenbe ^ärc^en aller S^acen- unb (Stänbe=@d^attirungen (ufttoanbetn bonn 
trautid; hnxä) bie fd^attigen Sllleen. 

2ln biefen i3ffentUc^en ©arten fd^Iießt fic^ toeiter füblid^ om ?^uße be« 
Sinbmü^lbergeö (Windmill-hill) auf ber nieberen 2:erraffe be« i^elfenS ein 
jtoeiter ©tabtt^eit, ber ober gr5ßtentl;eili3 nur au« 9?egierung8bauten, bem Slr^ 
fenate unb ^of^jij, fo toie auS ßafernen u. f. to. befte^t. 3(uf ber britten unb 
nieberften, am toeiteften fübüc(> in« ü}ieer üorf|3ringenben 2^erraffe enbtid^, bem 
fogenanntcn Great Europe Po'nt, befinbet fid^ ber ßeud^tt^urm. 

©ibrattar ^än^t mit bem anbalufif d^en geftlanbe burd^ eine fanbige 8anb^ 
enge jufammen, toetd^e fid^ in einer Streite bon ungefähr 2700 guß unb einer 
Sänge bon 1 y^ ajJeilen jtüifc^en bem SJJittelmeere unb ber SÖai l^injiel^t unb bon 
ben©paniern furjtoeg ellstrao, bon ben (Sngtänbern Neutral Ground (neutra- 
ler 53oben) genannt toirb. ®iefe große (Sanbpd(>e, bie fid^ an feiner einjigen 
©teile ^öt;er als 3el;>n ^^uß über ben 2Bafferf))iegel erl^ebt, ift offenbar burd^ 
eine ©ünenbilbung über felfigem 3)?eere«grunbe entftanben. ®ie l^eftigen Oft- 
toinbe fd^einen beigetragen ju l^aben, boß fid^ ber @anb auf bem feid^ten, toentg 



Bnbijt mit bin gpauisdiEn Hadiäarn, — Jlnsfing natfi aifltiiras. 37 

fceloegten TletxeSaxme, ber früher ©ibroltar üon ©ganten trennte, aßmäftg fo 
l^oc^ anhäufte, big enbtid^ boburc^ eine fefte 33erbinbun3 mit bem gegenüber 
liegenben (kontinente ^ergefteüt »urbe. (5§ ift biefe !t)ünenbi(bung jener merf= 
toürbigen ©anbbüne äl^nlid^, toeld^e on ber Oftfeite beö gelfen« bei ber Satalan- 
Sai attmätig U^ taufenb ?^u§ ^od^ hinauf gerücft ift. 2(n bem ßnbe , too ber 
fc^male 3ft^muö mit bem getfen ^ufammenl^ängt, Ibat bie engtifc^e 9?egierung 
baö Saffer ber ®ud;t bi« jn einer fotc^en 3:iefe hinein leiten taffen , baß Dom 
feften ©oben nur ein formaler nieberer 3)amm übrig bleibt, »etd^er in Äriegö^ 
jeiten tt)a:^rf(^eintid^ gteid^fattS ßöütg unter SBaffer gefegt toerben fann. ©a« 
fte^enbe SBaffer biefeS (Sinfc^nitteS mu0 n^ä^renb ber :^ei§en 3a(;re§äeit eine 
anwerft übte Sluöbünftung verbreiten unb baburd^ nid^t toenig jur 25erme^rung 
ber gieber!ranf§eiten beitragen. 

!X)er 3ft^mu5 ober neutrale ■33oben, auf »eld^em toä^renb ber mifberen 
Sa^^reSjeit ein ÜT^eit ber 2;rup|3en unter 3etten lagert, bilbet jugteid^ bie ^aupt- 
öerbinbung ber ^^elfenbetoo^ner mit i^ren fpanifd^en 9kd^barn, toeldf;e fd^on 
frü^jeitig jeben SDZorgen in großen ©d^aaren mit Lebensmitteln aller 5trt nad^ 
Gibraltar auf ben Tlaxtt fommen unb i^rem ©rolle gegen bie englifd;en Q.x= 
oberer burd^ nid^tö anbereS 2lu§bruc£ teilen, alö ba§ fie i(;re ^oben^robucte an 
biefetben ju mögüd^ft ^o^en greifen ju öerfaufen fid^ bemühen. 

S3on ben in ber 9^ä^e gelegenen fpanifd()en 2(nfiebe(ungen finb befonberS 
ß^om^jorniento unb @t. 9?oque bon ben ^etoo^nern ©ibraftarS oielfad^ 
befud^t unb toerben toä^renb beö ©ommerS fogar oon jaf^Ireid^en (^amitien ju 
längerem 5(ufent^a(te getoä^lt, obfc^on ein l^äufiger dlitt über bie fange, !al)le 
©anbbüne nid^t gerabe biet ^ntereffe unb 2(nne^mlid^!eit bietet. 3ft aber ber 
Steuer einmal in Samjjamiento angelangt, fo genießt er eine 1^5d^ft (o^- 
nenbe Huöftd^t, unb tooI;t oon feinem anbern 'i|3un!te bürfte ber lo^geriffene 
getfenberg bem 2luge ma{erifrf;er unb großartiger erfd;eineu aU oon biefem 
fteinen aber uiebUc^en 2)orfe. 

Verfolgt man bie @traße, bie oon (Sampamiento längs ber ^ai fid; I)in== 
jiel)t, fo gelangt man enbUd; nad; bem reijeuben (Stäbtc^en Stigejiraö, am 
toeftü^en Ufer ber 33ud^t, bem gelfen bon (Gibraltar gerabe gegenüber (iegenb 
unb mit biefem and; burd; einen tägli^ oerfefjrenben !Dampfer in regelmäßiger 
S3erbinbnng. ®ei Ijeiterem ^immel unb glatter «See eine ongeuel^me unb lur^c 
ga^rt, ift biefelbe jeboc^ M nur einigermaßen unfreunblid;em SÖJetter äußerft 
unbehaglich, inbem bie fe^r fleinen, fc^malen 'Dam^^fer, oon fanm mcl^r als 



38 Silgtjirns. — dtifffentlitijE lanttn. 

jtoanjt^ "iPfcrbcfraft, burc^au^ feine ©cquemltd^feit bieten unb i^rerftavfrotlenben 
:Scn)egnnc5 toccjen beiniinber feetüd;tigen S'Jotnren (eid^t Ucbelfeit l)crborbringen. 

Sltgeyva«, früf;er ein armc^ gif d;crborf, foll bnrrf; anSgcbrettctcn (Sd;leid^= 
l^anbet lyefentUd; an 2tn^bcl;nnng nnb 3Bo{)tftanb angenommen l)ciben. 'Da^ 
nngemein rein unb jierüd^ an?|eljenbe©täbtd)en jaljtt bermalen an jet^ntanfenb 
(Seeten unb mad^t auf ben auö ber büfteren, traurigen (^eftung fommenben Se- 
fud^er, fd;on feine« auffatfenben Contrafteö toegen, einen überaus günftigen 
(Sinbrud. 2}lenf(^en nnb ®inge ^aben l^ier ein toeit frennb{id;ereö , ec^t anba* 
Iufifd;e8 Sluöfef^en. S)ie fteinen aber netten einftödigen §änfer finb meiftent^eitö 
mit [aftgrnn ongeftric^enen 33eranba'ö (fteinen luftigen 53atcon§) gejiert unb 
beren a)huern btenbenb njei^ ubertünd;t. gaft auf jebem genfter prangen 
iötumen. S3efonber8 tiebtic^ ift bie mit fc^attigen Säumen gefc^müdte ^ro^ 
menabe unb ber §an|)tpfa^, ein gro^eö SSiered mit einer fc^önen ©ante in ber 
a)Zitte, bie einem öffentlid^en Brunnen aU Huffai^ bient. ^Hingö um ben '^ial^ 
finb iSäume ge^^flan^t unb in bem unteren ®efd;offe ber ij)änfer ^Berfaufö^^ 
gen)ölbe ber üerfd^iebenften 2lrt angebrac()t: Slpot^efen, ^affeel^äufer, ^ndn-^ 
bädergetDi3tbe unb fogar ein S3üd;er(aben! 3)ie l^ird;en beö Orte« finb ^i3c^ft 
nnbebentenb , fott)o^t loa« bie 53anart aU and; bie innere (Sinrid;tung betrifft, 
unb fetbft bie Äat^ebrale maci^t fjiebon !anm eine 2ln«na^me. I^agegen ift bo« 
©pital bon @t. Ouan be 'iDto« ein alteö aber großartige« ©ebäube, unb giebt 
burc^ bie mufter^afte Drbnnng, toetc^e barin l^errfd^t, 3^"9^i^f'^^^ft bon einer 
tui^tigen 33ertoattnng. (Sin llmftanb fiet un« in ber (Sinrid^tung auf, ber für 
ben fpanifd;en Cl)ara!ter I)öd;ft be5eid;nenb ift. 3n einem ber @ä(e ftet>t am 
oberen Gnbe neben ben einfad; fd;mud(ofen i^agerftättcn ber übrigen .trauten 
eine gro^e, breite, jierlid^ polivtc S3ettftelle, toelc^e, mie un« ber X^ortoäd^ter 
bemertte, für „caballeros" (Sbeüeute) beftimmt ift. 

(Sin ^auptübelftanb bon Sltgejira« ift feine ^ftafterung mit Heinen über^ 
an« fpilsigen (Steinen, n)oburd^ ba« ®el)en auf ben ©trafen, befonber« für ben 
fremben (^aft mit (eid;ter ^^u^befteibung, anwerft unangenehm, ja beina:^e pein- 
tid; n)irb. 3n geringer (Sntfernung bon berStabt befinbet fid; ba« erft im S^al^re 
1855 errichtete 3tmp^it^eater Sonftancia, ein grof5artiger !^i)tjerner ©an, ber 
on neuntaufenb ^ufc^auer faffen foß nnb :^auptfäd;üd; jnr Slbl^attung bon 
@tiergefed()ten bient, n3cld;e nod^ immer eine gro§e iDZenge bon ©d^autuftigen 
an;iiel^en. 2(ud; ein Sefud^ be« Slqnäbnct« ift intercffant , u>eld;cr ber ©tabt 
il;ren SBafferbebarf an« jicmtid; iveiter (Entfernung 3ufü(;rt unb burd; ba« tieb^ 



Ctntn. — ^djift'fndttsbfiDEgnni]. 39 

lid^e -Q^ilb feiner Umgebung eine anwerft malerifc^e Slugentoeibe gelpä^rt. — 
1)er leidste (Srtoerb bet (5intt»ol)ner, bie 5Jtad;Bar[d^aft ber f^eftung unb eines 
33öffrf;en8 bon @eefat;rern, bie nad^ fuqer, forgto[er 9?aft fid; toieber tange 
ajJonate l^inburrf; 2Binb unb SBetten anbertrauen , mu§te unlüiü!ür(ic^ aud^ 6ei 
bem jarteren ©efc^Iec^te ber (Sintool^nerfd^aft bon SltgejiraS get»i[[e (ödere 
(Sitten jur ^^olge l^aben, toobon fic^ ber 53e[ud^er bei einem (Spaziergange burd^ 
bie Stabt tüieber^ott ju überzeugen ®e(egenl^cit finbet. 

'änä) naä) ber §albinfe( Genta {<BtUa ber ÜJJouren) auf ber gegenüber 
tiegenben 9^orbfüfte Slfrifa'ö, lüerben jutoeilen bon ben S3elüo^nern Gibraltars 
SluSpge unternommen. Seit 1415 im ^efi^e ©panienS, tourbe biefeS !(eine 
S3orgebirge erft in neuerer 3cit ziemtid^ ftarf befeftigt unb mit einem Sendet- 
tl^urme Derfel^en, beffen greSnel'fc^er Slpparat baS intenfiofte, toeitreid^enbfte 
Sic^t auSftrai^lt, ha§ toir jematS am Eingänge irgenb eines ber bon unS befud^- 
ten|)äfen ju fe^en befcimen. Genta '), toe(d;eS ben Spaniern jugteid^ als Straf- 
anftatt bient, ^ä^tt 6500 Giniool^ner unb Ifat nur einen fd^Ied^ten |)afen. ®ie 
fur^e 3eit unfereS 2lufent^atteS in Gibraltar geftattete (eiber nid^t, ben SBunfd; 
eines 53efud^eS jener ^"^eftung befriebigen ju tonnen. 

2luc^ S^anger (S^anbfd^a ber 3)?auren) , ber toeft(id;fte Ort an ber SJieer- 
enge unb ber toic^tigfte ^unft für ben |)anbe( mit 2)iarotfo, iüirb juiDei(en bom 
,,rock-people" o(S 2(uSgangSpun!t einer 35ergnügungSfal^rt gelüä^tt; toir |e= 
bod^ !onnten unS b(oS ouf ben i^e(fen üon Gibraltar unb beffen näc^fte Um* 
gebung befd;rän!en. Slber aud; biefer bietet bielfättigeS 3ntereffe ; benn nic^t 
nur a(S befeftigter 'ipunft ift Gibraltar bon großer ^ebeutung, fonbern aud; a(S 
jTranfitpta^ unb 2Baaren(ager für ben gefammten |)anbe( im 2}Htte(meere. 

3^ie SluSfid^t auf t^rad;t unb ^affagiere, fo toie aud^ ein großartiges 
^o(>lenbepot , giel^en ja^treic^e Dampfer an, toeld^e auf i^rer galjrt nad^ bem 
Often unb Süben f>ier einlaufen. 'SJlan fd^ä^t bie 9}?enge ber jä^rlid; in 
Gibraltar bon Kämpfern eingenommenen ^o^(en auf 30.000 Slonnen, we(d^e 
größtent^eilS aus Garbiffc, 9Zetocaftle unb Öioerpool l^ierljer fommen. (Sin grei* 
Isafen für alle feefal^renben 9fiationen, befte()en in Gibraltar feine onberen (5in- 
gangSjöüe, als jene für SBein unb fonftigc geiftige Getränfe. Oebe j^lagge genießt 
gleid^e 9^ed;te unb in allen ftreitigen '^ätim entfd;ciben bie englifd^en Gefe^e. 

©a fein 3c'tlamt befielt unb bie amtlid()en 9}iitt^eilungen über bie jäl^r- 
lic^e ^anbelSben^egnng bloS bie Slnjnl^I ber im Öaufe eines Oal^reS angefom== 

') ^pxiä): ßeixta. 



iQ lljnnotlsürtKtlir mit trunötn Hatiantn. 

meneii uitb abgegangenen ©c^iffe [o lute bie 9kttonalität t^rer ?^tagge angeben, 
fo feilten aud; aüe genaueren Stnl^atts^junfte für eine stffermäpge ^wfantnten- 
ftettung beö iä^rtid;en 2Baarenüer!e^rc§. ßben fo ift bie 3JJenge ber anf bem 
^ta^e felbft terbrand;tcn Sßaarcn um fo fc^lüteriger ju beftimmen , aU bie 
"ißribatqueßen über ben Sctaiberfauf in ber 9?egel fe^r unjnberläffig finb nnb ber 
(Sd^muggel in fel^r bebcutenber 2(n§bel;nnng getrieben loirb, »etcl^er , fo lange 
bie l^o^en 'iprof^ibitiojöße auf engtifd^e Saaren in @)3anien fortbauern, ftet§ ein 
fe^r einträglid;e8 ®efd;äft bleiben toirb. 

©er |)auptf;anbe(öarti!el ®ibrattar8 beftebt in fämmtlid;en ©orten eng^ 
Iifd;er ©aumiooniDaaren, bie namenttid; \\a<i) ber Serberei in fef^r bebentcnber 
a}?enge amSgefü^rt loerben. Qn biefem SIrtifet bürfte e8 aüerbing6 jebem anbern 
Onbuftriebolfe fc^toer fallen, mit ben (Snglänbern in eine bort^eil^afte ßoncur- 
rens ju treten. Slöein eö giebt nod^ eine gro^e Slnjal^t bon 3lrtil'eln, toelc^e an 
ber afrilanifc^cn Äüfte beträd;tlid()en 2lbfa^ finben unb in mel^reren (Staaten 
beg europäifc()en ßontinentö billiger aU in (Snglanb l^crgefteüt lüerben; ein 
Umftanb, ber bon bop^jelter 2Bid;tigleit im |)anbel mit ben SOIanren ift, loo 
iveniger bie S3efc^affcnl;eit alö bie Sittigfeit ber Saare ben 2ln8fd;lag giebt. 

2lu6 biefem @runbe txitt ba§ fleine , anf^rud^ölofe aber rührige S3elgien 
im ^anbel mit ber Serberei mit bem ^abrif§gro§ftaate iSnglanb in eine nid^t 
unbebeutenbe ßoncurrens. @d j. ©. toerben 3uder in Broten tcic in '^pnlüer- 
form '), bann Slürnberger* unb SJiefferfc^micbtoaaren, 92ägel unb ©(^rauben, 
^int, fo lüie aüe 2lrten ®efd;irr^ unb ^taötoaaren bon Belgien über Gibraltar 
nad; SJZaroffo au8gcfül;rt. (Sin St^eil babon gel;t and^ nad^ ben fpanifd^en 
@renj^)robiujen. S3ei allen biefen belgifd^en (Srjeugniffen ift eö t;au|3tfäd;lid; ber 
billigere SJertanfö^^rei« , tooburd; bicfelben ben englifd^cn ^abricaten ben 3J?arft 
ftreitig mad;cn. ©eltfamer Seife fommen in (Gibraltar bie belgifd^en ®ia&^ 
toaaren im ipanbel alö beutf d;eö ^l^abricat bor unb finben baburd^ aud; leidf>ter 
einen IJäufer, toaö too^l ben bentlid;ften ©eioeiö liefern bürfte, ba§ bie beutfd()cn 

') 2)ic (Mute unb iSittijifcit bcö l'c()iifc()cu Si'tf'-'vö l^at in neuerer 3eit bie 3uffcrforteu aüer ütriticn 
Sdnbev getDifjerma§cn »cm äßarttc t'crbränflt. 3)cr *^?reiö be^ belgifc^cn Si'rffi^«* i" iSrcteu betrug Vem 
3o^re 1858 auf 1859 für mo -;<funb euglifrtjeö @c»in(^t 11 '/j U& 12 Sd^ifling unb 9% tili 10% Scbilting 
für 100 ''i'fiii'b ^ucfer in 'ifulüerfornt (siicre pile) , meiere leljtere Sorte iubeff in neuerer ,Seit iuenigcr 
gcfue^t irurbc, ba bie 9Jiauren beä OHan&enö finb, ber serftojjene ä^cfer iccrbe bici^ am Ucrborbencn ober 
burtft 2Baffer liaüarirtcn ÜhTten bereitet, ireld;c in anberer SBeife nicht ntefir »crtaufbar finb! — S8c- 
ntcrfcn^irert^ ift, bafj in Wibrattar, ci'fcbcu unter brttifrf)er A>crrfrf)iift, ade ißüt^er u. f. \v. noä) immer 
in fpanifc^cr 2lHil;rnug gcfiibrt irerbcn nnb nseit me()r f^Hutifdje unb franjöfifd^e , alts cngtifc^e TOünjcn 
im Umtaufe finb, loetc^c letztere fcgor im llmtanfc^e einen tleinen ükrtuft cricibcn. SJJau rechnet in garten 
'i^iaftern ober Duros i'nprtes, atenicu unb Ouartoa; ,5>vö(f JKealen finb ein T'Uvo, fcc^jebn Ouartci^ ein 3Jeal. 
— 2tnd; von yjü-'.f;en nnb 6c»vid;ten finb mcbr tic f^anifc^ien alf tie englifdjcn im C^ebrancbe. 



Sampfädjiftutckttjv. — ^pnniadiE ^oättn. 41 

unb etgentlid^ cfterreid()i[c^en @taöh)aaren fd^on öor beit betgifd^en fid^ 
einer großen öetiebt^eit unb 9kd(>frage 3U erfreuen l^atten unb erft burd^ biefe 
(enteren bont bortigen 2Warfte berbrängt toorben finb. !Der jäf^rtic^e SJJel^lbebarf 
@ibra(tarö foü, unabhängig bon bem für bie ®arntfon eingefü:^rten (grforber^ 
ntffe, an 20.000 ?^äffer (bag ga^ ^u 276 ^funb) betragen, in bereu einfuhr 
ftd^ ^ran!reid^ unb bie ^Bereinigten <Btaakn bon 91orbameri!a tl^eiten. S3o:^nen 
fontnten in großer 9D?enge au« Tlaxotto, ®ie tüid^ttgften 2(u8ful)rartifet ber 
afrifanifd^en ^üfte finb : ©d^afwoüe, S^^ierpute unb ©auml^ar^e. 

(S8 bürfte fi^ jebenfatlö ber 9}?ü^e tonnen, bem Raubet mit ber afrtfa=^ 
nifc^en ^üfte, befonberS aber mit SJ^aroüc, bon @eite beS öfterreic^ifc^en ^auf^ 
manngftanbeS eine grö§ere Slufmerffamfeit ju^utoenben atö bisher unb ener= 
gifd^ere SBerfud^e jur 2lnfnü|3fung fefter ^anbelöberbinbungen mit bem te^t* 
genannten (Staate ju mad^en. Oefterreid^ö Raubet fd^eint üor aüem berufen, 
im 2J?itteImeere an 2{u6bet;nung ju gen)innen unb namentli^ an ber ^fiorbfüfte 
Slfrifa'ö neue Slbfa^queßen für feine ja^Ireid^en 'i)3robucte unb l^abricate gu 
fud^en. ÜDer Stnfang Ujtrb aüerbingS mit bieleu unb mannigfaltigen ©d^toierig- 
feiten toerfnüpft fein, bod() ber enblid^e (Srfolg fid^ bafür um fo lol^nenber jeigen. 

T)er 3Ser!e!^r ®ibra(tar8 mit @)3anien toirb grö§tent^ei(8 burd^ lüften- 
fairer unb franjöfifd^e unb fpanifd^e ®am|5ffd^iffe bermittett, bie toöd^enttid^e 
^oftberbinbung mit (Sngtanb burd^ bie Kämpfer ber „Peninsular and 
Oriental Company" uuterl^atten. B^S^^^*^ berül^ren eine Slnja'^t prad^tboüer 
engtifd^er T)amp\tx, bon benen feiner loeniger aU 800, bie meiften aber 1500 
Slonnen ©el^alt l^aben, ©ibrattar auf i^ren gal^rtcn nad^ ben berfd^iebenen 
^äfen beS SJJittetmeereö. 5iu§erbem finben fid^ in ©ibrattar forttoä^renb 
(Sd^iffögetegenl^eiten nad^ ®enua, gtoreng, 9?eapel, 3J?effina, Malta, @^ra, 
@mt;rna unb (Sonftantiuopet , fo toie aud^ einmal im ID^onate nad; ßorfu, 
Stncona unb Strteft. 

^loar befte'^t mit ®)3anien unb ben übrigen S^l^eilen beö Sontinentg eine 
^oftberbinbung über Öanb , bod^ ift biefelbe fe^r unjuberläffig, benn in golge 
beö fd^ted;ten ^uftanbeS ber ©trafen in «S^^anien tritt bei ungünftiger Witte- 
rung jutoeiten eine 33erjögerung bon fed()6 biö ad^t STagen ein. ©elbft jtoifd^en 
Gibraltar unb (Sabij, einer Entfernung bon nur fed;3ig engtifd^en 3)leiten, foll 
ba« S3riefpa(fet oft fd^on fed;ö 2:age unterloegö geblieben fein. 3)er ^oftßerfe^r 
gefd^iel^t mittelft SSRaüe^oft, n>etd^e brcimal mödientltd; bon (Gibraltar aho,cf)t 
unb eben fo oft anfcmmt, ober bietmel;r antommen foH. 



42 Sij 5illa bts IjnfEnnbmirnls. — Sit Caiitrartors in hx tnglisrfifn Jtinrinf. 

jDer ©d^ilberung unfere^ Slufent^atteg in ©ibrattar toürbe ein ®tanj= 
puntt fehlen, tooüten toir untertaffen, ber gal^treic^en ®eh)eife bon ©aftfreunb* 
fd^aft 5U gebenden, ö)eld(>e unö bafetbft bon aüen ©eiten ju S^^eit getoorben finb. 
?ttcf;t l>to8 in ben lüeitläufigen ^Räumen beö ©cnPernementögebäubeö, einem 
friiljeren J^-ranciöf an erf (öfter nnb ba^er ncrf; gegentt>ärtig „Cionbent" genannt, 
Derfammelten fici^ bic (5^-pebitlonönntgIieber mieberl^ott ,^um (^aftmal;Ie nnb 
^öaüfefte, fonbern auc^ im trauUd;en ^-amilientreife luaren fie auf baö ^erjUd;fte 
empfangen. 3Bir lieben f?ier befonberö einen S3efud; bei bem ©tationö- unb 2tr- 
fenalöcomnianbanten ßa|.ntän SBarben l^erbor, tüeit unö berfelbe jngleic^ 2tnla§ 
giebt, einer (5inrid;tnng in ber engtifd;en 9)Zarine ju gcbenfen , lr>eld>e eben fo 
pra!tifc(> aU nad^aljmnngßJüertt; erfd;eint, S)er 2(rfenatcommanbant belDof^nt ein 
fd^öneö, geräumiges, mitten in einem großen ©arten gelegene^ |)auö, befd^attet 
bon l^errlid^en '^Pinien, ^tatanen, Lorbeer- unb Orangenbäumen, unb umbuftet 
bon ben liebtici^ften •S3Iumen. Um aber ein foIc^eS ^auSlüefen mit atlem öe= 
l^agen einer forgtofen (^j-'iftenj genießen jn !önnen, toäre unter getoö^n(ic()en 
Umftänben ein ©elbauflvanb nötf^ig, toeld^er aud; ben ©e^att eines engüfd^en 
|)afenabmirals tool^I um baö ^dp\ad)e überfteigen toürbe. 2tu8 biefem ©runbe 
toirb bem jetoeitigen amtlid^en -^^etoo^ner baS §au§ bon ber 9?egierung unent= 
gettUd; überlaffen unb bon gctoi ff en Unternehmern, fogenannten „contractors, " 
gegen 33e5a^(ung einer iä^rtid;en Stbnü^ungSgebü^r bon fünf '^ßrocent bom 
<Sd;ä^ungStoertf|e, boüftänbig eingerid;tet. "Diefer •33etrag toirb monattid^ bom 
©el^atte in ^tbjug gebrad^t. (Sttoaö 2le^nlid;eS ift aud^ auf engtifc^en Äriegö- 
fc^iffen ber ^aü, too ben (5a|)itänS unb Officieren bie tafüten unb Sabinen im 
Sege ber ßoncurrenj unb unter 9(uffid^t ber SlbmiraUtät boüfommen möblirt 
unb mit alten nur benfbaren, jum ©d^ifföleben erforberlid^eu ©erät^fd^aften 
oerfeI)en toerben. ©er SBert^ jebeS einjelnen ©egenftanbeS ift auf einer befon* 
bereu, bei ber ertoäf^nten S3e()örbe I^interlegten gebrudten ii'ifte berjeid^net. 35om 
©efammttoert^e ber gelieferten @tüde bejal^It jeber (Kapitän einen iä]^rtid;en 
3I6nülinngöbetrag bon fünf "ißrocent unb i?erpflid;tet fid^ an^erbem, im gaöe 
ber 5(brüftung beS @d;iffeS ober einer perfönüc^en 3>erfel^ung, bie übernom* 
menen ©egenftänbe toieber im guten ^uftiint't übergeben unb für baö -<^el;Ienbe 
ben in ber Vifte bafür angefe^ten SBertt) oergüten ju tootten. ®iefe S3erbinblic^^ 
feit toirb in ben Sudlern ber englifd;en 9Ibmiraütät red;tögittig eingetragen unb 
ber Lieferant er^ätt bon ber 5lbminiftration monattid; ben beftimmten ^inf^n* 
betrag auSbe^ai^It, ganj in berfetben äßeife, toie bieö bei anberen Stbjügen unb 



Mit €Btnt\ii Corolinf. -- ansdrnrtl btr Slntffrnäfnttit nm lorb bfrselbtn. 43 

®e)3o[iten ju fünften britter '^crfcnen ju gefrf;e;^en pflegt. 2Be(d^e SSovtl^eite 
ein fold^eö 3>erfaf;ren für ben ßommanbanten eineö @d;iffeö Ijat, tann nur ber= 
ienige grünblid; toürbigen, bem auß ).u'rföni{rf;er (Srfa^rung folcotjt bie ^oftfpie^ 
ligfeit einer erften Sluörüftung, a(ö and; bie namhaften 33er(ufte befannt finb, 
m^^ ein tranöferirter Officier hd einem |)tö|3Uc^en gestoungenen 2ßteberber= 
taufe feiner ipabfeligteiten in ber 9?ege( ju erleiben ^at ®er (Sommanbant eineö 
(Sd;iffeö ift 3. ^. nid(>t in ber ?age, für feine perfintlid^e Stn^rüftung üier^ bi6 
fed;§tanfenb @ulben ausgeben ju fonnen , tool^t aber i?ermag berfelbe 3irei= bis 
breil;nnbert Bulben jä^rlid; in monatItd()en 9iaten an 2(bnü^ungögebü^ren ju 
bejahten , nnb c& toirb il;m baburd^ ba§ 33emü^en toefentüd; erleichtert , ben 
(Staub, bem er angel^i3rt, aud; in materieller S3ejiel)ung in toürbiger Sßeife ju 
vertreten. 

T)k (Sorbette (Saroliue, loeld^e toir am 12. ^la\ beS "^aäjts in @ee au§er 
@ic^t bertoreu l;atten, idc fie fid; mel^r gegen bie fpanifd^e Äüfte 30g unb einige 
^zit tu SBinbftitte blieb, toar am 2JJorgen beS 23. ÜJJai in unferer 9^ä^e bor 
2lu!er gegangen, unb ßommanbant fotool^I aU Officiere ujurbeu, gleid; i§ren 
(Eameraben am S3orb ber 9?obara, bon ben ^e^i)rbeu ©ibraltarö auf bie ouö= 
jeid^uenbfte SBeife aufgenommen. 

S« toar anfangt beftimmt, bie 5Reife nac^ aJJabeira gleichzeitig mit ber 
Caroline anzutreten, aüein einige gauj unertoartete (Srcigniffe ^inbertenbie 5tuö== 
fü^ruug biefer gemeinfamen gal^rt. @in Slrbeiter ber Sorbette l^atte am !2anbe 
burd; einen ©tur^ bou einem SBagen, auf bem berfc^iebene eingefaufte @egen= 
ftänbe für beibe ©d^iffe trauöportirt lourben , fo heftige (Jontnfionen erlitten, 
ba§ er fd^on am barauffolgenben 2:age an bereu i^olgen ftarb; ^ugleid; ibar am 
Sorb ber Caroline bie ®latterufeud;e (Variola) auögebrcd;en '); jtbar in fel;r 
leidster gorm unb nur mittoenigen?^änen, aber bod^ immer l^inreic^enb, um bie 

') T'a in ucucftcv 3cit bie &ragc üt>cv bie 9cül3li(I;!eit bcv 3nH.<fiing als '•^.n-äiH'UtilMiiittcl gefeit bie 
SIattevntvant[;eit uiitci- bcit mebiciuifd)cii 2littovitäten (Suvo^ja'ö 511 fo f;cfti!3cu 3)elnUteu Sdilaf; ge.qebeit 
i)at, fo cvlaubca loiv ituß f;ici- einige bemcrfeu£*icevtf;e ©teilen anä einem i^cvicl^te bcs( evftcn ^Ir^es« am 
SBorb ber Garoline, Ajevrn Xr. 2Baun-a, über baö Sluftvetcn unb ben Ükrlauf ber iBlattevnevibcmie unter 
ber aWannfcfjaft ber tSovüette einsufctialten : „tSiucn Jag »or ber Slbreife uad) trieft mclbcte fid; ein a)taun 
„marobe, >oel(i)cr über (eicfjteö g-ieber nnb .Hopffd^mevseu tlagtc. 2)ie .'pant bcs ^^jatientcu >oar mit roH)eu 
„Jtetfen unb ''^^nnttcn befäet, icelc^e alsbalb al(* bie Stufäuge einer SBtattcrueruptiou evfaunt uuivbeu. 
„tiefer Umftanb Beraulafite nod; am nämlid;cn 2;age bie 2tnc<fd;iffung beö TOatrofcn, nm >ro möglirij nod; 
„ber aBeiteruerbrcituug ber Ärautl)eit uor.^nbeugeu. 2lllein adjt läge nad) ber Hbreife hatten U'ir ben 
„5tt)eiteu, unb jef^u 2agc barauf ben bvittcu i>^aU ; bie (Sjsibemie >oar bereiti^ am iHn-b, nub cbfdjou fie 
„gctiube auftrat , fo >oar boc^ nuter beu l)errfd)cubeu iyerl^ältuiffen, bei bem cugcu .^ufammeulcben ber 
„''Diauufcf^aft leicht ein Umfidjgreifen berfelben ju befürd)teu. Sine 9tcüaccinatiou ber iJianufdiaft linirbe 
„befc^loffcu, unb fo U'eit eij ber oorbanbene ;^mVfftoff :,ulief!, ani^gcfüt;rt. a>ou ber ganzen a}faunfd)aft 
„irarcn nur 5 GnbiiMbucn nod) gar nid;t geim^'ft, ein grofjer 2l;cil bagegeu >var i^or :; bie« 5 oal;rcu auf 



44 (ßtfiiDHijsil uotlljtiHjait bfi iL'pibimini. — Sbfajitt. 

(Sinfteüung leben SSerfe^reS mit ber (Sorüette aU ein ©eBot ber 33orfic()t erfd^ei- 
nen ju (äffen unb beren SBeitcrretfe auf unbefttmmte ^üt ju ßevfc^ieben. 2Btc 
leidet fonntc ein großer J^^eit ber53emannung üon ber 33(atternfvanf ^eit befallen 
unb baburd^ eine ^üt (ang üöüig bienftunfät^ig lüerben, \v>a§ , im ^afen Uoß 
eine üorüberge^enbe «Störung, auf offener @ee hingegen, beut 2Binbe unb bem 
SBetter preisgegeben, (eic^t bie ernfteften i^olgen nad) ficC; jie'^en fonnte. 5tnberS 
ift eS bei epibemifdjen, gelüifferina^en (ccalifirten (Seud;en, toie ber Spolera, 
bem gelben i^ieber, ber ;©t;fenterie u. f. to., too eS bielme^r aU eine 9}Ja§rege( 
ber ^lug^eit angefel^en »erben mu§, trotj einer am 55orb ^errfd;enben Gpibe> 
mie unter »Segel 5U ge^en, inbem eine Ortöberänberung unb ein 2Bec()fe( ber 
flimatifd^en 5öerf>ättniffe in foId;en j^ällen gemö^nüd; oon bem mo^tt^ätigften 
ßinfluffe auf ben ©efunb^eit^ä^uftanb ber 9)?annfc^aft begleitet finb. 

511« tüir bat^er unfere projectirten 3IrBeiten in Gibraltar toollenbet l^atten, 
berfud^ten tüir bei ber erften günftigen S3rife allein unter @egel ju ge^en unb 
ben Dcean ju gelüinnen. ®ie Caroline blieb jurücf, um i^ren STobten ju begra=^ 
Ben, i^re tränten ju ))flegen , unb foUte erft, toenn ber ®efunb^eitö5uftanb am 
S9orb leinerlei :S8eforgni§ mel^r üernrfac^te, bie Steife nad^ aJJabeira fortfe^en. 

2lm30. Tlai toe^ten beS 3)iorgenS nur leichte, unBeftimmteS3rifen, meldte 
fid^ gegen je^n U^r 33ormittagS füblic^ unb ftetiger geftalteten. T)ci anä) bie 
(Strömung im |)afen um biefe ^eit günftig gelüorben tt)ar, fo lüurbe ber 2ln!er 
gelichtet unb unter Segel gefegt, in ber (Srmartung, bajj fic^ in ber 9JJeerenge 
ber Dfttoinb frifd;er entmideln toerbe. 23on gleichen vf)offnungen toaren biete 
tauffa^^rer Befeelt, luelc^e eutloeber früher ober jugleic^ mit ber 9Zobara unter 
<Seget gingen. ®ie Fregatte 50g langfam bei ber (Sorbette (Caroline borüBer unb 
labirte nun, um auS ber D^^cbe ju gelangen. 2llö ibir enblic^ biefen ^\oid er^ 
rei(f>t Ratten, ttjurben alle möglichen Segel gefegt, um bie in ber SD^eerenge t|err^ 
fd;enbe toeftlid;e Strömung ju üBeriüinben. Ouallen größerer unb fleinerer 

„anberen Schiffen retoaccinivt njovbeii. Xk ^taiiU)dt blieb auf 14 gäüe bef^räutt. Scmerleitäroertf) unb 
„offenbar ju ©unften bei ampfung^t^eorie ift bct Umftant, baß bei ben meiften in i^rer Äinb^eit @e, 
„impften bie gan',e tSrtraufung bebeutcnber mar afö bei ben SRewaccinirten. 33ei ben niemal« @c= 
„impften toa-c bie 3mpfuug burdigängig erfoIgrei(^. (Sin SJirfjtöaccinirter War einer ber erften Grtrauften. 
„ißon ben crft om Scrb ©einipftcn mar tcin einjiger ertranft. Unter ben iHcüaccinirten lamcn Ucä 4 
„5äÜc mit bei ircitem geringerer ürupticu mie bei ben nur einmal ft'teimpften »er. — Sle^nli^e Qx- 
„fal^rungcn macbtc iü) in üerf(^iebeneu »en uns* berübrten '•^Junfteu. On a^uencii . Jüjre« , Ko baS 3m- 
„pfungi^gefelj ftrenger alä irgcntmo geltantbabt mirb, finb bie Slattern aufjercrbeutlid) feiten. Unter ber 
„brafitianifcbcn, um einem ^artnäcfigcn Jßcrurtbeitc gegen bie SSaceinaticn befangenen SeOölferung ge= 
„:^crt bie »aricla -,» ben gemofinlicbftcu Äranfbeitcn. 9Jcrf) fe^limmer graffirt fie unter ben 5}egerfdaöcn, 
„bei benen anö ü^crurtbeit unb 3iacf)Iäffigtcit i^rcr .'perrcn bie a>accination unterbleibt. Die Weißen 
„'Jfarben ,^eicf)nen tic fcbmar.^e .s^aut auffallenb unb laffeu leicfjt erreuucn , mie arg tie Stattern unter 
„if)ncn mütf;en." 



(ßfgen JÜinb nnb ilträmnnd. — JFrQiiflprala. 45 

©attung !6ebecEten He Dbcrfläd^e beö 9J?eeve8, ein ©eemannSjeic^en, baö auf 
toenig frifd^e 53rifen l^offen Iie§ ; jebod; n)äre auc^ bie 6e[te:^enbe genügenb ge- 
toefen, um bie 3J?eerenge ju burd^fc^iffen. 5(6er gegen fed^6 U^r 2t6enb8 [teüte 
fic^ t^cntommene Sßinbfttüe ein; lüir trieben tvo^ aüer ©egel gegen D[ten unb 
h)aren fc^cn um 2}?itternad;t toieber im mitteüänbifc^en yj?eere, ba§ unö toeit 
länger, als lüir eö toünf d^en f cnnten , feftjul^aften unb bie 2:rennung ju »erjö- 
gern fd^ien. !J)e§ anberen 2;age§ hjar eö nid^t Keffer; bei Sonnenuntergang be= 
fanben tüir uns gerabe 25 9J^ei(en im Dften beöjenigen fünfte« , ben loir am 
STage jubor eingenommen t^atten. T)ie Sßolten trieben nod^ baju bon SBe[t nad^ 
Oft über ben 2)?onb, unb in ber %^ai begann ber SBefttoinb in ber ^yJad^t bom 
31. 3JJai auf ben 1. 3uni batb fo frifd() ju »e^en, ba§ bie ©eget gereeft (üer== 
fürjt) toerben mußten unb ber (Seegang immer fühlbarer tourbe. 

@tri5mung, Sinb, ©ee, aüeö toar unS entgegen, imb baö l^abiren, fo 
emfig tt»ir eö aud^ betrieben, l^alf unS nid^t weiter; ttjir berloren bei jebem 
®ange fid^ttid^ an SBeg. Stfg enbUd; jebe Hoffnung oerfd^ttmnben toar, nad^ 
Seften ju gelangen, anferten toir, gleid; bieten unferer Öeibenögenoffen, am 
1. 3funi gegen fed^Ö U^r 9tad^mittag8 in ber 15 9)?eilen nörblid^ bon 9)k(aga 
gelegenen 53ud^t bon ^^rangerola an ber fpanifd^en ^üfte. 

|)ier fanben loir, oomSBefttoinbe gebannt, an fedjjig tauffa'^rer unb l^inter 
ber ^unta9J?oUno§ Iti SDIalaga mod^ten eben fo biete borStnfer fein. i^orttt>ä^= 
renb !amen neue ©d^iffe l^in^u unb berme^rten bie o'^nebieS anfel^ntid^e ^totte, 
toetc^e fid^ unfrein^itlig on biefer ^üfte gufammengefunben ^atte, n)ä§renb bie 
mit frud^ttofer ^artnädigfeit in ber WaijZ tabirenben ^auffa^rer fortföä^renb 
an gemad^tem 2Bege gegen SBeften einbüßten unb il^re Soge mit jeber Stunbe 
berfd^timmerten. 

^n ber (Srtoartung befferen SBinbeS, ber atten Slnjeid^en nad^ gehofft toer- 
ben burfte, lagen n)ir nun aud() am 2. -Suni in ^^rangerota in fteter ©egetbereit- 
fd^aft. T)a§ unter fotd^en 2Sert)ättniffen unb befonberS Iti bem auf Slenberung 
beutenben Setter bie SD^öglid^feit ntd^t bor^anben njar, ba§ 8anb ju befud^en, 
ift erftärlic^, jebod^ tourbe ein ©oot mit einem Officier anS Sanb gefenbet, um 
(5r!unbigungen barüber einjujie^en, ob im benad^barten ®orfe eine ©anitätö- 
be^örbe beftel^e u. f. xo., h)orauf ber Sc^ioager beö ^räfibenten ber „Junta de 
la sanidad" an ®orb fam unb bie 9J?itt^eitung mad^te, ba^ jloar in ber bieget 
nur ©d^iffen, toetd^e auö fpanifd^en ^äfen fommen, mit bem Sanbe ju ber= 
teuren geftottet fei, ba§ ober bei «nö eine Stuönol^me ftottfinbe «nb tüir nod^ 



4g JlorfhEfflDbntr kDiiimrn nn lorti. — intn Hornnnn nbfr iCnttspiPflelnng. 

belieben bat^ ^orf &e[ud;eii niöj]en. 'Der gcfdjlräljtge '^(iibalufier erjä^tte miß 
ferner, er [ei ein S(pot(;efer an& 9}?alaßa uub Bringe bloß bie (Sommermonate 
bei feinem «Sd^ttjager in g^rangetora p. 3Son itjm erfut^ren toir anä), ba^ fi(^ 
bie QintooI;>ner faft auöfd^tief^lid^ öom gtfd^fange ernähren, ber fel^r ergiebig fein 
foü. 5i)ie(e ©d^iffe, loeId;e im ipafen tagen, toarteten bcrciti? met^rere 3Bod;cn 
auf günfttgcn Sinb, um bie SO^eerenge ,:^u paffiren. dreimal f;atten mand;e e^ 
i.'»erfud;t, gegen SBeften jn fegein, tüurben aber immer toieber bon ber Ungunft 
beö SBinbe« unb ber ©trömnng jurücfgetrieben. 3n ^olge ber jeitoeiügen großen 
©d;unerigfeit für @egelfd;iffe, auö bcm SJ^ittelmeere in ben attantifc^en Öcean 
5U gelangen, l^atte ber 53nrgerfonig l^ouiö '5ßl;ili|.>p im 2:i;euernng§|al)re 1847 
in ber SJJecrenge einige l^ampfer auffteücn taffen, um bie auö bem fd^toarjen 
SDIeere fommenben, mit (betreibe betabenen (Sd()iffe inö @d;(e|3|}tau 3n nel^men 
unb baburd^ il;re Sieife ju befd;(eunigen. 9?ad^mittagö erl^ielten toir einen SÖe- 
fud> oon etiua brei^ig männtid;en unb iveibtid^en (Sinlool^nern ^^rangerota'iS, 
toelc^e mit gifd;erbooten (;eranfamen unb ben SBnnfd^ äußerten, ba6 ©d;iff 5U 
befic^tigcn. deiner biefer braiH'n Öeute f;atte jemalö ein fo gro^eö Ü'rieg§fd;iff 
gefef;en, unb jeber tton i(;ncn befat) fid; baf;er mit um fo größerer ^Jteugierbc uub 
einer geioiffen <Bd}(u bie 9täumlid;feiten ber ?^regatte. ©inen befonberen ®e== 
faüen fanben fie an ber 9}iufif baube, melc^je auf ©ed einige i3fterreid;ifd;e Seifen 
fpielte, n}ä^renb if>nen ber ^(aggenfc^u^ bei ©onuenuntergang groj^en ©c^recfen 
oerurfad;te unb il?re üiücffet^r an§ Öaub beeilte. 

9(beubt^ ftcKten fid; oon ^dt ju ^dt iwarme 2uftflrid;e in öftüd^er 9xid;^ 
tung ein unb tt)ir genoffeu faft eine @tunbe lang beö r;errlid;en @d>anfpieleö 
einer t^ata 2J?orgaua. ^elanntüd^ jeigt firf; biefe (irfd^einnug, njenn jn^ei Öuft- 
fd;id;teu Derfd;iebener ®id;tigfcit bnrd; eine reine gläd^e getrennt tverben, lDcId;e 
fid; in ber 9Jeget in bem gälte bitbet, toenn bie ^Temperaturen beiber Vuftfd^id;- 
ten fet)r i^erfd^ieben finb. äßenn fid; 3. -ö., lüie bieö geloöi^ntid^ auf bem 9Jieere 
öortommt, mit einem ä)2ate eine bebeuteub lüärmere Öuftfc^id;te über bie an ber 
C)berfläd;e ber (Srbe tagerube tattere @d;id;te tegt, fo conbenfirt fic!^ bie S:ren=^ 
nungöoIJerftäd;e ber erftcren unb bitbet einen ©bieget für alk jene ©egenftänbe, 
n)etd()e fid; in ber unteren ©d;id;te befinbeu, fo ba^ benfelben i^r öitb umge- 
fet;rt iinebergegeben loirb. 'Da bie Ürennnngöoberftädje aber nid;t überatt eben 
ift, fo entftet;en mannigfad;e 3uf^inmen3iet)ungen unb SJcrjcrrungen , bie bcm 
©anjeu ein eigeutt?ümtid;eö 2tuöfet;en oerteit;en. Stuf bem ^'anbe, tük 3. ö. 
in ben Süften Stfrit'a'ß, tüo bie icärmere l'uftfd^id;te an ber Öobenoberftäc^e 



Bif ITonara bnrctjätgtlf bft Ämengf. 47 

lagert, Htbet firf; naturgemäß ber l^uft[|)iegel unter bem Sluge beS ^eoBac^terS, 
lüoburd; bicfelbe ßrfd;einung (;erborgebrarf;t tütrb, U)efd;e fic^ burrf; @|3iegetung 
öon ©egenftänben auf einer 9Ba[[crol6erf(äcf;e ergteBt. 

On bem bon unö becBad^teten Jaüe toar im StugenbUcfe ber (Srfc^einung 
bie 8ufttem|3eratur um ungefäl^r jel^n^rabe (Selfiuö l^ö^er aU jene ber3}?eereö= 
Oberfläche am ©eDBad;tungöorte. (Siner leichten S^iebelfd^id^te ä{;nlic^, fal^ man 
bie ©renje ber toarmen l''uftfid; gegen Often on bie f^anifd;e tüftelel^neu, tDä^= 
renb fie fid^ üBer ©üboften Big @übeu gegen bie OBerfläd;e beö 3J?eere§ neigte 
unb bort, too fie am l;öd;ften loar, nal^e an fünf ©rab üBer bem ^orijonte 
erreid^te. ®te ©d^iffe bor ^Infer Bei OJialaga unb jene unter @eget in @ee 
erfd;ienen in biefer 8uftf)3tegelung berfe^rt unb nahmen tounberBar^j^antaftifc^e 
formen an, Befonberg an ienen Orten, too bie fpiegeinbe OBerf(äd;e fid; gegen 
ben ^ori^ont neigte unb unregelmäßig tourbe. ®a« (Srfd;eincn ganj unöer^ätt- 
nißmäßig geftalteter umgefe^rter «Sd^iffe in ber 8uft, bie fid^ mit ben auf bem 
9J?eere fd;toimmeuben oft auf bie fonberBarfteäBeife bereinigen, if^n^eriDorreneö 
2(u§fer;eu, [a felBft bie toarme bunftige Suft, todd)?: bem 53eobad^ter entgegen* 
tritt, fo tüie bie bollfommene, faft unf;eimlid;e 9?u^e, bie unter fo(d;en 23erl^ätt' 
niffen auf ber @ee unb in ber Sltmofp^äre ^errfd;t, mögen (eid;t im S3o(fe, baS 
o^ne^in iebe Befonbere, il^m unerftärHd;e (5rfd()einung fo gern üBernatürtid^en 
Urfad;en jujufc()rei6en geneigt ift, ben ®tauBenaneinege()eimnißbüüe3)?ad^ter:= 
jeugen '). ^ür unö tt»ar biefe Cnftfpiegetuug nid^t nur intereffant, fonbern and) 
ein mcteorotogifd;e§ 2Ba^r,^cid;en , um auf gunftigen Sinb ju (;offen. 3n ber 
2:^at crl^oB fid; auc^ gegen SOJitternad^t eine (eid;te i3ft(id;e S3rife, bie (Strö- 
mung fetAte um, toir lid^iteten unfere Sinter unb fegelten Batb baranf mit gün= 
ftigem leichtem äöinbe gegen (^iBraltar, beffen <^elfen iüir am 3)?orgen Bei ueBe- 
Uger 8uft auf ual^e fed;^ aJJeiten (Sutfernung beutlid) erfannten. Sin ber @pi^e 
üon (Suro^a ^errfd^te jtoar nod; SBinbftilte, aber mit bem 3Bad;fen beö ^Tageö 
brang bie DftBrife and; burd; bie SD'Jeerenge, unb mit i^rem erftcn Ginftrömeu 
jogen toir unb mit un8 un3äl;lige aubere ©d^iffe burd^ bie ©äulen beö ^ercuteS 
l^intoeg. 3^a ber Sßinb nun frifd;er ju toef;eu Begann, fegette bie J^regatte in 
3Jiitte beö (^a^rioafferö raf d^ üorlüärtS, benn oBgteid; bie ungünftige (Strömung 
^icr in ber SD^itte be§ (Sanatee* fü^lBarer n^irft, fo ift bod; aud; ber äöinb bort 
mäd;tiger, toaS in unferem -^aüe um fo beuttid^er l^erbortrat, a(3 jene Raubet«* 

') 2)er 9famc 9!J?cv.i5ana ift ciflcntlid) tnctciüfd^en Urfpvungei unb Oetcitlct TOccriiicib, von moi-, SD^eev, 
unb gau, jc^öne«» SBeib. 



^8 Slbsdjifb uon Cnropn, — ifioftnnnflrn. 

fd;iff c, u>cld;c bcr ^iifte entlang ftoiicrtcn , au§ IH'augel an Sinb \mt ,^iiriicE' 
blieben, ipiclr»c^t an nnfcrcm 3?orfprnngc aud^ bie .quten (5igenfd;aften ber 9ic= 
»ara at§ ©egelfd^iff iören Int^eil gel^afct l^abcn ntoc^ten, 

SHö tt)tr un§ gegen SDJittag bem Slnferpla^e ber Caroline gcgenüBer 
befanben, )üar biefe nid;t mct;r fid)t6ar; fie I;attc lttal)r[(^einnd; |d)cn ^xüi) 
SJJorgenS unter (Segel gefegt. Wix i?ermntt;eten biefelbe unter jener SOienge bcn 
(Srf;iffen, bie in ber 9)?eere.nge im 92etet ßor unö ful;ren, fanbeu fie afcer uid;t, 
al^ nnr atfe eingeljclt unb and; er!aunt l^atten. ^ei einer ?^a{;rt ton ueun biö 
jet^n 9JZeiten in ber ©tnnbe fud;ten h)ir nun fc 6a(b aiß niöglid^ ben Dcean gu 
en:eid;en. 2Bir burd;fegelten ben fd;önen (Janaf, au beffen Reiben Ufern bie alte 
Seit i^r ^auoraiua entfaltete, mit freubigcr -^^ettemmung unb banftcn l^ier in 
ben ^ro^j^täeu beö großen Xeml)et^, beffen luagifc^eö^itb un^ cntgegeuftral^Ite, 
ber SSorfe^ung, ba§ eö un§ gegönnt toar, bie gfagge £)efterreic^§ tüeit über'« 
3J2eeruac^ fernen ^Regionen tragen 3U bürfeu! 

®er SBiub berlie^ m\& bieömal nid^t unb frifd;te fogar auf, fo ba§ lüir 
um 4 U^r bie füblid)fte @pi^e (Suro^a'ö hinter n\\§ f;atteu. SBir fa§en eben bei 
Xi\<S)e, afö bie (e|te ©cene ber alten Seit an ben ^a|ütenfenftern torüberjog; 
Oeber öon uu§ btidte uod; einmal mit fel;nfüd)tigem Sluge nad^ ben ollmälig 
»erfc^tüiubenbeu lüften, bie, t>on ben @tral?Ien ber untergel^enben ©oune be* 
(eud)tet, iu golbener -glantmeufd^rift uu8 ein „Stuf 2Bieberfef;en" l;erüberh)in!' 
ten unb banu balb für geraume 3eit unferem •53Ude entfc^tüanben! — ©0 fc^ön, 
fo begeifternb fid; aud; uufere Slufgabe Dor bem ©eelenauge entrollte, fo ein* 
labenb ba§ ]^errlid()e SBeltmeer aud^ öor unö lag, unerbittlid; jeigte fid^ gleid^* 
\vo^ bie ©egentüart; fie toollte it;r O^^fer, ben Sd^merj ber ^Trennung l^aben. 
®ie ?5äben, lüeld^e un§ an bie alte SBelt gefeffelt l;ielten, mufften je^t gelr>alt= 
fam äcn-iffen toerbeu, unb ol§ S^roft blieb unö uur bie i^")offnung, fie fpäter 
toieber mit neuer SBonne unb ido mi^glid; uod) feftcr ansut'nüpfen ! — SBir 
toaren nun im Ocean ! U nt«r uns blaue, fd^äumcnbe Jlutl^cn, über \m§ ber 
^immel mit feinen funfelnben ©eftirnen; unter un« bie n)eite 3}?eercön)üfte, 
über unö bie untrüglid;en ?^ü^rer, burd^ jene gu leiten ! 

2Bir crlvad^ten ju neuer S^^ätigleit auf bicfcm großen Elemente, toeld^e« 
fo Diele 9?eije, aber aud; fo üiele 93?ül)fale birgt, n^o ber unenblid^e 2Bed;fel im 
^offen unb -^ürd^ten, im ©enuffe unb in ber (Sntbel^rung, wo bie Ermattung 
unb fd;einbare örfolglofigteit aller Slnftrengungen, fo n?ie bie neue straft bei 
tt)ieberfel^renbem ©lüde fo anregenb mirfcu unb ben SBert^ ber menfd^lid^en 



(ßtfnblt (iit Stt. — |(D5BafniinJl. 49 

^ä()igfeiteu fo §errüc^ Sefunben. 5)a^ Öeben am -Öorb, bie 5Infregungen be6 
SlugenBüd eö, bie neuen ?änber unb 35ötfer, bie man 3U [et;en (53elegen^eit finbet, 
bic!? alles erjeugt ©efü^le unb ©timmungeu, loelci^e nur bem ©eemanne 
ßor6eI;a(ten finb unb bie fein Seben , loenn er e6 gu nü^en üerfteljt , 3U bem 
beneiben^wert^eften unb genu§reid;ften mad;en. ^nx @ee auf bie eigenen Gräfte 
angcn)iefen, erlangt er bie @el6ftftänbigfeit beS ^enfenS ; fein geiftigeö lüie fein 
p^^fifd;eg 2(uge getüinnen an ©d^ärfe, er fud^t bie 5Zatur in allen if;rcn "ip^afen, 
bie (ebenbe tt»ie bie tobte 9)2aterie jn entsiffern unb ternt bie SBerfe ÖJotteö 
nä^er fennen unb grünblic^er betDunbern. — 

©erSßinb, toetc^er öftlid^ toar, beugte fic^ bei loeiterer^a^rt nad; 9?orboft, 
ber nac^ 2)hur^'ö treffüc^en eingaben unb harten aU '!}3affat angefel)en unb in 
bicfer Sa^reö^eit and) mirftic^ fo genannt ujerben fann. ®enn ber 'paffatlüinb 
ioirb burc^ eine Öuftftrömung erzeugt, tt»eld;e auf bem $D?eere gegen ben 
Slequator gerichtet ift unb nur in golge ber Umbre^^ung ber (Srbe im 9?orben 
be§ 5lequator§ eine nort'öftlid;e Diic^tung , im ©üben eine fübi3ft(id;e erl^ält. 
T)erfe(be beginnt aber erft in einer geftjiffen Entfernung bom Slequator, ober 
ticlme^r ton bem Ijei^eften ©iirtet ber (5rbe fühlbar ju werben, unb eet ift 
erflärlid;, ba§ , nac^bem bie Öage biefeS ®ürte(ö unb bemgemäg bie (ärlüär^ 
mung burc^ bie (Sonne Urfac^e ber iöitbung ber ^affate ift, auc^ Ui einem 
breiter toerbenben ©ürtel bie ipaffatgrenje gegen bie ^ole ju berfd^oben trerben 
müffc. X)ie§ ift aber gerabe in biefen ©eiüäffern ber i^aü. 5Ifrifa mit feinen 
@anbn)üften erzeugt eine breitere ^ont größter Ertuärmung , afö c§ auf bem 
SWccre ber galt fein fann; eS rüdt atfo auc^ ^ier ber '^ßaffat ()ö^er nad^ 'D^orben 
I;inanf. ©eine 9iid^tung n)irb inbe^ nidf)t immer eine norbi3ftIid;e fein fönnen 
unb t;ängt not^rt»enbiger 2ßeife ton ber 9^id^tung ber nörbtid^en ^egrenjung 
biefer 3one größter @rn)ärmung ob. 

5(u§ biefcm ©runbe Ratten lüir and; ni3rbnd;eren Sinb, ber bei h.>eiterem 
'Vorbringen gegen 2)?abeira fogar lüeftlic^er lüurbe. S^aö Setter blieb im 2(f(ge^ 
meinen fc^ön, baS SJJeer rut;ig unb nur bie ?änge ber Seilen beutete auf bie 
gro§e 5lu8bel)nung ber Saffermaffe ^m, auf ber lüir m\§ befanben. Sir über^^ 
polten nod^ einige ©d^iffe, tt)eld;c nad; Seften fegetten, bod; n^ar bon ber (Ca- 
roline nichts ju fe^en, bie einen bebentenben ä^orfi^rung ger;abt Traben mn^te. 

®ie 9DieereSftri3mung, n)e(d;e bei C^ibraltar h}efttid^ ift unb nad; bem 
SDtittelmeere 3ie(;t, bcriiert iljre traft, fobatb man fid^ bom ?anbe toeiter ent 
fernt, unb änbert ungefäl^r auf l)albem Sege nad^ 9}?abeira i(;rc 9fid;tnng ber- 

r)ici)'c ber 9?ot>ara um bie Crbe. I. SBnnb. 4 



50 UIprrFSstr'umnnntn. — n^nnfirrnbc Jlnsttirn. 

art, ba§ ein @d;iff bon bcr[eI6cn untcmerft, ii^cnu and) nur einige 9J?ei(en im 
2^flS^/ S^S^" ©üben tjin üerfe^t n)irb. (§8 ift biefe (Strömung eine Slb^toeigung 
be^ großen ©clfftrcme«, ber BefanntUd) au« bcm SOZecrlntfen bon 9J?e^-ico !cmmt 
unb gegen ßnglanb gerid)tet ift, in ber f)öt;e bon ^1tclr»=2)'?rf ai^er einen ^\imc\ 
in i'üböft(id;er 9xid;tnng abfenbet, ber um SOiabeira unb bei ben Canarien eine 
ber ^üfte bon Stfrifa parallele 9iid;tung annimmt. 1)ie Temperatur be§ @ee== 
n?a[ferö, n>cid)c in ber Witte biefeS ©tromeö im Stügemeinen etwag I;ö;^er aU 
iene ber IHtft ift, giebt bem ©eemanne ba§ 51njeid;en, baj3 er fid; in it;rem ©e^ 
reid;e befinbet, unb berfelbe nut§ um fo mel;r baranf 9tüdfid;t nel;men, inbem 
[onft fein '-£d;iff fitbfid;er gelangen tbürbe, aU e§ in feiner 3lbfid;t liegt. ®cf)cn 
barauiS erfiet^t man , n)e(d;e Söic^tigfeit bie Strömungen be« 90^eereö für bie 
®d;ifffal;rt ^aben, unb tine e§ eine lDefentIid;e 3tufgabe be« nnffenfd;aft(id^en 
Seefatjrerg fein mu§, nid;t nur mit allen if;m ju ®ei>ot( ftel;enben 9!)?itteln bie 
9^id;tung unb Starte biefer «Strömungen ^n ergrünben, fcnbcrn auct) baranf 
Ijinjuiinrfeu, ba^ eö burd; feine §iülfe mögtid; tuerbe, ben allgemeinen 3"g t'er 
©etoöffer in beftimmten 3)2eeren ju erforfd)en. 

3u biefem te^teren (Snbe ift eö üblid^, eine ibot;l bertorfte leere i^Iafd;e, 
in U)eld;er man einen ^^^tel mit bem 92amen unb ber (Stellung be6 (Sd;iffeö 
einfd;lie§t, fo oft eiS bie Umftänbe erlauben unb tüünfd^enStoert^ mad;en, in« 
SfJJeer 3U ujerfen unb ibrem <Sd;idfale jn überlaffen. (5ine fold;e S^lafcbe, bie 
man gemeiniglid; and; burd; einen l^einmanbüberjug ober auf eine anbere Seife 
tennäeid;net, lüanbert nun mit ber «Strömung auf bem SJieere, bi§ fie entn^eber 
bon einem anbern (Sd;iffe ober irgenbujo an einer ^üfte bemerft unb aufgefifd;t 
ibirb. 'Die Sluffinbung bon berlei g-Iafc^en n)irb in ber 9?egel fammt ben ein- 
gaben, bie fid; bariu befiuben, beröffentlid;t, unb barau«, ibie begreiflid;, bie 
allgemeine Starte unb 9^id;tung ber ©trömung bered;uet. 

2Bir entfenbeten eine fold^e i^laf^eu|3oft unter gctt^iffen Umftänben täglid) 
um ein lU;r 'Jcad;mittagg, erl;ielten aber nur bon U^euigen ©enblingeu f|:'äterl;in 
^ad;rid;t. 3n bie glafd;e tt)urbe ein Sottet gelegt mit folgenben eingaben in 
beutfd^er, englifd;er, franjöfifd^er, italienifd()er unb fpanifd^er (S^)rad;e: 

„(Sr. Wal Fregatte S^obara. Sod^entag, S)atum, «Stnnbe be« SBurfeö, 
„Sänge bon ©reenujic^, ©reite. @« toirb erfud;t, !iag, (Stunbe, -^^reite unb 
„l'änge ju bejcid^nen, njann biefe ^lafd;e gefunben tüurbe, biefelbe fobann n)ol;l 
„berfortt neuerbing« inöSaffer ju »werfen, unb il;r?luffiuben, fo tbie bie baranf 



Ankunft in i"nndjnl. — Ulaniimf IBtgrnssnngpn. — (ßfSnnbtiPitSiUstDnb. 51 

„t)ejüglid;en eingaben am näd;ften ßanbungö^ta^e, tüo ein S'oiirnat l^erauSgegekn 
„totrb, gu toeröffent(id)en." 

%m 7. 3uni toaren h)ir be§ ^Iknb^ nur mel^r fimfunbfünf^ig 95?ei(en 
Don ber Oftfüfte 9)2abeira'§ entfernt, unb ba ber SBinb günftig unb audf; fe^r 
frifc^ toar, fo mußten bie ©egel i^enninbert werben, um er[t bei S^ageSanbrncf; 
ben Stnferplat^ ^n erreid;en. 

Um ^aih brei U:^v '^aii)tQ getoal^rte man ein ©d^iff, ba§ on feinen ^id^- 
tevn a(« Slriegöfc^iff ernannt tourbe. Sir brannten nun ein-55Iaufeuer ab, n^elc^e« 
nid;t nur ertttiebert, fonbern aud; bon bem 9?amen§ftgnat ber Caroline begleitet 
n)urbe. S)iefe legte fid; fogteid; in unfer ^^-al^rtoaffer unb toiv anferten nun 
beibe, nad^bem n)ir nod^ mit Sinbftißen in ber 9Mf;e ber ^iifte ju fäm^jfen 
^tten, in ber 9?^cbe öon ^-unc^al (f^^rid^: t^unbfd^al), im ©üben be^ Soo^ 
9?od (fprid^ : Cu=9?cc£), eineö eigent(;iimUd;en, l)o'^en, tonifd;en i^etfenS, bem 
beften 2(nfer|)(a^e für größere ©c^iffe. !©ie norbamerifanifd^e (Eoröette T>ak 
tag in unferer 9^ä^e, fenbete fogleid; ein ©oot mit einem Dfficiere, ber an 
^orb fam, um bie übtid;en Begrünungen jn bringen, unb fatutirte benßommo=^ 
bor^ftanber mit breijel^n ^anonenfd;üffen, tt)eld^e, ®d;u§ für ®d^u§, unfererfeitö 
ermiebcrt nntrben. Huf ber (Eoröette ^'arolina fjatte, lüie lüir nun erfnfjren, bie 
®(atternfran{t;eit n)ieber bölüg aufgel^ort unb bie babon Sefatlenen toaren he^ 
reitö auf bem Sege ber öollftänbigen ©enefung. Slud^ ber ©efunb^eitö^uftanb 
am Scrb ber 9^ooara n^ar ein ^öd^ft befriebigenber. 




UroD-Iln*. 



52 



''■ ^fei 



^a\^5^ 



'Ä«;* 



i ^i 




5{ufcittljalt öom 8, fiiö 17. Sunt 185L '- 



«^ 



Griter (Sinbrucl. — @efär)rli*e mebc— (gc^irierigTciten bcr Jan» 
bitng. — ©(^ilberung bcr 3nfcl. — 3^re ältere ®efc^id^te. — Un^ 
günjtigcr (ginffu§ ber toltsirirt^fc^nftlicben 3u[tänbe auf bcn 3luf' 
f(^irung bcr SBobcncultur. — aBoffcrteititngen. — Srfte Jtnpflanjung 
bc8 3ucfcrror;re8. — SBeincuItur. — SrauBenfrantßeit. — 2lue- 
fterBen ber 2Beinre6cn. — Scc^cniüe als Srfa^ für bic aBcinre6c. 

— 3Iu§fi(^ten bicfer ßultur. — Slimatifc^c 5Berf;äItniffe bcr 3nfer. 

— ©ünftigcr 2Binteraitfent:^aIt für ?ungenfranfe. — grcmbenuer^ 
lel^r. — (ärftc§ Sluftrctcn ber Spolera. — Sinf(^(c^>^ung ber ^vant- 
Ijeit. — Seo6acf)tungcn mit bcm Oäonometer. — 2)rü(fenbe 'Jlot^ 
bcr SScIti^cIaffen. — ©roßmütl^ige §i(fe aug (ängtanb. — 5ßerfaE 
beö §anbetci. — Sie eingeSornen unb i^re ?e6cn§n3cife. — 916= 
nannte ber 58eBotteruttg. — §uinanität«onftatten. — Ceffcntlic^e SBi6Iiot(ic!cn unb 
ScfecirtcL — totl^ebralc. — eafcrne. — ©tabtgcfängni§. — llmgcBung Don Junftal. 

— 91u8flug naä) (St. 3Inna. — erftciguug beS 5pict diniw. — eine Sc£)Iittenfa^rt 

im ©cmmer. — 3l6rcife naäf SHio be -Saneiro. 



1er erfte ßtubmrf, ben (^11110)01 buvc!) ben f;ervlid;en ®(iit^enfd;ntit(! 
feiner (Härten unb bie faft Bis jn ben (gipfeln reid;enbe (5ultnr feiner 
natjc ant Ufer anffteigenben ^erge mad;t, ift ein au^erorbentlic^ ange^ 
nel;mer nnb iiberrafd;enber. ^•e:^(en gleid; bie n^itbe ©rc^artigt'eit unb 
bie genjaltigen formen ber cigent(id;en S^ro^^enbegetaticn , nnb ijat man au<S) 
iveit mcf;r baa ©efii(;(, fid; einer Qn\ct U& fübHd)en Statienö (d§ einer ?anb^ 



(frsttr lE'intirnck. — dptfnljrlidje BbtiiE. 53 

f (^aft ber 2lec|uatoriat5one 511 näfjern , [o crfc^lte^t [icf; ^ier toä} bem ©efd;aucr 
ein 9?atitr(eben i^cn [ctd^er Stnnuttf; uub SJIanntgfaltigfcit, linc cö fid; wolji bie 
retd^fte *i}3^anta[ie nid;t rcisenber unb nc61id;cr ju jaukru i^ermag. ®ic fdjönften 
®elüäd;[e ber gemäßigten unb fu6trc|)i[d^en 3"^"^ begegnen bem 5luge in 
boüfter Snttüid'fung, n)äl)renb g(eid;jeitig and; einige 9?e^rä[entanten ber eigent= 
tid;en STroi^enflora in bie b(ül;enbe ^rad;t biefe^ hjunberbaren 5kturbi(beg f;inein 
ragen, baö ncd; jüngft ein bent[d;er 3^cr[d;er mit ben l^ängenben Härten ber 
©emiramiö terglid;. 2Bc^(ried;cnbc iDtagncIien unb grc§b(ntf)ige S^ulpenbänme, 
Platanen, öorbeerarten, aJJ^rten, Stcajien, '»Paffifloren, -Signonien, ftämmige 
guc^fien mit riefigen S3Iüt^entran6en, fcunte^ortenfien, buftenbe 9?ofen, mit ge- 
füllten ©himen ü6erbedte£)teanber, biersig^^nß ^oI;e bln^enbeStloen, baumartige 
ßamelienmitgtänsenb grünem ?auk unb ükrfäct mit fd;öuen rcfenäf;nUd^en 
531umen, ^aftanien,-23rafi(tannen, Linien unb (2t;|)reffeu ergoßen benöüd bid;t 
neben ®ranatä))fetn, 2:amarinben, ©ananen, 3u^crrof;r, ^affe^ftauben, riefigen 
. IDrac^enbtutbäumen, Stnonen, SJJango'^, ^apat;a\^ unb 3(guacate.§. 2ßir ffahen 
gtoar fpäter in ben tro|3ifc^en Urnjätberu ber 9iifobareu, auf ^ai^a, Sujon unb 
ben Garctinen 9bturbitber ben impofanterer unb ergreifenberer SBirhmg ge- 
fd;aut, aber teineö, iDetd;e§ ben Slumeujauber SJZabeira'ö an ©uft, güüe unb 
Sieblid;feit übertroffen fi'ätk. 

®er 2tn!er^(a^ bongund;a( (ju beutfd^: genc^efader, n^eit bie erften ßnt- 
beder biefe ®en)ür5|3f(an5e in großer äJienge bafe(bftbcrfanDen) ift unreine offene, 
unfid^ere 9?l)ebe, ujelc^e ben ©d^iffen fo ivenig ©d()Ul^ gett)äl;rt, baß fie bei füb= 
lic!()en Siuben fet;r t;änfig ge^loungen finb, loieber in @ee ju gcfjen. !Diefe ©e- 
faf)r ift befonberö im Sinter bro^eub, loo bie Sogen oft mit furd^tbarer §ef=^ 
tigfeit in bieüollig fc^u^lofe f(eine33ud^tfd;Iageu. 3mOctober 1842tüurben auf 
fold^e Seife im Saufe bon nur wenigen ©tunben fünf «Schiffe an§ Sanb getrie= 
ben unb ein toeitereö ^a^rjeug ging bor 9(n!er jn ©runbe, fo ba§ am 93?orgcn 
nad) jenem fürd;ter(ic^en ©türme nid;tS bon bemfclben mel;r toaf;rgenommcn 
hjerben tonnte, ai§ einige I;erumfd;ioimmenbe (Spieren. 3m ©ecember 1848 
toel^te ein ä^ntic^erl^eftiger ©türm bon ©üben. Sine gteid^e 9(njal;( bon(2d)iffen 
tourbe in rafd;er Slnfeinanberfolge an ben ©tranb getoorfen unb bafelbft in 
^tüäc 5erfd;el(t. T)iebritifd;e (Sorbette ©a^^f^ne entging bIo6 baburd; einem äl;n^ 
Iid;en (Sd;idfa(e, baß eö if;r uod; jeitig genug gelang, bie offene (See jn geloinncn. 

Um fid; njeniger ber ®efaf;r an^äufe^en, bon fotd;en Stürmen überrafd;t 
5U locrtcn, antern Segelfd;iffe in ber 9iegct eine oiertct 9}?eite im Süben ocn 



54 ^dltnitrigkEit hn JTaiibnriß. — IßtttittiplaAtrnEn. 

Soo-^od, wo iu einer 2^iefe toon fünfunbjtüanjtg bi^ bretf^ig ^^aben 5öa[fcr 
gtemlid^ guter 2(nfergriinb ift. Qn einer [oId;en «Stellung befinben fie [id& frei 
ton ben ?anb[pi^en unb finb ba'^er leichter im ©tanbe uneber unter @eget ju 
gelten, el^e bie ©ee mit if;rer gvinjen unlDiberfte^baren ©elüalt (;eranftürmt. 
Kämpfer, \väd)t met;r a(ö ©egetfc^iffe gegen bie Elemente anjufämi^fen ber=^ 
mi)gen, an!ern gelüß^nlid; iweit nä^er bem Ufer, tt)oburrf; baöSanbeu ber 'i|3nffa= 
giere unb baö Ginnef;men bon ^ol^ten mit n^eniger 3)?ü:^e gcfd;e^en !ann. 

!Die ©tiefmüttertid;!eit, toomit bie 9?atur bie fonft fo fceborjugte 3nfet in 
S3c3ug auf fid;ere 2(nfer|)(ä^e Be^anbelt ^at, ttiirb leibcr in feinertei SBeife bcn 
ber |?ortugicfifd;cn ^Regierung au§jngteid;cn ober minbeftenö für ben ^anbelö- 
\jerfef;r minber ftörenb ju mad^en berfud^t. Obfd;on bie felfige Sefc^affen'^cit 
ber 9if;ebe bon gund;al — beö einzigen 2lnfer^)ta^e6 für größere ©d^iffe auf 
ber ganjen 3nfel — l^inreid^enbe Witki jnr ^erfteßung eines für 53oote unb 
fleinere ga^rgenge taugtic()en ^afenS Bietet, fo ^at bod; bie ^Regierung bieif;er 
in biefer Sejie^ung fo unenblid^ n?enig getljan, ba^ man ncd; ()cute nur in dei- 
nen, eigentpmtid; conftruirten ^ä^nen jn (anben üermag, iDetd;e, bon ben 
Seilen gegen ba§ Ufer getrieben, burd^ bie ©iugebornen, bie baBei Bis üBer bie 
^nie im SBaffer loaten, nid()t o^ne ^efd^ujerben anS Sanb gebogen toerben 
muffen, t^ür ein ©d;iff, baS längere ^dt in gnnc^at bor 9(nfer liegen BteiBt, 
ift baburd; ber Öanbüerfc^r mit jiemlid; Bebeuteuben Soften terfnü^^ft. SBir 
mußten ben Bootsleuten, loetd;e bamit Befd;äftigt waxcn, JoäI;reub eines neun* 
tägigeu Slufeut^atteS ben SSerfel^r jtoifdjen ber gregatte unb ber ^afenftabt ju 
unter'^atten, 45 fpanifc^e 'tßiafter ') Bejat^ten, oBhJol^t biefetBeu nid;t me^r ots 
bie üUiä)i STa^e Beanf)3rud;ten. 

©el^r (äftig unb jeitrauBenb finb bie ^örmtic^fciten, toetd^en felBft bie 
^affagiere bon ÄriegSfd;iffen Befreunbeter Stationen in öejng auf ffRaiiÜy- 
unterfuc^ungen unterloorfeu finb. 9lod; L^or ber Öanbung unb in offener ^^ebe 
h)irb baS bem Sanbe jufteuernbe .©oot bon ben Soften ber Sad^faf^rjeuge ange=^ 
l^aüen, \vdd)t !aum ein ^jaar ÄaBettangen Dom Ufer ftationirt finb. Oft man 
^ier glüdtid; burd;ge!ommen, fo mu§ man fid; fogteid() nad; ber Sanbung unb 
fetbft mit uuberfdjloffenen ©e^ädftüdcu ober \oiä}m i^on ganj geringem Um^ 
fange nad; bem3i>Itl;aufe berfügen, lüo nod; eine ^loeite tteintid;e ®urd;fud;ung 
vorgenommen tüirb. SGBaS biefeS SSerfa^ren nod; unangenel^ntcr mad;t, ift bie 

') ein fpajüf(|ci- '43iaftev = 2 ©ulbcu 10 Äveitjer öfteiicidjifc^c aBär^ruug, 



amfnng in 3im\. — 3il!lnbt'ira nnb 3nmni:a. 55 

9ftücffid^tgIofü^!eit, mit lüeld^er man ben neuen 3ln!ömmUng be^anbelt nnb bie 
nngcbü^rtic^ lange ^eit, h)e(d;e bamit üertoren gef^t. 3)?an n)iü jtoor bieUr[ad;e 
biefeö 9}Jaut^borgange§ in ber gcitjaltigen 3(n§ber;nung finben, bie bev ®cf;(eid; 
Raubet in iüngfter ^cit auf ber 3n[cl erlangt ijat nnb tüeld;e in ben 9(ugen beS 
@ouücrneurö eine [o(d;e [trenge SOh^regcI jur 3?otI)iuenbigfeit erl^ebt. Sttlein 
gerabe btefeö (St;fteni fd;eint eö jn fein, baö ben ©c^nutgget 6eförbert, inbem 
eö benfelben einträglid; mad;t. Tier öfterreid^ifd^e (5onfuI, ^err ^arl ®iand;i, 
t^at inbe§ fein SJJögüc^ftei^, um bie Officiere unb SfJaturforfd^er ber 9?oüara 
u^enigftenö für bie fernere SDaner i^reS 9lufent^atte§ bor ber Sieberl^otung 
fotc]()cr9}?antf;='^3tadereien ju ben?at;ren, fo iüie biefer ungemein gefällige nnb 
b{enftfrennbnd;e 9J?ann Ü6er;^an|3t feine ®elegent;eit borbeige^en liej?, feinen 
(iinflu§ unb feine ©tetlung jur görberung ber^n^ede ber faiferlic^en (5^|3ebiticn 
gettenb in mad^en. 

Tie größte Öängenau^be^nnng ber 3nfet 2}?abeira ^), bon '^onta gurabo 
im Often U§ ^onta bo ^argo im SBeften, beträgt 8, ifjregröfjte ©reite, bon 
'ißonta ba ßrnj im ©üben bis ^onta bo @äc ^orge im 9?orben 3 geograpl;ifd^e 
2)?eilen; i^r f^täd^eninl^att 15% geogra^l^ifd^e Duabratmeiten. Tiefe bu(canifd;e 
©ebirgöinfel ift fo bielfad^ bon tiefen ©c^tuc^ten bnrd^jogen unb i^r ganjeS 
9xetief bermapen jerriffen, ba§ man mit nic^t n»eniger®runb auf9J?abeira jenen 
23erg(ei(^ anibenben mag, beffen fic^ einft (^otumbuS in •33e3ug auf 3amaica 
bebiente, a(ö bie Königin Ofabeüa ben (Sntbeder ber neuen SBett aufforberte, 
ii)r eine 33efc()reibung bon ber ^i\tait jeneö (5itanbei§ ^u geben. (5o(umbuö jer- 
tnitterte einen Sogen ^a^ier in feiner ^anb, öffnete benfelben l^ierauf t^eittoeife 
ibieber unb ftetite if^n in biefer jerbrüdten gorm auf ben S^^ifd;, inbem er ber 
Ä'i)nigin eriüieberte, fie loürbe eine ibeit ttarere 33orftettung bon ber äußeren 
(^eftatt 3amaica'ö burc^ ben %nUid biefeS jerfnitterten ^aj)iereö ermatten, aU 
burc^ irgenb eine nod^) fo genaue ©d^ilberung ber Onfet mit Sorten. 

diu großer Sl^eit beS 8anbe6 bon ajiabeira ift nid^t für ben Inbau geeig- 
net. Tie 9?egion beS |)eibe!rauteö unb ber ^eibelbeeren, toefc^e nal^e^u ein 
Tritt^cit ber ®efammtoberfIäd;e auSmad;t unb fid; ungefäf;r 2500 gu^ über 
ben 9D2eeregf|)iegeI erl)ebt, ift 3U fteit unb biet ju fef^r ben SBinben unb ®u§' 
regen beS ©ommerö ausgefegt, um jn irgenb einer Suttur, felbft ber be§ @e- 
treibe« ju taugen, tnbe^ ein anberer, nid;t unbebeutenberer Zl^dl beS Jlerrainö 

') B^iJiWE" 32" 49' 44" unb 32» 37' 18" nörtlirf)cv Sicitc unb jiiufcDen 16» 39' 30" unb 17« 16' 38" 
tcefUii^er ?änge wen ©veennnc^ gelegen. 



gg atltrn (IPt5ti|id)tf. — Soiiotarios, — (Erste ansitbltr. 

cntmcbcr |cf)ren abfäHt ober 511 fctfiij i[t, um juv 33ebauunc| kiüiljt iiu'vbcu jii 
fönnen. 3m ©üben ber Onfel irirb bic c'bcrfte (^utturgrenje auf 2500 gu^ 
angenommen, otni^ot Ofoggen unb ©erfte an üerfc^iebenen ©teilen biö ju 2800 
gu^ forttommen. 3m Ocorben 3)Zabetra'ö, wo ein t^ort^eil^aftere« iöeiräfferungö* 
ft)ftem tefte^t, erveic(;t bie o6evftc Gutturgrenjc jeboc^ eine l>cträcf)tüc^ere .^ö^e, 
unb an ben 2(b^ängen be^ ^'ibeirc gvio erftredt \id} biefelbe fogar Vi^ über 
3000 gu^. 

5)ie äüere ®e[d;id;le aj^abetra'ö i^at einen fo h)e[entlicf;en ßinftn^ auf 
bie bermatigeu i>o(f«ioirtf;fd;aftlid;en unb focialen 33erl?ä(tniffe ber 3nfel geübt, 
ba§ e8 unö nnd;tig erfd;cint, ber bebeutung^ßoüften 2)lDmente berfetben ju ge^ 
benfen, bcbor unr jnr ©c^ilberung ber gegemcärtigeu ^uftänbe übergef;en. 

3m 3ar}re 1419 burd^ bie ^^ortugiefen 3oao ©onfalüo ba Samara (mit 
bem populären 9^ameu ^av^o, ber ©d^ietenbe) unb STriftoo S^eijeira entbedt, 
iintrbe 9J?abeira um ba§ 3a:^r 1421 juerft ton euro))äifd;cn 5lnfieb(ern betoöl- 
fert. 3argo erl;ic(t afö S3e(ot}nung für feine 93erbienfte um bic Gntbedung ber 
3nfel ben füböftUd;cn, ütriftoo ^Xei^eira beu uorböft(id>en 2;f)ei( berfclben mit 
ben au^gebe^nteften SSoUmac^ten unb Privilegien jum (5)efc^enfe. i^uud;at war 
hamaU fc^on ber ^au^^tort beS erftern ©eBiete^, n)etd;eö fic^ von ^rajen §eab 
big md) ^ort Womi anöbe'^ntc, tpäljrenb 2)?ad)ico jum $iauv^torte be§ ^iveiten 
©ebieteö gelvät^lt unirbe, baö ben 9^eft bcr^üftc umfaßte, ©ie beiben S3cfd)eu!* 
ten (donatarios) genoffen baö au§fd;tic^Ud)e $Rcd)t, 3)Züf;ten 5U crric()ten, um 
©etreibe ju mahlen unb iöaut^olj ju fägen ; fie burften allein Oefen jum j3ffent^ 
lid^en -33rotbadeu aufftcUen, obfci^on eö jebem ßinjeluen geftattet blieb, fold;e 
in feiner S3el)anfung ju feinem eigenen (^ekaud)e einjuricbten ; fie tefa^en 
ferner bag 2)?ono^>ol beS ©aljeg, l;atteu 3(nfprud; auf ben sehnten 2:i)cil ber 
fijniglic^en ©infünfte unb haaren allein bered;tigt, ©runbftüde alg Donation 
geben ju bürfen. ®iefe ©c^enlungen gefd;al;en in ber 9?egel xmd) bem ©t^fteme 
ber ©eSmaria, tponad; fic^ ber ©efc^enfne^mer Der^flid;ten mn^e. Binnen fünf 
3al;ren ein ."pang, eine |)ütte ober eine ©d;enne (casa, cafua, curral) auf bem 
©runbftüd ju crrid;tcn uub ba6 gefc^eufte ?anb in einen cnlturfäl}igen 3»[t^"^ 
ju fe^en. S31ieben>iefeöebinguugen md) Slblauf ber beftimmten grift unerfüllt, 
fo l^atte ber (Selber bag 9?ed;t, ba§ ©runbftüd einer anberen ^erfon ju Der^ 
leiten. ©old;e 23erlei^ungen itjaren nad; ben ^^ortngiefifd;en ©efet^en erblid;, 
unb unr bort, ido eine birectc ??ad;folge mangelte, fielen fie unebcr ber Slrone 
anljeim ober an bie OH'fd;cnlgcbcr jnrüd, ircnn biefe wd) am ^'ebcn ii^areu. 



BanbnliBmns ßtgtn btt Uatnr. 57 

S)erartige ^rttilegien unb •Söegünftigungen [d()ieneu nöt^ig, um bie öe- 
fcfienften einigermaßen mit bem bebenfnd(>en S^arafter ber meiften ber erften 
9lnfiebler 9!)?vtbeii\i'^ 3U i}erfef;ncn, benn cl^trc^t and} 2)?itglicber ber angefe^en- 
ften g-amilien '!}>crtuga(^ fid; in jenen rittcrtirf)en Reiten fctd;en abentenerUd;en 
3ügcn an]d;lo[fen, gteic^üiet cb g-riebe ober Srieg i^r (Snbjiel \cav, fo tourbe 
bcd^ bie SJ^affe ber Sotoniften an§ Werfern unb ©trafanftatten l^erge^clt unb 
bie erfte Slnfiebelung ber Saufet 9}?abeira gHd; ireit e^er einem G^ile bon ©traf* 
lingen, als einer Gctenie freier unb freiunlliger (5intr>anberer. Um befto mef;r 
©oben für ben 5tnKiu ju gennnuen, Ratten bie erften 5tnfieb(er einen fo großen 
2:^eil berllrtoälber in ©raub geftecft, baß fie balb nid)t me^r im ©taube loaren 
beS ^euerS^eiT ju toerbeu. Stelteren Ou eilen jufolge 'i^at namenttid(> im ©üben 
ber Onfel ber ©raub mel^rere Sa^xc l^inbnrc^ gebauert ; ja fo furchtbar foll bie 
®Iutt)'^i^e, bie baburd^ oerurfad)t nntrbe, geioefen fein, ta^ oicle 2(nfiebler, um 
berfelbeu ju entgelten , auf ben ©c()iffen in ber 9?!^ebe bon gmu^at 3"P"'^t 
fud;ten '). 

©iefer 33anbaU?mu8 gegen bie92atur, ujetc^er in ben Serien älterer unb 
neuerer 5lutoren -^^eftätigung finbet, riid^t fid(> nod^ gegenlüärtig, obfd^on 3al^r= 
l^unberte feit^er über bie 2:T;at ba^ingegangen finb. ®ie einft auf ber O'nfel ein- 
:^eimif(^e (5eber ift nid)t mef;r bort 3U finben, unb nur bie ^(afonbö älterer 
^äufcr unb ber tat^ebrale, loetc^e auö biefem !oftbaren SJJateriale gejimmert 
finb, geben nod() B^^ä^^P ^'^^ ^^^ 9}2äc^tigfeit, in n>el(j()er biefer eb(e ©aunt auf 
ber Onfel einft t?ort)auben toar. S3on bem monumentalen !Dra(j()enbtutbaume 
(DracaenaDraco), einft bie3ievbe berSälberSO^abeira'iS, finb nur mef^r fed;ö 
ober fieben (S^-empIare auf ber ganjen Onfel erbatten, ioelcbe bem gremben a(ö 
fettene 2)?erftrürbigfeiten gezeigt werben. S)er2:itbaum(Oreodaphnefoetens), 
ber 95in^atico (Persea indica) unb ber ^^-oll^abo (Clethra arborea), früher 
bie ^a^treid^ften 9xe)M-äfentanteu ber einl;eimifc^en ^Uxa, fommen gegenirärtig 
gleid)fall§ nur me^r f^järlid; oor, unb an it;re ©teUe treten größteut^eilö '!}3flan= 
jeu unb (^en:»äd;fe ber uorbifd;eu ^C'ne, befonberö bie fpauifd;e taftanie, bereu 
t^rüt^te ben Gingebornen jur ^kl^rung bienen, loäf;renb ber Saum im Dtorbeu 
ber 3nfel bi^^er ber SBeinrebe bie ©tülje bot , an ber fie fid^ emporronüe. 
2)ie 2(u6rottung ber SBätber Don SDhbeira \}at g(eid;3eitig loefenttid; jur 33er* 



') 2)a6 ticOnfel einft mit einer ticbtercn, ftämmijicrcnä^eflctatiou bebccft irar al^ geijcnlravtig, c\tbt 
flleid^Seiti)! am tcm SJanicn l^cruor, n^eldie tie erften Gnttcdfcr ibr bcigelcflt Kiten. Madeira tcseic^nct 
beranutli(^) im ';'crtUi)iefi|(^en : .§clj (93auljclj, Siu^^dj). 



58 ffltsstn (ßiiiünss nnt jRÜnin tmb BrflEftttinn. — Slnlljpjfit hrr jliiatl. 

änbeiun^ be« ^üma« unb 3ur 3Serminberitng ber geud^tigfeit beigetragen, ^ie^ 
erltört üießeid;t aud; bie geringe 5©a[[ermenge [einer ^tüffe. 3"^' 3^it ber QnU 
bedung ber ^nfel nnb noc!^ geraume ^dt nad;I)cr foll ber 9?io ©ocorribo^, 
iLU'(d;er burd; bcn (Snxxai \iä} unnbet, ber anfel)nnd;ftc %hi\^ 3)?abeira'ö nnb tief 
genug gctuefen [ein, um .'polj Bi^ jum 2)t'ccre ju [d)U.^cmmen, in baö [id) ber[clbe 
tu ber9läf;e bon Cama bo§ öoBcS ergießt; bermaten i[tber (Soccrriboö aber ganj 
uubebeutenb, [aft t)er[iegeub tu beu ©).\-iIten uub §ct;Iuugeu ber gel[eu, bie [ein 
39ett uiugebeu '). 

!ö?ä()reub 5tDci OaI)rl^unberten blieb bie On[et im S3e[itie ber unmittelbaren 
(Srbcu ber®c[d;en!ten, nnb aU cubüd; auö 3)langet an ge[e^Iic^er 5)^ac^[o(ge bie[e 
$Hed;te erIo[d;eu, gett)ä^rte bie ^lone bie[elbeu bcn 9?euem uub bebad;te bamit, 
toenu an^ in be[d;rän!terer ^^orm, aubere il^rer ®ün[tlinge. !Da§ au)§[d;Iie^lid^e 
9?ed;t ber 'SRai^l- unb @ägemü(?teu aber h)urbe bou nun an gäujlid; abge[d;af[t 
uub ba§ ©aljmouDpot ging neb[t anbereu ''^Pribitegien bötlig an bie ^rone über. 
3njiDi[d;en I;atten bieStbfömmtingc ber er[ten2{n[iebtcrbeträd)tlid)en®rnnbbe[ife 
erlDcrbeu, uub bie jiemtid; allgemein geluorbene Cnttur beS 3"^f'^^'^^^*^^' ^i^ 
(5iu[üt)ruug bon ^Jteger[claben auö 2l[ri!a unb bie ©rüubung großer ©ütercom- 
pleje baju beigetragen, beu3Bo^t[taub berOn[etbeü)o!^uerlpe[enttid^5UbermeI}ren. 
©ie 9?uinen[tätten bieler Sauir>er!e in t3er[d;iebcneu 2:t;eitcu SD^abeira'S [inb 
nod; I;eut ju S^age [tumme ^mo,tn beö großen 2u^u6 if}rer einfügen 55etDü:^nev. 

!Die[e6 freubige Stufbtü^en ber Onfel »urbe ju Stufaug beö öorigen 3a^r- 
t)uubertö burd^ bie ju ®un[teu ber tirc^e uub unter il^rer Stegibe einge[ü:^rten 
S3ela[tungen bes ©rnnbeigeut^umö, ber [ogeuanuteu 33incuIog ober g-ibeicom* 
mi[[e, U)c[eut(id; ge[tcrt. Unter ber ^ebingung, ba§ iä^rtid; eine beftimmte Stujal^l 
bon 9Jieffeu für bie '^liljc unb baö ©eelenf;eit ber ber[tDrbenen S3e[i^er unb i^rer 
9?ad;fommen gete[en Jcerbe, t)interlie^cn tjäufig reid;e ®ut§t;erreu jum cm|3finb* 
tid^en 9?ad)tbei(e i^rer red;tmä^igeu (irben einen anfef)nUd;eu 2::^eit i^rer ßin* 
fünfte ber ^ird;e ober ge[tatteteu, ba^^ gelüi[[e dlcä)U au[ if;rem jurüdgetaffenen 
©runbbefil^e t)orgemer!t u^crben burften, u^äfjrenb btoö ber 9ieft beu (Srben al^ 
(Sigenttjum jnficl uub lineber lüeiter bcrtauft u^erben tüunte. @o lange berlei 2lu^ 
[prüd>e banerten, lüar ber (5igentl;üuier uid;t im ©taube beu ®runbbe[i^ auf 
länger aU bier Sa^re ju ber)3ad;ten ober an(^ mit U>a6 immer für auberen Saften 



') Historia Insulana das Uhos a Portugal sugeytas uo Ocean occidental. ComposU por Antonio 
Cordeyro da Corapania Jesu. Siffoboit 1717. — Madeira, its climate and scenery. By B. White. Tliird 
edition. Kdited and in great part rewritteu by J. Yates Johnson. Gbillturfl 1857. 



Siigniiätigtr ilrinflnss hn Mtnmmhst nnb her Ämcrgtnirtljadinft. 59 

ju Betegen. 3)te SSeveinigung mel^rever fold^er 33incuto8 loar ein SJJovgabo ober 
2}?a|orat. Unter ber fti-engen, aber imüfen 9?egierung be§ ÜJJarquiö i>on 'Sßombat 
iDurben bie a)k|ürate burd^ ein ®e[e^ Qo\ep^& beö ^ireiten tont 3. 3(ugu[t 1770 
anfgeljoben, lüelc^er baS gan^e (5t;ftem aU „bem (iigentf;um^red;te unb ben ge== 
grünbeten 9(n[priic^en ber anberen ^amitiengtieber äulüiber" erflärte. 9?od; toeit 
ftrenger trat bagegen baö ®e[e^ ©om ^ebro'ö üom 4. 5(pri( 1832 auf, toetd(>eö 
gteid;5eitig bie 9(uf^elntng ber einzelnen 5Bincu(o« (^erpfänbungen) geftattete, 
beren Sertl) unter 200 fpani[d;e ^iafter jä^rlic^ ktrug, fo lüie bie 2(uf^eBung 
eineö jeben 2)iorgabD ober SJ^ajoratö, üjetc^eS nic^t bie ©umme ton 600 fpani^ 
[d^en ^iaftern üBerftteg. 

®a aBer ein großer 3:^eil ber 5Bincu(oö üBer 200 fpanifd^e ^iafter Beträgt, 
fo taftet, tro^ biefer Beiben Befd;räu!euben (Sefel^e, g(eid;ivo^I nod; auf bier günf= 
t^eiten be§ SanbeS ber ®rud biefe« fortfc^rittfeinblic^en ©tjftemö. Unter ben 
®IäuBigern, Wiä)t nod; 5(nfprüc^e auf ben ®runb unb 53oben ber Onfet ju 
mad^en ijaBen, Befinben fid; brei 9?onnen!(öfter (toelc^e oon allen ö^ntic^en Snfti^ 
tuten allein bie 9?ebo(ution oom Qa^xc 1821 üBerbauerten), baö <B\>hai bon 
gund^at unb bie portugiefifc^e ÜJegierung. ®ie (Sinric^tung ber gibeicommiffe 
unb 3)kjorate rief untoittfürUc^ ein 35er:^ä(tni§ berUntert^änigfeit 3n)ifd()en beut 
S3eBauer be§ ©runbftüdeö (Safeiro) unb bem 9}k|oratö^errn (2)?orgabo) ^er* 
bor. Senn (e^terer feine «"poc^seit feierte ober loenn i^m einSrBe geBoren toorb, 
Brad^te ber (Safeiro bemfelBen ftetö 92atur)3robucte ^um ®efd;ent'e; toenn ber 
3}?orgabo bon ber @tabt aufS ii^anb jog, trugen bie ßafeiroö feine |)ängematte 
unb fein@e)3äd. -Smöefpräd^e rebete berdafeiro ben9J?orgabo ftetö a(6 „meu 
amo!" (mein ©eBieter !) an. '5)ie 9Jebotution bom Oa^re 1821 !^at inbe§ einen 
großen 2:^ei( biefer @eBräu<^e aufge^oBen unb baö SJerljättni^ beö (Jafeiro jum 
ÜJJorgabo bielfai^ geänbert '). 

(Sin weiteres §inberni§ für ben 9tuffc^iüung ber^obencuttur in SWabeira 
ift bai< ©Aftern ber 3n?ei'9ii>i^'t1;fd;aft, ber 3*^^"ftw^^t""3 ^cö 53oben^, iDe(d;e§ 
Bis auf bie ueuefte ^üt fortgefe^t lüurbe. Sie einjetnen '!|3ad;tftüde finb in ber 
S^Jeget auJ3erorbentüc^ ftein; in bem reid^eren unb frud;tBareren Xfjeite ber3nfet 
üBerfteigen fie fetten eine 2lcre ÖanbeS (0,70307 Sßiener Qoä}), tueit öfter aBer 
erreichen fie faum bie |)ätfte , ja fetBft nid;t einmal ben jel^nten S^^eil biefeö 
gläd;enraumeS. 'Der berftorBene (Jonbe be (Earbatl^al, ber ©runbBefi^er bon 

') ?tu8fü^rli(^cvc 2)oten über bie lonbtoirt^ft^aftlic^en Suftänbc ber 3nfel finbeit fit^ in ber uu 
terefjontcn 2tb§onbtung S)r. ^'eacodö : On the Agricultme and tenance of land iu Madeira. 



gQ rnnbmirttjsdjnftlidjE Brrtjültniast. 

faft einem :Dritt^eile bcr gan3en 3n[e(, l^atte über oc^ttaufenb 'i)3äd;ter! Singe- 
nommen, ba§ bte ^a(^tber(;ältnt[fe in -^^ejug auf bie öerbleibenben jtoei 33rit- 
tl;ci(e ber 3n[el äf)nlid;er 2lrt finb, fo njürbe eö in SOJabeira im ©anjen 24.000 
'ipäc^ter geben, ober, bie.93et>ölferungsn 100.000 ©eelen angenommen, faft jeber 
Dierte (Sinlrtof^ner ein 'ipäcf;ter fein. ® tef er 3uftanb erf d;cint aüerbingö ti>cniger er -- 
ftannüdf;, tt^enn man bcrüdfic^ttgt, ba§ in QJJabeira beinalje ein jeber !iagti5l)ner 
(burroqueiro) ein ffeineö <BtM ©runb in ^ad)t i]ai, looranf er 3JDar nnr in 
fe^r geringer SJienge ©emnfe, fü^e Ä'artoffeln, i^eigen, ^^firfid)e, ^urferroljr 
nnb julüeilen fogar ©etreibe bant; ein 9Janm, ber ^aufig nirf;t Diel mel;r Um- 
fang ^at alö ein gro^eö ©artenbeet. — 2Ba§ ben ';)?ad)tfd;ining betrifft, fo 
l^aben jioar einige @runbetgentt;nmer, befonberS im ^?torben nnb Seften ber 
Giifel, tüo ber Slderbau größere ^^•ortfd;ritte gemad)t f;at aU im ©üben, bie 
23erpad;tung gegen @elbentfd;äbigung eingefüf;rt; im 2tUgemeinen aber gilt 
nod; immer ba§ „2:f)ei(ft}ftem" , luonad; bie (Srnte nad; Stbjng be^ ^djciM 
(ioeld;er {;ier bem ©taate unb ni(^t ber ÄHrd;e gefrört) 3nMfd;en ben ®runb- 
bcfitjern unb ^Hid;tcrn get^eitt n)irb. ^^lad) biefem ®runbfa^e erhält ber ßigen- 
tpmer beö ^ad;tftndeö bie |)älfte bon jebem iöobenprobucte: fei e6 ©etreibe, 
baS auSgebrofc^en ober auf bem gemeinfamen ®refd;^^(alje burc^ C)d()fen aus- 
getreten loirb, fei ec* ^ud'errofjr ober SBein; fo tt»ie nid)t minber and; bieipätfte 
aüer grüc^te unb ©artenerjengniffe, loeld^e ^um ä>ert'aufe gebrad^t unb nicbt 
im ^ac^t^ofe felbft oerbraud;t it>erben. ^uii^^i^*-'" sef>i;ie^t e^ and(), ba^ fd)on 
üor ber ßrnte baö mutt^ma^üd^e CS-rträgni^ bem '!)?äd;ter gegen ein ^aufd;ate 
abgenommen linrb. — Dc(>fcn finb bie einzigen Öaftt^iere, tt^etd^e beim gelb* 
baue »cru^enbet iDerben. Qß ift eine ungcliiöf;nüd; ffeine, unanfer;nlid;e, aber fel;r 
träftige 9iace, bereu ?^-(etfd) ton oorjüglid^er S3efc^affcnf;eit ift. S)iefe 2;f;iere 
toerben im StUgemeinen in @täüen gefüttert, an^er in ben ©ebirgSbiftricten, 
loo fie auf offener SBeibe teben. (Sd;afc finben fid; auf ber 3^nfel nur loenige 
nnb felbft biefe finb berma^eu fd;ted)t genäf;rtunb abgemagert, ba^ baö©c^ö^fen= 
fleifd; faft nngcniepar ift. ©c^lüeine unb ipüt^ner bagegen finb in rcid)(id;er 
SOZenge Dort;anben , unb befonberö bilbct bie ^]xd)t ber letiteren eine ^^anpU 
eriocrbeiqneüe beö 53auernftaubeö. Saö einige ©d;riftfteüer über baö 3Sort"ommen 
ö)ilber «Sdjn^eine gefagt, traben toir iocber bnrd; perfönlid;e (5rfal;rung uod^ 
burd; 9(uöfagen bertranensn^ürbiger Gingeborner beftätigt gefunben. dagegen 
ift baö loitbe Äanind;en (Lepus Cuniculus) aüent^alben auf ber 3nfet in 
ungeheuerer 9D?enge üorl^anben, unciüof;! e^ iüal;rfd;einlid) erft bon ^^ortngal 
ober ^j}anicn auö bal^in iHTl-^flanjt nnirbe. 



Jfnnbns nbn iPtniissprnngscaniilF. — Sfrnssfn Dan Ulnbfira. 61 

23on befcnberev 5£ßid;tigfeit für ben l'aiibbau fiiib bie jal^Ireic^eit auö* 
(jentaiievten cffcucn SBaffcrleitungen (levadas), midjc l>cn 6cträd;t(id;cr §c()c 
narf; ben i)er[cf){ebencn 5!^l)eilen bc§ cit(tit)irten ?anbc§ füf^ren. 3ebc foli^c ^e- 
L>aba ftct^t unter ber 5ütffid;t eiltet ^iimeift ait§ einer 3(njal?( ber bet^etügten 
©runbBefi^er gcn)äl;(tcn Ccmiteö. 3iiii^citen ift ober aud; nur eine einzige 
*i)3er[Dn, geir»öl;nlid; ber Bebeutenbfte (Srunbfcefil^er bcö Se,^irt'e^, unter bem 
Üitel eineö Juiz de Levada mit ber (Jcntrole über ba6 Söaffer betraut unb 
erhält, g(eid)fam al§ 33etoI?nung für bie geteifteten 1)ienfte, bie ^enüt^ung be« 
SßafferS iräf^renb bierunbjiüanjig (Stunben. ®aö Siedet, fid; biefer §ebaba§ 
gu bebtenen, tüirb fe^r ftreng überhjad^t unb gibt nid^t fetten 2lnta§ p gerid^t= 
liefen klagen. 3ebe§ ©tüd (Srunb innerl^atb be§ ©iftricteö, burc^ tüelc^eö eine 
Leitung füf;rt, ift jur ©enü^uug be6 SBafferö um^renb einer gett^iffen Stnjaf)! 
bon ©tnnben — in ber 9xegcl nid;t met;r al§ Dierunbjiüanjig — ber 9xei^e nad; 
bered()tigt. ®iefer $turnu§ toed;fe(t je nac^ ber StuSbef^nung beS S3e5irfe^ 5h)ifd;en 
fünfjel^n unb biergig 2:agen. 5)ie2Sert:^etIungbe§SBafferö beforgt ein fogenannter 
i^ebabeirc, ber an ber obern ©renje be§ ©runbftüdeö fid; auffteüt, burd^ loeld^eS 
baö 5Baffer jn füe^en beftimmt ift, unb mit einer ®anbu^r in ber §anb, ein 5tt»ei= 
tcr S3ater ©aturn, bie ^citmi^t, toär^renb lüetdber ein S^^eitnel^mer, unbefd^abet 
ber 9xe(^te feineö 9Zacf)barn, fid; be§ üorbeiflie^enben'^ßafferö bebienen barf. ))laä) 
3tblauf ber beftimmten ^^rift toirb burd^ eine SSorrid^tung ba§ SBaffer in ein an^ 
bereö ©efitjt^mn geleitet. ®iefe für ben Sanbmann fo au^erorbentlid^ toid^tigen 
^etoäfferunggcanäte lüurben tf;ei(6 ouf Soften ber 9iegierung, tl;eil6 burd; Bei- 
träge ber ©runbbcfil^cr fjergeftedt, unb tt)er fid; burdf) feinen anberen 2;itel eine 
2lnh}artfd;aft auf beren^enü^ung erlrorben, mag ba6 9?ed^t bajn entlr»eber fäuf- 
lic^ an fid) bringen ober burc^ bie 9?egterung erl^aften. gür ben ©ebraud^ biefer 
?ebabag toerbenfürje t>ierunbjtt)an5ig©tunben4OO9^ei0 ') be3at;It, eine ©teuer, 
lüelc^e bajn bient, biefelben in gutem 3uftanbe ju erl^atten. 

®ie ©trafen 9D?abeira'ö finb mit nur tt»enigen 9Iu§nat;mcn jiemtidf) 
fc^ted;t, grö§tent^ei(^ mit {(einen, f|3it3igen (Steinen ge))f(aftert, unb (jaben 
an gal^Ireid^en fünften eine 9leigung toon 23, ja oft fogar bon 27 ®rab. (5in 
®efe^ ber^3flid;tet jeben ernjac^fenen männlid;en Singebcrenen ber O^nfet 
jä'^rfic^ enttüeber einen Setrag bon einem fpanifd^cn ^iafter ober fünf !Xage 
9trbeit jur Unterhaltung unb 35erbefferung ber ©trafen beizutragen. !Die 

') 1000 8tei8 obcv 1 a)iilrci8 ^crtiigicftf* = 1 fpanificr ^naftcr ober 2 ©ulben 10 itrcujcr öfter 
rcic^ijc^e ilßäl^rutig. 



62 



Cnltnr bta Snthnroljrps. 



fd;Icd;te ^efd;affeii{jcit bev[eI6cn im 3nnern bcr 3nfcl ift llv[ad;e, ba^ bie 
meiften 9ktur^robiicte t*on einem Orte jum anbevn in Poeten toeiter gefc^afft, 
ober, n)ie bie« namentlid; mit bem Sßeine ber ^ali ift, in Rauten ober g-äffern 
auf bem 9?ücfen ber(Singe6orenen nad^ bem ^afenpla^e getragen werben muffen. 




IßrnßAt übt: btn Sihtiro srtcu. 

!t)ie crfte (i'uttur auf yJhbeira beftanb in ber ^^tn^jffanjung bon 3itd'er=^ 
rct)r, n)etd;e§, auf Stnregung be§ 'iprinjen |)einrid^ bon "iportugat (ßoljn ®om 
3ol)annö beö (Srften) fcatb nad) ber (Sntbedung ber 3nfel eingcfüfjrt, rafd; eine 
fold^e Verbreitung gciüann, ba§ bie eigene '!}5robuction burd; eine geraume ^dt 
^inreid;te, ben iäl;rlid;en 3"^ßi'''^f^fli*f bon ganj Portugal ju bcden. ®iefe 
^(ütl^ejeit feiner ßultur tjat 2Wabeira baburd; i^eretoigt, ba^ e« jipei ^ncferl^iite 



Ciiltnr bfs .»nrkrrrnlirts. 63 

in fein 2Ba^?pcn viufna^m. Qm ^aljve 1452 tt)urbe in bev Wä^e ijon Kad^icc an 
ber ©übfüfte ber 5nfe( bie erfte ^urferfaBri! ervid;tet unb jn Qnk be§ fiinf^ 
geinten S^a^rl^unbertS Beftanben beren Bereits l^unbert^tüanjig, in lü td;en jebcd; 
]^au^t[äd;Iid^ nur ©claben üertoenbet fönrben. 9(CC^ ju Slnfang jeS borigen 
Sal^rl^unbertS fpric^t ber 3efuit Stntonio ßorbebro in feiner Histora Insulana 
Lusitana bön einer großen %n^al}i »on ^uderfaBrifen, bie faft in ebem ST^eife 
ber ©übfüfte errid^tet loaren. Gine Ijaiht ?egua oon 9?ibeiro bo Xojoa, auf bem 
•^efi|t:^ume beö ©enuefen Onan Sömeralbc, lourben bamate aüeinüBer 20.000 
'IrroBaö (5000 (Zentner) ^nätx iä^rüd^ Bereitet. (§§ ift unBefamt, oB eine 
Slranf^eit ber ^flanjen ober bie Billigere ßrjeugung biefeS toic^itgen ßo(oniaI= 
artifelö in :^raftüen unb Söeftinbien Urfad;e haaren, ba§ bie Quttx be§ ^ndex' 
rol;re§ allinäf;tig in 35erfat( geriet!;, fc baj? im ^afjre 1840 tur ntef;r jujei 
3uderfaBrifen auf ber ganzen 3ufcl im iöetrieBe iDaren (bie eine n ^rat)a^33ai, 
bie anbere bon größerem Umfange in ©an 93?artinl^o) ; unb felBf bie 2;()ätigfeit 
biefer Beiben gaBrifeu fic^ Bloö auf bießrseugung einer geringenriuantität 99?e^ 
laffe unb 9?um Befc^ränfte. (§rft in beu jüngft »erfloffenen Sauren in ii?e(d;en bie 
^ranf^eit beg SeinftcdeS ben ?anbh)irt^ fo ^art Betroffen I;at,.-am bie ßuttur 
beS 3u^^i"i'C'^^'£^ tüieber mel}r in 3(uffd;U)ung, unb im ©omn-r 1857 lüaren 
nenerbiugg ad^t^el^n ^utfei'f^i^i'i^cn auf Der Sufet in JJl^vätigfeitJcod; im 3a(;re 
1855 Betrug bie 3u<^eveinfuf;r für ben 33erBraud) auf ber Onf^ 31.176 Strro^ 
Baö ')• ®i^ oBerfte 33egetationögren5e beö3"cf^^'^''^^^^ \^ ^i^ jf^ ber^ananen^ 
frud)t reidt auf ber «Sübfeite ber 3nfel Big ju einer f^öl^e Do ungefähr 1000 
(^u^ üBer ber 9)leere§f(äc^e. ^m "^Jiorben toirb fic^ bie (iultur eS ^uderroBre? 
nur an fo(d;en fünften Iot?uenb erlüeifen, Iüo, n^ie 3. 53. iniyat;al ober @an 
Sorge, bie OBerf(äd()enbert;äItniffe ber ®egeub eine günftiger(2^em|3eratur für 
beffen ©ebei^en barBieten. 

^a(i) bem ^lima unb bem .^^oben ju urt^eiten, bürf* fid; Bei einiger 
Umfid^t unb ©orgfatt bie (Suttur bc§ ^"'^^^■^''^l:'^"^^ «"f 3)2abca nod; tjenk als 
anwerft bortljeil^aft ^erauSfteKen. 9tud; im fübU)efttid;en Xi^k ber l'ouifiana, 
tt)o baS 3"cferrol^r Bis jum 30. ®rabe nörbtic^er 53reite fort^mmt, im^ortirte 
mau baSfelBe im ^oifxt 1796 juerft auSfd;(ie§tid; 3ur ®emnung beS Staffia 
(eines in 3Beftinbienfet)rBelicBtenBrannth)einartigen®etränfe)uub gegenwärtig 
Befi^t biefer Staat Bereits an 1500 ^u^c^'fif^c^'fi*^"/ "^^^^'^^ i^f^rtid; gegen 
380.000 ^ogS^eabS (380 a)Ziüiouen ^funb) 3uder unb 19 aitlionen (Nationen 

') I 9trrota ift circa 25 öftcrv. *i*funt. 



gjj. (Eoloninlprobnctc. — Mnollfngmj'iidise. 

93JeUii[c imh ©t;ni^> im ®efammtn>crtl;c ihmi 23 9JM((ioncu DoUarö crjcugen. 
3n SD^abeirc aber gtütitgt nic^t, ti^ie in ber Öoiiifiana ber groft ben ^lanjer, baö 
^o'^r 311 fc^eiben, e:^c e6 n od; reif ift; bort iam baSfetbe üollfommen jiir 
i'Tieifc ßctaiignt ; e§ blüt;t im Männer unb tt)irb im SO^är,^ geerntet. 

Die ,>udcrmü()len ipcrbcn auf 3)Jabcira gröptentl)eil§ burd; Saffer ober 
'i^ampffraft jetrieben, ^tußcrbem finb circa ein '©u^enb gro§e Sranntn^ein* 
h-enncreicn, mit ben ncueften engüfd;en 3lpparaten t)erfef;en, im ®ange. @inc 
mit 3uderrofy bepflanjte 2lcre8anbe6 (125 gu§ ©reite unb eben fo toiet Öänge) 
feU burd)fd;nitlic^ ein Grtrcignip üon lOO bie! 120 f^^anif^en ^iaftern tiefern, 
\va^ für ben 'anblüirtf; ein günftigere^ 9iefultat f)crau6ftc(len mürbe al^ bie 
Seincultur ini^rer beften ^eit. 35on fonftigen ßoloniatprobucten tüerben auf 
SO^abeira nur Äffel^, Z^ce unb ^^feittt)nr5 (Maranta arundinacea) gebaut. 9J?it 
ber (Suttur ber^aumrecüe, für tt»eld;e Stima unb iöobenüeri^ältniffe fid^ oolt^ 
fommen eignenmürben, ift noc^ nic^t einmal ein 9>erfud; gemacht ioorben, unb 
eben fo tvenig lit Oetbäumen, obfd;on bereu Stnpftanjung bereit« im 3a^rc 
1768 burd; obigfeit(ic()cn ßrla§ anbefol;(en lonrbe. !Deu ^abafbau bagegen 
t)inbert baS SfJeöerunggmcnopoI an SluSbe'^nung jn getüinnen. 

Sennglei) bie ^älfte be§ urbaren Sanbe§ bie ßultur be§ Seisen« ein^ 
nimmt (n}cld;cr uf 9}?abeira im October unb 3änner gefäct, im 9D?ai unb O^uni 
geerntet tttirb), fiift bocf) ber(Srtrag taum ^inreid;cnb, um and) nur ben vierten 
X^eil be§ jal^rli^n^ebarfe« ber3nfetiDol;ner jn bedeu. 3m3al;re 1854 Ujurben 
aus ber 53erbereiaüein 216.918 ®uf{;cl SBei^en ^) eingefül^rt, ober faft jtoei* 
mat fo biet , atöoie 3ufel Don biefer iind^tigen 9kf)rung§|)flanje fclbft j;ät)rlic^ 
liefert. ®ie ©etbeträgc bafür lüerbeu ,ynn größten üf^cite in ^itnffranf'enftüden 
gcteiftet, ba biefiSJcünjfortc in ber S3erbcrci am nteiften beliebt unb gangbar 
ift. 2tuö biefem (^unbe ift nad; fran5i3fifd)cr ©ilbermün3e auf 3Jkbeira gro^c 
^}tad)frage. 2htd; on ben 3t5oren unb einigen |)äfeu be§ 9JZitteImeerc0 toerben 
Söeijeu unb SOZaiötad; SJkbeira eingefüt;rt. 

Die .S^artoft ift eine ber unniigen '^tal^rnng^pftanjcn, bie auf SD^abeira 
nod) auf beträd;tff;eu ipöf;cn fortfommen, unb e8 tonnten t*on berfetbcn bei 
genügenbcr^öclDäfrung unb t;inreid;enber^ftege beS^obenei teid;t brei 3at;re«- 
ernten gewonnen n-beu. 

Die 3nl;am nid)t bie eigent(id;e 9)am§ (Dioscorea alata) auö Seft^ 
inbien unb ©übamfa, fonbern eine 3(rumart (Colocasia escnlenta, ober 



Bip ECathrnnsflEditF als IjanbFlänrfihtl. — Btintnitnr. 65 

Caladium nymphaefolium), tuäd;ft in großer 9J?enge in ber 9tä^e ber ^^lüffe 
unb ilöafferleitnngen, lüc ber ®cbcn ftetö feucht geilten njcrben fann, @ie i[t 
eine i^rev ^itligfeit liegen Dom 33ctfe fe^r gefud^te, toenngleid; raul^e 9ialjrung, 
toelc^e, tt»ie ber portugie[ifc^e @efd;id;t[d^rei6er (^orbe^ro fid^ naib ouöbrüdt, 
„(t'a>a^ bie ®urgel ivai^t" (picaüalgum tanto na garganta). 

®ie fü^e Kartoffel (Convolvulus edulis), Sßaffermefonen, ^ürBiffe, fc 
irie alle 3lrten euro)3äifd;er ©artengelüäd^fe h)erben in9)Zabeira baS ganje Qaijx 
l;inburd;, tuenn aiiä} nid^t immer t>Dn befonber^ guter ®e[d;affen^eit, auf bem 
30^arfte angetroffen. Slnd^ Orangen, Zitronen, Bananen, ©uaüen, 9lnaua§, feigen, 
Slpritofen unb '^firfid;e finb n^äfjrenb beg ©ommerö in reicher 2luötüal^( borl^an- 
ben unb feI6ft Stufet* unb 59irnBäumen begegnet bag Sluge be^ ^fJürbtänberö auf 
i^öi^er gelegenen (^runbftütfen. 

2(uf ber ungefä:^r elf @eemei(en füböfttid^ üon 90?abeira gelegenen Saufet- 
gru|)pe, ^eferta^ genannt, fommt jlüifc^ten ben g-elfen eine gted^tenart, bie 
Orfeiüe ober i'admuöfted^te, bie fogenannte Urjeüa (Roccella tinctoria) t>or, 
toetcöe in ber g-ärberei eine fel^r toid^tige 9?ot(e fpielt, inbem fie gemalzten, in 
5föaffer gefod^t unb mit ©almiafgeift üermifc^t, nad^ bier hi§ fünf^Bod^en einen 
fe^r fd;önen oiotetten gärBeftoff giebt. ^d ber großen SSid^tigfeit biefergfed^te 
für bie 3^nbuftrie fönnte biefelbe bieüeid^t aud^ ouf 3JJabeira einen nid^t un= 
bebeutenben ^anbeföartifel bitben. Sie un§ pfäüig befannt geworben, »er- 
arbeitet eine einzige Orfeidefabrif in ©ö^men , bie girma ©ruber |)einjen in 
STetfd^en an ber (Stbe , jä^rtid^ gegen fed^Staufenb Zentner bon biefer ^(ed^te, 
toetc^e fie toon ber afrifanifd^en tüfte (äJ^ojambique, ©engue(o) unb au§ @üb^ 
omerifa bejiel^t. 

!t)ag^robuft aber, tooran fic^ bia^er ber^au^tgetoinn ber 3^nfe(beh)o!^ner 
fnü|3fte unb beffen ^ofttid^teit beitrug, ben 9iamen 2}?abeira felbft jenen gaftro^ 
nomifd^en 3"n3f" ^^^^ Sauber geläufig 3U mad;en, toetd^e in ber 9?ege( für 
9iaturfc^cn^eiten unb romantifd^e ßitanbe fein befonbereS 3ntereffe ju erfennen 
geben, ift ber SBein. £)bfd;on burd^ baö toerl^eerenbe 2(uf treten ber 3:rauben== 
franf^eit biefer lüii^tigfte SluSful^rartifet ber 3nfe( für ben Öanbtoirt^ im Stugen- 
blid nur met^r toenig Sföert^ befi^t, fo tüoüen toir bod; einen pd;tigen Sßüd 
auf beffen ®efd()id;te unb ßultur toerfen, bamit ber Sefer befto mel^r ben getpal^ 
tigen©d^tag ermeffen tonne, ti)e(d;er bie^etoo^ner Don 9DfJabeira burd^ ben gänj^ 
tiefen Sluöfaü ber Sßeinernte geti'offen l^at. 

8Jeife ber 9Jo»ara um bie Stbe. l. S3anb. 5 



an ansbrlintinn hrr (fnllnr. — tftntististtirs iihfr ben il"«rinhnii. 

'Die SJeinvcIn' untvbc faflijtciclx^iciti^] mitbnn J'jitcf'aToIn-e unter bcr5tcgibe 
bc^ ^^rin^cn .'ocinrid) t'on ^Hn1it«]a( imi ba^ 'Mijv 1425 au^(Sl;^HTn ciiuiefüTjrt; 
aUc'm crft ,^u 5(n[aiu] bc^ f cd^jcf^ntcn ^aljrt^itnbcrKS gclriann il^rc Ciiltiir anShig- 
bcl;miug uiib S3cbcittitiu], imb c^ i[t fcgar tcn mdjxcvm ©d^viflftcWern bie SJer- 
:nutl;uiui aii§ge[prod;en uun-bcn, baf^ ber 90?abeira-SBein [einen ipau|)truf jenen 
9xefeenforten terbvinft, wddjc crft ^tücinjig Oa^re f|)äter (1445) bnrd; bie 
3e[niten an^ Slanbia nvid; ber 3nfet geh-ad;t lintrben. <B\d)cv ift, ba^ bie ^^xc- 
bnctc be6 auf bem •23ei'tt|tl}nnie ber Oefniten cnltiinrtcn SBcinftcdeö, lüie 5. 33. 
ber t> cn ber gv-ijenba bcö "inibrcö im n^efttid/en 2^{;eite am ^nf^e be§ ßap ®iraö 
getronncne 9J?atm[et;, ade anbcren ber 3nfel an ®üte übertrafen unb fetbft bann 
ncd) auf bcm9Q?arfte im*^^reife einen 35orjng tiel;au|)teten, ciU biefe ©runbftücfe 
bereit? läugft iln-e •23cfii^er gctrtec^felt ()atten. 

9)?an 303 bie 9;cbe im "beerben berx'^nfet auf ^'aftanienKinmen, im ©üben 
bagegen , ät^nlid; luie in ber Vombarbei nub in ©übtirol, in ®el;äugen , benen 
eine^J^o(;rgattung(Ai-nndo saoittata)3nr©tii^ebiente, n)erd;e jn biefem ^wäe 
uebft einer Scibeuart (Salix rn])ra), bie man ,^um Sefeftigen ber 9?eben öer' 
n^cnbete, fet;r I^änfig gebaut iiMirbe. 

Obfd;on ein ^üuftl;ei( be^^ bebauten Vaubeö ber 3nfe( bii^I;er ber Öx'eben^ 
cultur geunbmet n>ar, fo befa^en bcd; bie einjelnen ^Steingärten nur eine fet^r 
geringe Slu^bc^nnng. "Der gröj^te berfetben umfaßte nic^t met^r at? brei big iner 
?(cre§ l'anbeS. 3n euro))äifd;en Seinlänbern mcrben minbeften? alle ^tpan^ig 
{la(;re neue Sieben ge^ftan^t; auf 9}?abeira l;ingegen Kipt man biefelben fo lange 
im iöoben, a(§ fie nur einigermaßen einen (irtrag (tefern. '^abei finb bie ein- 
I;eimifd)eu3Beiugärtenbefit^er nur lr»enig für Ianbiinrtl;fd;aftlid;e iVrbefferungen 
empfängüd;. ä)on allen agricofen ®erätf;en , iwidjii mehrere in gund^al ange- 
fiebelte ii^anbmirt^e einjnfütjren beabfid;tigten, tt)ar bie ©artenljarfe ba? einzige, 
ivcldje? bie neueruug^<feiub(id)eu (äingebornen ansumenbeu fid; gelinttt geigten. 
®ie Seingärten finb aufälcabeira gröJ3tentl;ei(ö^^äd)tern (caseiros) überlaffen 
nub iüerben nur au?nal;m§iücife i^cu ben 33efiljeru felbft benMrtt;fd;aftet. 

'ifflan fd^ä^te ben (Srtrag einer 3(cre 3BeinIanbe§ auf eine big brei ^i^en, 
ober, ba eine '>ßipe 14 iöarilg ober 550 53outeiIlen gIeid;tommt, auf 67« 'bi§ 
20V8 iCnener (Simer. 3m 3a:^re 1848, Don w^^x (&\\^d)c ung allein ge== 
nauere Slngaben ijcrliegen, fd;n)anften bie (Jrseugunggfoften einer ^M^^cSJcabeira 
in ben beften ©iftrictcn für ben ^robucenten i^on 24 big 80 SONtreig. 3m 
nämlichen ^aljre umrbe bie 32ßeinprobnction ber ganzen 3nfel jufnmmen 3n 



(frhrnnknng ber -Krüp. — tlntfrsnrfinnfltti über hif Crnnbpnkrnnlitjpit. ß7 

30.000 %Hpm i>evan|d;Iagt, ton ireM^cm Ouantum jebod; nur 10.000 *^i^en 
ausgeführt tüurbeu, inbem [i(^ bte inlnberen ©orten i'^rer geringen |)a(tbart'eit 
Ujegen nid^t für bie ^luSfuT^r eigneten. 33on ben au^er ?anb gefül^rten ^Seinen 
ging bie C^ätfte nad^ 9xn§(anb unb ben Dftfee^^rcbinjen , ber Üxeft (nnb j^ar 
bie feineren ©orten) nad^ (Snglanb, SBeftinbien unb ben ^Bereinigten ©taaten 
öon 9Zorbamerifa. 

•33i§ jum Satire 1851, iüo bie le^te SBeinernte Dcn^ebentung luar, fcf;h)anfte 
ber ^rei§ einer '^^i|)e ^ftiifd^en 24 unb 96 3)?ilreiö. 9iur gur ^Q\t alö ©teeu 
S3ine üuf feiner 9^eife um bie (Srbe mit ber bänifd^en Sorbette ©alati^ea bie 5nfe( 
befuc^te, imSuti 1845, toaren geringere ©orten fo Bißig, ba§ man e§ juträgüdjer 
unb fogar h^ol^ffeiter fanb, ber ©cf;iffömannfd^aft mit SBaffer bermifd^ten Tla- 
beira^3Bein ftatt beS ©iereS ju i^erabfotgen ! ' ) ©eittjer ift berfetbe aber um 
mel^r al§ baö ^e^n\ad}c geftiegen, unb ganj t)or5Ügnrf;e ©orten »erben ber^ 
malen mit 500 bis 750 SO^ilreiS bie ^Mpe Uia^it. 516er aud^ biefer ^13reiö f;at 
uod^ nid^t feinen ßulminationö|>unft erreid^t; er tt)irb im 23erf;ä(tniffe fteigen, 
aU bie älteren ^ßorräf^e afcnef)meu unb üom Sluötanbe aufgefauft Ujerben. 

Obfd^on feit geraumer 3eit bon 3al^r ju ^ai)V bie (Srgiebigfeit beg 3Bein=^ 
ftocEeiS abnorm, fo trat boc^ bie eigenttid^e S^raubenfranf^eit erft im^at^re 1852 
auf, 100 l^tö^tid^ iötätter unb grüc^te be§ SBeinftocfeö bon einer *!)3il3art (Oi- 
dium Tuckeri *) njie mit toei^em ©taube bebed t erfd^ienen. 2^ie |)ortugiefifd5e 
9?egierung Iie§ burd; eine eigene ju biefem Berufe nad^ 2J?abeira gef anbte (5om= 
miffion grünbtid^e Unterfud^ungen über bie Urfad^en biefeS UebetS anfteüen, 
bereu 2(rbeiten toir ein^ufe^en (Setegen^eit ^tten^'); biefetben enthalten ober 
toeber ein beftimmteS Urt^eit barüber, ob ber ertoä^nte ^ilj al§ bie eigentUd^e 
Urfad^e, ober bloö at« ein ©t)m|)tom ber^ranfl^eit betrad^tet toerben mu§, nod^ 
geben fie bemSaubtoirtl^eS^at^f daläge, auf toeld^e SBeife bem liebet einigermaßen 
dixi^alt getrau »erben tonnte. ®r. ^ermann ©d^ad^t, »etc^er fic^ anbert^atb 
^'a^re auf 3Dhbeira aufgehalten unb eine fe^r fd^ä^enötoert^e 2J?onogra)3:^ie 

') ®teen Sitte, SSeriit ii6er bie JReife ber Soreettc (Saiat^ia um bieSBelt, in ben Oo^ven ia45 bis 
1847, Sanbl, ©. 27. 

2) Ueber bie ?eBen««eife biefe§ 'i?i(-,ee unb beffen Sinftufe auf bie (ärtranfung beg '>iBeinftocfc8 »er= 
öffentlidtte §. ». 'Siloifl je^r augfütntidje 2Öeri(^te in bev i8otanifct)en Beitung, 18.v>, eeite 9; 1853, 
©eite 585, unb 1854, ®. 137; ferner Sulaöne , Sur le Champignon qui cause la maladie de la vigne. 
Comptes-rendus, SBanb XXVII, 18')3, unb 3)r. S^ot^t in feiner fcbönen 9JJonogra^>l^ie über 9Jfabeira, 
©eite 52 6ig 58. 

ä) Memoria primero sobre a Mangra o Daen<;a das vinhas uas ilhas de Madeira e Porto Santo, por 
Joao de Andrade Corvo, i'iffabon 1854. 



gg tlntfrsttdjnnfirn iilirt bif liifi'nnbfnkrnnklirit. 

Über btefe Qn\d toeröf[entUd;t I;at '), benierft, ba§ bie 3:rauBenh-anH;cit auf 3)?a^ 
bcira in gauj g(eid;er Seife auftritt tine in ®eutfd;(aub ; feißft bie 3eit ift bie 
uämlicf;e, beun fie erfd;ciut iu bcr ÖxOj-^et tatb xuui) ber 33(ütr?e be8 Seiuftod eö. 
3uerft tinrb bact juuge ®Iatt utit eiucm U)ei^Itd;cn 5tuftuge, ber lun'jugötüeife 
auf ber Unterfcite t^erücrtritt, befallen, ©ie erfran!ten ©teßcn ber S3(ätter btei- 
Ben berart imSßad;i^tf;ume gegen bie gefunben gurüd, ba^ baö im normalen 3u= 
ftanbe f(ad;e^Iatt ein fraufe^^ gebud;teteö Stnfel^en erf;ä(t, bann aümät^tig fledig 
Jüirb unb jutet^t abftirbt. 5Iud) bie Junge erfranfte 33eere erfd;eiut anfangt nur 
fteüempeife, balb aber gleid;mä§ig mit einen: tiHi^cu «Stanbeiiberjcgen ; bie 
grüne Ciberf^aut ber Speeren lüirb barauf atlmäl^tig braun. 3!)ie letztere üergrö* 
^ert \iä) beffenungead;tet uod^ eine ^dt taug unb erreid;t meift ben Umfang 
einer 3;of;auniöbeerc ober einer Heiuen ^irfd;e, bann aber u>trb fie in ber D^eget 
fd^n^ar^ unb toertrodnet fammt i(}rem g(eid)fall8 erfranften ©tiete. (vu biefer 
traurigen ©eftalt verbleiben bie Strauben biö fpät in ben .^erbft am @tode. 
2lbiüafd;ungeu aller ^^f^eite ber 9xebc mit fe(;r i>erbünntem l'eimiüaffer, mid}( 
in ben !önigüd;en S^reibljänfern ju ©am^fouci bie ülraubeufranffjeit gänslid; be= 
feitigt :^atten, mürben and; an einigen 9iebengeläuben um ■(^uud;al »on ®r. 
©c^ad^t mit gutem (Srfolge angemenbet. 'Die jum X^dU fd^on Dom ^ilje er* 
griff enen :33Iätter unb jungen ^Trauben mürben i>ou if;m mit einer bünncn öeim- 
löfuug (ein $lf;eil l'eim auf fec!^je(;u 2;(;eiteSßaffer) beftrid)en, bie ütraubeu aber, 
mo e§ t^unüd; mar, in ein tiefet mit ii'eimtiifnng gefütiteö ®(a§ getaud^t. ©er 
i^eimüberjug troduete fe'^r batb unb gab STranbeu unb •33(ättern ein gtän^eube^ 
5(nfet;en. Stöe Strauben, metd;e auc^ nur einmal mit biefer S^ünd;e überwogen 
mürben, blieben gefnub, ja fetbft bie fd;ou l'»om "^Pitje befallenen ert;oIteu fid; 
mieber, iubem fie unter ber entftaubenen V'eiml/aut erftarften. T^iefer Ueber^ug 
fd;eint bemnad; gegen bie (Sinmirfungen beö 3;irauben|.nfseg einen ^iemlid; fid;e' 
ren @d^u^ ju gemat^ren. '^a§ üietge^riefene iöeftreuen ber 9Jebenpflau5en mit 
gepudertem ©d;mefel fd;eiut bagegen menig ju nü^eu. ®r. ©d^ad^t fanb auf 
3Ieneriffa trot^ biefeS ^erfal^renö ba§ Oibium fel^r t?erbreitet, baöfelbc lintd()erte 
auf ben mit ©d;mefe(pubcr beftreuten 33Iätteru unauff^attfam fort. 5(ud; baö 
ßrsie^en ber Straube bid;t über beut ^^oben, baö fid; im ©üben fo güuftig er- 
mieö, mirb aU ©cfjnt^mittel gegen ba§ Dibium empfot^ten. — ©eit bem erften 
?luftreten ber 2^raubeu!ran!^eit auf 9Jiabeira fanb im Erträge be§ SBeinftodeö 

■*) SKabeira unb Teneriffa mit if;rcv a>cnetation. Sin Scric^t an ba^ fonialid) ^ivcufjifrfic^JDiiuiftiniiini 
für bie lonthjirtl^ft^aftlidjcn 3lnae(caeiif;citen, »on 3)r. Sdjad^t. »cvtin 1S59. 



Äissnnfpn. — <l5nnilict)i'r Btrfnil btr JCeincnÜBr. 69 

eine [o rafd;e 'ähiia^xM ftatt, ba§ ber ^luöfaü ber ßrnte im |)erBfte beS^a'^reg 
1852 bereite einem 3ScrIu[te i^on 1,140.000 9}?itrei§ g(eic^fam'), unb md} fünf 
3a(;rcn erfolglofen ^umarten^ gaben enbficf) bie berarmten l'anblüirt(;e bie (5nt= 
tur ber SBeinrcbe gänjiid; anf. T)ie 9ieben[tö(!e berminberten fid; fcitljcr bon 
3al)r jn 3al;r, unb bem 9ieifcnben, ber gegenlpärtig 2}Zabcira befnd)t, toirb e§ 
faum gtaublid; fd;einen , ba§ nDc(> bor einem !t)ecennimn ber größte 3:^ei( ber 
3nfcl mit SBeinreben bebedt toar. ®aS 2(bfterben ber 9?ebenft5de tann aber nid;t 
allein ber jlraubenf'rantljcit gugefdjrieben lüerben, e§ ift bie^^otge ber gänjtic^en 
33crnad;Iäf[igung be§ 'JiBcinbaneS ^u (S^unften anberer ßu(tnr|3f(anjen, fo ba^ e§ 
in ben (elften öa^ren nid;t einmal möglid; ioar, eine ^inreid;enbe 'äiv^aljl bon 
g-rüd;ten für eine STranbencur ju finben. ©aju tommt, ba§ bie 3uder|3flanjun= 
gen, iuelc^e jä^rtid; an 3Iuöbc:^nung june^men, burd; bie ju ifjrem ©ebei^en fo 
nott;H)cnbige Ijäufige 33en}äffernng nod; met^r jur 33ernid;tung bes SßeinftodeS 
beitragen, inbem beffen Surjetn im naffen S3üben berfaulen^). 

®ie gegenwärtige ?age ber S3cJvo^ner bon SO^abeira mn§ aber nid^t nur 
bie @t)m|3atl)ien jebet^ 9!)^cn[d)enfrcunbeiS (ebf^aft ern)cd"en, fie ift gteid)jeitig ge- 
eignet, anc^ baöSntereffe unb bieSlufmertfamfeitbeö 9iatioua(öfouomen in l)o^em 
®rabe in 2lnf|3ru(^ ju nehmen. SBir feigen l^ier eine ■33eJDol^nerfd;aft bon mel^r 
aU ^unberttaufenb @eeten mit einem Wlak unb Jüie eö fc^eint o^ne adeö |)er* 
fönlic^e 23erfc^u(ben eiueö 53obenprobucteö beraubt, beffen Guttur feit me^r aU 
brei 3a^r^unberten bie ipan^^tqnette it)rcö (SriüerbeS bilbete unb mand;em flei= 
^igen ^öebaner ju einem anfel;und;eu i^ermögen ber^olfen l}at. ®iefe(be 9febe, 
bereu ebter @aft, fetbft auf !öntglid;er S^afel f^^arfam crebenjt, mit 9ied;t ben 
S^teib feiner frau5öfifd)en unb f|3auifd;en53rüber auf fic^ 50g, ift ^UMjtid^ ju nid;tg 
met)r taugli(^, aU ausgerottet unb ins geuer getüorfeu ju uuTben! T)er Sanb= 
ioirtt; 9}?abcira'S, feit (Generationen an ben, SBeinbau gett»ot;ut, ift gejtoungen, 
feinen S'tcip unb feine 2^^ätig!cit eineut aubcru 9iaturprobncte ju^moenben , unb 
bon ber me^r ober minber glüd(id;cn $öat)( beSfetben toirb feine B^funft ober 
iDenigftenS baS SBo^t- ober Uebetbefinben in ben näd;ften 3a{;ren abhängen. 

') 3m Oa^re 1851 unirbcn auf Wabciva nod) io.s74 "i^ijcit aBein gclrcnnen unb in beut bavauf fol^ 
gcnfcen 3a^re 1852 nur mc^r 1413 V^ *4>i>'cn! 

2) 2)ie Svaubentvanf^cit fc^eint inbeß fd)on fvüf;cr einmal auf 9Kabcira gef;ervfi^t ju l;abcn ; Uieuig^^ 
fteuii fanb man narf; einer 3)2ittl;eilung uufereö f;cc^tHn-ef)vten gvcunbeS , beö fflfajcvö 2)om 9lutonio 
i^ebro bc ^Ijci^ebo in 5und;al, in alten i^acl)tccntvacten im SBcften ber Onfcl bie (Slaufel, bafi, „fa((v^ bie 
junge Jraube mit SUk^Itfjan (mangra) bebecft ftiürbc, ber a>ertrag feine (Geltung l;abcn feilte." Sind; in 
^i>ovtugat fcü man ba^feU'c Uebct fcI)on ücr mel;r aU fünfäig 3a^ren, wenngleich in geringer ?(ui^bcr;nung, 
gelaunt f;aben. 



YQ lEnltntüfvsnd) mit Jichtnsottfn nna Jlnchninftiko. 

ßtnige toennöglii^ere l'anbiüirt^e IjaWn inbe^ bie (EuÜur beö SBeinftodeS 
itcd; immer nldjt ganj fallen Ia[[en, unb in tf;ren 53emüf}ungen, bte[clbe ju er^ 
I;alten, burrf) ben Gcnful ber ^bereinigten (Staaten in ginirfjal, ben gemeinfin- 
nigen ^perrn 3)tarf^, unterftütit, unirben ^frc^^f* unb ^^ftansöerfuc^e mit frifc^en, 
gefmiben 9?eBen angeftellt, toe(rf;c (e^terer üon ben Ufern be^O^io fommen lie§. 
9JJan ge^t nämlid) bon bem ©runbfa^e aug, bap eß am geratf^enften fei unb ben 
beften (Srfolg t)erfpred;e, bie (Sd;ö§(ingc au^ ©egenben ju bejieljen, it>o niemals 
noc^ bie 2:rau6enfran!f;eit gef)errfd;t 'i)at ®ie Sal^t fiet auf bie in ben 5Ber- 
einigten (Btaatzn eint^eimifc^e 3fabella=^ unb (5atamba*2;raube, unb ^errn SJZarf^ 
bleibt iebenfaßS baö fd^öne 3Serbienft, biefe Beiben norbamerifanifc^en 9Jebe«= 
f orten mit einem jiemlid^ bebeutenben ^oftenaufiüanbe auf ben53Dben SJJabeira'S 
berfucf)ön)eife ber^^flan^t ju traben. Ob biefetben jeboc^ unter fo berfc()iebenen 
!Iimatifc()en 23er^ä(tniffen gebei^en, ob fie bie biö jeljt bafelbft gej^flan^t getoefe- 
nen eblen füblic^enJHebenforten ju erfe^en im ©tanbe fein toerben, ifteine^rage, 
bereu Seantirortung ber Bw'f^^ft überlaffen bleiben mu§. SefanntUd^ fcmmt 
feine ber eur0päifd;en JKebengattungen in 9Zorbamerifa fort, bie beiben ein^ei== 
mifc^en ©orten aber, U)eld)e an ben Ufern beö OI;io toie an jenen beö 9)Jiffouri 
in großer SJienge gebaut n^erben, l^alten mit feiner einzigen unferer ebleren 9ie* 
benforten einen SSergleic^ au8. 2tm beften eignet fic^ nod^ ber in 9Jorbamerifa 
gewonnene D^ebenfaft jur ©etoinnung beS fogenannten Sparkliiig Hock ober 
mouffirenben Sßeine« , tt»e(df)er mit bem öfterreid)tfc^en ©d^aumtoeine biele 
Ste^ntic^feit befi^t. 

(Sin 2;^eit ber n)of>If>abenberen ©runbeigent^ümer 3)Zabeira'ö l^at fid^ 
gleicfjjeitig bereinigt, um als (5rfa^ für ben Seinbau bie ßodjenille -Suttur in 
großartigem SJiaßftabe einjufül;ren, unb e§ »urben ju biefem ^mät bereits 
bor mei^reren 3a^ren Sf^opalpflanjungen angelegt, fo ba§ bie erfte (Srnte fc()on 
im 3. 1858ftattfanb. 3)er ^?iopal(Opiintiacochenillifera), bie einzige (EactuS= 
art , auf ioeld;er bie ßoc^enille*@c^ilblauö forttommt , biirfte fid; nur auf ber 
©übfeite iOZabeira'S, unb ^irar bloS bis ju einer .^ö^e bon 500 g-uß für bie 
ßocfjenille-ßultur eignen. ©d;on im 3. 1836 tourbe bon einem ^errn 9)?iguel 
be Carballjo e Sllmeiba ein 33erfud) gemad;t, biefe Kultur auf ber Onfel ein^u* 
füt^ren. Slllein loäl^renb fid) ®leid;gültigfeit unb 2Soreingenommen^ett im 33olfe 
gegen eine '^icuerung fträubten, toeld;c feinem t'urjfid;tigen Sluge burd; nichts 
gered;tfertigt crfd;ien, linberfctjte fid; jugleid) ber geringe SpeculationSgeift ber 
einljeimifc^en taufleute, ben 'pvobucenten ber Cod;enillc einen bie ^?ül^e ber 



Cuiijpiiillcniltnr nls it'rsnt! tiii- üir iitbt. — IdjU'djtr ^^libsidjtni. 7| 

3ud;t (el;iiciibcii ^]?veu^ 511 hkkn, bk^ bcv 2lb|"al^ bafür gcfcfjaffon uhiv, uub cö 
lüurben ba^er bte (iutturt)er[ud()e \mhex aufgegeben, beüor biefetbcu nod) irgenb 
ein maf^gebenbeö 9xe[nltvit geliefert ijattcu. 3n ^olge beö feitf;erigen Grfrvinfenö 
ber iBeinrebe naf^m man neuevbingö ^nr (iod;eniUe bie 3uflud;t, cf;ne iebod;, 
lyie ung biinfen MnU, über bie (5inträgnd;feit einer foId;en (5u(tnr für !iD?abeira 
nnb beren mijglic^e 2(u§be^nung gef^orig nad;gebad^t ju Tjaben. 3^1^' 3*-'^^ unfere^ 
^efnd;cci u^aren ungcfäf;r brei^ig Slcreö ii'anbet^ mit SactuS^^ftanjen bcbant, nnb 
e§ imirbe fo eben eine genngenbe Stnjal^t bcn Cci^enittc Don ben canari[d;en 3n= 
fein jnr Uebertragung auf biefelbcn ertinirtet. Unferer ÜJhnnung nad; luar bie 
2BaI;l ber Ccc^enide at^ Grfa^ für ben SBein feine g(üd(icf)e. ®ie ©d;attenfeiten 
ber Cuttnr jeneö loin^igen 3nfecte^, u>eld;ev^ ben bernf;niten "pur^-nir^^gärbe:^ 
ftoff liefert, finb ba^^ bebcntenbe Sa^ntal, ba*^ fic erforbert, unb bie geringe Slnö- 
breitung, wetd^er btefelbe in gcige beö anwerft befd;ränften 33erbrand;eei fä^ig 
ift. 1)er ©cfamnUbcbarf an Ccd^enittc beträgt jäf;rü(^ in ber ganzen ißett nid;t 
mef;r ai^ nngefäl;r 30.000 (Sentner ; bälgen liefern annäf^ernngeipeife ©natemafa 
burc^fd;nitt{id; 15.000 gentner; bie canarifd;en 3nfetn 6000 CSentner; mQ^ico 
8000 Gentner ; 3aüa nnb bie ^Vf;i(i|)^Atnen sufammen 1000 Gentner. (Ji? ift f 0= 
mit toenig 5Iu^fic^t »orf^auben, ba^ bie Goc^eniHecuttnr in 9)kbeira jematö 3U 
irgenb einer Sebeutnng gelangen ober wcU gar ben SBeinban Dortl^eifl^aft er* 
fetten uürb. ®ie loenigften Vanbtinrt(;e ber 3nfe( fd^einen I;inreid;enbe Tlittd 
3n befi^en, um ben oietcn äBed;fe(fäUen nnb 'j.^reiöfd^iuanfnngen Zvoi^ bieten jn 
fijnnen, n^etd^en bie God^eniHecnttur unterioerfcn ift. -©eif^-net^ir^eife iDoIfen unr 
nur anfü(;ren, bajj loäf^renb unfercö 3(ufentt)atte^ in Öuatemata (1854) ber 
3:ercio (150 ^Nfnnb) Goctjenille 140 f)3anifd;e '^Mafter toftete. 3m baranf fol* 
genben 3at;re, \w bie (Srnte ungemein reid)tid; au£<fie(, fanf ber 'i|3reii? auf 80 
'!)3iaftcr für 150 ""^l^fniib. Gin S^ercio getrorfneter Ged;entl(e (grana seca) toftet 
aber ben „nopaleio" fetbft gegen 50 fpanifd;e '!)?iafter. Gin 'Jtopalgarten ift nnv 
,^UHM 3at;re nad; eiuanber lragfäl)ig; ba^^ brüte 3at;r muf; er brad; liegen bleiben, 
.s^^aben u^ol;l bie (^3rnnbbe[itHT ben lÜtabeira alle biefe ^\'ad;tl;ei(e ber Ged/endte- 
enltnr überlegt, unb toerben fie bie iMelen ungünftigen innl^ättniffe, mit UH4c(;en 
biefelbe oerbunben ift, Ieid;t ^n ertragen unb ^n überbanern oermögeu? 

Unter bem Ginfluffe beS tlima'ö nnb ber i>3obenberI;ältniffe bürfte ber 
2tnbau beö 3nderrot;re§, be^ Kaffee'»?, ber 33aumlüD!((e nnb beö ZaUU bei toei* 
tem mel^r ^crt(;eite geluä^ren nnb eine biet gri^jjere 9(nSbe^nung geftatten, ak^ 
bie Ged)eniUecuItur. 



"72 Slimntistjie Btrpltnissp. — ilpgfnmfngp. — ürnnkEn-asnl. 

Unfere 9?ad;nd;ten an§ Mahma, toelc^e 6i§ jimi 5l)M*i( 1863 reid;en, be^ 
[tätigen (eiber un[ere 35ernmtf;ungen. Sie ßod;eniüeciiItuv auf iüiabeira ift ats 
üöüig üentngtüdt unb oufgegeben ju 6etrad;ten. 

(So gieBt oieüeid;t toenige Orte auf ber (Erbe, tDe(d>e ein fo l)err(id;e8, 
g(eid;mä|3igeö ^Uma befit^en at§ bie Snfet 2J?abetra. ^©ie mitttere ^a'^reötem- 
|3eratur ift I7.7 (^rab (5. (64 @rab g.), atfo nur um toeuige (?^rabe l^öljer aU 
in ben fübtid;ften "ißunften (Suro^a'S; ber uieberfte Si^fjermometerftanb lüä^renb 
fünfjähriger ^eobad;tungen toar 10 ®rab C. (50 @rab ^.), ber l^ijc^fte 23.3^ 
®rab (5. (74 ®rab g.). (Sin tran!er 6raud;t in gund;at iuner(;at6 feiner ®e^ 
l^aufnng toeber eine niebrigere S^emperatur als I7.7, nod; eine ^ö^ere aU 23.30 
@rab Q. ju at^men. Om ßaufe beö ©ommerö ergebt fid; gulüeiten, obfcä^on nur 
jtoei Bis brei 3Wat lüäl^reub ber ganjen 3a^reö^eit, ein heftiger ©cirocco , ber 
inbeß fetten länger aU ein ^aar S^age bauert unb baö SJfjermometer Bio auf 32.2o 
®rab (5. (90 (Srab t^.) im ©chatten treibt. t)r. 9?enton, toetc^er bon 1825 Bio 
1831 auf 2)?abeira leBte, fal^ baö 2t;erntometer nur ein einjigeö 'S)lat, gtoei 
@tunben nad^ ©onnenuntergang, auf 32.2o (Srab (S. t;inauffteigen. SieOxegenjeit 
Beginnt (Snbe (Se|)temBer ober anfangt DctoBer, unb ift Don SBeft^ unb @üb^ 
Jüeftlüinben Begleitet. 3m ^JJoüemBer (^eitert \id) baS SBetter ttjieber auf unb 
BtetBt in ber 9?ege( freunbtid; Bio (§nbe ©ecemBer. Um biefe ^^{t fällt gelüi3^n= 
(id; @d;nee auf ben bergen unb 9?egen in i^und;al, Begleitet ton ^lorblüefttDiU' 
ben, U)etd;e Bio ßnbe g^eBruar anbauern unb feud;te 3Bitterung im(55efotge ^aBeu. 
®er 9?eft beö ^atjreö ift t)erl?ältni§mä^ig troden. !Die jä^rtid;e 9?egenmeuge 
Beträgt in2)iabeira uac^ @ir 3ame§S(arfe ') 36 ^oli in ungefähr 73 2:agen*), 
lüä^renb e§ 5. S. in 9?om burd^fc^nittlid; an 117 J^agen im 3at;re regnet unb 
ber 9^ieberfd;(ag nur 29 ^oU Beträgt. (5g ift auf SJiabeira im Sinter geioiffer^ 
ma^en loärmer aU im (Sommer, inbem bie uorbtDeftIid;en SBinbe unb bie regel- 
mäßig eintretenbe ©eeBrife bieSltmofpäre fortiüä^renb in jiendid; gteid;cr J^em- 
peratur erijatten, unb biefer geringe Sßed;fet ift bie Urfad;e, ba§ bie3ufe( ein 
fe^r BelieBter SBinteraufent^att für Öungenteibenbe getoorben ift. 9lament(id^ 
(Snglanb, tüe(d;e§ baö lüenig Beneibeuötoertt^e SSorred^t ju Befi^eu fd;eint, ba6 

') On the sanative Influence of the Climate of Madeira, by Sir James Clarke. Sonbon 1841. — 
21. a«ä^tij, bie nofo=0cograj5t)if(^cn ißerl^ältniffe ber.Ärniifl^citen. Setpäig 1856, 33aub ll, ©cite 121. 

=) 9iati 2)r. $o&erben'ö Secbac^tungcn betrug auf TOabeiva bie i)fegenmcnge in Rieben Oaf^rcn 
214.J,, 3oa, ■tvaS ein iä^rlie^eä SOHttel toon 30.<o 3ott gi6t. 2iv. 5}fittennaici- anS ,§icibcI6erg , meldjer 
brei S!Binter t;inburd() in gun^at juBrae^te, gicBt in feinem neueften SOJcrte über biefe 3nfcl bie 35ur^> 
fe^nittSja^I ber jä^rlidjen iHegentage auf 95 an; 3ol^nfton in feinem Pliysikal Atlas of natural Pheno- 
raena beregnet ben jä^rli^en 8legenfaE bafelbft auf 29.B2 äoH unb bie Saf;! ber »tegentage auf loo, 
nämli^ 48 im SBinter, 17 im grüTpiarpre, 4 im ©ommer unb 31 im .^erbfte. 



jFrfnibtnntrkeljv. — anfftEttn btr Ctjnleta. 73 

ja^Ireid^fte ßontiitgent »ou ^§tl)i[i!ern ben iä^rttd;eu a)?ortalttätg(i[ten m^n- 
üerteiBen, Dev[iel;t and) Tla\^ma am I^äufigften mit tiefen bebauernölDÜrbigften 
aller tränten. 3n torgerüd'ten, aui^ge[prod;enen gäUen Don ^t>t(}ifi6 löirb aller* 
bingg ba§ ttima t?on ä)^abeira lücnig ntetjr nüljen, bagegcn fd;cint e« ton "^eit^ 
famer Sßirfung bei jüngeren l^euten, n)e(d;e fic^ noc^ im erften ©tabium ber 
tran!f;eit befinben, fo ipie in gällen, too nur eine in berg-amitic fid^ bererbenbe 
Infage baju borljanbcn unb WW^^ t^^oö befnrd;tet luirb. Wlan fd^älitbie^al^t 
ber-gremben, bieSOkbeira i%(id; im Sinter ju ipeitjlDeden befud;en, anf bier= 
U§ fünff;unbert, unb bie ßinnat^me, n)e(d;e burd; bereu 2tufentf)alt ben 33elDO^- 
nern ber 3nfe( anfliegt, auf uugefäl;r 30.000 "ipfb. Sterling'). 3m3a^re 1855 
betrug bie ^af)i ber (Sngläuber aüciu 285. 3m Sinter bom 3a^re 1856 auf 
1857 erreid;te bagegen bie ^ai)l ber anö ®efnnbl)citgrücffid;teu nad; StJZabeira 
gefommcncn Gnglänber fanm I^nubert, h)oran aüerbingö nur jeneö gtyeite Hebet 
@d;u(b trug, \vcid)^ß ba§ oi^nebieö fo fc^toer t;eimgefuc^te ßitaub im§erbftebeö 
Qai}xc§ 1856 neuerbingö über fid^ ]^ereinbred;eu fa!^. 

T)k ^ai)xl)dt be§ alten Dietbeü)äf;rten @^rud;eö, ba§ ein Ungtüd fetten 
attein t'omme, fottte teiber and) baö arme äJJabeira, „the Ocean flower" (bie 
S3tume beöOceanS), n)ie c§ ein engtifc^er '^^oet nennt, in feiner ganjen ©d^auer- 
tid)teit tennen ternen. 5lm 4. Outi 1856 brad; in ^und;at ))tö^tid; bie (S^otera 
au§, nad()bem bie 3nfet biö ju jener (5|3Dd;e bon biefer furd()tbarften ®ei§et ber 
9leujeit böttig berfcJ^ont geblieben toar. (Sine Stbtl^eitnng ^ortugiefifd;er STrupl^en, 
mid)c turje 3cit borl^er auf einem 9xegierung6bam|)fer bon Siffabon — \v>o biefe 
(Seud;e eben tüüttjete — ^in 3^und;at angefommeu lüar, fett biefctbe angebtid^ bon 
bortt;er eingefd;te|)^t traben. ®ie Vlmftänbe, unter beneu bie afiatifd;eSred;rut}r 
in 2)iabeira erfd^ien, taffen über bie ^ic^tigt'eit biefer 35ermnt^ung nur ipcuig 
^toeifet übrig. Qa bie erfte Urfad;e be§ Stuftretcnö ber Spolera auf ber toegen 
i^reg gefunben ttima'ö bi§t)er fo berüt^mteu 3nfet liefert einen Joid;tigen ^ei^ 
trag ju 1)r. ^etteutofer'ö 3tnfid)t über bie 3Serfc^te)3pung ber tranttjeit burd; 
©Griffe unb menfd^lid;e Sluötüurfgftoffe, loic biefer geletjrte Strjt in feinem nene^ 
ften Serie über bie 33erbreitnng6art ber (J^olera mit eben fo X)id ®rünblid;teit 
aU @c()arffinu nac^jutoeifen fid; bemühte ^). 

!l)ie erften 3nbibibnen, ioctd;c in ^^und;af bon ber (Spolera befallen Jour- 
ben, ioaren bier «Solbaten bom erften Onfanteriebataillon ; ba§ erfte D)?fer ber 

') ©in ^JSfunb ©terling = 20 ©f^iüinfl = 10 ®u(bcit cftcvrct^ifdKr Säl^rung. 
*) 2)r. 'ipetteutofer , Uuterfud^uiigeu unb i8ccbac(;tungcn über bie S^cvbrcituug^art bev Cholera. 
TOün^en I8r)5. 



•^4 (P'ionüniftrr. — Iji'övliniiiiisri tintrii Mf l^i'ntijr. 

®eud;c ein öcl;iifcv, iVaiuciiy iÜiaiiuclOiobviaiic^, luctd^cv einige mit bemSaui' 
)>fei* ancjefoutmeneSolbaten am l'anb 9cbrad)t I;alle. 'Ä^erfet6e iuiirbc am T.Sutt 
um ein lU;r 'Jcad;mittagö Don ber Cholera cv^riffeu luib u\u- fcf)ou neun ©tuu^ 
ben f)3äter eine Seid;e. SBcnige 3Bod;cn iiad)I;ev :^attc fid; bie Cl;ülera tereitö 
über alle Xijcik bcr On[e( au^^gebcf^nt unb, unterftülpt auf iljrem aJJorbjuge ihmi 
ber i)u% bemCi-leube uub ber^uitf^loficjfeit bei* (^ingebcveueu, fd;ieu il^rcSöutt; 
feine ©renjen met;r ju fiubeu. 233ir fönneu f^icr uid;t unteiia[[eu, einer (Svfc^et= 
nung 5u gebeufeu, \vcid)c i>ou beut OJ^ajor ^^ebro be St^cüebo, einem ber unter- 
ric()tetfteu uub nn[[eu[d)a[tnd; gebitbetften 2Jiänuer, bie \mx in g-unc^al fennen 
gelernt tjabcn, jur^cit be'3 erfteu 5lu[treten^ ber (5f)o(era iimf^rgcnommeu lüurbe. 
J)ie[cr eifrige greuub ber3Bi[[eu|d;aft [teilt uämlid; feit mel;rereu 3af;ren reget* 
mäpig S3eobad;tuugen über beu ^i^cngetjatt ber Önft au '), uub faub, ba^ ber* 
fetbe, fo fange bie @cud;e bauerte, fetten 2 betrug, UHif;reub unter gelröl}ufid)en 
2Serf}aftuiffeu ber O^onge^att beö DsonometerS md) ber @d;önbein'fc^en @cafa 
6 h\§ 7 erreid)eu foü. 

Stnfangß October naf;m bie (5f;otera aümä^tig linebcr ah, unb ber fetjte 
g-aft, ber fid; auf ber ganzen Cuifel ereignete, iimr am 16. ■Dejember 1856 in 
5-unc()af, im tird;enfpreugef ©anta Öucia. '^tad; ben officieUeu S3erid^ten foüeti 
i?üu einer ®eüi3lferung ücu 102.837 (Seelen 7041 ber (S^nbemie erlegen fein ; 
nai^ anbereu SJtittl^eilungen , benen weniger 23ertrauen jn fd^enfen unr feine 
Urfad)e l;abcu, foll jebcd; bie ^alji ber Siebten eine nod; lueit größere gelriefcn 
fein. Slllerbiugfi I;ätte bie ©eud;c feinen empfänglid)eren 33oben für il;re furd;t= 
bare (S>aat fiubeu fcnuen. ^tid;t nur bap ber feit mel^reren Sauren anbauernbe 
3fußfalf ber Seinernte grof?e '^lotb unter ben 23olföcfaffen I;ert^orgebrac^t :^atte, 
aud^ bie Kartoffel iDurbe im ©ommer be§ 3al)re§ 1856 franf, uub baburd; bie 
ofjnebie^ f;art bebrängte 33eDölfernug 3)?abeira\^ eincö if;rer Und;tigften Tiol)' 
ruugomittel beraubt. Um basJÜDcaf; bei< Unglürfi? i^oll ^n mad;en, terfiegte gleid;* 
,^eitig and; jene Onelle be*? (Jriuerbe^^, UH'fdje ben ^en^of;nern bnrd; ben jeitiüei* 
ligen 21nfeutl;aft :,al;lreid;er )üol;U)abenber 3"vembeu erunid^ft. 3»^'i'<^ö*-'W^'ccft 
bnrd; bie '3(ad;riel;ten, UH'ld;e fid; über bie 33erl;eerungen ber (Il^olera auf Ma- 
beira m-rbreitet l;atten, änbcrten .spnnberte il;ren 9ieifeptan, bie anfäuglid; ben 

') Ojcii Dbcv VHUcnjivtcr ©auciftcff ift tetaimtlid; in vciiicv i'uft iiicvftidKv iiovßaubeit aU an Orten, 
wo cä öiele fauleut'C ©ubftaujcn flicbt, iiibem baö Ojou buvc^ Oj^baticn l'erfcf)UMnbet. Secbat^tungcn 
übcv beu iD,5ouac(iaU bcv Vuft ivabvciib einer ©eucl;c fiub baffer ft^on auö bem ö)runbe »on l)c^eni Ofn= 
tcreffe , »reit fic su nuinrijer UMd>li>ien ?lnff(ärnufl ju fiil;ven im ©toitbe fein biivften über ben Sinfluß 
ber SItmcfpfjäre auf bie iferbreiluug geUnffcr Srauflieiteu. 



(L-iigliüttjf Htjilnntliiupii'. 75 

SBtnter auf 3)?abeira 5U5ubringen gebac()ten, unb felbft bte auf ber 3nfet anfäf- 
figen O^rcmbcu üerlte^en jum größten !il?etl mit ßntfe^eu baö )3löl^ncf; au§ einem 
"iParabiefe in einen ?eid)ena(fer oeriüanbelte (iilanb! ®ie (5inual;men, n)e(d;e 
burc^ baö Wegbleiben ber fremben ©äfte für SO^abeira berlcren gingen, iperben 
auf 20.000 ^fb. (Sterling angefd;(agen ; eine ungetreuere 8nnnne in einem 
3)?emente, \w @eud)e unb ipungerSnot^ mit fo ft»ilbem ©rimme an bie Zfiovc 
pod)kn ! ©er britifd;en 9iegiernng fo mie ber engtifd^en '»p^itantfjroi.ne im 2lü= 
gemeinen gebnf^rt ba§ eble 3>erbienft, ben 'D'Jct^teibenben ber Snfet mit rafd;er 
unb grc>§mütl;iger ipanb ipülfe unb Unterftül^ung gereid;t jn t;aben. ^wm eng= 
tifcf)e Ä'riegöbampfer, ©atamanber unb ipefper, tourben batb nad;bem bie erfte 
^unbe über bie f(^iüere |)eimfud;ung, loctdje 2JJabeira neuerbiugö crfat;ren, in 
Sonbon betannt gelDorben toar, mit Sebenömittetn, Slrjneien, ^'(eibungöftüden, 
SSettjeug unb ^arfd;aft nad; gnncfmt abgefaubt, mo ba^ erfte ©d;iff am 18., 
baö (elftere am 31. Octcbcr 1856 eintraf, ©iefcipntfe f;atte einen tüefentiid)en 
(5influ§ auf baö fd;neUe (ir(cfd;en ber @euc^e, inbem fie l;inreid;enb mar, menig= 
ftenS bem brüdenbfteu ütott^ftanbe ^u begegnen^). 9lud; aues ben 23ereinigten 
(Staaten tief eine beträd;tnc^e 53eiftener ein, unb einem gebrudten 2(u^n)eife 
über bie 33ermenbung biefer üerfd^iebenen (Senbnngeu jufolge, erreichte bie ©e- 
fammtfumme ber bom Stu^Ianbe gefommenen Uuterftül^ungen bie bebeutenbe 
ipö^e ben 8895 ^^funb Sterling. 

!Da^ burd> ein ^wfiinientreffen fold) trofttcfer Umftänbe aui^ ber ^panbet 
ber Onfet auperorbentüd; leiben mu^te, ift teid;t begreiflich. ®ie 6pan)3tauöfu^r 
berfetben beftanb bi§t;er in SBein, 9iinblnel;, g-rüd;ten unb 5lorbgefted;ten ; ber 
erfte unb n)id;tigfte biefer 5(rtife( — ber 2i>ein — ift, mie fd)cn bemerft, feit 
mehreren Sauren faft gäu^tid; anö bem Raubet berfd)lunnbeu ; loaö babon uo0 
auf^gefü^rt loirb, finb nur ganj fleine Omantitäten älterer •33eftänbe. '^lad) ben 
2lu§t»eifen beö Zollamtes betrug bie 3üu^fnl;r ber 3nfel im 3a^re 1851 an^ro* 
bucten aüer Slrt einen äßertl; bon 1,649.600 (Bulben oft. m., bon lueld^em 
969.500 ©utben auf englifd;en, 265.(J00 (^htlben auf amerifauifd;en unb 1 66.500 
©utben auf ))Drtugicfifd;eu Sd;tffen beförberl mürben. Cm v]al;re 1853 fd;ät^te 
mau bie im ^c'fl^iinti-' angegeben aui!*gefül;rten *"]3rcbucte auf 954.700 (Bulben 
unb im 3al;re 1855, lue bie 2Beiuauöfnt;r beinal;e gän^lid; aufgel;ert l;atte, 



') SJeUere ef;ront!en Bcvid^ten, bag t>pm Sa^vc lfi2i ln9 iri35 TOabciva Don einer pcftavtigcii Ävau!= 
5cit l^eimgefuc^t gcirefen |ei. ülber bie Sl^olera war niemalö tfov bem 3a^ie l^se auf bev Onfcl cr= 
fc^icnen. 2lu(f) baö gelte giebcv ift bafel&ft tcHig un6c!anut. 



76 (ßinfnljrnrtikfl. - iijnnbflSDPrhctir. 

crreid;te bevSertt; bev im Vaiife i^cn ,^UH>If a)t'onaten an^ cngUfrf^cn, aincvifani. 
fd;en unb )3ovtug{e[l[d;cn Sd;iffcn aitögcfül^vtcu (Srjeitgniffe aller 3(vt mir luet^r 
ben betrag bon 24.000 ©ulben oft. 2ö.!! 

®te (5infu:^rartife( finb ^a^Iretd^cr unb and) »tct Inniterer 9ktur. Die- 
fc(6en beftel;en tu Svittun^, S3aitnnpc((^ unb @d;a[iDo(([to[fen, bann GtfeiniHia^ 
rcn, @|3eccreien unb '].n-cLMiioncn an& (5ng(anb, 53auf;ci(,5, ©al^flcifd; unb 5(nbe= 
rem anö ben ä^ereintgtcu (Staaten '); C^^etrcibe auö ben ipäfen beö mittel(änbi= 
[d;en unb fd;iüar3en SJ^eereö; enbtid; in 3"^^^'/ Kaffee, SDel, 9?eiö unb anberen 
ßotoniatoaaren anö Stffabon unb ben ^ortugie[ifd;en iöefiljuugen. ®er .Raubet 
ber 3nfet i[t [aft auö[d;ne§nd; in ben Rauben englt[d;er ß'anftente, benn üon 
ben iäf;rtid; cingefül^rteu 50.000 STouneu @eiind)t ^) finb brei günfttjeile eng- 
ti|d;e J^-atrüate ; unb ba^^ grc^müt^ige 33enel;uieu ber ßugtänber n^äf^rcnb ber 
ß^o(erafeud;e ^at nid;t hjenig baju beigetragen, tfjrSlnfe^en ju er^ö^en unb t^re 
.^anbelöbejief^ungen mit ber 3n[el gu befeftigen. (5in großer 9'iad;tt;eit für ben 
23erfel}r 9D?abeira'ö mit beut 2lu8(aube ift ber 2)?angel eine^ 35an!inftituteö. 
^erfelbe loirb bc))|3elt fn()t6ar in 3eiten momentaner •33ebrängnif|e, \m fie bie 
teilten 3al;re ge6rad;t Ijattm. @ettfamcr SBeife fielet man faft gar feine \>oxtu^ 
giefifd;en SJZünjeu im 23erfel;re, ja fie fotlen Don ben Eingeborenen nur ungern 
unb btoö mit 3$er(uft angenommen iuerben. 3I)ie courfirenbeu ©elbfortcn finb 
l[;)au|3tfäd;Ii(^ euglifd;e unb amerüanifc^e ©otb- unb ©ttbermünjen, bann fran- 
jöfifd;e J^-üuffranfenftüde unb f|)auifd;e ^>iafter. @o ivic ber Raubet ber Onfet 
fid; grö§tentt;eitö in ben Rauben bon Gugtänbcrn unb3lmcrifanern befinbet, finb 
eö aud; nameuttid) eugtifd;e unb ameritautfd;e @d;iffe, ioctd;e bie $)il;ebe i>on 
gund;a( befnd;en. t)ie®am|3ffd;iffe ber öerfd;iebenen eng(ifci^^beutfd;eu unb bra* 
fitianifd;en ®efeüfd;aften, U'>eld;e ben 3Ser!e^r siütfdjen (Suropa unb Srafiüen 
nnterl)aften, (aufeu regetmäf^ig aüe inerje^n 2^age l;ier ein, um baS ':)3oftpadet 
bat>in ju bringen unb g(eid;jeitig '^^affagiere anfjunefjmen unb abjufetjen. Sind; 
ift feit beut Oal^re 1848 bafetbft ein eng(ifd;eö S?ot;(eubcpot errid;tet. 

3m (fangen ift ber 93crfel?r Don ©d;iffen mit ber Sufet QJZabeira, um ba> 
fetbft SBaffer, 9:ol}Un unb l'ebenemittet einjunef^men, fo \vk ^^robucte unb ^a^ 
brüate au§ptaufd;eu, fein unbebeutenber, unb würben bie ttorljanbenen 3)iittet 
nur einigermaßen berftänbig geleitet unb benutzt twerbeu, fo fönnten fid; bie ^e^ 

') ©el^r 6cträd^tlid)c OTenncn lion ^af!baii6cn U'uvtcn früher auö ben SSeveiuigten ©taatcii toon 9fovb- 
anieriTa eingeführt. 9[«it ber iraubciitvanf^cit unb ben Wißentten '()at a\\<i) biefe (Stufu^r aufgcprt. 
") 1 Xonuc = 2240 '■4Jiuub engl. 



armntl) brr ÜPDiilkening. — lif (Uingpbortnfii. 



77 



tDo'^ner ber 3n[et cl/ne @d;h)icrigfeit au^ i()rer gegenlüävtig fo trofttofeu i^age 
erf^eben. Slßein bcm2)2aberenfcr, luicii^ot;! er anwerft genügfant unb geraben{rf;t 
av&eit[d;eu i[t, frf;(t bod; böUig jener nad;^a(ttge ßifer, jene« tt;ättge, ben nörb= 
fielen SlrBetter fo toort^eilf;aft auöjeid^nenbe ©treben, feine l^oge ju berbeffern 
unb fid; in bequemere l^eben§ber{)ältniffe ju berfe^en. ©o lange fid; bie Singe== 
borenen SO^abeira'6 nur einigermaßen bor yiotl) gefd;ül|t füllten unb bie 9)amö* 
iburjel unb bie Kartoffel gebeit;en, benfen fie nid;t ibeiter baran , fid; burc^ an- 
geftrengtere 3ri;ätig!eit ein bef;agnd;creö l'oo^ ju bereiten ober fid; eine gri3ßere 
Unab(;ängigfeit ju erringen. Dtirgenbg, tüeber in^rlonb nod^ unter beu^öelbol^* 
nern beS fd;(efifd;en Srjgebirge^, toeber unter ben Onbiauerr;orben im SBeften 
beö 3)Ziffiffiv^>i nod; unter i^ren cibiüfirtereu ©tammgenoffen im centratameri* 
!anifd;en 3ftl;mu§tanbe begegnete id; einer fo grenjenlofeu Strmutl) unb l^ürf^ 
tigfeit, lüie fie bermalen bie unterfte 33otföc(affe ber 3nfe( äJZabeira namentlid; 
in ben ®ebirg§biftricten gur ©c^au trägt. Setritt ber grembe ein ®orf, fo fiet;t 
er fid^ nic^t fetten bon einer Slnjaf;! abgef;ärmter, in i^um^jen gepüter Settter- 
geftalten umgeben, bereu ^ü^m eine ungefunbe l^ebenStpeife unb ber 2}?ange( 
fetbft ber nötl;igfteu Sebürfuiffe ben ©tempel be« Sammerö anfgebrüdt t;aben. 
!Sie ^ataftro^f;en ber teilten fünf 3al;re mögen atlerbiug« biefem -^itbe feine 
büfterften ©ci^atten t;injugefügt l)aben unb üieifenbe, ttjetc^e bie 3nfel bor 3el;u 
ober fünf^C'^u 3a:^ren U\nd}kr\, bürfteu n^ol^t einen miuber trüben (Sinbrud bon 
bem focialen 3uft*infce i^^'^i' Selüol;ner mit fid^ genommen {;aben. 

Sag ben ?JZenfc^enfc^(ag SDJabeira'?, tro^ mand^er ftatttid;en 5Iuguaf;men, 
;^auptfäd;Iic^ fo unfd;öu unb berfommen mad;t, baöfinb bie (Elemente, auöbeueu 

er^ufammengefe^t ift. ®ieerfteu5lnfiebter gehörten, 
n^ie n)ir fd^on u^eiter oben ertt)äl^uten, feineghjegö 
ben befferen (klaffen bon ^ortugat an, fonbern be= 
ftanben an^ einer bunten ®emeiufd;aft htilber, ro'^er 
9Jicnfd;eu, iüeld;e gröJ3tentt;ei(i8 ber ipaug ju 9lben 
tenern nad; ber neu entbedten (>nfel trieb. ®ie 
fpätere 35ermifd;ung mit ber fd^n^arjen 9?ace, lbe(d;e 
bon ber benad;barten afri!anifd;en Äüfte sur SJer- 
me'^rung ber Slrbeit^fräfte ber Saufet eiugefül^rt 
tüurbe, trug trefentlid; bei , ben 93olf§fd;Iag nod; 
^t;l;fifd; unb geiftig3Uberfd;ted;tern. 9)?an ficl;t jtoar 
bermalen feinen einzigen ^iJoübtutneger me^r auf ber ganjen 3nfel, unb aud; 




Sopfhtbttknng hn Cingihntfntn. 



•j^g iUsriiiiftinnnn tinti iCrbfiisniriaf. 

bie ©clat^erci Ijat Bereits it^rßnbe errcid;t, atuT in bcn ®e[id)t?5Ügen cineS ind;t 
unBebeutenben 2:t;eileö ber ^eu>cl;ner[d)aft 9)?abeira'ö finb nod; beuttid; @).nt^ 
ren i(;rer 3serii}aiibt[d;aft mit bcii 9IetI)ie^nern juriid'gcBIieBen. Unter bcrS3ct»ö(' 
!eritng i?cn "ißunta ba ®oI, einem T)orfe auf ber Seft[eite ber 3nfe(, fot( fid^ 
ber 9tegertt;))UtS am auffaüenbften unb auSge^rägteften ert;alten t;aBen. 

ÜDie 2:rad;t ber (äingeborenen ift 'if'ödß einfad^. Sin "^ßaar tceite h}ei§e, 
nur bis ju ben ^nieen reid;enbe ^ofen, ein^emb unb barüber eine leinene 3ade 
machen bie ganje ©nmme if;rer Jtoiletteftüde au8. ©d;uf)e fat)en h)ir nur auS- 
nat^möipeife tragen; bagegen fil^t an\ bem ®d;eitet fctbft beö SIermften ein un= 
gemein Hcineö S^ud^tä^^pd^en, (iara^^nya genannt, bon blauer ^arbe mit rot^em 
gutter, baS in eine minbeftenS '\Qä)§ ^oUhn^^, gerobe in bie §öf;e ftet;enbe 
jo^fartige Spitze ausläuft, unb umfo n)nnberlid;er auSfief;t, je h)enigerber3rt>ecf 
biefer fettfamen ^cpfbebedung einleud;tenb ift. ^n feiner bermaligen ^orm tt)eber 
gegen bie ÄVitte nod; gegen bie ©ennenftral^Ien (3d;ut^ bietenb, fd;eint biefeS 
^äp))d;en faft nur baS <^ragment eines manrifd;eu SlopfputjeS ,^u fein. ®ie S3e= 
lDot;ner ber afrifauifd;eu ."Siifte, mit ioetd^en bie Slnfiebter üietfad;, in ber unlau- 
teren 3tbfid;t ©ctaben ju ca^'^ern, einen siemlid; lebenbigen 93erfel^r unterl^ietten, 
foWen ät)nlid^)e tinnjige, btauf arbige Säp|3d;en getragen I;aben, bie fie überbieS 
nod; mit einem biinnen, tüüartigen n3ei§en ©tcffe tnrbanäf^nlic^ umlüanben. 
Tiod) je^t ift in ber l^ird^e bcn ©anta ßrnj ein 5tttarbilb jn fet/en, ttjoranf ara^ 
bifd^e ©cfaben mit foId;eu S'o^fbebedungen abgebilbet erfd^cinen. ^m ^aufe bon 
3^a]^rt)unberten fiel tt>al^rfd;eintid^ ber etn)aS unbequeme 2;urbau Ujeg, unb btoS 
bie einfädle, fo tüunberlid; anSfeI;enbe (Jarapuca blieb jnrüd. 

33iele ber (Singeborenen g^und^als finben if;ren Untert;alt, inbem fie ben 
ja'^treid^en, bie 3nfet befud;enben gremben ju giit^rern unb äßegtoeifern bienen. 
©ie fd^einen biefe %xt bou (Srtoerb am meiften ju lieben unb biefelbe fogar min^ 
ber anftrengenben, aber längere 3eit erforbernben ^anbarbeiten bor^ujie^en. 
®a gund>at mit fe(;r fteinen, f|)i^igen, ben ?^u^tritt T^emmenben «Steinen ge= 
^ftaftert ift, unb ein großer Streit feiner ©trafen in ^cfge ber am^^bitl^eatrati- 
fd;enCage ber ©tabt jiemtid; fted auffteigt, fo loerben felbft 2luSf(üge bon gerin= 
gerer Entfernung getüo^ntid) ju 'pf erbe ^nrüdgelegt, bie l^ier bon tortreff üd^er 9?ace 
finb. T)er gü^rer folgt bem 9xeiter ju gu^e, n^aS inbe§ bnrd^auS nid;t I;inbert, 
ba§ ber Diitt oft geraume ^fit t?inburd; im ®C[lcp fortgel^t, inbem bie (Eingebore- 
nen SOiabeira'S fd;on i^on ougeub auf gentoI;nt finb mit ben ütf^ieren, bie fie be- 
gteiten, gleid)en ©d;ritt ju (;a(ten. 3uh)fi^fn faffen fie baS '!|>ferb beim ©d()lDan3e 



(pfSfllrutnf'iliiiif Bniiiiltniäsf. — gbiinliiiir tifr lli'nülhriniin. 79 

unb gato^nrcn bnnn mn fo iiuintcrcr iiub iiniHn-bvo[|cncv fort, inbem fie ba?[e(l>c 
iiod; antreiben, \imm c^ an einer ftcifen ober felficjcn ©tcKc ju ftrand)etn brot;t. 
"Siefe ©ittc — -fo [el;r man c^ and; i>tctfad; (ängncn t;ört — I;at unftrciticj man- 
d;en t>erberBItd;en ($tnf(n§ anf bie ©cfnnbl^eit ber (SincjCiBorcncn nnb bürfte 
t;au^'ttfäd;Iid; basn hntragcn , ba|^ l'ungenfranHjetten unter i^nen minbcr feiten 
r>orfommcn, aU man bie^ bciber93ortreff(td;feit bc^Äüma'^ t»ermutf;en fotite'). 
®a§ 23crl;errfd;en ber S^nbercnlofe finbct jugleid; eine lueitcre (Srftärnng burd; 
bie fd;Ied;te 9cal;rnng nnb bio nngefnnben Soljnungen ber ßinciel^orenen. @ie 
teben grö^tentf;etl§, namcntlid; akr in bcn ©elnrcj^biftricten , in nieberen, ftei- 
nen, mit @trcf? gebcdten |)iitten aus ?e(;m ober^ofj, bie nur eine ein5ige Deff= 
nunc}, bie ■lf;üre, tefil^en, bnrd; ir»e(d;e eine größere SJiencje i?on 'i'uft nnb X'id)t 
einzubringen i^ermag. 3t;re ®d)(affte((en tH'ftel;en in einem einfad;en, mit©trot; 
überftreuten 33retterlager , baö faum einen hi^ juvi ^-nf? über ben burd; »cKe 
nenn ^J^ntato bct^ ^at^reö feudbten S3cben erl)aBen ift ^). 

©a§ bie tüol^K^atenbereu (^(affen3)?abeira\^ einen bei nnntem evfreutid;e=^ 
ren SlnMid gcnnir^ren, h-and;t idoijt taum erft (hinzugefügt jn lüerben. (§§ (iegt 
bie§ fd;on in ben günftigercn i8er(;ä(tniffen , unter bemm fie (eben, ©ie zeigen 
fid; buri'()gel;enb$ ungemein frennbtid^) nnb anfmerffam gegen grembe unb finb 
fogar fid;tlid; bemü()t, ba§ fe(bft ber f(nd;tige -©efndjer einen guten (5inbrud 
'cm ber 3nfc{ unb i(;ren ©ertio^nern mit fid^ nel^me. 

©ie S3eboIfcrung ber Onfe( 9!)?abeira nnb '^^ortc «Santo ift fid^itbar in9(b>' 
na(;me begriffen. 5((^ i^an^3turfad;e bal^on muffen M^oljl bie za(}(reid;en 2(u§nian' 
berungen nad;Sritifd;=3Beftinbien unb bie innl^eerungen ber(5f;o(era angefet^en 
löerben. 3m ^a'^re 1836 gaben amt(id;e 5(nfzetd;nungen bie :33en)o(;ner3a(>( ber 
beiben unfein auf 115.446 3nbioibuen an. 3m 3a(;re 1854 (a(fo gtoei 3a^re 
toor bem erften ^luftreten ber (Seud;e) ergab bie i^oltöjät^lung nur 103.296, im 
3a'^re 1855 nur me(}r 102.837 ©ecten. ®ie3^i(;( ber an« Uebert>i5(ferung nnb 
9)iange( an (S-riPcrb 5(u^getüanberten fo(( im l'aufe ber testen fünfnubzuvinzig 
Sa^re (1835 bi« 1860) an 40.000 Onbii^ibuen betragen ^aben. 3Senn biefe 
Ziffer IHM! jener ber amt(id;en 9(u^lr»eife abtt)eid)t, fo liegt bieö nur in bemUm^ 
ftanbc, ba§ i>iele Eingeborene, um ber (;ol^en 5(u§u>anberungöfteuer jn entge:^en, 
auf frcmben ®d;iffen fid; im ®el;eiuuMt t^on ber 3nfel entfernen. 

') Ciu teutfdicv ^Ivjt, 3)v. Wittcrmaiev , »vcl(()ev iiicl^veic 3rtl,irc nuf TOabeira letlc, bcvei^iict nadj 
genauer ^^ftilfuiig ber ©terberegiftcv bie mittlere i'cbeiii^bauev ber eingctovencn 5und;a(8 auf Sfi.,, 3abr. 

'-) 5*evgleiit)C 55)r. S33. @OUrtla>), l)l)servations ou tlie natural hisloi y . cliinate aiid diseases of Ma- 
deira, fpnboit iM.'iT, ©eitc ll"i. 



gQ Hjnmnnit'dfsnnstnltfn. 

T)er ^t}iIantl}ro^i[d;e ©inii ber ißeiüot;ner ber ^auptftabt 2)cabeira'6 fin^ 
bet in einer 5lnjal)I t^cn |)umanität!8anftoften feinen StuSbrucf, 'mei^^ in einer 
©fijje über bie focialen 33er:^ä(tni[[e ber 3n[e( nid;t mit ©titlfd^ireigen über* 
gangen toerben fönnen. S3or 9(üem ift e« baö ©pitd ober bie ©anta ßafa be 
S!}Ji[ericcrbia auf bem ^^ra^a ia ßonftitu^ao, n)e(cf;e6 fc^on burd; bie ©tattlic!^^ 
feit feinet ©aueö bie 2lufmcrf famfeit beögremben auf fid^ jiei^t. ©iefeö ^nftitut 
töurbe bereit« im ^al^re 1511 burd; !i3niglic^e Orbonnang gegrünbet, aber baS 
gegenn)ärtige ©ebäube erft unter bem (^enera(goni>erneur ^ebro be Cima im 
^a^^re 1685 auf bem fc^önen, mit einer I;>errUd;en 5(I(ee Don 'iptatauen unb 9!J?ag* 
uolien gefd;müdten (Sonftitution^i^Iat^e aufgefüf;rt. ®a«felbe umfaßt 9?äumli(^- 
teiten gur 2(nfnaf;me l>on 104 Ä'ranfen (unb gloar 51 männtid;en unb 53 n)eib' 
ü<S)m) unb ift' im 3KtIgemeinen fe:^r gtoed'mägig eingerid^tet ; bieS^ranfenfäfe finb 
'i)oä), QXo% tuftig unb (id;t. ©eltfamer äBeife lüerben bie contagiöfen Sranf^ei== 
ten nid;t in abgefonberten Vocalitäten bel;anbelt unb lloS für bie d;irurgifd;en 
gäUe finb befonbere 9?iiume beftimmt. Sßäf^renb unfereö33efud;eö im3unil857 
njaren in bem ®|3itale 90 •S3etten belegt ; bie ^alji ber im Saufe eine« Saläre« 
aufgenommenen Traufen tr»urbe un« auf ungefäf;r 600 U& 800 angegeben. ®er 
leitenbe Slrjt beö @|)itats, !Dr. Slntonio ba i^uj ^itta, tootlenbete feine ©tnbien 
in ^ariei, ujar I;ieranf |.n-aftifd;er Slrgt in Ciffabon unb gefrört bermaten ju ben 
angefet^enften Ster.gten ber 3nfe{. !l)ie ^au^'^tfranttjeiten ber (Singeboreneu finb 
l^eiben ber |)aut, \r>a^ aüerbingS nid;t ju tounbern ift in einem l'anbe, too bie 
(Eingeborenen fo ttjenig ©orgfatt auf bie 9?eintid;feit be^tiJr^eröüertoenben unb 
tt)o bie 3?egierung biefe ^tad^Iäffigfeit getüiff ermaßen unterftütjt, inbem fie bie 
(SinfuT^r toon @eife mit einem nic^t uuerf^eblic^eu ^oUe belegt. 5(nd; Unterleib«' 
leiben f oüen "^äufig fein, namentlich ©^fenterie , lüeld;e jugteic^ bei ber n^enig 
regelmäßigen VebenSiüeife ber (Eingeborenen (eid;t einen ernften (E^arafter an^ 
nimmt. Sßec^felfieber unb anbere Sntsünbnng«h'anff;eiten fommen fettener bor, 
bagegen finb ®d;Iaganfäne in manchen 3a^ren fel^r jaf;Ireid;. — ®er 9Zomi^ 
nalu^ert:^ ber ©|)itaIöfonb« beftet)t in einer ©umme bon 200.000 SJJilrei«, unb 
obfd;on ein großer 3:f;eil berfelben nur illuforifd; ift unb t^on uneinbringlid;en 
3>incnto8 unb Sliorgabo« I;errü(;rt, fo fotl bod; ba« jäf;rlid;e ginfommen be« 
@^itat« ungefät;r 9000 SWilret« betragen. 

®a« <Bp\tal be (San l^ajaro ober Seprafpitat, ein im 3ßeften ber ©tabt 
am 9J?eerc«ufer ftef^enbe«, mit t^o^en SO^auern umgebene« , rotf; angeftric^cne« 
einftödige« ^au«, Ujurbe bereit« im 3a^re 1665 gegrünbet. (g« befi^t Ü^aum 



älrmfnanstnlt. — "ilannfnklasttr. — JFtnbflbnus. gl 

jur Slufnaf^me con ®reft(;aften , ^even größte Stnjaf^t ou8 ben 'Dörfern toen 
^onta bc ©et lutb '•]^onta bo ^argo fommen, toofidjfeltfamerSßeife bief(^tüarje 
^Kace am tüentgften mit ber luet^en ücrmifd;t t^at. (Sinmat eingetreten, bürfen 
biefe Ungtürftic^en i^r tranrigeö 9t[l;I, gteid;fam ein ®rab für ^^el)enbe, nid;t 
n)ieber toertaffen. 3^^i T)ritt()eite ber ?e|)rafranten finb männlid^en ©efc^ted;^ 
te^. 'J)ie jä^rlid^en Untert?aItung§fo[ten betragen über 1500 SO'Jilreiö, tt)etd)e 
üon ber älhinicipatbebörbe ton gnndjat beftritten werben. IDer 93?aler ber @j:= 
pebition führte nad; Anleitung beö ©d)iff§arjteö 55r. ®cf>ttiarj einige 5tbbitbun== 
gen ber t^erüorragenbften l^e^rafäüe au§, tüetd^e in bem mebicinif d>en Xt;ei(e ent* 
(galten fein ttjerben. 

Sin 2(rmenl;an§, 3(ft;tc be SJJenbicibabe, n)nrbe erft im 3a^rel847 bnrd; 
cffent(id;e Beiträge gegrünbet. "Diefe^^ Slrmenaf^t gett)ä^rt 230 9?ot^bürftigen 
Unterftanb unb ^}cat)rnng. ®ie jätjrtic^en 5ln§gaben biefer 3Inftatt betragen 
jtDifc^en 3000 unb 4000 9)?itrei6. 

!Da« 9?onnenftofter Don ©. Sfabet njurbe im 3al^re 1726 i^ur 2lufnat;me 
n)eiblid()er SBaifen errid;tet, tüeld^e baöfetbe nur im gatle einer bort^eit^aften 
5i5erforgung burd() 5ßert;eiratung ober einer entf|)red;enben ©ebienftung toieber 
Dertaffen bürfen. 

%üe biefe 2lnfta(tenh)erben enttoeber ganj ober t^eilnjeife bon ber ©emeinbe 
bon ^und;a( unterfiatten. ©ine ^o(;e 3iff^^* betragen unter biefen 5(u8gaben bie 
33er^f(egung unb S3erforgung berginbtinge. '^lad) ben bon unö eingef eigenen Sluö- 
lüeifen gab e§ imOal^relSößin ber genannten ©emeinbe 839 ^inbettinber (unb 
,^n)ar 45G männtid;e, 383 toeiblic^e). 'S^k 3(uggaben für baS Sai)X 1856 auf 
1857 erreichten 9240 üJJitrei«. ©ie Untert;a(tung«!often eine« ginblingö bei- 
tragen ungefähr 1 big 1 '/a SQJitreiö monatlid^ ober 12 bis 18 2J?iIreig jäl^rlid;. 
2tle h)ir baS 9[)?unici|)atitätggebäube befuc^ten, fügte e8 fic^, ba§ bafelbft foeben 
mehrere ginbetfinber in bie öffentlidjen Sudler eingetragen unb ben fid; melbenben 
öaueröfranen gegen bie gefetj(id;e monattic^e 55ergütung jur 53erpf(egung über- 
geben ujurben. T)aö 5i3erfa^ren, ft)elc^e« man, um SJJiprauc^ unb Unterfc^Ieif 
bei (Sin^ebung be« toftgeIbe§ ju bert;inbern, beobad^tet, ift ganj eigentl;üm(ic^er 
5lrt, "Dkc^bem baö ^inb im Stmte berjeid^net unb ber ^oftfrau ein ®d>ein mit 
^}?amen8' unb Sllteröangabe beö ^-inbtingö übergeben njorben ift, n)irb bem ar^ 
men ©ängtinge eine @d)nur um ben jarten ipalö gelegt unb bie beiben (Snben 
berfelben berart mittelft einer 53(eimarfe mit einanber Derbunben, ba§ biefe 
(Sd^nur nid^t mel^r ^erabgenommen unb beim aüfäüigen ^Tobe be« Kinbe« and; 

iReife ber *)Jo«nra um tie Svbe. I. ÜBanb. (i 



82 ^djnltn. — aVotiltljiitiflE .gtiffnng, 

ntd^t in Betrügcrifd^er 2(6ftd^t einem anbern ©äugOuge umgehängt iDerbenfann. 
<öD oft bie ^oftfrau ben 2$er|3flegung§betrag eincaffivt, mu^ net»ft beut 5lmtS' 
fc^eine and) ba^tinb mit ber ^lombirten^alöfc^nur üorgetDiefen tüerben. ®ie^ 
fer ganjc i^orgving, troBci ein ©iingting nac^ bem anbevn mit bcm ipintevfo^fe 
auf einen ^^clfter gefegt unb eine il;m nm ben v'patö gefd;Inngcne @(^nur burd^ 
ein ©teiftüd' mittelft einer %xt öcn ©täm))ef|.n-effe Befeftiget unrb, mad;t einen 
au§erorbent(id; ^einlid6en ßinbrucf, hjenn aud; bem ^inbe tl^atfäc^Iic^ nid^t baö 
geringfte Seib tpib erfährt. 

%iid) bicSloften ber öff entfielen <Sd^n(en faüen jnmSn;ei(e ben SO^nnici^-vif^ 
6er;i3rben ber Snfet jur '^aft. 3m Tläv^ 1855 beftanben auf SO?abeira im 
©an^en 12 ©(ementarf deuten ^nfammen mit 197@d;ü(ern, unb 49 ©onntagö- 
fd^uten mit 2392 ©c^ülern. 3Son ben festeren n)urben 23 burd^ bie (Semeinben 
ui^Bb auf @taat§foften erl^atten. 2lu§erbem befinbet fid; in ?^und;a( ein Öl;ceum 
mit 6 'iprofefforen imb circa 120 @d;ülern, beffen Unterl^attungöfoften fid; auf 
2000 2)?i(reiö belaufen; ferner ein geift(id;eö Seminar mit 24 ®d;ü(ern unb 
eine d;irnrgifd;'mebicinifc^e Ce^ranftalt mit 4 öet)rftü(;(en , toeld^e jufammen 
toom <BtaaU mit 862 3)Zilreiö botirt finb. £)16fd;on ein im ©e^^tember 1844 bou 
ber |)ortugiefifd^en 9?egiernng ertaffeneS (Sefe^ beuSttern ben (Sd;u(befnd; if;rer 
^inber ^ur ^flid;t mad^t, fo l^aben im Qai)X^ 1856 bon ben jum @d;ulbefud;e 
berf)a(teuen 17.900 tinbern ber ganzen 3nfe( bod; nur 2303^inber öffent(id;e 
@d;u(en in Sirf(id;!eit befud;t, unb felbft bon biefen tparen nur 648 regel= 
mäßige ®efud;er. 

Sin ^errtid^eö S)en!mat ber aJJuttertiebe unb 2}?cnfd;enfreunblid;!eit Vä^t 
fo eben in ^und;a( bie bertüittn)ete Ä'aiferin bon ^rafiUeu if;rer am 4. Februar 
1853 bafetbft an ber Sl^ubercutofe berftorbencn Jtod;ter, ber oicrten ©d^trieftcr 
beö regierenben Saiferg bou ©rafilien, errid^ten. (So ift ba§ ipoö|3icio ba ^H-in- 
cefa ®ona äJJaria Stmatia für i^ungenfranfe, ^u lüelc^em am 4. Februar 1853 
burd^ ben ^ifd^of bon gund;a( ber (Srunb gelegt n)nrbe. ©ie |)erfte(luug biefeS 
^iji(ant(;ropifd;en 3nftitute6 foü gegen 100.000 aJJitreiS erforbern, unb nad) 
bem ^rei6gefr5uten ^(ane eineö englifd;en 3lrd^iteften binnen jioei 3a^reu bolf^ 
enbet fein. (Sinftiüeiten ift auf Soften ber taiferin==3Bitttoe ein probiforifd;eö 
©pital 3U gteid;em ^)x>Qde errid^tet lüorben, toorin gtüölf männlid)e unb eben fo 
biete toeib(id)e ^ranfe 2lufnaöme unb frtieSSer^ftegung fiuben. ®r..93arra(, ein 
berühmter Slrjt au§ ^iffabon, n)e(d;er bie ^rin^effin 9J?aria 9(ma(ia nad; Tla- 
beira begleitete unb loät^renb ber ganjen "^^aner itjrer iilranttjeit fid; bafetbft auf- 



IfättirkBl. 



83 



gel^dten f;ot , i3eri3ffentHd^te eine umfaffenbe 2l6l)anblung in |)Drtugiefi[d;er 
(Sprad;e über ta§ Mma tocn aWabeira unb beffen ©infln^ mtf Öungenlranfe, 




5Sat|jfbrnIc. 

tt»eld;e öcn gad;niännern a(ö eine i3ovtreff=^ 
Iid;e 5lrbeit über biefen ©egenftanb bejeid;- 
inet föirb '). 

2Bät)renb baß 53eftel^en fo ga^Ireid;er 

|)umanitätö - 2lnftatten 3^i'3tt'§ ^-^'^^ ^^i" 

menfd;enfrennbl(id;en ©inne bor iöeiüjli^ ^und;atö giebt, finb gteid;3eitig mel;- 



;nm|tt£r 



') Noticia sobre o clima do Funchal e sua^^Mlitia iio trataraento da Tisica Pulnioiia , olVcreiicida 
a Acadcinia Ueal dasScieucias de Lisboa pclo Dr. F. A. Barral. Siffafton 1854. 

6* 



84 Sie äatljBbrnlf. — Üp dunserne. 

vcve öffent(id;e 53ibnct^efen iinb i'efeöereine ein fd;i3ner S3erüeiö i(;rei8 ^d-- 
ftigen t^ort[d;ritteg. !Die 3}?unici))alität ber ©tabt kfit|t eine iöiHiot^e! t>oii 
1800 ^änben auö oÜen ^^^^3^" ^f^* 3Bi)'fenfd;aft, lüetc^e in einem bequemen 
unb nd;ten 9?aume bem lüipegierigenjll^eile ber53elüoI;nerfd;vift jur freien .öe' 
niitjnng ilkriaffen finb '). ®er portugie[i[d;e, ber engUfd;e unb ber t'aufmän- 
nifd;e &üb Derfiigen in bequemen l^ocalitäten über eine gro^e ^Inja^l ber gete- 
fenften eng(i[d;en, franji3[i[d;en, )3ortugiefi[d;en unb f^anifd^en 3pit[(^viften unb 
in le^terem fanben luir [ogar ein beut[d;e0 53Iatt — bie 3tugöburger 5lügemeine 
Leitung. 9(ud; bier Sod^enblätter, in portugiefifd^er @^rad;e gefc^rieben, er== 
[d;eiueu in gund;al. "S^aö erfte^fitung^blatt, lüetd;eö in gund^at herausgegeben 
lüurbe, ift ber Patriota funchalense, beffen erfte 9cummer am 2. Suni 1821 
erjcjien. 

^^Sln öffenttid^en ©ebäuben bietet gund;al tüenig «Sel^enSlüürbigeö. «Setbft 
feine tird;en finb nur fel^r unanfe^n(id;e ©autoerfe. ®ie tat^ebrale, um baö 
3a^r 1510 im bafiticaartigen ©t^te erbaut, Ijat burd; ben augenfd;einti(^ erft 
ju (5nbe beö borigen Sa^r^unbertS gefd;ef;enen ^uhau lüefentlid; an toaijxtx 
(Sc^önl^eit eingebüßt. Sind; bie inneren ä^ergierungen erfc^einen nid;tö weniger 
atö retd; unb gläujenb, unb ber fd/onfte (Sd;mud finb unftreitig jene ja^ofen 
foloffalen ©lumeufrän^e, ti)eld;e fromme ©laubige fortn)ä()renb a(ö Oefc^enfe 
barbringen unb lüoburd; einzelne 2^^ei(e beö ©otteS^aufeS getoiffermaf^en in 
einen tiebtid; buftenben •S3(umeutem)3el berlüanbelt iDerben. 

^ie ßaferne, ein el^ematigeS 3efuitenf(ofter, entfprid;t im 53aue toett mel^r 
it^rer früheren aU ber gegemvärtigen S3eftimmung. "Diefelbe befi^t 9?äum(id^== 
feiten für 1000 aJJaun, tcirb ober gegenwärtig nur bon400 9J?ann l^inien^^Stt'- 
fauterie bebötfert, h)e(d;e jugteic^ bie ganje 33efat^ung bon 9}?abeira augmad;en. 
^^iellnfoften für ben ajJititärftanb ber 3nfeterreid;tenim9[)?ilitinja:^rel854 auf 
1855 jufammen 48.275 SWitreiö. t)ie l^ötjnnug beS gemeinen ©otbaten beträgt 
täglid^ 20 9?ei6 (4%^ "Dfceufreujer). 1)ie frü'^ere (^efuitenfird;e, in tnetd^er ber* 
malen an (Sonntagen ein ^etbcapeüan bie 50?effe tieft, ift meljr alt aU fd;ön. 



') jßiefe befi^t einige >»crtl^t)ol!(e 9fWanufcri*)te in ^lortugicfifi^er ©v^ac^e, njie j. 33. Documentos 
liistoricos e geographicos sobre a illia da Madeira, fscriptos pelo propio puiilio do Dr. Joao Pedro do 
Freitas Drumundo, vulgo Cr. Pielho. (Um baS 3alf;r 1820 gefddrieben.) 1 Sanb in golio. gerner: As 
Saudades da terra do Gaspar Fructiioso. Libro segiiudo , em que se trata do desciibriuienlo da illia da 
Madeira e suas adjacentes e da vida e progenie d^Hllktros capitaos. Coinposto eii ITiHO. (Sine So^ic 
beici in ben §änben bc8 Wajovö be Sljeöebo ^>^f^^v Oviginatö.) dagegen fe^U feltfamer 2ßei|e 
gänjlic^ eine ©ammlung ber 5a(;lveicf)en , Ü6ev bie^r^ Wabciva in englifc^ev nnb bcntf^ev <£)3vac^c 
evfdjicnenen nieticinifc^en unb natnvfiiftorifcfien SBcvtc. 



.^tnbtgciiingiiiss. - flmgtbnng noit JFnntjinl. 85 

3^aö (Stabtgefängnt§ ift ein ganj geloöl^nnd^e« SBofjul^auö, lDeId;e)? evft 
in nenerer ^dt für [einen ^Xücä Ijcrgerid^tet lourbe unb in bem 146@träfünge 
nntevgeh'ad;t i^erben fönnen. ^ei nnfercm 33e[uci()e befanben fid; nur 36 Onbi= 
üibuen in ^aft, bie grö^tentljeilö bicc* geringer 33erge(;en toegen if;rcr pixfön- 
Iid;en greiJ)eit beraubt iraren. «Sic finb fämmtüd; gut gel;alten, l^aben in itjren 
2lrbeitMumen ^intänglid^ Sid^t unb l^uft, unb fd;einen, ä^nlid; toie im \)^anU 
fc^en SImerifa, auf ganj freunbfd;aftlid)em gu§e mit ben ©efangentoärtern unb 
ilBad)poften jn (eben. 33orüberge(;cnbe [pred)en ungeftört mit ben btcö bnrc!^ ein 
©itter 'oon i^nen getrennten 23erl;afteten, unb nid;t fetten erlebt man fogar bciö 
eigenlt;üm(id;e @d;anfpiet, üon ber «Strafe an« einen Wlanw feinen gn§ burc^ bie 
eifernen ©taugen fted'en ju fetten, um t3ou einem ©efangenen, ber beS 'Bd^iü)- 
mad;er==ipanbiüerfö funbig ift, fid; baö aj?a§ für ein ^^aar neue «Sd^u^e abneh- 
men ju taffen. 

Sa« gund;a( au§er ber 2lnnet;mnd;feit feines tlima'8 jum SBinterauf- 
entl;a(te für Ceibenbe befcnberö em))fie^It , finb bie 9?eije unb 2(nnet)mlid;!eiten 
feiner Umgebung. Säljrenb im Gnnern ber @tabt, ganj nal^e bem ©tranbe, 
üppige Platanen, gro^bIütt;ige SJ^agnotien unb mäd;ttge(5ici^enbäumei^re@d()at' 
tenarme anöftreden unb in 5ierüd;en Stüeen ben «Spaziergänger jur 9iu^e auf 
bequemen @il^p(ät|en eintaben, fann man jugteid) in fürjefter g^rift ol^ne Sin- 
ftrengung nad; |enen impofanten Sergen gelangen , iüe(d;e bid;t t^inter gund;at 
auffteigen unb ton beren |)ö;^e ben •©efud;er ein fo entjüdenbes @d;aufpiel er== 
luartet. Ücid;t nur bie batfamifd;en 3)üfte, bie ein tieblid;er Sinb^aud; unö ju* 
filtert, erfreuen unb erquiden l)ier ben Slörper , and; ber ®eift finbet in ben i^n 
umgebcnben (5rfd)einungen mannigfad;en ©tcff jum 9cad)benfen unb jur ©e^ 
(rad;tnng, tt»enn ber Stid nad; bem uneublid;en Öianme fd;n)eift, ber ju ben 
gü§en beö ®efd;auer5 fi^ ausbreitet. 

(Siner ber beliebteften fünfte, um einen folc^en 2lnb(id ju genießen, ift 
bie 2:erraffe t^or ber 3Banfaf)rtöfird;e ücn Sf^offa ©en^cra be 9}?cnte, lüot^in 
man, obfd)cn biefelbe 1065 (^-uf? über ber 9D^eereSf(äd;e an einem 9iüden bes 
?lrrebantao^öergeS liegt, in iiHMiiger aU einer ©tunbe mit bem einen ober bem 
anberen ber befte^enben ^öerfe^rSmittel bequem gelangen fonn. 3)ie gen'»ö]^nlid;e 
3Bcife ber Seförberung gefd(>ie(;t mittelft ^>ferben ober fleinen £)d;fen. (Sigent= 
lid;e9iäberu>agen nad; europäifd;er 2(rt finbet man auf 9}?abeira nur auSnat^mS- 
lucife , bagegen trifft man I)ier ©d;titten mit einer jierlidjen ba(bad;inartigen 
Ueberbad;ung , benen in ber Q^Jeget ein Od;fenpaar »orgefpannt lüirb. Senn 



gg BttkEljtaDEfiiktl. — ait3fliiflB. 

öud^ biefeö n){ntertid;e f^ul^rtoerf in einem fovtlüäl^renb [o fommertid;en ^lima 
lüie jeneö Don SJiabeira fid; anfangs fonberbar genng ausnimmt, fo finbet man 
eS bo(^ 6atb fe^r ^toed" mä^ig nnb fcetjagüd;, fid; in f otd^en fteinen ©d^Iitten über 
bie gtatten (Steine beS ^flafterS öon gund;al bat)inrut[d;en ju (äffen, ^ranfc 
tDcrbcn geloöf^nnd; in |)ängematten ober auf S^ragftü^Ien (^atanfinö) nad; ben 
Sergen geljvad;t, toä^renb ^efnnbe fid; bei* 9^eitpferbe bebienen. 



Jdilitttn nnn ÜlnbEira. 

SBer ^i3r^evftär!e nnb 9)ht^e genug 6efil»t, um bie^nfet nad; allen Oiid;- 
tungen burd;n)anbern jn fönnen, bem Bieten fid; allerbingö imGnnernberfetben 
nod; iDeit großartigere ®enüffe , biet unßerge§nd;ere (Sinbrüde atS jene $)iunb== 
fc^au toon ber ^ö^e bon 9^offa @ent?ora be OJZonte. S:)aö (5ap ©an Sorenjo mit 
feiner ganna ber3$ortoeIt; ber fc^auerlic^e (gntroja^^aß, jener tounberbare gel* 
fenburd;brud; , iüe(d;er nad; unermeßtid^ langen Zeiträumen nod; tnnbe giebt 
üon ber ßrofionögetoalt beSSafferS; bie lieblid;*einfameSa8cabe t)on9?abaf;al; 
ber 'ißi! Slrrieiro mit feinen gerllüfteten g^t^tüänben, n)eld;e bem gad)manne einen 
fointereffanten (Sinblidinbie geognoftifd;e(Sefd;id;teber3nfelgeftatten; bie la^U 
reid;en Düefenfegel bon em^3orge^obenem©efteine, an benen ber Geolog, äl^nlid; 
n}ie ber Süiatom amßababer, fo intereffante ©tubien nnb Unterfud;ungen anju* 
fteüen bermag; alle biefe fünfte bieten eben fo bielSlnlaß jur geiftigen 5lnregnng 
ol8 jur innigen S3en)nnberung, üor ausgefeilt, baß bie S3ruft beS SanbererS für 
jene ^errlic^feiten em^jfängtid; ift, toeld^je i^m biefe 53erge unb 2:^äter erfc^lie== 
ßen. 3)enn \qzx an ber 9^atur Gefallen finben lüill, muß Siebe ju il;r nnb 23er* 
ftänbniß für i^re (grfd;einnngen mitbringen ; fonft fönnte eS il;m in äl;nlid;er 



llaiDES (IScstniibniss. — 3Ritt nndj in ITcrbSEÜt btr 3nm\. 87 

Seife ergel^en \m jenen jUiei 9)?atrc[en, n)e(d^e tüir bei einem 5ln§ftuge nad; 
bem ^lorben ber 3nfct ^nr ■33cbiennng mitgenommen 'i)attm. ^er lange nnb un* 
getPol;nte 9iitt bnrd; tuilbe ^Tljätcv, über [teile ©ebirgöritcfen tarn ben beiben 
®M)nen beö SJZeereö nnr tuenig beftagtid; nnb tcl)nenb bcv. @ie kfanben fid; 
cffenBar nid;t in if;rem (Stemente. Unb al^ man fie frng, l»ie ifjnen bie ©egenb 
gefiele, antiocrteten bie brat^en ©eenaturen Doli Ineberer S)ffent;er^ig!eit: „eö 
ipäre il;nen toeit lieber kim toHften @tnrme im Ocean Ijod) oben anf einer '^aac 
jnfil^^en, a(§ beim fd;önften©Dnnenfd;eine über fd;roffe ©ergab(;änge nnb bnrd; 
einfame ©d;(ud;ten f^jajieren 3n reiten." 

®en ©(an^pnnft nnfereö 2(uf entl^afteö anf2}?abeira bilbete ein mehrtägiger 
2ln§f(ug, ben ein großer Zljdl ber ©jr^ebitionömitgUeber in ber lieben^n^ürbigen 
53egteitnng be^ öfterrcid;ifd;cn ßonfnlö^errn ^arl-93iand;i nnb be§53otaniferg 
©en^or 3oao ^hnüi nad; ber romantifd; fcbönen 9iorbfeite ber Snfel nnter- 
na(;m. (SS \vav eine ftatt(id;c®cfct(fd;aft t>on nid;t lüeniger aU jtoeinnb3ioan5ig 
9ieitern, tDeId;e am früf;cn 9}?orgen eineö l^eitern SnnitageS toon gnnd;al gegen 
S'Joffa ©enf;ora be 9}Zonte l)inanf f^n-engte nnb t»on ba toeiter über ben '^oijo- 
^i! nnb bnrd; bie (Sd;(nd;ten bcö 9}Jetabe nnb9?ibeiro (Secco nac^ (Santa 5(nna. 
Untermegö lüurbe einige 9Q?a(e.^aIt gemacht, t^ciU nm bie @d;önf;eit ber®egenb 
bel^agtid;er genießen ju fönnen, t(;cik^ nm ben ^ör^er bnrd; einige 9?a^rnng0^ 
mittel jn ftärfen. 

'^ad} einem jn^eiftünbigen 9iitte , ben ein jiemlid^ ftarfer ^lorbtoeftlüinb 
eben nid^t fe^r angenehm mad;te, erreid()ten iüir bie ßafa be Ibrigo am @itio 
bo "iPoi^o, ein f(eine§ bicredtgcö ^pauö, nngefäl;r 4500 ^^n^ über bem3)?eere ge- 
legen, n}e(d;e§ ton ber 9iegiernng jnm @d;ulic nnb ^nrllntcrhinft für^eifenbe 
erft »or loenigen Saferen erbant irorben loar, 2Bir führten alß "^l^roDiant eine 
entfprec^enbe SJienge falter ©peifen unb ghjei üeine ^äfjd^en 3)?abeira mit nn^ 
unb nahmen nun im t^reien ein grüf;ftüc! ein. 9xing^ nm nnfer ©itouac jeigte 
bie 93egetation einen anwerft jal^men ß^rafter nnb beftanb Uo§ au§ nieberen 
©träu(^ern unb §eibe!räntern*). 

SBenn man ben @itio bo ^oijo i3erlä|3t, fo fül)rt ber ^fab eine ^dt taug 
über ein |)üget(anb, auf bcm eine ^arrenfrautart (Pteris aqnilina) in fc(d;er 
a)?enge tor:^errfd()enb crfd;eint, ba^ bie ganje ®egenb Don biefer '^Pflanjc it;ren 
^f^amen borgt: ^eteira. |)ier genoffen h)ir ben erften Slnbtid beö ma|cftätifd;en 

') yiamcntlici) : Erica arborea, Erica scoparia, Vacciiiiuiu maderense liub eine 2aUVU?avt. 



gg latinl. — ffinä ilonstlianü m lt. annn. 

^tt 9?uitM? ober 9iotbt>orn. (Sinicie ©tunben fpäter ^affirten luiv gal^d, ein er 
bärmlic^eS 3!)orf, ba§ auö ein '^aax ©u^cnb nieberen ®tvct)ptten befielet, 
tpetd(>e an!Dürftig!eit unb@d^mu^ [elbft noc^ bie ävniUrf;en 9xand;oö berl^ifpano 
ainertfani[d;en 3nbianer übertrafen. 

©cgen jJüei U^r, md) einem ad;tftitnbigen ^iemlicf) befd)toerlici>en unb er^ 
mübenben üxitte, erreid;ten tüir enblid; ©t. 2tnna, ein auögebef;nteö ^orf mit 
einer gro§en ^ird^e unb einigen gemauerten, öon 5ierlid;en Stumeugärten um=^ 
gebenen Sßo^ngebänben, beren ftattlid()fte§ ba§ — Sirt^ö^anö ift. Sir toaren 
,^u fef;r er^i^t unb ermübet, um bcriäufig an ütüaQ anbere« al? an eine gemäd;- 
tid;e 9?u^e 5U benf'en, bie un§ ber SBirt^, ber jugteid; 53ürgermcifter be§ Drte^ 
n)ar, an<i} um fo me'^r empfahl, alö alte l^ebenömittet erft au§ großer Entfernung 
f>erbeigefd^afft tperben mußten, '©aö^otet, lüeld;e6 fid; im ©cmmer cineö ^al^t 
reid()en 33e[u(^e8 erfreuen fett , bietet einem fleinen Greife bcn ®äften jiemtid; 
biete 53equemlid^feit; eine größere ^aiji aber mu§ fid; namenttid; inöejng auf 
näd;tli(^e Untcrfunft manche Unanne^mtid^teit gefaücn taffen. 2hid; bie^mal 
fonnte nur ein ^Tl^eit unferer ®efe(Ifd;aft in gemäd;fid;en 3i"iwnTnunbS3etteu 
untergebracht l^erben , luä^renb fid; bie 'I>?ct;r5al}l mit (Strohlagern begnügen 
mu§te, i^eld^e in einem ©aale auf bem Soben l^ergerid;tet lyurben. 

T)er grauenbc 9)iorgen fanb bereite einen jTt^eil ber 9xeifegefeßfd;aft luieber 
auf ben Seinen, um baö urfprüngtid^e 3ifl ^*^^ 5luöftuge^, beu Sl^it 9xuibo, ben 
angcblid; I;öd;ften öerg ber 3nfet, ju erreid;en. '5)ie pufigeu i)cebe(, tDeId;e im 
a}?onate 3uni auf SHabeira ()errfd;eu , nötf;igen , ©treifjügc ing f)ot;e ©cbirgc 
jeitig grü^ ju unternel)men , ipenu man überl^aupt eine 3lu^ftd;t in bie ?^erne 
genießen loifl. 3)at;cr ftanben fd;on gegen jtiH'i lU)r 9)?orgcn^ cinT^ut^enb'i)3ferbe 
tito(?I gefattelt bor unferem §öte( in <Bt 2luna, unb eine bicrtcl ©tunbe f|.\itcr 
ritten iDir, eine ®efeüfd;aft bou ^njötf "i^erfonen, gefolgt bcu 'i|3ferbeiungen unb 
2:rägern bon U)iffenfd)aftüd;en Snftrumeuten, S3otauifirbüd)fen u. f. \\). frot;en 
9J?ut!^S bergan. !©ie ^^iatur tag uod; in tiefftem ®d;tummer, e8 ipar rul^ig unb 
ftiüe in ber ?uft, auf bem 3J?ecre unb in ben Sergen. ®ie faxten @d;immer 
be6 33ctImonbcö tiefen unö bie ^eden unb ©ebüfd^e bon 9iofen , ^udjfieu unb 
^ortenfien, wdä)^ ben 9xeit|3fab umfäumten, fo toie bie toei^en ©eftalten beut- 
i\ä) erfennen, iwetd^e seitttjeife unter ben Sl^üren ber @troI;t;ütten, an beneu toir 
borüberfamen, erfd;ieuen, unb neugierig ber ^eiterfd;aar nad;b(idten, bie fic^ fo 
früt) fd)on auf bem SOßege befaub. X^cr '"IJfab füt;rte in 5al;(reid;en äBinbungen fteil 
bergan, batb auf erbigem ©runbe aU |)ot)tn)eg, tief eingefc()uitten in toeic^e 



Ülorflpngrnnni nnf bnii i(fEßr iuiii pl^ Jlnitio. 



89 



Üluff maffcn, balb auf ijavkm ©afattgcftcinc, ober auf bcm feften ^et^gvunbe er- 
Mktex Satoaftrömc. 9?acl;bcm \mx aiiö (Sd;üid;ten unb.^ct;(h)cc?cn l^erauö toaren, 
unb an [teilen get^tDänben unb tiefen 9l(>gvünben eine freiere ipi3f;e erreic()t 
l^atten, jeigte firf; ber erfte bämmernbe ?id;tfrf;ein am^orijonte. Unter unö twar 
nod^ aüeö 9?aturtelJen in bid;te, graue @d}(eier gel;üüt. (Sin 3}?eer üon Sotfen 
über ben nnerme^(id;en Ocean! 5lu§ ben eriüärmten gtut^en ftiegen bieX)ünfte 
auf unb Derbid^teten fid; in ben (?ö^eren, fütteren Öuftfd;id)teu jn ^ceh'üuolfen, 
bie nun tief unter uu§ mit toeüig pgeUgerOberfIäd;e ausgebreitet tagen, gteid; 




"^i/^/i/e/nf v*»' 



jFni|al. 



ber ftnrmbeipegten «See. 9'cur an ben ®et;ängen ber Serge l^in unb burd; bie 
©d;tud;ten J3ermod;te man 3lüifd;en 9^ebet unb gefttanb bis jum rut;igeu Wlcc- 
reSfpieget ^inab ju fd;auen. Um t)ier Ut)r mad;tcu tüir bei einer einfamen 
(Stro^ntte, Ct^onpana genannt, auf einer ,S>öf;e oon 4400 i^-n§ ipatt. T^ie 9?et- 
ter jogen jetjt tocr, auf bem fd;uiaten fteinigcn "i^fabe, iüetd;er t>oul;ier aus lueiter 
fütjrt, ben Seg ju »^uj? jurüd 3U tegen unb bie ^ferbe an biefer <SWiU jurüd 
SU taffen. 



90 .^Dnnrnnnfgnnfl. — anssictit non btr (fc'nrnmiiibn ultn. 

(S6cu Ijütkn n)ir einige fteite ^afaltfctfen erftomitien unb [tanben auf 
einer freien 3J[nf;ör)e, ciU ber (Sonnenaufgang begann. ®Uiä) Staufenbeu 'oon 
©c^nee!o^^|3en im 9llpenglül;en gtänsten je^t bie SBoIfengipfct unter un^, alQ fic 
bie erften ©trafjlcn ber @onne trafen, ein 3{nbli(f, unbcf^reibbar in feiner 
(5igent{)nmlicf;fett unb f)ef;ren ^rad;t. Unb lüie bie ©onne r;ö(;er ftieg unb 'i^id^t 
unb @d;atten fid; niaterifd; t3ertr;ei(ten, nal;men bie furj i>crl;er nod; d;aottfd;en 
'©unftfd;id;ten beftimmtere gönnen an, untnberbar erhoben fid; auö grauer 
^iäd)^ riefige SßoWcninfeln, f}od; fid; tljnrmenbe ®erge. ®er :^ltd fonnte nun 
i>on ber getoaltigen ipi3r;e, auf ber unr un§ befanben, biö tief I;inab inöSnnerftc 

beö J^Ijaleö fd;tüeifcn, au^5beineinl;ei== 
terer 3)7Drgend^or befieberter 2Ba(b= 
fänger ju un§ I;erauf brang. 

UnferSBeg fül^rte längs eineö fteilen 
2lbl)ange§, ber büun mit fnorrigen 
2^t(&äumen befet^t ipar, an einer ma- 
(erifd)cn ©ruppe »on •33afa(tfäulen 
t»orbci, \vdd)c Dereinjett aug bem 
fd;önen ®ra§te|^|.nc()e, ber ben 3(bf)ang 
überbed't, biö ju tjierjig gu§ ijod) 
fenfrcd;t l^erauSragen unb in bereu 
iilüften ein uralter Corbecr, ber (e^te 
feiner ©attung auf b{efer|)ü!^e, SBurjet 
gefd()lagen. !Dte (Eingeborenen nennen 
biefeö fonberbare 9?aturgebitbe ben 
aufred;t fte(;enben QJJann, Hörnern 
eni pe. ipat man enblid; ben ebenen 
ijomnn m pe. (Der nnfedjtshbenh' Unnn.) ^giefeugmub beö 53arreiro ober bie 

(Sncumiaba S3aij;a erreidjt, fo t;aftet ba§ 5luge trunfen an bem fid; t;ier öff* 
uenben 3lnb(ide, wo eö über eine unerme^lid; tiefe @d;Iud;t, bie fenfred^t 
in« Zljai abfaßt, auf einen majeftätifd; gegen ben .f)immel ragenben ^cU-- 
famm fd^aut. Sir aber eilten ioeiter, erft über bie %Vdä)c, bann über ein 
fd;Iadige8 Öaoafetb nad; bem jerriffenen 53afattgi|3fef, ber i^or m\§ tag, ber Sn^ 
cumiaba atta (nac^ S)r. |)od;ftetter'ö SQJeffung 5883 engtifd;e gu^ ^oc^). ^ier 
erft auf fid;erer §ö:^e, über gäl;nenben 2(bgrünben, unter tiefblauem |)immel unb 
im @Ianje ber r)errtid;ften, Iieblid;ften SD^orgenfonne überliefen ioir un§ oiJttig 




■nntnrgEiiinlbE udiii ^(iK Jlniaa ans. 91 

ben grof^arttgcn (Siiibviid'eu jeiicö touuberüoöen S3i(bi\^, ir^cld^eö bie 'Statur 
an bicfer ©tcflc an& @tcln, Grbe itnb bunten 3>egctattcni^fcrnicn I;ingc* 
jaubert I;at. 

(SüblüärtS Dor uns lag ein gelcaltigeö ^ergfod; mit lüitb serflüfteten gelö* 
gipfeln unb^acfeu, bieTorres (STprme) unb Torrinhas (jtprmc^en) genannt, 
6000 gu§ l}od) aufragenb über ben @)3iege( be§ DceanS, beffen (Sbene nur burd; 
bag am blauen ipimmet fd;arf IjerDortretenbe "iprofil fener ^elöeinfd;nitte unter- 
brüd;en lüirb. l''infö neigt fid; baö •33ergiod; mefjr unb mct)r in runben g-crmen 
unb lüeniger gcbrod;enen hinten ^ur ^iTiefe, red;tö aber fällt eö fteit in S^erraffen 
mit fenfred;ten unb bi? 1000 gu^ l^cl^en i^etölpänben ab unb berbinbet fid) burd; 
einen fd;malen , nn5ngängtid;en gelögrat mit bem getoattigen fuppelförmigen 
®ipfe( beö "ipico ÖJuibo. T)a§ ganje :^i(b, ba§ fid; I;ter bcr bem 2(uge enti-oüt, 
liegt r}i3d;[tcnö eine f;albe ©tunbe in gerabcr 9xid;tung \:)on bemfclbcn entfernt. 
Stber tiefe 9?iffe unb 9finnen laufen au§ allen geti^liMufeln :^erab unb bereinigen 
fi(^ iüeit unter ber ©teile, bie loir einnaf^men, in einen 3000 gu^ tiefen finftcrn 
Stbgrunb, ber ben 2lnfang ber @d;htd^t beö Üiibeiro ®ecco bitbet. 9xed;t§ unb 
ünU, bor- unb rüdn^ärtö i3ffnen fid; a^nliä)^ Slbgrünbe unb ipo baö ?(uge nid;t 
mel)r f;inreid;t, ba beuten bunfte ©(Ratten, bie an ben Säubeu aufftctgen, ben 
tiefen, fraterä^n(id;en Reffet beö Currat unb bie gelörinnen beS aj?etabe=gtuffeö 
unb beS 9Jibeiro ^rio an. (So fd^eint faft, ai§ tt>äre bie gause Onfct lDäI;renb 
furd;tbarer ßrfc^ütterungen bou if^rem SDZittelpunfte auß nad) alten 9?ic()tungen 
3erf|3rungen unb jerborften , at§ tüären ganje Serge berfunfen ober burd; bie 
©eiixitt ber ©turjbäc^e, bie in ben ^Riffen if;ren Sßeg fanben, in ©d;utt ber^ 
U^anbelt hjorben unb a(ö ®aub unb ©erööe im ^üogenbeu Ocean berfd^tounben. 
®er ameri!anifd;e @eo(og ®ana erloä^nt, ba^ il^u biefe luitb jerriffenen 53erg' 
maffen an bie ^ratertoänbe beö titauea^ auf ^amaii erinnert I;ätten. 

Oben an ben JlTorreö unb 2::orrinf;a6 ftarrt nur tat;(er, nadter ^-etö (;er^ 
bor; fein «Strand;, fein ©raö^tm ift f;ier fid;tbar. '4^ie grelle t^arbe beö (^e-^ 
fteinö n^irb burd(> einzelne glän^enbe ©d;neeftreifen in tiefen, fd;attigen 53erg== 
furd^ien unterbrochen. 2(n ben l^ijd^ften ®i|3feln finb bie ®d;id;ten faft f;ori3ontal 
unb au§erorbentlid^ regelmäßig gelagert, aud) greusen fie fid; burd; bie maunig== 
faltigfte Sf^üancirung il;rer ^arbcutöue fd)arf bon einanber ah. ©d;tüar3grane 
®d;id;ten bulcanifd;er Stfd^e tDcd;feln mit intenfib rotten, gelben unb biolcttcn 
\^agern bulcanifd;er 3:uffe, @d;laden, Körner unb kugeln, fo toie aud^ mit 
braunen ober grauen (Songlomeraten. 



92 natnrgtiiiülbf roiii ^ih BniuD ans. 

9Bie oben bie rotten garkntöne, [o I^eiTfd;en unten bie grünen 'oox. 53on 
ber @te((e an/ \r>o bie erften Ouellnjaffer au§ bcn ©patten bei* Safaltftri3me 
t?eriJor6red;en, er|'d;eint SlIIcö unc mit einem bid;ten grünen 2^ep|.nd;c überwogen. 
jDieö finb jene 6crül;mten grünen (Sd;(nd;ten bon SOJabcira, in n)eld;en [elbft an 
1000 (^n^ ^o^en [entrcd)ten g^'t^^^i-Hinbcn ba§ (53eftein feinen 3«^ß ^^vcit (;crt>or^ 
fd(>aut, unb bie, ttjä^renb [ic bem 33otaniter eine ungemein reid^e 2lu§6eute ge* 
iDä^ren, ben fd;Iid;ten S^iaturfreunb mit (Sntjüden unb S3elounberung erfüllen. 
SOIabeira Ijat berljättni^mäj^ig lv»enig großen ober ü|))3igen Saumtond;«. 5In§er 
bolzen ^aftanienbäumen, tt»cld;e bi^I;er ben Seinreben al§ ©tü|en bientcn, unb 
einigen 'i^orbcerarten , bie in ben unjugänglid;ften @d;tud;ten nod; bie einzigen 
Urloätber ber 3nfet bilben unb ba[etb[t jutoeiten eine au^erorbentlid^e ®ri)§e 
erreid;en, giebt eö auf IDJabeira n^enig anbere , in ber '!pf;l)fiognomie ber 8anb= 
fd^aft eine a^olle [pielenbe 33äume. 5lber eben loeil eö ^au}3t[äd;(id; nur ®räfer, 
(Darren unb niebere @träud;er [inb, ujeld^e [o üp).ng unid;crn, mad;en [ie ben 
(Sinbrud bon loeid;en über bie g'^t^fönten gelegten ^^olftern riefiger 3)?ooö= 
gattnngen ober bon bid^ten @ammttep|.nd;en, bie an ben folcffalen B-eK^loänben 
gleid;fam anögefpannt ju fein fd^einen. T>ie berfd)iebenen 2;i3ne beS (^rnn laffen 
in l)öd;ft d;aratteriftifd;er 3Beife bie einzelnen Dxcgioncn ber 'ißflanjen erfennen. 

3n unterft in ben 3:i)älern unb an ben O'H'l^ängen erblidt man neben bem 
fd;iDar5en bafaltifd;en ®efd;icbe, baö äl;nlid; einem ©treifen ba« 53ett bc^ im 
(Sommer faft gänjlid; anSgetrodneten, im Sinter aber oft jum Witt ber:^eeren=^ 
ben ©ebirgöftrome anfd;iüellenben gluffeS be3eid;nct, bie ärmlid;en @trol;ütten 
ber (Singebornen, umgeben bon Seingärten unb Siedern, auf n)eld;en 9ioggen, 
(Werfte, ^virtoffeln, ?)amö unb in ben tiefften 9iegionen and; einzelne iSananen^ 
ftauben gepflanjt finb. :^ie Gultur jiel;t fid; biö auf 2000, an mel;reren ©teilen 
fogar big auf 3000 gu^ ipölje. So immer fid; an ben fteilen Ibl;ängcn eine 
Keine 3:erraffe bilbet, unb tt)äre fie oud^ nur eine Ouabratllafter gro§, erfd;eint 
fie hchaut tleine *pinu§gru|3t)en bejeid^nen faft genau ba§ obere @nbe ber Kultur. 
51uf biefe untere 9iegion folgt bie 902ittelregion ber (^ebüfd;e unb ber Lorbeer 
loälber. SSacctnien, (5rica= unb ®cnifta41rtcn, jntoeilen 9i)Zann§l)öl)e erreid;enb, 
berbrängen n)ud;ernb febe anbere ^flanje, unb im 3nni, toenn ber ©infter blül;t, 
jie^t fid; ein golbgelbe^ :öanb toie ein ÖMtrtel in einer §öl)e bon 3000 bi« 4000 
^u§ um ä)Zabeira, an ber ©übfeite etloa« l;öl;er anfteigenb alö an ber ^3t orbfeite 
ber 3nfel. Un« fd)immertc biefeö golbene ©anb i>on bcn befonnten S3ergrürfen 
mit ber frifd;eftcn J^-arbe entgegen unb neben iljm in ben fd;attigen <Sd)lud;ten 



Ilntnrgtmülbf uniii |tik jlnino ans. 



93 



lagen bie buntlen 9Wvi[i'en ber immergrünen l^orbeern^äfber. Unter biefen erft 
beginnt bereigcntIid;cS3oben für Erica arborea, tpo fie, mit i(^rer matten, Vidp 
grünen (^arBe greß gegen ba§ fafttge Wrün be§ öorbeerö aB[ted;enb, bie ©tefle 
beö ^nief;otjeö unfercr äl^ittelgetirge vertritt nnb 3U ©äumen üon er[tannttd;er 
(^röße mit fnorrigen, am 53oben Ijingeftredtcn ©tämmen ann)äd;ft. ©0 fteigt 
fie, begleitet üon me{;r unb mel^r Dertümmernbem ©infter unb »on Slbterfan-en 
biö ,^um oberften, GOOO 5u§ t)oT;en ÖM^fel beci ^]3ico 9xnit»o (;inanf, ihmi bem lüir 
Don unferem Öager|)ta^e an^^ noc^ bnrd; einen tiefen <Batki getrennt tvaren. 







(ßricabünme 






lieber S3afaltb(orfn)cr! nnb bnri^ (Svicagebüfd; fül^rt ein [teiter, [d;(ed;ter 
SBeg jn bem [d;ma(en J^elcigrat, ber ben Sattel bitbet, (jinab. dkd)tü fie(;t man 
in bie tiefe ®c^lud;t be8 Otibeiro be<San3orge, lin!^ in jene beip i)Jibeiro ©ecco. 
Unter einer 53afaltmaner auf biefemUebergange jum ^ico ^Jiniüo i[t bie@tette, 
100 man betrnnbernb üor öricabänmen ftel;t, bie brei^ig bii3 toierjig gu§ ipöl;e 
nnb (Stämme v>on jmei bti^ brei JvuJ3 im 'I^nrd;mel■[er l^viben. 

Gin fteiU\^ ©teinfclb anc« getben unb rot{;en ©d;(ad'en, VapiUiö nnb an 
bereu bulcanifd;en SlnöUjürflingen in i^rer d;arafterifirenben birnförmigeu ®e-- 



94 iliiriihi'lir nnrt) ^t. annn. — |(artD ,?nn 3ai-fip. 

[talt jie^t fid; beit f;icr blö jum ©ipfet beS^ifö unb f;at tüo'^I 311111 9tanicii^ico 
ÖiuiDo (^ot^f;orn) 25eran(a[[ung gegeben. (Sine mit rotten @c^ta(fma[[cn U- 
bedte gelsplattc i^on fäitlenföriiiig abgefonbertem olibinreic^en Sßalait bitbet 
beffen '^Plattform. 

SBeld; gclüattigc^ 5'taturfd;auf^ie( evBtidt ifkx nciicrbing^ berfüf^neSan- 
berer, tüenn er auf einem l^o^en über alle 3BcIfen ert;abenen ©ipfet, über jäbeu 
5lbgrünben fter;t unb l^inaueifd^aut burc^ bie grünen, nad; allen 9iid;tnngen 
cou(i[fenäI;nIi(^ fic^ öffnenben ©c^Iui^ten unbSt^äler, lüenn er feinen 33tid über 
bie ftoljen, l>om ^-ußc bi^ jum ©c^eitet in majeftätifd^er ©röße fid;tbaren g-elö^^ 
gi^^fet be^ 'ipico ©raube, (Sanaric, 5trieiro unb Slntonio I;iniücg uad^ bem blauen 
SOZcere ftreifeu läf^t, über bie (Sitaube '!)?orto @anto unb ®eferta§ bi§ nad; jener 
©teile, too ^immel unbOcean fd;eiubar mit einauber öerfd^meljen! Seiber lüar 
baS SBetter nid^t Reiter genug, um biefeö tounbert3ot(e ©d;auf^iet in feiner 
ganjen '^xaä^t geuief^en ju fönuen. 9^ur im 9'Zorben unb 9f?orblue[ten tt)ar ber 
Slnblid tooüenbet fd;ön, lüo ber bietjadige, anfc^einenb :^öI)ere^ico9lrieirD feine 
bunt gelagerte fteite gel^lixinb, gteic^ einer fteinernen ®eben!tafe( feiner geolo- 
gifd^en ®cfc^id;te, bem tunbigen Sauberer entgegenhielt! 

T^k mitgebrad;ten Barometer unb ^^^ermcmeter tourben nun abgetefeu '), 
53üd^fen unb S^afd^en mit ^^ftanjen unb gelöarten gefüllt unb unter maud^em 
©toßfeufjer Überben gar jupd^tigen^efud^ berSJüdlüeg angetreten. S^rincrnb 
unb eine uns gänjtid; unt»er[tänb(id)e (Stro)3r;e in f)a\^ fingcnbem, T^alb jammern* 
bem 2;one immer uneberl^olenb, fd^ritteu uufere güt;rer, tro^^ ber fd;n)eren l^aft, 
bie fic auf i^reu «Sd^ultern trugen, rüftig boran. 2Bir l^atten balb uufere "ißferbe 
iüieber erreid^t unb nun ging e§ siemlid^ rafd^ burc^ 3BcItenfd;id()ten bie fteiten 
■S3erge ^iuab, jurüd nad; @t. 2(nna. — 

9^od^ an bemfetben 5{beube tonrbe ein ©iDajiergang gegen '■Sporte <B<in 
3orgc nnterncmmen, n)e(d;cr burd; feine S^iaturrei^e eben fo lor^nenb aU hdc^- 
renb tüar. ^eluunbernb ftanben "mix »or ben für bie gectogifd;e @efd[)id;te ber 
(^nfet fo intereffanteu ßabaftrlJmen , au§ bereu 9iiffeu überalt bie t)errlid;en 
©ternbtüt^en bon immergrün (Sempervivum) l^erbDrtt)nd;fen. Sir i^ftüdten 
gud^fien unb ^e(iotro|)icn au§ ben ©ebüfd;en unb betf;eitigten m\§ jcber (Shu 
getne, batb mit bem geolcgif d;eu .f)ammer, batb mit ber S3otanifirbüd;fe unb 
bem @c()metter(ingguelie an ber naturh)iffcnfd;aftlid;en SluSbeute. 

') ®r. §oe^ftcttcr'8 ajJcffunfl evflal) 0172 cngtifdjc gitfj (M.vi SBicncv ober :i792 '•i'anfcr 'JuG) unb ift 
faft genau bag SOJittel au8 ben Icljtcn Wcffungcn bcö iSaVitän SBilfcä (<;237 cn!)lifd;c Jujj) unb ßa^jitän 
JRoß (6103 englif(^e guß). 



Jlitf nnrh üindjal. — (Uint JdilittEnfnIjtt. 95 

2luf bem ^eintroege tarnen tüir an me^^reren Käufern boriiber, benen 16Iü= 
r^enbe ^prtcnficn, 9iofcu unb ^^ud;[icn jitr (Stnfriebung bienten unb teträd;tt{d;c 
©trcd'cn entlang ber C^kl;öftc glcid; Icbenben Raunen unb ipcd'cn fid; t^in^cgcn, 
UHif;rcnb ticle anbere ^^flanjcn in [trand;ät)nüc^erUe^3|)igfeitnn^'»orittud)[cn. 5Im 
anffaüenbften wav bicö im 3iertid;en ©arten unfereS ^ötelö Jüal^rnel^mBar, tüo 
fic^ neben 9}?t)rten, S3ignonien, SSerBcnen, guc^fien, (Supr^crbien unb (gn;tt;rinen, 
eine Caraellia japonica ju einem ißaume bon fünf^eljn Bu§ ^^^^ wib brei^ 
ziertet ^n^ im 'Dnrd)mcffer entiindett tjatk, bc[fen bid;te Ärone in jal^dofen 
a5erjh)eigungen fid; fn))pe([örmig ausbreitete. — 

Slm barauf fotgenben SJicrgen Mjrtc bie ganje (^e[eü[d;aft nad^ J^und^at 
juritd. (Sine große ^cäji jerlum^^ter S^otl^geftatten unb l^äj^üd; entfteüter 3IuS= 
fälligen gab un6 nod^ eine ^c\t fang ta§ ©eleite unb ap|>et(irte in fel}r ^ubring- 
(id;cr Seife an unfere 9}2itbtl;ätigfeit. «Sie tonrben alle reid;Iid^ befd;en!t; h)c bie 
Kultur fo großmütt^ig fpenbet, iüirb and; ber 3)ienfd; gefüf;It)oüer unb freigebiger. 

!Der9ittt jurüdging bortrefflid; t3on©tatten. •S5otb nad;9[)^ittag befauben 
lüir uns bereits auf ber fc!(>i3nen 2!erraffe bou 91offa (Senl;cra be Tlontz. SSon 
f;ier fotlte unfer 9luöf(ug mit einem 95crgnügen gauj eigeutl;ümüd;er 2(rt be- 
fd;(offen loerben. (Sine ber ©eluftigungcn ber 53etoof;ner 5und;a(S befielt näm- 
lid; barin, bou biefem 1500 gu|3l;oI)enS9erge in Keinen 3lüeifil5igenipoIsfd;titten 
in bie (Stabt I}inab ju rutfd;en. ®ie fteite :33auart ber ©trafen unb il^re glatten 
(Steine i)aUn l^ier ouf natürlid;em 353ege U)oI;t bie großartigfte 9?utfd^ba'^n ber 
3Bett gefd;affen. Unfere ^af^rt in bie Stiefe bct baburd^ ein befonbereS (vntereffe, 
baß met)r aU ein ©nl^enb ®d)iitten fid; auf einmal in ^elüegnng festen. ®ie 
fettfameu J-ut^rtüerfe ujerben 3U beiben Seiten öcu jlüei (Singeborneu mit be- 
tDunbernölrerf^er ©efc^idlic^feit geleitet. Obfd^on man außerorbentlid; fd;neü 
bou biefer |)öl;e ^erab fä^rt, fo finb bod^ fetbft geringe Unfälle unerl;örte (Sreig^ 
niffe. 33on ^üt ju ^nt toerben bie ©erlitten, bie eine uugel^eure Sieibung er=^ 
leiben, mit feuchten 2;üc^eru bcftrid;en, tüeld^en (Stiüftaub bie ©ngeborneu ju- 
gleid; benüljeu, um bie ©eitlen il;rer lebernen ©d^u^e mit ©aub unb (Srbe ein= 
jureiben. Man bcjaljlt für bie ganje ^^al^rt, tüelc^e unS in mand;er •93e3tel;ung 
an bie Oiutfd^ba^u im ehemaligen Siener 2:iooli erinnerte, einen berpltniß- 
mäßig fo geringen •33etrag, baß ein fold;er (Sd^littenauöflug einen Xl)dl ber 
geiüi):^nlid;en 3)olfSbcluftigungen bilbet. 

ßiu bDrtrefflid;e6 X)iner in TliW comfortablem §6tel in <^und;al, bei 
bem nad^ ^anbeöfitte nid;t nur ^iinmer unb Ütafel mit buftenben ©cuquets ge- 



96 Sbreisf uan JWabi-irn. 

|d;nui(ft ipareii, fontern fogar bie cin3ehien ©cvtd;te mit 53(unicn veid) Dcrjievt 
anfgctragen njurben, bereinigte nod; einmal bie ganje @e[etl[d;aft; nnb n)enn 
eö fid; beiyä(jrt, ba§ Tiad)t§ burd; unfcre 3;^räume jiet;t, tt^aS bie ^]3(;antafie bei 
X% am eifrigften be[d;äftigt , bann ift n)ol;( ben meiften jri)eilne(;mern nod; 
mandjmal baö 3^"^^^'^^^^^ F"^^ genn^reid;en ®tnnben in ©anta 5(nna nnb 
anf bem %>it ^uibo al^ $tranmgefid;t er[d;ienen. 

3lm SWorgen beö 17. 3uni tt)nrben unter ?lnffpielnng l;ciniat(id;cr Seifen 
mieber bie Slnfer gelichtet, ßonfnt S3iand^i fam nod;, ba bie eigentnd;e .Söorb- 
tre|3^3e '\d)on abgenommen toar, am gaüree|) an :33orb, um un§ ein tel^teö 2(U^ 
n)o^I 3U fagen. 3Ber biet reift, toirb gtüar in berÖ^eget gleid)gittig für§ 5J(6fd;ieb' 
neJjmen, äl;n(id^ tt)ie ben ^(r^t ber forttt)äf;renbe Umgang mit Veibenben für 
nebenmenfd;(ic^en ©d;mer5 minber empfänglid; mad^t; aber bon guten, liebe* 
bollen 3}tenfd;en ju fc^eiben, erregt immer ein peintic^eö C^efü^t, namenttid; 
luenn man, h)ie bieg bei nnö ber ^ati lüar, numig 31(nöfid;t Ijat , fid^ im ßeben 
ivieber ju begegnen. — 

3tüei 2^age bor unfercr 2(breife anferte in ^unc^at ber (;ambnrgifd^e "^^oft^^ 
bam|)fer 3!^entonia unb brad;te anö 9iio bie 9^ad;rid;t bon ber 2lbnat;me beö 
gelben gieberö, fo ba§ toir hoffen fonnten, baöfelbe tüerbe biö ju nnferer 5ln^ 
fünft in ber ipauptftabt bec! brafilianifd;en Ä'aiferreic^e^ boUig erIofd;en fein, 
^^luö biefem @runbe beeilten h)ir unö aud;nid^t, bal^in ju gelangen, nnb benutz* 
ten gerne bie Gelegenheit, bie äßinbe unb (Strömungen ju ftnbiren, tüetd^eu lüir 
auf biefer i^al^rt begegnen mußten. 

Sßenngleid^ burd^ bie geiftreid;e 3:f;atigfeit 9J?aurt)'0, beö früheren 33or^ 
ftanbeö ber ^t;bro9ra|)I;ifc^en Slnftatt unb ber ©termoarte ju Saf(;ington , bie 
5at;rten bon 9torbamerifa nad; (Snglanb fo genau beftimmt luurben , um nadt) 
beffen Einleitung in jiebem 3J?onate bie geeignetften Surfe für eine möglic^ft 
fd()netle 9f?eife nehmen ju fönnen, fo ift e5 bod^ für ©egelfc^iffe, m^e »on 
65ibraltar ober bon SiJJabeira nad; ©übamerüa ftenern , mit ben bor^anbenen 
XHnbeutungen nod; immer fdjivierig fid; jnrec^t jn finben, um fo mel;r, al^ ber 
<Seefal;rer in biefen -öreiten, nat;e ber ©renje bcö Oiorboftpaffateö, naturgemäß 
nur fleine beränberlid^e 33rifeu unb oft SBinbftillen antrifft, iüeld;e einerfeitö 
burd; bie afrilanifd;e ^üfte, anbrerfeit^ burd; bie 3nfelreil;e bon ben Slsoren biö 
^u ben Sapberbe'fd;en 3nfeln Ijerborgernfen unb im l;ol;eu Sommer ber nörb- 
lid^en (5rbl;älfte befonber^^ fül^lbar luerben. 



itfräiibtrlirlic Siistii. — iyolktnfurmpn. 97 

^ie fid; iiuö bcirbietenbe ©eteäen^eit beuül|enb, jcgen wir e6 öov, mp 
tid^er ju fteuern, at« eö für eine [d;itel(e i^af^rt nad; ^rcifitien erforbcrtid; ge== 
tüefen toäre, unb t*erfiid;ten in biefcni ©ürtcl ber [cgcnanntcn 9ic^hTitcn alle 
fene SSnnb- nnb ®trönmngS6cclvad;tungen ^u niad^en, iüeld;e bcr @d;ifffal)rt im 
Slüigemeinen oon ^Ini^m fein fönnten. 

®ie norbamerifanifi^e Sorüette T)a(e, beftimmt, bie Sorbette ©t. i^ouiö 
in ber nid;t fel^r Beneibenötoertr^en (Station an ber 3Befttüfte Slfrifa'S aft^utö fen, 
l^atte faft gleid^jettig mit unö bie 9?I;ebe üon gund;al »erraffen nnb ftenerte oft= 
nnirt^, iixi^renb toir ben Surö füb(id;er naf;men. 

Sänge ncd) Ijattm \m SOtabeira ober inelme^r bie ük'r bie x^nfet gelager- 
ten Sßolf'en in ©ic^t, n'ie(d;e im (Sommer tägUd;, fobatb bie §il^e beginnt, nm 
bie ^erge fid; anf;änfen nnb bie Snfttem^^eratur erträg(id;cr mad;cn , u>äf)renb 
eö beö d}aä)t§ über in ber ^eget Reiter bleibt. (Selbft am 19., als n)ir bereite 
bei i^nnbertstoan^ig SÖZeilen bon äJJabeira entfernt ti^aren, lüoHlcn (Sinige bon 
uns in ber Ü^td^tung ber 3^nfel biefeö ©etoöffe nod; erfannt f;a6en. 

2Bir ftenerten mit toeftIid;em, etn)aö ^u ©üb geneigten: Snrfe, nnb ob^ 
gleid; bie iörifen teid;t nnb beränbertid; loaren, fo erfreuten tt)ir un§ bod; min« 
beften^ eineö fd;önen SBetter^^. 3d§ n)ir un6 aber allmäl;lig ber ""^paffatgrense 
nät^erten, meierten fid; auc^ geitiüeitige 9Jegenböen, bie 33eräuberungen beö (eid;- 
ten SBinbeS tonrbcn (jäufiger, fo ba§, um bie fid; n)ieber!^oIenben ©egetmanöberS 
in bermeiben unb bie Gräfte ber iöemaunnng jn fd;oncn, ein fublid;erer (Sur6 
angezeigt erfd;ien, um mög(id;ft balb ben 9(orboft|3affat ju erreichen. 

3Bir Ratten ^ier ®e(egenl)cit, bie 3Boffenbi(bungen ju beobad;ten, h)etd;e 
befonber^ gegen ©onnenuntergang imb in näd;fter i)cäf;e ber '^paffatgrcnje bie 
fettfamften gönnen annehmen. 2{ümal;ng berfd;tüanben jetjt bie inber^one ber 
^lo^n-citen ober be§ gri3i3ten 'L^nftbrudeS hd nat;enbcm n^cfttid;en Sinbe fid^ 
jeigenben Öammertoolfen ; bagegen t(;ürmten fid; !o(offale §anfenh)o(fen am ^o- 
rijonte auf, tüe(d;e im ©egenfatje jn ben Cämmer« nnb geberluotfen tief liegen 
nnb al§ £^berf(äd;eniuo(feu be3eid;net luerben tonnen, ©iefe tetjteren bilbcn fid; 
nur unter bem (Sinftuffe ber ftärffteu ©onnent;i^e unb !ommen auöbiefem®runbc 
in ben 92ad;mittagöftunben l;äufiger jum 55orfd;ein. ©obatb fie fid; aber erf;eben, 
ticrfd;unnben fie burd; Stuffaugung eben fo fd;ne((, a(6 fie burd; 33erbunftung be§ 
9)Zcere^ cntftanbcn UMreu, unb nur iu fettenen gäUeu entftrömt if;nen OJcgcn. 
'^(ber baiS g-arbcufpiel, n3e(d;ei3 fie barbieten, bie ©d;attirnngcn, bie bom ticffteu 

SReife bev ^fJowara iim bie Srbe. T. Sanb. 7 



<:)8 JUulknibilbfi-. — Ins iL'fürii bts lUftrs. 

&w\u tnCi j\um veiiiften (SolJr^clb an il;riMi ^luinbcni iuod;|clu, iHTleit;en biefeii 
Ä^olfenbUbcvii einen unbe[cl)reibnd;en 3a»&er, tun-^ügticf; in ä)?omenten, luo, i>om 
'3(b enbrot^ ber untergetjeiiben ©cnno be(eud;tet, m\ bem tiefen Stjurbtau bei? 
^imuiel^ if;re lücd;|"e(nben i^ovnicn befto fd)är[er nnb abcjegren.^ter er[d)einen. 
3un)ei(en entfielet bei reiner Vnft nnb ]o lan^e nod) ba^ 3(benbrotl; \ml}xt, in 
einer geringen .f)öl;e bom UH'|"t(id;en iporijonte eine biciette, bnrd;fid)tige l'nft- 
iDotte, iuoburd(> bie (^arben|)rad;t nod; er^5t;t nnb bie ßombinaticn ber <Bä)aU 
tirungen nod; [ettfamer nnb fräftiger wirb. 

Se mef;r nuin fid; ben !Xropen näf;ert, nm [o tebenbiger tuirb eö an ber 
Oberftäd;e bec* 9Jieereö. Sirft uuin einen an§ kid)km ^m^c berfertigten iöentel 
ini? Sa)"fer, fe ijat man nad; hir^er ^dt eine [L>Id;e güUe i^on 2^t;ierd;en anfge* 
fangen, baj^ man gerne i)ern.tei(t, nm baS bnnte ©emifd^) bon ungeat;nten, leben- 
bigen ffeinen 3Befen bnrd; eine Von^^e ober bnrd; bai? yj^ifroffo^^ jn betünnbern. 
@d;mnrf'e, blane ®d;neden mit l;arter 'Bdjak , Qnallen , ®a(pen nnb anbere 
i^Hifferbetuol;ner, aWe bom uün,ygften Umfange, bann ffeine "^flänjdjen ber 
^ier(id;[ten 9trt liegen jnfvimmen jn einem tnäuet gebalU in tüi(ber33erunrrnng, 
au^ iüetd;er fict; fierauö jn arbeiten bie fteinen SBefen alle 9(nftrengnng mad;en, 
inbem [ie iOre ,;jarten 9Jine*fe(n in au§ergetin''{)nUd;e Sl^ätigfeit berfe^en. (Sine 
nenc 3Belt, bon loe(d;er ber geioöl;n(id;e ?anbbeioof)ner fanm eine 2t{;nnng (mt, 
jeigt [id; l;ier bem Singe bei? 33eobad;teri5 , bem eö bergönnt ift, ben §anei(;a(t 
ber ^^latnrbi^ in bie nieberften '2d;id;tcn beö animalifd;en Vebene« an ber Ober- 
ftäd>e beiS 3)iVerei? ßerfolgen jn fönnen. 'Diefe ganje SBaffermett bom lüinjigften 
3nfnforinm bis jnm riefigen äßa{ftfd;e ift anöebingnngen gebunben, tt)e(d;eber 
Oefonomie beö -LÖJeereö, bem '-llH'iterbane nnb ber ferneren (Sntiindelnng beö 
(irbganjen entf^n'ed;en ; fie ift jenen einigen, eisernen "iliatnrgefelien nnteriDorfen, 
an loelctie geunffermaf^en aUe«( ^'ebenbe anf ber (irbe gefettet ju fein fd)eint. I)ie 
d)emifd)en, med;anifd;en, e(eftrifd;en nnb organifd;en SBirtnngen beö (^efd;affe- 
nen, il;r gegenfeitiger (Sinfhtfj, if;re baburc^i ^erborgernfenen 33eränbernngen ber 
(^•orm nnb änderen (irfd;einnng finb bie Urfad;e ber nimmer rn(;enben S^fjätig- 
feit in ber 5)iatur, finb bie litemente .^nr beftänbigen Unnvanbhmg, jnr örrei^ 
d;nng Jene« (/öt^eren^it'lt'»?/ ji'ner lueifen iHbfid;ten, loetdje bac( gan^e iHn^ltfl^ftem 
benrfnnbet. @o löft bai^ Saffer bie fatfigen ©ubftanjen ber ßrbe anf nnb 
überträgt fie in ben Ocean, loä^renb sa^ofe ^BdjaU nnb Slora({ent(;iere, ber- 
fd;iebenen nnc' nod; nnbetannten ^roceffen i^re l^^-iftenj berbanfenb, biefe M- 
figen ^nbftanjen tuieber bem 9Jieere ent^ie(;en, nm fid; i(;rc So(;nnng an8 ben^ 



|i|jt|5alipn. — i'litöfntif i'isdif. 99 

\dben ^n baimi. ®uvd; eine aümäfjlicje 2lnt;äufung, biird; bie 2:(?ätigfeit ober 
baö 3t6fterben bte[ev ^^^ieve luerben Unebenf^etten beö OJZeereeignnibeö auöge- 
füHt ober neue geid;affen, mldjc ^mmkn a{§ Sß'dnk unb Reifen ber @d;ifffat;rt 
\o gefät^rlic^ [inb, ober auä) a(ö 3n[e(n bem 3)2enfd;en jum Sct^novte bienen, 
auf beuen er \iä) geiftig unb förijerlid; entn)idelt unb [eine ^Jlufgabe in ber 
®e[aunnüi}e(t eben [c tpie bie fteine (Sd;nede unb baö unfd;einbare 3nfu[ionö== 
t^ierd^en erfüüt. 

Uuenbtid^ fd;ön finb bie in ben 2^ro^en auf ber Oberftäci^e be§ SWeereö 
bcrfommenben 'ipfj^fatien, 5t^ierd)en, tüelc^e mit einer fd^tt>immenben, bem 2Binbe 
ausgefeilten, t'ammartigcn Vuftblafe hai}h\ fegeln, n)ä^renb if;re bieten, fe^r tau- 
gen biotetten ober bunfetbtauen 5trme gteid; ben %a\exn ober2[öur3etn einer "^ßftanje 
tief in« Saffer rei(^en unb fic^ auSftreden unb jufammensief^en, um bie nötl^ige 
DfJa^rung ju erf;afd;en. T)ie ^tafe fetbft ift an ben ^änbern biotett, unb gteidjt, 
bon ber @onne befd;ienen, einer prac^tbotten fd;n?immenben ©turne, ttjetd^e 
baö 3}?eer mit bem Sßinbe nad^ atten ^id;tungeu burd;jiel)t. ®teid; einem 
©d^iffe fann biefeö ,^arte, nnuiberbare Zt]kxä)tn^ inbem eS bie breite Ober- 
ftäd^e ber ©tafe me^r ober n)eniger gegen ben Sinb neigt, berfc^iebene ^id}- 
tungen nel^men. 

(Sn'eid(>t man enbtid^ bie äu^erfte ®renje beS ^affatiDinbeS, fo wirb bie 
C)berf(äd)e beö äJJcereS burd(> ftiegenbe 5ifd;e betebt, jeneö fid^erfte 2ln3eicf)en 
ber "^Paffatjone ; unb fo U^unberbar unb fettfam ift biefe« @d^auf))ie(, ba^ ber 
fd;tid)tel''anbben)o^ner loeit e^er ben ^aarfträubenbfteu ©eeabenteuern, atS biefer 
einfad;en ^??aturerfc^einung ©tauben fd;enft. „?fein," fagte einmat ein alM 
9)?ütterd)en ju it;rem bon einer taugen ©eereife ^eimfe^renben @o^ne, nad^bem 
er i^r bie fd()auertid&ften "Dinge oon furd^tbaren SO^eereSunge^euern, bon riefi= 
gen ©eefd;tangeu, tl;urmt;of;en SBetten, bon SJZeergciftern unb Orrlid^tern bor= 
gefd)n)ät3t t;atte, unb cnbtid; aud; auf bie ftiegenbeu ?^ifd^e ^u reben fam, „nein, 
atteS UHiö bu bie!(;er er^äl^tt t;aft, tüitt id; bir gerne gtaubcn, aber ba^ (^ 
ftiegenbe ^ifd^e giebt, nein, baS, tieber @o^n, tinrft bu mid; nimmer 
gtauben mad^en!" 

Unb benuod^ giebt e6 ftiegenbe t^ifd;e unb junir fo maffent^^ft, baj^ jebcr 
©d^iffgjunge babon reben fann unb eS nur fd)abe ift, biefetben nid;t and; in 
gr5§erer 2)?enge fangen ju föuucn. SO^an finbct jtoar ftiegenbe ^ifd^e and; im 
mittettänbifd;en a}?eere, in ben ägt;ptifd;en ©elüäffern, aber fie finb fo ftein. 



100 ^'^ fiifgtnDfn i'isdjr niib itirf Ifinbf. 

ba^ man faum ju uutcr[d;eiben inn'inag , c6 bicfclDcit liMvftid; mtttelft ^"^loffeu- 
[d;(ag iOvciiSöecjburd; bic ßitft ncf;nicn, ober obe^ geH)öf;nIid;e 5-tfd)c ftnb, n.>e(d)e 
burc^ größere gejagt, in il)rcv 9(ngft fic^ geiüattfam an& bcm aJJeere [djneöen ; 
lucnngleid; anä) tjier bcr Sog, bcn fte in bcr Snft jurüdtegen, im 2SergIeid)e 
jn if;rer ®rö§e unb n'»ar;r[d)cinlid;cna}ht^^fe{fraft ganj an^er allem 3Serl)ä(tni[[e 
[te^t. — 3n ben 3:^ropen bagegen l^er[(^linnbct jebcr B^^-'*? ift'I , bcnn bie B-i[(f;e 
evveirf;en f;ier eine l^änge üon [ed)8 bi§ ad)t ^oU unb i^re ©rnftflcffen finb fo 
lang, baj^' [ic Inö 3nm 2lnf a^e beö ©c^toanjeg reid;en unb bottfommen aU g'tüget 
gebrandet liu'rben fi3nnen. •23ei aufmerf[amer ■S3eo&ad)tung fielet man, ba^ biefe 
flügclartigcn g-Ioffen einer jitternben ^eiregung, gteid; ben ^fügetn ber ipeu* 
[c^rccfcn, fä^ig finb, ii»oburd; [ie ben bnrd^ ü)his!e(h*aft I^en^orgerufenen [d)iefeu 
Sprung auö bem äöaffer untcrftü^en unb in einer ipö^e 'oon ^rcei 6i^ brei unb 
felbft me:^r g-u§ über ber DBerf(äd;e be§ 3)Zeere§ oft an fünfzig Älafter 2Beg 
jurüdlegen unb jugteid^ bie i^Ingridbtung gan^ fo »eränbern, toie e^ bei ben §eu-= 
fd^reden ber %aU ift. 

SBenn 5Utoei(en ein 3^i^eifet über "oaß toirftic^e Stiegen biefer gifd;e au^== 
gef^rod;en lüurbe, fo gefd;at; bieö entlocber oon ^^erfonen, n^etd^e fliegenbe <5ifd;e 
niemals burd^ eigene Slnfd^auung ju beobad^ten Gelegenheit Ratten, ober oon 
fo(d;en, benen ^urjfic^tigfeit ntc^t geftattete, fic^ über bie 53etoegung ber^ruft^ 
ftoffen unb bie 3ü?ögtic^feit be§ ^tugeö ©cloipf^eit ju oerfc^affen. 3ebüc^ ift e§ 
feinegtt»egö j^uft ober S3ebürfnip , ireld;ea biefe Sf^iere an§ i[;rem ftüffigen (Ste- 
mente treibt. 3I)re ipauptfeinbe fc^cinen bie Moniten (Thynnus Pelamys) ju 
fein. (So oft fid^ ftiegenbe fyifd^e geigten, famen aud^ bie Moniten jum SSor- 
fd^ein; oft fa^en toir biefelben, nad() einem f(iegenben?^ifd^efc^na|)^enb, au6 bem 
SBaffer t^erborfc^ie^en ober, tcenn ba§ (5rl;afd;en nid;tgetang, unter bem Saffer 
in ber 9?id;tung feine? (^tuge« nad;eilen. 9(ber ber ftiegenbe gifd^ bemerft bie 
S3onite eben fo gut, al§ biefe it;n, unb fef;rt be^^atb oft ^löl^Iid} im i^tuge um, 
offenbar in ber 2lbfid;t, feinen SSerfotger irre ju mad^en. !J)er SSort^^eit, ivetd^er 
ben fliegenben ^-ifd^en i^re flügetartigen (Stoffen geioär^ren , ift inbeffen nur ein 
fd^einbarer, benn ioä^renb fie mit bereu ^ütfe ben •33oniten, ©oraben unb T)cU 
p^hun entgegen, falten fie ben<Seemöbenunb-5regattenoögetn jur53eutc, n."»e(d;e 
gleid; toögefd;neßten ^>feiten fie erreid;cn, beborfie nod; im ©taube finb, fid^ 
im Ocean ju berbergen. 9'Jörbtid; oom Stequator tt)ar eö immer bie fteinere 2lrt 
(Exocoetus exiliens), bie Unr fal;en ; fübtid^ erfd^ien auc^ bie größere 2lrt 
(Exocoetus volitans). 53ei Heineren, nieberen ©d^iffen falten beö yiaä)t& oft 



Cifflntljnngfn iiiif hm Brooke'sdjfn Slppnrnt. 101 

biete ouf bag T)^d; bei ber ^fJobara, bereit 59orbtoanb ^iä) gegen jtüanjtg ^u§ 
über ben 9}?eeve§fptegel erf;ebt, irar bieg nid^t mögHi^ ; g(ctc^h)cl)( gerietl^en 
einige, toe(d;e anf bie 9^üften ber SBanten nieberfieten, in nnfere ipänbe nnb wyan- 
berten in bie 3Beingeift[(a[d;en ber ^^^i^tcgcn. 

21m 27. 3nni befanben loir unö nm 9}?ittag vinf 27 '^ 2' nßrbt. ®r. nnb 
24° 7' weftL 8. nnb lagen in boüfornmener 3Binb[ti((e; baö [^iegeIgIatte3!)Zeer 
geftattete eine Stieflotl^ung ^n üer[ncf;en, ba6 Ijei^t eine 3}?e[]nng ber3}?eerc^tiefe 
mit bcm bon bem '?icrbamcrifaner 33roofe erfnnbenen 2rief(otf;e. X)aöiel6e be= 
[tei;t anö einer 9iöfjre, lv»c(d;e bnrd; eine gebohrte brei^igpfünbige^vinonenfngel 
geftedt nnb an einer biinnen (Sd;nnr befeftigt ift. ®a eö aber nid^t mögtid; 
UHire, mit biefer @d;nnr nad^ gef(^el;ener ^otl^ung bie ^'ngel mit bem 9io^re 
iincber l;eranf jn jiel^en, fc ift an le^terem eine mcd;ani[d;c 53crrid;tnng ange- 
hxnäjt, n^cbnrc^ beim 9tnfftc§en beS JKor^reö auf ben DJieereSgrnnb bie Sngel 
fid; tcöBft nnb in ber 2;iefe hkiht, inbe^ haß Ieid;tere 9^o^r l^eranfgejogen irerten 
tann. 8el|tere0 ift am unteren (Snbe mit einer fleinen fd;aufelartigen Oeffnnng 
üerfe^en, toobnrd^ jugteid^ 'ißroben be§ 9)?eere§grunbe6 , wetc^e ein nidjt unbe- 
beutenbeö h^iffenfc^aftüc^eö 3ntereffe barbieten, aux^ berSliefe gef^olt it»erben 
tonnen. Öeiber befa^en nnr nur gegen 4000 i^abcn ©d;nnr (1 ^aben gteid; 6 
eng(ifd;e ober 5.7 g $ßr.gn^), inbem tüir in (Gibraltar, lüober 23ürrat^Derme^rt 
iverben follte, feine für berartige ^mdc geeignete ßorfanben. '^lad) bem 3)?ittag§' 
brote ber a}2annfc^aft lünrbe ein mit allen ^ur 8ot§nng nötf?igen ©egenftänben 
i?erfe^eneö S3oct au^gefet^t nnb bie Operation begonnen. Sie @^nnr rottte 
■^inab bi§ jn @nbe nnb h)ir fanben nod; immer feinen ®rnnb ; eS blieb baljer 
nic^ta übrig, a(g ben 23erfnd; jn machen, bie ^ö^re fammt ber Äuget lüieber 
tjeranf jn bringen. ®iets getang aber nnr für bie erften2000 gaben, lüorauf bie 
@c()nur abri§ unb ber 9?eft toertoren ging. (Sine Sl^itnrfad^e an bem 33ertufte 
tt)ar ber Umftanb, ba§ tüä^renb be^ 93erfud^eS ptö^tic^ ber '^ßaffat anffprang 
unb berma§en rafd; an ©tärfe ^una^m, ba§ bie §au|)taufmer!famfeit ber Dkoi- 
gation jngetoenbet werben mu^te. 

S)amit fid; ber Sefer einen begriff bon ber ^dt mad^en fönne, lüetc^ie eine 
berartige tuget brandet, um bie im S3crt;ättniffe jur 2^iefe an Xiid^tigfeit junel^- 
menben (Sc^id^ten be6 2Baffer8 jn burd)fanfen, wolkn nnr l^ier bieStbtanf^jeiten 
bei biefem (Syperimcnte beifügen: 



IQ9 {'nssiürainti. 

'3)ie nfteii inoo gaben 6vaucf;tcu !!>.„ ?[liiiiutcii, 

i^oll 1000 biö 2C0O „ „ 13.,^ „ 

„ 2000 „ oOOO „ „ -10., „ 

„ o(K)() „ lüOO „ „ 76.« „ 

„ 4000 „ '1050 ,, „ 3., 



171. 8 SOiiiiutcu '). 

SUfolcavcn für 4050 j^aben 171. ^ a)?inutcu ober 2 @tuuben uub 51.« 
a)?timten nötl^i.], mit eine 3:icfe \>on 24.300 eiicjli[cf;e ^iiJ5 511 erreicf;en. 

"Da baiS 3(uf^tet;cu ber 9?cl;re minbeften^ eben [0 lange bauert, fo faiiit 
man ftd; leid;t öorfteüen , lüelrf;en großen 3ettanftüanb eine fo{rf;e 3;ie[(ott;nng 
erforbert unb t^on lüetcf;en ^nfäütgfeiten baö ©etingen biefct^ (g^'^^evimenteS auf 
einem fo tvn3evifd;enO()j,ecte tüie baSSOZeev abfjängig ift. 9Benn aber bie[e2:tef* 
(ot^ung and; jnm SI;ci(e mij^glüdte, fo ift cß bod; nn^tücifelf;aft, ba§ an biefer 
©teile, abgefef;en üon ben nnterirbifd;cn ©trcnumgen, lüetc^e bie @d;nur üdu 
ber fenfrec^ten 9Jid)tung ableiten unb bie Öct^nug unfid;er machen, 23.400 2ßie* 
ner ^u^ (24.300 engtifd;e gu^) abgelaufen finb, ct)ne ba§ ber a)Jeere§grunb er* 
reid^t iDorben lüäre. 

"Der ^^affatlDinb lue^te jel^t ftetig unb frifd; , luir feilten alk @ege( unb 
fuhren nun gegen ben 30. Cängengrab unb (ängö be^felben gegen ©üben. 1)ie 
©ee njurbe jwar aünui^Iig etn}a§ betoegt, aber boc^ nid;t berart, loie eö fcnft 
bei einem fo frifd)en SBinbe ber ^ciU genn^fen fein iuürbe. ®ie Urfad^e bat>on 
mo(^te in bemUmftaube liegen, baß ber ^affatiuinb in jeber9^egion feiner 3one 
3Ienberungen in ber ^id;tuug untenucrfen ift, iüeld;e, trenn auc^ nid)t gro§, 
bennod; bebeutenb genug finb, um eine 3(ut^gleid;ung in ber SBellenbelvegung 
l^erbDrjubringen. 

23om 29. auf ben 30. Ouni burd)fd;nitten luir ben 'parallel ber ©onne, 
fomit iDed^fette bie 9^id;tung unfere« ©c^attcn^, lüeld;er, ftatt tüie früher gegen 
3Jorben, nun gegen ©üben gerid;tet n)ar. 3nbe^ jeigtc fid; berfelbe fc^on feit 
einigen 2;agen fo unfd;einbar, baij man unU)ilIfürlid; an Gl^amiffo'i? fd;attenlofen 
•ißeter ©d;lemi^l erinnert lüurbe. 

Singer ben fltegenben ^^ifd;en, bie oft, öon ber baljinfegelnben gregatte 
aufgefc^redt, in ganzen ©d;ii)ärmeu Dor it)rem 53ug aufflogen, tummelten and; 



I) Sie mitUeve ©ejc^iBiitbuiteit betrug in ber gjiinute : 

füv bie evfteu lOOü gaben 50.s gaben, 
„ „ jtüeiten „ „ 31. » „ 
„ „ britten „ „ 24.« 
„ „ »tertcn „ „ 13., „ 



jBoiiitEn. — Jvnsdjt fahrt. — 'üniitirfßfnbagtn. — liibnstpnssnt. |(J3 

iScniton im Saffer, tüoüon einige jur gvc§eit®cfnebigung fein|'d;utccfenbcr (^aiu 
men f^av^Mtnivt unb genoffen n)nrben. 5Siv fannten ^timr biefe gifcf;c fd;cn t>on 
unferen Binnenmeeren i)^x, wo bicfe(6en im (£cmmer fe^r fjanfig i^orfcmmen, 
aber, cbgicid; beren gang bebeutenben ©eiuinn abnjerfen fönntc, bcd; auö SJ^an- 
get an 53etrie6famfeit ijon nnferen ^üftent^elDc^nern n)enig gefangen luerben. 
1)16 Moniten be§ atlantifd^jenOcevtng finb jiemtid^ grc^nnb erreid;eneinel'änge 
bcn 18 6i^ 24 ^oß bei einem '^nrd;meffer üon 4 Bi^ 6 3c(I. 

'Da unr bei 180 bi^ 200 ©eemeifen tägüd; ^nritdtegten, fo \mx natürtid; 
bie^cnebeöOcorbcft^affateö, Wid)e 3iDifd;en 1 100 bi^ 1200 (Seemeilen beträgt, 
balb burd^fegett ; fc^on am 3. 3u(i tourbe ber SBinb toieber fel^r unbeftänbig 
nnb am 5. 3n(i in 8" 30' ni^rbl. Br. nnb 29" 30' iceftt. ?. terüeß er nnö 
gänjlic^). ^ier an ber ^om ber größten GriDärmnng luar bag girmament oft fc 
fi^lparj unb bro:^enb, ba§ n.nr un^ ^nireiten Derantapt fa^en, bie größte 53orftd()t 
in ber ©egelfü^rung 5U gebrauchen, «»enngleid; bie ^Bellen in biefen 9tegicnen 
ni(^t jene gefä^rüd^e^ebeutung ^aben, Xük an tüften ober engen ©etoäffern in 
ber 9iä^e ^o^er ©ebirge. — 3n ber Zi^at tt)ec(>fe(te ber 5tnb(id beS ^immels 
juhjeilen mit überrafc^enber ©d^neüigfeit, o^ne erl^ebltc^e Störungen in ber 
S^ic^tung unb ©tärfe be§ Sinbei^ (?ert3or,^urufen, m trir nad; unferen (Srfal^= 
rungen in ■33innenmeeren eine geicaltige D^eaction in ber Statur ern^artet l)aben 
n.Htrben. 2ßir tonnten unö aucb nid^t über t>kt ^egen beflagen, unb ber ge=^ 
legenttic^e ')cieberfd;Iag, ttjenngteic^ mand;mat jiemtid^ ausgiebig, entfprac^ 
feine^toeg^ unferen (Srtoartungen i^on tropifd;em 9?cgen. T>oä) toat e§ unö 
üorbe'^aUen, im 3Ser(aufe ber 9ieife in biefer S3e5ief)nng nod; mand^e ßrfa^ruug 
ju mad;en. 

®eö StbenbS bei unferem Eintritte in ben S?^a(mengürtel genoffen lüir bai? 
©c^aufpiel eines SOZonbregenbogen^, baö febod^ nur öon furjer ^auer unb Don 
feiner befonberen @d;ön^eit tt)ar. 

T)ie $ÖinbftiIIen biefer ^om beläftigten unö nid;t (ange, benn einerfeit^^ 
fanben tt)ir (;ier feine anbauernben unterbaue berfefben, anbercrfeits ircf^te fd;on 
am 9. 3uli in 6" 43' nörbl. iör. unb 29° 49' iweftt. 2. frifd;er ©üboftloinb, 
ber, obtt>o(;( unftetig, burd; feine ^'aft nnb ^}iic^tung eine gute gal^rt ju mad;en 
geftattete. 

Unfere )}lh\id)t , ben fteinen ^^elfen ®t. '^(\ut in ber ^ai)e be^ Slequatort^ 
(0» 26' nörbt. Sr., 29» 20 li^eftt. \!,) ju befud;en unb einige naturn.nffenfd;aft. 
ttc^e Stu^beute barauf ju mad;en, tüurbe burd; baö fd^on fo frii^e 3(uft;öreu 



jQ^ 3il!lnnn)'5 CiiväuorsdjviftEn tiub btsstii J3tibitiiatE nui bif Idjiftfaljvt. 

norbö[tacl()er Sßhibe, fo tüie biird^ bie ungünftigcnS3rifcn be§ SBInbfüöcnöürtcl« 
vereitelt. Sei bem Eintritte bet^ @übü[t)>a[[ateS toar in mtfever ©tcllung nid;t 
mc()r baran 311 beuten ; unr nutzten bictmcl;r fnc(;en, bie 9cä:^e ber ^ü[te ©üb* 
amerifa'c! sn erreirf)en, um ba[eI6[t too mögüd; ber uuö t^ou 2ne3:auber i\ |)um= 
bülbt geftcüteu 5lufgabe, bie ©trömungt^l^erljältuiife icueö Wl^m& ju uuter[ud;cu, 
gered;t loerben ju föuneu. ®er gro^e cceani[d;e (Strom , Joelc^er fid^ ber äöeft* 
füfte 5tfritvi'ö entlang i(;rer g-crm gemä§ gegen äöeften öjeubet, t^eilt fid^ näm= 
lic^ bei bem t^erücrtretenbeu amerifauifd;eug;eft(anbe, uub [eubet beu einen, [tär= 
tcreu 3n3eig gegen bae^ caraiHfd^e ^lm\ toäf;reub ber f d;ti}äd;ere Iäng§ ber f üb* 
ameritcini[d;en Äüfte [ic() t^in^ietjt. 

@d;ou im Slalmeugürtef i?er[|)ürten n.nr beffen ßiuflu^, iüeld;cr gegen ben 
5tequator ju noc^ mäd;tiger Unirbe, berart, ba§ toir gejtoungen toaren, bei bem 
an'^attenben [übö[tlid;en Sßinbe bie l'inie u>e[t(id;er jn bnrc^fd;neiben alß bieö 
in ber 9ieget ge[d;iet;t. ^ie« bringt jebcd; für ein gut fegetnbeö (Sd;iff teinerlei 
':)iad)t(;eit, unb ber Diciöerbiente dMm^ l;at e§ fd;tageub bargetljau, \m fet;r 
jene @d;iffe aw 3eit einbüßen unb bie 3)Ki^en be»^ ©eetebenS bermet;ren, UK'td;e 
aus 5lengfttid;!eit ber ber (Strömung fid; ju lüeit nac^ Often t;atten, iubeil an* 
bere, l»etd;e fo toeit iwefttid) ben 9tequator erreid;en, baj3 fie faft @efal;r laufen, 
mit ber Stufte in allju uaf)e S3erül;rnng ju fommcn, beunod; erftannlid; turje 
Ueberfat^rten mad;en. Ül^ätjrenb bie Gineu gcjuningen finb, in bem gegen Dften 
immer breiter ti^erbenben ^almengürtet 5ß>od;en jn bertiereu, leiben bie 5tubern 
faft gar nid;t bur(^ aBinbftillen unb beuü^en mit 3?ort:^ei( bie Sinbäubemugeu 
an ber^üfte, um ba§ bon jenen gcfürd;tete Ca^> (St. 9ioque au ber amerüani* 
fd;en tüfte ju umfegeln. Chatte 9)caurt) fein anbcreö ^BerDienft, afö bie 9ieifcn 
im atlautifd)en Ocean um ein Sebeuteube« abgefnr3t unb ben Seefal;reru be* 
ftinmite ßurSborfd^rifteu auf ©runblage einer großen aJ^cuge t>on S5eobad;tuu* 
gen unb5:i)atfad;en gegeben jn l;abeu, fo toürbe er fd;on auö biefem (^runbe ben 
tooüen ©auf beS Seefahrer«, beS Ä'anfmanue« unb be§ n)iffeufd;aftlid;en gor* 
fd;er8 bcrbieneu. 

Grft mit ber größeren 2tunäl;erung an ben 2leqnator jerftreuteu fid; bie 
Solfen, \väd)c fd;on feit bieten STagen ben ^immel bebedten, unb toir genoffeu 
mand)cn unbergef^lid^en 91beub im ^(nblide ber nuferem 5Iuge fremben @tern= 
bilber beö füblid;eu ipimmelö. ®er ^u^larfteru ber nörblid;eu ßrbl^ilfte rang 
mit ben '^^ünftcn bcS §orijontc<?, immer fd)UHid;cr unirbe fein ^.^id;t uub fleiuer 
feine ij)öl;e, bie« er enblid; beu forfd;eubeu Slideu fid) gänjlic^ entjcg. ®a8 



lif Stniibilbft tits 5iiblid)tn üjiiiimrlä. — Hie JVtßttttc passiit hu i'iiür. 105 

fiibUcf;e Ä'reuj f^ingegen, bic 2)kßel^cu§'[(^eu SBotfen, baö @d;if[ 5Irgo uub bie 
.^'el)tcii[ä(f e ober [terneittofen g-lcif cn bcr [üblichen §cm{fpl;äre crf;oBen [td; mcf^r 
uub inct)r, im 33erl;ä(tnt[fe aU [irf; bcv .^immet für uns gegen 9iovben t^cr[d;ob, 
nnb tinr l^atten ^lülje, bie alten S3efannten ber nörbUd;en v^imntftsl^älfte in 
il^ren, nnferem 3(uge ungewoljnten ©teönngen unb im 3"[^'iwi"tmrjange mit 
neuen ©eftirnen tyiebev jnerfennen. SBenn aber aud; imSttIgemeinen bie<Sd;i3ni 
^eit be§ fnbnd;en ^immetö mit 9icd)t 5U ^mnfen ift, fo vermögen U^ir boc^ nid;t 
ganj in jeneö ^^ob mit einju[timmen, lDe(d;eS bem [üblichen ^reujc bon püeti[d;en 
^caturcn jniycilen gejoHt toivb, bic bicfeö ©ternbilb aU ganj BefcuberS '^en-Od; 
unb augenfällig bejeic^nen. ^üx ]id) allein betrad^tet, befte^^t baöfelbe an§ bier 
fleinen ©terneu uub beravtige h-eujäf)nlid;e ^nguren gieBt e8 \\>cU nod; tiele am 
geftirnten ipimmet. Taw eine eigen[d;aft befilst c§, bie il)m eigent()ümlid; ift: 
feine l'üngenaj-T fte^t nämüd; feufred>t auf bem |)cvi5ünte, lueun eö tk größte 
^ßtjc am .^nimmet erreicht t;at cber fid; im 9JZevibian befinbet. Oa faft I;at eö 
ben 2lnfd;ein, ba§ bie ©ebanfenaffociationen, li>etd;e ber Stubtid beö füblid;en 
Slreuje^ bei ben erften d(>riftlid;en (Seefafjrern l;crüorrief, lüeit me^r alö beffen 
unr!ad;e ^rac^t unb §errlid;!eit jur 35erbreituug beS ^Rut^meö biefeö @teru== 
bitbeS beitrugen ! 

33ermag aber baöfetbe and; ntd;t für fid; atlein bie 9(ufmerffamfeit beö 
@eemanueö gauj befonbcr»^ ^u feffetn, fo ergänzt eö bod; in iüo^tt:^uenbfter 
Söeife baS ©efammtbitb beö füblid;en .^immek^ , luetd;e§ , au§gejeid;uet burd; 
ben ^rad^ttcüen @(anj feiner ©cftirne, bei ber grö§ern 1^urd)fici^tigfeit ber li'uft 
in ber ©ruft be^^ bencibenSwert(;eu 33efd;auerS einen tiefen, uuau^!tcfc^nd;en 
(iinbrucf jurüdtä^t. 

2lm 14. 3uli 3(beub^ ii^areu lüir bem^lequator bereits fo ua'^e, ba§ c« ber 
a)huuf(^aft geftattet iDurbe, fid; jur geicr bcr erften Ueberfd;reitung beSfetben 
mä) eigenem ©utbünfen üorjubereiten unb ein ä?crfeft ju begeben, um ber ur^ 
atten ©eemannSfitte ber STaufe an bcr ?inie il;r ungcfd;mä(crteS 9?ed;t ju laffen. 
(£d;cn bei Sonnenuntergang crfd;icn ber als '"^tc^^tun oert'(cibctc^')od;bootSmann, 
um Stüeu ju »erfünben, ba^ luir bemnäd;ft ben 9lcqnator burd;fd;neibeu loür- 
ben. T^erfetbe f;attc ju biefer 23orfeier eine 9iebe einftubirt, bie er aber, gtcid; 
fo bieten nid;tneptunifd;en ^iebnern, atS eS ^um ©preisen fam, nur jur ipälfte 
u>u§te, I;ierauf ftcden blieb unb cublid; trol^ gefrönter ^^errüde unb bemaltem 
Öefid;te, trol^ 3r(;ierfeU unb .s^'^arpnne jur grcfum 53e(uftiguug ber 5(mocfenben 
in bie äufjerfte 23erlegen(;eit gerietl;. (Sin ebenfalls trabeftirter äJi'atrofe, ber 



]Q(j ins MnliDsriilrst btv Scqnntorinltiinfi'. 

vitö a)?ccre«(i}ctt cjaU, l;alf [einem .V)crru unt ©ebictcr bvibuvcl; ani< bcv '-^lod), 
ba§ er i^m einen t'cm53crbti|'d;ter i>erfertigten riefigen ©e^'tanten unb eine^arte 
nebft einem !o(o[[aten (S'ixtd überreichte, mit tüetd;en 3)?itte{n ^3(e|)tun l^aarflein 
yt BelDeifen [nd^te, ba§ tüir vtm näd^ften fOiorgen [ein ®e6iet betreten luiirben 
unb er bal^er nad; altem 33rand;e 6ered;tiget [ei, an allen 9?eulingen, tueld;e ,^nm 
erften a)?ale bie Cinie pa[[irten, bie [ogenannte 2:au[e t)orjnnel;men. «Ströme 
i)cn SBaffer ergo[[en [id>, alö er fam unb ging, tcn ben a)?aft!i)rben, in allen 
(Scfen unb ©nben tüaren g-euer[pri^en tptig, biö er enblic^ am ^i^H^fep »nter 
331anfeuer nneber i}er[d;iüanb. (5in ange,^iinbete§ unb inö 3ßa[[er geh^orfeneö 
3:l)eerfa§ [otlte nod; eine ^eit lang [einen SBeg belend;ten , unb erl;ielt [id; in 
ber 2:i}at lange tüie ein [d;n)immenber generball auf ber [^iegelglatten 9J?eere§= 
fläd;e. Tlu\it unb Zan^ beenbeten bie geftlid;!eit be§ SJorabenbe«, unb n)ir 
über[c6ritten am 3J?crgen beS 15. 3uli um brei Ut?r in 33^ 50' Sänge ^lü(f= 
lic^ ben 2lequator. t)ie[e 3:i;at[ad;e , un[d)einbar unb unn)e[entlid; an unb für 
[id;, »Dar gteid;ti)cl)t für unfere fleine 3}?arine ücn einer getüiffen 2Bid;tigfeit, 
uamentlid^ n^enn fie, n)ie lüir l;offen nnb roünfdjen, feine bereinjelte 2:l?at* 
fad;e bleibt. 

®a§ 2J?eer geigte an biefem 2:age eine grünlid;e ^arbe, [o ba§ e§ ben 
5(n[d;ein (jatte, aU ob e§ feiert tüäre. S)ie @rfd;einuug rüf^rte aber t}on ber 
2lnh)efenl?eit einer Unjaf;! fleiner röt^tid;er 2:^ierd;eu ^er, h)eld)e, unter ber 
2o\ipc ge[el?en, bie i^crm i?cn 'i)31attfi[d;en nnb einen tjer^ältni^mä^ig [el;r lau- 
gen rotten bartär)nlid;en 53ü[d;el Ijatten, ber too^l ac^t big je^n 2Jial bie Sänge 
il)reö törper^ übertraf. 

9?ad;mittagö nac^ einU^r erfc^ien neuerbiugö ^:)te^tnn, bieömal aber mit 
[einer ©attin (einem terlleibetcn HrtiÜeriefclbn^ebel) nnb [einem ^näblein (einem 
®d;ifft^iungen), auf einem umnberlic^ aufgebauten Sagen ttjronenb, beffeu Un^^ 
terlage einetanonenra^jerte bilbete. 1)ie[e6 impo[ante©eförberung§mitteltüurbe 
ücn fec^ö 2;ritonen gejcgen, tüelcbe auf allen 33ieren frod;en, tt)ä^renb bie ®an- 
biften in bunten gradö unb ©d^ipimnitjofen , einen rotten ^ej auf bem ^opfe, 
luftige 93?uf{f[tüde fpielten. '©er Sefer mag fid) eine 23crftellung m\ ber grofjen 
^)uiumlid;feit be^^ T)cdi§ mad;eu, lüenn Jüir bemerfen, ba^ Oieptun in feinem 
Xriumpt;luagen bequem barauf l^ernmfal^reu nnb fogar ol^ne bie geringfte (Sd;tüie* 
rigfeit mit bemfelben umfel;ren fonutc. C^HHter unb Göttinnen , 90?a«fen unb 
®paßmad;er, n.^eld;e letztere ä^nlid; tuie ^antaten unb^ierrotin ber "Pantomime 
and; bei ber ^lequatcriaUanfe ^uv 25clleubung be^ gau'^en ©d;aufpieleiS nid;t 



Jliis IJlntrostnffst btr Jlrqnnlnrinltanfc. 107 

fehlen bürfen, lüogten mnt auf bem 'Decfe bunt burd; cinanber unb fonuten [id; 
nur mit ''JilMjc i]egeu bte ^tugiiffc tDcIjvcn, lüe(d;e SJJoiTccf, du y^rof^er 3agbf}unb 
am ^orb, immer lüieber auf il;re 2öaben erneuerte. 

Die ?^ar6en, \x>äd)^ ben \^cuten jur Slu^fd^müdung il;rcr äußeren (5rfd;e{= 
nuug gegeben lüurben, ptten jum^emafen einer ganjen 2^tjeaterbecoration auö- 
gereid;t, unb ba^er famen aud; 9t)?enfd;eura[fen ju STage, tüie fie lüo^I niemals 
fi-üfjer gefeiten limrben unb midjc fetbft bie ^Tattcunrnngcn ber SO^arquefaS- 
^nfulaner Bei tueitem an 2S}unberIid)feit ncc^ übertrafen. 

Otad)bem nun ber S3ef)errfd;er beö 3}?eereg an ben (Eommobore nubSom- 
manbanten eine furje 2lufprad;e gertd;tet (jatte, erfKirte er, bie feierüi^e (5ere^ 
mcnie ber 5(equatoriaItaufe ycrnef;men ju tüollen. 

Unb je^t begann bie §^au|3tbe(uftiguug, ber eigent(id;e SJ^atrcfenfi^a^, iene§ 
93oIföfeft jur @ee, mie e6 bie Slirme^ auf bem Öanbe ift. @(eid;t»iet froimitlig 
ober geslüungen, mu§te fic^ jeber 3)Jatrcfe mit einer f;ä^lid;eu a}?ifd)ung ben 
Z^?n- unbgett einfeifen unb f;terauf mit einem fctoffalen^Hafirmeff er auSStec^ 
abfd;aben (äffen, tccrauf berfetbe, fcfjeinbar jur ^f^einigung, am SSorberbed in 
ein gro^eö, an ben üier(Sdeu aufgef|)annte§ ©egeltud; gelporfeu unb au^ßimern, 
^^um))en unb @d;täud)en mit@tri3men ben ^een.\affer nbergoffen unirbe, fo ba§ 
ti^örtüd; fein j^aben am ganzen Körper trodcn blieb. 

(Sine Slnja^t bon 9J?atrcfcn unb ^rtbatbienern, tddd)c fid;, um biefer, 
me^r einer fetter ai& einem ©c^erjfpiefe ä^nlid^en Setuftigung ^n entgef;eu, in 
berfd;iebenen Sßinfeln beö @^iffe? berftedt ^ietten, unirben ciufgeftöbert , bor 
baö ®erid;t beö 3)?eere^gottc§ gefd;tep^^t unb fofcann um befto ärger jngerid;tet. 
9)?it bem @tabe unb ben '9tatnrforfd;ern ging Tteptun aüerbingö fd;onunggbotIer 
um, unb toenn man and) nid;t (eid;t anßloei^eu fonnte, bon einigen {;a(buadten, 
bunt bematten SJJatrofen, bie in ii^rer toilben SToitette bietfad; an bie Snbianer* 
ftämme beö oberen 9}(ifftffi|>pi erinnerten, bor*i)?e)3tun gefüt;rt ju icerben, folüar 
eö bod; gcftattet, fid; burd; einen beliebigen Si^ribut bon atten fonftigen (Jcremo- 
nien (o^sufaufen. Unb toer t^at bieg nid;t freubig unb bercitiüiüig, fd;cn ber 
braben ^^eute tüiüen, uu'td;e freute eiumat, \m nur fetten, nad) §eräcuötuft fid; 
austoben bnrften ! 

2US ber größte X^di ber a)?annfd;aft bie Slequatortanfe empfangen (;atte, 
folgte biefer I)l)bropat()ifd;en ?"^cierlid)feit nod; ein fd;aubert)aftci^ Safferbom- 
barbement, baö bon ben 9}^iftförben ßerab aues allen nur immer aufbringbaren 
©efä^cn auf baöS)ed gerid;tet lüurbe. 'Der Uebermut^, bie 3(ugge(affeul;eit unb 



[08 ®'f "'tf (I^ibnnng hclji't ftitii*. — lananba ^c llatoiilja. 

Slufregung fd;iencn auf bcn i^odjften ^unft geftiegen, a(§ bcr 3Bad;))often ber 
Batterie mitten in bic[cö ®etümmet l^inein „jtoei U(;r!" rief. (Sin SBort beö 
crften '^ientenantö — nnb Slüeö feierte lüiebcr in bic frühere Ovbnung ^nxM. 

©er erft nod; [o au^gelaffene ^f^e^tun jeigte [id;|.i(öljlid(> ivicber aU ernfter, 
bicnftbcftiffcncr ,Spcd;bcot^^mann, unb mit einem 2:^on feineö allgcUHiItigen "ipfeif- 
ri;eni^ Unrttc er Une burd; einen ele!trifd;en ©d;(ag anf bie (ante 3)^itrc[enmenge, 
ir»eld;e nun in ben 9iaum I;inat> eitte, um [td; bcrt jn reinigen unb luieber in 
i>orfd;rift?mäüiger SBeife ^u erfd;einen. ■Da6®e(flmirbe I;ierauf gefegt, bieOrb^ 
nnng lüieber f^ergefteßt unb ber ©ienft na(;m feinen alten geregelten @ang, ge= 
rabe alö ob man bcu ber 9Dh8ferabe nur geträumt Ijätte! ®ie SO^atrofen au^ 
bem abriatifd;eu 9}?eere befit^en bie au^ercrbentlid; fd;ät^enöU'»ert{;e (5igenfd;aft, 
bap fie, mit u^euigen Stui^natjmen, Unterl;a(tungen, bie man it;nen bereitet, nie^ 
mafe in (Sj:ceffc ausarten (äffen. Sä(;renb fie meber an ^raft nod; au Sluö- 
bauer ben 9J?v-itrcfen auberer 9?ationeu nad;ftel^en, finb fie sug(eid; fo(gfam, gut== 
müt()ig unb, lüaö uoc^ mel^r ift, baufbar, foba(b fie nur gut nnb geredet bel^an= 
be(t irerbcn. 

Obfd;on unr ben Sleqnator H)eft(id(>er , aU c§ itb(id; ift, burd^f (Quitten 
(;atten, fo ge(angten linr bod) mit guter ^^a(;rt öfttid; nnb fonnten in ber dUd)t 
bcm 18. auf ben 19. 3u(i 5lDifd;eu ben gctfen öaö 9icccaS unb ber 3nfe( ger* 
nanbo be 9?oron(;a ') ^affiren unb fo nnfere S3etra(^tungen über bie lüeft(id;e 
(Strömung fortfel^en. ®d;on b(ieb unö ^Joron^a nörb(ic^, a(ö bie biö^er meift 
ju unferem Ssortfjeite iüed;felnben i3ftnd;en unb füb{id;en ^rifen fid; nugünftig 
nnb unferem (Surfe entgegen geftatteten. 3(m 20. Suli bcfanben toir unö bei 
I;nubert 9D?ei(eu )icn bem amerifanifd;en g^efttaube unb lüaren an bem fünfte 
angelaugt, wo \mx un§ t^on unferer biö(;er treuen Begleiterin, ber ßorüette Sa= 
roüne, ju treuneu l^atten. 3?ad^ '^j.^ernambuco beftimmt , öermod;te fie mit ben 
tüftentt)inbeu biefen ^afen Uiä}t ju erreid;en, toä^renb lüir ba§ lueite a}?eer ge- 



') ^cvnanbo be 3ffovcnf;a , bvcif)unbert ©eemeilen i^on ^pcvnamtnico entfernt, ba? cS mit ?eBen8= 
niitteln tfctftet;t, l»irb flcgeniinirtifl üon bev In-afiltanildjen aiegievung aU ©tvafovt benutzt, unb jäl^It 
ncbft einer Seyat'unn »on ungcfäl)r loo TOann, .'Wo (befangene unb faft eben fc viele freie Slnftebler. 
©d)abe, bafl man bicfe fc^öne, fruchtbare aber irenig cultilnrtc 3ufct nid^t al« S'obteubepct unb 2iev= 
j>rouiantirung^V(at} für ®(^iffe, nomentlic^ in Reiten benutzt, ^vo Diic be 3auciro min Spibemien beim= 
gcfuc^t ift. ^rci(icf) müfiten jU biefcm äivedc im .'pafen einige aSerbcfferuugen vorgenommen unb ein 
l'euc^tt^urm erridjtet U'erben , aber bieS fett nad; ben neucften Unterfuc^ungcn ber ncrbauicrifanifd)en 
SBrigg 2)cH)[;in (ISa^iitän ii'ce) cf;ue grofte ©(^njierigteit ober bcbeuteube Untoften gefdjcßen fönnen. 3n 
iiingftcr Seit bat mau im 9?atioualmufeum iniHio be 3ancirc einige g-ragmente eine§ brennbaren ijcffifö, 
»retdje* in bcr ©c^lu^t beö TOcrro bo grance auf ber Oufel gcfunben mürbe , aU 2Int^racitto^le 
ertaunt. 



IträmnnßSDPttinltniäSr. — €in JPtls in c^idit. 109 

unnncit mußten, um unfcrc lluterfucf)ungen ber ©trlnnunggDert^ältniffe fortju* 
[eljeu uub Q.ap @t. Sluguftin frei ju umfegelu. — (So tüurbe ba(;er ber Scröette 
aiZcrgeut^ ia§ ©icjuat gegeben, ben ert;alteuen 33efeI;Ien gemä^ frei ju fteuern, 
iuä(;reub ipir mit ber gregatte irenbeten, um öftlid;er ju gelangen. ^3iod; ein 
@ru^ unb ein 9?ad;[eftenmit ben i5ernvöl;ren unb 6alb war fie bei fri[d; tuel^enbem 
SBinbe au§ unferem ®efid()t6ft:ei[e ent[(^n3unben. 

^1m\ folgten abroed^felnb 33öen, Siegen, :^o^e (See nnb fteife luibrige ®ri^ 
fen, mit einem 3ßorte fd;Icd;te8 äöetter bei faüenbem :53arometer. ®af? cö un= 
ter fo(d;en Umftänben nic()t möglich \vav, unferen beabfid;tigten ^\\)cd ju errei= 
d;en ober anc^ nur einigermaßen tortüärts jn fommen, ift (eic^t begreiflich ; fe^ 
bod; ergab ftd;, baß bie (Strömung in ber ^Zät^e beö feften Öanbeö minber ftar! 
ift aU in gröf^erer (Sutfernnng, unb baß ber äußerfte 3:f;eitung«punft, ivo fic^ 
ein^tüeig nac^ bem caraibifdienSD^eere, ber anbere, f(^n)äd;ere, f üblic^ (ängS ber 
^üfte (Sübamerifa'ö iDenbet, in bieferOabret^jeit ua^eju öfttid; ton ber(Sübfpi^e 
geruanbo be 9ioronl;a fid; beftnbet. 3^i-''ifcf?eu biefem 2;^eilnngi§VHtnfte unb bem 
Canbe, in bem burd^ beibe (Strömung6rid;tuugen gebitbeten 2BinM, jiel^enfid^ ic 
md) Umftänben uub ber (Starte beS SBinbeg, ^artialftri?mungeu gegen bie eine 
ober bie anbere (Seite ()in, U)oüon bie ftärfereu nac^ ^corbtoeft gerid;tet fc^einen. 

eublid; ^eiterte fid; am 23. 3u(i bag Sßetter tüieber auf, tüir näl)erten 
uns ber ^üfte, fallen Q.ap St. Stugnftin, ba« erfte 8anb feit unfererSlbfa^rt üon 
3)?abeira, unb fegelten nun mit langfam über Dft nnb 9torb ^erumge^enbem 
äßinbe in unferem Surfe. 

Stm 1. ?(uguft melbete man gerabe bor un§, in ber ^Md;tnng, bie linr Be- 
folgten, einen i^'clfen. S^a ein fo(d;cr auf ben Seefvirten nid;t bejeid;net unb 
auc^ nid;t borauöjnfeljen tüar, baß in biefen fo fef;r befaf;renen ®elDäffern ein 
fii^tbareg 9'iabigationö^inberniß ber 5(ufmerffamfeit ber SeefaT;rer bigl;er ent- 
gangen fein foüte, näherten tüir uuö borfid;tig bem (^egenftanbe imb »erfud^ten 
burd; (^ernröl;re beffen Tiahix jn erfennen. ®ie entgegeugefe^teften, fonberbar- 
ften 'J(nfid;ten tüurben taut, unb einige meinten fogar, ei3 fei btoö ein riefiger 
3tIbatroß, obfd;on ber i?ermeintUd;e get^ ben Umfang bou me(;r aU t;uubert5(t* 
batroffeu f;atte. 'äU Voix enblid; bem ©egenftaube näf;er gekommen waren, be* 
merfte man 3ft)ar, baß eö ein fd;Unmmenber ^ör|)er fei, tonnte aber beufelbeu 
boc^ nid)t genau erfennen. (Sin iöoot tourbe nun bemannt, nnb balb iraren loir 
in ber l'age, burd; ben @ernd;gfinn in ürfaTjrung jn bringen, baß toir e^ mit 
einem tobten, lüa(;rfd;ein(id; fd;on abgezogenen unb in gäutniß übergegangenen 



]]() a-nirriii5ti)tiii|i. — .^iiluiiill in iUo bf Jlniifiro. 

$a>atfi[cf;c .:;ii t(;im (;al1en. ^innücjc c^roj^e äJögel fd/iuebteii über i>cmic(6cn in bcr 
i^itft, tiHit;vcnb eine unjä(;(i>5e SJtciigc i>on ^aitifd;en [id; an bem 5(afe iüeibeten, 
unb fo ju fagen mit %nlaiii in ba«* 3nneve be§ tobten Äör^erS l^ineinfeo'^rten. 
mx fd;offen anf einige berfelben, jebod; o^ne baö getüünfd^te 9?e[nttat ju evjie^ 
len, unb entfernten un^ enblid;, aU bev iib(e ©ernd; gar jn unerträgtid; ivnrbe. 
Unferem 33octc folgten nod) eine äBeite einige .^aififd;e nad; , UHit)rfd;ein(id; in 
ber ^Öffnung, fvifd;ere 9?at;rnng an un« fetbft ju finben. — ©iefer ^Borfall 
letjrte unö inbe^ red;t bentUd; , iine niand;e ber auf ben @ee!arten ai§ siüeifet^ 
t;aft anfgefü(;rten gelfeu it;ren Urfpruug in einer ä^n(id;eu 33erantaffung Traben 
tonnen; benn l^ätten tinr \m^ nid;t ganj in ber 9cä(;e bon ber tuat^ren 9tatur 
be<^ ©egenftanbeö fetbft über.^engt, fo tuürben ipir bcnfc(6en gleid;fatl« für einen 
gelfen gel;a(ten unb bie ^al^t ber gragcjeid^en unb „douljttuls" (jn^eifeltjaft) 
auf ben harten be^ attantifd;en Dceanö t)ermet;rt ^&en. 

2(m 3. Stuguft betauten \m enbüd; Sa^ grio in @id)t unb benii^ten ben 
gan,^en barauf fptgenben STag, u>o un^^ ätnnbftiUe an biefen Drt feffelte, um 
5I(6atroffe ,:^n fd;ie|3en, widji' ta^ ü6er iöcrb geworfene g-ett einec* am 3}?orgen 
(;virvnuirteu unb jn joo(ogifd;eu 3iv>eden priiparirten 5)etpt;inö maffentjaft au^ 
gejogcn Ijatk. 

9kd; einer I;ä{i(id;en, ftürmifd;en 9iad()t mit übrigen^ für un« günftigem 
SBinbe tamen n^ir enbtid; am 5. 9(uguft mit 5Iubrud; be6 S^age^^ in @id)t ber 
bieten fteinen unfein, ii>e(d;e bor bem ipafen bon 9tio liegen. ®cr 3»dert;ut, 
teuer berüt;mte, fdjtüar^^je ®ranitfelfeu am (iingange bet^ ipafens?, fam jum äJor- 
fc^ein unb tüir tiefen nun in baö rut^ige öe(f en ein , teiber burd; ba§ eben l^err^^ 
fd;enbe trübe, reguerifd;e Setter bert;iubert, bie bie(befd;riebeue reiseube5j(ufid;t 
biefeö fd;önften ^afen^ ber (irbe mit ^ortl;ei( genießen ^u tonnen. ®egen brei 
\\l]x Otadjmittag^ anferten luir in ber l1täf;e ber fran5öfifd;en Jvcgatte '']3ourfni^ 
baute, U)eld;e bie (^outreabmiral^flagge fnl;rte. (Sine englifd;e Fregatte füf;rte 
gleichfalls bie (Jontreabmiralöflagge, lpät;rcnb eine Fregatte ber 35ereinigteu 
©taaten unb eine unfanbere, alte brafilianifd(>e (Sorbette in unferer 9^ä^e ben 
ßommobor«sftanber trugen. SBir grüßten bie brafiliauifd;e «flagge mit 21 l^a- 
nonenfd;üffen, fo Uno bie aubercn (Sommauboflaggen nad; il;rcm ^lauge, ipelc^e 
maritinu' ipöflid;ieitöbe3eigung mit einer gleid;en ^In^al^l ®d;üffe erunebert 
tourbe, fo ba§ bie Sanonabe gar fein (Sube nehmen «."»oUte. 

Stupor ben genannten ^rieg§fd;iffeu fenbete and; ber (Sommanbant ber 
fpanifd;en Fregatte 33illa beSilbao ein ©oot an S3orb, um nuö ju begrüben. 



Si-fliatiiviiif im stibatlnntisdjfn (Dcfnn 



MI 



T)ie[e Fregatte imb eine (^oelette berfelben S'Iagge, iüe(d;e im ^auffat)revt;afen 
in Sluebeffeniug lagen, (;atten fitr^ tun- luifercr 9(ufuuft auf i(;veni SBcgc Don 9iio 
nad; bem Öa ^^tata in einem ^^^am^^evo, ber übrigens« gan^ unb gar bie St'ennjei- 
d;en eineö ©ref^fturme^ ober Orfanei^ an [id; trug , if;re DJtaften i>erIoren unb 
bie Fregatte öermod;te fid; nur mit 3)Kit;e iineber ani^ bem 932cere ^u erl?eften, 
iiu] bem [ie bereiK^ lu^flig auf einer(Seite tag. SDian ^atfc oft unb [o eutfd;ieben 
baö 5>orfommen üon Drfanen im fübatlanti[d;en Dccan getäugnet, bafj fid; ein 
©ecmann nur fef;r fc^tüer jnr 5(nfid;t neigt, bie bafetbft julueiten iüe(;enben f;ef ^ 
tigen ©türme für ^ret;- ober SBirBetftürme ((Et;!(onen) 5U Betrad;ten. 2(uc^ bie 
5ßißa be Sitbao fegette forgfoS im ©türme, unb eö ipurben h\o& jene feemänni^ 
fd;en 23or!e^rungen getroffen, n)eld;e fid; auf ©egel unb SJiaften be,^ogeu, unb 
fobann unbcfümmert im (Surö loeiter gefteuert. 

Stuf biefe 3Beife gelangte bie (Fregatte, o(;ne e« ,^u af;nen, bem aJiittet- 
punfte beö ®re()fturmeo bermaj3en naf)e, ba|3 fie nur burd; einen g(üdtid;en3H^ 
faU i^rem Untergange entging. §ätte man am ^orb ben '^JJampero (oberSBinb- 
ftof? ber fnbamerifanifd;en ^ampae) aU ®ret;fturm angefe(;en , fo tüürbe man 
einen cmberen ßourei befolgt unb u>al;rfd;ein(ic^ o^ne toeitere Will)^ unb ®efal)r 
beu ern)ünfd;ten §afen erreid;t t;aben. 9((Iein inie bereiti^ bemer!t, pffegt man 
mit fo(d;erS3eftimmtI;eit jn be(?aupten, eö gebe in biefen ©eiüäfferu feine ©rel)- 
[türme, baß eö nid;t ^u munbern ift, icenn fetbft ber fonft fo füige unb fenutnij3= 
reid;e Soumianbant ber fpanifd)en J^regatte fid; burd; bie (;errfd;enbe yjJeiming 
irrefül;ren (ie§. 




Cnp jFrta. 



112 




lij e x HOF I la^LLR j 

filianif*en ©etef^rten. — Sefii^ cffcnt= 

lieber Slnftaltcn. — Sfiegcr »cn ber SDicsambiiiueüiftc. — SOJifericovbia= 
fpital. — 3rrenaf^I. — S3otanifd)cr ©arten. — Dcffentlic^er Unterri^t. — ^iftorif^-gccgvn^^ifc^cä 
Snftitut. — Palaestra scientifica. — 5DliIitärofabenitc. — Sitiliotl^ef. — Sonfcrijatovium für 30h:fif. — 
®e|unb^eiti^^oIiäei. — ©elOeS lieber unb e^otcra. — ©^ajierfal^rt in ber 5Bat. — gtff^cr^artie. — 
3)c(3UtirtenIammcr. - ^^iietropoli§. — Buftanb ber ©c(aBenbe»öIfcrung. — 5tuSfi$ten für beutfd;c ?luö- 
»ranbernng. - 33raftlicn8 SBcbentiing für ben beutfd)en £)anbet. — 9iatHr^)rcbucte unb .^anbcKn^erfef^r. — 
Slubienj Beim Äaifer unb bei ber Saifevin. — 3^er 18. 9ütgnft am Sorb. — Ungcl^curer ^i'itaKrücrtraud; 
für etiquette=©alüen. — aJIatrcfcnfang. — SIbreife i^cn 9tio. — 9iürfbli(f. — ©üboftpaffat. — ßap» 
tauben. — 3UBatroffe. — ßabo tormentofo. — ©in ©türm. — SJcrfc^icbene S^ietl^obcn bie §öf)e ber 
SJBellen ju meffen. — SMnnft in ©imon^bai. 

S3rafttien, auf ber großen ^cltpaffagc narf; ber «Sübfce unb bcn inbi[cf)cu 
©etDäffern gelegen, i^on bcr^^tatnv juni großen 2;f;eile mit einem ge[unben Äfima 
unb einem ^oben toon tropij'd;er^rud;tbar!cit Ite[d;en!t, jtoei ^-nnftel be6 ganzen 
fübamerifani[d;en (irbtl;eite^ umfaffenb, beinat^e fo groß lüie ßnropa, set^nmal 
größer <M J^ranlreid; unb g(eid;tr»o^{ t>on fanm \x^)i 3)?i(Iionen 3J(enfd;en beöötfert, 
t)vit feit mef;r a(ö einem (;al(^en 3al;rf;nubert unter aWen »Staaten ©übamerüa'ö 
ba§ 3ntere[i'ebegOiatnrforfd;er^ Une beö ^}cationatö!onomen, bet^Sanfmanneö tüie 
be§ 2(u§n)anberer^^ am meifteu auf [id; gebogen. 3a, e8 bürfte toenige euroVHii[d;e 
SänbergeBeu, njetc^e in cinjelnen 2:t;eileu uatnrJüiffenfd^afttid; griinbtid;er un- 
terfud;t [inb alc* ba^ brafi(ianifd;e Sfaiferrcid; , ioä()renb gteidi^eitig \Mx beffen 
®e[d^id)te [eit ber (intbednng burd; ben ))ortugie[i[d)eu 2(bmiral ^^ebro2UüareJ 



Untnrsdjiinijtit tits Ifinfttis. — Sns fanb bcr Cnntrnstt, 113 

Satrat am 22. SIprit 1500 InS jinii l;euligen 2^age eine rcicl^e loertfttcüe '^ük- 
xatnx genaue l^unbe gieBt. 

^ei einem fo fnrjen iöefuc^e Don 9?io be Janeiro Une bcr un[rigc, ücrmö=^ 
gen toir bal^er !aum me^r alö unfere pc^tigen ßrlebniffe ju ffijjiren unb anju- 
beuten, "maB \iä} in ber '!ß(;^[iognomie ber ©tabt unb if;rcr Umgebung, [o ir»ie in 
i^ren ge[et([(^aftlid;en unb ^oIiti[d;en 23er:^ättni[fen feit jener ^üt beränbert 
fiat, xoo 3}Zartiuö unb®pir, 9?ugenba§, ^^rinj 9?euuneb, ^elmreid;en, 5?atterer, 
^ol^I, b'Orbignt), Sitfeö, ßaftelnau, ^urmeifter unb anbere ^orfi^er S3rafiüen 
6e[ud^t unb in «Schrift unb iöilb au0füf;rlid; gefc^ilbert t;al)en '). 

®ie 9Zatur[ct)ön^eit ber ^ai Don $Rio be Janeiro übt noc^) allentl^alben 
biefelbe ergreifenbe SBirfung auf ben Stnfommenben, tt)ennfd)on fie hnxd} bie (Sr= 
toeiterung ber rafd^ fid^ öergrö§ernben ©tabt unb bie St^t beS Hnfiebferö mand;e 
^eeinträd^tigung erfahren Ijat ^nv n^enig fönnte man ju bem S3ilbe I^inju* 
fügen ober baran öeränbern, iDeId;e3 für 9Zaturreije em^fängnd;e 9?eifenbe be- 
reits toor einem falben 3al^r^unberte bon bem üJunberboHen §afen ber brafilia* 
nifd^en 3)Zetro|)Dle enttüorfen I;aben. Slnberö »erf^ält eg fid^ freiließ, njenn ber 
i^rembe bom ©d;iffe ^iniueg feinen g-ufj auf bie neue SSelt fe^t unb forteilt burd& 
fc^mate, enge, fc^mu^ige ©trafen jtoif(^en ber brängenben, (ärmenben 2)?enge 
bou (Sc^toar^en unb 3Bei§en, bon armen ^^egerfclaoen unb reichen ^flanjern, 
tn§ innere ber bielbetüegten «Seeftabt. ^ier ift feit ber Sogtrennung 53rafilien0 
»on ^ortugat gar bicieö anberö geworben; man begegnet bermalen neben ber 
größten SJJangel^aftigfeit bieter Einrichtungen aud^ folc^en Slnftatten, iüetc^e 
toobt in feinem anberen ©taate ®übamerifa'§ ober beg 3^ftf;mu3(anbeö in 
gleid^er 33 ortreff üd() feit getroffen toerben. Ubex .örafitien ift einmal baö 8anb 
ber Sontrafte! 

Senn man bon bem ettüaS füblic^er aU jener ber ^auffal^rer gelegenen 
^nferpta^e ber ^rieg6fd;iffe an§ Öanb fteigt unb fid^ burd^ baö SJ^eufd^enge- 
föirre auf ber Sanbungöbrüde unb bor bem ^ötd "ipf^arou^ gebrängt (;at, fo be* 
finbet man fid; auf bem i^n-go bo *ipa90 ober 'palaftpla^e. |)ier erf;ebt fic^ 3ur 
Sinfen bie einfädle faiferlid;e Ölefibenj unb jur 9?e^ten am ©tranbe bie offent* 

') TOan l^otte gegen iinS tüicberl^olt ben SBunf(^ auSgebrürft, tool^venb unferer atnnjcfen'^cit in 5Kio 
über taS ©c^tcfiat ber h>iji'cnf(fiaftlit^cn Slrbeitcn unb ©ammtungcn mehrerer bcutf^er 9crtturforfd)ev, 
h>c(c6c in jüngfler 3cit in 3?vafiüen gcftcvben finb, lv>ie gvietvid) eello, 2)r. SDhtüev (aScglcitcv Saftcl« 
nau'S), 2r. (Siigler nnb 2(nbcre, genauere örtunbigungen einiieften ju uiollen. SSir baben aber leibev 
aüent[;a(&en bie loeuig trcftreidje 3lu^tunft erhalten, baf, mit aiuSnabme beö luiffeufiiaftüt^cn ^^ladjf.iffee 
üon 35r. (ängler in 3tü in ber*;h-ooin5 ®t. ^>aut, »cnig mcBr oor^anben fein biirfle. 2)ie ®animiu:t3en 
finb burd^ Sorgtofigfeit ju ©runbe gegangen unb bie a)Januicvivtc meift auS Unfenntniy i^rcf 2i>cvtl;ce 
berftreut ober »ernic^tet ii'ovbcn. 

wicife ber Vioüava niu bie Grbc. l. Sb. 8 



]]4 (ßrosastäbtiädjf löfiofgnna. — 'tüanbfrnng bnrd) bif ^labt unb JJorstabtf. 

lid>e iüiart'tbaUc. (iiiie bmite ,qci"d;äftige i)Ji\nu]e belebt tie ©traj^en, jal;lveid;e 
(^■iil;niHTfe, tl;cilö mit '']3fevt'CH, tl;etk^ mit a)iau(t(;iereii befpannt, \o \m Om= 
iiibuffe, t'cn aiijjcn mit innen i'oü befel^t, raffeln l;nrtig baljin unt« mat;nen iini« 
an ba§ ©etriebe in enropäifd;en ©rc^ftäbtcn. Sießt man nnn red;tö in bieüfua 
bircita unb t*cn ba lueiter in bie ^Jvna bo Oninbor ein , bie beiben elc^anteften, 
aber barnm nid;t min^er üemml^rlcften ©traf^en dlio'^, fo tritt in glanjenbcn, 
reid;3efd;mn(ften ii3ert'aufc*ßeiüölbcn unb 5üu^lagetäften ber g(eid)e großartige 
^'ujuö toie in ber 9iegcntftreet in Vonbon, ober auf ben öouIeoarbiS in ""^Pariö, 
Ober auf bcm &vah^n in 3Bien oor unfere Singen. Sie unl^eimlic^ aber contra- 
ftirt berfelbe mit ben ^füljeu ftagnireuDen iiBafferö, bie fogar in ben belebteften 
©trafen nid;t feljleu; tro^bem baf? angeblid; oon 1856 biö 3}?itte 1857 über 
1000 ßontoö ober me^r alß eine ä)äUion (Bulben für ^!|3flafteruug berauögabt 
amrben! 2Bie muß eö erft früt;er ^ier auSgefe^eu I;aben! 

T)ie eigentliche ©tabt bilbet smifd^en bem 2}ieereöftranbe unb beut (2ampo 
be ©anta 5(una ein grof^eig, oon engen, red;tn)infeligeu ©trafen jiemlid; regele 
mäßig burd;fd;nitteueö ^ierecf, oon uicl;t ganj einer l;albcn ©tunbe Vänge unb 
iöreite. Oieben ben und;tigften öffcntli(^cu ©ebäuben, \m ta^ ?catioual^2}hi= 
feum, bag ajhfeum ber fd()öuen fünfte, bie 2)iilitära!abemie, baö 3)iarine== 
Strfeual, baö ^i^ü^^i»^/ ^ie ä)?art'tl;atle , ber !aiferlic()e ^alaft, bie ®e^utirteu= 
fammer unb mehrere Slird;eu, fielet man in ber ©tabt faft nur 3>erfaufi?' 
magajine uub (Som^^toirS ber ^aufleute. 

33on ber ©tabt aber befjuen fid; bie langen Slrme ber ^orftäbte nac^ allen 
iHid;tuugen autS, am ©traube I;in einerfeit« nad) ©t. (S^riftopt;, bem Sinter- 
^alafte beö ^aiferö , anbererfeitö nad; ber reijenben ^üd)t oon •Q^otafogo unb 
rüdiüärtö in ben jum (iorcooabo füt;renbeu ^n^äleru bie 33orftäbte ßarangeira«, 
Satumb^ granbe unb gegen bie S^^ejucaberge ') nod; (5ngenl;o bell;o unb 3tnba- 
ra^l;. ütieblid;e, juireilen im bunteften, bi^arrften iöauft^t au«gefüt;rte tleine 
^aläfte unb einf ad)e Sol;nt;äufcr ioed;feln in biefen ä>orftäbten mit l;übfd;en 
©artenanlagen. 3n ber ©tabt loeilt ber Kaufmann, ber gabrifant, fo n^ieüber^ 
t;aupt ieber Semittelte nur fo lange , ai& e« feine täg(id;en ^erufögefc^äf te er= 
forbern. Qn ber 23orftabt, auf bem l^anbe ^at er fein SoI;itl;auö , ba lebt feine 
gamilie, in bereu ^treiö er jeben 2tbenb jurüdfel^rt. Unter biefen ^orftäbten 
fiuD befonberö bie auf bem Sege uad; ber rei^enben :25otafago-iöud;t gelegenen 



(ßnshtltndjtnnß. — IBassnlfitnng. 115 

ßaminl;o uoßo iint» (latele baö c>oruel;me bi|)Iomatifd;e iBievtel uiib tcr ®i^ 
ber (S^elbariftofratie. 

@D biet 2^abe(nSlüert(;eö aud^ bem äft{;ett|d()en ©innc beö •©efc^auerS in 
9iio bc Janeiro felbft bei einer fli:d;tic}en 'Dnrdjn^anberung ber @tabt ouffäUt, 
gttiei (Sinric^tungen finb eö g(eic(;n)o^[, n)eld;e gro^eSlnevfennung t^croienen: bie 
crft furj bor unferem ^efuc^e eingeführte Beleuchtung ber®tabt mit®a6 (auS 
engtifc^en ^o^Ien bereitet), toe(d;e fid^ bi§ in bie äu^erften SSorftäbte erftredt, 
unb bie großartige 2Ba[fcrIeitung , tt)e(d)e aüe 2^^eile f cn $Rio ipa^rf;a[t i^er- 
fdjlDenberifd^ mit »orjügüi^em Si^rinftttaffer t>er[ie^t. @o unfd;ön $Rio bei 2^ag 
i[t, eben [o I^errüc^ unb [tra^tenb nimmt c^ fid; beS 9tad)tö bei ©aö6e(end;tung, 
befonberö bcm §afen gefeiten, au«. 2l(ö n)ir am SIbenbe nad; unferer Slnfunft 
bie ]^eü funfetnbe ©tabt bor un« liegen fa^en, glaubten lüir, e« fänbe auö irgenb 
niel(^erfeierli(^en23eranla[]ung eine befonbere .©eleudjtung [tatt, unb bemcrften 
erftfpäter, ba§ 9?io iebe92ad;t ebenfo feenhaft, als beiSiag grauenl^aft auö[ief?t. 

9äd)t minber überra[c^enb unb mit ben anbern mangelfjaftcn ßinrid;tun- 
gen fd^roff contraftirenb finb bie großen ftattlic^en •33runnen, n^elc^e bie öffent- 
lichen "ißlä^e fd;müden. gaft an jeberStraßenede fprubelt au§ jierlic^em 9J?etan== 
l^a^ne frifd()e§ Queüroaffer, ba8 auf großartigen Stquäbucten ^e^n biö i\vU\ eng= 
lifc^e 9)iei(en loeit auö ben benad()barten ©neiß-- unb ©ranitbcrgen ber 3:ejuca^ 
^ette f;ergeleitet lüiro. S)ic eigentliche Saffertcitung foll bereit« feit l^unbert- 
^njan^ig 3a!^ren beftel^en, bto« bie bermatigen großen Ö^eferboir« unb gcjüiffe 
25erbefferungen finb erft in neuefter ^nt unter ber brafitianifc^en ^Regierung 
auögefü^rt iporben. 93ht3lu«na^nie ber (Eroton=2Baffer(eitung in ber Umgebung 
öon ^3kn.^^^ort toetd;e biefe t;errad;e ©tabt täglid; mit 40,000.000 ©allcnen 
Safferjuberfe^en im ©taube ift, erinnern iinrun« nid)t in irgenb einem 5ll;ei(e 
ber ßrbe eine berartige (Sinrid;tung bou größerer 2Ui«bel^uung gefeiten 3n l^aben. 

S)er buftere unbet;aglid)e (Sinbrud ber ©tabt mad;t rafd) einem ioot;(tl;ä' 
tigen ®efü(?Ie ^la^ , fobalb man 9?io be Janeiro ben 9iüden fe^rt unb für bie 
mannigfad;eu (Sntbe^rungen euro|3äifd;en Cniturlebenö in ber nnbergänglidjen 
3(nmut^ ber ^Ocatur iSrfat^ unb t5ntfd)äbiguug fud;t. ©pa^iergänge unb 'Hu«^ 
fUige bieten fic^ in ^^üUe unb güüe, unb iüill man ein '|>ferb ober SD^inttljier 
befteigen, fo fanu man fid; in U}enigen©tunben in bie großartigfte 2:ropcntanb' 
fc^aft terfe^en. 

5Im genußreid;ften ift lool;! in biefer •öejie'^ung ein 9iitt nad) bem 2300 
^^•nß l)ol;en ^-elcifegcl be« (iercobabo, ioot^in ber 2Beg faft fortUHiljrcnb burd; bie 



1 ) (5 Sns5i4)t nom (ßipftl bn i£nriDnnbo. — ÜDactür 3lbetonsD (feümn. 

^evTlid)ften 3BäIber fü^rt. 2im I;öd)ften "iliunfte be«( ®raiiitfclfenö, lücldjer stem* 
M) '\ä)mai gegen baö CSlementi--- unb -©voca^S^f^al ausläuft, ift feit tpenigen 
3al;ren eine •93rüftung aufgefüf^rt irorben, fo ba^ man mit großer iöequemlici)^^ 
feit, ja [elbft anncl;mlid;er unb bequemer al^ auf bcm 9?igi ober bem großen 
SBinterbcrge in ber fäd^fi|rf;en @d;iv>ei5 , ba§ sanberbclle Sanorania , ba^ fid; 
ringsum ausbreitet, ,^u betradjten vermag. 3Bir gettial^ren im ©üben unb ©üb- 
often bie ernfte ®abia unb bie jtüei trüber (bo§ 3rmaö8) , bereu ^n^ fic^ in 
ber ßagöa 9^obrigo bp ^-reitaS babet; iveiter red)t6 fommt im ü^pigften ®rün 
ein ©tuet beö botanifd^en ©artend jum 3Sor[d;ein, bann erfc^eint baS nieblid;e 
ßlementi: unb Sroca Xljai mit ber großartigen xyrrenanftalt unb ber ^^eftung 
in -Pra^o 33ermcfl)a, (hierauf bie (icblid)e -SSotatogo^^ud;! unb ber unmittelbar 
au0 ber 3)teereSftutf; auffteigenbe „3udert;ut," n»eld;er für bie (Sinfaf^rt bon 
9f?io fo c^araf'teriftifc^ ift; faft baneben baS ^ort ©an 3oab unb enbfid^ gegenüber 
am Eingänge ber ^ai bie geftung ©anta Srnj, meldte jugteid; atö bie ftärffte 
i5eftung im ganzen Slaiferreictje gilt. 3" unfereu i^ü§en liegt bie ©tabt 9?io 
felbft ausgebreitet mit ben ^errUd;en X^ätern bon i'arangeiraS , (Sngen^o 
»eltjo unb (iatumbl; granbe. 2lm jenfeitigen Ufer ber ^ai, Mo gegenüber, er- 
bfiden mir "ißrai^a granbe, bie ^ouptftabt ber ^roöinj, fo mie bie geifter(;aft 
auffteigenbe ®ebirgö!ette ber OrgabeS (Orgelberge), meld;e burd^ i^re orgetpfei* 
fenartigen ^-elSfpi^en fo (eicfjt erkennbar ift. 2öeld; munberbarer Stnblid ! ^anm 
f(^eint eö bcnfbar, bap baS Singe bon einem ©tanbpunfte auS ein großarti- 
geres, mannigfaltigeres -©ilb überfd;auen tonne! 5ß3ir oermeitten ftunbentang 
auf bem ®ipfe( beS ßorcobabo unb oermodjten uns bod^ nid^t fatt ju fe^en an 
allen ben iperrlic^Mten, me(d;e bie i>Zatur mit berfc^mcuberifd^er §anb über 
biefe©teüe auSgegoffen i)at (imex unferer Begleiter mar ber93eteran brafiliant= 
fd^er 9iaturforfc^er, ber tro^ feines ijo^m 2IlterS nod; ungemein rüftige unb 
jugenblic^ (;eiterc T)octor 2Iutonio 3lbefonfo ©omej, n)eld;er ats junger 9D^ann 
mel^rereSa^re in Europa lebte, mit|)umbotbt beiSubier in'ißaris ^oSpitirte unb 
in beffen gaftlic^em^aufeiuD^ioiperrSlugufte be©t.^itaire längere 3eitmoI;nte. 
■©r. 3Ibefonfo (ber (eiber feit(;er geftorben-ift) l^atte eine Stn^a^I großer, 
föftlid^er Orangen, ctmaS ^äfe unb 33rot unb eine i^(afd;c bortrefftic^en ^ort* 
mein mitgebrad;t, fo baß eS and) an einer 3)?agenftärfung nid;t fel;lte. 2Bir 
trauten auf bem ®i)3fel beS (Sorcobabo, baS gemattige Sdiit, baS fid; ju unferen 
güßen entrollte, mit 2lug' unb ^erj umfaffeub, auf baS ®ebei(;en -93rafiUenS! 
^er e^rmürbige ©reis, ein marmer g-reunb ber !Deutfd^en, meinte, in bier^ig 




x.A..9f«c«on-/rn?i.f« 



pünnjingruiipE aus i'aranßEiras. 



Efisfnbe JBalbpnrtif. — fflif BJasscrfdllE hn €tintRbn%t. 1I7 

^a^ven fei -öraftüen md)X beiitfd; al«( brafidanifc^ ober povtuc\iefi[c^ , unb er 
tDunf(^e, ba§ z^ fo fomttte, tcetf nad; fetner Ueberjeugung nur baburd^ fein 
58ater(anb einer glndUc^en 3"f"nf^ entgegengehen fönne! — 

jDen 333eg ^urüd nahmen n)ir über ^^arangeiraö unb 2tnbara(;t;, eine un=^ 
befi^reiblic^ rei^enbe Salbpartie, iöeftänbig ritten ttiir inmitten ber prac^tboHften 
"!)3flan3enformen ber Xropenftora, jiuifd^en '^Hitinen, ©au()inien, ©igncnien, iöa- 
nanen, !i0^^ngo'«?, '•^^apat^a'ö unb iörotfrud^tbäumen, unb barunter mifd;ten fiä) 
bie berfd;iebenften ®en)äd;fe ber n5rbüd;en *pemifp{)äre unb fclbft ^remblinge 
au8 ß^tna, ^apan unb 5(uftrafien, iöe(d;e bie cutturförbernbe ipanb beö 2ln* 
fiebterg ^ier()er berfe^t ^atte. 

(Sin nid;t minber tof;nenber 3(u§j^ug tft jener nac^ ben Safferfäöen ber 
Sleiucaberge. (Sine geraume ©trede bciuegt man fic^ 5tDifd;enbIü^enben ©arten 
unb 5ierUd;en V\inbf)äufern, roe(d;e fid; biö n)eit in bie ^erge ^inauf^ietjen, unb 
bereu (Sinfriebungeu ein »unberbotteö, mit ben Blumen ber Bignonia radi- 
cans unb ben g(ül;enben ©tattern ber rieftgen Bougainvillea überfc](>ütteteö 
®e3n)eige gteid; einer ^}?aturn)anb bebedt. Der HoraUenbaum (Erythrina co- 
ralliflora), bie eint;eimifc^e 2}2agnotia, bie fäd; erförmige Urania, jat^treic^e ^al- 
menarteu unb toüt;(gepf(egtc, f;o{;e ^anbanuöbäume, Bananen, mit if;ren riefi* 
gen grud^ttrauben, ©rotfrudjtbäume, (Sugenien, Safuarinen unb O32e(onenbäume 
finb bie blü^enbeu, buftenben ^errüd;feiten, bon toeld^en (harten unb ^^-tur '^ter 
er^af;(en. 3mmer jnjifc^en biefen prac^tbcfleu ^ftansengeftatten n}anbclnb, er= 
rcid;t man enblid; ben Seg, roetd^r, bon jioei mäßigen Sergrüden eingeengt, 
nad; ben ^ejucabergen unb red;t^ abbiegeub auf fd;ma(er %ä{)xk md) jener 
2ln^öl;e füfjrt, roo man fic^ ber fteinen (Saöcabe gerabe gegenüber beftnbet. Die 
tropifc^e Urn)üd;figfeit ber 33egetation ^at ^ier auf iebeOuabratflafter (Srbreic^ 
biele ^uubert 'i)3flau5enarten ,^ufammengebrängt. @ie n^urjeln am 33oben unb 
ftrebeu ^immelan, fie lunr^eln in ben iStämmen unb auf ben tieften, fie fenfen 
fid; jur (Srbe unb umfi^üngen unb berftriden fid; unter einanber berart, ta^ 
man in biefem grünen Didid;t unb ©emirre oft ^^-arrenfrouen fie^t, ol^ue i^ren 
(Stamm entbedenju fönuen, '']3affiou^b(nmen, ol^neStenget unb •33tätter ttjal^rju» 
nef>men, mit toeld^en biefe 5ier(id;en ©lütbeufeftonö bod; jufammen^ängcn muffen. 

3n geringer (Sutfernung üon biefeut '^Jtaturbitbe , n)eId;eiS einen taub* 
fc^aftlid;en ®enu§ fetteuer iixt bietet, befinbet fid; eine '^meite, bie fogenannte 
gro§e (Saöcabe, tDeId)er inbe§ g(eid;fa(tS me^r ber 93egetationöd)arafter ai& ta§ 
ftüffige (Stement einen befonberen 3^iuber cerlei^t. Die ^flanjeu finb amplji' 



11g Jlrr €'Pinrn5Pp. — dPtiitigE dpESFlIißkrit bfr Brnsilinnpr. 

t^eatrattfc^ an ben i^etö Moden I}eran9eiDad;[en, foloffate Säume t>cn ben i)er^ 
fc^icbcnften t^ormen, nic^t sroet ber gleichen 3lrt neben einonber, i^re @tämme 
unb 5lefte gefd^müdt mit jierli^en "iparafiten unb benSIüf^enbtättern ja^ofer 
©d^üngpffanjen, mid}t in if;rer Ue|?pigfeit 6a(b im S9cgen guirtanbenartig üon 
33aum 5U Saum f;ängen , balb [enfrec^t gleid; grünen «Schnüren bom ^öc^ften 
©ipfet biö ^inab jur (Srbe gef)3annt erfd^einen. 

lieber eine ungefähr jtoanjig ^(after breite terraffenförmig abfaüenbc 
getSioanb [türjt ba§ auö bem ©ranitgefteine ^erborbred^enbe 2Ba[fer ^inab in 
bie Xiefe. ©eine Satjn bejeici^nen jene unregelmäßig burd^einanber getoorfenen 
^elsbtöde, ben lüeld^en einige tiefer unten, auf i^ren riefig breiten 9?üden mit 
@d;u^mauern umgeben, baju bienen, bie reifen Seeren be§ ^affeeftrauc()eö in 
ber ©onne ju trodnen, toetc^er (jier an mand^en Orten fafl einen unburc()bring= 
liefen Salb bitbet. 

®e^t man bie SBanberung n?eiter fort, fo öffnen fid^ enblid^ bie grünen 
Serge ber Umgebung unb geftatten einen ^eiteren Sßüd auf bag 9J?eer ; man ift 
ijor bem 9?iefenantU^e ber(^at»ia angelangt, unb gerabe üor unö liegt nun jener 
©al^njafferfumpf, ben man ÜTejucafee nennt, unb in beffen 9)Zitte fid; eine 3nfet 
ergebt, bid^t betead^fen mit ben auf ^unbert r^ad^itif d^en ^ü^tn fte^enben 3J^ang(e* 
bäumen ; traurige Sa^rjeid^en ber (Sorglofigfeit unb Unt^ätigfeit ber brafilia* 
nifc^en Sel;i3rben , wetd^e ganj in ber S^äJ^e ber @tabt fold^e giftau^at^menbe 
(Sümpfe fortbefte^en (äffen unb biefen tttud^ernben 'Pftanjengruppen geftatten, 
i^re luftüerpeftenben ^eben^proceffe ungeftört burc^jumac^en. 

Senn ber i^rembe öon feieren 5luöpgen nac^ 9^io jurüdfe^rt, fo fü^tt 
er fid^ boppett unbef>ag(id^ unb einfam in ber bumpfen, büfteren ©tabt. ®ie 
Srafitianer finb im allgemeinen loenig gefeßig unb fteüen fid; erft nad^ jal^re- 
langem Umgänge mit ben 3(u§(änbern auf oertrauIid;ereu ?^u§. @ie ^ben in 
biefer Sejie^nng biete 2tel;nüd)feit mit ben ipifpano^tmerifanern, benen fie aud^ 
in i(;ren fouftigen 8ebenögen)o^nfieiten gteid^en. ®ie in 9?io anfäffigen ?^remben 
bagegen »erbringen ben 3(benb in ber JHegel auf i^ren nad^ alten $Rid()tungen 
jerftreuten Öanbfi^eu, fo baf^ and; biefe« met;r jugängUc^e (Stement be« gefeüi= 
gen 9Serfel;rö für ben pd;tigen Sefud^er ioegfäUt. ®ie älütgtieber ber 9?obara= 
(S^-pebition erfutjreu inbeß in bem gaftUd;en |)aufe beg 9)?inifterpräfibenten 
l\ @onnteitt;uer unb beö öfterreid;if d^eu ©eneralconfuls, fo toie bei einigen 
beutfd;en -gamilien unb in ber bereite 1821 oon gttsölf ®eutfd;en gegrünbeten 
@efellf^aft®ermania in ber9fJua bireita bie (;erjüd()fte, freunbUd^fte Slufna^me. 



fflif JOfntsrtjPii in Bin, ilirf iRiidjt niib Bfrpinp. — Ifitpintisdif it-nrngnissp. 1J9 

Tic (^Hn'nhiiiia i[t bor ältcfte inTcin in ^)iie, iuc(ri)cv t-cviiiaUMi an 200 
SOJitgliebcr ^äf)(t, eine j^roj^e ?(n,',a(;I nament(ic() teut|c()er3cit[c()rifteu, une aud> 
eine tuof)(geir»ä()(te^ib(iot(;et" i^oit mef^reren taufenb Sänbeit befil^U uiib mit bem 
!L^c[e[aa(c jugleid; aucf) Steife , i}iaud)=, ©ilkrb^ uitb -Spielzimmer iH'vbinbet. 
Ueberl^aupt fte^en bie'X)ent[d;eiu>on aßen ?fi*embeu ber oer[d;ieben[ten^J?atienen, 
»uefc^e in 9Jio leben, bei ben ^ra[ilivinern am meiften im 3(nfef)en. Sl^re ©e- 
[ammt^al^f beträgt nngefäl^v 3000. "Da fic^ ein großer 2f;ei{ berfelben jum pro- 
te[tanti|d;en ©tauben befennt, [c befi^en [ie it;re eigene v^1rct)e, uietd;e, burd) 
brei 3jeut[d;e im 3at>ve 1827 gegrnnbet, bermaten an GOO iWitgtieber jät/lt nnb 
über eine 3al)re§einna^me öon 5000 SJiitrei^ ') verfügt. 1)ie ©emetnbe [te^t 
nnter bem @d)itlje beö Oberfird^enrat^c^ in ©erlin, bal;eraud) bei |ebem®otteS= 
bienfte für ben ^önig öon '^preu^cn aU obcrften @d;n|3()eiTn ber S^ird^e gebetet 
luirb. Zxoi^ i^re§ mel^r aiß brei§igjät;rigen •23e[tanbeg i[t iebed; bie ©tetlung ber 
et>angeli[c^en Äirdje jur ®taati^gett)att (eiber noct) immer nid;t geregelt, fo ba^ 
t;äufig ernfte ^Differenjen ücrfalten. 9)?it ber ©emeinbe ift eine ©d^ule unb ein 
beutfc^er ipilf^üerein i^erbunben, ber an2009J?itgIieber unb eine 3af)re§einna^me 
toon 6:= biö 7000 mUrn^ befil|t. Vk Uuterftü^ungen befte^en in 25crfc)^üffen, 
•ißenficnen, '^^affagegctbern ^ur 3ßeiterrei[e, jeittoeifer ©etl^eitnng arbeitstofer 
cber franfer beutfd)er 9(rbeiter, 33erpf(egung ton SSaifenfinbern u. f. tu. 

^ber nid()t btcS atö ^aufteute, Ingenieurs uub 3nbuftrieIIe nef;men bie 
®eutfd;en in 9?io eine act)tunggebietenbe ©teßung ein, and; jur ?^i3rberung tcn 
Sif[en[d)aft unb tunft tragen T)eutfd^e iijv ©d^ärflein bei. @o 5. ©. ru^t baö 
gri?^te Iiterari[(^=arti[ti[d;e Unternehmen im ganzen ÄaifeiTeid^e, bie ©nd;brucferet 
unb 5i5ertag«buc^f)anb(ung ber ©ebrüber l^iemmert, in beut[d;en ,Späubeu. 3^re 
ja^treic^en 23er(agön)erfe, größtent^eitS ton portugiefifc^en (nici^t brafitiani^ 
\<i)m) Slutoren »erfaßt ober überfe^t, be^anbeln brafiüanifd^c ®e[e^gebung, 
©e[c^t(^te, 3)?ebicin; umfa[feu@d;ulbüd()er, ©ebic()te, 95o(!ß[d;riften, ®eM' 
büd()er, Motetten, ÖJomane, ^atenber unb JT^eaterftüde. (Sin iüefeutIid;eS 
33erbienft f)at fid; ber iöegrünber ber fyinna, iperr (5. ^aemmert, ein ge- 
borener ©aier, burc^ bie ^erauögabe beS ton i^m rebigirten „Almanak ad- 
rainistrativo , mercantil e industrial" erJüorben, ton tt)e(d;em im 3". 1843 

') ein "Jülveiö = lüuü 3teiö =^ ly,,,.! ©ulbeit öftctreicSiidter SBäfirmig. 2)er traf i r i a n i f ^e 
TOilrciä ^at im i8evg(ei(^c jum vm' t iigief if c^ eii borum einen fo geringen 2Bcrt^ , >rcil Me S^alnta 
in SrafiUen fonft in '^japiergetb beftanb, icetc^eö o[Imät;Iig teravt entirertfjet unirbe, baß bie iWegicrung 
bei SHegulirung be^ SKünjircfena im Salni 1846 ni^t im €tanbe irar, anf ben nrfpvüngtit^en 2Pert^ 
(l'"'/ioo ®ulben) jutücfäufommen. 



120 ^'' f^äsr. — SrasilinnisdiE (ßtltljtiB. 

ber erfte 3af;rgang er[d;ien. 23cn einem anfängfid() i^'cä^^t anf^ntd^ölofen ^efte 
ift biefeö i^eriobifc^e 2Ber! im Saufe ber^eit 3U einem elegant auSgeftatteten bitfen 
Octaöl6anbe Don bierjefjntjunbert (Seiten angetuad;fen, unb getoä^rt, mit?^Iei§ 
unb Sluöbauer unter •39ett)ältigung ber größten materiellen ®d;n)ierig!eiten ber* 
fa§t, einen intere[[anten ßinHicf in ben ganzen innern Organismus beS 9^eic^eß 
fctoof;!, als in bie n)t[|en[d;aftlid;en, ccmmerciellen unb inbuftriellen ßrseugniffe 
ber @tabt unb ber'iprobins üon $Rio be Janeiro. 2Son eingeborenen @(^rift[tettern 
erfc^eineu jä^rlic^ nurfel;r tvenige 2Berfe,n)ie fid; überhaupt baS literarifc^e SeBen 
^rafilienS bisher ^an|3tfäc()lid) auf bie ^ournaliftif 6efc^rän!te. 33on ^Tagblättern 
unb 3)tonatfd;riftcu linmmelt eS in 9xioline in ben ^robinjcu, bon benen freilid; 
bie meifteu nur ein tur^cS ÖeOen l;aben unb n^ieber eingcf;en, um neuen berartigen 
Unterncljmnngen ^la^ ju mad;en. S^ie treffe geniest in S3ra[ilien bie un6e* 
[(^ränftefte ^rei^eit, unb lucnn S^enbenjen, ipie fie einzelne Journale iu-örafilien 
berfclgen, ol;ne (Sinfln§ auf bie ®efell[d;aft Bleiben, [0 liegt bieSinben eigen- 
tl;ümlid;en SSerljältniffeu bcS CanbcS, too mel;r als bier fünftel ber ®efammt* 
bebolt'erung locber lefen nod; fd;reikn löunen unb Leitungen fid^ in ber 9?egel 
nur in ben |)änbeu bou ©ebilbeten kfiuben '). 

Ijatten n^ir nur toenig ®elegenl}eit mit brafilianif(^eu t^amilien jn ber= 
fe^ren, fo tt)nrbeu itsir bod; bou ben ©taatSbel^örben fon)Dl)l h^ie bon eint^eimi- 
f d;en ©ele^rten unb ^^reunbcn ber 5IBiffenfd;aft auf bie jnborfommenbfte Seife 
I)el)aubelt. 9Zamentlid; finb tüir in biefer 33e5icl;ung ben iperren X)r. 2Jknoel 
gerreira ÖagcS, Sr. ©uill^erme <Bd)M} be Sa^janema (ber @o^n eines Wie- 
ners -), ^r. g^ranceSco be ^aulo Sanbibo unb2}?anoet be ^ortoalegre ju me^r- 
fairem ®anfe oer^flid^tet. 

SDiefe ^erren wetteiferten förmlid^, unferen 2(uf enthalt in 9^io eben fo 
|jelel;renb als nü^lid^ ju machen, inbem fie uns nid^t blcS bie äJiittel boten, in 
fürjcfter 3cit mögUd; 5ßielcS ju feigen, fonbern unS and; über mel;rere n)iffen= 
fc^aftlic^e fragen njertl;bolle a}?ittljeilungen unb Stnffd)Iüffe gaben. ®o 3. So. 
entlegnen \mx bie folgenben ^^otijen über ben 2}?ild;faft beS SlffacübaumeS 
(Hura brasiliensis), über ben Sßi^ ber ^la|3perfd;lange als angebliches ^eil^ 

') 2)ae fleat^tetfte unb üerBvcttctfte Sagölatt SRio beOaneiro'ö ift baS conferöatiüe Journal do Com- 
mercio, 'Ü)\n folgen ber Correio Mercantil, Correio da tarde, Diario do Rio do Janeiro. 

2) ©0^11 bce Er. SRot^uä <Z^üä) , loclt^er 1819, bie (5r3f;er3ogin Sco^JoIbine I^du Ccftevrcit^ (naäf- 
malS i^aiferin »on Srafilien) in ber Sigenfcf)aft eineö iSiöliot^etarö nad) Sraftlien Begleitete, firf) fpätcr 
in SJiio be Janeiro mit einer ©(^»eljer Sotoniftin oer^eirotete unb »öüig »erarmt ftarb. 2)er je^ige 
ifaifer tiefj ben jungen ©töüdj in (Suropci auf feine Soften »ier3af;re lang ftubiren unb i^n feitljer ben 
gro§müt^igften ©c^u^ angebei^en. 2)en iJJamen Sa^sanema na^m er bon einem ©tüd Sanb on, bo§ ein= 
mal feinen Sßotcr geprte. 



Unlksmittfl gtflen ifltpljmitii'ais. 121 

mittet gegen (Step^antiaftö , fo tote über bas berühmte ^feUgift ber 3nbianer 
©rafilienS einer 9^ei:^e con 2)^ittf;eilungen, üjetci^e tcir üon |)errn^X)r. Öagoö 
erhielten. 

„!Der Slffacü toirb feit langer ^eit atsS ein SJZtttel gegen bie fnrd)tbare 
^ranf^eit ber Elephantiasis graecorum nnb jtpar t>ic(fac^ mit gntem (Srfotge 
gebraucht, ofjne ba§ bie (5igenfcl;aft fener ^flan^e bi§t;er nä^er unb grünblid;er 
nnterfnc^t lücrben n)äre, ob[rf;on bie[e(6e, äf^nüc^ tüie nod; niand)c anbere^f(an= 
jen ^rafiüenö, bnrd; eine genane n)i[[enfd;aftlid;e 5(na(l;[e üictleidjt beitragen 
fönnte, bie S55 äffen ber !Jf;erapentit' jnr ^etcimpfnng f;artnädtgcr tranff;eiten 
namhaft ,^n Dermcf;ren. ®er Slffacü ift ein 53amn in ber nDrbItrf;en ^robins 
'ipara, anö ft»e(cf;em man mittetft (5infcf;nitt einen l/ar^artigcn, bräunnd;== ober 
ri3t^Iid;=n)ei§en®aft gelüinnt, ber fid; einbidt nnb allmäf^Iig, nic^t ol^ne @d;n)ie' 
rigfeit, erl;ävtet. J)iefe ©inbidnng ift bnnfctbrann, bon einem meljr gnnnni^ af§ 
I;arjartigen 2IuSfcf;cn nnb im Saffcr Ieid;t iUMj. ©ic Öofnng erlangt n)ieber 
bie (^arbe beö auö bem 33anme anSgefidcrtcn ©aftei^, fo tt»ie and^ benfctbcn 
®erud;. (Sine Sommiffion üon Sterjten an6 ^ara fnd^te fi^cn tor längerer 3tit 
in einem ■33erid;te bie SBirffamfeit nnb 23ortreffli(^feit be§ Slffacü gegen Gte* 
|>I;antiafig nadijutueifen. (58 t;ei|it in bcmfclben, baj3 bie 33cffcrnng ber Traufen 
fd;Dn in ben erften S^agen nac^ bem ®ebrand;e bicfcS ipcifmitte(8 eine n)al;rf;aft 
erftann(id;e fei ; bie Slranff^eit fc^eint plöljlid; ftille jn fielen ober minbcftenö 
fel^r geringe ^ortfcbritte ^n mad;en. Onnerlid; ncl;men bie ^ranfen ben WM}- 
faft be§ 2lffacü in '5)3iöenform nnb ben Slbfnb ber 9titibe a(8 S^ran!; änj^crtic^ 
ben 2(nfgn|3 ber 9?inbe in -33äbern. (ginige mit bicfcm W\ik\ bef;anbclte Svranfe 
lüoHten am 2^age, loo fie baöfetbe einnat/men, ein (Sefüf;! bon 2lmeifen!ried;en, 
fon^ie ä^nlid;e (^rfc^üttevnngen n^ie beim (Steftrifiren, nnr fd;toäd;er unb gleid;- 
mäßiger, oerfpürt ^ben. 

S6 ift eine jiemlid; befannte 3:^atfad;e, ba^ in oieten 3:r;eitcn ©üb- 
amerifa'8 ber SSottöglanbe f;errfd;t, ber ©i^ ber fonft fo gefäfjr(id;en Ä'tapper* 
fd;Iange (Cobra de cascavel) freite bie (S(epT;anttafi8 ober ben fnoKigen 2(n8= 
fatj, n^obei fid; befanntüd; Seine nnb '^ix^t beS bamit •23ef;afteten mit einer 
ete|3^anten^antä{)nlid^en ®ede übersie^en; allein i^älle bon ber praftifd;en Sin* 
njenbnng biefeö furchtbaren äJüttetö gegen eine aüerbingö nic()t miubcr furd;t- 
bare tranft^eit finb g(eid;tuof}I fetten nnb l^aben boppette Sid;tig!eit, n^enn fie 
fic^ loie ^ier üor ben 2(ngen eineö äJJanneS ber 2Biffenfd;aft abfpinnen unb bon 
bem Seobac^ter felbft erjät^tt n)erben. 



i22 ^rijanötiljnftcs tf ipcvinipnt pitits iiErjmnfBlnbfii Siniikcii. 

(Stil (Siugebcreiier, Ocamcin? SlZartaiinc 3o[(' 'iD?ad;abc, viuö 9^io ':}3aitc 
tu ber ']?ret»tn3 9iio ®vanbc bo @it(, fünfzig 3a(;re alt, iiniv fd;cii (äiigere ^ett 
mit bev SJJorp^ea (Elephantiasis graecorum) kt^iftct iiiib (;atte bereits öier 
3a^re im Öa,5aritö[pita(e in 9^ic be Janeiro jugebrad^t, a(ö er eiiieö Xageö 
feines ?eben§ übcrbrüffig ben feften (Sntfd;(u§ fa§te, als tet^teS SOlittet gegen 
[ein granentclteS Veiben ben i8i§ ber ^(a^^^H'r[d;lange ju ber[nd;en. 2(üe 3Bar= 
nnngen unb ^Borftednngen ber 9(erjte, ipetd^e in bie f;eitfame SBirfung biefeS 
gefäf)rlidt)en SJ^ittetö gegrünbeten B^^^f^^ festen, blieben unberüd[id(>tigt. 9Jiari* 
anno begab [id; in ein §an§ in ber 9?na ba 3mperatriS, beffen ^etoo^ner eine 
(ebenbe ^1a|.''perfd;tange befa^en, nnb erüärte bafetbft in ©egenlüart mel;rerer 
•^^erfcnen, inbem er ein baranf be5Üglid;eSDocnment unterzeichnete, an§ freiem 
3Biüen , cf;ne irgenb einen fremben @influ§ ^u ^anbeln , nnb febttjebe 3Serant= 
toortung für bie i^otgen feiner 2:^at auf fid; net^men jn lüotlen. a}?arianno icar 
mittlerer ©tatur unb bon at^tetifd^em ©aue , bie ganje |)aut feines ^5rperS 
jeigte fid; bebecft mit STuberfeln of;ne ®efd;nnirbitbung , fein ®cfid;t tt»ar jnm 
(gntfe^en entfteüt. ®ie ©pitjen ber 3-inger I;atten bereits i^re gönn bertoren, 
bie ^aut fd;ä(te fic^ mit Seic^tigfeit bon i^nen ah. 

^er ti\l}\K Äranfe öffnete ben ^äfid^, in bem fic^ baS giftige di^ptii U' 
fanb, nnb ergriff mutl;boü bie ^(a|3perfd;(ange, iceld^e anfangs entfliegen iDodte, 
g(eid;fam als efte if^r bor bem ^reftf;aften. 9US fie fic^ aber n^ieber^olt gebrüdt 
füt)Ite, bij3 fie, lüie jur 3lbn)e^r, ben brauten in bie ?^-inger. aj^arianno fpürte 
njeber baS (Singreifen ber S'^W ^^^ ^^^ augenbIicfUd;e SBirfung beS in bie 
Sßunbe eingefütjrten ©iftftoffeS, fonbern erfannte btoS burc^ ben 2luSflu§ beS 
©tuteS nnb eine (eichte 5(nfc^iDeaung ber ipanb, ba^ er bon ber ©erlange ge= 
biffen njorben lüar. SJ^^rere ^(erjte tt)ac^ten am S3ette beS tranfen; faft jebe 
f?atbe ©tnnbe finben fid; bie beobachteten (Srfc^einungcn nmftänblicf) i^ergeic^net. 
3)Zan (ic^ es and;, als eine 23erfct)(immernng eintrat, an ber 9[nn)enbnng bon 
Gegengiften nic^t festen, ^tdein ber ^roce§ verlief tüie man eS borauSgefagt 
(^fltte; — bierunbjttjanjig ©tnnben nad; bem öiffe burc^ bie ^ta|>))erf(^tange 
ti^ar 9[)^arianno eine i'eid;e." 

(Sincn großen 3öcrt^ (cgten mei;rere aJJitglicber ber®efe(Ifc^aft ber 9Ierjte 
in 3Bien auf bie (iriuerbung einer größeren Onantität bon bem fübamerifani^ 
fcf)en^f eilgifte (Surare, um bamit grnnblid;ere d;emifd;e nnb |?l;^f{ologifc^e 23er= 
fuc^e tüie bie bisl;erigen anftellen ju fönneii. T)a baS (Surarc nid;t in 9?io ge^ 
funben loirb, fonbern aus ber nörblicl)en "iprobinj ^ard fommt, wo eS bie (Sin^ 



Uns JuMniirr |ifrilnift nnti hif tiaiiiil nnnfstflllrii Bfrsiitijr. {93 

geBovenen auö bem @afte einer ®ti'l;cf;nee (Strychnos toxifera) geloiimen, \o 
Derfprad^ unö X)r. l'agoS bafür [orgen ju lüotten , ba§ au bie ©ele^rteu in 
Oefterreid; bon biefem Berüt?mten '^feitgifte birect eine 3iüedcnt[pred;cnbe «Sen- 
bung gefd;e^e, unb machte unß ^ngteid; einige a)2ittf;ei(nngen Ü6er bie neueften 
25er[ud^e mit bem[e(ben , auf be[[en merfnjürbige ßigeufc^afteu 2]((ej:anber ü. 
^umbolbt bereits bor tne^r a(§ einem ^atben Sal^rl^uubert in feineu c(afftfd;en 
9xeifen in bie Slequinoctial* ©egeuben beiS neuen SontinenteS f;iugetoiefen ^at. 

(Sine |)aupteigent^ümnc^feit beö Curare beftef)t barin, ba^ eS, gteid; 
mand^en aubern®iften orgauifd;enUrf|)rungS, nur bann fergifteub loirft, toenn 
eö in bie53(utba^u gelangt, bagegen böflig unfd)äbUd; bleibt, ja fogar in geft>iffen 
gäüen als |)ei(mittel bient , ttjenn eS auf anbere SSeife in ben ^oxpn einge= 
fül^rt toirb. 

3e mel^r man bie furd^tbare Sirfung unb Unfeljibarfeit biefeS ©iftftoffeS 
erfannte, befto eifriger bemühte fic^) bie SBiffenfc^aft 90?itte( aufjufinben, bie 
2ßirfung beS Curare ju ^arat^firen. 3n neuefter ^t'it ^at mau namentnc^ bie 
Söfung ber S^ob^^atrium-^ipräparate in gelüiffen ©renken atS ein fic^ereS Slnti^^ 
bot gegen baSfelbe erfannt; in gleicher ^'öfung bem (Surare beigemifc()t, foß eS 
beffeu ßergifteube Sirfung töllig aufgeben. Da6 @tubium unb bie allmäf;(ige 
^enntni^ ber (5igenfd;aften beS (Surare I;aben ferner bajn gefüfjrt, baSfelbe and; 
als ipeitmittet jn >}erfud;en , unb man ^at eS an 3:f;ieren bei ©tarrfram^^f mit 
üielem (Srfolge angett)enbet. aJiöc^te eS ber SBiffenf d^aft gelingen, aus ber grünb- 
lid^en Unterfud;uug biefeS merfn^ürbigen (^iftftoffeS ^^^efuttate ju getüinnen, 
tüelc^e bie bis(;er nur jur 33ernid;tuug beS Organismus angemcnbeten Gräfte 
beSfetben in eben fo Diete ^eitbringeube Sirfungen für bie (etbenbe 2JJenfd;I)eit 
üern^anbeln ! 

3n ^^egteitung ber bereits erlpäl)uten brafilianifd^en gorfd;er befid;t{gten 
nur auä} mehrere ber intereffanteften öffentlichen |)umanitäts== unb SitbungS* 
Slnftatten 9?io be Oaneiro'S. 

Sä^reub eines 59efud)eS beS tl;eillüeife neugebauten, nad; bem Stuburn* 
fd)en ©bfteme eingerid;teten 3eitP"B'^f'^"3"M'f^'^ (casa da correccäu) n>urben 
uns brei 9ieger auS SJ^ojambique gezeigt, ivetd^e im 3^. 1852 auf einem ®c(a- 
ßenfd;iffe bon ber Dftfüfte Slfrifa'S nad^ örafitien gefd;mugge(t njorben iüaren, 
um bafetbft tro^ beS beftetjenben 3SerboteS a(S ©claoen berfauft ju irerben. S)aS 
@d)iff nsurbe jebod) t)on brafilianifdjen ^reu^,ern geta|.Hn*t, bie '^cegcr fofort be= 
freit, lebod^ in i^rem eigenen 3ntereffe, um nic^t ein jlueiteS ^ai als @c(aten 



124 (0EStliicl)tf btEiet lHajnmbiqnE-ITEgtr. — HJiJrtEtotrjticjiniäS iljrEt Iprattit. 

üerfauft ju merbeii, in einem a6ge[ouberten, für bie fogenanntcn „Africanos 
libros" beftimmten 2^[;ei(e beö ®efängni[[eö untcrgebrad;t unb bafelbft auf 
lüften ber 9iegierung tool)! oerpflegt unb in ^anbarbeiten unterrichtet. ®a ein 
2B5rtcrt»cr3eid;ni|3 beö bon ben SD^ojambique-DZegern gefproc^enen 3biom« einer 
ber 3Bünfc^e ber pI)i(o[o)3f;i[d;4i[t'-'^"if'^c" klaffe ber faif. 2t!abemie ber Si[[en== 
fd;vaftcn auömac^te unb icenig 'itu^fic^t i)ürl?auben mar, ta^ bie (5j:^ebition bie 
Oftfüfte 2(frifa'6 berüf^rte, fo benutzten mir ben glüdlic^en ^ufaü biefeö ^U' 
fammentreffenö , um baö gemünfc^te SSocabuIar ab^ufaffen , mobei unS §err 
^ortoalegre, ber '©irector ber Slfabemie ber fd;i3nen S^lünfte, plfreid(> ^ur ©eite 
[taub. ^\x>d biefer 'i)'feger, Samiße unb Ventura, maren au§ Ouitimani geboren 
unb gel^örten bem 3}Zananvi[tamme an; ber brüte, OeremiaS, mar ungefä[)r 
fed;3ig 2:agereifeu i^on berSlüfte geboren, bom SO^acüaftamme, unb f)3rac() einen 
!iDialeft beö ^JJojambique^Obiomö. 35entnra, ein 3unge oon I)i3c()ften0 fieben^el^n 
3a^ren, er^äl^lte, fid()uoc^ gan^ üollfommen ju erinnern, mie er einmal beö^Jlad^tS 
tson feinen ßttcrn in Quitiinani gcftot?(en, ju einem ®cIaoenf)änbter ^kmenS 
Ooneß gebrad;t unb (;ierauf in einem elenben, t;a(b (eden ©d^iff nad) ber Süfte 
®rafiüen§ tranci^^ortirt morben fei. 2116 mir an bie brei fd^marjen ©efä'^rten, 
meiere anwerft anftänbig unb reiuHd; gefteibet maren, in ber 31nftalt bortrefflid^ 
oer^fiegt mnirben unb fid), ber eine o.i^ ^^^^ntermaun, bie anbern beiben aU 
©teinf;auer monattid; 30 iD^ilreiö üerbieuten, bie 2^-rage ftedten, ob eö il;nen in 
9?io nid;t beffer gefiele alö in il;reripeimat, antmortetcn biefelbcu eiuftimmig, fie 
fel;uten fic^ nad; iDuilimani jurüd, mo man fanm 6 aUZouate ^u arbeiten braucht 
unb bie ganje übrige 3eit ^inburd^ fid; einem be^aglid;en ^id;t6t^un überlaffen 
tonne , mäl;reub man fid; in 9iio 3al}r auö 3aljr ein täglic^ ad^t ©tunben be- 
fd;äftigen muffe. 

Xrot^ mel;rftüubiger •öemül;nng fiel baö abgefaßte 2Börterüerjeid;ni§ in 
golge ber geringen iöegriffi^fät^igfeit ber 'Jleger siemlid) mangelhaft au6. Sir 
begnügten uuiS inbej^ uid;t bloß mit bem 9^ieberf(^reiben ber auf bie geftelljen 
fragen ermieberten Sörter, fonbern fud;ten unS über bie 9^id;tigteit bcrfelben 
uod; baburd; gröf^ere (Semi!3l;eit ju üerfd;affeu, baß mir jebeS ber aufge5eid;uetcn 
2Börter in ber a}co^ambiqne'@prad;e mieberljolten unb Don ben Gefragten inS 
^^ortugiefifd;e überfeinen ließen. 3Die§ 23erfal)ren fd;ien ben fid;erften 2tnl;altö* 
pnuft für bie 9üd;tigleit ber 2(uöfprad;e mie ber @d;reibart jn bieten. 2Bir be* 
bienten uu*S bei ber Slbfaffung biefeö 33c>cabular6 beö befannten ®atlatin'fc^en 
(Schema, inbem unöbaöfelbe nod^bollftänbiger unb umfaffenber fd;ien, als jenes 



3mnnsql. — lotanisdjn (ßnrttn. ]25 

toon |)ofrat^9)?artht6 auö SQi^ünd^en eütgefanbte 23erjeic^ni§ tateint[d()er SBörter, 
roddjt biefer berüfjmte gcr[d;er unb 9?e{fenbe in toerfd;lebene woä) ganj unbe- 
fannte ober nid;t f^inrcii^enb bekannte ®pra(i)en über[el^t n?ün[d;te. 

®ie ©tämmc, n)cld;cn biefe 'O^eger angehörten, fd;etnen bereits jum 
(5^riftent(;um Befcl?rt ju [ein. SBcnigften« Ratten fie ade bret d(>r{ftüc^e '^armn, 
unb üermoc^ten m\§ toeber über gel»i[fe l^eibnifc^e ®ebräud;e in {"^rer ^eimat, 
ncd; über ein i^nen ücrgeiüicfeneö, aiiQ Elfenbein gefc^nit^teö 3boI bon berOft* 
!üfte 5lfrifa'§ unb beffen Sebeutung 5lu§!unft ju geben. 

3tt)ei ber fel;en^n}crtf;eftcn Stauten 9xio be S'aneiro'ö, meldje bcn gro^- 
artigften 2Bo^Itt;ättg!eitöanftaIten @urD|)a'ö an bie ©eite geftetit ju »erben üer^ 
bienen, [inb ba§ weitläufige, palaftä^nUc^e @|3ita( ber «Santa Safa ba SJJiferi* 
corbia, in n)e(d)em iäl;rlid; 8 bi§ 9000 ^ranfe 2(ufnatjme unb ^ftege finben, 
unb baö toafjrt^aft ^)rad;tt}otIe 3rrenl^au§ (Asylo dosalienados) in ber ©ota- 
fogo=.33ud;t. Die le^tere 2lu[talt, tDeId;e in -^ejug auf iöau unb äußere Stuö* 
ftattung faum in ber 2öelt i^re§ Ö3(eic^en finben bürfte unb 1841 gegrünbet 
n^urbe, üerbanft einem ber ebelften SJ^enfci^en unb größten 2öoI;ttf)äter feine« 
SSaterlanbe«, Sofe (Elemente 'Sßereira (ju jener 3eit 2}2inifter be§ Innern), i^re 
(gntfte^uug. 'Die ®e(bmitte( baju mu^te ber geniale SDZinifter , ein grünblid^er 
Kenner bcö menfd;Iid;en ^erjeng unb feiner (S(^lDäd)en, n)ie man unö tt)ieber* 
^olt erjä^tte, auf folgenbe I?öd;ft originelle 3Beife ljerbei5ufd;affen. Sllle Slrten 
brafiUanifd^er CrbenSbecorationen fo tük ©rafen-, Sharonen unb 9D^arqui6titet 
fonnten für eine beftimmte ©umme ®e(beS getauft toerben, unb auö beu bafür 
eingegangenen Beträgen irurbe bicfeö 3rren^au8 erbaut. Unb fo erljebt fid^ 
benn am ©übenbe ber f)errüc^enS3Dtafogo-S3ud;t ein prunfüodcr "ipataft, wmu 
ger ber 3^uge t>on|)umanität unb ^Juid;ftenliebe als menfd;üd;er (Sitelfeit, bereu 
2:ribut i^n errichtet. Öeibcr ift and) in biefer Slnftalt bie ^ütle alle«, ber ^ern 
nichts, unb bie ärjtüd^e iSeI;anbIung ber Uranien bleibt loeit I;inter bereu leib* 
ticken Pflege jurüd; cS ift mel;r eine ©eföal^ranftatt aU ein |)cilinftitut 
für 3rrfinnige. 

(iineö ber betel^renbften ^eif|3iete, inie Juenig man in 9?io bie ®unft ber 
9^aturber:^ä(tniffe ju benutzen t>erftef;t, liefert ein in ber 5)iäf;e beö ^rad;tooIIen 
3^rrenaft)le§ gelegenes ©rnnbftüd , toeld;e§ man botanifc^en ©arten ju nennen 
pflegt. SO^it S(u6nal;me einer I;öd;ft im|)ofanten ^rad)t=5Iüee öou t^uubcrt fd;(an' 
fen ^'önigSpatmcn (Oreodoxa regia), nu'Id)e in if;rcr, bcn pflanjlid^en Ur^ 
fprung bcina(?e üerläugucnben ^Regclmäpigfeit einen unüerg(eid)üd; groj^artigen 



']2t) (£itiffntlid)fr QntErntlit. 

2(ubli(f bietet, llu^ eiiijchier, ^leid^fam bicö eingefprengten ej:otifd;en ?5-orm= 
geftalten, begegnet ba§ Sluge nur brachen gelbern, bem S^ummelpla^e beö ge- 
meinften Unfraute«, unb fd;Ied;t befteßten ®aumfd)ulen, cbfc^cn Mma unb 
®obenbe|d;a[fenf;eit alte äJt'ittet an bie ipanb geben, um ^ier ein tua^reS ^Jie= 
prä[entantenl)aue* ber ®eU)äd)[e alter 3'^"?» ber (Srbe ju fd^affen. ©etbft eine 
gro^e S:i)ee|)flan3ung, 3U beren (Kultur me^re tanfcnb ß^ine[en au§ bem 9teic^e 
ber SDZitte eingefüt^rt irurben, unb für n)efd)c man iju gatle be§ ©eüngenö [id) 
geanp gro^e Ü?erbicn[te ermcrben ^ätte, [tet^t beriüal^rleft nnb terungtüdt, ein 
tcrtpurföi^oUer ^n\C[,c ba, U>ie 'Dinge in ©rafiticn unternommen unb toie fie im 
©tid;e getaffen lücrben. 2(li^ lr»ir unö erfunbigten, feit lüie lange bie Stnlage beS 
©artenö begonnen, antwortete unfer un^iger ?5"ü^rer, ein geborener ^ortugiefc, 
mit farfaftifd;em i'äd;etn: „@eit ber (5rfd;affungter Seit!" — 3n jenem 2:^eite 
beö ©artenö, iueld^er Oon ber Öagoa bo 9^obrigo bo «^-reita^ befpütt rnirb, ftei^t 
ein ebenerbigee! ^an§, I^alb üerfalten, mit ^erbrochenen g-eufterfd^eiben unb au^ 
ben Slngetn gegangenen $ll;üren. ©aefetbe n^urbe uuö »on einem 3tuffe^er ai^ 
berjenige Ort begeic^net, ino ber ^aifer abfteigt unb auörut^t, ipenn er ben bo- 
tanifd;en ©arten befuc()t. 

•S3rafi(ien befi^t fettfamer 2öeife feine einzige eigentliche Uniuerfität. ®ie 
@c^eelfud;t, n^omit eine @tabt auf geioiffe '5)3rit3ilegien unb ^^rärogatit^e ber 
aubern blidt, tdnx Urf ad)e, ba{3 bie ^Regierung bie mebicinifd^en ton ben juri= 
bif4)en @tubien trennte unb auf biefe Seife jeber ber Dier ipauptftäbte beö 
9?eid;eö bie 25ortl;eile eine« ^i'fl^^w'^P^ ^c^' ftubireuben Ougenb ^u ST^eil tüerben 
tie^. @o befinben fid^ in 9iio be Janeiro unb ®a^io bie Se^rfansetn für mebt= 
cinifd)e, in "^Vmambuco nnb ©t. ^^aul jene für juribifd;e Siffenfd)aften. I^ie 
3a^l fämmtlid;er ©tnbircnben an biefen Jlnftalten betrug in ben legten 3al^ren 
burd;fd)nittUc^ über taufenb. — ®em i3ffentlid^en Unterrid;te ift übrigen^ in 
neuefter 3eit ton @eite ber ^Regierung gro^e 2tufmerffamfeit jugeroenbet tüorben. 
Om 2)?ärä 1857 gab eS in ganj :53rafilien 2452 ©d^ulen (765 pxi^at unb 1687 
öffentlich), u>eld;e i>on 82.243 i^'inbern beiberlei ®efd^ted^t§ befud;t nnirben '). 
(Sine ipanbelöfdi)ule, H)eld;e bie iperanbilbnng tüd;tiger ilaufleute jum ^mäc 
t;at, tüurbe i. Q. 1856 eriiffnet; — Ji^el^rfan^eln für :)iatnrnnffenfd;aften unb 
abminiftratit»e SBiffenfd;aften (sciencias propias da administracao) finb in 
ber (Srrid;tnng begriffen. 

') Unter ben t;öf)eren l'e^ranftatten nimmt bau CoUegio do Pedro Segundo ben crftcn 9tang ein; eS 
teilt gcgciiU'ävtifl (is.'wj unu 'Mvo ßöfltiu^cn bcjudit. 



(£inf ^itjnng im ijistotisiti-geograiJÖiscljtn Snstitat. J27 

Obenan ftet)t unter ben un[]en[(^aftüi^en SInftatten beö ^'anbeö taS t)i[tc^ 
nid^'geoi5vapf;i|d;e 3n[titut (Instituto historico e geographico do Brasil), 
beffen ©{tjungen in bcr 3iege( ber Äaifer tuMi S3rafinen aU tS(;ren^rä[ibeut 
teilrci^nt. 1)iefeö 3n[titut, tDel[cf)ei§ in ©rafilien einen ä§nlid;en 9?ang tvk bei unö 
bie Stfabemie ber Sif[en[d;v-iften einnimmt, bc[d;äftigt fid) I;an)>t[äd;tid; mit ber 
iperan^gabe älterer Urfunben unb JJlvinnfcri^^te, iüeld;e bie ®efd)id;te 53ra[iUen«( 
unb feiner Urbemot^ner bel;anbeln, cb[d;LMi biefelbe and; natunriffenf c^aitUd;e 
^•C'r]*d;ungen in ben ^ereii^ il;rer 2;^ätigt"eit 5ie[;t, 3eben ju^eiten i^rcitag finbet 
eine ©i^ung ftatt. X)ie 9iviturfer[d;er ber 9^cbara * @j;pebition n^D^nten einer 
[eld;en bei. ©egen Ijaih fed;^ lU}r '3uid)mittag§ trat ®om ^]?ebro II. begleitet 
l>cn jmei ^annnerfjcrren in ben @il3ungc*[aal, n)eid)er \iä) in einem 3'f"gct ^^'^"^ 
t'aiierlid)en '^^a(a[tee( befinbet. 2lüc SJ^ttglieber beö ^nftituteö näherten [id; nad; 
einanber ei)rfurd)töbcll bem taifer unb füpten i^ni bie i^anb. 3Bir erfutjren bei 
tiefer ©clegen^cit, ba§ felbft (grauen, wenn fie bem (Staatöoberf;au^te borgefteüt 
tcerben , bemfetben nad; '^anbegifitte bie ipanb 5U t'üffen |.^ftegen. "^er faifertid;e 
tSi)ren|.n-äfibcnt, iDeId;er ein fd)lid)tet^ ^ürgcrfteib unb auf ber 33rn[t einen C)rbenö= 
ftern trug, nal^m am obern (5nbe einev^ langen, breiten 2'ifd;e!g "pla^. ©ie TliU 
gtieber, mit Slu^na^me be^ 23ice^räfibenten unb beö 8ecretärö, fd^ienen feine 
beftimmten '^lä^e ju l;aben. Sä^renb ber ©i^ung f;errfc^te bie gröpte Unge= 
gtüungenl^eit. ©ie 23er^anblungen boten im Sittgemeinen loenig 3ntereffe. 5)ie 
meifte ^eit tinirbe mit ber 23erlcfung be^ ^rctcfcll^ über bie letzte ©il^ung unb 
ber (äraneberung auf getoiffe ^emerfungen über bie Unfä^igfeit brafilianifd;er 
gelbmeffer »erbrad^t. @ir 9^ic^arb ©(^omburg^ ^atte in feinem bereite 1843 
teröffentUc^ten 3Ber!e über 91eu=®uinea einen Si^abel über bie in-33rafilien üblid;e 
^l^ermeffungsmeife aue<gef^n-ocf)en, unb ein 9J?itglieb, |)err ^d)M} be ßapanema, 
glaubte fic^ alö Ingenieur unb 33rauüaner i?er^>fltd;tet, gegen biefe angebtic!^ un- 
geredete ^üge — freilid) etn^aei f|)ät — :proteftiren ju muffen, hierauf tourbe 
ein SOhnufcript über bie braunen Eingeborenen :33rafitieng Dorgetegt, in tt>elc^em 
ber ilJerfaffer beren 3(utod;tl)onent^um nad^jutt^eifen fud;t. ®er Äaifer i^ertangte, 
ba^ bie Slbl^anbtung »orgelefen tyerbe. ®er ©eeretär mad;te fic^ and; fogteid; 
anö SJöerf; allein bie §anbfd;rtft loar fo unleferltd;, baß bie 33orlefung beö 
3}knufcripteö balb ipieber aufgegeben luerben mußte, dlad) bem ©d;luffe ber 
«Si^ung, n)clcf)e über brei @tunben bauerte, unterljiett \i<i} ®om '»ßebro 11. nod; 
einige ^iit mit ben ofterreid^ifc^en ^^orfd;ern unb ließ il;nen ß7:em|3lare eineö 
(5|>og in portugiefifd^er @))rad^e, n)etd;e§ fo eben auf Soften be^^ Saifert^ gebrucEt 



128 •^^i" Sitmpfplatt bft ^Biasfnsdjaft. — #itjnng brr Palaestra scientifica. 

ipurbe, üBerreid)en. T)aöfclbe fül;rt beu S^^itel: Confederacafo dos Tamoyos, 
ift tion bem bra[iüautfcf)en ®td;ter ©on^abeS be SJlagal^aeg üerfap*) unb 
[c^ilbert bie Kriege ber STamo^oö mit ben ^ortU3iefi[d;en Slnfieblern ju ©an 
33incent, bie enblid;e '??ieber(age bicfeö l^e(benmüt{;igcn ^nbianerftammeS , bie 
@rünbmig bon 9iic be Janeiro unb bie boßige ^efi ^ergreif ung beS ganzen @e* 
bietet bon 9iicterot; burd; bie ^ortugiefen. 

(Sin ^tüdo, beö f^iftorifd; - gecgra^f;ifc^en 3'nftituteö ift bie Palaestra 
scientifica (tampfpla^ ber Siffenfd^aft) , beren 9}?itglieber :^au|)tfäd^Iid; auö 
•)^aturf0r[d;ern befielen. ®ie 9Zobora = 9?eifenben n)urben eingraben , einer 
©il^ung biefer (^e[et([d;aft Beijun^cl^nen. !Der ©ecretär legte einige alte SJJanu* 
[cri|)te über bie 5?aturberl;ä(tni[fe berfd^iebener ^robinjen ^ra[itien6 bor, nietete 
i. -3. 1 798 im 3lu[trage nnb auf Soften ber bamaligen ^crtugiefif d;en 9?egierung 
unterfud^t toorben finb. 5(ud^ ein 3)?emoir über bie frühere öeinfamencultur in 
ber ^rcbinj ©t. ^atljarina tourbe borgelefen. ®r. ©c^üc^ bot ber ©efeltfc^aft 
SSocabuIarien ber Sroabo^^ unb '^uri§^©^rad;e an, h)elc^e ein früherer befgifd^er 
©d^iffgcapitän , §err dl. g. be ©enefleö, berfa^t lj>atte, ber gegenwärtig in 
93iina0 lebt unb früher längere ^eit mit ben 'puriö- unb ßroaboftämmen »er- 
fe^rte. ßbenfo jeigte 3)r. (Bd)M) einen gärbeftoff bor, ben er auö bem |)oIje 
be§ 3|3ebaume8, einer Signoniacee, gewonnen l^atte, toeld^eS a(ö S^Ju^l^oJ^, 
namentlich jur 93erfertigung bon SBagenad^fen , 93ern)enbung finbet. ®er 
©taat^rat^ unb (Senator Sanbibo ^aptifta be Olibeira (früf;er 502inifter unb 
©efanbter in ©t. '!|3eter§Burg, gegenlüärtig |)erau§geber unb 9?ebacteur ber 
Rivista brasileira) , übergab meteorologifd^e $tafe(n unb \pxa(^ über §D^en= 
meffungen. -Sn ber 9?egel Werben bie SSorträge in ^ortugiefifd^er ©^rad^e ge= 
l^alten, aüein au8 Slrtigfeit für bie fremben ®äfte fprad; bie 'Me^v^^^'i^i ber 9)?it:= 
gtieber franjöfifd;, unb ber 'präfibent ftcttte fogar ben Slntrag, |)err 'Dr. (^äßä) 
be Sa)3ancma, ein genauer Kenner ber beutfd;en ©^rad;e, möge bie im ^ortu^ 
gicfifd;en gel;altenen 23orträge in§ X)eutfd^e überfe^en, lüaS aud; in freunblid^er 
SBeife gefd^al?. 21m ©c^tuffe ber ©it^^ung würben ber ßf;cf ber (53;|3ebition unb 
bie 9}?itgUeber ber tt)iffeiifd;afdtd;cn Sommiffion p a3^itg(iebcrn ber Palaestra 
scientifica ernannt. S3on biefcr ®cfe(tfd;aft ift aud; baö '»Project jur natur* 
ltiiffenfc^aftüd;en Unterfud;ung ber weftttd;en ^robinjen beö l!aiferreid;e0 aug^ 

') 3m 3a(jre 1862 erfcJiicu üon temfcl6en Sßcrfaffcr, lucIÄcv bcvmalen als IJvafitianifif;cr ©cfanbter 
am öftcvreic})ifefjcn §cfe fungirt, ein SSänbdjcn ©ebid^te „Urania," icetc^cö in bcrStaatöbruderci inSBicn 
gebvuctt würbe, unb, loie auf bem Sitelblatt erfi(f;t(ic^, einen gtanjofen, §errn iö. S. (Sarnicr in ätio 
be 3nneirc jum a.^cr(cp,et l^at. 



IPiS3En5d]DftIid)E Ciptbition. — Sitl Wi\\t nnb ratnig €(iatkraft. 129 

gegangen, nnb fie mar jngleicf; mit ber Slu^arBeitnng ber 3n[tvncttDnen für bie 
Tf;ei(ne^mer an ber (S^r^ebition Beauftragt. !t)iefeS Unternef?men lünrbe im 
gro^artigften a}Za|ftabe angelegt. (Sine auSgefud^te ^iHiot^e! nnb ja'^treic^e 
)3f)t)fifatifc^==aftronomif(^e 3nftrumente hjaren in Öonbon, ^ariö, iöertin, TIM' 
c^en, ©öttingen nnb 9Bien Befteöt ttiorben. (Sin 5lftronom, ein ^otanifer, ein 
^ootDg , ein (55eo(og, ein 2Si5tfcrl)efd;rei6er nnb ©tatiftifer foUten bie (S^^^ebition 
Begleiten, ^ebe biefer ©ectionen ijatU eine Stnja^I i>cn 3lffiftenten, bie aftronc- 
mifcf;e fogar Bis ^u nenn. 21(6 bie 9Zoüara=9?eifenben in 9?iD be S^anetro an!amen, 
n}nrbe gerabe eine gebrncfte ^nftrnction an bie SJiitgtieber ber Brafilianifd^en 
(äj;)3ebiticn in |)crtugie[ifc^cr ©prad^e i>ertf;ei(t. DJ^an toartete, une e§ tjiep, Btog 
bie 9(nfunft ber Snfti-nmente an§ dnvopa ab, um auf5uBred;en. 'Die Giften jum 
33erpa(fen ber mit^,nnel;menben (55egenftänbe ftanben Bereits in etegantefter StuS- 
ftattung fertig unb machten ben Brafilianifd^en S'ifd^tern aüe @^re. 'SJlxt faft 
finbifc^er ^reube jetgte unS ein 9i)Jitg(ieb bie jierttc^e ^'ifte, in toe(d;er ein nic^t 
minber elegantes 3}?ebicamenten!äftd^en bertoa^rt irerben foüte. ^nrj, bie SSor- 
Bereitungen, toeld^e man im ©ommer beS ^atjreS 1857 in 9^io be S'aneirojur 
n3iffen[c^aftlid;en 'Durd;forid;ung ber hjefttic^en "ißrobinjen beS ^aiferreid^eS 
traf, toaren üoKfommen geeignet, toon btefem mit fo biet Slufftanb an ®di> unb 
SBorten ins ÖeBen gerufenen Unternehmen bie fc^iJnften (Srfolge ^u eriüarten ; 
fd()abe, bap Bis ^ente — me^r a(S feci^S x^a^re f|3äter — • uBer bie Öiefuttate 
biefer (S^^ebition noä) immer nichts jnr ^enntni^ ber Oeffenttic^feit gelangt ift, 
au^er ba§ bie, angeBüd; fe§r Jüertf^botlen Botanifd;eu unb geologifc^en @amm= 
lungen beS SDr. ©c^üd^ auf bem Transport ©c^iffBruc^ gelitten unb 3U (Sruube 
gegangen finb. 

QJJan trifft in ©rafiüen, toie üBer^^aujjt in aüen öon ber romantfd^en 
9?ace Beüötferten !I^^eiIcn «Sübamerifa'S , unenblid^ biet guten Sitten unb noc^ 
meljr <Sud^t, bie 33ötfer norbtänbifc^er (Sibilifation in it)rem ^ortfc^rittS ^ unb 
gorfd;ungSbrange nad;5ua^men, aBer eS fet)(t l^ier jene ^raft unb jene StnS- 
bauer, toelc^e ber ang(ofäd;fifd;en 9^ace in fo bi)r5üglid;er Söeife eigen unb eine 
^au|3tBebiugnng ift, um baS nod) fo eifrig begonnene aud^ gtüdtic^ burd^= 
Sufü^reu. ®arum fe^cu loir in -©rafitien im n)iffeufd;aft(ic^en , i?touomifd;en 
unb fociateu SeBen eine 2)^cnge Dinge angefangen, aBer nid)t Beenbet, nnb n)o^( 
nirgeubS in ber SBelt l^ört man fo biet bon bem f|3red;eu, tt»aS gcfd^eT;en f oll, 
als in 9?io be ^Janeiro. @o 5. 53. ift baS naturt;iftorifd^e 9)?ufeum am dampo 
be (Santa 2(nna ein ^rad;tbo(IeS ©eBäube mit Berrtid^en 9?äumlid()!eiteu unb 

JReife ber 5Roöara um bie Srbc. l. Sanb. 9 



]30 THililaiahnömif. — Bibliothtk. — if nnsrrunlDnniii für Hlusik. 

vjrcilcii iyöd)\t clccianten ©d^aufäften, abex eS [inb nod; fvift gar feine naturl^tfto-- 
ri[d;en ©cgenftcinbc barin, unb fclbft baö 23orI;anbene i[t nid;t n)ii'[enfc^aft(td^ 
georbnet. 

iSin anbereö ©itbungS-^nftitut, bie a)Jilitär-2lfabemie, i. ^. 1810 unter 
(^ol^ann VI. für bie Sluö&itbung bon Ingenieur« unb Officicren aller Sßaffen- 
gattuugen gegrünbet, Ijat [eitfter nid;t iceniger aU neun ^Reformen burc!^gemac!(>t 
unb [taub 1857 im -begriffe eine ^djnk ju erleben, 3n biefer SInftatt uefie^t 
nod^ immer baS bernjcrflid^e ©i^ftem, jur ^rüfung^jeit jebem @c^ü(er bier= 
unbjlüanjig ©tuuben bor'^cr baö (Sapitd ju bejeicbnen, auö bem er geprüft 
toerben U)irb — ein 25erfal)ren, n)Dburc^ für ben S3egabten jebe SInregung 
n^egfänt, toä^renb cß gerabe mittelmäßigen @d;ülern beim (5j:amen teidjt 
bnrd;3ufd)Iü|)fen geftattet. 

T)ie ijffentlid^e Sibfiotl^e! mar loä^renb unfereö ^efuc^eö gerabe im Um- 
jug begriffen, unb fo erfuljren totr bloö, ba§ btefefbe gegenwärtig 86.000 53änbe 
jä^lt unb jäl^rnd^ anö (Staatsmitteln um fünf* bis fed;§f;unbert ©änbe berme^rt 
n)irb. dlad) einem minifterieüen luStoeife ttiurbe biefeö bitbungöförbernbe Qn= 
ftitut i. 3. 1856 bon 3407 ^erfonen befuc^t, tüeldje 7317 53änbe berfd^iebener 
Serie, meift in portugiefifd()er unb franjofifd;er ©prad^e, benü^ten. T)a fic!^ 
au§ ber ©attung ber Secture mand()er @(^(u§ ouf ben -Söilbungögrab ber Öefer 
jie^en läßt , fo tüollen toir nod^ beifügen, baß i^rem Onl^alte nac^ 238 ber ge- 
lefenen SBevfe ber Srijeologie, 1046 ben )3olitifd;en Söiffenfd;aften , 2879 ben 
5Jiaturun)fenfd;aften, 153 ben fc^önen Mnften, 1083 ber ®efd;id)te unb 2318 
ber 53et(etriftil angel;5rten. 

(Sine Slnftalt, toeld^e bon ben neueften ®eftrebungen ber ©rafiltaner, i^re 
nationale ßitelfeit ju befriebigen, ^eugniß giebt, ift bag Conservatorio de 
Musica , au8 toeld;em bie eben in ^ilbung begriffene Opera lyrica nacional 
^erborgel^en foll. 'JDic ^a^ ber <Bd)iikx beiberlei ®efd;Ied;teg beläuft fic^ auf 
l^unbert. Qn ben legten 3'a^ren ift eö ©itte gen^Drben , einen ober jn)ei ber be= 
fä^igteften ©c^üler jur gänjlid^en Sluöbilbung nad^ bem Stuölanbe ju fd^iden. 
SBä^reub eine« bterjä^rtgen Stufent^alteö in Europa er^lt ein fold()er ^i-^S^inS 
nebft 33ergütung ber 9?eife!often burd; t'atferlid;e SJJunificenj jäljrlid; breitaufenb 
'Francs. ÜTrägt berfelbe in bem bon i^m befud;ten Sonferbatorium einen '^xd^ 
babon, fo era|)fängt er außerbem ein ®elbgefd;enf bon taufcnb grancö; feine 
Slrbeiten unb gompofitionen ftnb jebod^ (Stgentl^um beö l;eimatlid;en Snftitutc«. 
®urd(> ein fold^eS 35erfa^ren Ijoffen bie fanguinifc^en ^rafilianer auölänbifd^e 



llatiaiinlE (titdktit. 131 

mufifaüfcfie ®e[angö!räfte halb gänjltd; entbehren ^u tonnen. „3Barnm [oüen 
totr jä^rlid; ^nnberttaufenbe üon ^ranfen für frembe ®änger unb Soncerttften 
ausgeben," fvtgte ^n un§ einmal alleS ©rnfte^ ein •53ra[i(ianer — „tcxx loerben 
hatb unferc eigenen Slünftlcr, brafi(iani[rf)e 3:f/a(6erg'ö, ©rifi'ö unb l\ib(ad;e'g 
f^aben!" ^^ie ^Jiorbamerilaner befi^en jtoar gleic^faöC eine ftcrfe ©cfiö üon 
ßitelfeit, allein 3tngefirf;tö ber föunberbaven ©d^öpfnngcn biefeö energifd^en, 
t^tfräftigen 25o(fe§ unb feiner großartigen (Sigenfd^aften erfc^eint fie un§ nur 
ai§ eine beräei^lirf;e nationale <Sd;tüäd;e. Qn ©rafilien bagegen tüirb bie ©e- 
ringfcbäl^nng aUeS gremblänbi[d;en, bie Snc^t fid; felbft in ben fleinften fingen 
bon ßuro^a t'nßig ju einanci^iren, gerabe finbifi^ unb läd;erlic^, iüo man noc^ 
fo mcnig auf feinen eigenen ^n§en ju ftel^en üermag, too baö 8anb burd; ben 
^rang ber Umftänbe mit jebem Stage mel;r bom 2tu^tanbe abpngig ttsirb, too 
man nii^t nur bie Grjeugniffe ber l;öd)ften Snitur , fonbern fogar bie erften 
l^ebenöbebürfniffe, ja felbft bie tüd^tigften 31rbeitö!räfte auö ber grembe ju inv 
:portiren ge3n)ungen ift! !©iefe Uebevfd;ä^ung beö eigenen Gönnern? ^at fonber* 
barer Seife nod^ jugenommen, feitbem e§ ÜJJobe getoorben, ba§ junge -^rafi* 
tianer au§ reid^en t^amilien jnr SSottenbung il;rer ©tubien einige Qa^vi in 
Europa gubringen. (5g ift unö in biefer ©ejie^^ung ein ii^att befannt gett)Drben, 
ber um fo c^arafteriftifc^er, aU ber junge 9Kann, bon bem berfelbe erjäl^lt toirb, 
3tDar in ©rafilien geboren, aber bäterltd;er ©eita bon beutfc^er Stbftammung ift. 
1)iefer |)err befud^te, tcenige Steige nad^bem er au8 (5uro).vx jurüdgete^rt föar, 
einen ^auflaben in 9?io be Janeiro , mit beffen (5igentl;ümer er auf befreun* 
betem §u§e ju ftel^en fc()ien. ©er Kaufmann fagte fc^erjtüeife ju einem Sf^eben* 
fte^enben: „^ür iua§ für enten öanbSmann h)ürben @ie biefen §errn galten?" 
inbem er auf biefen jungen ©rafiliauer jeigte , tüeld;er eben erft öon ber ^rei- 
burger S3ergafabemie ^eimgetel;rt toar. „®aö fc^eint nid;t fc()toer ju erratf;en/' 
erlüieberte ber Gefragte ; „bie blauen klugen, bie btonben §aare, ber lid()te 
jTeintlaffen toenig^tüeifel übrig, baß biefer |5err ein !5)eutfd;er ift!" — „Dens 
me guarde !" (®ott bel;üte mid; !) rief bei biefen SBorten ber junge SFZann, 
ber fid; faft feiner SIbfunft ju fd;ämen festen unb nod; brafilianifdier fein tpollte 
alö bie iörafilianer ! SJian fann fid; an§ bem Srjä^lten eine SSorfteüung 
mad^en, n)elc^e l^o^e 9}?einung erft ein 33onb(ut = «örafilianer bon fid^ unb 
feinem Sanbe ^at\ 

Unter ben neueren Ginrid;tungen, h)elc^e burd; il^ren (Sinfluß auf baS 
p^l^fifc^e So^I ber ©ebölferung ganj befonberö ^eroorge^oben ju njerben ber- 



132 ißrsnnbbtitspoliifi. - (tnlhcä fifhtr nnb Cdoltra. 

bicnen, nimmt bte [eit tDentgen Qäi)xn\ in $Kio bc Janeiro gegrünbete @e* 
funbl^eitöpofijct (Jnuta Central de Hygiena publica) miftreitig ben erfteu 
dlciUQ ein. 2(nta§ jur ©rünbuitg biefer lüirf;ttgen 53el;i3rbc gaben freiüd; erft 
ba§ 2luftreten be6 gelben ^^ieber« nnb ber S^oteiM, fo tüie ber ©d;reden, ben 
biefe beiben ©eud^en berbreiteten. ®a§ gelbe gteber brad^ in 9?io be ^faneiro 
jnm erftcn Wak am 29. ^tcmUv 1850 au6, einge[c^(ep|3t burc^ ©c^iffe, n^elc^e 
auö Sal)ta famen, tüo bie <Bmd)^ [d;on [eit mel^reren Sod;en gelDÜt^et I)atte. 
D'inr tuenige ^roöinjen beö ^cic^eö blieben tamaU bon biefer [c^red[id;en ^eim^ 
fud^ung ber[d;ont. Qn Mo be Janeiro allein [oüen bon einer S)ei)ß(fernng bon 
250.000 ©eelen 120.000 am gelben gieber er!ran!t nnb über 5000 ber (5|)ibemie 
jum O^fer gefallen [ein. 

Wenige 3a^re [päter, am 15. ^nli 1855, !am in Mo be Janeiro ber erfte 
(If?o(erafa(( üor, nnb h)ieber erlagen lüä^renb einer \ait je^nmonatUd^en ®aner 
4826 ©ert)o^ner ber |)an^>tftabt ber a[iati[d;en ^red^rnl^r. 3n [ämmt(id;en 
^robin^en S3ra[irienö [o« bie ^ai}i ber bon Wük md 1855 m Snbe ©e- 
cember 1856 an ber (Spolera ©eftorbenen bie ungef;eucre ®mnme öon 107.093 
9}Jen[d;en betragen :^aben. (Siner ber ange[el^en[ten Slerjte 9xio be Janeiro'« 
nnb eines ber ^ertorragenbften aJiitgüeber ber neu gegrünbeten @anität§= 
bef^örbe, 1)r. Francisco be ^anto ßanbibo, ber in einem c[[icie((en S^erid;te 
an bie bra[iHani[d;e 9fJegiernng über ben öffentlichen ®e[unb:^eitS3n[ianb I)i3c^[t 
intere[[ante a}Jitt(;ei(ungen über bie ®e[(^id;te ber Cholera morbus im ^aifer- 
xdä)^ mad;te, wiU ivä^renb ber :Daner ber[etben brei (5r[d;einnngen becbacbtct 
^aben, n)e(d;e mit bem Stnöbrud^e, bem 3«net;men nnb bem (grlö[d^en berfelben 
in einem gen)i[[en 3>erb/ältni[[e jn [teilen [d;ienen. ßS xoax bie[eS baö faft gän3= 
iiä)e 2Ser[d;n)inben be§ O^onS im 5uti nnb ben barauf [otgenben 9}Jonaten ; baö 
aHmä^üge ^nnel^men bie[eg i^otenjirten @auer[toff6 in ber 2(tmof|)t;äre in bem 
SOt'a^e, aU bie ^al}l ber Stjcferafäöc geringer irurbc, nnb enbtid; ber (§inffu§ 
ber g-enct)tigfeit nnb beö rafd;en 3:emperatnrn>ed;fel« anf bie Sntenfität ber 
^ranfl;cit. 

®aS Slnftreten ber beiben (Send;en f;atte inbef? nebft ber ©rünbung ber 
®efnubf;eitö|3Dti3ei and; nod^ onbere 33erbe[ferungen nnb n)o^Itl;ätige ajJaf^regetn 
in [anitari[d;cr ©e.^iel^nng jnr ^^clge. @o iüurbe in ber reijenben önrujnba- 
53ud;t am öftüd^en ßnbe ber ^ai ßon ^io be S^aneiro ein eigene^ -t^cö^n.^ jnr 
?(n[na^me ton ©etbfiebcr:^ nnb efjo(eralran!en errid;tet. 2:ägHd; mad;t feit^er 
jeben 3)?orgen (»äfjrenb ber migefunben 3^ar;re§5eit fogar met;rere TUk beS 



Innitntsmnssrtgtln. 133 

2^age8) ein luo^tauögevüfteteS , Heiner 9?egterung§ -- jDant^3f£»oot ju bem 3tt?e(f e 
im §afen bie 9xunbe, um er!ran!te SKatrofen »om S9orb i^rer @ci()iffe aB3u:^o(en 
unb unentgeMid^ narf; bem Benad^Bartcit Sajciretf^e iu ber 3urujuba'-33ud^t ju 
bringen. Sluf bem T)am^^fer befinbet fid^ ein 2(rjt unb ein 3(pctf}e!er, fo ba§ mit 
ber ärstUd^en ^e^anbUing unb Pflege fcgleid^, ncct; tt»ä(}renb ber Ueberfal^rt, 
begonnen toerben fann. 2l(S '^^\^^x[., ba§ fid^ am .^crb eineö @d;iffe§ ein 
gieber!ranfer befinbet, beffen 2(uöfdf;iffung ertoün[d;t erfd;eint, lourbe nad^ 
UeBereinfommen baö Riffen einer i^tagge am ©ro^maft beftimmt, Vorauf ba§ 
©anitätöbüct fofort nad; bem betreffenben ©Griffe im §afen fäf;rt, um ben 
Traufen in ^^f(ege ju übernel^men. "©e^gteid^en tourbe auf ber anferl^atb ber 
53arre gelegenen S'nfet SJhrica neuertid^ ein @|)ita( errid;tet, um ben auf ©d^iffen 
bon e^ibemifd;en ^ranf^eiten Gefallenen bellig abgefonbert bon ber übrigen 
GebiJtferung är3tlidf)en S^eiftanb unb Söartung angebei(;en (äffen ju fönnen. 

2(ud^ ber 9?einlid;!eit ber ipau|3tftabt beö brafitianifc^eu ^aifcrreid^cö \)<xi 
man in gofgeber Derfd;iebeuen e^ibemifdbenSSer^eerungen eine größere Sorgfalt 
jugetoenbet, obfd^on in biefer ©ejie^ung nod^ immer SSieteö ju lüünfd^en übrig 
bleibt. 9?io be Janeiro toar bisher o^ne^toeifet bie fd^muljigfte (Stabt ber Seit. 
®a e§ feine ©offen unb SlbjugScanäfe giebt, fo toirb aller Unratl^, ber fid(> be§ 
2^age5 über fammett, bei einbred;enber 9^ad;t in dübeln unb Spönnen \>i:\\ '^It-^ 
gern auf i^rem Sl'o|)fe gegen bie Gud;t getragen unb am Ufer, feltfamer SBeife 
gerabeinber^Jiäl^ebeöfaifertid^en'pafafteö, ausgeleert, njoburc^ mel^rere ©tabt- 
üiertet, befonberö n)äf;renb ber l^ei^en ^af^reöjeit, boüig unbetoo^nbar fein 
follen. SlöerbingS ift bie iperfteßung bon 2tb3Ug§canä(en in einer ©tabt toie 
9?io be Janeiro, ttield^e jiemlid; niebrig unb bic^t am SBaffer liegt, nur mit 
fe^r großem ^oftenaufroanbe mi3g(ic^ ; wer fragt aber nad^ ber |)öl)e einer 
©umme , roo t% fic^ nid;t nur um ba§ )^li)t)fifd^e 5BoIi>( ber gegenioärtigen Se:= 
tool^ner, fonbern fogar um jenes tünftiger (Generationen ^anbelt?! 3m 3. 1857 
'^^i'xi bie 9?egierung mit ben ^erren -Öoaquim ^ereire be Sima unb 3. ^. 9?uffet 
einen 23ertrag abgefd^Ioffen , taut n)e(d;em biefe beiben Unternehmer, gegen baS 
i(;nen für bie ©auer oon ncunjig 3a^ren eingeräumte auSfd;üeßlid)e 9icd^t ber 
Ginljebung einer beftimmten %^it , fid() oer|>f(id)teten , in ber ^au^tftabt 53ra* 
fiüenS ein ä^nlic^eS ©t;ftem ber ^afen= unb ©tra^enreinigung einjufül^ren, 
n)ie fotc^eS in ben meiften ©täbten (SnglanbS feit längerer 3eit mit 33ort^eiI 
befte^t. 3lud^ eine Companhia Reformadora ^at fid^ gebilbct, li>e(dt)e bie ßr- 
lociterung unb 23erfd;önerung einjetner ©trafen ber©tabt, fo n^ic biei^crbeffe- 



134 



<?pn|itrfatjrt mit tintin Sampftr in btr Bai. 



rung beö ^flafterö unb 2let)nlid;e6 bcjlvedt. 3)ian mu§ in 9^to be Janeiro 
getebt ^aben, Ido jebe «Strafe, jeber offene ^(a^ einen ^erb für @en(^en nnb 
tranf Reiten abgiebt, nin bie 2Bid;tigfeit fctc^er ©cfellfc^aften gelnifjvenb 
mürbigen ju fönnen. @d;abe, ba§ bie ^raftifd()en 9?efnUate fo lange auf fid^ 
njarten (äffen! — 

S3en aJJitgüebern ber 9^Dbara := (5^-|>ebition tourbe bon @r. SJ'Jajeftät bem 
^aifer bon 53rafilien ein 1)ampfer jur S3erfügung gefteßt , um bie fc^önften 
■ißunfte ber großartigen ■33a{ üon9;io beS'aneiro näf;er ju befic^tigen. 2tni©orb 
beöfelben befanben fid^ ber |)afenabmira(, bie (Sommanbanten ber im |)afen 
tiegenben brafiüanifcl;en ^riegöfci^iffe, fo toie einige 9)?itglieber beg l^iftonfd;^ 
geograp:^ifc^en 3nftitute§. (Sine 9}?ititärmufifbanbe fpiette faft unaufl)örtid^ 
nationale Seifen auf. 



'V^ ">'^ 





iSnqntfn. 

3uerft ging bie ^^a'^rt nad^ bem füböftlid^en S^^eile ber S3ai am ©orfe 
©an Domingo unb '5ßonta ba Strmacoo vorüber naä) ^onta ba 5lrea , njo fid^ 
bie ®d()iff§tt)erften einer englif d;en 2](cticngefenfd;aft befinben, bereu l^au^t- 
jtoed ber 33au Heiner S!)amt>fer jur Sefd;iffung ber ^ai unb ber ^üftenpun!te 
ift. @ie befi^t ein ©tammca^itar bon 1,250.000 aJJilreig unb befd;äftigt 667 
Strbeiter (barunter 298 StuSlänber, 207 (gingeborene unb 162 9?eger-' 
fclaben). 2Iu§er ben (Sa^itatien, toetc^e ein^eimifd;e ©elbmänner geliefert, be= 
rut)t baö Unterncl;men gr5§tent:^eil6 auf f rem ben Slräftcn. ©ogar baö ©au^ 
I)ot5 für bie @d;iffe fommt au6 9?orlDegen unb 9Zorbamerifa, Jüäl;renb (Sngtanb 
bie Ingenieurs unb SDIafc^inen liefert. 3)er Sßert:^ ber im 5. 1856 geleifteten 
Strbeit betrug an 900.000 WixüQ — S(n ber ©alinaö- unb ^onorto == x'^nfet 
toorbei, fuhren »ir Ijierauf jloifd^en ben 53aretto - Onfeln unb bem iJftlidjen Ufer 



Jlir 3n3tl |1nqnrln. — f pajiprfatirt in bpr Sai nnr Sio hc 3nnEirD. -|35 

ber Sßai mä) bem reijenbcn, üppigen (Silanb ^aqueta, an beffen äu^erft liefen 
üd}tm ©eftabe \mv (anbeten. 

®a«[eI6e fjat einen Umfang bon fünf engltfc^en SJieilen unb tütrb bcn 
ungefähr 1600 9DJenfc()en ben)cl;nt, loetc^e au6 ben am Ufer gefnnbenen @ce= 
mnfcl()e(n ta(f bereiten, ^aft aUt bid^t am Ufer fic^ eri^eBenben Käufer finb 
^alfbrennereien. Sä^renb ber trocfenen 3a^regjeit ift ^aquetä ein i^ieblingö^ 
jiel ber gluminenfer — lote fi'-i^ bie iöetoc^ner bon 9?io mit ^öortiebe nennen 
— für i(;re fonntäglid^cn Sluöflüge. iBon biefem (ieb(i(^en (gilanbe brachte nnö 
ber X)am|)fer nad; ber 9?orbfeite ber ^ai. -Öe^t traten im |)intergrnnbe bie 
burd^ i^ren coutiffenförmigen ß^arafter \id) fo im|3ofant barftetlenben Orget=^ 
berge ^erbor, tt)äf;renb jugleid^ anf einem ber borberften ©ebirgörücfen bie 
^farr!irc^e®anf^ranceöcobeßroara5um33orf(^ein !am, aufberen materifd()em, 
einen ©erggi^^fel !r5nenben ^an baö Sluge mit befcnberem Sot^Igefatlen ru^te. 

3e me^r toir unö bem nörbtid;en 2:^eile ber ©ai näl;crten, befto roman^^ 
tifd^er ttjurbe baö ©ebirgs^anorama : bie ©erra ba (Sftretia , bie ©erra ba 
jlinguä (nid;t nur ber :^Dd()fte ^untt ber S3ai, fcnbern angeblid^ bon ganj •35ra^ 
fitien) unb fobann bie 2^^aleinfen!ung bon @anta (Sruj, auf meiere bie S3erg= 
fette bon @uaratt;ba unb bie @erra be 3guafii folgt. Unb cnblid; erfi^eint bie 
rcijenbc J^ejuca = ^etk, bie ®abia unb ber lüeltberü^mte ßorcobabo, an bem fir^ 
Jineber ber 5Bäd^iter beö |)afeneingangciS, ber ^itderi^ut, anfd^Iiefjt. 

"Die größte Onfe( ber ^ai, bie OIf;a bo ©obernabor, tt)efd;e met;r aU 
fieben eng(ifd;e 3)?ei(eu im Umfange 'i}at, bon einigen ^unbert @ee(en betoo^nt 
ift unb morauf fic^ met^rere 9:aiU unb ^iegelbrennercien, fotoie eine @ege(< 
tud;= unb ©eifenfabrif befinben, tt)urbe nid)t befud^t; bagegen liefen loir an ber= 
fd;iebeueu fteinen -Sufetu an, too für ben Zoologen unb ben •33otanifer 5Iu?fid;t 
auf eine intereffvante Slu^beute bor^anben iüar. ^utceifen taud;tcn au^ bem tief- 
blauen 9}?eereögrunbe einsetne (Sitaube bon ü^]3igfter 23egetatiDn§prad^t auf, 
toal^re 2;ropenibt)Ite auö ©tein unb Salb, \vk fie ba6 5(uge beö 3J?enfd^en n^of)! 
ju bemunberu, aber feine lieber nid;t ^u fd;i[bcrn bermag. Unoerge^tid; Wiht 
uns in biefer S^ejiel^ung baö lieb(id;e 3nfe(d;en ßatatäu mit feinem bunten 
^(umenfd^mucf unb feinem (;crrtid^en ^^atmen^ain. 

3Benn man an ber Oftfeite ber öai hü ber 3nfe( öom S'efü mit einem 
^ranciöcancrffofter unb ber "^^Jonta bo ßajii mit jierlid^en ^anbfi^en borbei fid(> 
n)ieber ber ipafenftabt nät^ert , fo luirb man batb einen Salb bon 2)?aften ge^ 
imatjx unb l^inter bemfetben ben 3»rferffut im Often unb ben 9)?orro be 23ira* 



J36 Spital frir (ßtlbfifher-Erankf nnb Stint Emgthnng. 

cao mit bem ^oxt '5)3ico im 3Be[ten, um ben dxMm öon <Banta ßruj ju beden. 
©d^abe, bap toir gerabe an einer reidf;en a}?ittagötafel fa^en unb bie ®cf;i(iüd;^ 
!eit nid^t jutte^, ben ®))ei[e[atcn mit bcm 3>erbe(f ju i)ertaufd;cn; benn 
üüä) in 53rafi(ien fpieten tei fclc^icn 3Intäf|en 2)?a^(seiten unb Strinffprüc^e eine 
tt>id;tige 9?oße unb bringen ben 9Jei[euben baburd; Ijäuftg um ben eigentlichen 
3toe(f — ben 9iaturgenu^. 

9flod; immer toaren toir nic()t om ^i^te angelangt. SBieber toenbeten toir 
uns bon ber §au)3tftabt ab unb fuhren nac^ ber fd;önen S'uruiuBa^^^ud^t. 2(m 
Ufer fte^en niebtid^e fleine §äugd;en ben reid;em "ipflanjenttiuc^g umfänmt, 
unb in einer tief en Sl^aleinfenfung iburben fcgar bie3)?aften bon ®d;iffcn Jüal;r== 
genommen, toeld()e fid; noc^ im Ocean befvanben unb eben im Segriffe fd;ienen 
in ben ^afen einzulaufen. Sie ber ®am|)fer ba'^inbraufte, toed^felteu auc^ mit 
jebem Hugenbtide bie (Srfd()einungen; e§ toar einSBanbelbitb boü ber ^eiterften, 
freunblid;ften 9?aturanftd;ten. 3n 3uru|uba ') ftiegen toir onS Sanb , um ba§ 
bafelbft feit 1853 errid^tete 3}Zarinefpitat (Hospital maritimo de S. Isabel), 
jeneö {;umane 5lf^I für !ranfe aJZatrcfen atler 9iationcn unb 53e!enntniffe, ju be* 
fid()tigen. iDaSfetbe toirb l^au))tfäd^Iid; in Reiten bon (5|)ibemien benutzt. 3m 
SSerlaufe feines fünfjährigen •23eftanbeS famen barin gegen 6000 j^ätte bom 
gelben gieber jur 53et?anbtung ^). gür bie muftertjafte l^eitung biefeS ©pitals 
berbienen bie bamit betrauten Slerjte ®r. Sento älJaria ba (Eofta unb 33r. 3ofe 
2;eij:eira ba ®bU3a bie boüfte 2Iner!cnnung. 

9lur bie at(ernäd;fte Umgebung be§ @^)itat§ ^t bie cultibirenbe ^anb 
beS 2)Jenfd()en umgeftattet unb in ®ärtd;en bernjanbelt, inbem fie bie fc^attige 
Aleurites triloba, bie Anda Gomesii in aüeenartigen 9^ei^en unb gecrbne- 
ten ©täuben burd; baö 5(u6^auen aller anbern h)itb lbud;ernbeu (^clüäd/fc ifo- 
(irte. Stbcr fd;on ber näi^fte ©d^ritt berftridt ben gufj beS Sanbererö ncncr^ 
bingS in ben (Sd;tingeu ber ü).^ptgften Urii^albbcgetaticu. Safnarinen, Anacar- 
dium occidentale mit feinen biruförmig angefd;iboIIcnen, f(cifd;igeu, eßbaren 
i5rud()tftiefen, ber inbifd;e SJJangobaum, bie an ätf^erifc^emDetforeid^en (Sugenia- 
2(rten, bie Figuera branca (Ficus doliaria), ber Gancebaum, eine riefige mit 
®tad;e(n beipaffnete S3omba^;^2trt unb anbere ^cf;e SBalbgcftalten treten bis an 
bie neu errid)tctcn 23autpn I;eran, unb in bem bid/ten büftern ©eloirre einer 

^) ^m 3a^xi 1856 tcurben im ©<5itate in ber 3uvuiu6a=Sud^t 2452 tran!e aufgenommen, ton tenen 
175 ftarfcen, 2195 gefreut cntlaffen hjurben unb S2 in S3e()anblung uertlieben. 3m ÜJcrgleic^e jum »or» 
l^erge^enben 3aßre nat;men bie Äranlen um 13 ^frccent ab, bie 3>criraItung§foften um 9 ^^rcccut ju. 



Hsttinportit. — Bfpntirtenhommcr. |37 

burd; nic^tö in i^rem 2Bad;§t(;ume geftörten ^flanjentoett nehmen bereits 
toenige <Bd)xitk öon ben inen[d;Iirf;en 9?icber(a[fimgen 9efä^rlid;e giftige 
©c^tangen i(;rcii fid;crn 91itfent(;alt, Sir [clbft erlebten e^, baf; einem bctani- 
firenben DJätgücbe ber (5^-|>ebitton im ä)?omcnte, alö ee* eine Veiter anlegte, um 
einen uralten 3Ba(D6aum, ben 23atcr nnsät/Uger ^^ftan^enfamiücn, ju kfteigen, 
eine gefährliche Oararaca entgegenftur^te, um if;ren angeftammten Scbnfi^ ju 
Dert^eibigen. 

2(m 2lu^gange ber 3urujnba=^ud;t im 9?crbn}eften ert^ebt [id; eine ftatt- 
Iic()e 3nfe( mit bem gemüti;lid;en Dcamen -Sem 33iajem (g(üdüd;e üxeife) unb 
ber llirc!^e ber 9ic[|a @eni;ora be ^om 23ia|em auf i^rem 400 gu§ ^o^cn 
®i^)fel. "S^a eg h}äi;renb beö (S|)itatbefuci^eg bereite jiemUd; ^unfet gelüorben 
irar, fo ging eö nun of;ne toeitern 5tufent^a(t nad^ diio be Janeiro ^urüd, unb 
gtoar nac^ bem nbUd;en Sanbung^|)(a^e am 5(rfena(, toc fic^ bie 9?eifegefeüfd;aft 
mit ben angenet^mften (äinbrüden unb ben ©efü^len beö aufric^tigften 3)anfeS 
für bie geneffene (^aftfreunbfcbaft toieber trennte. 

(Sine onbere 5lufmertfamfeit, iretc^e "Dr. SagoS unb ®r. ®c^üc(> ben TtiU 
gtiebern ber ßjrpebition bereiteten, toar bie 25eranftaltung einer gifd()er|jartie in 
ber Ouruiuba=©ai, toelc^e, in großartiger Seife au6gefü:^rt, atfe 2:t;eilne^mer 
^Dd;(id) befriebigte, n)ennfd;on bie gUnte ben 9iaturforfd;ern me^r 5tuöbeute 
lieferte alö bie Singet unb baö Dce^. 

S)a bie STage unfereS Slufentt^alteö in 9?io bereite auf bie 9Jeige gingen, 
fo mußten \m unö beeilen, in möglid;ft luenig 3eit möglid;ft biet ju fe^en. 2lm 
aj^orgen nad; unferem Sinkflüge mit bem Oiegierungöbampfcr <Santa ßru,^ be- 
fuc^ten tüir bie 1)e|.nttirtentammer, too gerabe eine ©iljung ftattfanb. X)n obate 
(Baal ift einfad; aber freunblid; becorirt. 3^ie ®e|5Utirten fi^en im ^atbtreife 
auf hänfen. S)em ^räfibenten unb Bureau ber S^ammer gegenüber finb einige 
5lifc^e für bie 9}?inifter angebrad^t. 2tm cberu unb untern (Snbe beö <S>CLCiU^ 
befinben fid; eine ©aüerie für ba6 ^^ubticum unb bie ©l|>Icmaten{oge. (5ö giebt 
feine eigentliche 3:ribune. Oeber ©eputirte fprid;t bon feinem ']3(a^e anö. Sie 
®^u-ad;eift fe^rfrei, unb eben fo ifte§ baö ^enet;men ber einsctnen 3tbgeorbneten, 
toeld(>e juiüeilen einen 9?ebner gar nid;t ju Sorte tommen laffen unb im Wär- 
men, (Sdjreien unb Stoben ibre (SoUegen im Sapitd ju Saft;ington faft nod^ 
übertreffen. (5ö foU unter ben 33rafiUancrn bor3Ügtid;e 9iebner geben. %n ber 
Siageöorbnnng icar eine 3(nf(age gegen ben früheren 3u[tiyninifter 5iabuco 
ibcgen ungered;tfertigter Slbfel^ung eineiS Oiegierung^beamten in ber 'iprobin3 



138 5tt)Uttitn Snstanb btr offEntlidjtn BttfiffirstopgE. 

2}?avan^aö. T)a& 3'ntereffe, iüetd;ee baß '^ßubücum an bem Dev^anbelten ®egen== 
ftanbe uaijm, Ijatk bie ©allerie überfüllt. ®cr ©canbat finbet in aden Öänbern 
ber (Srbe feine 33cref;rer. 5Btr mavtetcn ben Slitögang ber !Debatte ntd^t ab ; 
toä) foß ber frühere 3ufti5mintfier fein 23erfat;ren gered^tfertiget l^aben, tnbem 
er bie 33efted;tid;!eit beö abgefegten S^egiernngßbeamten nac!^li)ie8. 

Sflod} am fetben ülage lourbe ein 5tu§flug nad; ber @erra ba (SftreHa unb 
'ipetropcliö unternommen, ein ST^rt, beffen in neuerer ^dt bielfad^ in öffentlid;en 
53Iätteru @rü)äl)nung gefd;af;, fcitbem bie beutfd;e 5(u?n3anberung nac^ 53ra^ 
fiüen in gofge ber 5lgitationen , icetd^e fid^ Brafitianifc^e Serbe = Slgenten in 
!r)eutfd;Ianb ertaubten, bie allgemeine Slufmerffamfeit auf fid^ ju jiel^en begann. 
Obtt)o^( man gegeniüärtig bon 9^io anQ in bier @tunben nad^ 'i}3etro))o(iS ge- 
fangen !ann, fo mu§ man fid) bod; breier berfc^iebenerS3erfef;r§beI)ifet bebienen, 
um biefeö nal^e ^ki ju erreid^en. B^^^^f^ ini* einem Üeinen ©am^fer bon 9?io 
nad^ bem am jenfeitigen Ufer ber ©ai gelegenen ßifenba^nt)of, bann auf bem 
(Sd()ienenn)eg nad(> gragcfa unb enblid^ mittelft SBagen auf einer bortreffüd;en 
(Strafe burd^ö ®ebirg naä) '^etro^otiö. 

S)iefe großartig angelegte, im Qai)n 1848 eröffnete ^unftftra§e ift aber 
leiber bis jet^t bie einjige in i(}rer 2(rt in ganj ^vafilien '), f o ipie ber bon Dtauä nad; 
gragofa fül^renbe fünf cng(tfd;c Stielten lange ®d;ienenltteg jugteid; bie einzige 
fertige (äifenbatjnftrcde im ganzen 9xeid;e ift! Unb bod; märeeöbon l;of;er Soid;- 
tigfeit, baö Sunere beö Öanbeö burdt) einen ©d;ienentoeg mit ben berfd;iebenen 
@ee^fen ju berbinben unb fc bie gcgcnn)ärtig faft unerfd^iringlid^en ©pefen 
beS 2^ranö|}orteö bon 9iatur^robucten mittelft 9J?anIt(;ieren auf eine ben Qn-- 
tereffen be§ ^anbiüirt^eö line beS SlanfmauneiJ entfprcd;enbere ^ii^cv jurüd^ 
jufü^ren. 53eif|)ielött)eife erlüät^nen tüir, baj3 bie ^rad;t einer .brafitianifd;en 



') ^T'ic Straße foH von iH'trüpcIiö Bio ^43avaf;l)fia fca'tgcfcljt unb anä) in anberen Öfic^tungen bet 
^erftellung »on taugltdicn a3erief;r§uiegen mcT;v ?lufmer!fam!eit al§ ii^zx gcfrf^enft »erben. 3lud) joU 
bie Brafilianifcfje ategicrung bie bcfte:^enben ißerfef;r^t)e^iM bnrd; bie Ginfiit;rung beö Sromebarö aU 
iRn^thm 5U uermef;rcn Bea6fid;tigcn. (äeii'ofint on «erfc^icbene lernt? eraturcn, entf;aItiom unb mit jcbcr 
2(rt v>cn *Jiar;rung üorliebuel^menb, bürfte ber Srcinebav in ben »»eitenSbenen ber nörbHctjcn ^.U-oinnjen 
»ortrefftic^ gebeif;en unb ben bertigen S3cU'ofinern uiefentü(^c 5ßcrtf;eile in ber SSeförbcrung ifirer %^xo^ 
bucte Bieten, ©rojjc .^i^e mit großer Sroden^cit, n^ie fic in OTaran^oo, ^^iauf;!?, 9Jktto ©roffo :tnb an» 
bernDrtenf;err}cf)t, finb bem ©romebar uoülommen juträglie^, >i'ä()renb berfetbe große fcu(i;te ^iUe nic^t 
gut »erträgt. 9J2an Bat Bered;net, ia^ ein Sromebar, ivelAer bur^fdinittltd) eine ?aft »on fiebenfninbert 
•ipiunbcn 5U Beförbern im Staube ift (alfo fo »iel Unc jec^S ^^^fcrbe ober »ier ffliaultiiicre) , in feiner 
^cintat brcif;unbcrt Bio »icrtntnbert g-rancö foftct unb BiJi nacB 33rafitien tranSfortirt auf suiölfBunbert 
grancö ju fte[;en tommen loirb. SDiit (äinfü^rung biefeo „'St^iffcö ber SBüfte" fotl bie 2[ni>flan5uug ber 
2)attc(palme §anb in §anb ge^cn, bereu grüc^tc eine §aupaia!^rung beö Sromeborö finb unb jugtei^ 
eine fef;r crfreuli^e SSermel&tung ber Beftel^enben Sßa'^rungemittel ber ffioIfScIaffen oBgeBen loürben. 



BroBilioniBdipr lüalb. — Idilingpfianitn. 139 

2lrro6a ober 32 ^funb Kaffee öcn bem nur jtüötf beutfd^e TldUn ton 9?io be 
O^aneiro entfernten ^affeebiftrict 2>a[fouraö nad^ ber ^afenftabt 7 Bio 8009?e{« 
feeträgt. !^ie[e ©d;h)ierigfeit unb ^cftfpiettgfeit beö Xranöpcrtcö bert^euert 
gegentoärtig getoiffe 9iaturprobncte berart, ba§ eS [id; gar nicfjt üerto^nt, bie- 
felben nac^ ber ^afenftabt ju TlaxH ju bringen, ^füax ^abm fid^ in jiüngfter 
3eit niel;rere 2][ctien=®e[efffd^aften jum ^an bon ©ifenba^nen in ben ber[c^ie= 
benen ^roDinjen be§ ^aiferreid;eö gebitbet , unb eö finb [cgar fd;on tbeitroeife, 
h)ie 3. ^. bei ber ®e[el(fd;aft jum iöaue ber (Sifenba^n 3;)om ^ebro ©egunbo, 
ujeld^e bie frud()tbar[teu ^roüinjen beS Wld)^§ mit 9fio tjevbinben [oH, @elb^ 
eiu3ol)Iungen geteiftet toorben, aber e^ fel^tt aud; l^ier, line bei anbern üon iöra- 
filianern au^geljenben Unternel^mungen, ber guten '^h\i(i)t bie (Energie ber 21[u6= 
fü^rung, unb fo tauge nid;t in ©rafilien eine größere Stnjal;! außtänbifd^er Gräfte 
t^ättg ift, rt)irb inck§ bafetbft bIo§ ein ^atriott[c()er 2Bun[d; bleiben. Unb in 
biefer iöejiet^ung ift bie frembe (Siumanberung, auf toctc^e h)ir auöfütjrlic^er 
jurüdfommen loerben, für ba§ ßaub üon großer ^ebeutung. 

©ie O^al^rt ju Sßagen Don gragofa nad^ ^etro^^oliö burd; bie ®erra ift 
au^erorbenttid; genu^reid^. 3Ber nid;t ba§ ®Iüd ^at tiefer im innere borbringen 
3u fenncn, ber befommt I;ier tttenigftenS einen guten 3?orgefd;mad t»on einem 
brafdiaiii[d;en Urtonlb. T)ie irunbcrbcücn (irfd^einungen ber tro).nfd;en 23ege- 
tation, iDeId;e fid; nic^t b(o§ burd^ ®ro§artigf'eit ber (formen, fonbern auä) burd; 
eine Sltfeö übertoud;ernbe Ue^^igfeit funbgeben , tvirfen beim erften SInbtid faft 
in äl;nlid^er 2Beife auf ben ®cfid()t6finn n>ie eine gelcattige 3}Zufif auf ba6 O^r; 
man braud;t eine Seite, um fid; ju fammeln, um aUt auf unS einftrömenben 
@d^i)nt;eiten ge^i3rig n)iirbigen unb genießen ju fönnen. 

^at fid^ baö Stuge beö -Söehjunbererg öon ber erften Ueberrafd(>ung biefer 
^errlid^feiten nur einigermaßen ert;o(t, fo toirb eö oor allem oon einer ^letter^ 
pflanzt gefeffett, luetd^e eine ber fra)3|>anteften (ärfd^einungen beö brafilianifd^en 
SBatbea bitbet. "Diefeö eigentt;ümtid)e (Sd;nuggen3äd()ö ift ber Cipo matador, 
bie ftärffte unb graufamfte atter ßi^oarten. l'ängö beö feften «Stammet einc^ 
fotoffaten SBatbbaumeö fie^t man ben 2}Ji3rberfd;Iinger auffietgen unb fid; an 
erftern pintt anbrüden. ©eine in getoiffen ^^if^^^nräumen auötaufenben Öuft^ 
iourjeln umfaffen gleid^ !ünft(id;en klammern ben .'pau^tftamm, inbem fie batb 
oolfftänbige 9?inge bitben, batb mit bemfelben oößig ocrload;fen. 3^er auf fotd^e 
Seife umftammerte Satbbaum ftirbt aümät;tig in gotge biefer egoiftifd;en Um- 
armung, ber ajJörber aber h)äd;ft üppig am !!?eid;name feineö Opfert fort unb 



140 *" btntsdiE (t'nlonit in |5i;tropaliä. 

breitet an beffen ©teile feine SauBh'cne auö , bis er enblid^ mit ber morfd; ge- 
worbenen ©tü^e 3ugtei(^ fäüt unb gu ©rnnbe gcl^t. Sßeld^e tiefe 53ebeutung 
liegt nid()t in biefem tro|3ifci^en 33egctationgbitbe für bcn ernften©efd^aner! Un- 
Unüfürlid; dit bahn ber ®eban!e an§ bem brafi(ianifd;en Uriuatb nad; ben ©e- 
fllben ber Gii^ittfatton, in bie moberne ®efellfd;aft, wo auä) fo ntand;er ebte 
grennb bnrd; einen trcutofen Cipo matador an§ }^U\\d} nnb 33ein (angfant 
ober fid;er jn ®rnnbe gerid;tet toirb. 

^etrü|}ctiö ift wegen feinet gemäßigteren gefnnben Stimaö ein Siebting^^ 
anfentl^alt ber reichen g-tuminenfer, nnb toäf^renb ber l^eißen ^'al^reöjeit, wo bie 
©d^witlc ber SL'uft, wenn nid;t @d;Ummere8, baö öeben in ber ^an^tftabt faft 
nncrträgtid; mad;t, feil '^etro^^cliö ganj ba§ 2InfeI;en eines euro|.\iifd;cn ®paa 
traben. (So ift S"9^^i<^ ti»^ ©cmmerrefibenj beS ^aiferS nnb ber einzige Ort 
®rafilien§ , wo^in biö je^t ber eteftromagnetifd;e ^Telegrap!^ Don 9^io an6 l^er- 
geftellt ift. X)aö ©täbtd^en jä:^tt nngefäl;r 7000 ßinwol^ner. Sie ©traf^en finb 
breit nnb fd)5n angelegt, aber eine einzige ift erft ooKenbet, unb gwifcljen ben 
jerftrent auffteigenben, reinen nnb nieblic^en Käufern bleiben noc^ oiele Süden 
anSjnfüKen übrig. 

©ie beutfc^e (5^otonie, ju toeld^er ein bentfd()er Ingenieur 9^amenö 3uIiuS 
f^riebrid^ ^ßl)ter ben ^lan entwarf, liegt in einiger (Sntfernnng bon "ipetroi^oliö. 
2lm 30. Onli 1845 famen bie erften (^oloniftcn an, meift 53abenfer nnb 9?l)ein= 
länber. 3ebe gamilie befam bon ber S^eglernng ein fleincö §äu6d;en angewiefen, 
mit einem @tüd Urwalb babei, bann eine ^ul;, ein X)n^enb §ü^ner nnb 48 
9Jiitrei§.^öI;Ierfanb balb nad^^er anf bernenerri(^teten©d^ie§ftätte eintranrigeö 
@nbe: mand^e (Sinwanbererfamitie ging inSlnmmer nnb 9?ot^ elenb jn ©runbe. 
©injetne jebod^ l^aben ben fdjweren SInfang gtücfüd() überftanben, weitere Emi- 
granten angezogen, nnb jc^t lann man t;icr in einem S^age baö 9?I>ein= nnb 
3)?ofet*jl*)aI, ^^iaffan, SDarmftabt, 3ngei:^eim, S3ingen, bie ^falj unb bie ©d^weij 
burd()Wanbcrn nnb wie bie anbern fleinen SInfiebInngen aüe Reißen, wcld^e fic^ 
bnrd;bie®ebirg«tl?äler weitf)in fort^iel^en. 'Daö 9?einlid)e nnb9Mte ber fcf)Iid)ten 
^oljptten, bie S-rennbItd)Icit ber Scnte, i^re biebere «Sitte, ben 53cgegnenben 
ju grüßen, bie blonben l^odcnfc^fe unb bie fd;önen blauen Singen ber Äinber, 
S^rac^e unb SOhifif, bie juweilen anS O^r bringen, 2tIIeö beutet auf ben ger- 
manifd()en Urf^rung ber 3lnfieblung. 

^etrc)>otiö ift inbeß feine 3IderbancoIonie , obfd;on e8 nrfprünglic^ baju 
beftimmt war. T)k SD^e^vjal^I bon bcn 2500 bafclbft angefiebetten T)entfd;en 



ymnrtir, btntsttiE ansmniiÄtrtr ins rnnb in {itljrn. 



141 



finbcii aU ^anbtoerfcr ober (Strafenarbeiter U;rcn örtoerB. "^ie Oxegierung r;at 
'oki 5ur ^ebung ber (Eolcnic getrau unb für ©traf enbauten [o tüie für (Srrid^- 
timg 'ocn ©c^itfen unb berg(ctd)cn bcbcntenbc ©ummcn aut^gcgekn. Slber bie 
®eut[d;cn incrbcn ^ier fc^on toegcn bc8 fanbigen , unfrud;tbaren, abfc^üffigen 
2;errainö niemata Öanbnjirtfjfc^aft im großartigen SQ^afftabe betreiben fönnen. 
2tlö ■Durc^gang^punft nad^ ber ^rooin^ 9}Jina§ ®erae§ tüirb jeboc^ ba§ 
<Stäbtd;en immer einige ^ebeutung befitjen. ^ür bie ,^affeefenbungen, tt>eld^e 




UnäitlilErfiiitttn von |<ctropnli3. 

au§ bem Innern be6 9xcid;c5 nad; bcm i2)afcn gelten , ift Metropolis bie le^tc 
(Station. 9DZan fietjt and; aUentl^atben 3)?aga,^ine ^ur 3(ufben)af;rung oon ^affee= 
fäden unb ßagerptä^e für 9)hu(t^iere. 53er [ef;r großen Soften toegen bürfte 
bie (äifenbal^n fc^lüerlid^ fo balb toon $Rio bis *ipetropoIiS boKenbet toerben. 

'5)ie •33emüf;nngcn, bcutid;e ^luSn^anberer nac^ 33ra[iUcu ju sielten, blieben 
befanntUd; nid)t auf bie 2(nficbtung Oon ^ctropotiS befdjränft. ^n ocrfd;icbcncn 
^roüinjen beS Saiferreid;cS iDurben ä^nlic^e 53erfuc^e, leiber grö§tcntl)ci(§ mit 
nod^ tpentger ®tuc£ aU in ber ©erra ba Gftrella gemad;t, unb namentüc^ in 



1^2 ^clnntiifiienst nni) hm arbeit. — Sit sttjmatiF Btudlliemnfl. 

ben letzten ^aijvm traben ücu ber bra[i(iaiii[d;en 9iegierung gl'änjcnb bejat^Ite 
Söerbe^Slgenten unb @clbf d;reiber nid;t nur in ben berfi^iebeneti beittfd;en ©ee= 
pfen, fcnbern [etbft im iöinnenlanbe i^xe irenig ru'^mbolle 3:^ätigfeit nod^ me^r 
gefteigert. ®enn bie bemerfenSlüertt^en SBorte beö ^aifer« bon ©rafilien, mit 
tüeld^eu berfelbe im 3JJai 1854 bie 1)e|5utirten!ammer ju 9?io be Janeiro cx^ 
ijffnete: „1)ie 9iotf;lüenbig!eit einer fe^^aften, inbnftriöfen ©ebölferung n)irb 
immer bringenber", ijahen feitbem toeit el^er an ©ebentung geiconnen al§ baran 
eingebüßt. S^aö Oiefultat beS 53eftrebenö ber brafiUanifc^en 9?egterung, bie 
arbeitenben träfte be« SanbeS auf fünfttid^e SGBeife burd^ 3"f^"§ *>on ^u^^n 3" 
fteigern, ift für ba§ fübamerifanifd;e ^aiferreid^ eine Lebensfrage geworben. 
3^eDer Unbefangene fü^It, ba^ ol^ne SSermel^rnng ber 3Irbeitig!räfte aud^ feine 
^unal^me ber ^robuctiben 3:^ätigfeit be§ Sanbeg me(}r mcgtid; ift. -Sa bie eigen* 
tpmüc^en SSer^ättniffe , in tt)eld;e bie bon ber englifd;en ^oliti! abgebrungene 
Slbfc^affung be§ @claben:^anbel6 :35rafiUen berfe^t ^at, fönnten fogar einen 
bebeutenben S^üdfc^ritt in ber 'i|3robuction§fraft be« öanbe« ^ur gofge ^aben. 
3lüar bauerte ungead;tet be« am 23. 9^Dbember 1826 mit (Snglanb (al« ^ebin-- 
gung ber Slnerfennnng be« brafiUanifc^en ^aifertl)rone«) gefd[)Icffenen 23er- 
trage« bie (Sinful^r ber ^egerfdaben bis jum Oal^re 1851 ungefd;mä(ert fort, 
unb nad^ einem bom Foreign Office inÖonbon beröffentlid^ten SluSn^eife tour= 
ben bon 1842 bi« 1851, tro^ bem ertoäl^nten bi))tomatifd()en Uebereinfommen, 
noc^ 325.615 afrifanifd;e Sieger in S3rafilien aU ©ctaben berfauft, fo ba^ 
bie gegentüärtige ©clabenbebölterung be« taiferreid^e« über jtoei 3)?iüionen 
©eelen beträgt. 

®ie SSer^ltniffe ber fd^itoarjen ^ebölferer ^©rafiüenö finb jebod^ toefent* 
(td^ bon jenen berfd(>ieben, n)ie lüir fie in ben ^Bereinigten »Staaten bon 9?orb= 
amerifa unb auf ben »eftinbifd^en 3nfetn, auf Öamaica, (Suba, ^orto=9xico unb 
@t. 3:f?oma8 ju beobad^ten ©etegen^eit fanben. 5)er Unterfd^ieb ber |)autfarbe, 
n)etc^er felbft freien bemittelten 9?egern ben SKufentl^att in bem S^^orben ber ame* 
rifanifd^en Union verleibet unb Urf ad^e unjäl^liger 3urüdfe^ungen ift,. fäüt in 
iÖrafilien gänjlic^ toeg. '^k ^^rage ift l^ier nid^t ob h)ei§ ober fd^jlparj, fonbern 
ob frei ober ©ctabe. ^^reie 9?eger fönnen l;ier anftanbto« bie :^öd;ften ©teilen 
im (Staate einnel^meu unb felbft auf bie ©efd^ide ber toei^en ©ett?o:^ner nad;= 
faltigen Sinftu^ ausüben. Slber aud^ bie ©claben njerben l^ier humaner, tf;eit* 
ne^menber, borurt^eitslofer bel^anbett al« in irgenb einem anbern un« befannten 
Öanbe, auf bem nod^ ber gluc^ ber ©claberei ru^t. ^a toir gefielen otjne S5e* 



Ixsit vlrbfit nnb icInDtnarbtit. — Ctjintsisdjp (Einifirnntm. 143 

benfen, bap un^^ baS @c(aßentl)iim, lüie lutr ^ß in -©rafiUeu, freiUd; nur tüä^^ 
renb eines [e^r flud;tigen Slnfent^altes^ , fennen gelernt, njett mc^r ein Unglücf 
für bie njet^e-öeboüerung aU für bie fd;lDar5e Öivice ju fein fcf)eint ; bcnn in einem 
ßanbe, ido bisher 2(rbeit, toeü fie bloS öcn ©claben »errichtet iDurbe, nid;t luic 
in freien (Staaten alö e^renbod, fonbern a(3 ©c^anbe betrachtet tourbe, fcnnten 
toeber Slgricuttur nod^ 3nbuftrie fic^ enttt)ideln unb gebeif^en. D^ic^t bloö bie 
@c(aben, tt)el<^e fein Sntereffe ijatten fleißig ju fein, aud^ bie ^erren tt)aren 
fani unb ber nal^e boIföroirt^fd;aft(ic^e 9?uin tourbe immer augenfälfiger. 
ADiefem mmürbigen ^"[tcinbe fann allein bie freie Slrbeit abl;elfen , njenn fie 
einmal im Öanbe bie Dberi^anb gelüinnt. SJiit il^r !ann bie @c(aoenarbeit auf 
bie ÜDauer bie Soncurrenj nid^t aushalten. ®ie ^nteüigenj, S^ätigfeit unb Sluö- 
bauer bon l^unberttaufenb njeij^en freien 2lr6eitern toirb ©rafilien ju gri)§erem 
9?eid;t^ume unb bauernberem ®Iüd'e ber^elfen, aU bie 3ft>»^ngSarbeit bon jtoei 
9)^it[ionen fc^tcarjer 9iegerfcfaben. 

®anf bem toieber^olten energifd;en (Sinfc^reiten ber britifd^en 9?egierung 
t;at ber ©clabeni^anbel in iSrafilien in oüerneuefter 3^it aufgef)i3rt, unb „eineö 
ber fd;ünften 9J?onumente nnfereS 3a()r^nnbert§", n)ie bie berühmte (Srftärung 
beö Söiener ßongreffeS bie böüigeUnterbrüd'ung beö ©claben^anbets nennt '), 
mag feiner 95oIIenbung a(ö naiver gcrüdt betrachtet toerben. 

"Die üiegierung na^m feitl;er ju bem SJZittel ber freien (gintoanberung i^re 
^ufluc^t unb lr>ar bemüht, biefe auf aüe möglid^e Seife 3U fiJrbern, je mel^r 
fid^ l^erau^ftetlte, ba§ bcn ber ßibitifirung ber 3'nbianerftämme nid^t bie ge* 
ringfteu 55ort^eife für bie |)ebung ber l^anbeöcultur erwartet icerben fönnen 2). 

Tlan berfuc^te, befonberö in ben nörbtid;en, l^ei^eren 'probinjen ben Sluö* 
faü ber Sieger burd^ v^incfifr^e Strbeiter 5U erfe^en, lüetd^e au8 ben »erfd^ie* 
bcnen ^üftenorten beö ^immlifd^en Wi6)c§ nad^ ^rafilien eingcfüf^rt mürben. 
Mein biefelben fonnten ba8 ^tima nid^t ertragen unb bei if;rem fd^mädt)tigen, 
toenig mugculöfen ^örperbane ertt)iefen fie fid; nid;t geeignet, ben 9?eger in 
feinen bielfältigen , oft fe^r fd;n)eren Strbeiten mit 3Sort^ei( jn erfe^en. 2lud^ 

') Declaratioiis des puissauces siir l'abolition de la traite des negres du 9. F^vrier 1815. ?. 3Jeumann, 
Recueil des traites et Conventions conclus par l'Autriche. fei^Jjig 1856, iBanb 2, ©cite 502. 

•) e« »erbient l^ier atterbingö erwähnt ju merben, ba§ fic§ bie Brafilianifi^e 8Jegierunq biete SDJül^e 
306, biefe uitglürfücfee 9tace für ein gcfitteteö fcten em^jfänglic^ 511 matten. Gin ®efe^ »om 15. ©e<)= 
temfect 18^5 beftimmte jä^rüt^ eine 'Summe »on 60.200 SKilvciö jur Grreit^ung biefcö fiumanenärcetfeö. 
Um namcnt(icf) ben ^öc^ft 6ebaucv(id)cn aiJongel an tauglichen aJiifficnärcn isu begegnen, Batte bie bra= 
filianifcfec Dkgientng bnrd; i(;ren ©efanbten in 'ipari§ eine 9(n5a;^l fatr^olifc^er 'l'rieftcr au«i granfrcic^ 
oevfcf)rie6en , beren ."pingebung unb ©(aubeniSeiiev unter tcn 3nbianevn Sanaba'si «on fc ergrcifcnben 
erfolgen begleitet icaren. 2Wein bie llreiniuof;ner Srafilicnö fc^jeinen unerbittlit^ bem Untergange »er^ 
faden, um, na^bem fie il^re SBeftimmung erfüEt, einer begabteren, tüchtigeren 9ioce ^la^ ju machen. 



144 1T(itj)tigktit hx frftnbtn (fmigratinn. — iFiti tinbpimisttjfä flttdtil. 

gtn^ man bei bcr 3Baf)( ber ciit^ufüfjrcubeu Snbiüibitcu md)t gerabe [crupulö^ 
3U Serfe, unb alö fiel; feine tüchtigen, !räftigeu (Subjecte me:^r fanben, trug 
man fein ©ebenfen, bie ncä) [ef^Ienbe 3^^! burd^ bie berfommenften, erbarm* 
(id^ften ®efta(ten bot! gu mad^en, n)et(^e auö bem d^ine[ifd;en "iprctetariate 
beigefc^afft Serben fcnnten. 

T)k größte 3(ufmerffam!eit unb ©orge aber fd;enft bie 9xegierung ber 
euro)3äi[d;en ßiniüanberuug. @ie l^at ?(genten in Portugal, granfreid;, Italien, 
Belgien nnb namentti(^ in T)eut[c^lanb, fuc^t burc^ bort^eill^afte 3Serträge ©e* 
feüfc^aften ju organifiren , tüelt^e fid^ bie 53efieb(ung be§ Sanbeö mit Slrbeitern 
jur 3(ufgabe mad)en, unb nnterftüi^t fd;on beftef^enbe Sofonien, biö biefe in bie 
öage fommen [ic^ \db\t erl)altcn ju fennen. "Denn in ben ma^gebenben Greifen 
33ra|iUen»3 i[t man (ängft jur Ueberjengung getaugt, ba§ eine großartige tt)ei§e 
(Sinnjanberung alt ein baö ^errfid^e öanb öom SSerfatt ju retten vermag, tüeun- 
gteid^ einzelne SSrafilianer einer feieren mit fangen unb 3}?i§trauen entgegen- 
[e^en, unb bielteid;t nid;t mit Unred^t in ber Energie unb bem i^Ieipe beö nor- 
bi[c^en Stnfieblerö, t>erg(id)en mit bem inbclenten 9^ature(t i^rer Canböteute, ben 
Untergang beö uationaten (portngiefi[d;en) (Stementö erfennen. 

Sie fe()r e^^ ben brafüianifc^en 9iegierung8männern mit ber görberung 
unb Unter[tüt|ung ber fremblänbifc^en (Sinlüanbcrung ßrnft ift, baüon giebt ber 
ßommi[fionöberid;t über bie Giufü^ruug eineö neuen ^otttarifeö ben treffenbften 
•33eli)ei§, loorin e6 in Sejug auf bie ä>ort^ei(e, U)e(d;e 35ra[i(ieu bon einer maffen- 
^aften fremben Emigration ,^u eriüarteu l)at, toörttid^ ^eißt: „„'^i^ frembeu 5tr= 
beiter fommen arm an unb getreu belaben mit unferm ®olbe unb unferm ©über 
toieber fort, toie •33(utfauger unfern natürlid;en 5Keic^t^umüerfd;tingenb;"" — 
„fo fagen biejenigen, Jüetd^e bie lDaI;ren3ntereffen53rafi(ieuöberfenuen; tt)em 
aber Derbanfen lüir bie (Sapitatien, bie Snbuftrie unb ben Raubet, ben tbir be= 
fi^en ? SBem gefrören bie meiften ^abrifeu, lt)etd;e man befd;ü^en wiii, ^u beren 
®unften man fo biet rebet?') grembe |)änbe, frembe Sa^itatien bearbeiten 
unfern ©oben, eriüeitern unfern Raubet unb fijrbern .fünfte unb ©elüerbe. ®ie 
9?efuttate bleiben, toenn and; bie ÜJJenfd^en loieber baö ^3aub bcrlaffeu ! ?^rembe 
bemannen unfere @d;iffe, bauen unb bebölfern unfere ^^abrifen , faufen unfere 
•^robucte unb bringen biefelben nad; ben Sßeltmärften. grembe beuten unfere 
iBätber unb gtüffe au«, befteßen unfere ?^etber, fteigen in unfere SO^inen, ent^ 

') SSon ben 64 gaBvifen in ber ^'rctinj Mio be Janeiro ftnb 28 ba^ Sigcntl^um Don Sluölänbent, 
hjä'^renb e8 fein cinjigcS inbiiftrielleä ©tabliffemcnt gießt, wo nicfit grcmbe tl;eitö alS SZBertfül^rev, 
t^cilg alä 3lr6eiter, 9)iü)c^iniften unb beratci(^cn tl^ötig ivävcn. 



(slrsnd]pn brr (irrinorii (ßininnnbprnng. X45 

bed'en bie 9^cic^t()ünier unfeve« Vanbeö unb erstellen unfere ß'inber! (5a|)itat, 
pvafttfdje 3öif[cnfd;aft, 3itftruinente, 9}?a[d^inen unb (ebenbe Gräfte, mit benen 
lüir unfere ^h'lnnten förbern , ßel;ören jum größten Zf)dk ^reniben, unb fomit 
befrud;ten unb erf;atteu gevabe |eue SUitfauijer unfer l'anb, ftatt, \m man 511- 
u^eifen irrig gtaufet, beffen l^ebenöfaft ju rauben, ©aö ®e(b, lDetd;eö fie naä} 
i(;)reripeimat tüteber ^urüdue'^men, tft niel;r at§ erfetjt burd; bie (Sd;ä^e, bie fie 
jurüdlaffen, burd^ bie ^rüd;te if;reö ®d;n)ei§eö, burd; bie neu eingefüt;rte ober 
üerbefferte 3nbuftrie!" 

2l6er txoi^ ben oerlodeubften 2tn|.n'eifnngen, tro^ einem ungel;eneren 9lnf= 
iüanb an (^elbmittetn ^) unb ber eifrigften ^^l^ätigfeit Don J^erfie-^igenten in ben 
üerfd^iebenen §afenftäbten feetrug bie 2lu§tt)anbernng uad; ©rafitien im S^a'^re 
185G auö aüen Steilen (guroK^ ""^ 13.800 «Seelen (9159 *>|>\n'tugiefen, 
1822 ^eutfd;e, 2819 i^erfd^iebener 3iatioua(itäten). :S3(oS 628 babon toaren 
ßanbiüirt^e, a(Ie übrigen famen inberStbfii^t, fid^ inber^auptftabta(^5trbeiter 
ober ^anbiuerfer auf unbeftimmte ^dt für mög(id;ft I;üljen l^oljn ^u berbingen. 
^m ©anjen fann man mit jiemlid^er ^eftimmtf^eit annel;nu'n, ba§ in ben fämmt- 
(id()en Slderbau^ßotonien ^rafilienö bermalen nic^t me^r aU 60.000 (Sinnjan- 
berer angefiebett finb, alfo ungefäl;r fo biet als unter getüöt^ntic^en ^Berl^ättniffen 
im Vaufe bon einigen ä)ionaten in ben ^vereinigten ©taaten bou ':)?orbamerit"a 
einjunjanbern pflegen. 

2(uffaftenb gering ift bie ^ai)l ber 'Dentfd^en, lueld^c im 35ert;ä(tniffe ^ur 
jäl;rnd;en ©efammtauölDanberuug auö 'r)eutfd;Ianb ben 2Bcg nad; 53rafinen 
ne(;mcn. ^Uon 61.413 (Smigranten, bie fid; 1856 in Hamburg unb 53remen 
einfd;ifften , um in überfeeifd;en Öänbern 9lrbeit unb jene^ (^(üd einer felbft^ 
ftänbigen !i:t;ätigfeit ju finben, tuclc^e i(;nen ba« 35aterlanb berfagte, gingen nur 
1822 nad; ^rafitieu. T)ie Urf ad;e biefer geringen (5inn)auberung Hegt U)ol;l 
t;auptfäd;Iic(> in bemllmftanbe, bajj nebft ben berfü(;rerifd;ftcn 5(u).n'eifnngen bcc< 
brafilianifd;en (Stboraboö and; warnenbe «Stimmen nid;t fel;(eu, n)e(d;e beu 3(n8^ 
lüanberungötuftigen mit ben büftcrften färben baö Vooö fd)ilbern, n)e(d;ei^ fie 
unter ben beftel;enben äJer^ältniffen auf brafitiantfd;em 53oben erwartet ^). ®o 

') 'iUä) offiji eilen Slngabeii toftete bie iBcrfc^iff 11113 »011 7l'uu golouiftcii iiic^it iiH'niger als 
■faOü (ionto« ober circa 4,2uO.OOU ©ulbcii cftevv. 2BaI;niiig ! unb bcv (iclonifatioiusmiiiiftcv Selicavbo 
geftiinb felfcft offen öci ben Draftlianif(f)cn .«amincvbcvl;aiiblnngcn im 9Uignft isci, baB c8 viel ®elb ge 
foftct fmbe unb nod; viel Öelb toftcn U'cvbc, um bie öffcutticfie 9}Jeinung in 2)eutfd}lanb, bie man »oü 
flänbig gegen fid; l)<.xbc, ^u bcav&citcn! — 

■) Unter bicfen Stimmen i'erbicnt ber frül;cre bvafilianifd;c ©cucralconful in 35re>jben, ipcvr 3. 0. 
©turj, um fo gröBeve SInertenuung , loeil bevfelbc tro^ ber ge^dffigften *^(ngriffe unb ber ©efaör, feine 
©teUe ein^ubiigen, unaBläffig bemiil^t hjar, auf bie 58eriiierf(i4!eit be«< befteficnlen •'tfarceriafuftemö für 

Weife bcv yfoVara um bie (gvbe. I. iBanb. 10 



146 |lnrrtnal5ti5trm. 

lange bic termali.qcn ^olitifd;en, retic^iöfcn iiiib focivilcn 3ii[t^'inbo in 33ra[i=- 
tien forbauern; fo fange ber (Smißrant nid^t, n)ie 5. 59. in ben norbamerifanifd)en 
T^reiftaaten, fein eigene« 63rnnbftü(f betauen !ann, fonbern nur ber getbarbeiter 
eine« fremben ^errn bleibt, toie bie§ namenttid^ beim ungtücffeligen ^arceria=^ 
ober §alb|?ad;t=©i;ftcm ber r^aU i[t '), ober mm\ ba« Ueberfal^rt^gelb bem diU' 
roanbercr gegen [|.\itere 3lbjal^tung bnrd; ^>er[i3ntid;e Slrbcit t?orge[d;D[fen iDorben 
ift; fc lange ber frenibe 3(nfieb(er jebeö 9^ed)t§fc!)ut-eö entbel^rt; fo lange bic ben 
(Smigranten im 2luelanbe gemad;ten 2>erf|)red^ungen nid^t aud^ t^on ber ©taat« 
öertüaltung garantirt luerben ; fo lange bie nod^ üorljanbenen ©taatglänbereien 
nid)t gcl)örig Dermeffen nnb taugliche 2Serfel^r§h)ege mit bem Onner« beß l^anbeö 
I;ergeftc((t [;nb ; fo lange ^roteftantifd()e unb gemifd;te G^en i>on ber ©taat§Hrd;e 
aU ßoncubinate betrad)tet icerben — fo lange mu§ and) jeber e 1^ r ( i d^ e 
jDeutfd;e feinen ÖanbSleuten üon einer 3Banberung nad; bem brafiüanifdben 
Saiferreid^e bringenb abratt;en. 

^•ür ba§ fd;öne , frucf)tbare , on unget^obenen 9?aturfd)äl^en überreid^e 
ißrafilien giebt eö nur bic Stiternatibe : enttüebcr an§ SDJangel an Slrbeitg* 
träften einem t>oIf«U)irt^fd^aftIid;en 9iuin entgegen ju gelten ober ber fremb^ 
lönbifd^en ßintcanberung unter ben gtänjenbften (Sonceffionen bag i^anb ju 
i?ffnen. -Öe länger biefe jögert, je brüdenber fid^ bie 9^ot^ an Rauben jeigt, 
befto mel^r 3Sort:^ei(e n)irb fie erringen, befto fidlerer il)r (Srfolg fein. 

@inb aber einmal biefe n)id;tigfteu ^ebingungen erfüllt, bann mag bie 
beutfd;c 3tuöit)anberung getroft i^re 9{id)tung nad^ ben ^'üften Srafilicn« ne^^ 
meu, i^r n^inft baö QJ^orgenrotf; einer l^errlid^en 3«timft! @d;eint cö in ben 
^Bereinigten 'BtaaUn ^fJorbamerifa'« bie Slufgabe ber bentfd;en (Emigranten ju 

Vanb unb (Eiimmittcrcv r;insuh?eifcn unb, fo lanni biefe fclaücnartigen äkvl^ältuiffe fovtbauevn, fremben 
Shusiranbercrn ■ocn einer Gmitjraticn na* SBrafilien bringenb ab-,urQtr)cn. gturj erfufn- bat^ fcenci^ 
bcn^njertl^e 9)?i6gef(^ic! , ein £)}>fcr feiner ftrengen SHeciitlidjfeit ju faüen unb au§ bem In-afilianifc^en 
etaat§bienfte gän-,!;* entlaffen ju irerben , aOcr nid)t c^ne bie Slncrfennung nnb Seirunbcruna jebcö 
*Dlenf(J)enircunbei3 in feine ^nvücfflesoaenbeit mit^unel^men. — Sine üortrefflicl^e umfaffenbc Säuberung 
beö gegeuir artigen Suftanbe« beutfdjer (Jorcnien in güb Srafilien liefern Sr. Site ?allcmant'« 
anjic^enb (icfcbriebcnc „JHeifen burc^ ®iib^ nnb Dfcrb^SrafiUcn. 4 23be. ?eip-,ig 1859-1860; ferner ein 
fe^r grünblirfjcr Sluffa^ ii6er „bic bcutf^e Solonifation in iörafirien" im OaBrfiuc^ sum ScnüerfationS' 
Veyiccn. (Unfere Seit, ös. §eft, $üpm, 5. S. SBrocfBauöiSGl. p. MS-«:«); Oöcar '•l^eifd^ere gebtegenc 
9I6]^onbIung : „SBanbetäicIe ber ©eutf^jen" in lictta'« beutfdber ißicrtcIiafireSfArift 3{r. 9« Cetober biä 
2)ecember 1861, p. 185— 2;!i ; enbli* 5p. ^anbelmann'ö ©eft^icljte Srafilienc*, iSertin l8Go, eine ungemein 
fleißige unb gerciffenfiafte 9(rBeit, irelc(;e ber beutf(^en 9luö»anbernng einen Defonberen Slbft^nitt 
(©. 933 n. f. f.) (cibmet unb eine auöfü^rliAe Ueberfic^t fämmtliAer feit 1819 bi« in bie ncncfle Beit 
Ü6er beutf(^)e einurnnbcrung unb eolonifation crfd)icnenen Schriften unb SffierTe cntr;nlt. 

') Tae mobcrnc brafilianifdje ©l^ftcm ber ^i^arceria ober §alb>3acf)t bcftefit barin, baff ein '■[.fflanäer 
in (SuroVa auiSU'anbernngSInftige arme l'ente ant»cvben unb auf feine iVoftcn nad) 23rafilicn tommen 
tagt, n)o fie bann auf feinen Äaffee^ ober Buc(er:t)Iantagen aU $al6:|3äd)tev eintreten unb contractu* 
ibm mit ilner ^;fcrfcn unb il;rer SlrbcitSfraft, ja fogar mit il^rcr Samilie für bie gemadtten 3Iu£<Iagen, 



Bvnsilipns Bfbpnfniifl für Sfntsdjlanb. — jRaffpfCiiltnr. 147 

fein, beutfd^en ^ki^, beutfd^e Jtüd^tigfeit unb beutfcl;e6 Siffen mit bem füllten 
Unternet^mimg^geifte unb ber jäf^en (Snergie be^ ang(oanterifanifd;en (Stammest 
;iu Dermi[d;en unb in iljm afimä()(ig auf^,ugel;en, fo fiat e^ anbrcrfeitö ba§ 2tn^ 
feigen, ai§ tüäre bvi6 germani[d;e (Slement auöerforen , aUmä()(tg bie Dberljanb 
über bie romanifd;c 9?ace in ber fübUd;en ^ätfte Slmerifa'^ jn erlangen unb 
eines ber fc^önften Sauber ber (Srbe mit ben SÖaffen bc§ g^-iebenö, mit bem 
<^pakn unb bem ffiuQ , ber beutfc^en Subuftrie unb bem bentfc^eu ^anbel 
bauernb ^u erobern. 

iörafilien ^at für 't)eutfc^Ianb nic^t Uo§ burd^ bie 3lu«fid;tcu, welche fic^ 
bafelbft feineu überfd^üffigen 2lrbeit«fräften öffnen, ein großes 3ntereffe. (5iu 
bie tpid^tigften ßolonialprobucte liefernber 9)2arft mit einem gKid;enraume t>on 
3,956.800 engl. Onabratmeilen (nad) ber ©d()ä^ung be§ l?iftorifd; ^ geogravt?i= 
fc^en 3nftitute§ in S^rafiUen) unb einem iä^rlid;en 23erbraud;e bou na(;e,^u 
l00 3}2iU. ©utbenmu^ bie 5tufmerffam!eit eines Sanbeö, beffen |)au^^tern)erbs^ 
queüen in ber i^abrication beftel^en, im l;öd;ften ®rabe in 21[nf|)rud; nehmen. 

S)o§ ^auptjjrobuct 53rafi(ienS ift taffee, unb ■i^wax ^at biefe ßuttur in 
^olge be« glänjenben ^en^iuneS , njel^er in ben (e^ten 3;a^ren barauS gejogen 
rt)urbe, berart an 3{uSbel^nung angenommen, ba§ biefelbc faft jebe anbere Slrt 
Don 2lubau berbrängt unb ba§ fettfame ©d^aufpiel (;erborgerufen f;at, ba§ ein 
an ^rud^tbarfeit beS öobenS faum übertroffeneS i'aub , n^o alle ^robucte ber 
^ei§en unb gemäßigten '^om in gteid^er 33or5Ügtid;feit gcbei^en , fogar 5lrtit"el 
ber erften Sebürfniffe, it>ie 3. >8. Ilartoffetn, auS ber i^rembe ju bejie^en ge^ 
^^tDungen ift; beun bie 3J?et)r3al^( ber 5(derbautreibenben finb für ben tS^-^ort 
tf^ätig , lüä^renb nur wenige ßon i^nen für ben eint;oimifc^en ^ebarf bauen, 
unb biefeö ä)Zi§bert;ä(tui§ ift bie öau|3turfad)e an ber erf(^redeuben ipöf^e, h)e(d;e 
felbft bie jum lieben unentbel;rtid^fteu ©egenftäube in 3^io erreid;t t;aben. Sra^ 

Ucberfafjrt^foftcn, anfdngli^e iBet^^flegung unb fo n>citev r;aften. So lange, bi^ fie allcö baö mit lanbcii-- 
iifclidjen (b. f;. fcl^r ^ol;en)Binfen ot»evbieut unb ab&eja^(t babcn, )c longc [»leiben bie ifavceviften bem 
©rnnbfierrn mit ifircm Veibc ^nli'^tig u"ti Wk ijiirige an bie S(6c((e gcfeffelt. 3)ic (grnten njcvbcn 
•,reij(^en bem Scloniften unb bem gounbeiio get^eilt, wo^kv ber Sontract eigentlid; feinen 9?amen 
iülirt (ifarcevia— 2:&eili>crttag). Xin itSerfauf ber Srntc bcforgt jebo* ber (Sigentbümer, ober ivae ncdi 
fthlimmer ift, fein iüern.\iltcr. Gr berechnet njieber ©^efen, unb crft bor reine örtrag tpirb bem Solo 
niften gut gefdjriebcn. Sei ungünftigen Grnten ober flauen gjiarttfreifen vermag ber Golonift oft bur* 
ein 3a^r Slrbcit nid)t einmal bie Binli^" Ü'r feine ©(^ulb ju erfcb)»ingcn , unb geratb sniseilen fo tief 
in ©(^ulben, bafj niOit bloi' er felbft biet jum @rabe an bie ©d)otle gebnnbcn bleibt, fonbern fein l'eitbt 
finn au(b feine itinber ju Sekten matbt. Dfed)töfd;ul} aber ift in Sßrafilien für ben lyrembling nidit 
öorbanben. ©eine 9iid>ter finb iH-afilianer unb bie brafilianiidK 3uftij ift febr oft fäuflid), ober ttienig 
ftene »on »ornbcrein ju ©unften bcis (Seflagteu , nämlicb bcö brnftlianifri)cn iüobenbefitjerö gcftimmt. 
atan ivill in SBrafilien feine Goloniften im »oal;ren Sinne beü äüorteö, fonbern bloö Cente, njelc^ie ibre 
i^reibeit unb ibre ^Irbeitefraft üertaufen n-ollen! (i'ergl. SBanberjiele b. Eeutfdicn jc, p. 1M7.) 

10* 



]48 3nbprr Colnninlprobnrff. — 'HpblFinfnhr. — (ppsttrrpidiisdif fiibrirntp. 

[i(icMi evjougt jät^vlirf; ,qt\qen 5, 1 OO.UOO (SentiuT klaffte, n([o faft bvci günftol 
ber ge[ammten ^affee^^robitction auf ber Srbe. 3ln berfelben bct^eiügen fid; 
^aupt[äd;(id; bie ^roüin3cn 9^10 be Janeiro, ^a^ia unb @anta IJctt^rtna. 
3tt»ei SDritt^etle ha'oon erjeugt unb »erfenbet 9?ic. 

9iäd;ft Kaffee [inb 3ii<^f^% 9?e{^, Saumtüotle, 2:^iert;äute , gctrcdnete« 
5^1ei[c^, [o une (^art- unb ®d;mud§5(,^er bie bebeuteubfteu 2(ui^fu^ravtifcl. ^n- 
beffeu i[t iäl;rltd; bei beu meiften berfetben eine ^rogreffibe Stbnaljme in ber 'äuQ- 
\üi)x bemer!6av, tüaö folüol^I bem 2)ZangeI an ^inreic^enben Slrfeeitöfräfteu aU 
a\\(i} bem febe anbere ßuttur beeiuträd;ttgenben ^utereffe jugefcörieben icerbeu 
muf5 , mit n'>e(d;em man [id; bem ^affeebau l^iugieM. 

'3iad;bem ber ^panbel -^^rafitienS mit t5uro|)a unb beffen S^ebeutung für 
5)eutfc^tanb unb Defterreid^ in einem befcnberen 2ßerfe augfüf;rUd; befprcd^en 
lüerben foü , f o iPoUen mir f;ier btoö aU eine intereffante (grfd^einung l^erbcr=^ 
^eben, ba§ unter beu eingeführten Saareu 2öeijenmef)I eine nic^t unbebeuteube 
9?oUe fpielt unb babcn jäl;rtid; über 300.000 gäffer ^u 200 "^pfunb im^ortirt 
tüerben. 2(n biefer (i-infnf;r bett^eiligen fid^ bie 23ereinigten ©taaten bou 'i)corb- 
omerifa mit 'Vaor S^rieft unb giume mit 720 ""^ V'iffabon unb 5Ba(^)araifo 
mit 720- 9(ament(id^ ba§ ^Triefter 9J?e'^( foll toegen feiner n^ei^en unb borjüg^ 
lid^en Qualität in 9^io be Janeiro fe^r beliebt unb bcn bortigen ©ädern ^um 
ÜJftfdben mit Wldji au§ Baltimore faft unentbel)rtid; fein. Wan erjäl^lte unö, 
ba§ (§ 9}?emente gebe , wo Slriefter ober fcgeuanuteS ^cntana-SJieljI berma^^en 
im .'panbel gefud;t ift, ba^ bie befte Qualität babcn beu ^ol?en, felbft für bie 
feinften ucrbamerifanifd^en ©orten nid^t erreid;bareu ^rei§ bon 32 bis 33 Mit- 
reis ^3er ^a^ erlieft. 

'Da im Innern beö Sanbe« grö^tent^eits bfc^ ba§ auS ber SBur^et ber 
Jatropha Manihot bereitete 9Jlaubioca=9[>?e(jt geuoffen Unrb, fo fann man an^ 
nehmen, ba^ bie @tabt dib be Janeiro ber *pau|)tccufument bon SBeijenmel)! 
ift unb jäf;rlid; mt)i m 200.000 gäffer, ober über 16.000 -gäffer monattic^, 
berbraud;t. X)ie Urfad^e bei^ geringen Slbfa^eS i3fteiTeic^ifd^er iDlanufacte auf 
brafilianifd;en a)?ärften mu^ toeit ipeuiger in bem 9i)?ange( an geeigneten ?(rtifelu 
atö biehnef^r bariu gcfud;t tüerbeu, bajj bie öfterreid;ifcf;en ^-abritanten biö(;er 
nic^t :^inreid;eubcö 3ntereffe gefunbeu I;aben, beu brafitianifd;en ÜJiartt ju ftu- 
biren, bemfetbcn in ber Uvt ber (Srjeugung il^rer gabricate getüiffe ßoncefficnen 
gu mad^eu unb bicfe tcn ©ebürfniffen be« ^ia^Q^ me(;r anjupaffen. ®aiS $ße^ 
nige, toaö gegenn?ärtig an öfterreid^ifd;eu (Srjeugniffen für beu Slbfa^ in Srafi^^ 



irr hiiistrliilir Wintptpnlnsi in It. C^ristopti. J^Q 

lien geeignet erfd^eint, nimmt in ber 9?egel ben gteid^lüo^I tceit ttteniger nvttür^^ 
üd)tn Seg be? 9corben^ nnb gelangt, anftatt über STrieft, ü6er ipamburg unb 
Bremen ai^ norbbeutfc^eS gah'icat md) ben |)äfen be§ tn-a[inani[d)en 9?ei(^e§. 

Sä^reub bet^ 2(ufent(;alte§ ber fai[erlid;en (Sj|3ebition in d\\o be Janeiro 
unirbe bem Sefel)[^t;aber berfe(6en bie ^o^e &)xc ju Zif^ii, burd; ben öfterrei^ 
d)t[^en a)2inifterrefibenten Sl^ren SO^qeftäten bem ^aifer nnb ber tai[erin bon 
^rafilicn in einer kfonberen Süibienj borgeftetit 3U hjerben. Qdf geno§ nebft 
bem (5cmnianbantcn ber Fregatte bie 2(u63eid)nung, (Sommobore ben 2Büüer^= 
torf bei biej'er ©elegenf^eit begleiten jn bürfen. 3^er (Sm|3fang ge[d;a{; in ber 
$Binterre)ibeng ju @t. S^riftop:^. T)a§ @c^b§ i[t nnfc^i3n , ait nnb g(eic^toof;( 
nod(> immer unbcUenbet, unb gerabe ber mittfere ÜTl^eil begfetben feit (^al^ren 
im Umbau begriffen. T)cm ^^ebro IL fcbeint für feine 'ißerfcn auf äußere ^rac^t 
nic^t biet ju t;atten. @oII er 'cod) einmal einem feiner 9[)?inifter, ber il)m beim 
Sde\üd) ber "ipruuffäte beg pra(^tbo(Ien 3rrenafl)t§ in ^ctafago bemerfte, ba^ 
bie 3nfaffen bequemer unb eleganter ioot^nten afö er felbft, mit lüa^r^aft faifer^ 
lid^er ^erjenögüte ^ur Slnttoort gegeben ^ben: „(5§ toirb mir immer eine gro^e 
greube fein ju toiffen, ba^ für biefe Ungtüdüc^eu beffer geforgt ift aU für mic^." 

3tm (Eingänge jnm faifer(ic()en "ißalafte in @t. S[;riftop^ empfing nn§ ein 
©eiftüd^er unb führte uns in ben SBartefaal, beffen 2öänbe einfad; n)ei§ ge= 
tünd;t waren nnb beffeu (5inrid;tungSftücfe bergangenen 3a^r6unberteu anju^ 
ge^i^ren fc^ienen. ^^Uö) einiger ^dt famen mehrere SJJinifter, benen :59ebiente 
gro§e ^ortefeuiüeg nad^trugen, lr»e(^fetten einige §ii?füd;feiten mit bem öfter- 
rei^ifd;en aJZinifterrefibenten unb begaben fic^ I^ierauf in bie anfto^enben ®e^ 
mäd;er. Sind; ^ammerf^erren unb V'afaien gingen ah unb j^n, f(üfterten fid^ ein 
paar Sßcrtc in bie Ot)ren, blicften bie ^ßarteuben üerfto^ten an unb berfd^jloanben 
bann n)ieber eben fo fd^neü, als fie ge!ommen toaren. (5g ifatk faft ben 2ln- 
fc^ein, aU ft»ären bertei ^efudbe fein ganj getoö()nlid;cö (Sreignifj, atö tt)ü§te 
man nid)t rei^t, tvo.^ man mit ben ^vcmben anfangen fett. Gnbtid^ gegen ^alb 
fieben U^r 9tbenbg öffnete fid; bie 2;l;ür nnb ber taifer i^erfügte fid; mit beu 
3Jiiniftern burd; bie 2Barte^a((e in ben 5Iubien5faaI, li^o(;in bie 3)?itg(ieber ber 
öfterreid^ifd^en (S^-pebition batb barauf ebenfaüs burd^ einen ^ammerf;errn be 
fd;ieben tourben. ®er öfterrei(^ifd;e 3!)?inifterrefibent fteüte biefetben bem Äaifer 
einjetn bor. S^om "^ebro IL, @ot>n einer (5rjt;erjogin beg öfterrcid;ifd;en Slaifer^ 
t;aufeg, empfing bie '^lobara 9?eifenben in ?(bmiraIgnniform , umgeben t*cn fei^ 
neu fänimttid;en 3)?iniftcrn. tSv ift ein ftatttid;er yjiann ben einigen breipig 



]50 '^'''"' Sniiifii! Iif' (ifii hrnsilinnisrtiFii Itlnipalnlrn. 

^ai)xm iinb einem fräftigen 9(eu^ern , unb tüürbe ncd; met;r imiJoniren , n>cnn 
feine (Stimme mit ber ©eftatt me^r im ßinflang ftünbe. ©ein Silbni§ auf ben 
braf{{ianifd(>en aj?ünjen ift ungemein äl^ntid;. T)a^ ©ef^väd; louvbe franjöfifd) 
gefül^rt; bod^ fotl ber ^aifer auc^ jiemtid; geläufig bcutfc^ f^M-ed;en. ®om 'ipebro 
ttiu^te jebem ber 95orgefteI{tcn ^t\l^a§ 9SerBinb(id>e6 ju fagen unb äußerte für 
bie 5loüara'(5^"|)ebition gro^eö Ontereffe. ^Jcad; mehreren an bie 3Sorgeftctften 
gerid;teten fragen lüünfci^te ber .^aifer benfelben eine glüdtid;e gortfe^nng if)rcr 
a^eife unb 50g fid; jurüd. — ®ie SInbienj toar 3U (Snbe. 

'JJad^bem bie (S^'pebitionömitgUeber eine furje SSeite in einer ßde be^ 
2(ubieujfaaleg üerlüeitt tjattcn , tüurben fie über einen fd^malen , l^ij^jernen 93er^ 
binbungögang uac^ ben 2(]Mvtcment§ ber ^'aiferin gefüf^rt. 3m 33orgimmer 
trafen biefetkn loieber^ott mit bnu ^aifer jufammen, ber bereits bieSlbmiralö 
uniform mit bem •S3ürger!teibe bertaufd;t l^atte unb nun iüieber im fc()Iid;ten 
fc^hjarjen ^^rad bor i^neu ftanb. 

9)?an tüieS jetjt ben S3efel)(ö^aber ber (5^-|3ebition unb feine .©egteiter in 
bae Üeine ßm^fangögemad^ ber £aiferin , in bem nur ein ^aar fd;lnic Portrait?« 
baö Singe feffetten. T)k taiferin, eine ©c^tcefter gerbinanbö IL bon Ticapd 
unb ber ^i>nigiu ß^riftine bon ©panien, befanb fid; eben ivegen eines STobeS^ 
fatteS in i^rer gamilie in 2^rauer. 'iy?ur begleitet bon einer einzigen c^cfbame, 
empfing fie bie ©jpebitionSmitgtieber mit unenbtid; biet SBot^Iu^otlen unb f)erab* 
laffnng. ®ie ift !tein, unterfe^t unb fie^t früljjeitig gealtert an§; aber in ber 
(Jcnberfation gen^innt it^re (Srfd;einung an 5lnmutb unb ©ra^ie. 3^r i^ieblingS 
t^ema U)ar bie ^eimat , an ber fie nod; mit finbtid;er Siebe 5U l;ängeu fd^ien. 
UU fie bon •JTieapet, bem reijenben ®o(f, bom 3Sefub unb bem liebtid^en ©pajier* 
gange bon «Santa Sucia fprad;, ipurbe ber STon i^rer (Stimme untDittfürtid; (eb- 
I)after. Zxc% !irropenprad;t unb ^aifert^ron \ä)mt bie t^ürftin mä) ben gturen 
(SicitienS noc^ immer gro^e (Sel;nfud}t ju füllten. 2Id^, fetbft eine llaiferfrone 
\d)ü^t bor ^eimtoel^ nicl^t! 

3n bie 3^1^ unfereS Slufenf^attcS in 9?io be Janeiro fiel baS ©ebnrtsfeft 
unfereS ^aiferS. 'DaSfelbe limrbe in feiertid;er SBeife begangen. (Sd;on am 
frühen 2)?orgen erfd^ien bie !aifer(id;e Fregatte gefd^müdt mit i^rem fd;önften 
^taggentteibc. 9(nd) bie im .^afen liegenbcn englifd;en unb fraujöfifd/en ^rieg8= 
fd;iffc Ratten bie J'f^ggen == ®a(a. Um ad)t U^r frü^ beim üb(id;en |)iffen ber 
?^{agge tourben einunbjtoan^ig ^anoneufd;üffe abgefeuert unb SJ^ittagS unb 
SlbenbS bei Sonnenuntergang bie nämtid;e Slnja'^I bon ©atben gegeben. Um 



(ßtiqtii'Hp-fnlufii. — Beränbfrnngfn am Borh. J51 

eilf U^r Vüar SBac^t|)arabe uub feierlicher ©otteöbienft am Sdoxh, bem auc^ ber 
ÜJJinifterrefibent mit feiner j^amiUe, unb noc^ mel^rere anbere, jufäüig in 9iio 
Janeiro anmefcnbe Oeftcrreid;er beiluo^nten. ')}laä) bem ©otteöbicnfte ivarcn 
bie fi'emben ©äfte fclüie eine %\^o.^ Officiere beS (S>taU§ kim Scmmobore 
3um grül^ftüde getaben. SlbenbS fanb im ^ötel beö öfterreid;if(^en 3D^inifter= 
refibenten ein ^^eftmal^I ftatt, an bem aud^ mel^rere ©ommitäten beö brafi(iam- 
fd;cn Slaiferreid^eö , barnnter ber SQJinifter beö 2leu§ern 35iSccnbe be ^axaiu 
^mpc nnb ber Senator 33igconbe be Uruguay, jttjeil nahmen. 3m ©arten 
beS ®efeüfd;aft^^6tet§ fpicite bie 2JJufi!6anbe ber Fregatte gro^tentljeit^ beutfc^e 
unb öfterreid^ifd^e STonftüde, tt)e(d;e in ber •33ruft ber meiften SlnlDefenben gar 
tl^eure Erinnerungen tt)ad;riefen. 

33ei ber großen Seloegung, bie im ^afen t*on 9?io be Janeiro nid^t Mo6 
üen ^auff al;rern , fonbern aiiä) bon ^ricgSfd^iffen aüer 5'tviggen l^errf d^t, ge- 
iüinnt an mand^em Xao^c ba^ übtic^e ©atntfcuern formlid^ ben (Sf^arafter eine^ 
53ombarbementö. 3ebeö einlaufenbe trieg^fd;iff Begrübt bie ^eftung mit 21 
^anonenfd;üffen unb fobann bie im ^afeu liegenben trieg6fd()iffe im SSer^ätt^^ 
niffe jum 9?ange beö ßommanbanten, trä^renb ber gegenfeitige erfte .^efud; am 
Sorb gleid;faflö mit einer bem Dränge be§ ■53efud^enben gebü^renben %uia^i 
©atben geehrt icirb. 2luf biefe SBeife Ijat bie 9lobara aüein im §afen bon 9?io 
be Janeiro 432 «Satutfd^üffe getl^an, luäf^renb im ®anjen bon alten Kriegs- 
fd^iffen im Saufe unferer 5lnlüefen^eit an 1500 ^anonenfd^üffe für |)öflid^feit8= 
bejeigungen abgefeuert irurben, \va^, ben @d^u§ im X)urd^fd;nitte ju 3 '/2 ^f^- 
gered;net, im öaufe bon brei 'Bocken einen SSerbraud^ bon 5250 'Pfb. @d^ie§- 
putcer für (5tiquette=<Satoen auömad^t. — 

T)er 31. Sluguft ir»ar beftimmt lüorben, um iüieber unter ©eget ^u gelten. 
3n ben testen Stagen unfereS 2tufent^tte§ fanben am ©orb ber ^^regatte mel^rere 
'iDinerö ftatt, um nod^mals bie berfd;iebenen 'perfonen um unö ^u bereinigen, 
miä)Z ber E^-^^ebition 3(ufmer{fam!citen erU)iefen t)atten. ^?e^rere ^ranfe, ein 
Gäbet unb jioei 9!Jiatrofen, mußten im ©pital, wo xtjimx bie au^gcseid;netfte 
Pflege ju 2;^eil Jpurbe, jurüdgctaffen iDerbeu^n^äf^renbSr.SlbeS^obert Öaßemant, 
n)etd;er burd; |)umbo(bt'3 iwarmeS gürioort bon @r. faif. ^ol^eit bem aJJarine- 
Obercommanbanten bie ßrlaubni^ eri^alten ^atk, bie (Sr^jebition mit bem 9?ange 
eines Gorüettenarjteö bef^ufö ber (Srtoeiterung feiner ©tubien über ba^ gc(6e 
^•ieber mitmad;en ju bürfen, auf fein 33erlangen in 9iio bon ber (Fregatte 'i'cot^ara 
au0gefd;ifft tpurbe unb fpäter eine 9xeife burd; ©übbrafiUen unternat;m. 3n 



152 Slntrostiifniin. Shuisf uon ilin. — iRiidibli*, 

bev '^Udjt L>cv mifcrcr Slbfal^rt gelang eö breien SOIatrofcii, fid; ccn einem Ü5ook 
UH'g^u[tcI;Ien, n^e(d;c^" nad; bem (5tnfd;iffnng^^^Iatje gejc^icft n^orben War, nni 
einige Dfftciere, bie fid; nod; am 8anbe Befanben, absuf^oten. 3)er SWalvofcnfang 
ftefjt t»e!annttid; in 9iio be 3aneirc in bev S3(ütr;e. 2)?and;e (Srf)iffc [offen oft 
brei^tg ln& toierjtg SOcalrofen bcriieren. Unter äffen ben!6aren ä>ovf|>iegefungen 
nnb 33erfpred;ungen fnd;en faffd;e SBerbev, u>efcf;e an^ biefem 2}?enfd;enf;anbef 
ein (^efd;äft mad;en, junge, fräftige 3)?atrofen jur '3)efertion ju berfeiten, inbem 
fie biefetben burd; @elbbcrfd;nffe jn einem feid;tfevtigen ^efcen bevfn^ven , nm 
fie f|>äter, n"»enn fie fid; fd;utjfoö nnb berfaffen in einem berjlüeiflnng^boffen 3n 
ftanbe In'finben, entiueber af^ SJJatrofen anf Ä'anffaf;rev ober, tt»a§ nod; ärger 
ift, an ^ffanjer im Innern gfeid;fam afö UHܧe ©cfaben ju berfanfen. ©in 
fofd;er 9)ienfd;enf;anbef foff namentfid; in großem 9}?af?ftabe burd; einen 3tafiener 
in ßatumf)}' granbe getrieben »erben, unb obfd^on bie brafifianifd^e ^olijei ben 
'Sci(>fu)>fn3infel genau fennt, ift fie bod; nid;t mäd^tig genug, biefem argen Unfug 
ein Gnbe ju machen. S)iefer 35orfatf ^inbertc inbef? nid^t, baf? lüir an bem für 
bie 3fbreife beftimmten ^Tage jur anberaumten ©tunbe ben ^afen bon Oxio bc 
Janeiro »erliefen, bugftrt burd; ben !J)am|3fer ^erfeberancia , tt)e((^en luir ju 
biefem ^i^ecfe für 250 3Jii(reiö gemietf;et Ratten, gaft bie meiften großen @d;tffe 
faffen \iä) anö bem ^afen bon ^io be Janeiro fd;febpen, um nic^t 5n)ifc^en ben 
3nfeln labiren ober anfern ju muffen, unb ber ©d;fe|)pbam|>fer, n)efd;er einem 
^^ribatmanne gel^ört unb un§ biö i^fttid; bon ber 3nfet '^ma brad;te, foff fef;r 
gute ©efd^äfte mad;en. 

2lm 31. Sluguft um fed^ö Uf;r früf; fagteu luir bem f;errfid;en |)afen bon 
9?io Sebetool^f. Öeiber berfümmerte baö mit iüenigen Unterbrechungen nngnnfttge 
regnerifdjc Setter, lücfd;e§ ioä^renb unfereö 2fufent!^afte§ f}cxTfd;te, mand;en 
'J?aturgenu§ unb benaf;m nnö bie ©efegen^eit, bie Umgebungen 9xio be 3a=^ 
neiro'e nä^er unterfud;en unb ftubiren ju fönncn. (5ben fo luenig u^offte eö un^ 
gfüden, tt>enng(eid; bon ber 9?egierung beS ^aiferö bon S3rafi(ien auf baS "motjU 
tt)offenbfte aufgenommen unb unterftü^t, um rafd; 3Siete§ fef;en, beu^nnbern unb 
erfaf;ren ju tonnen , un6 in dlio l^etmifd^ ^u füf;fen. T)a;,u mangcft e§ bafefbft 
t>ief ^u fef;r an gefefffd;aftfid;er Slnregung nnb , \m möd;ten faft fagen , an 
n)af;rer n)iffcnfd;aftfid;er üi:f;eifuaf;me, n)efd;e man beim brafifianifd;en 33olfe 
im Stffgemeinen umfonft fud;t. 5(tferbingö giebt e§ aud^ l;ier erfreufid;e 2(n^^ 
naf;men, äff ein fd;on bie jufammengetoürfefte 9)tenge bon 9?acen unb -LOJifd;- 
tingen, bie @cfabenunrt^fd(>oft mit if;rcn unfittfid;en, baiS ^amificnfeben nutev- 







1^ 



BEtiar!)tnn(ini rihrr l'nnb niib i'pnfp. - 3ln5pl Bnjia. 153 

grabenben , ben SgoiömuS unb bie S^väg^eit ber befit^eubcn G(a[f e förbcrnben 
folgen — [inb Uv[ad;cn, baj? firf; bcr ncuangefouimeiic (5iiro|}ätT in bic[er 
(Sceftabt nid^t \vc\)\ \i\i)kn t'ann. '3)ic •33ra[i(taner Ijabm tu mcl^rfac^er Sc- 
^ief;img 5(ef;n(id;fcit mitbcn3taliencni, tüätjrcnb il;nen anbrerfcit^ ba^ gefädigc, 
fd^integi'ame (5ntgcgcn!ümmen, bie muntere ?aune, bie fd;ncHe 3(ut|a[[ung unb 
bie tebeubige ßinHfbungöfiMft ber te^teren fel^It. ®ie fielen auf einer nieberern 
@tufe bcr fccialen •33itbung, ol)ne 2^iefe bcr ©cfinnung unb Gm^finbung, unb 
faft fc^eint c^, a\Q toärcn fic jcber augbanernben ST^ätigfcit unfäf^ig. T^cr [id;t= 
bcirc 3}?angel an einem marfigen, tt;atfräfttgen 2Bitten, bicfeö ©ctoirr unb ©c- 
m\\d} t'on fremben ^fiaticnen, toctc^e Uo§ er[d;cinen, um baSöanb auszubeuten 
unb nad; gemoc^tem ©ctoiun toieber l^eimjnfe^ren, erzeugt bei ben Slnfommcu 
ben ein ®efü^l be« UnbetjagenS, ba6 [etbft naä) bem Wuöfpruc^e Don ?^-rembcn, 
tt>etd)e 9tio fc^ou Safere lang betDor^nen , fic^ !eine§toeg§ mit ber 3eit bcriiert, 
ijietmeljr ben 2tBnu[d; immer reger madfjt, batb lieber Don biefcn lüften 
fd;cibeu ju Bnnen '). 

Um neun Xl^x 3Sormittag6 Der(ie§ unS ber @c^te)3|)bamp[er unweit ber 
mit einem Seud;t^au[c t3er[eT;enenf(eiuen3u[et diai^a, unb u>ir festen nun un[ere 
©eget am Sinbe, bcr atlmcil^tig auffrifd;te, aber ai\§' S^orboft toel^te unb uufere 
j^a^rt nid;t bc[cnberö begünftigte. 3nbeß termod;ten lüir immerl;iu an 2Bcg ju 
getüinnen, inbem eö uufere 2lbfid;t toar, füblid^cr al§ 9iio jn [teucrn, um (;ierauf 
nal^eju im größten Greife unb jtoar it\m^ tiefer aU bie 'Sßotargrenje beö ©üboft- 
paffateS nad; bem (Jap ber guten Hoffnung ju fegetn. 

T>k ju (Eube geT;eube JBinteröjeit ber fübtid^cn Grbl;ä(ftc, baS 93orbriugen 
ber @onne gegen ben fiibtid^cn "ij^ct unb bie baburd; erjeugte 53etoegung aller 

') Uiifevc offene (SjMae^e in SSeju.q auf bie bevmatigeu äi'ftäubc bcä bvafilianifcbcniiatfevveidie-^ liat, 
tric tt)iv feitfjer erfahren, iit geunffcn .«reifen 33vofilicni^ arofeeö 5Diififaüen erregt, unb met^vcre gcbun 
gene ScT^nfdjreiber mufiten i^re feiten 8ebcrn bn',u f;ergeben, um in i^crf^icbenen, i^pu ber In-afiliiinife&cn 
ategierung mit tr;eurem @clbe getauften ober fubbcntionirten blättern unferc SJtitt^citungcn alt^ irr- 
tpmtic^ , yorurtfjeiti^yolf , onmajjcnb n. f. in. ju crftären, unb bicfetten im Sinne ber in ä^rafiticn 
bominireuben ■J.'flau^ertafte 5U bcrict;tigcn. Cinige uu>refcntlict;c 3rrtl;ümcr unb S^rudfeMcr, iretc^e fi^ 
,yt unferem großen iöebauern in bie crfte 9tuflage eingef^lidjen, l)abzn irir in ber jircitcn Sluflage 
Vflidjtgemäß i^erbeffert, aber am Sern bcr <2a(^c Irußten Icir au^ jeUt nidjtii ju änbern, fo bitter nnfere 
'I^arfteUung für bie brafitianifc^e ßitelfeit aud; fein mag. 50iänucr U'ie Ir. 'Ain- )t>allentaul ober 3. 0. 
Sturj, üiele 3a^rc brafilianifc^icr ®enerat GenfuI in 2)rei^ben, ivetc^c Srafilien burd) Iangjäi;irigen 9Iuf 
ent(;alt genau fennen gelernt , Oaben in ibren Sd)riften nnb 2Berfen über baß brafiliauifd)e itaifcrreic^ 
ät^nti^c^lnfi^iten unb Ueberseugungen auk-*gebrürft, nnb auc^.'pera- t?on Xfrf)ubi, ipelc^er iseoalctC^efanbter 
ber fc^iveiserifc^en Gibgenoffenfi^aft in einer befonberen 'lOüffion nad) iHio bc Janeiro ging, lam trol5 ber 
glanjcubften, auv^gcseic&uctften Stnfual^nic, bie er bafctbft gefnnbcn, mit (äinbrücfen ton bort surücf, bie 
nnfere eigenen aJiittf;ei(ungeu nidjlö »reuiger al(< nübcrtegen, nnb in einem officiellen 33eridjle l'eri>ffentli(^t 
untrbeu, ive(d)er bie^uftaube berbeutfd^eu unbf^uieiäcrifdjen CSclouiften inSrafilicn in einem i^ödjft nnbe^ 
fvicbigcnben Siebte fctiitbert. (Mans ätutlid) lauteten $errn r. 2fcbnbi'»< 9ieifebcvid)te über ä^rafilien, »vetdje 
berfelbe mel^rere 3a^re früi)er (is.ST) in bcr „?(ug3burger \'l((gemcincn Seitnug" erfcf)einen lief;. 



154 ÄcgtlmnssigKtit htx "ifiiibe. 

Sinb^cnenuub ßuftcompleje in tiefer 9?id;tung liefen unS l^offen, ba^ebenna^e 
ber ©renje beö ^affateS 3BinbH)ec^fel bov!cmmen müßten, loeldje unfere 9?ei[e 
befd^Ieunigen unb im 3(ttgemeinen ^u feiner ftürmifd^en mad^en würben. 

3n tüeiten SJJeeren, wo feine ®e6irge ober au§ergen)ö^nlid;e ©Übungen 
bcr(5rboberfIäd;e borfommen, too bie<See ton feinen bebeutenbercn 3n[e(gru|3^en 
unterbrod;en ift, muffen notljiDcnbiger Seife bie (Störungen in ber ®(eid;^ 
mä^igfeit ber Vuftbetoegungen toeit geringer fein alö auf kontinenten ober in 
engen ©elüäffern. :t)ie 2Binbe seigen bemnac^ felbft in i^rem SBed;feI eine ge= 
»iffe JRegetmä^igfeit, loefc^e bon allgemeinen 9^aturgefe^en abl^ängig ift. 

3ft man f gtücf(i(i(>, bicfe (enteren in i^rerSlögemeinl^eit unb i^ren folgen 
5U erfennen, fo iDirb eg fobann nur (Sad;e beS©tubium6 bon Öccalberl^ältniffen 
fein, toal^rjune'^men, nne biefe (^5efel^e überatl geltenb finb unb manche bisher 
bunfte 'i)taturerfd;einungen auf einfache Seife 3U erftären geftatten. Senn ber 
befte^enbe Sinb feine 9?id()tung änoert, fo muffen notl^toenbiger Seife Ur= 
fachen ^ieju borl^anben fein ; finb aber biefe Urfad^en in |)eriobifd^en ^trif c^en= 
räumen immer biefelben, fo mu§ aud; bie ?tenberung beö Sinbeö in berfetben 
Seife erfotgen. ©teibt umgef'el^rt bie 9?id;tung beö Sinbeö unter gelüiffen 3Ser:= 
pttniffen, n)ie fie 3. •©. bon ben Oal^reöjeiten auf freiem 3)^eere bebingt toer* 
ben, immer bie gteid^e, ober änbert fie fid^ ftetg in gleid^em (Sinne, fo ift eS 
eben fo erftärlid^, ba§ bie Urfaci^en immer bie nämlid)en fein muffen unb Ui 
Sieberl^otung beö "ißpnomenS erfannt njerben fönnen. 

Sir loiffen 3. ©., ba§ M Orfanen, ben furd;tbarften (5rfd;einungen be§ 
?uftfreife§, ber Sinb nid;t in geraben ^'inien treibt, bietme^r treiölinien um 
einen JUJittel^unft befc^reibt, lüetc^er feinerfeits nid;t unben)eg(id(> ift, fonbern 
eine fortf(^reitenbcS3etoegung in einer beftimmten ßurbe ^at. — ^'n ber ^eiS= 
ebene, toeld^e man S^ftone nennt , wdjt aber ber Sinb ftetö in einer unb ber- 
felben 9?id^tung, unb ^toar in ber nörbtic^en (Srbpifte in jener, bie ber ©e= 
tüegung be8 3ci8er6 einer Uf)r entgegengefe^t ift, in ber fübtic^en bagegen in ber, 
meldte mit ber 9?id;tung beS B^iS^^**^ t'i"^^' ^^^ übereinftimmt. 

©eftel^en biefe 5r^atfad;en für fotd^e (Srfd^einungen, fo fi3nnen fie nur bie 
j^otge bon ©efe^en fein, tDe(d;e and; in fteinerem 3Jia§ftabe ®e(tung l^aben unb 
t>om (Stanbtüirbet bis jum Orfan bie nämtid;en bleiben muffen. 

(5ö ttierben fomit nad; benfetben Ö^efe^en aud^ leichtere Sinbe einer 
T)ret;ung untcrnjorfen fein, bie biencid;t in bieten Ratten nic^t bodftänbig ift unb 



Snr f\}tmf hrr IfnftströitinnRfn. iKK 

nur eine -Söeugung beö Sinbeö barftellt, iebod^ biefelbe ©irection in ber 3Binb= 
ric^tung n)ie 6ei Orfanen einhält. 

"SDie 33ebingungcn einer [cld^en t)re^ung ober Sengung ergeben fid^ 
überaü, \v>o regelmäßige SBinbe if)re ©renje finben unb mit anbern regelmäßigen 
Sinben einen 2Be(^feI eingel^en muffen. 

On ber Zf^at l^atten toir an ber ©renje beö @üboft|)affatcS, metd^e mit 
ber gegen ©üben »orrücfenben ©onne ebcnfaüö etioaS f üblicher öerfe^t toirb, 
in Drte ^u fegein, wo nDt:^ipenbiger Seife bei ber 33orrü(fung ber "ißaffatgrenje 
Sinblüed^fel üorfommen mußten. (S6 bitben ^id) aud^ l^ier einzelne ©teüen, n^o 
eine bnunere 8uft aU in ber Umgebung ben 9iaum auöfilüt, unb eö erzeugt fid^ 
ein üt)nüd)cx ^roceß toie bei ben Orfanen, n^enn aud^ öieüetd^t juerft in ben 
I)ö]^eren ii^uftfd^id^ten. 

X)ie SBinbe n)ed;fe(ten regelmäßig unb mit il^nen ber Öuftbrud, gauj in 
berfetben Seife lüie eö bei Orfanen gefd^ie^t, nur baß Sinb unb «See niemals 
einen ftürmifd^enßf^arafter annahmen. T)er SBinb, n^etc^er bei ©üboft ju h)e^en 
begann, beugte fid; allmä^Ug über ^^ccrb, SBeft unb @üb, um, naä) furjen Sinb^ 
ftiüen^Gnterbaüen loieber ©übcft ^u toerben. 2(uf biefe Seife tourbe i?cn un8 
mit 9?ü(ffirf;t auf ben Den ber (Fregatte jurüdgelegten Scg in fünf bi§ fed^ö 
Z%m ein ganzer Umfreiö ocüenbet, tt>obei eö bei 2{uffurf;ung beö jeujetligen 
S)re:^ungö|3unfte§ immer mögtid^ fear, ben Sinb borauöjufagen, toeld^er in 
jiDölf ober mel^r ©tunbcn u>e^en mußte, icenn man ben Seg, ben ber äRittet^ 
^3un!t bon 2:ag ju 2:ag berfctgte, get;crig berü(!fid;tigte unb annal^nt, baß ber- 
fetbe fid; nal^e^u in einer (Juroe ('!}3arabel) beloegte. 

•i^latürlid; n)ar e§ nid^t mögtid^ bie Entfernungen be^ 3}?itte(t3unfteö, tool^I 
aber bie 9?id;tungen beö 9[)?ittelpnn!te^ ber T)rel^ung mit 9iüdfid;t auf baö 
(Schiff ju beftimmen; nur mußte bie erfte Entfernung angenommen »erben, 
n)aS inbeß au6 bem ®runbe leinen Eintrag t^un fonnte, tücil bie fotgenbcn Ent== 
fernungen im 23erlf;ättniffe ber ©tärfe be« Sinbe§ fid; au§ ben erften ergaben 
unb mittetft ein )3aar3Serfud;en gang fc toie bei Drfanen eine genügenbe (5Je^ 
nauigfeit erlangt »erben mod^te. 

(Selbft baö 2(uSfel;en beg .f)imme(ö unb ba« Setter berl^ietten fid^, nur in 
bcrminbertem aJJaßftabc, »ie bei Orfanen. Sei ©üboftiüinb h>ar ber |)immet 
l^eiter, fobatb aber berfelbe eine Seugung einging, jeigten fid; fd^on am 3Sor^ 
abenbe jene banbartigen »eißen Sotfenftrcifen am n}eftlid;en ^immet , »eld;e 
oo!i einer @eite bcö ^orijontcö m jur anbern ganjc 2lbfd;nitte ber |)imme(«== 



]Kg intjrt biiidj bm subotlnntisdifii (f'rfon. 

tugel bejeicl;nen. S3ei tDeiteveviöeugung beöSiubeö unb ingoJge beffen größerer 
5J(nnä(;critng on beu T)rcl;un9§niittc(punft bcrbüftcrtc fid; baö SßSettev, brc{;enbc 
SBoÜeu bebcdteu ben ipimmet unb leidste 9icgciiböcn folgten auf einanbcr, (n8 
bei bei* gröfUen 5Innä()ernng beS @d;tf[cö an ben ä)?ittetpunft jutpeiten fvifd;e 
Sinbftö^e unb niid;I;altigcr 9iegcn fid; einfteUtcn. Vic ®unfttüo(fen jogen tief 
mit bem 2Binbc , toäl^renb l^ö^erc ^>ctfen eine anbere 9xic^tung unb jiDar jene 
beö ju crwartenben Siube« befolgten. 3^er i^uftbrud, U)eld;er anfänglid; (;od^ 
xoax, bermiubcvte fid; allmät;(ig big ^ur gröjjten 3(nnäf;erung an ba§ Centrum 
bc^ ir>rel;n.nnbeg. -öei cintvetenbcr größerer Gutfernung bom Zentrum ftieg ba§ 
53avometev, baö SLn'ttev beffevte fic^ unb ber ©immel ipurbe bei fübüd^en 
SBInben toieber ftar. 

Setber !anu man mit einem einzigen @d;iffe feine ©eiüi^^eit erlangen, oh 
bie Beugung beS SBinbeö einer n?ir!(id;en ©re^ung angel;öre, ba man enbtid> 
nur toei^, loie ber 2Binb fid^ an Drt unb ©teile ber •93eobad;tnng geftattet, unb 
feine ^unbe bon anberen fünften erl;atten fann. Oebenfaüö aber bleibt e^ 
gen)if5, ba^ fid; fold;c 3Binbänberungen ebenfo barftellen unb bef;anbetn taffen, 
toie e§ bei Orfanen ber ^afl ift. 

SBir beuü^ten biefe .Beugungen, unt fo fc^ueü af« mi3g{id(> ben ^cean ju 
burd;fd;neibcn unb ben Ort unferer uäd^ften ©eftimmung ju erreid^en, unb er- 
fu'^ren im^anjen brei boßftänbige X'-ref^ungen be§ SinbeS in furzen 3ii.'>ifd;en=^ 
räumen. 3Bir tuoüen inbc^ nid;t n^eiter in aüe bie intereffantcn gofgerungeu ein- 
gefjcn, U)etd;e fid; anö biefen 'i>taturerfd;einnngen ergeben, (5ri3rterungen, bie 
bem meteoroIogif(^en ütjeile bcö n)iffenfd;afttid;en Scrfeö borbef^atten bleiben. 
|)ier follte bIo§ bie Slnfmerffamfeit be§ feemännifd;en Seferö auf einen (Segen- 
ftanb geteuft lüerben, ber in S3ejug auf ©d;ifffal;rt unb SBettberfe^r bie größte 
Serüdfid()tigung berbient. Unb bieüeid^jt u^ar eö aud^ für l^aien nic^t uninter- 
effant ju erfal^ren, ü)ie felbft ba^ unftetigfte Gtement, bie ?uft, getuiffen beftimm^ 
ten ©cfe^en ge^ord^t, bereu genauere lleuutni§ uic^t allein für ben @eefal;rer, 
fonbern audf für ben ?aubben)ol;ner fo gro^e SSort^eile nad; fid^ ^^iefjen lüürbe. 

3Bir erfreuten un6 auf biefer Ueberfaört bon einer ^üfte beö fübatlanti=^ 
fd^en SDceanö jur anbern ber fteten Segleitung fliegeuber greunbe, n}eld;e tro^ 
ber feinblid;en Sel^anblnng, bie fie bon ben 3c'ologeu unb S^agbfreunbeu erfuf;^ 
reu, mit befonbcrcr jlreue unb 5tu§baner unferer ^-regatte folgten, ioaI;rfc^cinlid^ 
angiv^ogen unb berlodt bnrd; bie über -^ovb gclDorfencn ©peifeüberbleibfel. 



£nptnnhtn. — Siip niis hm ttbfn hrr Ifpuüofl. 15/ 

®ie (5a^)'fc^en (Stiirnitauben ober [ogenannteii ßaptauben (Daption ca- 
peiisis), jene jierlid; geseid^neten ©eetoögef ^o\\ ber Ö^rö^e unserer SauBcit ; bie 
2(16atro[fe, bie riefigften 25öget bc« Oceanö, mit if^rem rul^igen, maieftätifc^en 
gtuge; ©titrmüöget atler Irten unb®rö§en, bon bcr fleinen ©turmfc^tüalbe 
m 3um $Kie[enfturmbcgel; ade biefe gefieberten S3etDot)ner ber a)ieereöcberftäd;e 
sogen im bnnten ©etoirre (jinter ber Fregatte einiger, nnb frf)ienen nid)t ju er^ 
müben in i^rer gefc^äftigen 3:()ätigfeit, im '2(uf[ud;en i^reö i^ebenßnnterl^alteg. 

^niücilen fetten fid; biefe 'iH>gel nnb fd;n)immen ober raften auf ber Ober^ 
fläche beö ^Bafferö nnb bleiben bann fo tüeit ^nrüd, ba^ fie anf^er ©id;t !om^ 
men ; fie fammeln fic^ aber rafd; lüieber mit grof^er ®efd;unnbtgfeit , fobalb eö 
etlüag 3U effen giebt, nnb im fd;neüen t^fuge ^aben fie bom äu§erften @nbe beö 
|)ori3onteö ba§ @d;iff uneber eingeholt, an loetc^eS leicht ^u ern^erbenbe ^^a'i^' 
rung fie feffeü. '^ie befte (Sd)nle für bie eigennü^ige 2lnt)ängtid;feit biefer «See- 
i>öget finb un^^t bie SBatfänger, i^on beren :53orb fo 3)?and;e8 in bie @ee ge 
lüorfen ioirb, mag biefen Vuftfd;maro^ern föftlid; mnnbet nnb luoburd; fie eö ju 
erlernen fd;einen bon @d;iffen ^tal^rung jn erwarten. @ie befitjen alte eine gar 
bemerfen«n)ertt)e gä^igfeit, bie ^eit im @ebäd;tniffe jn bet^atten, ,^n luetdber 
i^nen eine größere Quantität ''}ui:^rnng bonS3orb jnfommt. (Sd;on gegen 3}?ittag 
unirbe e^ belebt in ber Tüiljc ber (Fregatte nnb gegen ein Ul)r, jnr ^i'it ^^i' 
JHeinignng nac^ bem 2)?af)(e ber 9}^innfd;aft, njaren biefe luftigen «Seet^iere 
bid;t l^inter bem ©d;iffe nnb machten fid; fogar bie SBergabfäüe ftreitig , mit 
iue(d;eu bie il'effet auögepu^t jn ir>erben )>f(egen. ^uerft loaren eö bie Sa^jtauben, 
bie fedften unter ben gefieberten Sebi5lferern beö OceanS, bie über bie lederen 
S3iffen f;aftig f;erfie(en, ein UHMt()in ti5nenbeö (antes ©efc^rei erl^oben unb im 
Steife um ben g-ra^ ()crumfd;UHimmeu, nad; finfenbeu 2::i}eiten bec<felben tau= 
d;enb ober bie er(;afd;ten <BtMt fid; gegeufeitig entret§enb ; bann famen bie 
großen Sltbatroffe , braune , braungeftedte unb iüei^e (5^-em^fare. @obaIb fid; 
einer biefer Ä'o(offe am "Ort be^ (Streitet auf baö Saffer fe^te, lourbe eö ftiU 
im Greife ber freifd;enben ©turmtauben , bie fid; in et)rerbietiger (S-ntfernung 
Dom ®ebiete ber 3:t;ätigfeit bee< ma|eftätifd;en 3nbatroffe£< I;ielten, nHil;renb 
biefer feineu Vöt*oenant(;eil ber;,el;rte. 3n tiumigen 2(ugenbliden famen aubere 
Kbatroffe, Don benen bie fd;tüar3en (Phoebetria fuliginosa) bie fd)eneften 
finb unb feiten fic^ auf ©d;n§u>eite bem ©d;iffe näfjern. ^,?(e(;n(id; benet;men fid; 
bie größeren ©tnrmDögct, looDon bie ©attung ber braunen SriUenfturmbögel 
mit eigentl;inn(id;en fchioav^'n ^)tingen um bie fingen bie ^vif^treidiften uhivcu. 



158 Bofltlfnnfl mittflst anßfln im (Drenri. 

'5)ajlüifd;en i^ab e8 fleiue «Sturmf^lDatben uub anbereö bie @ee umf(^tt)är^ 
menbeö ©eflügel. 3e bun!(cr ber |)imnie( unb je 6etDegter baö 93?eer , befto 
emfiger tummeln [id^ atte biefe 33öget :^inter bem ©c^iffe; eS fd^eint, ba§ fie bei 
[d;(ed^tem Söetter unb l^efttgem ©eegang i^re 9^ial;rnng färgtid;er finben unb 
üuä) weniger fd;arf fcl;cn fönnen. ©ie [inb bann in ber %l}at tjungertger unb 
eö gelingt nur unter fc(d;en Umftänben einige baßon ju angetn. 

.Dem l^anbbetool^ner mag e« toot;! feltfam flingen , ba|5 man ^i5gel gteid; 
T^if c^en mit ber Singet föngt, unb gleid^tool^t getoä^rt gerabe biefe Sefci^äftigung 
jebem ^efal^rer beö füblic^en Dcean« biet 3eitüertrei6 unb berfd^afft bem joolo- 
gifc^en gorfc^er jugteid; ben 93crt^eit, bie 2:t;iere nod^ lebenb ju ert;atten. 

|)ier5U muffen aber bie Umftänbe relatib günftig, baö Sßetter mu§ 
nämlid; ftürmifc^ , bie ©ee ben^egt fein unb baö ©c^iff nur eine fleine gal^rt 
I;aben. -öei t;eiterem |)immel unb ruhiger @ee njürbigen felbft Sa^tauben ben 
fc^hjimmenben ^öber faum eines -©lideS ; l^at bagegen baö ©c^iff x^a\}i% f o 
finben biefe 335gel , tvetd^e nur im fd^toimmenben 3uftanbe nad; ©eute t^afc^en, 
feine ^eit ben töber auf3ufud;en. Stuö biefem ©runbe mu^ bie 3(ngelfd;nur 
aud; 3iemlid(> lang fein, um, h)enn ein ober ber anbere 35oget ihi\t jeigt nad^ 
bem ^ijber gu fd^na^^jen, fo biet bon ber ©dbnur ab^ufütjren , al§ eben bei 
^al^rt not^toenbig ift, um ben töber eine f leine 3eit ^inburd^ auf berfelben 
©tetle ju laffen. 

3ulDeiten gefd^ie^t eS aber aud^, unb jtt)ar namentlid^ nad^ ©onnen- 
Untergang, ba§ bie ftetö hinter bem ©(^iffe freujenben ßa|.''tauben bie ©c^nüre 
nid^t fetten , baran fto§en unb fid^ berart in biefetben bermideln , ba§ man fie 
leidet an ©orb jiel^en tann. ®a3 (^efd;rei, n^etd^e« eine gefangene ©turmtaube 
ertjebt, mad^t fie ^um 33errät^er on fid^ fetbft, aud(> n^enn man ben §ang mä)t 
njal^rgencmmen t;aben foöte. 

gür Sltbatroffe braud;t man natürtid; gro^e Stngetn, unb am beften ift 
e«, biefe an ein ©tüd t'upferbra^t feftjumad^en , tt)cit bcrfetbe, bünner als eine 
©c^nur, nid^t fo leidet bem X^iere gefet;en ttjirb. S)amit aber ba« ganje ©t;ftem 
an ber Oberftäd)e beö SBaffcrS fd;tDimmen bleibt, ift eS nott;ig, einen ober jiüei 
Äorfftöpfet an bem 'Drahte ju befeftigen. 

gängt fid; ein grofjer 2(tbatro§, fo get;?rt eine« SRanneö botfe traft baju, 
um i^n an S9orb ju bringen. T)a& Zlfm U\\\d)t in feiner i^er^njeiflung unb 
l^ält unter bem SBaffer bie ^-lügel ausgebreitet, fo ba^ ber Siberftanb ein fel^r 
gen^attiger ift unb oft fetbft ftarte ©d^nüre reiben ober bie Slngetn brecfoen. 



(iPffnngtnt gibnlroast. — |(ntn8itfn. 159 

:33eben!t man , ba§ ein großer 2l(&atrof^ öon einem g-Iügelenbe bi6 jum 
anbern 3e^n feiö bier^et^n gu§ gluv^lueite Ijat nnb beffen Ö^ennc^t Bei 5n)i3(f fci« 
aä^t^djn ^funb beträgt, fo mag man fic^ leidet eine SSorftellung mad;en, toeld^e 
2)Ht^e e§ f'oftet, ben Siberftanb ju überh)inben, ben ber ©efangene in [einem 
üer3n)eifetten $tobe§fam|3fe bietet. 

2lm ©ed angelangt, bennag feiner biefer @eeböge( »egjnfliegen ; fie 
betoegen fid^ bielmefjr anwerft ungef(^i(ft auf i'^ren mit ©c^toimm^uten ber^ 
[eigenen i^ü^en nnb braud^en einen freien Slntanf, nm ftd^ 3U er'^eben, ben fie 
ober onf bem feften 33oben ju nel^men nid^t im ©tanbe finb. 

(Selbft im äöaffer, ipenn fic^ ein Sllbatro^ ober eine (5a^)tauBe bom 
©d^lüimmen in bie Önft ergeben n)iü, fd;Iagen biefe ST^iere mit ausgebreiteten 
glügetn eine Seite l^inburd^ unb fe|en i^re ©c^toimmfü^e im 5Baffer in eine 
Slrt rubernbe S3ett»egnng, um fid^ gteid^jeitig bon biefem abjufto^en unb ju er* 
lieben. T)k 3tlbatrcffe niedren fiel) mit il^rem oft toier big fünf ^i^ö langen 
©d^nabel geh^altig , unb man mu^ öorfid^tig umgel^en , um nid^t bertounbet ^u 
ttjerben. ®ie ßaptauben f|)eien überbieö in il^rem SIerger eine tl^ranartige, 
fc^teimige ©ubftanj an§. 

^ür un§ n^aren biefe SSögel natürtid^ neu unb getoä^rten uns biete 3er* 
ftreuung. 9}?and^e hjurben mit ber i^tinte ertegt, h)a8 um fo teid^ter, otö fie fid^ 
befonfcerS :©ooten neugierig näherten, Vi^ädje, fo oft eS bie Umftänbe ber ^a^rt 
geftatteten, auSgefeljt lourbcn, um für unfere ^eimattid^en 3)hifeen eine erwünfdt^te 
Seutc 5U mad^en. 3nbe§ braud;t ein 2ltbatro§ einen guten @c^n^ mit ftarfem 
©d^rot, um ju erliegen. 2Bir l^aben unS in biefer ^ejiel^ung überzeugt, ba§ 
fetbft bei nur fünfjel^n bis jnjanjig ^^n^ Entfernung ©d^rote auf ber ©ruft 
burd^ bie bid^ten Gebern unb gtaumen foum bis jur §aut burdf;bringen. 

2tu^er bem otigemeinen 3ntereffe, n)etct)eS biefe 33öget bieten, I;aben audt) 
nod^ bie auf it^nen tebenben parafitifdjen 5tt)ierd^en für ben 3'^c>f''Sett ein^" 
befonberen SBertt;. @S ift merflbürbig , toie fet^r einzelne biefer ^ögel (n)ie 
3. 33. bie 'puffinus^' unb '^J^rocettarien - Slrten) bon Gnfecten ge|)einiget finb; 
fogar @d;attt)iere fe^en fic^ auf i^rem ©efieber feft. 

5tm 26, (September famen "mix in @id;t bes S^afelbergeS am (Jap ber 
guten Hoffnung unb ^t^ax im Dften beSfetben auf etjoa bierjel^n 3JJeiten bom 
l^anbe, ttjä^renb iDir bereits am 3tbenb bort;er ben l'eud;tt^urm ber ^Tafel-Sai 
gefe:^en l^atten. 



160 3n J>irt)t bfs 'iTnlflbi'rjjfa. — tt-in ^tiivin um (Cnp. 

"Die [edf;eiinbjtoan3i3 2^aße unferer gatjrt timrcn fd;neH üevfloffen, unb 
nod; lebten lüir unter bem getüaüigen (Sinbrutfe ber brafitianifc^en (Srtebniffe, 
cilß fd)en tüieber ein neuer 3ße(tt:^ei( auftaud;te unb unfere ©liefe unb ©ebanten 
fid; uaä) ber @übf^i(ie 9lfrtfa'ö rid;teten ! — (Sine^tl^eilö aufgeregt bon ben .yi 
evtPvn-teubeu neuen (ir[d;einnngen, anbrerfciti? gebrängt, bie Slui^arbeitungen über 
S3ra[i(ien ,^u beenben, bie iinr biMU iäap üi\^ t;eim3u[enbeu becibfici^tigten, be^ 
fauben unr mW in einem ®enüitl;ö,5uftanbe, ber uns loeber lange am ©d^reib^ 
ti[d;e bertüeiten, ncd; mit Sliufje bie [d^i3nen Umriffe beö (^a^tanbeö belvunberu 
(ie§. ®abei fc^ien e« burd) bie für ben S3efuc^ ber S:afe^©ai nod; nid;t ganj 
fidlere 3a]^reö,^eit geboten, nic^t in biefe cinsutaufen, um bei ber ßapftabt ju 
anfern, fonbern baö eigenttid;e (Sap ber guten .'pcffnung .^n umfd;iffen unb in 
©imenö .©ai, bem für englifc|)e llrieggfd;iffe borgefd^riebenen .Spafen, unfere 
5lnfer faüen ju taffen. 5lber ber lüibrige fd;lüad;e 5ßinb Iie§ unö n)enig 3Sor* 
tt;ei(e erringen, unb UHi(;renb unr un«, tueil unr eö n}ünfd;tcn, nod) immer ber 
,s>offnung t;ingaben, ba(b ein Ort unb ©teüe ,^u fein, frifd;te ber füböftlid;e 9Binb 
fcrttt3äl;renb bermaf^en auf, ba§ berfetbe fd;on am 27. @e|)tember bereite^ jum 
^atben ©turnt antüud^S unb uns neuerbingS s^ang ba§ SBeite ju fud;en. 53ie 
berül^mte @ee am (5a|3 begann mit bem UHid;fenben Sinbe fid^ in it;rer gaujeu 
3Bürbe unb f)i31^e ju eutundeln , unb toir t;atten eö balb mit einem jener ßap== 
ftürme ,^u tT^un, luetc^e fd^on in ben ättefteu Reiten bie "^ortngiefen beranla§ten, 
biefe afrüanifc^e ©übfpi^e Cabo tormentoso ober ©turmcap 3U nennen, diu 
bumpfeö (Saufen unb ©raufen fuljr burd; a}?afteu unb liaulüerf. §öf;er unb 
^ö^er famen riefige SBafferberge mit lüeif^en ©ipfeln einl)ergeroüt, baS ®d;iff 
batb auf bie eine, batb auf bie anbere ®eite n^erfenb. ©c^äumenb ftürjten bie 
ill>ogen red;tö unb (iuf\^ burd; bie ilanonenüden in bie ©atterie, atU\^ mit fid; 
fortreifjeub , tuaö (ofe auf iljrem Söege lag. ^ö iüar ein ^rad;en, 3'^^^^'" ""^ 
©töi^nen in aüen laugen beö <Sd;iffgtör|3erö, ein ®e|3o(ter bon umgeloorfenen 
©egenftänben unb ®(äferge!Iirr; jutueiten ba8 bum|)fe dtoiim einer Kanonen 
fuget, bie, bon if;rem l^ager toö getüorben, bon einer (Seite auf bie anbere fu^r, 
unb bajrDifd;en ber fd;riHe 2^on ber ©ootömann^jfeife, — furj, ein ®etöfe unb 
©etärme ber berfd(>iebenften Slrt, eineö baö anbere übertäubenb. ©erSlnblid beö 
(Sd;aufpietö toar über alle ©efd;reibung grogartig, unb mu§te namenttid^» bie, 
h)eld;e baSfetbe ^nm erften 3Jlat erlebten, ungemein feffetn, ,^umat bei "i'^ad^t, 
ttjenn ber SJJoub burc() bünue "Dunftfd^Ieier bie ftürmifd;e (Scene magifd; er=^ 
^eWte. 3lm 28. (September ^?kd^mittagö tiatte ber Sturm feine größte .^^ö^e 



MtWialt, bic IjöliP bft Wtlhn m tntsstn. Ißl 

erreicht unb e^ h^e'^te einige @tunben l^inburd^ ganj fc^auertici^. '^k i^regatte 
tag mit tt)enigen ©tuntifegeln Bei unb Beh)ie§ fid? '6ei bev t)eftigen Se(Ien= 
ben}egnng at« i}crjügtid;e6 ©d;iff. T)k ©onne fd;ien Reiter unb ber §im^ 
met loar blau unb fd;öu unb nur an wenigen ©teilen ton Iei(^ten ^ebemolten 
\m ange'^aud^t. Sö lag ein ganj eigentt;üinlid;er '©natiömug in biefer ^catnr^ 
erfc^einung, in ber Sieblid^feit be6 §imntet§ unb bem toilben 2:oben be« naffen 
etemente«. Slllmä^lig geigte ber SBinb eine 9?eigung \iä) nad; Dft ju beugen, 
unb e§ n^ar bat?er atte f)cffnung tcr^anben, ba^ ber @turm nad)Ia[fen unb fid) 
iwä) n^eiter bre:^en toerbe.^ic^ ge[<^^i^ «uc^ in ber 3:t}at, nur [(^t:)äd;te berfelbe 
jugleic^ fo feljr ab, ba§ lüir nun ärger aU je bon ber ^cc^ge'^enben @ee l^erum* 
gelDorfen tt»urben. 

T)ie 3BeIfen erreichten nac^ ben angeftettten SReffungen bie bebeutenbe 
^c^e i}cn 29 gu§ unb berur[ad)ten jene^ grauenhafte 9?ot{eu be^ ©d)if[e^, ba^ 
ber ©eefaljrer, ber e8 berf|?ürt ijat, fange ncc^ in ber Erinnerung behält. T)ie 
größte S^^eigmig beö ©c^iffe« auf ber rechten ober ©teuerborbfeite betrug 35 
®rab, jene auf ber linten ober S3adborbfeite 25 @rab, fo ba§ bie SUJaften ber 
Fregatte bei einzelnen 9?ouIabeu einen S3ogen bon 50 bi§ 60®raben befd^rteben. 
(5« ift nid^t toa^d^eintid^, ba^ bie Seüen jematö eine |)öl?e bon me'^r a(« 40 
bis 45 ^u^ erreid^en unb nur bie ^^^antafie t^ürmt biefelbe ju 60 unb 100 
?^u§ auf. SBo bie§ ber gaü toäre, lüürbe meufd^Iic^e« S3aun)er! faum ntel^r 
@tanb l^alten. 

3J?an |>flegte bigt;er bie ^'ö^e einer 2öeöe bIo§ nad^ bem 5tugenma§e p 
beftimmen, berart, baJ3 ba« erhaltene 9?efuttat biet ^n fet;r bon ber ^nbibi^ 
buvitität beö S3eobad^terg abhängig nrnr, um aU rid^tig unb genau angenommen 
ttjerben gu !önnen. Stuö biefem ©runbe finb bie Stngaben ber '^öd)ften ^Betten 
beö DceanS fo abnjeid^enb bon einanber, ba^ biefetben in ^ejug auf ®enauig!eit 
tt»euig 2$ertrauen ein^uftö^en bermögen. Sä^renb einige ®eobad;ter fogar bie 
ungetjeure ^ö^e bon 60 big 70 y^u§ annet^men, fd^ä^en fie anbere faum auf bie 
^älfte biefer a)?effuug. ®abei tritt aud; t)ier bie 3:euben5 be8 9}?enfd;en t^erbor, 
extreme Stnfid^ten ;^u bertreten, mit wetd^en ber 3Biffenfd;aft bod^ fo ti?enig ge* 
l^otfen ift. 

Unfere aJJett^obe, He ^ö^e ber SOSetlen ju meffen, beftanb barin, ba^ ujir 
mit einer ©ecunbenu'^r bie ^dt beftimmten, n)etd;e eine $ßet(e brandbt, um 
bon einem (Snbe be« ©d;iffe8 bis jum anberu ju gelangen, moburd; bie ©e== 
fd>n}iubigfeit ber fortfd;reitenben Silbung ber SBelle mit 9^ücEfid;t auf bie ^id^^ 

ateife ber 9io»arn um bie (Srbe. i. Sb. 11 



\Q2 ^'f i""ßittf 'nnft in JfnlsE-Sai rin nnb anliett in ^imnns-15ai. 

tun.q itnb ©efd^tninbigfeit beö @d;iffcö gegen bie[eI6e gered)net iperben fcnnte. 
2)?it btefer gegebenen ®e[d;n)tnbigfeit tüar eö nun mögttd;, bte Entfernung 
gtoifc^en jrtjet auf einanbcr folgenben Wellenbergen, bereu (äintritt ober Stuötritt 
in -öejug auf ba^ ©d;iff mit ber lU;r beftimntt lüurbe, feft^ufct^en unb im OJctttel 
ju rerfjncu. Gnblid; ergab fid; auö bem 3Bintef, unter n)eld;em bte gregatte in 
ber ^ietünie burd; ben ßinf(u§ ber anfommenben $i3elle fic^ erl^ob unb lüieber 
fenfte unb mit ^ütfe ber bcftimmten Entfernung bom Sßeltent^al jum SBeüen- 
berg bie |)ß^e ber SBeüe fetbft. 

SBenn \d}on auä) biefe Tld^ohe manche @(^n)ierigfeiten unb 5IRängeI 
befi^t, fo tt»ar fie beunod; geeignet, richtige 33ergleid;e 3tt»ifd;en berfc^iebeuen 
Sieden aufteilen ju fönnen, unb fie ergiebt unter günftigen Umftänben ein fo 
genaue^ 9Jefu(tat, ba^ baöfetbe jebenfaß^ bem ber @d;ä^ung ttjeit bcrjujiel^en, 
unb überbie^ im Sßege beö (5j:|)erimente§ nod; mancher 93erbefferung fä^ig ift. 

©er l^errfd^enbe ©türm l^atte un§ Weit bom Sanb abgetrieben unb nur 
mit großer 2)?ü(;e bermoc^ten tt)ir toieber unö bemfetben ju näf;ern. 2lm 
1. October enblid^tparenmir neuerbingS in @id)t beSßa^^ö ber guten Hoffnung, 
unb ivoav blieb un§ ba^fclbe bie§mat tt>eft(i(^ unb erfc()ien mit feinen rau:^en, 
bon ben ©türmen gcpeitfc^ten ©eftaben für S!)icnfd;en loie für ©d^iffe nid^tö 
Weniger aU ein einlabenber ^un!t. SBir labirtcn nun, um in bie gro^e »^alfe^ 
Sai ju gelangen, burd) lüeld;e bie ^atbbinfet beö ßaps gebilbet wirb unb bie 
btoS burd^ eine niebere fanbige t^Iäc^e bom attantifd;en Ocean getrennt ift. 
®er fogenannte „Whittles rock" (^^elfen) mad;t ba« Sabiren in feiner ^ä^e 
imt fo fd;iineriger, aU bie bon ber ®ai beftcl^enben harten nid;t fo genau finb, 
um fid; boMommen barauf berlaffen jn fönncn. 2Jian t;at e8 oft berfud;t eine 
53oje an jene ©teile 3U fe^en, aber jeber ©türm trug fie wieber weg, fo ba{? in 
ber Sll^at !eine S3ejeic^nung biefe§ gelfenö befielt. (Sin englifd^er ^ilot fam 
on ^orb, ber un§ Leitungen unb jugleid; bie 9fJad;rid;t brad()te, ba§ eine gro^e 
Sln^a^l bon ©riefen auf ber ^oft in ©imonö-Sai unfer ^arrte. !Defto gewal* 
tiger würbe bal;er unfcre Ungebulb, als gegen Slbenb bie Srife wieber gän^lid; 
aufhörte unb wir um 2liitternad)t un8 gezwungen fallen , einen Stnfer auf etwa 
anbert^alb SOIeilen bom eigentlid)en 21n!er|)lal^e 5U werfen. Um biefp 3eit fam 
oud; ein Officier beö in ©imon§=Sai mit ber t^lagge beö Sontreabmiralö Sß. 
®ret; ftationirten cnglifd;cn IMnienfc^iffeö 33oöcawen, um unS für ben ?^all, 
alö lein ^ilot an S3orb gewefeu wäre, jum Slnler^la^ 3U fül^ren. 



iSimons-Sai. 



163 



2lm 2. October, batb naä) fieben U^r frü^, liefen tüir enbttd^ iu ber 
@inion8=.59ai, einer giemüd^ geräumigen, in t^rem Stuöfe^en aber fallen, fan* 
bigen, troftlofen 53ucf)t ben Slnf'er fallen. §ier liegt man toeit fic!^erer a(ö in ber 
2:afel=©ai, too bei ftarfem 5Eöeft* unb 9?orbn)efttt»inb bie bafelbft geanferten 
@d^iffe , aus ©efa^^r ju [tranben , toieber unter <SegeI gelten muffen unb bie 
33erbinbung mit bem t'anbe gutteiten Slage lang unterbrochen bleibt. SSon ber 
(Simon6=S3ai ju Saffer nad^ ber 2^afeI=S3at um baö Q.ap finb bierjig (See= 
meiten. Stuf bem öanbtoege, über einen ÜT^eil ber fogenannten Sap'fd^en i^läd^e, 
»irb bie l^a^rt nod^ ber |)au|3tftabt ber Kolonie mit guten ^ferben in brei 
©tunben jurüdgetegt. 




'•'XAwiüiL '■'■"^■^i'SS: 



Sit Itonara am Cn^i hn ftütnn:. 



164 




njj hn guten i^^jfnung. 

5lufcnt^alt Dom 2. m 26. Dctokr 1857, 

'JJaturccntrajie bcg (Sa^jlanbe«. — ilDanberung burc^ ©imonötomn. — SOfatat^ifdic Scöörfe- 

rung. — Äalf=i8ai. — SDcr Srötenfifd^ ober aJJeerteufcI. — 3)a8 ^fiallnoegl^aug einc8 2ßür^ 

tembergcrg. — JKonbeBofd^ unb feine 5RaturumgeBung. — (So^ftabt. — ®aftli($c 9lufnal;nte. 

— (Sinfluß beS englifc^en Slement«. - 5parIoment. — ©ir Ocorgc ®vetj. — ©ciftige SReg« 

fomfeit. — SIBiffenf^aftlic^c Onftitute. — 58otanif^er ©arten. — SDie l^ionniere ber 2?ege= 

totion im jy^ngfanbc ber (5a<)'f(^cn giäd^ie. — 9(nbere S^it^^jflanjen. — grcmbe (ginh>anbe= 

rung. — S)ie beutf($e Segion in 23ritif*=taffraria. — (5in Äaffern-^ro^jlEtet unb bie «folgen 

feiner 'i^ro^jl^eseiung. — §oMnbif(^e SBaifenünber am <S.ap. — ©efangene ftaffern in ber 

I 9lrmftrong=35attertj. — günf iungc ^?affern nel^mcn aJJatvofcnbienfl am S3orb ber Sfobara. 

-- iWeibli^c Koffern unb §ottcntotten. — Sluöflug ing innere beS ßalJtanbeö. — ©tellenbofc^. — 

'Vaaxh — aCorcefler. — SranbtooUe^. — TOiffion ber. mäl^rifc^en Sriiber in ©nabentl^al. — Äou= 

unb Betäubungsmittel ber Hottentotten. — Salcbon unb feine S^ermalqueHen. — ©ommcrfct 2Bejt. 

— Sanböliet. — ©rabmat eine« malaijifitien i^ro^^eten. — 'ipferbefeud^e. — S)ie beriie&tigte 
2fetfefliege. — SBcinberge »on Sonftantia. — Sin liinbli^eS geft ju Gr;rcn ber 9?oi>ara. — SBanberung 
naä) bem eigentlichen Sa^ ber guten Hoffnung. — Slbrcife. — .HoffnungSreidöe 3"'«"^ ^<^'^ Sapcolonie. 

— Sine ?eben8rettung. — .^ol^e ©ee. — »erfut^c mit bem Sroot'f^en Üicftotl^. — Slntunft auf ber 

3nfel ©t. ^faul. 

(S8 fann nic^t Ieid;t eine traurigere 8anbfd;aft gekn alö bie tatjfen 5er* 
f lüfteten j^elöberge unb bie fd;neeferberä(?nUc^en (5anbpd;en, njetc^ie bie ©imonS- 
S3ai umfd^Üe^en. ^ik un§ . bie ivir bon ber ü^pig grünen Reitern ^üfte ^xa^ 



€iii ^iung biirilj limaiistüttin. Iß5 

[iüenö famen, tyar biefer (5ontra[t hoppdt aiiffaüenb unb uiibd^aglid^. (Sin 
[(^maler grüner ©treifen, ber fid) füblid^ toon einem f (einen gort ^injog, er== 
fd^ien a(« eine toal^rel^abnng, ein ü)o^Itf;ätiger 9?nf)e^nn!t für baö Sluge, baö 
tom 2tnbti(f bie[er teuften, ftarren ©tcinmaffen faft fetbft ju erftarren broI;te. 
T)er 9?eifenbe, toelc^er Hoö in ber ©imon8'.S3ai einläuft, oT^ne toeiter inö On^ 
nere öorgubringen, ober baö (5a|3tanb im SBinter ber füblic^en ^emifp^äre 
(3n?ifd;en 5t^ril unb (September) Befud;t, toirb fid(> !aum eine SSorfteüung »on 
ben Sieblirf;feiten unb ^ietjen madjtn fönnen, toetc^e bie (Sapcotonie im grü^Iing 
unb ©ommer birgt, unb mit ungläubigen 9)^ienen bie ©d)it&erungen aus ber 
^anb tegen, bie üon ber ®unft ber 3al^reSjeit begtüdte ^^orfc^er ßon ben ^iatur- 
fd^önl^eiten ber ©übfpi^e Slfrüa'S enttoerfen. SBären toir »om(5ap gefcf;ieben, 
ol^ne ^ttoa^ anbereö aU bie büftern @anbfteinfläd(>en ber ©imonS^53ai unb bie 
traurige !(eine Slnfiebtung an i^rem tinfen Ufer gefef;en ju l^aben, wir Ratten ganj 
anbere (Sinbrüde unb 33orfteüungen mitgenommen al6 |e^t, ido teir gerabe im 
grü^Iing einige Sod^en im Innern ber Kolonie üertebten unb manche •S3Iicfe in 
bie 9?atur3auber beö SanbeS fott>of?I aU in feine gefeßfc^aftlic^en 3u[länbe ju 
toerfen bermoc^ten. 

yiod) am fetben STage, ö)o »ir in (Simon8'S9ai ßor Stnfer gingen, untere 
uatjmen toir einen Spaziergang burd^ bie fteine Stnfiebetung. (5S mar ber erfte 
@ang auf fübafrifanifd^em Soben. (SimonStoton befte^t eigentlich nur aus einer 
einzigen ©tra§e unb einigen bier^ig nieblid;en, reinlid;en Käufern im engtifd;en 
©tt;I, loetd^e fid(> ju beiben (Seiten biefer (Strafe (ängö beS (StranbeS ^in^ie^en. 
^ie ^auptgebäube finb baS 3)?arinearfena(, baS 2Bo:^nI)auS beS ietoeitigen 
(StationSabmiralS, fünf tird;en (barunter eine fat^olifd;e) unb ^toei ^iemtic^ 
geräumige |)6te(S. 

Ä aum oermag eine (Stabt in ^iner fteiteren unb ärmüd^er auSfel^enben 
@egenb ju liegen, bieüeid^t mit SluSna'^me ber peruanifd;en Stnfiebetungen an 
ber Sefttufte (Sübamerifa'S. 2Bä(;renb baS Stuge unterfjalb ber Läuferreihe nur 
fc^roffe, mit 9)?nfc^e(n bid^t befäete ©ranitfüppen erbüdt, ert;eben fid^ über ber 
(Strafe fteile (Sanbfteinfelfen, mel(f>e, tro^ beS erftaunUd;en 9Jeid;t^umS an jier^ 
(id; blüt;enben 'ißflän^d/en, bei genauerem 9?ad;forfd;en bon ber gerne bod^ nur 
tal^t unb traurig ausfegen unb redete unb linfs bon nid^ts als bürrem @anb 
umgeben finb. ©er beliebtefte (Spaziergang beS (Stäbtd;enS fc^eint baS 9)ZeereS^ 
Ufer ober ber üblid;e gafjrtoeg nad; ber ßapftabt ju fein, benn (Strafte !ann man 
jenen fd;malen (Streifen naffcn IDJecreSfanbeS md)t nennen, iücld;er z^infd;eu 



]gg Äalanfn. — Von ^iraonstoitin nnd) (Cnpatnbt. 

bcr Sranbung unb bem trocfenen ^^lugfanbe liegt, in bem ber 5-u§ bes SBan- 
berer« unauff^^rlid^ ju ber[in!cn brol^t. ipier fallen trir eine Slnjatjt Ferren unb 
!lDomen, (entere mit runben giljpten unb ben für (Snglanb fo c^arafteriftifi^en, 
tief l^erabl^ängenben ^d)maä)tlcdm (uftnjanbeln unb i^re neugierig fragenben 
©liefe nad^ ber fettenen (5rfd;einung eineö öfterreid;if(^cn trieg^fd;iffe§ rid;ten, 
beffen gtagge fo eben fi-eubig unb 3Uberfic()tlic^ an ber füblid^ften ®pi^e S(fri!a'g 
flatterte. 

®ie ^a^ ber (Sintoo'^ner bon ©imonStoton bürfte ungefä:^r 800 «Seelen 
betragen, grö^tenf^eilö SJJala^en, bie 2l6fömmünge fener ja(?Ireid;en unfrei^ 
h)iüigen (Smigranten, Ujetdje jur ^nt ber I;oüänbijd^en §errfd;aft bon Qa'on 
unb anberen Gnfeln beö (Sunba=2lrd)i^el§ in einem fclabereiäljntid^en 3uftanbe 
tl^eitS jur S3ermel)rung ber SIrbeitgfräfte, tl^eilö auö ^3otitifd;en ©rünben l^ie^er 
berfetjt tourben. ®enn aud; jal;treic^e mata^ifc^e ^^amilien bon 9?eid()t^um unb 
(§influ§ fd^idten bie ^oflänber nac^ ber ßapcotonie in bie 33erbannung, unb 
mit i^nen fam ber erfte «Same beö SD'Jot^amebaniSmuö nad; (Sübafrifa. 

3n bem tleinen ©imonötown finb feltfamer SBeife bie retigiöfen^ebräuc^e 
ber torttjiegenb malat)ifc^en ©eböt!erung nic^t ol^ne befd^ränfenben (5inf[u§ auf 
getöiffe 8ebenögelüot)nt)eiten ber europäifdjen c^riftlic^en Stnfiebler geblieben, 
^ein t^Ieifci^er tuürbe eö j. Sd. loagen, ©d^toeine ju Italien, fie ju fd^tad()ten unb 
5U bertaufen, auö S3eforgni§, ben malaJ^ifd^en ^unbfci^aften baburd; 2tergerni§ 
ju geben unb bie Sln^änger ber mol^amebanifd;en Öel^re für immer auö feinem 
Saben ju berf d;euc()en ; unb fo bleibt bie SSertoenbung biefer nüpc^en ^auö- 
t'^iere aud^ c^riftlid^en ©elool^nern jum grij^ten S:t)ei(e berfagt. 

23on ©imDuötoUjn fä^rt täglid^ eine SOJaüepoft in brei ©tunben für ben 
■ißrei« bon 7 @d;itUng 5 'ißence nad^ ber ßa^ftabt. 3)?an fann aber aud^ 9?eit^ 
^jferbe unb ^ribattutfd;en mietl^en, tooburd^ bie 9?eife bat)in angenel^mer unb 
fd^neßer jurüdgetegt trirb. 

Sir brad^en on einem l^errtid^en f^rül^Iingömorgen in einem bor^ügfid^en 
3tt»eigefpann bcn ber ©imonS-Sai nad; ber (5a|3ftabt auf. ^Der 2Beg fü^rt faft 
eben am 2JicereiSftranbe l^in, balb auf feftem, gut d^auffirtem (^runbe, balb über 
©anbf(äd;en, iDc(d;e fid^ an Sinbud^tungen ober an Heinen, gänjlid; auögetrod^ 
neten glu^t^Iern oft toeit bis in bie Serge '^inaufjie'^en. @o fteril bie ^üfte 
»on ber ^^erne augfa:^, loo fie uns getoiff ermaßen nur als getS unb @anb er- 
fd>ien , eben fo fel^r entjüdte unS je^t bie 531üt^enflur auf einzelnen grünen 
Dafen. SlüeS ^^rangte gerabe beim S3eginne beS ?^rül^Iing8 im l^errlid^ften 



Bnlk-Bai. — Str giftigB Irnttnfisd]. JßY 

53(üt^enf(etbe. (Sine (gtimbe nad;^^« man ©imonetoittn ber(a[|en, gelangt man 
in ein fleineg, nieblicfjc^, an ber ^alf^Sai gelegene^ gifc^erborf. 2Sie(e l^nnbert 
gi|d;c :^ingen jum STrccfnen an bcr ©onne , 2BaIfi[c^ri^|)en bienten jur Um- 
zäunung L>cn lyclbern unb ©arten, aug ben SBirbetn biefeö riefigen @ee=(2änges 
t^iereö toaren ganje 9)?auern aufgefüf;rt, aug beffen @d;ulterl)lätteru S^re^^pen 
errid;tet unb bie fotoffaten ^innbaden am Eingänge ju ben |)ütten aufgefteüt. 
®iefe Sßertoenbung ber einzelnen ST^eile jeneö ®eeungel;euer§ nal;men fid; gar 
feltfam aiiQ unb fd;icn ber bcutnd)fte ^eiüei^, baf? beffen S5crfommen l}ier nid;t 
ju ben <Se(tenf>eiten gefrört. (Siner ber tSigentliümer bcr 5ifc()crftaticn Unir fo 
freunbtic^, unS ein Stüd in g-ett gefcdjten ?5'ieifd;eS tcm ^innbaden beö 2Bat- 
fifc^eS aU bortrefftid; munbenbe (Steife anzubieten, unb ba fid; über ®efd;mad= 
fachten nid^t ftretten Vä^t, fo gaben unr uut^ auc^ nid;t treiter bie Tlüije , ba^ 
©egent^eit ju bef;au^^ten, nad;bem fttir auö 9?eugierbe ettoaS i^cn biefer tf;eer' 
artigen ©ubftanz glüdlid; I}inabgen)ürgt I;atten. ^ic S3ud;t ift ungemein reic^ 
an bem fcgenaunten ©noüffifc^ (Thyrsites Atiinj, i?on toeti^emjäljrlid; mehrere 
l^unbertSTonnen in ge|>cde(tem3ii[tanbe nac^ ber Onfet SD^auritiua gefanbt toer* 
ben, too btefe ©comberart i^rer öorjüglid^en Dualität toegen guten 5Ibfa^ finbet. 

(5ö giebt aber in ber ^alf- unb @imon6'©ai auc^ einen gifc^, beffen 
@enu^ bem 3}ienfd;en au^erorbenttid; fc^äblid; ift unb fcgar fein Sit^s^w ge* 
fäl^rbet. @ö ift bieö ber ffeine, nur fec^g '^ii\i lange Xti^xV- ober ^riJtenfifd^ 
(Tetraodon Honkenyi) , loetdjer in folc^er 9}?enge Oorfommt unb bermaf en 
leicht ju angeln ift, ba§ ein eigener 'iparagra|3^ im |)afenreg(ement oor bem ge= 
fäl;rlidben 33erfül;rer loarnt. S)ie ^-ingeboreucn fennen biefeu giftigen „9}?eer= 
teufet" genau unb iciffen fid; t)or it^m jn I;ütcn; aber 9}?atrcfcn oon frcmben 
©Griffen, toetc^e ton bemfelben a^en, follen fd;on Wenige 2}iinntcn nad^ beffen 
®enu^ geftorben fein '). 

53alb nad()bem man baö j^-ifc^erborf in ber ^alf=-33ai berlaffen, too fic^ ein 
ÜeineS aber ziertid;eg „Family -Hotel" bcfinbet, baö in ber fd;Dnen Oafjreö- 
Zeit ßon ben iöetooljnern ber ßapftabt oielfad; al8 3^*-'^^"'^^* für 33erguügungg= 
Hjartien benü^t loirb, oerlät^t man ben 3)?eeregftranb , unb bie ©traf^e jie^t fid; 

') Sffiir laffen I;ier bie fe^iiglic^e (Steife in beutfcfecv Uefecrfe^unfl folgen: „ffiorftdit! Sfi gicl't 
einen 5-if(^ in bcr €imoni'=S3at, gen^cifjnlirf) S'cabsjifd^ genannt; berielbe ift ungefäfir 6 3clf lang, am 
5Hücfen fc^^arj, mit bunfelfd^lrarjeniStveifen ; berSöauc^ hieifj, mit (cic^iten gelben Jlecfen ; er frtiU'immt 
nal^e on ber Cbevftät^e unb beißt gern an gif(f;Icincn an. SBenn er aue bem SÜJaffcr gcncmmcn nnrb, 
Bläft er fi(^ beträ(^t(ic^ auf. (sollte irgcub ein !If;ciI biefcö gifc^cö genoffen Werben, fo erfotgt nacf) nje = 
nigen Winutcn ber Sob." 2;ie ioerttjuoße 2l6f)anblung beS feit »ielen Oal^ren in bcr Sapftabt anfäfft= 
gen beutft^en 9?aturforf^ere ÜJr. S. ^^appe: „Synopsis of the cdible Fishes at the Cape of Good Hope," 
enthält au(^ eine auöfüf^rlicfie Sefdireibung bicfeS iIri>tenfifd)eS. 



l(jg ins ijaltmntiliüiiäf. — liloiitiEljusri). 

je^t in gevaber ^'inie über jene <^-(äd;c, luctdje baS 'aap mit bem g-efttanbe i^ev- 
binbet. T)ie -Öerge treten jur l'infeii jurücf unb jauberl^aft überra[d;t blidt bas 
2(ufle beö !)iei[euben auf ttn (^cbirö^jug ber ^albinfet, auf ben toeit Ijerüi^mten 
2:atel:= ober 2^eufelöbercj. S)ie B"läd;e [elb[t aber, toä^renb ber trcdenen 3al)reö* 
jeit eine bürre äBüfte, ^u-angt im 5'i'üt;Ung jel^t gleid; einem Stnmente))|.nd;e, 
auf bem unjä^Iige ^lütljen ber iH'rfd;iebenften g-arbe unb %oxm eingeflüd;ten 
maren. l'intö bou ber @tra§e bor ben {;i3f;eren 33ergen liegen bie berüt;mten 
Seingärteu bon ^od;-, @ro^', Ätein- unb -Jiieber^^ßonftantia unb red;t8 fommt 
man ju einer ftatttid; auöfeljenben $^irtl)fd;aft, bem Halfwayhouse ober ^atb^ 
li)egl;aufe, loo jeber 5i3orüber5ieI;enbe einf))rid;t, um fid; bei einer glafd;e -Söier 
ober einem @Iäöd;en (ionftantia - Sein barüber ju freuen , ba^ er ben I;alben 
Söeg jtüifd^en ©imonötoiDU unb (ia))ftabt ^urüdgetegt \)at S)ie Sirtt)fd;aft ift 
baö liigenti;um eineö Sürtembergerö, SJamenö <Kat(;feIber, ber bor einigen 
jtoaujig Satiren atö armer ©d;läd;tergefetle nad; bem dap einh)anberte unb 
jet^t ein U)oI)lljabenber, angef eigener, iueit unb breit befannter äJJann ift, ber 
mand;e (Sfjrenämter befteibet unb fid; ber bentfd;en l^anb^tente iparm annimmt, 
©elbft ein eifriger Oagbtiebl^aber unb genau mit ben SocaIberl)ältniffen be^ 
tannt , teiftete .^err ^Ratf^felber namentlich ben 3agbfreunbeu unter un8 biete 
gute ©teufte , unb bie beiben ^i^btogen f d;Iugen bei i^m i^r Hauptquartier auf, 
bou wo aui^ fie loeitcre 5ln^f(nge nad; ben -Sergen unb ^^täd;en ber Umgebung 
unternat;men. 

äJom ipaIfibat)l)oufe beränbert fid; boUftänbig ber (Sr;arafter ber ^anb- 
fd;aft nad; ber tSapftabt. Mm fät;rt bon nun an getbifferma^en burd; einen 
'par!. 9tieb(id;e SBatbanlagen, Linien unb @id()en be(;nen fid^ red;tg unb tinfs 
über bie l;ügelige ^Vdd)^ , bon langen fd;attigen 'i)3faben burdj^ogen , loelt^e bie 
■ijJerfpectibe auf elegante, batb in I;oüänbifci^em, batb in engtifd;em @tl;t erbaute 
Vanbtjäufer öffnen. 3" ^f" merfioürbigen , mit jetjn biö jibanjig £)d;fen be^ 
fpannten (Sap'f d;en grad;tioagen gefeiten fid; ieljt bornef)me , jtoei = ober bier^ 
fpännige ßquipagen unb bid;t mit 3)Jenf d;en bctabene Omnibuffe, gerabe toie 
man fo(d;eu im belebteften ©tabtbiertcl l^onbong begegnet. SBir befinben un8 
bereite in bem reijenben 9Jünbebofd;, einem ganj ftäbtifd? anöfe^enben l^orfe, 
in bem bie reid;en (Sapftäbter i(;ren @ümmeraufentt;alt ncl;men. 2Ber jematö 
biefe i^atjrt im grüt;linge mad;te, bem ibirb bie Erinnerung baran seittebenö 
nid;t mel^r au8 bem ®ebäd;tniffe fd;loinben. Sir fül;(ten uuö bon btefem fri- 
fd;en, grünen, tad;enben 9?aturbitbe eben fo geljoben unb ent^üdt, üiü unö bie 



anhniift in biT Cnpstabt. — dBastfrftiiiblidjf aiifnafiiiif. 169 

©anbflärf;eu unb !a!^ten ©teinfelfen in ber @imonö^©ai traurig unb ernft ge= 
ftinimt I^atten. 'Die Za\(U^d mit iljren @d;iffen, bie (^apftabt unb bie bid;t 
(}inter i()r auffteigenbe 9?ie[enfe(^mauer beö 3;^a[elbergeö , auö böüig l^orijon- 
taten ©anb[tein[(j()id;ten auf graniti[d;er ■53a[tö Inö ,^u t)iertl;albtan[enb (^u§ über 
bem 3}?eereö[})iege( fenfred;t aufgebaut, mit beut l'ölüentopfe unb bem S^eufetö^ 
berge, tagen bor unferen überrafd;ten S3(iden. !Den fernen ^intergrunb |enfeit«$ 
ber g(äd;e begrenzte eine ^o^e ©ebirgömauer mit jadigen, lüilb ^erriffeneu j^or* 
men, beren ®i|3fel uod^ mit ©c^nee bebedt lyaren. 

2Bir fliegen in ber (Sapftabt in Masonic Hotel (^reimaurer^ötel) ah, 
baö, am großen, mit Linien be|)flanjten Ijiarabe^jtatje präd;tig gelegen, ben 
^remben bie bequemfte unb befte Unterfunft bietet. §ier trafen lüir ju unferer 
nid^t geringen Ueberrafd^ung einen SDefterreid^er aU StufiDärter, ben bie @turm= 
loeße ber 9^ebc>(ution mit Dielen anberen Öanbölenten in bie SBelt l^iuau8> 
gefd^teubert t;atte, biö berfetbe gerabe am <2.ap ber ©türme ienen ^tu^epunft 
fanb, um bie ©rünbuug einer neuen (S^'ifteuj ju ioagen. 

Unfer erfter ®ang toar jum cfteiTeid;ifd^en (SoufuI, ipeiTU 3utiuö 3)?ofen= 
tljai, (51;ef eiueiS ber bebeutenbften unb einf(u^reid;ften ^anbetöpufer ber So- 
(onie. ßine grof^e, f)od; unb luftig flatternbe, toeitauö fid;tbare öften'eid^ifd()e 
g-(agge geigte unö kici}t ben SBeg nad^ bem ßcnfutate , unb bie toal^rfjaft 
l^er^Iidie S(ufnaf;me, U)etd;e lüir bafetbft fanben, förberte lüefentlid^ uufere 
angeftrebten ^ipede. 3}Ht ben ^eroorrageubften ä)?ännern ber 3Biffenfd;aft 
rafd(> befannt gemad^t unb üon if;nen t(}ei(nef)meub unterftü^t, gelang c& ben 
S'taturforfdjern binnen iüenigen SBod^eu reid;e unb h)ertt;ücUe lDiffenfd;afttid^e 
©ammtungen aüer 5{rt ju eriuerben unb iDid^tige S5e3tel)ungen für bie 3uf""ft 
anjufnü^fen. iperrn ä)lofeutI;al'ei gaftüc^eö ^auS iDar ^ugteid; faft allabenbUd; 
baö ©teÜDid;eiu ber 9Jobara^9ieifenben, U)o beutfd;e IDhfit, beutfd;er ©efang 
unb beutfd;e 3;raulid;feit toöüig üergeffen mad)teu, baji U)ir unö im l^anbe ber 
•"^autt^er unb ^t)änen, ba§ h)ir uns an ber ©übfpi^e Stfrüa'ö befanbeu ! 

(Sapftabt ift bie ©tabt ber 9Jed;tede, mit breiten unb taugen, red;tn)infelig 
fid; fc^ueibeuben ©trafen, ol;ne irgenb wddje ard;itettonifd; t;ert»orragenbe 
©ebäube; eine |)anbetöftabt mit t)übfd;en, meift in engtifd;em <Bt\)i gebauten, 
fel)r bel^agtid(> eingerid;teten 3Bo^nt;äufern, atte rott;braun mit ber garbe jeueö 
©taubeö übertünd;t, luetd^er bei ©üboft- ober 9('orbtoeftloinb in iüirbetnben 
äöott'en bie ©tabt oerI;ü(It unb faft atfis bie einjige '»ptage in biefem I;errtid;en, 
gefunben ^(ima angefet;en luerben fann. T^a£* eugtifd;e iStement, baö in ben 



170 CnpstnM. — (!5EgfnmärtiBtr Snstanb btr Cnpcolonir. 

ftereot^pen ßeben^getttc^nfjeitett ujib ben gleicf)en ©efe^en , bie eö überaü^in 
mit6rincjt, Wo e§ fid; nieberläjjt, eine ungetreuere Wadjt befi^t, ^at ^ier in ber 
^au|3tftabt bae ältere f;Dnänbi[d;e (Stement Doütg Derbrängt, toelc^eö fid; nur 
lue^r auf ben einfamen ^^ad;tl;efen im Snnern bcr Kolonie mit gäl^er ^axU 
nädigfeit erf;ä[t. Man merft eö ber ßa^-^ftabt faum mef^r an , ba§ fie ücn ^oU 
länbern gegrünbet lijurbe, unb n^ärcn bie gelben 2)^a(at;engefid)ter mit ben bunt* 
färbigen to^ftüd;ern ober rcgenfc^irmartigen (Strc^f;üten nldjt, unb bie braunen 
2)leftijengefta(ten, n)eld)e nod^ an bie früheren Urbeiro^ner erinnern unb ber 
©tabt einen e^otifc^en Slnftrid^ geben, man toürbe fid^ in (Europa in einer alU 
englifc^en ^>rcbin3ial[tabt glauben. Ueberf;aupt bürfte fid; ber 9?eifenbe, h3eld;er 
bie (ia)."»ftabt mit ber borgefa|3tcn SO^einung betritt, er tüerbe fid; bafelbft mitten 
unter uriüüd;figen |)ottentotten unb •33ufd;männern befinben unb einen üon euro- 
:päifd^en ©itten unb Sebenögetool^nl^eiten gän^Iic^) i3erfd;iebenen 3"ft<i"^ an- 
treffen, toir mi3d;ten faft fagen, unangenehm getäufd;t fnf;len. ®ie Urbetool^ner, 
toeld^e bcr f;cüänbifc^e (Seefal;rer 3an bau O^iebed au^fd;Iie§Ud) einft :^ier an- 
traf, aU er am 6. 2Ipri( 1652 mit brei ®d;iffen in ber S:afer==33ai tanbcte unb 
im 9^amen ber t)oUänti\d) = oftinbifd;en (5om))agnie am ^u^e beS 3:afelbergeg 
eine 2(nfiebetung grünbete, finb bermaten faft gänjiid; au§ ber ^auptftabt üer* 
fd;tounben. Um S3ottbIut:^ottentotten unb Sufd^männer ju ®efid;t ju befommen, 
mu^ man lüod^enlange , mü^ebcöe 9?eifen tief inö untDirtt;bare innere ber So* 
lonie unternel;men. Qn ber Ga|)ftabt finbet man bicfe tDunberlic^e 9?ace nur 
mef;r ptoeilen in ©efängniffen , ©^itälern unb 3rrcnaft;Ien aU unfrein.n((ige 
(Sinhjobner unb felbft bann gröf^tent^eits nur a(6 iöaftarbe. 

Obtoo^I bie ßapcotonie lüenigcr irie irgenb eine anbere 53cfi^ung ber 
britifd;en ^rone in ben groj^en 2BeItüer!e^r mit öineingejogen ift unb fogar big 
jur (Stunbe (1857) nod; nid;t einmal eine birecte ®am^ffd;iffDerbinbung mit 
(5uro|)a unter(;ä(t, fo :^errfd;t bod; Dict @inn für geiftigc 2:^ätigfcit unb lüiffen- 
fd;aft(id;e ^orfd;ungen, unb man mu^ unrflid; ftaunen, hjaö bon einem f (einen 
^äuflein unabl;ängiger, t(;atfräftiger @uro|?äer, unterftütjt bon liberalen, frei* 
finnigen Onftitutionen , Tjier im ^ottentottenlanbe geleiftet toirb. 3Son ben 
circa 300.000 farbigen unb tüeifjcn ^elDof^nern ber (Ja^^cotonie tcmmen nur 
ungefähr 30.000 auf bie Ga^^ftabt felbft, unb bon biefen finb nur bie ^älfte 
2Bei§e unb ge^i3ren n)oI;t nid;t me^r alö 1000 ben I;ö(;eren einfüt§reid;en @tän* 
ben an. greilid() fanben bie (Sngtänber, aU fie im 3a^re 1815 in ben bauernben 
S9efi^ beg (Saptanbeö famen, bereit« eine tüd^tige S3afiS bor, n)eld;e fd^on !^un* 



(PouDfrntnr 5ir (ßtovge cPreq. 171 

bevtunbfünfstg 3a^re frül^er burc^ bte ^ollänber gelegt »orben toar; allein bcv 
2tuffd;iüung beS ßo^^Ianbe«, bie öuttüicffung fetner natürttc!^en Gräfte batitt 
boc^ erft feit ber 6ritifci)en |)errfd;aft, nad^bem fene i^effeln gefallen toaren, 
iüe(d;e eine engl^erjige ^cüänbifd^e eotonialpoliti! anä) biefer tcie i^ren nhxU 
gen überfeeifd;en ©efi^ungen angelegt l^atte. 

T)aö (Sa^jlanb befi^t laut einer bcn ber ^iJnigin unterm 23. SJJai 1850 
unterjeid^ueten Urfunbe feine eigene 23erfaffung, toclc^e au§ einem gef ergeben* 
ben 9?atf;e (Legislative Council) bon 15 aJZitgtiebern unb einem Parlamente 
(House of Assembly) mit 46 9)?itgliebern befte^t. Qn ben erfteren n^ä^ft bie 
njeftlic^e ^robinj 8, bie ^tüä)^ 7 9)Zitgtieber , in baö (entere jeber ber 22 ®i= 
ftricte 2 2)Zitg(ieber , mit SluSna^me ber ßa^>ftabt , nield;e iörer ^otitifc()en Se^ 
bentung unb ja'^lreic^ereniöebötferung toegen 4 2D?itgtieber lüäljit. T)ie ej:ecntibe 
®en3a(t ru^^t in ben ^änben beß jetoeitigen ©ouberneur« unb ber :^öd;ften ©e= 
amten ber SSertoattung, toeld^e bon ber feritifd^en Qf^egierung für eine Beftimmte 
3eit ernannt hjerben. T)k bon bem Parlamente unb bem gefe^geBenben ^i3r^3er 
Berat^enen ©efe^e muffen borerft bie (Genehmigung ber Königin erl^atten, Bebor 
biefelBen in Sirffamfeit treten !önnen. 

SSon ber größten ©ebeutung für baö ®ebei(;en einer Sotonie ift bie glüd^ 
(id^e 2ßat)t be§ ®ouberneur6, unb biefeö ()0(^n)ic^tige unb fc^toierige 2(mt ^ätte 
too^ !aum in toürbigere unb Berufenere |)änbe gelegt toerben fönnen, aU in 
jene beS eblen, für Humanität unb SBiffenfc^aft fo toarmfül^tenben <Sir ©eorge 
®re^. ®ie SieBe unb SSerel^rung , ttjetc^e fic^ biefer fd()arffi(^t{ge unb f^ätige 
SJJann ü3äl^renb feiner fortfd;rittfreunbIid^en 3SerlDa(tnng Bei ben (loloniften ju 
erh)erBen tonnte, ipar fo tief unb allgemein, ba^ biefelben am ®d;Iuffe feiner 
Ü^egierungS^eriobe an bie Königin bon (Sngtanb eine 2}?onfterpetition rid^teten 
unb in ben (ieBeboÜften, ban!erfütfteften 5J[u6brüden beffen 2BiebertoaT)t Be= 
geirrten. OBfc^on in ber 9?eget nad^ ben Beftel^enben ©efel^en !ein Britifd;er 
©cuberneur länger aU fünf 3a:^re auf einem unb bemfelBen '^Poften bcrBIeiben 
\oU, toaren bod^ l^ier bie ^ettseggrünbc otlju ma^geBenb, ber 3Sort!^eiI für 9tegie= 
rung unb Kolonie ju augenfällig, um nic^t eine Sluönafjme eintreten ju (äffen, 
unb fo toorb (Sir ®eorge ®re^ ein stoeiteö Tlai jnm ©bubernenr ber (Eap' 
(Kolonie ernannt. '?flid)t BIoö ein Bebeutenber (Staatsmann, fonbern ^^erfiJnlid^ 
ein grünbtid^er (Geteerter unb im ©efi^e ber bDÜftänbigften Sammlung aller 
üBer bie auftraüfc()en, ^oIt;nefifc()en unb afrifanifd;cn (S|3rad;cn borljanbenen 



JY2 5'f ^tfrniDartt. — Hüssrnsttjafiliitif niib niibcn' 3lii3tilnff. 

öüd;er unb |)anb[d;rtften , erfreuen fid^ bie cerfc^iebenen 3ot^(reid;eu ü)i[feu= 
fd;a[tnd;en Onftitute ber Kolonie feineö befouberen «Sc^u^eö '). 

1)ie «Sterniüarte f)at unter 3}h*. 3)?aclear'0 l^ettung bie :öern()mt^eit ju 
fcetoal;ren geteuft, miä)e biefelk burd; bie großartigen Strbeiten erlangte, bie 
einft ©ir 3üt;n |)er|d;el über bie ©ternbilber beö füblid;en ipinimelö ^ier anö^ 
gefü{;rt i)at. ©eit einigen 3at;ren i[t ba[elb[t in einer cigeniS baju erbauten 
^aüe ein SJ^eribianfreiö im @ekauc(>e , luetd^er felbft ben an ber ©terntoarte 
ju ©reentoid^ befinbtic(>en an 2SDr5ÜgIid;feit übertrifft nnb einen ^oftenaufüjanb 
bon ntel^r aU jnjeitaufenb '^fnnb ©terüng bernrfad;t I;aben foü. 

!4)ie größtentf)cit8 burd; "ipribatnnterftüljungcn entftanbenen naturtoiffen- 
fd;aftlid^en ©ammtungen be^ fübafrifanifd;en 3}2nfeuni8 I)aben fid;, feitbem 
biefetben ber ©irection beö |)errn l^ Sa^arb (-^Sruber beö berühmten 33ur(^= 
forfd^erS bon ^iinibet; nnb 'ißarlamentörebnerö) anüertraut tourben , bebeutenb 
berme^rt unb foüen in einem eigens gn biefem ^lüid^ erbauten 9}?ufeum ber- 
einigt »erben. Sie Jahresbeiträge belaufen fid^ bermalen bereits auf md)x ats 
fünff;unbert ^\m'o (Sterling unb bie tt>ad;fenbe 2;()eitnaljme an bem Unter- 
nel^men (ä§t nod^ eine forttoä^renbe S5erme^rung ber (SinnaJ)men ertoarten. 
SBeld; erfreutid^e Sa^rnet;mung jn fe^en, toaS @emeinfinn felbft in öejng 
auf Stnftatten ju leiften im ©taube ift, bereu ©rünbung man in Q.nxo^a meift 
ber ©orge beS ©taateS allein überlaffen ^u muffen gtaubt! 3u ä^nlid^er Seife 
berbanfen bie South African Public Library, bie South African Literary 
and Scientific Institution, bie Mechanic's Institution unb an fünfzig 2{n= 
ftalten unb SJereine ju religiöfen, too^Itl^ätigen unb inbuftrieüen 3^e<fen btoS 
bem großartigen ©emeinfinn unb ber ü)2i(btt)ätig!eit ber (Sotoniften beS ßa^- 
lanbeS if)re ©rünbung unb i^ren gebei^Ud;en gortbeftanb, 3n neunnubfed^jig 
über bie ganje CSoIonie jerftrenten ©d;uten ert)ielteu (1859) nad^ einem bnrd^ 
©ir 3ot)n §erfd;el im 3a^re 1841 eingeführten l^e:^rft;ftem über 18.000 ©d;ü(er 
Unterrid^t. 

:5)er botanifd;e ©arten, ebenfalls burc^ ^ribatmittel gcgrünbet, ift nid^t 
btoS ein t)öd;ft angenehmer SSerfammlungSort, fonbern bietet and; burd; bie 

*) ©citbcm ift ©ir ©eorgc (Sret;, trcl^cv fcI;on frül^er einmal fccn *Poften eine« ®ouüerneur8 ber 
ßolonie iReufeelanb begleitete, auf auebrüdlit^cii 2Buuf^ ber Königin äJictoria ncucrbingö baf^iii 6eorbert 
»erben, um burd^ fein atnfel^en unb feinen Sinffufj auf bie Gingeborenen ben Slufftanb unterbrürfen ju 
l^elfen, »on »vel(f)em yjcufeelanb mel;rere 3al;re fc^on ber ©c^au^jla^ war. On ber S^at gelaug eö biefem 
bcfonncncn, einfidf)täUoüen,mit ben äSerl^altniffen bcä i'anbeö Dcrtrantcu'ffl'Janne, bic9)icf;r3af;Iber©tämmc 
,^ur iliiebertegung ber Ä'affen ju beilegen unb in einem grcfjen 2(;eite beci Vanbei? ilhi^c r^erjnfteüen. 
3ur iüewunberung Stüer fu^v er allein in einem iianoc ju ben feintlirf;cu Stämmen, unterf;anbelte mit 
il^ncn unb lehrte mit Grfolg »pu feiner SKiffion äuriicf. 



IBntniiisdjfr (l?artpn. 3!)rr HTndjsbftrfiisirniitlj. 1*73 

iiitereffanten unb nü^lid;en @ctt»äd;[e axiö nUcn (iTbtljt'Kcn , tmld^cn ba^ 5luge 
bofefbft begegnet , Dtelfac^e ■^etel;rung. SlMr fanbcn f>ier 9f epräfentantcn au§ 
(S^tna, ^liiftraüen, ben 3nfeln be§ ftiüen Oceanö itnb ©übamerifa. (5tn Befon- 
bereö S^ntereffe luenbet man benienigen ^^f(a^,^en ju, n}e(d;e [id^ jum Slnbait auf 
bem ©anbBoben bcr (Sap'[d;en j^lädjc eignen. Tlan Ijat in biefer ®ejiel;ung in 
neuerer ^^It ftouncn^iüertt^e (Srfcige erhielt, inbcm e§ Bereite an met^reren 
^^nnften gelungen, gegen ben alle <änUnv berljeerenben ^lugfanb eine üegeta- 
Bili[d;e (2d;u^inaner aufjufüt^ren. Unter ben l^flanjen , tüeld^e fid; ju biefent 
^iüede Befonberö t)crtt;ei(^aft erunefen, n)urben unö genannt: Fabiicia varie- 
gata, ein ©ee-Uferftraud; t>on [ed^ö Bi^ je(;n j^u§ ipol^e ; Protea myrifera ; 
ferner bie fogenannte ipottentottenfeige : Mesembryanthemum edulis unb 
ber 5föad;6Beerenftrauc^ : Myrica cordifolia. 3lt(e biefe ©träud^ie gebei^en im 
@anbe o^ne weitere "ipflege , Ijaikn beffen 5ln§Breitnng auf unb finb geiüiffer^ 
malten a{§ bie ^^ionniere für aüe übrigen ®en;äd;fe ju Bctrac!^ten , n)e(d;e fi(i> 
erft anficbeln, nad;bem jene ben ©anbBoben baju DorBereitet I;aBen. Q;i eö ber- 
tieren fid^ fogar feltfanter SBeife einige biefer ^flan^en toieber, toieg. 53. bie 
ipottentcttenfeige, fobatb anbere ©eloäd^fe auftreten, tt)ie aud; bie '»ßionniere ber 
(Simlifation in ben Urfcrften ber neuen 5BeIt i^re einfame SBatbptte n^ieber 
terlaffen unb u^eiter bringen, foBalb friebtid^e 51nfiebler beö 3ßegeö einl^erjiefjen. 
®er 3Bad;§Beerenftrauc^ finbet sus^^ic^ int |)aug^a(te ber (Soloniften nü^Iid(>e 
3Sertoeubung. 2(uS ben S3eereu loirb o^ne gro§e SJJü^e eine toad^Sartige @uB* 
ftan^ Bereitet, n)etd;e fid^ bortrefftid; gur ^erjenfaBricaticu eignet. '?(lad) einer 
fel?r umfaffenben 5lBI)anbtuug üBer bie Kultur be§ 2öad;öBeerenftraud;e§, h}eld;e 
bie SlderBaugefeüfd^aft ber Ga^ftabt mit einem "^^reife lion gel^n ^funb (Sterling 
gefrönt (jat ') , bermögen jtüei StrBeiter mit Senüljung eineö i^öd^ft einfad^en 
SlpparateS tägtid^ l^unbert ^funb ^a<^^ au8 ben 53eeren ju erzeugen, tüe(d;e 
burd^ fed^ö 2;agt5fjner bon ben ©träud^en genommen loerbeu. ®ic Unfcften für 
SlrBeitSlot^n , 3"t"^^' "• f- ^- Betragen ad^tgeljn (£d;iUinge für tjunbcrt ^funb 
3Bad;8, ober jiüei ^ence per ^funb. 3m Bctanifd^cn ©arten ber Ca^ftabt 
Begegneten n}ir aud; juerft ben Beiben Berül;mteu (?>3räfern Holcus caöronim 
unb Holcus saccharatum , 'iddä)^ burd; il^re nü^tid^e unb bietfad^e 33erU)en* 



') ©e^r augfü^rlic^e 33«rid^te über ben 5JBa(^86ecrcn|1raii^ unh beffen SuUur enthält ber South 
African Coininercial Advertiser Dom h>. ^lOöemfeer 1853 unb 10. Octobcr 1857, fo irtC S)r. l'. ''i'a>>Ve'i' 
auggejcie^nete ©(i^rift : Silva Capensis , or a Description of South At'ricaii forest-trees auU arborescent 
shrubs, uscd for technical and economical purposes by the Colonists of the Cape of Good Hope. 
Sa^jflabt 1854. 



174 Slnilftf IIot)pflnnitn. — BortljEilhaftE Snflpstiintinissf an (ßinmunbrrEr. 

bung im ipait8l)a(te beö a)?en[c^en rairfjev loie irgenb eine anbere ^flaiije bie 
9?eife um bie Seit gemad;t unb in ben entgegengefe^ten Streiten ber (Srbe 35er' 
fereitung gefunben ffobcn. |)err 2B. be ©mibt, ©ecretär ber SlMl^eiluug für 
öffentnd;e -öauten (Board of Public Koads), toe(d;er fid^ ben Slnbau bon 
nü^tid;en ®en)äd)[en in ber Gotonie jur 2lufgabe gemad)t Ijat, befd;enfte bie 
(5jpebition nic^t bloß mit einigen »ertl^üoöen (Sämereien , fonbern berfpra^ 
f^äter größere ^ufenbungen ju machen imb ben 6otanifd;en ©arten ber öfter- 
reid^ifc^en ^aiferftabt namentlid^ mit folc^en ©etoäc^fen au§ bem Sa^Ianbe ju 
6eben!en, tt)e(d;e entlreber bom toiffenfc^aftti(^en ober öfonomifd^jen @tanb|3unfte 
ben ^^ntereffe fein fönnten. Sind; ber ©u^erintenbent beö botanifc^eu ©artenS 
|)err Tlac ©ibbon "i^at in gteid^er Seife feine X^eilna^me für bie fdferlii^e 
(gypebition t^eitS burd^ ©efd^enfe an intereffanten (Sämereien unb ^flanjen, 
tl^eit« burc^ bie 3ufic^erung feiner freunbtid^en Unterftü^ung für bie Bii^unf^ 
ju erfennen gegeben. 

53ei bem empfinblic^en SJJangel an 2trbeitö!räften unb ben ^al^Ireid^en 
frud;tbar(^, nod; böüig unbebauten öanbftreden ber ßa|)co(ünie l^at (Sir ©eorge 
®re^ ber (Sintoanberung europäifc^er , namenttid; beutfc^er ßotoniften gro^e 
2lufmer!famfeit getoibmet unb ein (Softem einzuführen fic^ bemüht, toetc^eö, 
bortrefftid^ unb hmä) unb burd^ e^rtic^ toie eö ift , aßent^alben in Slntoenbung 
gebrac()t ju toerben berbiente, too bebötferungöbebürftige Räuber frembeStrbeitg- 
fräfte 5U geh.nnnen txad}kn. 

©arnad; foüte jeber (Sintoanberer bon ber 9?egierung 30, unb icenn er 
üerl^eiratet ift, 50 2lcre8 gute§, cutturfä^igeS Sanb erl^alten; ferner 10 StcreS 
für jebeS ^inb über ^el^n Qai)xe unb 5 2(cre8 für febeS ^inb, baö me^r at« ein 
^a^x alt ift, unb jtoar ju einem fel^r niebern Setrage, icetd^er uebft bem Ueber* 
fa^^rtögelbe erft bier Qaijx^ naä) ber 9Jieber(affung in fünf jä^rtic^en ÜJaten 3U 
bejahten !ommt. 33on bem SJZomente, xoo ber Solonift ben afrüanifd^en S3oben 
betritt, ift er unabhängiger Sefi^er ton ©runbeigent^um, obfd^on er baöfetbe 
an eine britte ^erfon ju übertragen nid^t bered;tiget ift, bebor er feine 33er* 
pftic^tung gegen bie ea|)= Regierung erfüllt ^at. ®aö Ueberfa:^rt«gelb bon 
Hamburg ober 33remen tourbe für jeben erlüad()fenen Emigranten auf IIV2 
^funb ©terting, für ein Äinb unter je^u 3af;re auf bie §älfte biefe^ 33etrageö 
feftgefe^t unb für bie gel^örige SSerfd^iffung ber Stnfiebter fotite burc^ ein mit 
bem ^anblung0f}aufe ©obeffro^ unb (So^^n in Hamburg abgefd;IoffeneS Ueber== 
eiu!ommen (Sorge getragen Serben. Leiber lourbe biefe« Unternehmen biöl^er 



l^nllnnbistljE finmanbtnT. 175 

nid}t na^ bem urfprüngtid;en großartigen ^(ane ausgeführt. I^aran trug na- 
mentlich bie ganj unern?artete maffen^afte (ginn)anberung ton me^r üi§ breißig= 
tau[enb taffern ©c^utb, n)eld;e, int guten ©lauBen auf bie ^ro^^Ijejeiung eine« 
betrugerifd;en "iprc^jl^eten il^reö ©tammeS, baß baS ßnbe ber Seit l^erangefommen 
fei, i^r S3ie:^ gefd)tad;tet, i^re gelber unbebaut gelaffen Ratten unb nun, in einem 
3uftanb beS größten 9Wange(8 unb (Stenbö öerfefet, um 53rob fle^enb nac^ ber 
ßa^^SoIonie ftrömten. S)iefe fd^tparjen (Emigranten tourben jeboc^ nur unter 
ber 59ebingung aufgenommen , baß fie minbeftenS (Sin Oa^r taug gegen einen 
entfprec^enben Sol^n bienen. 

^cd) befte^t in ber (5a^)ftabt unter bem Zikt Committee of Emigra- 
tion from Holland eine ©efeßfd;aft bon 3J?enfd;enfreunben, tDelc^e ftd; bie 
3m|5ortation bon ^aifen ober tinbern armer (Sttern ouö ben überbölferten 
^robinjen ^oHanbS gur Slufgabe machen. ®iefe jugenblid;en Emigranten 
ujerben tf;ei(g ai§ Sei^rlinge, t^ei(§ auf bem Sanbe jur l^elbarbeit untergebracht 
unb ftef^en forttüä^renb U& ju if;rer ©roßjä^rigfeit unter ber 2luffid^t ber ®e* 
feüfc^aft. SBä^renb unferer Stntoefenl^eit am dap toaxm gerobe toieber fiebenjtg 
tnaben unb aJJäbc^en auö ^oöanb gekommen unb Ratten fid; an einem l^eitern 
fonnigen 9}Jorgen in einer ber großen, fd;att{gen (Sic^enalleen beS botanifd;en 
©artenö mit if;ren ^^-ü^rern jur Begrüßung be6 ©ouberneurö aufgefteUt. @ie 
fa^en alle gefunb, munter, juberfic^tüd^ auS unb l;atten bon ben ©trapajen 
ber langen ©eereife »enig gelitten. %i& ber ©ouberneur erfd^ien unb il^re 
D^ei^en burc^fc^ritt, fangen alle tinber in l^oUänbifd^er Ueberfe^ung bie eng* 
lifc^e ^i^mne imb hierauf ebenfaüö in :^oUänbifd;er @|)rad;e baö be!annte, ec^t 
beutfc^e Cieb: „(Sd;eiben t^ut nje^." (5§ n)ar ein rü^renber 2)?oment, bei bem 
manches 5(uge feud;t n)urbe. (Sine 'ä^c^^ junger Emigranten, mid)^ cor jujei 
Sauren unter ä^nlic^en Umftänben au« ^olfanb nac^ bem Qap überfiebeüen 
unb nun fd()on eine StnfteKung unb gutes Slnöfommen :^atten, befanben fic^ gteic^* 
faüs unter ben 2lnn)efenben unb begrüßten auf bie liebeboüfte Seife it;re eben 
erft eingetroffenen ÖanbSteute. 2l(S einige 3"[ci()auer biefelben frugen, ob fie 
lieber nad; ^oüanb 5urüdt:e(;ren möchten, ermieberten fie ot^ne oiel Ueber* 
(egung: 9^ein, fie befanben fid; fe^r \oo^ om ^ap. ®aS toar ein großer STroft 
für bie 9^euanfömmlinge. 

'Der folibe, arbeitstüiüige Stuötoanberer, n^etc^er baS (Slüd feiner ju* 
fünftigen (5j:iften3 nid;t in gctvagten ©ergbanfpeculationen, fonbern burd; eine 
frieblic^e, agricole S3efd;äftigung ju erlangen t;offt, finbef im Eaplaube ein 



176 (IPtfanflfnE iHnffern. — ITntionnIr i^'an^t. 

^errltd;e8 gelb bcr !J(;ätig!cit luib .ytalcid; \c> iucl;Igccvbncte 3n[tänbc, tine in 
feinem anfcern ber Emigration geöffneten Sanbe, felbft bte ^Bereinigten ©taaten 
ton 9Jorbamerifa nid;t aufgenommen. 

S)ie beutfd;en Sotoniften, fene 9?efte ber tn-itifd;en l'*egion an§ bem ^rim- 
^riege, U^c(d)e fid; unter ©enerat ©tutter^Ijeim in ^ritifd; =^affraricn nieber== 
gelaffcu I;akn, erfreuen fid; be§ beften ®ebeiljen§ unb finb bie Siräger beutfd;er 
ßuttur unb beutfc^er @itte in ©übafrifa. @ie geben (1858) eine eigene Leitung, 
„(Germania, " ^erauS unb uel;men f ortft»äf;renb , burd; bie günftigen Serid;te, 
bie fie unter bem ©d^u^e einer freifinnigen unb t;umanen 9?egierung über i^r 
Sefinbcn nad; ber beutfc^en vf)eimat ,^u fenben im ©taube finb, an ^alji unb 
tüd;tigeu 5(rbeitöfräftcn gu. 

©erUmftanb, ba§ gerabe ein STranS^ort Gaffern t»on ber @renje, \vc 
fic^ biefelben 9?anbeinfäIIe erlaubt tjattm, aU (befangene nac^ ber (Ea^ftabt 
gebrad;t n^orben njaren, t)erfd;affte un« bie intereffante unb feltene ®elegent;eit, 
eine grof^e 5(n^,a{?I ^ubii^ibuen beibcrtei ®efd;(ed;te§ biefer fräftigen unb tpofjt^ 
geformten a)?enfd;enrace, U'>etd;e im ^?torboften beö (Ea|}Ianbe§ ^auft, ^^u fet;en. 
3m gort , ber f ogenannten Armstrong battery , toaren über l^unbertfünfjig 
biefer ©efangenen bürftig untergebrad;t. 5l(ö fte an!amen, toareu ade faft gauj 
uadt, im erbärmlic^ften ^nftnnbe, fpäter er'^ietten fie euro^äifd;e Kleiber, btau- 
geftreifte ßaticotjemben , ©c^afteber^ofen , @(^uf?e, eine fd^ottifc^e 9}?ü^e unb 
eine SBoübede, bie ii^neu beö 2:ageö aU Wantd, beö Tiaä)t§ als ©ede biente. 
^^x^ ^oft toar giemlic^ gut, ober ber uäd;ttid;e Slufenl^alt in ben feud;ten, 
bumpfen (Jafematten beS gortö fd^ien i'^uen nid^t ^^ujufagen unb biete frön!e(ten 
fid^tbar. gaft alte lr»aren fe'^r muScutöfe ©eftatten, ein.^etne fogar iüa{;re 
$Ü?ufter männ{id;er (Sd;önf;eit. ,^einer ir»u^te fein 5l(ter aujugeben. 31)rc einzige 
Slrt ju red;nen ift nad) getüiffen tt3id;tigeu (Sreigniffen, 3. Sß. nad; bem S'obe 
eines ^äm3tlingS ober nad) ben tierfdE>iebenen Kriegen mit ben Snglänbern. 
®er ?luffe'^er ber Slnftott, 9JJr. Satffj, ein äu§erft gefäßiger, freunbtid^er S'r^ 
länber , tüeld^er ber ^affernf^rad;e Dotifommen mäd;tig ift, l^atte bie ®üte, in 
einem großen ^ofraume , tr»o bie ©efangencn it}re ^elk aufgefd^tagen Tratten, 
ton benfctben mel^rere ii;rer nationalen STänje aufführen ju (äffen. (Sine biefer 
tüitben ®e(en!sübungen, Ufutenga genannt, foll, tt)ie uns ber ©olmetfd; über- 
lebte, l^au^tfäd)(id; ba^u bienen, bie Gaffern für ben ^rieg ju begeiftern. @ed^S 
lüol^t gebaute !ltänjer traten tor, iiHil/renb ber 9?eft, einige brei^ig 9J?änner, 
einen ÄreiS um fie fd;(offcn unb burd) .'peuten unb §änbe!tatfd;en gleid;fam 



Bnfffrn-CiJnjt. 



177 



bie äJhtfifbegleitung ju biefem graucnevregenbcn Sßergiiügen bitbeten. ®ie 2^än- 
jer [eufjten, ftö^nten, si[d;ten unb t}er[ud;ten aße möglid^en ©rimmaffen imb 
©(ieberberrenfungeii , um fic^ in eine 2(rt fünftnd;e Stufregung ju Derfe^en. 
(Siner ber Si'än^er, ein ®nv[c^e t>on swölf (^al;ren, mljm bie Badjc berma^en 
ernft, ba§ er au8 2Inftrenguug unb (Srmattung am ganjen ^in'i^er Don @d;iuet§ 
triefte. (5in anberer Xan^, ben bie taffern üor tranfen au^jufü^ren pflegen, 
tüä^renb ber fd;H)ar3e Ouadfalkv feine ^ei(berfud;e iiU , fjei^t Ottombo; 




Inffm. 

einen britten, ben fie Umbuta ober Utububa nennen, tan,^en fie au6f(^tie§üd^ Bei 
^od;5eiten unb frö^tic^en ©elagen. 't)iefer le^te fd()ien unö am meiften c^araf= 
teriftifc(). 3uerft Rupften bie l^albnadten fd(>(anfen ©eftalten, mit ben Strmen um= 
fc^Iungen, in Oüebern bon fed^ö ju fed;ö, jifc^ten mit ^ö^ntfdjem 2)htnbe unb 
traten jeitnjeife einen (Sd;rei, bann trennten fie fid; ptö^tid; unb fd;ritten, einer 
hinter bem anbern, im (angfamen STempo im Greife l;erum, inbem fie jugteid; 
bie munbertici^ften ii^aute bernet)men liefen. •33a{b beugten fie fid; mit bem gan= 

JHeife bet 91oöara um bie Srbe. l. Sanb. 13 



Ji^g Hafferii ni^mtn IHnttoseiibiunsli! am ■Korb der Itounra. 

jen Dberfijr^er öorioörtö , balb toteber jurürf ; feber einjelne mad^te bie näm- 
Heiden l;eftigen ©eften unb SRu^teljucfimgen tt)ie beim Ututenga unb ftie§ tüiü- 
fürlid^ einige Sorte auö, um bie aJJittän^er noc^ meljr anjufpornen, »ie j. SO.: 
„2^^ut eö rec^t! madjt eö be[onber8 gut!" bi« aüe am ganzen Körper frampf* 
l^aft gitterten unb in eine toatjri^aft fuvd)tbare, fieberl^afte Slufregung geriet:^en. 
'Dk um[te^enben Gaffern, anfangö nur 3uf'^auer, lüurben aümälig ebenfalls 
»on bie[er feltfamen ^Janjmanie ergriffen, bis am (§nbe bie ganje angefeuerte 
üJJenge, tt>ie öon ber S^arantel geftoc^en, in tt»i(bem ^Taumel burd^einanber tobte. 

:SöefonberS auffaüenb toar uns bie gro^e S>erfd;iebent;eit ber |)autfarbe 
ber®efangenen, ft)eld(>e bcc^ augenfd;einlid; einer unb berfelben 9?ace angehörten. 
5ßom ©(^n^arj ber ^o^(e bis jum 3)?etatlbraun ujaren aße 2:inten »ertreten, 
unb einen Gaffer fallen tt)ir fogar mit rötl;tid)'gelber |)aut; berfelbe gel^örte 
jum ©tamme ber ^'^ingoS unb l^ie§ 9^gbuba (2J?ufd)eI) ; aud^ feine (Sttern foflen, 
iDie er unS erjä^Ite, bie nämtic^e |)autfarbe traben. 

jDer ©outerneur geftattete, ba§ fünf junge Gaffern, 5?amenS 33ctfd;a, 
SD^onbi, !I^antifo, iSangani unb 5l'bangani, mit i^rer ©intDitltgung an ©orb 
ber iy^obara als 2)?atrofen jeitnjeitig ©ienfte nel^men unb bie taifertidje Fre- 
gatte nac^ Defterreic(> begleiten burften. Dbfd^on fie ©efangene unb ju einer 
mel^rlät^rigen «Strafe gefe^Ud^ terurt^eilt toaren, bem.ü^te fid; bod() bie SotoniaI= 
regierung mit ßäterlid^er ©orgfalt baS (^ntereffe ber jungen Gaffern ju n)a:^ren, 
unb traf mit bem (S^pebitionScommanbo ein fd;riftlid^es Uebereinfommen, taut 
toeldjem benfelben nad^ einer getüiffen ^dt, für ben gati fie eS tt)ünfdE)ten, bie 
9?üdfe^r in i^re |)eimat:^ auf aüe mi)gtid^e Seife erleichtert n^erben fcüte. 
Wlan fonnte nid;t »orforgtid^er für einen treuen Untert^an ^anbeln, als eS bie 
ßolonialregierung für gefangene Gaffern getrau, tt)el(^e burd; einen räuberifd(>en 
(Sinfaü in baS ©ebiet ber (Kolonie toom ®erid^ts:^ofe 3U einer (^efängnifjftrafe 
»erurt^eilt toorben tcaren. ^'md bon i'^nen gingen eines 2:ageS n)ä^renb unfereS 
Slufent^atteS auf 9?eu=©eetanb onS ?anb unb !amen nie n)ieber jurüd , bie 
anbern brei l^aben bie ganje Sam|3agne ber ^otoara mitgemad^t, unb befinben 
fic^ gegenlrärtig (1862) atS 2J?atrofen in ber Kriegsmarine. IIS fie fic^ in ber 
(5a|3ftabt einfd;ifften, tannten fie btoS i^re anwerft fc^toerfäüige, mit njunberlid^ien 
(Sd;na(jtauten auSgeftattete 3J?utterfprad()e ; ber Tlnlje unb SluSbauer beS Sa- 
peüanS ber (Sjpebition, §errn (Sbuarb o. 3J?aroc(^ini, gelang eS jebod(), fid(> i^r 
3biom »oüfornmen eigen ju mad)en, bie jungen taffern in if>rer SJJutterfprad^e 
im (5()riftent^ume ju unteiTid;tcn unb i^ncn aud; aümätig einige tenntniffe 



SJtibliijit Matt'cra im d/omctionsjians itt Capstabt. — (i^cbcüadK nnter hn jKatfnn. 179 

bei* italieni[ci()en unb beutfd^en ®prad^e beijubringen. 5lt8 erfreufic^eö 9?e[u(tat 
biefer ijtelfac^en Semü(;ungen brachte ber iDiffenSeifrige Tlann ein auSfü^rüci^eS 
Scrtertjeqeic^ni^, fo rt>ie einen i^cn i^m terfa^ten !(einen ^atec^iömuiS in ber 
Äaffernfprad^e mit md) ßurcpa unb erfuhr jugleic^ bie er^ebenbeöefriebigung, 
feine brei fd^tparjen ,3i^Sfi"g^ \o mit jur 2(ufna§me in ben c^riftUc^en 35erbanb 
vorbereitet ju ^aben, ba§ fie wenige 3)^cnate nac^ unferer ^^ücffeljr in ber SD^ed^i- 
tariftenfirc^e in S^rieft getauft »erben fcnnten. 

3m (Sorrecticnö^aufe ber (Ia|?ftabt, n?o(;in unö ber 3nf)3ector fämmtUd^er 
iJffentUd^en 3tnftalten ber (Jctonie führte, trafen tt^ir auc^ eine 'än^aU »eiblic^er 
Gaffern, welche i^re friegertfd;en 3)fänner unb trüber bei bem ertüä^nten (Sin= 
falle in bie ßotonie begleitet Ratten unb mit biefen in ©efangenfd^aft gerat^en 
tt»aren. (Sinige con i^nen ttaren Dcrne^mer 2lbfunft, fo 5. •©. SJZfobcfefa , bie 
©d^toefter beö ^affernljäuptling« ©anbiüi, eine fc^öne, ^o^e, fd()(anfe ®efta(t, 
mit freunbiid^en^ügen unb fted^enb fd^war^en, fingen klugen, ober bie impcf ante, 
ernfte3}hioüen!eli, bie ©d^ioefter beö berühmten ^affern^auptlingö 2}Hcfeni. 
2}ie^rere biefer grauen l;atten al^ ^ierbe auf ber ©ruft einen langen ©treifen 
tättoftsirt, anberen fehlte ein ®lieb balb t>om mittleren, balb üom !leinen i^inger 
ber linfen §anb. ®ie 53erftümmlung ^at einen abergläubifc^cn (Srunb. Senn 
nämlid; ein llaffernfinb fc^mer franf ift, fo läßt bie J^erjttjeifelnbeSJbtter il;rem 
(Sprößling ein@lieb eine^ gingenS abtjauen, umeö bem böfen ®eift ju opfern, ba* 
mit biefer fid; jufrieben gebe unb bie übrigen 2:§eile beö Körpers ßerfd^ont laffe. 

(Sine junge Gafferin l^atte i^r Äinb in ein ©tüd ?einlüanb gel^üllt , auf 
ben $Rüden gebuiiben unb fucbte baöfelbe einjufc^läfern, inbem fie forltt)ä^renb 
ben linfen Ellbogen beiuegte, n^oburc^ ber «Säugling in einer fc^ipingenben -öe- 
njegung erhalten unb eine jiemlid; ä^nlic^e Söirfung loie mit einer Siege §er- 
corgebrac^t mürbe. Sir liefen burd^ einen ©olmetfc^ an einzelne Gafferinnen 
»erfc^iebene fragen richten, iüeld;e alle, nac^bem bie erfte 33erlegenl^eit über= 
tounben voav, mit großer öereitlüilligfeit beantlcortet n^urben. 5i3ieln)eiberei foü 
unter ben Gaffernftämmen jiemli^ ^äufig fein. SDianc^e ?}rauen traben jeljn biö 
jujölf Äinber, unb jiuar ä!?äbc^en unb Knaben in jiemlid; gleichem 33erl;>ältni§. 
X)ie grauen fangen i^re Ginber jutoeilen jiüet U& brei 3^a^re lang. Sine ja^l- 
reic^e 9?ad^fommenfc^aft ift ber ©tolj einer gamilie. 2llö 53en)eiS ber l^egiti- 
mität eines Ginbeö foU angeblich eine 2lrt 3}Jil(^probe gelten, Obfd^on n^ir uuiS 
alle erbenflic^e 3)h:^e gaben, über ben Sinn, ber biefem feltfamen (5j:perimente 
äu ®runbe liegt, genaue Slufflärung ju erl;alten, fo ift unö berfelbe bod; jicmlid; 

12» 



IgO Ijotttiifottpiirotihfr. — ijiusrijmiinntr. — 3lnsflng ins Snnne. 

biinfel iinb unllar geblieben, ^er Spater giebt nämlid; halt) nad} ber (^kburt bem 
tiube mit ber Ijc^Ien ipanb Äul^mild; ju trinfen. Zxxxitt eö nid^t, [o foll baöfelbe 
atg une^elicf) angefel^en irerben! — Q'i)xm Mann füffen bie Gafferinnen nur 
fetten, l^ijd^ftenö nad} tanger Slbtoefent^eit, unb fetbft bann nur auf bie äBangen, 
niemals auf bie IH^i^en. 

Unter ben ttjeiblic^en 3nfaffen im ßorrectionöt^aufe ber (Ja^ftabt befanben 
fici^ aud; einige ^ottentottenioeiber con fd()mu^ig gelber garbe mit edig ^erüor- 
ftel^enben 53adenfncd()en, aufgeworfenen Sippen, tooßigen paaren unb auffat- 
tenb steinen 2lugen. 3m öölferbefc^reibenben 2;i)ei(e beö ^^Jobara^D^eifetoerfeS 
feil biefe l^öd^ft eigentl^ümtid^e 2)Zenf(!^enraffe, bon ujetci^er bie 53ufd)männer 
(Bosjcsmans) offenbar nur ein berfommener @tamm finb, auSfü^rtid^er ge= 
fd(>i(bert unb bie intereffanten Seobad()tungen unb 3J?effungen beröffenttii^t toer^ 
ben , lüeld^e bie S'Jaturforfc^er ber (S^-pebition burd; bie tt}iffenfd;aftgfreunbUd()e 
3uborfcmment)eit beö Snfpectorö ber i^ffentUd^en 3nftitute, !Dr. i^ainj, an Ur- 
belDol^nern ©übafrifa'S onjufteüen ben ^Bortl^eil genoffen. |)ier befd^ränfen toir 
uns 5U bemerfen, ba^ toir unter anberm ein fed^je^n 3a^re alteS SJJäbd^en fa^en, 
bereu 93ater ein S3aftarb' Hottentotte, beren SJJutter eine 53ufd;männin tcar. 
(Sie ma§ 4 i^n^ 6 '4 ^oü engt. 90la^ unb toog 75 '^Pfunb. Sine anbere, brei§ig= 
jäl^rige 33ufd;männin ma§ 4 ^u^ 9 ^oU. Sitte gefel^enen 3nbibibuen seic^neten 
fid^ burd^ aufaüenb fteine §änbe unb gü^e aus. 

(Sine Süc^e unfereS Slufent^tteS am (Eap benü^ten iüir ju einem 2luS= 
flug ins S^nnere ber Sotonie. 2lm 7. October frü^ »erliefen toir in einem 
leidsten jtoeiräberigen Sagen, gejogen bou bier ^f erben, bie ßapftabt; ein 
©efpaun , baS aüerbingS für eine ©pasierfa^rt geeigneter ju fein fd;ien aU für 
eine, toenn aud^ nod^ fo turje pfeife in ©übafrifa. Slber toer foüte eS glauben, 
ba§ bie ipauptberfe^rStoege ber (Sapcotonie an ber füblic^ften @pi^e beS unbe= 
fannteften ber fünf 2Betttt;ei(e burd^ ben (Sinfluß euglifc^er ßuttur unb bie geo= 
gnoftifd;e ©efc^affen^eit beS S3obenS fid^ in einem beffern 3uftöube als maud;e 
SBicinaInjege in ben (SibitifationSftaateu ©uropa'S befinben, unb ba§ baS Sluge 
bes norbifc^en 9?eifenben l^ier Gunftftra^eu begegnet, ipeld^e, inbem fie ben gro§' 
artigften SBegbauten beS 3}?uttertanbeS an bie ©eite gefteüt ju tüerben ber- 
bienen, bem S3efd;auer l^äufig einen StuSbrud beS ©taunenS unb ber ©etounbe- 
rung enttoden. 3u einem ßanbe, too bie Slrbeitsh'äfte nod^ fo fet;r mangeln unb 
foftfpielig finb, fonnten bertei getoattige 2Ber!e nur unter bem (Sinftuffe bou 
3tüangSarbeit ausgeführt icerben, unb in biefer Sesie^uug liefern bie tuuft- 



UnrjtiBlitjikrit bpt Itrnsstn. — dDdjstnfltspnnn. — llaln:(is(i)p Rntsdjrr. Igl 

[trafen unb 'ißapbergänge om ßa|3lanbe bie [pred(>enbften Setueife, iine tiet 
bcrt^eil^after unb nuljbringenber ©träflinge (tüo eö bie 3$er:^ältnt[fe gcftatten) 
in über[eeifd;en Kolonien üeriDenbet iDerben fönnen, anftatt fie, fid^ fetDft imb ber 
2Jien[d;^eit ^ur l^aft, ^iinfc^en büfteru @efängni§mauevn trübfelig oerfümmerit 
SU (offen. 

^^od) Der jel^n S^a^ren fallen bie ©ti\i§en ber (Eapftabt allerbingö üiel 
l)alöked;erij(^er aug, unb bie fteilen, (jolprigen SBege, bie jmveilen neben ber 
neuen «Strafe jum 3Sovfd;ein fommen, (äffen nod; gegeniDärtig bie ®d;auber 
a(}nen, mit benen man fid; frü(;er ju einer 9?eife angefci()idt ()aben mn§, unb 
geftatten, eine n)o(;(t(;uenbe ^arane(e jujifd^en bem ßinft unb 3e(jt ber 5i3erfe(?rS' 
»er(;ä(tniffe ber (io(onie ju 3ie(?en. Sie frühere Unanrtl^barfeit beö ii'anbei?, 
n)e(d^e aüerbingg in mand>en 2:(;ei(en beö Innern nod; fortbefte(;t, ift Urfad^e, 
ba§ fid; bie <Sitte, i>or jeben Sagen, fe(bft mit geringer Öabung, fed;3e(;n biö 
jtoanjig fräftige ^ugod/fen oorjnfpannen, nod^ immer, fcgar auf ganj ebenen 
Sßegen er^(ten l}at 2l((e größeren 9?eifen inö innere tüerben in fd;n^eren, (aft== 
toagenartigen 33e^itc(n unb au^fd;(te^(id^ mit £)d>fengef^ann unternommen. X)a 
eine gamitie juiüeiten SBod^en (ang in einem fo(d^en äBagen i^r Sager auf= 
fcl^(agen mu§, fo finb biefe(ben oo((tommen gebedt unb mit a((en mög(id;en 
53equem(ic^feiten oerfe()en. (5ö ift eben ein toanbetnbeö ipauö. ®er „2ßaggon," 
tt)e(d;er mit ben Saftn)agen auf ber (Sifenba^n ßiete 2tel;nlid;!eit (;at, ift min- 
beftenö 18 gu^, unb ber ganje ^üq, einfc^tie^lic^ beö Od;fengef))annö, je wad) 
bereu Slnja^I, 120 m 180 gu§ lang, man fann fid^ leicht borfteüen, toie be= 
einträd;tigenb biefe @itte ouf ben fd;Ieunigeren ä>er!e(;r toirft unb um n)ie biet 
uü^tid;er ein großer Z^di ber angefpannten ^ugt^iere ßeripenbet n^erben fönnte. 
35ou ben mei^r atö l^unbert äBagen, tt)eld;en n)ir auf ber ga(;rt oou ber CSa^^'tabt 
nad^ bem nur je^n englifd^e 9}Zei(en entfernten ©täbtd;en ©teüenbofd; begeg- 
neten, l^atte fein einziger toeniger atö jel^n, biete aber bie boppelte ^aijl Dd;fen 
borgefpannt, fo ba^ minbeftenS fünfje^n^unbert 3ugtt;iere unternjege« unb mit 
einer Slrbeit befd;äftigt n^aren, bie leicht Don einem ©rittet berfetben ^ättz oer= 
x\ä)kt njerben fi5nnen. 

Unfer ^utfd;er mar ein 3J?atat;e mit einer jener tt)unber(id;en fd;irm== 
artigen ^o|3fbebedungen au^ ©trot;gef(ed^te , toddje namenttid; bie matat;ifd()e 
männtid;e Öebi3t!erung ber Gapftabt fo fet^r d;ara!terifirt. ®ie 3)^alat;en ftet;en 
im 9?ufe, befonber« getoanbte ^ferbetenfer ju fein, unb ftetlen bal^er jur (Staffe 
ber tutfd^er ein beträd;ttid;eö (Kontingent. ®em unfrigen n^ar ein ®et;ütfe bei* 



132 i^tpllpitbDsdj. — ^^oUdiibisdif (IPastfrmnbsttjiifi. 

gegeBen, ber neben i^m auf teni i^cvbevfi^ beö 5ß}agcn^ ^(a^ nal^in; bevfelf^e 
fd^ien inbeffen t^an^}t[äd;Iid; fcaju teftimmt jn fein, alö öafiaft jn bienen, bamit 
unfer jttteiräbenger SBagen nid;t aüju fe^v anf eine ©eite ^änge ober gar ba8 
©leid^getoid^t bevliere, ipä^renb ber trofttcfe 3"ft'>'*"^ ^^^ '^^ferbe i^n jeber ®crge 
bor einem 5^urd;ge^en ber[e(6en überl;ob. ©er ^ut[d;cr „9lnmero Sin§" l^ie^ 
Stbbul 2)hi[ta|jl;a unb n^ar ber (Bo^n eine« ma(at)ifd;en ^>rieftcr«. SBte fein 
Später bie ®e[d;ide gläubiger 9!)?n[etmänner, [o tentte 5Ibbu( SOJufta^.^^ mit t>ie(er 
®en)vinbtl;eit unfere jutocilen findigen '^pferbe berart, ba[; mir bereite gegen neun 
U^r 9)?orgen8 in jener reijenben ^J?ieberlaf|ung anfamen, n)eld;e fd^cn ber norb- 
amerifanifd^e Gommobore SBiffe«, ber fie im 3. 1829 be[ud(>te, aU ba§ fci^önfte 
unb (iebnd;fte T>cx^ ber ganjen (Solonie bezeichnete, ©tedenbcfd^) betoa'^rt ncd; 
bcWftänbig ben Zijpn^ eine« (;onänbi[d)en (Stäbtd;en«. !5^ie ©trafen finb lang 
unb breit, mit riefigen, f;unbert]ä^rigen (Sid;enbäumen gefd)müdt, \v(M)C (;err= 
lid^e ?ÜIeen bilben ; bie |)äufer finb ungemein faubev unb rein gel;atten unb ganj 
im alten I)oüänbifd;en <£tt;le gebaut, ©ie ^auj-Hcnltur feiner 4000 meift nur 
^cüäubifd; rebenben S3en)c'f)uer befte(;t in Sein, ßVtreibe unb öriid;ten. 5lnf 
ber ganzen meiten Steife l^at fein ©tät'td;en einon U^cf)(tt;ätigeren Giubrucf auf 
un« gemad;t unb freunblid;ere Crrinnerungen zuriidgetaffen. ^reiüd; erfd;ien 
uns ©tcüenbcfd) in einem ungeluö^nlid; Reitern, feft{id;en ©emanbe. ?Im 2^age 
unferer Slnfunft fcßte ber ©cubcrncur über ba§ gerabe in ber Ca^^ftabt unb 
Umgebung gebifbete greinnüigen-Gcr^^«, burd; u>e(d;e« man bie 5lbfenbung bon 
regulären jrru).>|>en nad; bem @ci^(ad;tfd;aupla^ in 3nbien jn erleid;tern beab^ 
fid;tigte, eine JHebue t^alten. äBie bei aüen fo(d;en crften 9lutä[fen, :^errfd;te 
eine au^erorbentUd^e S3egeifterung unb Vuft jum SBefjrftanb. 2:aufenbe bon 
S3efud;ern n^aren fetbft an« größeren Entfernungen l^erbeigeftriJmt, biefem neuen 
nationalen ©d;aufpiete beijutt^ol^nen. !J)er ©ouberneur l^atte biefen STag im 
S^iftricte a(« einen allgemeinen t^efttag berfünben (äffen unb alle 3.^ertanf«' 
laben blieben gefd;lcffen. Tiie ©trafen bon ©teflenbofd^ (;atten ein an^erorbent- 
lid^ belebte« 2(n«fel^eu. SSor jebem ^aufe, an bem unr borüber fut;ren, ftanb 
ein ^rei« bon 9)2enfd()en, gteic^fam o(« tonnte ba« (>nnere bie 3)?enge ber ju* 
ftri^menben ®äfte nid;t mel^r faffen. !Die ^uborfommenl^eit be« C'fterreid;if(^)en 
Gonfut« l^atte un« an eine ber angefe^enften gamitien be« Orte« angelegentüd^ft 
em^^fol^ten. ®(eid;too'^t ängftigte un« ber 5(ugenblid, too bie Äutfd;e bor bem 
SBo^'^aufe be« ipoltänber«, an ben unfer (Smpfe^Inng«brief lautete, (;alten 
Ibiirbe, ba n?ir un« in bie ©timmung einer forgfamen f)au«frau l;ineinbad;ten, 



Jllrint l'tibrii cintr lijnnBirnn. — Jltunt tiber bns jFrEitiiilligeii-CottJS. 183 

lüelc^e beit fteinften dlanm it;reö aBoljngebäubeö bereits ben eingefproc^enen 
^reniben abgetreten Ijat uiib nod^ immer neue ®äfte anfommen fie^t. ^tüar 
giebt eö aiiö) in europäifdien ©täbten Ü)?cmente, wo bie @tiüe unb ber triebe 
beö ^äuSUd^en Öebenö burd; baS |)erbeiftürmen neugieriger ®efud;er empfinb* 
lic^e (Störungen erleibet , wo iVvimilien, an bereu genftern eine ^rocc[[ion ober 
ein fonftiger ^yeftjug L>crüber get^t, bon großen unb fleinen fd;augierigen tinbern 
beläftigt luerben; aber ein fold;e§ ©etinrr bauert nur furje ^dt, iDÖtjrenb ^ier 
ganje (55efeü|c^aftcn mit @ad unb ^ad, mit Sßagen, ^ferbeu unb Wienern an* 
tommen unb fic^ förmlid; t)äuöüd; nieberlaffen. 5luc^ wix lüaren fünf ^^erfonen 
unb bier ^^ferbe, ii>e(d;e nun im S3egriffe [tauben, auö aj?ange( cineö auberen 
Unterhuiftöorteö bie ©aftfrcuubfdjaft beö 3)?l}n^eer bau (Sd;ut^e in Infprud; 
ju nehmen. (Sine junge, ^übfd)e, rotI)U)angige 3}ame jeigte fic^ an ber §au«* 
t^ür, überuatjm uid;t ol^ne einige 25erlegen^eit unfer (Smpfet^Iungöfc^reiben unb 
üerfc^iüanb bamit ivieber in« Gnuere beS ftattlic^eu ^aufeö. S3alb barauf bat 
mau uuö einzutreten , gab S3efel;( , ben 3Bagen abjupaden , unb \m^ unö fet;r 
uiebtic^e ^immer an. 3a, nad;bem man fid; bom erfteu ©d;reden, neuerbingg 
einen Sefud; ju erljatten, erf)clt unb bie Entfernung erfaljren Ijatte, m§ ber 
tüirfamcn, bejeigtc mau um bie größte 3"bortommenfjeit unb (ie^ unö bie 
l^er;5tid;fte Slufna^me ,^u 2:l;cit ti^erbeu. 

Um jcl?n Uf)r fut^ren u>ir mit a)?l)nt)eer bau ©djuttje jur 9iebue, \uiä)t 
au^er^lb beö @täbtd;enö , auf ben Siefeugrünben ber Umgebung abgetjalten 
h)urbe. (Sine grc^e lOtenge bon 3ufd;viuern, toeldje wo^i um baö 3tDanjigfad;e 
bie berfammetten aße^rmänuer überftieg, ^atte fic^ eingefunben unb ben (Syercir* 
pta^ mit einer SJJaucr ton SBagen eingefaßt, auf bereu @i^eu fid; j^um beque* 
mereu UcbcrbUd ?^raueu unb tinber in jutreilen l)od;ft materifd;cr ©tellung 
grupbirt I^atten. ®ie greiundigen (volunteer riflemen) jogen, mit bem Ü^cu* 
berneur ©ir ®eorge @rel) an ber @pi^e, unter flingenbem ©piel auf ben 
^arabepta^. (5ö mcd;ten ungefähr breiljunbcrt ßabaüeriften unb jtvei^unbert 
Onfantcriften jugegen gemefen fein. 2luc^ mel;rere ©efdjü^e tamen ^eran ge* 
fal^ren. T)k Sßetjrmänner fal)en in if^rer f)öd;ft einfad;en aber fe^r stucdmä^i* 
gen Uniform, befte^eub in .'pofeu unb 3aden au» leidstem fc^loarjen 3:ud; mit 
ä)?etaüfui>pfen unb einer geiüt){;ntid;cn 9)?ü^e mit einigen ©itberberjierungen, 
fe^r fc^mud unb jicrlic^ ans. 9kd;bem bie fteinen S^ruppenförper get;örig auf* 
gefteüt iüaren , n^urbe e^-crcirt unb manijtrirt unb babei eine gro^c Quantität 
^utoer berfd;offen. 'Die meiftcn ber auSgefiil^vtcn (Jbotutionen gelangen bor* 



134 (Pffitirllfs dBabflfrtiljstnrii. — Sbsdjirb uon ^tfllfnbnsrt). — 5)ntf |;<narl. 

.^ii^ttd) itnb befonbev^ toiftete Ijlerin bie (SaiHiöevio VU'beiTafd)eube^. t)abei !am 
jebem i5iir^elnen ber Umftanb ^u (Statten, bafj im (iapUinbe faft jeber ^elDol^ner 
ein guter ^Keitev ift, inbem er fd;cu at^ tinb ein "i^ferb ^,u lenten lernt. 

^yiad) beenbiflter 9iebue fanb unter einer ^>rac()tt)oüen ©id^enallee im 
Snnern beS "DroSb^ ober 9?egierungögebäube8 an mehreren faft unabfet;bar 
langen Slafeln ein großartiges ®abelfrüt;ftüc! ftatt , on bem gegen fec^S^unbert 
Leiermänner unb tiiele gelabene ®äfte 2;i)eil nal^men, n)äl;renb im |)inter- 
grunbe bie älJufitbanbe aufgeftetlt tüar unb eine große Slnja^l üon ©amen unb 
^erren al« 3"[^^"^^ f^*^ gru^^^irten. ®ie jufätlige Slntoefenl^eit einiger '^Slit- 
güeber ber taiferlid^en (5^-))ebition gab bem borfi^fü^renben öürgermeifter beö 
(Stäbtd^enS 93erantaffung, nac^ bem üblid^en 3:rinff|>ru(!^e : „The Queen !" mit 
einigen öemerfungen über bie S3ebeutung beö 9?obara = Unternel;men8 auf baS 
SBot)l (S. 3)L beg taiferö bon Defterreid; , bem getreuen Slüiirten bon @ng- 
tonb, ju ti-infen. ®ie biebern, gaftlid;en SKel^rmänner lüieberl^olten jubetnb ben 
©prud^ be§ ©ürgermeifterö unb fd^toangen mit entblößten ^äuptern bie ©läfer 
l^od^ in bie \^uft, n)äl;renb bie 3)?ufitbanbe bie öfterreid^ifcbe 2Sotf«^t;mne baju 
fpiette. (Sineö ber (5j;|)ebition§mitglieber erbat fic^ hierauf bie (ärlaubniß, ber 
SBerfammlung für bie (5l;re ban!en ju bürfen, bie feinem tl^euren SSaterlanbe 
unb feiner 9^ation eben ertüiefen toorben, inbem man in einem fo tjod^angefe^ 
^enen Greife bie @efunbl)eit feineg taiferö ausbrachte, unb nad;bem ber öfter- 
reic^ifd^e gorfd;er auf bie Segnungen ^ingebeutet Ijatk, »oeld^e baS ßa^tanb 
bem ßinfluffe ber angtofäd^fifc^en 9^ace berbanft, bie, iro immer fie il^ren j^uß 
l^infe^t, bon greil;eit, gortfd;ritt unb S^riftenttjum begleitet ift — fd^loß er mit 
bem einem jeben (Snglänber tl^eueren «Sprudle : Old England for ever ! (Sllt- 
Snglanb für immer!) 

21m Üiage nad; ber 9xebue brad^en h)ir fd;on am frül^en 9D?orgen nad; bem 
bier ©tunben entfernten ®orfe 'ißaarl Cißerle) auf. Sßir loaren aU ?^rembe 
nad; bem gaftlid;en (Stetlenbofd^ gefommen unb fd;ieben je^t n)ie oon alten 
greunben. ®ie ganje t^amitie gab un§ bis jum Sagen baS ©eleite unb bie 
toürbige alte aKutter unferS njaderen |)auSn)irt^eS, eine l^ollänbifd^e $D?atroue 
üon echtem tSd;rot unb ^orn, toar fid)tbar gerührt, als fie bie ^Reifenben, bie 
über ben Dcean ben 3Beg bis in i^re abgefc(>iebene iöel^aufung gefunben, wa'i^x- 
fd;einlid; für immer lüieber fd;eiben fal). 

Sluf ber gal^rt nac^ bem bier @tunben bon ©tellenbofc^ entfernten ^aarl 
begegneten n)ir in ber^JJä^e bon 3)JillerS 23tiet einer beträc^ttid;en %n^afil tegel= 



lütllinjjfon. — €iii il^nnbfthottav. — Snint's Slorf. 185 

förmiger 2;ermitenl?aufen ton großer ^eftigfeit, einige W 511 britt(;alb ^u^ im 
©urd/meffer unb brei gu§ §ö(je. "Die !in?ierd;en tuarcn üon tl^eilö fd;tüar3er, 
t^eilö graubrauner ^-arfce unb muffen für ben Öanbiinrt:^ I)öd;ft unlietfame 
@äfte fein '). 

^aart ift ein äu§erft ,^ter(id;e(? "Dorf, ba^ eigentUd; nur auö einer einzigen 
taugen ©trajie teftel^t unb an 4000 (Seelen jät;(t, bie fid; (;au^>tfäc^lid^ üon 
SeinBau näl^ren. $ier leben bie 9Zad;fommen jener fran5i3fifd;en 'ißroteftanten, 
iDctd^e, üor i^ren 33erfctgern fliel^eub, um ba§ 3a^r 1684 aus gran!reic^ nad^ 
bem (Sa|3(anbe au§ir»anbertcn. Slüe ein.^elnen ®e'^i3fte icaren au^erorbentüd; 
fauBer gehalten unb trugen baö ®e^>räge beS 5öct;Iftanbe§ if;rer 53eirict;iner. 
SJJan ttjä^nte burd; ein beutfd;eö ®crf ju fal^ren. 'D?id;tS erinnerte an Slfrifa 
unb an bie 9^ad^barfd;aft t?on Hottentotten, Sufd;männern unb Gaffern. 1)ie 
l^anbfd^aft nimmt an ©roßartigfeit ber ©cenerie 5U, je met)r man fid^ ben 4000 
bis 5000 i5u§ :^o^en-33ergen nähert, jn.nfd;en loeli^en baS©täbtd;en SBcüington 
rei^enb gelegen ift. Obuto(;l erft feit tt)enigen (^al;ren gegrünbet unb nur 2000 
(SiniüDt>ner jäl^lenb, befi^t biefe2lnfieblung bereitö eine Sauf mit einem Kapital 
ton 45.000 ^funb Sterling (in 4500 Slctien jn 10 ^funb (Sterling üert^eilt), 
tüeld^e für ben fleinen ©runbbefit^ bon unerme^lid^em ^ortI;eiI ift, ferner eine 
21potf;efe, mehrere (Sd;ulen unb einige nieblid()e ^etl;äufer. 211§ unr 5lbenb? 
einen ©ang burd/g T)orf machten, famen U)ir an einer !^oüänbifd)n-eformirten 
^'ird;e üorüber, tüeld;e ^ell erleud;tet toar unb aus bereu fd;önen 9xäumen ber 
erl^ebenbe ©efang frommer ßt^riften in bie 9tad;t ber 53erge l^inein tönte. 

«Seltfamer 3Beife l?at baö fleine unb, toie eS fd;eint, im Slügemeinen 
jiemlid; nüd;terne unb |>raftif(^e @täbtd;en 35sellington aud) einen Sunber- 
boctor 9?amen8 S3rabna , bem ju V^iebe baö 3>olf u^eit unb breit l;erbei fommen 
foU, um tueniger c^on feinen Reiben als bon feinem @elbe befreit ju werben, 

!Dic (Strafe nad^ SBorcefter, tüo^in njir am folgenben 9}?orgen unfere 
9?eife fortf elften, fü^rt juerft burd^ baS iveite, h)ol;lcultibirte , mit jal)lreid;en 
®e!^öften gefc()mücEte3ßageumad;ertl;al (Waggonmaker's valley), fo genannt, 
iüeil fid; früljer eine 31n,^al;l ipaubujerfer biefeS ©cn^erbeS l^ier niebergelaffen 
t^atte; fobann über ben geiüaltigen 4000 guf^ l;ol)en ""^a^ Saine'S ^loef (fprid^ 
tluf), ber bielfac^ an bie Äunftftra^e über ben (Semmering ober ben Optfd;ina 
erinnert, ©iefer erft im Saifxt 1853 burd^ ben Ingenieur :©aine Dollenbete 

') 3n aBeftafnla ftnb bie trä^tigen 3;evmitcn=3[Bei6(5cn l'edfeitiffen für bie einflcBonien. 



186 



l)nrliiifl-"t5riii(!P. — ^loätslatioii. — (Cnji'stfit Host. 



®efciröö|3a|5 cvleid;tcrt u^cfentfic^ ben $erM;r bev (5Q^^[tabt mit btcfcni \nid)U 
haxcn "Ciftvlct, uicld)cr fviil;cr faft unjugänglid; lonv imb beffeii rcicf;e natürlid(>c 
Gräfte ^d) je^t crft 51t cntuncfedi beöimien. 

2((ö Wir ben (jcc^ften ^unft beö ^^a[[e« cvreid;ten, ivel^te ein l^cftiger ©üb^ 
cfüinnb. ®ae 2;{;ermomctcr jeigte 13" (5. iinb in bie tenad^bavtc ©ergquene 
gelandet 9 " 2' ß. ©übcfttuinbe [inb übcvl)au)3t l;icr tcrl;ciTfd^enb, nament(id) 
im ©ommcr, wo bic[e{6en c[t [e(;r bebcntenbc a?ci1;cernngen anrid;ten foUen. 
2l(Ie S3aumfronen Ijaben ba^^ev aud^ eine norbti)eftltd;e 9?id;tnng. Sir !amen 
je^t über bie fd^önfte örüde im ?anbe, nad; einem ber frühem ©cuberneurß 
©arling^öribge benannt, me(d^e über ben breiten ^'^•Uj^ füf^rt, ber bon ben 
ipoKänbern ©rcebe 9^iüier, bon ben ßng(änbern Srib dimx genannt linrb, \v>a& 
in biel[ad;en Orrtpmern 5(nta§ giebt. Ueberl;anj}t ber[nd;en bie englifc^en 







laint's SIntf. 

ßofoniften bie ^ollänbifc^en 9?amen ber ^üiffe unb Orte immer me^r auSju- 
merjen nnb bnrd; neue, engti[d;e ,^u erfet^en. ®ie ^ctlänber aber laffen bieS, 
bei i(;rem jä^en ?^cft(;alten am (^^emot^nlcn, nid)t leid)t ge[d;ef)en unb bleiben bei 
ben atten Benennungen. 

^n ber 9Mf)c bon biefer ®rü(fe ftc^t ein ^ad;tt}of , tüo man gute Unter* 
fünft nnb S3ennrt^ungfinbetunb idc, nad^bemberfclbeeine ^oftftation ift, ©riefe 
3ur Sßeitcrbeförberung nad; allen 2^t;ei(en ber (Solonic abgegeben merben fönnen. 
®reima(bieSod)e.bcftet)t eine regelmäßige 33crbiubung mit ben n)id;tigften Orten 
beö ßaplanbeö. ®ae 23et)ifcl, auf bcm $^riefe nnb '»ßarfete e^-^3ebirt loerben, ift 
aber, in ?^oIge ber fd;Ied;ten Sege im 3nncrn unb um eine fd;(eunigere gort* 
[d;affnng ju betüerfftelligen, bto^ ein Ieid;ter, ganj offener, unbequemer, gioei* 



/olgrii fiiitr jRtisp mit btiii ^lastknrrtn. — 'iUorrtstfr. 



187 



väbertgev Darren, auf tciii jcbc^mal luiv ein einjigev^affagicr fcefövbevt iuevben 
fann. iScrg auf Scrg ah, Züq unb 9?ad;t ift berfel^e immer im Btuge; (5.c\u 
bucteur unb '>)3ferbe iDed))eIn alle pm ©tunbcn, nur bcv avmc -paffagicr tieibt 
big m'^ ^kl feiner 9?eife an ba§ nul;eim(id;e ^-u^rliicrf gefeffelt. 9J?an crjä^tte 
unö ton einem eugllid;eu Hauptmann, ber einmal in bringenben ©efd^äftean- 
gelegen^eiten auf biefe 2Beife 400 englifd;e a)?ei(en in 50 (gtunben reifte unb 
am Orte feiner :öeftimmung in einem berartigen ^uftcinbe anlangte, ba§ er ton 
bem Ipoftfarren f;era6 geljoben unb in'S .©ett getragen iuerben mu^te. 3[l?ef;rere 
Sod;en foKen vergangen fein, big ber ?(rme itieber tollfommen feine ©lieber 
gebraudjen tonnte, iü^an termod;te unö uid)t jn fagen, ch biefer ^^iffagier bic 
i^atjrt jnriic! uad(> ber Capftvtbt mit bem nämfidjen 5"ul;ruierte gelwagt I^ibe '). 




Sarling-iSribgf. 

^n ber ©aftftnbe beß ^\-id;t^ofeß trafen lüir mit einigen g-amitien an§ 
®raff=9?einet im 9iorben ber Kolonie sufammen, iteld^c, auf bemSBege md) ber 
ßa^)ftabt begriffen, fd^on einunb^tcanjig Stage untertücgeö itaren. Tik ^lää)k 
mußten fie in i^ren fc^lüerfäWigeu SBaggonß ober unter ^^'Itcn anbringen, 5hid; 
ein 10?iffionär ans SBorcefter befanb fid; unter ber 9ieifegcfeUfd)aft, ein Onäfer, 
ber fid; jur Gröffnnng einer gciftfidien ®l;nobe nad; ber Ga^^ftabt begab unb fo 
gütig mar, unß in ber (Site einige (5m^^fel)hingen an feine ^-reunbe in i^nn-cefter 
(fprid^ SBnftcr) mitjugeben, ein Iieb(id;eg @täbtd;en, ba8 »uir in ber 5lbenbftunbe 



') 3)iefe SBcrfcl^vfi^er^ältiiifje ber Ga^j Golcnie gefeit ir.tcf; einer totalen ItnmnHrsuna cntiicflcn. lic 
fo tcr^önte „post-cart" irirb tnlt jitrTOl^tf'C flcircrben fein. Sf cnn binnen ireniijen Oalircn H'evbcn bie 
»cid&tigften 'iPuutte ber Gcrcnie, ton Gafftabt bis ©ratiam^toh'n burd; ©(^ieneniverte Verbunben fein, ju 
bcren ^erfteHung bie nö^iigen ©ummen bereit« vcr^anbcn finb, unb bcren 2(n?füt»rung begonnen r;at. 



188 (grosser tomfort in alltn ansitbinnflrn. — »turi llisäiDnhrt. 

crreirf;ton. (2\s gibt Orte, \Befrf;e gleid; beim cvften 5(nbtic! für fid; einnel^nten, 
iil^iilid; luie niaud;e aJt\'n[d;en burd) ben erften Ciinbnid befted;en. ioorcefter 
ift ein fctd;er Ort, nett, reinlid;, tcr jebem ^äitöd)en ein ,^ierUd;er ©arten, jebe 
3)Zauer mit 9?c[enguirtanben urnjoy^en, unb im ^intergrunbe ^\mv ringsum 
Wi)k, aber ungemein maleri[d() gruppirte ^o^e ^erge, t>on einer btäutid;grauen 
Färbung, li'»eld;e bem gan,^en länblid;en ®emä(be einen eigentl)ümlid;en, u^al^r' 
l)a\t magifdjen S^nft i>crleil;t. 3i>crce[ter, eine (Sd;ö|3fung Don geftern, ßat nn= 
gefäf)r 4500 (iinmo(;ner, beren |)auptbefd;äftigung in Seinbau unb @d;af,^nd;t 
befielet. (58 foü einjetne dauern geben, bie ^eerben üon 3000 bis 4000 (Sd;afen 
befi^en. I^k reid;e SSegetaticn beö Xijak^ trägt einen boUig norbifd;en ß^a-- 
ratter. 9ceben @id;en, ^Tannen, ^a|}pe(n, SBeiben fommt pnfig ein anS Slu-- 
[trauen ftammenber lorbeerartiger ©aum jum 35or[d;ein, bcr fcgenannte blue 
gum tree (Eucalyptus global as), ben man [eine§ ra[d;en 3öad;8t^umeö Ujegen 
öor ben meiften Käufern ge^^flan.^t fielet. Wan jeigte un8 bierS'o^re atte ^äume 
mit 20 i^u§ l)cl?en «Stämmen. ®ie ©tätter l^aben einen anwerft aromatifd;en 
®erud; unb bürften [id; jurOetbereitung i?crtl;ei(fjaft eignen, tüäl^renb beffen 
^inbe campöert^attig fein [cll. Sdi§ jeljt finbet aber biefer 53aum Ui ben ßo^ 
(oniften feine anbere 3>erh3enbung, aU baß er i(;ren ©arten jur ^ierbe bient. 

UeBerrafd;enb ift ber große ßomfort, bem ber ^eifenbe in btefen neuen 
2Infiebe(ungen begegnet, tüe{d;e ra[d; jebe @^ur beg frül^ern entbe:^runggreid;en 
Urjnftanbeö üeriüifd^en unb alle ©e:^ag(ic^feiten eine« curot)äi[d;en (Sibitifaticnö* 
leben« genießen laffen. ©ie Orte finb aüerbingg mit auö einanber gelegen unb 
man muß oft 2:age kng reifen, big man jn einem ®et;öft gelangt. So immer 
ober eine 9^iebertaffung beftel^t, ift biefelbe ni(ft bIo8 mit ben erften 8eben8- 
bebürfniffen, mit ben ^robucten be8 ©obenö reid; berfel^en, fonbern fie glänjt 
aud; burc^ jat^treid^e ?uj:u§artitet, burd; elegante ©erät^e, Slaöiere unb anbere 
ajJufifinftrumente, ^u^ferftid^e , engtifdbe (Staffifer, gernröl^re, Barometer, 
^Thermometer unb anbere S^i<^^^ einer ^ö^ern Cuttur. Sir fanben in Sor= 
cefter ein |)6tel mit S3equemlid;!eiten außgeftottet , toie man fie in @uro|3a 
nur in grijßeren ©täbten trifft. aJJe^reren ßinrao^nern, barunter ^©r. Sffetin, 
SD?iffionär ber rl^einifd^en örübergemeinbe, unb ®r. aj?el;narb, t?on ber (Epi§^ 
co)>alfird;e, finb toir für il^re 2:§eitnat)me an unferen 3iüeden ju großem 'Danfe 
berpflic^tet. l^e^terer fud;te un8 im §6tet auf, begrüßte un8 unb bemer!te, baß 
er in feiner 53e^aufung einige fel^r intereffante ^etrefacte au8 ber Umgebung 
öcn 53eoufort, 400 ÜJJeiten norbtoeftlid; üon Sorcefter, befi^e. Sir überzeugten 



ahtnttnit am Itetbt Biaitr. Jgg 

uns inbe§ bei einem ©efud^e , ben tinr ipenrn a)Zet)narb abftatteten , ba§ [eine 
(Sammlung bei toeitem nic^t jeneö n)if[enfd;aftüc^e 3ntere|fe barbot, baS er i^r 
beilegte. ©leitool^I mu§ ©eaufcrt nad) allem, roaä toir barüber l^örten, ein 
loa^r^aft ctaffifc^er Soben für ben ^^iKicntcIogen [ein, inbem [ic^ ba[e(b[t eine 
grcge 2lnjat;( fc[|i(er 3:^iere, namentüc^ foffiter iReptitien bcr[inben [oü. !5)ie 
300 0}Zei(en üon SBorcefter in ber ©toartbergfette gelegenen ©tataftitengrctten, 
ßongo'SaßeS genannt, [inb noc^ niemals n)i[[en[d;a[ttic^ unterfud^t Sorben. 

S)r. (5[[elin, ein geborner ^e[[e, l^atte bie be[onbere greunblic^feit, bie 
9^atnr[or[d^er ber 9?oüara = (5^-pebition am fctgenben SJJorgen nac^ ben ^ei^en 
Ciueüen ben S3ranbbaüet; ju begleiten. 5)er 2Beg bal^in, bnrd; ein am Gnbe 
ber O^egenjeit t:^eiltoei[e über[c^toemmteg X^al [ü^renb, toar für nn[ere f\cxH 
au§ercrbentli(^ an[trengenb unb ol^ne bie 2:i^eitno^me un[er8 gütigen gül^rerS, 
h)eld;er ben Seg genau fannte unb bie Leitung beS ^u^rtoerfeS burd; bie iai)U 
reid^en [d^anberl^aften @üm)3[e unb Untiefen übernal;m, f^ätten toir wa^v- 
[d^einlid; auf I)albem SBege lieber nmfe^ren muffen , ober toären , n)aS nod^ 
[c^Iimmer gelDe[en, böQig fteden geblieben. 9tur mit unfägtid;er DJZüI^e gelangten 
mir burd^ baS Zf)ai bon 3Bcrce[ter nad^ ben Ufern beö 53reebe 9?ibier ober 
breiten gluffeS. 3)Zef;rere 2)?ate toaren toir, um bie l^ortben^egung beS 2öagen8 
5U erleichtern, bemüßigt auSjufteigen unb bis über bie ^nöd;ct im 2Ba[[er ju 
toaten. ßinmat tonrbe ber ©um^^f fo tief, ba^ \mv unS einer nad^ bem anbern 
auf ben ^üden unfereS mafai^ifc^en S^utfd;erS tragen liefen, um nid^t in ben 
äJ^oraft jufinfen. Snber^täl^e beSg(uffe6ftef?tein^auern:^of (Boerenplaats), 
beffen öefi^er eS ats eine Oueöe beS (SrtoerbeS betrad;tet, 9ieifenbe bei ^ol^em 
SBafferftanbe in einem fteinen 9tad;en über ben rei^enben @trom ju fe^en. 
Sagen unb "ipferbe toerben bann fd^toimmenb t;inüber beförbert. 3m ©ommer 
bagegen reitet man o^ne ©c^n^ierigteit burd; ben g-(u§ , unb bann feilen fogar 
mehrere ©teilen beSfelben bollfommen austrodnen. -Sei unferem ©efud^e im 
October 1857, am (Snbe ber ÖJegen^eit, l^atte biefer ftattlid^e -ging eine ©reite 
ßon 150 unb eine 2:iefe üon 28 gu§ ; h)ir fanben alfo l;intänglid^ Urfad;e ben 
©eiftanb beö gäl;rmanneS in Slnf^rud; ju nel;men. DJkn ging ganj fl;ftematifd; 
ju Serfe. ^mxit tourben bie oier '^ferbe fd;n)immenb , mit ©triden um ben 
^alS, hinüber gejogen; bann brachte man bie ©epädsftüde in einem Soot on'S 
jenfeitige Ufer, ßnblid^ tamen ber Sagen unb bie 3)Jenfd;en baran. Tlan 
glaubte ben oberen 2:^eil unfereS i^u^ricerfeS über bem Saffer fc^unmmenb 
erhalten ju fönnen, inbem man rüdwärts jtüi[d;en ben beiben Üiabern ein leereS 



190 



järanbualUq. 



n)c^(öer[d;(ci7eneÖ ^a^ feftknb. "Daefelfee war aber nic^t ^tnreic!^enb baS 
®(etd;gen)id)t ^ii bef^aupten. 3e me()r ber Sagen t^oiu Ufer \iä) entfernte, 
befto tiefer fan! er in bie %Ml), 6i8 berfetbe enblid^ in ber 3J?itte beS i^üiffeS 
üöllig umftürjte unb fetc3 einige «Speid^en beö linfen 9?abe8 au8 bem 5ßaffer 
l^erauö ragten. 

Söie nac^ einem überftanbenen Sctfenbrud;e triefte unfer gu^rtoer! bon 
allen ßcfen nnb (Snben, al3 loir baöfelbe am {enfeitigen Ufer mit großer 2J?ü^e 
on'S 8anb jn ;5ie^en unb toieber anfiurid;ten i^erfuc^ten. 3"^ ®^üd tooren bor 
biefer gefä^rtid^en "^affage oUe (^egenftänbe, toetd^e ©c^aben leiben fcnnten, 




]mit dUnfllen oon Ivnnönalltn. 



auö bemfetben entfernt Sorben, unb fo machte baö ganje (Jreigniji nur ben ©in- 
brud eines f^eitern 2lbenteuerö. 

®egen SRittag erreid^ten toir enbüc^ bie ^ei§en Quellen oon Sranbbtet^ 
ober Sranbüaüel;. 3^ie öölüg offene, teid;artige, an ben minber jugänglid^en 
'jßunften mit reicher 23egetation gefc^niüdte ()ei§e OueKe f;at 100 ?^u§ im Um= 
fange unb ift üon faft breiediger, an il;ren öden abgerunbeter gorm. 2Jiitten 
unter ©ananen, garren unb (£actu8arten fc^ie^en ja^Ireid^e önbiöibuen oon 
Calla aethiopica, ®i(ber|3a^>petn, 2^annenbäumen unb 9Jo^rgetüäc^fen in ttitber 
Ueppigfeit ^erbor. da fetbft grüd^te, n)ie SInanaö, 2}iango3 unb 9?ofenäpfe0 



■iKjuiptcaint bfs HJaäSttä. — (ftbbfbtn. 191 

mid)t in ber 9?eget auf biefer ^üf;e nic^t me^r gebei^en, tommen an ben Ufern 
ber Quelle jum 35orfc^ein. (Sinjelne 3h)eige eines Ü^ofeuBaumeS, loetc^e toit 
ein grüner öatbad^in über bie ^ei^e Quelle iiä) ausbreiteten unb bon ben auf^^ 
fteigenben ©ünften forttpä^renb burd^toärmt unb befeuchtet iperben, foüen [ogar 
boppette ^al^reöernten i;aben. 2Bir felbft genoffen baS ganj eigentf}ümüc^e 
©c^aufpiel, biefetben bereits im fcf;önften ©tüt^e^uftanbe ju fe^en, loä^renb bie 
übrigen , entfernteren Sl^eile beS nämlichen öaumeS nod^ faum gan^ betäubt 
toaren. ®aS SBaffer geigte an ben ^eipeften ©tetlen 63" G. bei einer 8uft= 
teniperatur bon 24" CS.; baSfelbe ift ungemein ftar unb befi^t man^i 2te(;nlid^- 
feit mit ber 2;f)ermalqueüe in Sitbbab ©afteiu. S3on nic^t me^r alQ 100 bis 
150 Patienten im Saufe ber ©aifon (October bis 2(pril) befud^t, toirb bie in 
einem ^iemtid^ bertoa^rtoften ^uftcinbe befinbtici^e Quelle ^auptfäd^üc^ gegen 
d^rcnifd;e liebet, rfjeumatifd;e Stffectionen, ©crcp^etn, $Hot:^tauf, §autauSfcl;Iäge 
unb anbere bcfe treiben gebrau(^t. On ber ^laijt flie§t ein ffetner iöac^ mit 
einer ^Temperatur bon 20" (S. oorüber, ber am gu^e eines benachbarten §ügetS 
entfpringt unb baS ganje 3a^r l(>inburc^ Saffer genug befi^t, um eine 3}2ü^te 
in ©etoegung ju fe^en. X)aS einzige in ber Quette tebenbe 3::t;ier ift bie Öarce 
einer Tipulaiia, loetc^e an einer ©teile borfommt, xvo baS Saffer nur met^r 
45° e. ^at. 

2tm 14. Stuguft 1857 gegen elf U^r iTJac^tS f ollen in SranboaUel; rafd; 
nac^ einanber jtoei Srbftö^e bon folc^er ^eftigfeit berfpürt Sorben fein, ba§ 
fie bie Setoo^ner auS i^rer näd;tlic^en 9?u^e auffc^euc^ten. 3J?e^rere fteine 
^äuSc^en Ratten baburc^ im ©emäuer 9iiffe unb Sprünge erhalten. 3^er (5igen= 
tpmer beS .SÖabeS behauptete, bie (§rbftöpe feien in S3raubbatlel; toeit heftiger 
getoefen als in Sßorcefter, obfc^ou biefeS ©täbtc^en faum fec^S engtifc^e 2)Zeilen 
babon entfernt liegt. 

On Sranbbaltet) nahmen toir Stbfd^ieb bon bem freunblid;en 3)r. (Sffetin, 
ber uns uod) mit mehreren Suchern befc()enfte, unb festen hierauf unfere j^a^rt 
nac^ ber SDliffion ber mä^rifd^jen ©rüber in ©enaabenbal ober ©nabent^al im 
■SDiftrict (Salebon fort. UntertoegS trafen toir mk reifenbe gamilien, bie tief 
aus bem Sennern beS SoptanbeS famen unb ganje beerben bon Qd()fen bor 
i^ren unberl^ättni§mä§ig langen, lüo^njimmerä^nlid; eingerid;teten 2Bagen an= 
gefpannt Ratten. Sei einbred()enber X)unfel^eit n)irb an einem beliebigen *^unfte 
.^alt gemadjt, man lä^t bie 3ugtt>iere auf ber 2;rift treiben, bereitet im j^reien 
ein geuer unb foc^t fein 2tbenbbrot. 'i}3ferbe njerbeu ju längeren ^Keifen nur 



192 '"S (ßtljöft Hfnbön. — Innbliitits Stilleben. 

jeüeii terh)cnbct, obfd(>cu biefetben [el)r auöbaiternb [inb, befcnberö ü)enn man 
bie 33crfid;t cjcln-aiid^t, fie nad; (anbe^üHicfter @ttte alle jtoci U& bvci ©tunben 
aiiöjufpannen inib, loenn aitcf; nur für lüenige 3)?inuten, auf bem ^^elbe \iä} 
Ȋtjen ju taffen. 

!Da unfern Reiben ^utfd;ern ber etn^ufci^Iagenbe 2Beg ntc^t befannt toar, 
fo nahmen lüir bon -i^raubbade^ aii§ einen fd^ioarjen J^ü^rer, ber un? biö jum 
nädjften '■]3ad;t;^cfc, tüo nnr übernad^ten sollten, gu 'Pferbe begleitete. Sie man 
fid^ jutoeilen jur Qinfa^rt in einen unfid;eren ober nnbefannten ^afen eineö 
Piloten bebient, fo ern»ieö uns je^t ber flinfe 9Jeger|unge, ber i>ortrefflic^ ju 
reiten berftanb, als ^'ootfe burd) jal^tlofe fumpfige, mit Saffer überbedte 
(Stellen bortrefftid;e !Dienfte. 9?enben toar baS einfame ®el;i?ft eines l^otlän= 
bifd;en Vanblpirti^eS , 5?amenS 'ij^raetoriuS, an ben tüir eine brieflid;e (5mpfe^== 
tung l^atten. 2ltS toir unS nöl^erten, tonrben n){r burd; baS l;eftige 33etlen (oS^ 
gelaffener |)unbe begrübt , bie ftd^ im borauS an bem 3^i'Pßif «^^n einer uner= 
loarteten ißente ju ergi3^en fd^ienen. ^aum n)agten nnr einen @d;ritt borttjärts 
5n t^un. ßnblid; jeigte fid; an ber f)anStl>ür ein 9}?ann mit einer Vaterne, bem 
balb bie ganje Familie folgte, um fid; ju überjeugeu, ft»er iuol)l noc^ in fo f|3äter 
©tunbe beS SBegeS Mute. 3Bir übergaben ben ©rief, baten il;n benfelben ju 
lefen unb frugen, ob h)ir über ^ad)t Unterfnnft finben tonnten. SBir erl^ielten 
(5inta§ unb fanben balb bie freuni»lid;fte Slufnal^me. Wan fül)rte unS in fe^r 
einfad() eingerid;tete, aber reinlid;e, nette ^inimer, unb lub unS ein am gemein* 
famen 9?ad;tma^l 2^^eit ju nel^men. (SS loar eine fel;r jal^treidje Familie. 23ater 
unb 3}?utter, ec^t ^oüänbifi^e Figuren, fa§en an ber langen STafel obenan, bann 
fam ber @d()tt)iegerfol;n, ber bie ältefte 2^od;ter get^eiratet ijatk, unb hierauf 
!amen bunt burd; einanber bie ©öf^ne unb 3:^öd;ter, n^etd^e noc^ nnoerl^eiratet 
loaren. <Siefa^eu allegefnnb unb fräftig auS, unbil;re fd;n)ieligen ^äube n^aren 
bie f d;önften !©iplome il;rer Slrbeitfamleit unb il;reS g-lei^eS. 3!)er jüngfte ©ol;n 
fagte ein furjeS @ehet 13ann lourben in großen ®d;üffeln öiinbfleifd^ , Äar^ 
toffeln, (Sc^affleifcb unb ©emüfe, ©rot, •53utter unb ^äfe ^erumgereid;t. 2tud^ 
ein paar glaf cl>en (Saploein eigener (^ed;fung mad^ten bie ^unbe. Obf c^on bie 2{n= 
fieblung erft oor bier 3a^ren gegrünbet tt)urbe, fo tttar bod; oou ber rül^rigen 
i^amilie unenblid; biel gefd;el;en, um ben 23obeu ertragfät;ig ^u mad;en unb baS 
.f)au8 too^nlid; ein5urid()ten. @ogar ein f leiner 53lumengarten prangte fd^on bor 
bem SBü^ngebäube. X)ie ^auptcultur beS ganzen 2;^ale8 befielet in SBeinbau, 
ber i^ier einen fel^r reid^en Ertrag tiefem foß. 



Slcfettnft in (ßimbtntljal. — inoltEntüttin-lBuhnniiflfn, |93 

35on ^Renben nad) ©nabent^at [iub öter 2Beg[titnben. 3)ie (Strafe füfjrt 
über S)onfer'g ^oe!, einen ^iemtid; l^of^en ^evg , beffen ^ö(;e 3U erHimmen 
unferen ^f erben grofie Slnftrengung fcftcte, oI>[d;on tinr eine gcranme ©trede 
ju gu^ gingen. 'J)ie breiten @anbfteinf(äd;en entfalteten eine tounben^ctte ^(n^ 
menprad^t unb gviben unö im steinen ein S3it^ ber [übafrifani]d;en Sarrocö'), 
jener berül^mten 3000 bis 4000 ^u^ Ijo^en, terra[fenartigen2:^onf(äd;en, iDe(d;e, 
in ber trodenen 3^a^reöjeit bürr unb [teppenä^ntic^, »äfjrenb ber a^egenjeit [ic^ 
rafd; in bie Iad;enbften 33Iumengefi(be boß faftiger, a(fatireid;er ®en)äd;[e üer=^ 
iDanbeln. SBir ful)ren über [ed;ö ©tunben, beöor icir beim näd;ften '!)?ad()tb/of 
anlangten. ß0 Joar ber tteene 3ölea ^taatö, in beffen di'a^t ber ^i^n^fwib^ 
diimv (0^ne=(Snb=^i^Iu^) toorbei fliegt, baS 59e[i^t(;um einer freunblid^en, gaft^ 
tid^en gamitie »on franjöfifd^er Slbfunft, beren (Sltern hjä'^renb ber 9?ebcIution 
im v^a^re 1793 au6 granfreid; emigrirten. ©a gerabe ©onntag n^ar, befanb 
fid; baiS |)auöge[inbe in ber „Kerk", unb man tonnte unö nur (Sd;aff(ei[c^, 
®t)ru|), .Butter unb 53rot bieten. 35or unb nac^ bem offen fagte bie alte biebere 
ipauSfrou ein furje« 2;ifd^gebet. 5lud^ l^ier bemertten toir, ba§ fic^ bie im \!anbe 
tcn euro^äifd^en (f^otlänbifc^en) (SItern ©eborenen gemeinhin „3Ifrifaner" 
nennen, toä^renb bie Slbfömmlinge üon (Sngtänbern mit fjartnädiger SluS- 
bauer „Englishmen" bleiben. 

®ie ga^rt üon ^(eene 3«tea fiaat^ nad^ ©nabent^at ift anwerft fieblid^. 
3Jian fie^t biefe ^errn:(>uteron[iebIung erft, n?enn mon fc^cn in ben jtoifd^en 
l^o^en S3öumen gelegenen Drt fetbft l^inein fä^rt. (5ö überrafd;t nid^t toenig, 
nad^bemmanfid^nod^ toeit baöon entfernt glaubt, |)tD^tid^, am(5nbe eineö freunb- 
lid^en X^aU&, am Eingang ber„©abian'öSltoef", mit einer Biegung fid; mitten 
in ber Stnfieblung felbft ju befinben. 3Bir ftiegen im fDgenannten Scgement ah, 
einem für frembe iöefud^er beftimmten UnterfunftS^aufe , baö ebenfaüö Don 
einem ^errn^uternad^ ben ©efe^en ber ©emeinbe bertoattetmirb. Die §äuferber 
Hottentotten liegen auf ben ipügeln ber Umgebung jerftreut unb mod^en burd^ 
i^r ärmlid;eg 2(u8fe^en einen traurigen @inbrud. @ie finb au§ Öel^m gebaut, 
fe^r nieber, icie für eine Heinere 2)ienfd;enrace bered;net unb I;aben fetten 
^enfter, fo ba§ bieS:t)ür jugteid^ bie einjige grojje Deffnung im ganjenSau ift. 
Unfer malat)ifd;er^utfc^er fpottete barüber unb nannte fie OeteKripp (Od;fen= 

') S>ie cn.q(ifc^c2?c;eicf)nung „f arroo" (f?)n^ karrüh) foü ucn karusa (im Scttentottcn=3biom „^art") 
^erftammen unb fid) auf tie SBcfdtaffcnljcit bicjcr Sen-nffcn ivä^rcnfc ter tvocfcncn x5af)rci>5cit bcjie^en, 
no ber rot^c, ftatt cifcn^altigc, mit Sanb gemengte Ibon jo i)a\t reie gebrannte S^tonerbe nnvb, 

*Keife ber 9ioeara um bie ttrbe. I. Sanb. la 



ig^ ffljE ajnljnjjntffii her l^ottEiitottin. — 3Bit Mission (ffinabtnfljal. 

!ri|)|)en). Q& giebt inbe^ breiertei ©attungen ton 5H}c:^nptten, toeld;e jitgleid^) 
einen ®rabme[[er für bie fccialen unb pecuniären SJerpItniffe ber fie 6etoot>= 
nenben ^cttentcttenfamitien bieten. ®ie erfte ©attung, loeld^e 6Io§ au« einem 
einzigen Raunte befielet, ber [ctoo&I jnm Äcd^en »ie jum 2lrbeiten unb gum 
©ci^Iafen bient unb burd^ eine niebere [c^mate 3:prDffnung allein Cuft unb 
l^ic^t eni|)fängt, ift bie Ijäufigfte unb getüö^nlic^fte unb mag bieüeic^t nic^t un= 
^affenb mit einem großen ©ienenforbe berglid^en «werben. 1)ie näd^fte ©attung 
i[t bej'ferer Slrt unb i^eid^net fid^ bon ber erfteren ^aupt[äd^Iic^ baburd^ au8, ba^ 
fie einen jtoeiten al6get:^ei(ten, toennfc^on finftern 9?aum jum ©d^tafen befi^t. 
!Die britte ©attung enbtic^, bie minbeft ärmliche, befte^t au« einem großen, 
faft leeren Staunte jur So^nung unb einem 5lnbau an feber ©eite, bon n)e(d^en 
ber eine jum ^od^en, ber anbere jum ©d^Iafen benü^t njirb. ®ie geringe 33en= 
titotion, ber bumpfe, feud[;te 3"ft<in^ ^i^f^^ Sol^nftätten, »erbunben mit fd;tec^^ 
ter 9ta^rung , mögen atö bie ^aupturfac^en ber toenig günftigen ©efunbtjeitg^ 
toer^ältniffe ber forbigen Settjol^ner üon ©nabent^at angefe^en toerben, unter 
benen, befonberö unter ber loeibüd^cn ©ebctferung , Sungenfranf^eiten fel?r 
:^äufig finb. 

Sir Ratten @nH)[e^üinggbrie[e an ben ©uperintenbenten ber ©emeinbe 
"Dr. ^öbling unb an ben ^Ir^t unb '5ßf)armaceuten ^r. 9?o[er , einen gebornen 
3Bürtemberger, mitgebrai^t unb erfreuten un8 ber jußorfommenbften, ^er3lid;ften 
Slufna^me. X)ie leljte ©tunbe beö fd^eibenben STageS benutzten mir ncd^ ju einem 
®ange nad^ ben §ügeln ber näd^ften Umgebung , um bie ganje 9^ieberlaffung 
mit einem ^Slide überfd^auen ju fönnen. ©ie §au))tgebäube berfetben, St'ird()e, 
©d^ule, 3Ber!ftätten, 3Ser!auf^(aben unb So^ngebäube ber QJ^iffionäre finb auf 
einem tieredigen ^ta^e bereinigt, bem eine ^Inja'^t f^od^ftämmiger , bid^t be- 
laubter uralter (Sid;en ein büftereS, etegifc^e^ , aber für ben Ort I)öc^ft ^araf- 
teriftifd;e8 Slu^fe^en geben. ®ämmttid)e ©ebäube f;aben einen fal;(en , grauen, 
gleid;förmigen 5tnftrid;. S)id^t hinter biefen Sauten befinbet fid; ein großer 
©arten, ber bi« in bie „S3abian'g ^Icef" ober 'ißabianöfd^tud^t reid^t, in toeld;er 
nod^ gegentoärtig biete Slffen, Slntito^en unb 3e6ra'« getroffen toerben foüen. 
Sieben ben ©emüfegörtcn ift ber griebfjof ber 53rübergemeinbe ; n?ie e« fd()eint 
gugteid^ ein beliebter ^romenabeort mebitirenbcr ©enoffen. 

®ie am gu§e mäd;tiger ©anbfteingebirge ßou 3 — 4000 -^^u^ ^ö!^e 
am Eingänge einer ©ebirgöfd^Iud^t gelegene Slnfiebtung mürbe burd; ben §errn= 
lauter ®eorg ©d^miot an^ 3)?ä^ren im 3at;re 1737 gegrünbet, ber fid^ fünf== 



Sit 3nshbhr nnn Sanian's Hlnif, jet;t (Snabenttial. 



195 



unbfünfjtg SO^eilcn cft(id() »on ber (Sa^ftabt, na^e Beim i^Iup ©erjeantö, mit 
einer Slnjal^I bon Hottentotten, bie er im ß^riftent^ume ju unterrichten began n, 
niebertie§ unb ben Ort 53abian'« tfoef nannte. (Srft im 3fa^re 1806 erhielt 
bie Stnfieblung ben fc^önen, ben frommen S3eftre6ungen ber S3rübergemeinbe 
entfprec^enberen 9kmen ©nabent^al. ©iefelbe jäl^It bermalen 3100 Seelen, 
meift eine treujung jtoifc^en ,f)otlentotten unb 3J?03amBique=9]egern, bon n?etc^ 




5Rird]c oan Ö^nnbtnffial. 

te^tern fid(> feit ber ©dabenemancipation im Sa^re 1826 eine gro^e Slnja'^I 
^ier niebergelaffen l^at. ®ie 21nfiebler finb t^eilö l''anbn)irtt}e, t^eilö 3nbuftrieüe ; 
3J?efferfd^miebe, 2Bagenma(f;er, ©erber, 3::ifd;(er, WüUqx unb bergleid;en. Qu. 
ben Serfftätten ^crrfd;t mufter^ofte $Reintid;teit. Sei ber atigemeinen 3^nbuftrie== 
außfteüung in Bonbon im Qai)xe 1851 l^abenbie |)ol3arbeiten ber §ottentotten= 
tifc^ter in @nabent:^at eine „honourable mention" errungen, unb biefeö f d^ßne 



196 Srbtilrr in bcr ünission. — €u\ Bollblntljaliciiiottt. — Tiibliai^tk. 

3eu^ni§ bei* Slnerfcnnung iljrcr ^^eiftitngen t;ängt nun unter ®(aö itnb 9?at)men 
im 33 tHictr^cf öfaate ber S3rübergentcnibc. (5ö nmiibcrt im§, ba^ ben 90Ze[fer^ 
[d;niiebavbeiten inc()t eine äl^nlicyc ä(itöjcid;mtng ju Zi)di lüurbc, beim in biefer 
^ejiefntng liefern bie ipottentotten ju ©nabentl^at, [ctpol;! iDaö ^Dualität aU 
^iüigfeit betrifft, tüa^rl^aft Srftauntid;eö. !©ie SlrBeiter empfangen einen be- 
ftimmten 5i^od;entpl^n, ben fie nad; ©elieben üeriDenben miJgen. !J)er (Sriöö für 
bie terfd)icbenen g'tibrifate aber get^ört ber ©emeinbe unb tt»irb jur ©eftreitung 
ber Untcften unb iSrl^aÜung ber SDJiffion bertüenbet. ©ie ©etool^ner bon @na^ 
bentf^al finb bIo6 bnrd; ein religiöfeö 53anb mit ber ©emeinbe berbunben , uni> 
nur n^er fid; 5U ben 6h-unbfä^en ber mä^rifc^en trüber befennt, barf bauernb 
unter i^nen too^nen. 1)ie getbarbeiter, tyetdje fid^ an frembe Söirt^fd^aften öer- 
bingen, (eben oft SO?onate lang au^ert}atb ber 2lnfieb(ung unb fe'^ren erft nad; 
»otlenbeter 3Iu8faat ober (Srnte iDieber jurüd. 

^ie ^auptnaf;rnng ber ®eU)ol;ner beftel)t in Mai^, ^o^nen, ^ürbiffen, 
9?ei§, (^rnd;ten, X^ee, Kaffee unb ptoeilen aud^ in ©d^affleifd;. 3Bein ift in 
ber ganzen Slnfieblung ftrenge berboten. 

Obfd;cn bie erften 2lnfieb(er 'oon ©nabent^at 2Sonb(utf;cttentotten toaren, 
fo fpred^en bod; gegentt)ärtig !aum mel^r atö fünf ober fed^ö baö 3;biom il)rer 
S3äter, aüe anbern finb bloö ber :^oüänbifd;en ©i^rad^e funbig. ©er ©uper? 
intenbent l^atte bie ©üte, unö einen alten blinben Wann 9lamen§ ©ebaftian 
^enbrid öbrfüf;ren ju laffen, hjetd^er im Qa^x^ 1775 in ber Kolonie t»on ^otten^^ 
totteuettern geboren n.nirbe, „een opregt Hottentot", \m er fid; felbft nannte, 
unb ber fid; uod) einer 2(njat;( oon ^l^rafen in feiner 3}Jutterfprad;e mit i^ren 
munbertid^en @d;nal5tauten erinnerte; bagegen tt)u§te er nid()t mel^r ba§ Oe- 
ringfte Don ben ©itten, ®ebräud;en unb @agen jener ^lation jn erjä^Ieu, 
u>e(d;er er burd; ©eburt unb ii^ebenötoeife ange^^örte. -Sm ®ib{iotI;cföfaa(e ber 
S3rübergemeinbe, 100 biefe Unterrebnng ftattfanb, geigte man unö unter anbereu 
Singen aud; eine 9lnja(;I bon 3eid;uungen, n)e(d)e Hottentotten* unb Ä'affern* 
fnaben ausgeführt l^atten unb bie ju fe^r fd;önen Apoffnungen bcred;tigten. 
Ueber:^au|3t ift eö ein erfreutid;e6 ^eid)m seiftigen gortfd^ritteö , ba§ man in 
ber iöüd;erfammtung auc^ bieten naturibiffenfd^aftlid^eu SBerfen begegnet. 

Sir fanben gleid;fans 65e(cgent;eit einer ©ingftunbe in ber tird;e beiju^ 
lüo^nen, einem äuj^crft einfad;en, im 3at;re 1800 crrid)teten ^olsgebäube mit 
mei^ angeftrid(>cneu SBänben , einer geräumigen (^Villerie unb einer jiertid^en 
Drget, beut Csiefc^enfe einer menfd;enfreunblid;en ipamburger Same, n?e(c^e 



(t'int JSetstnnbf, — i'tljitr-ltiP.inar. J97 

im Sai)Xi 1843 auö ®e[unbf)eit0rü(f[ic^ten einige 9}?onate in i^er Ciapftabt 3U^ 
Brachte unb bei btefer ©elegenl^eit bie mä^rifd^e ^rübergemeinbe in (^naben- 
tfjai befud^te. (Siner ber 9J?if[ionäre [a§ in ber ^itk beö 53et^au[eö Dor einem 
einfad;en, mit grünem 2'nd; bebedten ürifrf;e unb fang in f;ctlänbi[rf;er @prac{)e 
23er^ für 25erö eine ip^mne "ocv, ir>elrf;e nnter Crgclbegfeitung l'^cu ber ganzen 
i^crfammelten (^^emeinbe laut nad)ge[ungen mürbe. 9i)Mnncr unb ?frauen fa^en 
i^on einanbcr getrennt, bie erftcren ünt^, bie (elfteren red;t6 iM^n (^3eiftlic^en 
auf fc^Iic^ten .^oIjMnfen. ©ie Slirc^e mar nur mit toeuigen S^algfer^en beleuchtet, 
aber bie 2tnbad;t ber ©emeinbe fd;ien bnrd; ba«^ einfache prunMofe 5(uöfe^en 
unb baö mt;fttfd;e iDunfct ber ^erfammtungöf;aUe ncd; ju geminnen. 

2(m fotgenben 2}Zcrgen, eS mar ber 12. October, Ratten einige -Srüber 
bie Slufmerffanucit, in unferer ®egenmart eine 'iprüfung ber^ögünge beöÖel^rer^^ 
©eminarß borjunel^men , bamit mir unei ))erfön(id^ oon beren gortfd;ritten in 
ben t)erfd;iebenen (5Vgenftänben beö Unterrid;tg überzeugen mod;ten. ®iefe8 
©eminar jur iperanbitbung tauglid;er Ve^rer mürbe erft im 3a(;re 1838 burd; 
eine gro^müttjige Unterftü^nng be§ fäd;fifd;en (trafen @d;ünburg gegrünbet 
unb mirb öon biefem 3J?enfc^enfreunbe jä^rtid^ fcrtmä^reub fo freigebig bebai^t, 
ba§ beffen gortbeftanb foKfcmmen gefid;ert erfd;eint. Om|)erbft 1857 befvanben 
fic^ 14 ^i-'ijtinge (Hottentotten, Gaffern unb ä}?ifd;(inge) im ©eminvtr. 3m 
(Ganzen mürben feit bem 3a^re ber ©rnnbung 50 Jünglinge aufgenommen, 
bon benen fid; jebod; nur bie Raffte für baö 8el)reramt braud;bar ermiee*. 53iß 
jum Sai^xt 1856 mirften bereite 22 3ögtinge im 'J^ienfte ber ©emeinbe, 14 
maren al§ unfähig mieber auögetrete;: unb 14 befanben fid; nod; im ©eminar. 
^'iefetben treten in einem 3ltter yon jeljn bis fünfjet^n Jal^ren ein, merben 
fed;ö 3af;re l^inburd; unterrid;tet, beföftigt unb betreibet, unb fobann of^ne 
meitere ObUegenijeit gegen bie ©emcinbe, me(d;e fie erlogen, a(ö Cet/rer unb 
3Serbreiter be6 Cf;riftentl;umö in bie entfernteften 2:^ei(e ber Gotonie entfenbet. 
!l)ie Prüfung biefer 3ögtinge fanb im geräumigen 33ibIiotf;e!öfaa(c ftatt, me(d;en 
baö S3i(bni§ eine« ber berbieitftöoüften ©rüber, beö ef^rmürbigen (5. 3. '^^atrobe, 
fd;müdt, ber in ben 3af;ren 1815 unb 1816 @übafrifa aU SJiiffionär befud;te 
unb ^mei 3a^re fpäter fein intereffanteö ^Jeifetagebnd; in Vonbon im 1?rnd 
erfd;einen Iie§. 3^a8 (Spanien begann bamit, bafj ein SOZefti.^e bon ungcfä{)r fed;- 
,^e^n 3a(;ren, ber «Sol^n eineö 9)?n(atten nnb einer |)ottentottin, tStafier f|.nc(tc. 
1)erfetbe jeigte grope mufifa(ifd;c Begabung , l^atte einen pbfd;en gemanbten 
33crtrag unb fpiette au^er Glaoier noc^ Orgel, SSiotine unb SBiotonceü. .'pierauf 



J98 Jviiljätiitk im MtJsionsjianäE. — Kanmifttl ht lljntitntolttn. 

iüurben an bie aniuefenben ^i^gtinge »er[d;iebene «fragen üBer ©eogra^^ie unb 
®e\^i<i)tt gefteüt. Öeid;t Begreiflicher ^ei[e Beicegten fid; bie[e(6en {)aiH3tfäc^tic^ 
ouf englifc^em ©oben. ®ie Gefragten teuften überra[c^enb biet »on Siöer^joof, 
Sonbon, 9)?an(i)efter , ©uBUn, t>on ber 5j:t>emfe unb ber Seftminfterabtei ju 
fagen. SBaS einigermaßen ftörenb üjirfte, ttjar bie fonberBare ©itte, ba^ [tet6 
alle Zöglinge jugleid^ antoorteten unb ber eine bem anbern burc^ Ueberfc^reien 
[eine größere 35ertraut^eit mit bem üer^aubelten ©egenftanbe ju ernennen ju 
geBen gtauBte. 3Der Seigrer rici^tete jum 53ei[^iet eine ^-rage an einen (Sc()ü(er 
unb atte fd;rieen lüie auS einer Äe^te im ß^cr bie Slnttt^ort jurüd. Sm ©anjen 
aBer loar eS t^'öd)\t intereffant imb Bejeid;nenb, |)Dttentotten, Äaffent unb 
Sieger an ber ©übfpi^e Slfrüa'ö bon ©ngtanb unb [einer tcnangeBenben ®rö§e 
aU commercieüe , maritime unb inbu[trieße ^Udft erjät)Ien ju ^ören. <Sd;on 
ber 3ugenb tcirb baburd; 2(c^tung eingeflößt [ür baS 9J2utterIanb unb [eine große 
^fiation. 3i»tt <Sd;(u[[e [angeu bie [ämmtlid^en Zöglinge in :^Dtlänbi[d^er ©prad^e 
„33ergmannö ®ru§" unb 3}^enbelö[o^n'ö ergreifenb [c^öneS Öieb „Senn aJZen- 
[c^en aus einanber ge^en." — ^Sebor tüir bie trau(id;e 5ln[ieblung berüeßen, 
[rü^[tüdten toir xxod} mit ben 9}Ji[[ionären im (S|3ei[ef)auö. @ie [inb aUe ber- 
heiratet unb fül^ren il^re Sirt^[d^a[t gemein[d)a[ttid;, baf;er [ie auc^ bie ber- 
[d^iebenen 2JJa^ljeiten an einer Za\d mit i^ren gamilien einnel^men. ßiue ber 
grauen Bebient aBh?ec^[e(nb ben 3ri[d^. 9?irgenbg i[t eine ^eborjugung Bemer!Bar 
unb !aum i[t ein '^errlid;ere8 ßinberne'^men benfBar, alö e6 5rt)i[d;en ben an=^ 
[prud>öIo[en Familien glauBenSeifriger a)Zi[|ionöre ^u ©nabent^at Be[tel^t. 

Sit« toir uns jur 2tBrei[e au[c^idt:u, |3adte T)x. 9?c[er noc^ ra[d; eine 
Slnjal^I toid;tiger naturn)i[[en[d^a[t(id^er ®egen[tänbe 3u[ammen, lDeld;e ber^ 
[elBe ber !ai[. (S^^ebition ^ur (Erinnerung an ©nabent^al bere^rte. Unter bie[en 
®e[d^enfen Be[anben [id^ oud^ jmei lüert^bolle 53üd()Iein, nämlid^ ein bon einem 
.'perrn'^uter 91amen§ ©ottfrieb §aen[el ju Slnfang bie[eS Sa'^rl^unberts ge- 
[c^rieBeneS SBerfd^en üBer bie ni!oBari[c^en 3n[eln unb eine bon bem berbien[t= 
botlen ®r. 9fJo[er berfaßte mebicini[d^-naturr)i[tori[d()e 2lBf;anbIung üBer ©naben^^ 
tl^ol. On 33etref[ ber ber[c^iebenen taumittel ber |)ottentotten, mid)e bie[e Be- 
nü^en, um [id^ in einen ^iif^^ii^ '^^^ ^etäuBung unb 9tufregung ju ber[e^en, 
fonben tüir in ber le^rretd^en @d;ri[t [olgenbe 2)iittt)eitungen. iDaS BeIieBte[te 
^aumittel [inb bie jerrieBenen Slätter bon Leonitis leonurus. >Die[e ^flanje, 
toeld^e in großer 3}Jenge in unb außertjalB bon ©nabentl^at bor!ommt, toirb 
bon ben (SingeBorenen ®agga, julceileu aud; Xadja ober Zath genannt, unb 



I^ftilgift btt BnarfjmiinnEr. — Slippbarf)». — Cnltbon. 199 

tiefe 23erfd;ieben^eit in ber Sluöfprad^e ift tDa^r[c[;einnc^ Urfad^e, ba§ toir 
in öerg^auö' „SSötfer beS (§rbBaü6" biefeö 6erü(;mte 9?aud;^ unb ^aumittel 
fogar mit „®on^a" Bejeid^net finben. Sntereffant ift, lüie baö ©efc^id biefer 
•ipflanje mit bem ©rf;i(!fate ber |)ottentottenBeb5(ferung eng jufammenpngt. 
2ln Dielen Orten toirb fie ausgerottet, um bie Urberool^ner leidster beö tauenö 
ju entlüij^nen; auf anbern *i]3unften bagegen lüirb Leonitis leonurus eigenS 
gebaut, um bie Hottentotten anjU5ie{;en unb, uubefümmert um ben fittlic^en 
(äinflu^, baburd; bem 9)Zanget an 2trbeitö!räften abjnl^elfen. ßin anbereö Söz^ 
täubungSmittet, unb jli^ar baS bei tceitem terbreitetfte, ift ber toitbe ^anf 
(CaDnabis sativa), ton bem bie (Eingeborenen bie getrodneten ©tätter rauchen. 
(§iner ber angefel^enften 5l)3otI)efer ber ßapftabt berfid^erte unö, n)ä^renb feine§ 
früfjeren 3;)omiciIg in ©teüenbofd; auS (^ef(^äft6rüdfid;ten gejtoungen getoefen 
ju fein, ftetS eine gro§e Quantität üon toilbem |)anf für bie Eingeborenen jum 
SSerfaufe üorrät^ig ju l^aben. ®aö (^ift, toomit bie 53uf(^männcr i§re pfeife 
für ben ^einb fo gefä^rlic(> unb furd()tbar matten, fott auö Cestrum venenatum 
bereitet loerben. 

Unter ben in ©nabent^al borfommenben, für bie Siffenfd^aft toid^tigen 
animaUfd()en Stoffen ift ber mit ben (Sj;crementen Dermifd^te ^arn be§ ^ti^^j^ 
bad^feS (Hyrax capensis) ober ba§ fogenannte f)^raceum, teelc^eö aU bun!el= 
braune, batb ^ä^e, balb l^arte 9}Jaffe üon penetrantem ©erud^e in manltourfS- 
Iod;ä^n(id^en §ö^(en gefuuben toirb, unftreitig Don ber größten Sebeutung. 
tiefer getrodnete Unrat^ toirb bon ben |)ottentotten gegen !^t)fterifd()e 53e^ 
fc^iüerben mit gro§em Erfolge gebrauc()t. ®ie 9kturforfc^er finb ber Slnfid^t, 
ba§ ber „<Bapf^ar\" ber ^iUl, Don n)eld;em im brüten 53ud^e SJJofeß 1 1. (5. 5. 23. 
unb in ben <S|3rid()toörtern 30. ß. 26. 25. (Srtoä^nung gef d^iel^t unb toetc^er nad^ 
ber Ueberfetjung SJhrtin l'ut^erS a.U ein ^anind;en gebeutet tourbe, eine ^lipp- 
bad;6art unb jlüar ber f^rifc()e tlippbad()S fei. 

Stuf bem 2Bege öon ®nabentt)a( nad^ Eatebon, tool^in eine ganj bortreff^ 
tid;e, Dödig ebene ©tra§e füf;rt, erblidten toir eine gro^e 'än^ai)l Don Silber- 
l^appeln mit ben 9^eftern eines 2BeberDogel8 (Hyphantornis). 2Iuf einem einzigen 
23aume jä^tten toir Dier^ig fold^er merftoürbig gebauter |)ängenefter. 

Eatebon ift ein freunbUd^ aufftrebenbeö (Stäbtd;en, berü'^mt aU Gentrat- 
punft beS (Sd^aftooII^anbetS, fo toie toegen ber in fetner Umgebung befinblid^en 
jj^^ermatqueüen. ©iefetben liegen ungefäl;r eine {;albe SBegftunbe aufierl;atb 
beS OrteS auf einer Stn^ö^e in romantifd^ rei^^^enber 9kd()barfd;aft, finb eifen- 



200 il^o!l(itD5nttiDn. — lit jL'onirti's |)ass. — ^nnimnstt 2Ücsf. 

Ijalttg iinb i>on einem siemfid; Bebeutenben ^i^egvab. ^cd) im ©abe'^au?, eine 
liiertet ©tnnbe fem Urf^n-ung ber £luette entfernt, jeigt baö ÜTtjermcmeter, in 
bie gefüllte eteinn.Mnne geilten, 38 biß 40° G. iöei i^rem 3hiöfluffe ^at bte 
eine OueUe 47^ bie jweite 46" G. 1)ie i^arBe beö SSafferö ift od^ergetb. 55on 
ber ÜTerraffe bev^ 33aberjaufeö eröffnet \i(^ ben dürfen ein großartigem ^anb- 
fc^aft^gemätbe , mit einem f;crrli(^en ÖeBirg^jnge im ^intergrunbe nnb bem 
impcfanten !I^nrme ^aM, \m bie Sen^o^^ner bie t^öc^fte 33ergfpi^e ber llm= 
geSnng nennen. 

ßatebon l^atte 600 @inn)o^ner. 33 or ungefäf^r ^tüanjig Sauren hjurbett im 
ganjen ^Diftricte nid^t mel^r als 10 fallen ©c^af motte gewonnen. 1856 n)ur= 
ben ü6er 800.000 ^fnnb cSc^afnjoüe bon ^ier berfc^ifft! Sin 9}Zerinofd()af tie= 
fert 1 m 1 % ^fb. 5ßoae im Sert^e bon 1 (S^iüing 2 ^ence Inö 1 ©c^iüing 
4 'ipence per *i)3fnnb. 2(ußer Satebon finb bie |)au))t=^<S(^afü)onbiftricte ber Gap* 
colonie (£h)eüenbam, ©eaufort unb ®raaff^9?einet. Sitte biefe X)iftricte jufam= 
men führten imS'al^re 1856 an 153)Jit(ionen ^funb ©d^afn)olte im SBerf^e bon 
1 SDHItion '^Pfunb ©terting auö ^). «Seit jtrei (^a^ren ift bie @c^afü)ottjud(>t in 
ber ganjen Kolonie um 30 ^rocent geftiegen. ^errn Sutiuö 9!J?ofent^at gebührt 
ba§ 23erbienft, in ben testen Salären ben l^ßc^ft fcftfpietigen 23erfud^ g^ii^^gt ju 
l^aben, bie 2(ngora'3iege einzuführen, in ber Stbftd^t, burd^ eine ^reujung mit 
ber ein^eimifd^en, toottetofen 3i^Ö^ ^i^ SBoüprobuction ju berme^ren. 

1)er Sßeg nad^ «Sommerfet Seft fü^rt über ben ^iJd^ft materifd^en ^auuj= 
t]cot'^a^ unb ben geiüaltigen @ir Sctori^'ö 'ißaß — ©egenben, h)efc()e unferen 
fteirifd^en 2l(pentanbfd;aften faum an SDlannigfattigfeit unb ©roßartigfeit nad^- 
fte^en. 2tm t)öd;ften ^unft beS le^tern ©ebirgöpaffeö, toetc^er fetbft ^aine'ö 
Ätoef an ®röße unb Sluöbet^nung übertrifft, fte^t man toie auf einer 53urgruine, 
bon tDeld^er ba6 Singe bie gange umliegenbe ©egenb mit einem SßM ju be^err- 
fd^en bermag. Gm ©üboften unb Often ragt nod() ber ^autol^oof-'^aß empor, 
h)ät;renb im ©üben unb Seften baS reijenbe ®ir Conjr^'S X^ai unb tiefer im 
^intergrunbe bie trautid;e Slnfiebtung bon ©ommerfet 3Beft jum 95orfd^e{n 
tommt, unb ring« :^erum unabfe^bare, üppige (^raSfIäd;en fid^ au«bet;uen, bie 
nur beö Slnbaue« l^arren, um reid;tic^en (Srtrag ju tiefern. 

©ommerfet ^eft, eine pbfd; gebaute, jiertid^ aufgelegte Slnfiebtung, 
n>e(d()e bortäufig erft au« einer einzigen ©traße befte^t, unterhält bereits einen 

') 3m Oa^re 1861 betrug bie Se^aftoott^Slugfu^r bereit« 24,823.284 'ipfb. 



gnnbulifi. — Sas (i?rnbinnl bts |lropt)ftfn. 



201 



fo regen 33erfe^r mit ber ^au|)tftabt, ba§ fid^ eine täglid^e OmniBuöfal^rt für 
ben Unternehmer üort^eil^aft eriüeift. $Bir fuhren nod^ big ^^"^^^tict, bem 
Sefi^t^nme einer ber angefel^enften nnb äfteften ^amitien ber Scicnie, 5^amenS 
Ctoete, tüo trir bie 9carf;t snh'ac^ten , nm am folgenben 9}?orgen in S3ec}teitung 
unfereö gaftlic^en |)augnnrt^eö eine in ber ^}?ä^e In'finblic^e ©rabftätte eine« 
ma(a^ifd()en "iprcp^eten jn feefnc^ien. ^n^anbüUet füllten n)ir nnö nnter gemüt^* 
ticken 3J?enfd;en batb fo ^eimifd^ toie am eigenen gamitienl^erb. 3}?an fang, 
ladete nnb fc^erjte Bio fpät in bie dladjt hinein. (Sin Iieben8n)ürbige8 ÜTöd^terc^en 
beö ^anfeö n)DÜte nn§ bnrc^ ben 93ortrag beutfd^er Sieber eine befonbere 3(uf* 
merffamf eit ern^eifen nnb h-ad^te nnö in nid;t geringe 33ertegen^eit, al9 fie in 
bem 6e!annten Siebe „«Scheiben tt;ut M^ niit großem ^at^oS immer „@c^n ei* 
ben t^nt mY f^^nB- 

Slm fctgenben 3}^crgen fnl^ren voix m<^ bem eine "^alBe ©tunbe bon 
3anbb(iet entfernten, auf einem fteinen §ügel, ben fogenannten SJJacaffar 






J-iklj Ji0bi'p(|5 ü.'tabiuul. 



202 '"5 3nnttE h% Uiinsnltnms tints mnlaniätf)tn ^mpliEtEn. 

jDoirnö gelegenen ©ratmal (^rammet ober 33rammat) eines ma(a^ifd()en 
•iprop^eten. 

^Diefer nod^ im ^Tobe fo öiel ßerel^rte SWann toax angeBIid^ ein bireüer 
Sf^arf^tomme 2)?ol^aminebö, 9^amen8 @i!§ ^of e))^, toeld^er, burcJ^ bie l^oüänbifc^e 
9iegiernng anö ^otiti[cf)en ©rünben auö 39atat!ia berbannt, fid; ßor ungefäl^r 
l^unbertfünfjig 3at;ren in ber Kolonie niebevlie^ , in ber 9Ki^e bcn 3'ittbbtiet 
[tarb unb bafetbft begraben tourbe. (5ine eigene ©e^utation tarn auS 3JJataff'a 
nad) ber ßa^cotonie, um ben !i^eid()nam beö Derftorbenen ^ro^^eten abjul^oten 
unb nad) feinem ©eburt^tanbe ju überführen. 53eim Stuögraben ergab fi(^, ba§ 
ber fleine ?^inger beö ^ro^^eten fel^Ite unb tro^ ber angeftrengteften '^aä}' 
fud;ungen nid;t mel^r aufgefunben n>erben fonnte. ®iefer Umftanb fd(>ien für 
gläubige ©emüt^er ^inreic()enb, um auf jener @teße, too ber üeine Ringer eines 
malal)ifd;en ^ro^^eten berborgen lag , ein ©enfmal ju erbauen. Unb nod^ je^t 
pilgern bon ^üt ju 3eit bie SJJala^en ber (Kolonie nad^ jenem 9}?aufoteum, um 
bafelbft i^re retigiöfen ©ebräuc^e ju berrid^ten. 

3u bem ©rabmale, toetc^eö bon au^en f>öd;ft unanfef^nUc^ ift unb mit 
Sluöna^me eines tietnen fpi^en 2:f?ürmc()enS fic^ nur toenig bon einem ganj 
gelüö^nlic^en So^n^aufe unterfdbeibet, fül^ren eine grofe Stnjal^I fteinerner 
©tufen. T>zn Eingang bilbet ein niebereS ©etoölbe, eineSlrt SSorbau, )x>dä)tx 
bie ?^a9abe noc^ me^r entfteüt unb einem Äefler^aufe toeit ä:^nlid;er fielet, a(S 
bem portale eines 9J?aufo(eumS. lieber bem 33ogen biefeS ®en)öIbeS fte^t eine, 
mit einem Griffel in ben ©tein gegrabene arabifd;e 3'nfd;rift; btefetbe ift aber 
berma§en mit iOiauerfarbe übertünd^t, ba§ fie bereits faft unlefertid^ getoorben. 
'^ad) einigen entzifferten Sorten fd^eint fie ben erften «Salj beS toranS ju 
ent:^atten. 

®er innere 9?aum, an jtoei ©eiten in ^öä}\t ftörenber 2Beife mit mobernen 
©laSfenftern berfe^en, tjat bie ®ri3§e eines geluö^nlic^en ^ii^nierS unb ift un- 
gefähr 12 gu§ lang, 9 gu^ breit, 7 ^u^ ^od^. On ber mitk beSfefben ergebt 
ftc^ baS T)tntmal, ju bem me:^rere gemauerte Stufen führen. Ungel^euere 
ÜJJaffen ungett)afc^ener hjei^er Seintoanb finb über baSfelbe aufgel^äuft unb er- 
fd^einen fteüentoeife mit einer braunen, lüo'^Iried^enben ^tüffigfeit (dupa) über:= 
goffen. So ber Ücp^ @i!^ 3ofe|)Vö get:u{?t, fo lüie ju beffen ?^ü^en finb ouf ber 
8einh)anb mit bem auSgegoffenen So^^Igerud; üerfc^iebene giguren ge^eid^net, 
öl;nüc^ ber ©lafirung auf Störten, ©iefetben l^aben fic^ ganj jufäüig burd^ baS 
StuSgie^en ber g(üffig!ett gebilbet , unb eS njäre unrecht, benfelben irgenb eine 



J^rimnonil als (Dpfttgabt. — ©mgehniiB its dStnhmalts. 203 

tiefere ^ebeutung Bet^umeffen. ®a8 ©enfmal rul^t auf tier :^ölsernen ©äuten 
mit !egelf crmigen «Spieen ober Sluffä^en unbiftfe^r reid^tid; mit feinem meinen 
9J?ou[feIin becorirt, toa« bem ©anjen toöüig baS 2tu6fe:^en eines attcnglifd^en 
S3ette§ mit feinem ganjen Slufwanb an Draperie unb 33or:^ängen gibt. Sä^= 
renb ringßl^erum STe^jpid^e ausgebreitet finb, fte^en am obern unb untern (Snbe 
beS (Sar!o^^ag8 fleine , grün= unb tt)ei§far6ige ^^äl^ntein. S)a8 ganje innere 
ift toie burc^räud^ert üon ben Sotjlgerüd^en , toetd^e gläubige malat;ifd()e 
^ilger öon 3cit ju 3^^*/ namentlich aber nad^ ber bierjigtägigen ?^aftenseit, 
l^ier berbrennen ober aud^ an ben (Stufen beö ©rabeS in gläfd()c()en unb ^a^ier- 
büten 5urüc£ (äffen. @ie bringen bei fotd^en ©etegenl^eiten ftets nod^ ^erjen unb 
Seintoanb jum £)|)fer, mit toeld^ (e^terer fie immer öon neuem baS ®rab über= 
beden , fo ba^ fid^ bereits ein •93erg öon toei^er Seintoanb über ber fteinernen 
Untertage ergebt. SBäl^renb i^rer ©ebete !üffen fie unabläffig biefeS SBei^jeug, 
unb ba fie forttoä^renb Zabat fauen, fo bringt biefe übte ©itte an »ielen (Stellen 
l^ä^Iid^e, efeterregenbe gteden ^ertjor. 

2luf bem nämlid^en C^üget, ben baS ©rabmat (Sif^ Oofe^)^^ einnimmt, 
beftnben fid^ nod^ neun ©räber angef ebener ajJala^en in freier @rbe, ringsum 
__ mit forgfältig gelegten Steinen einge= 

"--^ ^ fa^t unb gteid^faöS mit großen breiten 
(Streifen gebteid()ter Seintoanb über* 
bedt, bie oben unb unten, jum (S^u^e 
ttjiber Unbill unb SÖetter, mit einigen 
(Steinen befd^toert finb. 53eim ^o|3f 
unb ju ben gü^en jebeS begrabenen 
liegt ein einzelner größerer (Stein. 
iBaioqtngtah. grüner follen bie in ber D^iad^barfc^aft 

tool^n^aften 9^eger jutoeiten biefen Seintoanböoi-rat^ benü^t l^aben, um fic^, 
ol^ne biet Sebenfen, ^emben barauS ju mad^en. <Seitbem aber ein ftuger ma* 
ta^ifc^er ^riefter bie Sage Verbreitete , ba§ ein fotd^er fc^n^arjer geintoanbbieb 
plö^liä) alle ?^inger verloren l^abe, bleiben bie ©räber biefer 2;obten un- 
berührt unb unentioeü^t. 

2lm gu^e beS §üge(S befinben fid^ einige ffeine l^atbberfaltene ©auten, 
aus einer großen, rott;, toei§ unb getb bematten |)atfe, einem fleinen ©emac^e 
unb einer ^üd^e befte^enb, fämmtlic^ im fd^mu^igften, toerh)a^r(oSteften 3u* 
ftanbe. ^ier foüen bie 3JioSlimS getoiffe &tMi »errichten, bebor fie ben .f)ügef 




204 jliirtihttir imd) hu Xnpstnbt. — l^ifttbMt'iiitltiiiiE nnb ijjre jFolgni. 

befteißcn mtb bcö ©raBmat fe(6ft befud^jen. lieber ber Zi)i\x biefeö eigcntl^üm' 
üd)ttt ©et^aufe« [inb gletc^faU^ einige iÖJorte in arabifc^er @d()rift eingegraben, 
bte aber )d;en Dödig unlefertid; fiub. 

SSont nta(a^i[(^en ^rammat auö unternaf)men tütr nod; einen jiemüd^ 
mü^etcllen (^^ang nad; ben S^cnntg ober @anbbünen, nH'td;e fid; l^ier bie ganje 
Slüfte entlang t^injieljen, unb auf bencn ber bereite eriüäf^nte 2Bad;öftraud; in 
großer 3D?enge tDi(b n}äd;ft nnb fid;tbar bie iüeitere Stuöbreitung beö glugfanre^ 
Derl^inbert. ®er Grfte 9?ibier (erfte g-Utp) fann als bie ®d;eibe 5tt)i[d;en ben 
©anbbiinen unb bem »egetabifeu :33oben betrad^tet derben. 

2{m [elben 5(benb bertie^en bie 9tatur[or[d;er ber (Sj:^^ebiticn baö gaftlid^e 
3anbbtiet, nad;bent fie nod; bom |)an£itüirtlje ntit einer fdjönen ©ammütng bon 
ein^eimifc^en grüc()ten auS "i)3ort '))latai be[d;enft n^orben toaxen. UeberaW mit 
3ubor!cmmen^eit unb Sluöjeid^nung aufgenommen, bon atlen ©eiten in unfern 
^eftrebungeu auf baS t^eilne^menbfte unterftü^t, famen loir fo reid^ be^jadt mit 
natur{;iftorifd;en ©egenftänbeu aller 2(rt jurüd, ba§ ber SBagen, aU mir jetjt 
burc^ bie breiten ©ti-a^en ber Sa^ftabt fut;ren, ein mefentUd; berfc()iebeneö 2(n= 
fef;en ben jenem bot, meld;eS berfelbe bei unferer Sluöfa^rt jeigte. 2Der fteinfte 
9?aum toar benü^t, baö ßrmorbene unterjubringen, felbft 3mifd;en ben offenen 
^enftern fingen bie beutelä^nlid;en 3Seberboge(nefter, unb bie bünneu ®täbe, 
meldte ba6 T>ad} trugen, tovircn mit riefigen •33fumenfträuj3en ummunben. ^urj 
ber gan.^e 3Bagen mit feinem bunten 3nf;a(tc glid; einer l;cimfet;renben ^od^* 
3eitgfutfd;e, fo feftlid; I;eiter mar er gefd;müdt. 

SBä^renb unfereS Stufent^afteö in ber Sa|)Colonie ^errfd;te unter ben 
Sanbmirtf^en ber meftüd^en nnb i5ftlidf>en !©iftricte nod; gro^e S^Jiebergef dalagen- 
^eit über eine ®eud;e, midjc binnen jmei 3a^ren 64.850 @tüd ^ferbe im 
SBert^e bon 525.000 ^Nfunb (Sterling ^inmeggerafft Tratte '). 3?iele Sanb^ 
mirt^e gaben in ^otge babon bie '^^ferbejndjt ganj auf unb mibmeten fid; bon 
nun an t;auptfäd)(id; ber ®d;af5nd;t. S)ie ^eimfud;ungcn bon bicfer ^ran!f)eit 
finb jmar nid;t crft neueren Datum!?, allein fie famen bii?f;er in fo laugen 
3tinfd;euräumen bor, ba§ mau if;neu faum einige 51nfnun-!famfeit fd;enftc unb 
il;rer 3iMcberfcl;r ol;nc befonbere 33angigfcit cntgegeufal;. ®ic ^^ferbefcud;e, im 
(5aplanbe in ber Siegel cubemifd;, naf;m mir alle ä^Danjig Cvaljre, anö bii§^er uu- 



') Jiift glcit^^eiti)! Waren 92.793 Sünbev (3«gi^rf)ft'it. -^'Ü^e, tälber) einer Snu.qenfrant^eit juni 0^^fcr 
gefallen, unb jivar jc^tcibt man tie cvfte Ihfadjc ticj.'v bösartigen Seuche (rieiuopiienioiiia) einigen 
'Stieren 5U, wdM im Oaf;vc isrH im (ranfen 3uft'"'tic auö .'poüanb importirt Uiorbeu iraren. 



ilussinsdjnftlirijt vlnitrsndinngfn nhfr bie pftrbfstnrijf. — nasartflcln ßfßpn bifSflhp. 205 

crflärttd^en Urfad;en, einen cpibcmi[d;en (Et^arafter an nnb breitete fid; fobanu 
über einen größeren g{äd;enranm amS, \m bie^ in nbeiTafd;enbev bieget* 
mäf^igfeit in ben Saferen 1780, 1801, 1819, 1839 nnb 1854 ber gatf Jüar. 
Mau Ijattc tißljQv feine anbere S3cr[id;t geBraud;t, atei, fobalb bie S^ran!t;eit 
auftrat, bie 'ipferbe i^cn if;rcn ÜH-a^pIä^en nad; 3täüen ober gebedten @d;nppen 
gu treiben imb bort mit i^ntter 3U öerforgen, inbeni ber näd)t(id;e 2:i;au al8 
eine ^anptnrfad^e ber @eud^e 6etrad;tet tünrbe. Gin :33eamter in ©tellenbofd^ 
ivcllte fcgar Behaupten, ba^ ber ti»äf;renb ber 'ipferbefendje gefallene Ütl^an böllig 
Htter fd)mcdte nnb eine nugetüöl)nlid;e, 6väuntic()e ^axW l;atte. DJierfiinirbigcr 
SBeife jeigten fid^ an (Sd;iüeinen, i^nnben nnb ^anbtögcln , tDeld;e bcn ben an 
ber @cnd;e »erenbeten ^^f erben fragen, nid;t bie geringften ^ranfl;eitgf^mptome, 
ipä^renb ber ®enn§ be6 gefettenen ober gebratenen Jteifc^eö üon @d;afen, 
toelc^e bereits ben ^eim 5U biefer ^ra:i!l;eit in fid; trugen, auf ben 9}icnfd;en 
I;öd)ft fd;äblid)e gotgen aufwerte, ^lad) ^r. i^ioingfton feilen baburd; bööartige, 
branbtge Ö^cfd;lDÜre erjeugt toerben , bie, loenn fie an cbteren Üljeilcn beS ^ör= 
^erö 5um ^orfc^ein femmen, fogar ben 2:ob f;erbeifü^ren. 'Diefe burd; saljltofe 
©eifpielc begrünbete iöat;rnel;raung iinberfprid^t ber ^el?auptnng franjöfifd^er 
Sterjte unb ^f;^fioIogen, ba§ bie (Sd;äbüd^feit be« ©iftet^ in fold)en gäüen burd; 
ben ^od;^roce^ bollfommen ncntralifirt iverbc. ^ei ber Sic^tigtcit ber (vrfd;ei^ 
nung für eine lanbn)irtl;fd;aftlid;e (Kolonie fonnte ees jlüar nid;t fcl;ten, bafj fid^ 
rafc^ 3al;treid;e ^Mnner bemüf;ten, bie ®runburfad;c biefer berl;eerenben ©eud^e 
ju erforfd;en , aber eö bleibt immer auffaüenb unb be5eid;nenb für ben ßuttur* 
juftanb beö ßaptanbeg, ba^ binnen wenigen S^af^ren l^unbert unb jloölf 
Stutoren bie ^>ferbefeud;e jnm (53egenftanb umfaffenber 5(bf)anblungen mad;ten. 
2ttS (Snbrefultat biefer inclfad;en llnterfnd;ungcn ergab fid; : ba§ bie ^^ferbe- 
feuere epibemifd;, aber nid;t ccntagiöö ift; baf^ ^^ferbe, cor (Sonnenuntergang in 
ben ©tall getrieben unb uid;t frü(;cr auf bie Seibc getaffen, aU biö ber St^au 
bom (Strafe »erfd^iDunben , in ber 9teget oon Slnfällen befreit finb; ba^ felbft 
^ferbe, toetd;e in ber ^la6)t in offenen SSie^ftänben ober an Orten 5ubrad;ten, 
ir»o fid; eine 2(nf;äufnng bon X)üngcr befanb, ber@eud;e (eid;ter entgingen, ali3 
menn man fie Stag unb '^adjt über böllig in: freien ticjj, unb baf^ enbüd; '^pferbe, 
für iüe^e feine gebedten 9?äume toorf;anben loaren, mit großem SSortI;ei(e nad^ 
gebirgigen (^egenben unb trodenen Öanbftrid;en gebrad;t h:)urben. S)ie an= 
gelDanbten 9)2ittel , \ddd)c am meiften (Srfotg f;atten , beftanben in einem ftar- 
fen 5iber(a|l, faft bie: jur (Srfc^öpfung beö Xl^iere«?, gteid; im erften ©tabium 



206 Btriittrnngcn bnrd) hh ifsrtstflitgtn. 

ber ^ranff;eit, fo lüie in bcr 33craln-e{d;ung t»on 1 T)racf;me •33red;n)cinftein 
unb 2 33rad;men Äatomet cber fpäter üon 30 ©ran ■öred()toein[tein jlceimat 
be§ S^age«. 

(Sine onbere furc!^t6are ^tage für bie Slnfiebler in ben fübteeftlid^en Zf)eU 
len beö Saptanbeö ift jeneö unfc^einbare , berüchtigte inject, bie S^fetfeftiege 
(Glossina morsitans) , tüeld^e unter ^ferben unb 9?inbern burd^ il^ren ©tid; 
fo fc^red(id)e 33erl;eerungen anrichtet, ba^ einzelne ?anbftreden gar niii^t be= 
tDol^nBar finb, ja ba^ fogar Moö ba§ !©urc|it)anbern berfelben öon ^aran)anen 
für bie St^iere töbtlid; tpirb. 90?an begegnet bem S^nfecte ^au|}t[ä(^(id^ auf 
©efträud^en unb in ®ebüfc&en, ^öd;ft fetten im offenen Sanbe; baöfelbe ift 
ton ber ©rö§e unferer gelDö^nlic^en ^iinmerfliege, nur finb bie ^lügel ttii^aQ 
länger. 3n ber garbe gteid()t e§ ber gen)ü^ntic(>en ©iene. !t)ie 2:fetfefliege ift 
ungemein (eb^aft, unb fetbft bie gefd;idteften 35erfuc^e, fie mit ber §anb ju 
fangen, mißlingen in ber 9?egel; nur in ber ^ü^te beg SOlorgenö unb bcö Stbenbg 
ift fie lüeniger pc^tig unb rafc^. Q^v eigent^ümlici^eg ©ummen loirb fein 9=Jei^ 
fenber mel^r bergeffen, ber eö jemals bernommen. ®a^ ®ift, ba8 fie mit fid^ 
fü^rt, ift berma§en ^eftig, ba^ ber ©tic^ bon brei big oier (^nbioibuen t;inreid^t, 
ben fräftigften Od^fen gu tobten. 2)?auc^e 2;^iere fterben balb nad^ bem ©ticbe, 
befonberö toenn fie bollfommcn gefunb finb ober nac^ ftarfem 9^egenfaüe, bie 
meiften ober fied^en nod^ SBoc^en lang ^in unb erblinben jutoeiten fogar noc^, 
bebor fie berenben. Sin merflr»ürbiger Umftanb ift e§, ba§ ber @tid; biefe« 
Snfecteö auf §unbe, Dbfd;on mit SOZitc^ genährt, töbtlid; tüirft, tDäf;rcnb Kälber 
unb anbere junge S'ljiere, fo lange fie faugen, bon bem böfen (^influffe ber 
STfetfeftiege böllig berfd^ont bleiben. Uebert;aupt fd^eint fid^ bie ©efabr b(o8 
auf ^auöt^iere ju befd()ränfen, inbem loilbe ober berujitberte !J^iere, tüie -öuf' 
falo'6, .ge^i^ö'^/ ©d;afate, Od;fen, ^ferbe u. f. n)., bon biefem S^nfecte nid^t ba§ 
geringfte ^eib ^u befürd^ten {;aben, la nod^ mel^r, eö berlounbet fogar ben 3Jien- 
fc^en ol^ne bie geringften übten folgen. ®a6 ®efül)l, föetd^e^ i^r @tid^ auf 
ber ^anb ober einem anbern STl^eile be§ menfd;tid()en ÄßrpenS berurfad^t, toirb 
bon 9?eifenben, toetd^e bie S^fetfebiftricte burd^lüanberten, mit bem eines anberen 
f (einen, jloar nid;t gefäl^rlid^en aber ]^i3d;ft läftigen ^nfecte«, beS ^^lo^eö, ber- 
glid^en. Unioillfürlid; brängt fid; I;ier bie grage auf : toaö für eine (5igenfd()aft 
ift e8 toofjt in ber ©omefticirung, lDetd;e ^auSt^iere für biefe« ©ift em|3fänglid; 
mad^t? ©tüdüd^er SBeife l^at bie STfetfefüege einen beftimmten 3SerbreitungS= 
bewirf im ©übtoeften beö da^jtanbeö, ben fie niemals toed;felt ober auöbel^ut. 



Jolgen bts StittjES bfr (2:;srtSEflit8E. — EnbEtDDljnharktit mandjtt «ßtgEtiilfn. 207 

©er Sanbtpirt^ mag fein QfJinbtoie:^ ru^ig an ber einen (Seite eines gfuffe« iüei=^ 
ben laffen, cBg(eid^ ba6 entgegengefetjte Ufer ©c^toärme jene« gefäl^rüc^en 3^n== 
fecteö umfummen. (Sinb bie Eingeborenen, toetc^e bie Socaütäten, h)o bie 
3:fetfefliege ^auft, genan fennen, auS toaö immer für einem ©runbe gejnjungen 
i^re 2Beibe|5tä^e jn änbern nnb ba8 Territorium ber 3:fetfefliege mit i^rem 
SSiel^ftanbe 3U überfc^reiten, fo toä^Ien fie in ber $RegeI monb^etle SBinternöc^te, 
inbem ba« Snfect toä^renb ber ©tunben ber 9?u^e in ber !atten ^al^reöjeit an- 
geBtid^ bie !X^iere nic^t '6e:^eüigen foü. 

(^kiä^Xßo'ifi fe^en jä^rüd^ üiele D^eifenbe, beren 3ugc»t^fen unb ^ferbe 
burc^ biefeS »er^eerenbe Snfect getöbtet toerben, nid^t nur i^ren S^eifejlpecf 
vereitelt, fonbern eö erfc^eint burc^ ben 35erluft aller ^eförberungSmittel aud^ 
i^re ^erfcnlid^e ©id^er^eit ernftlid^ bebrol^t. 5tnberfon erjäl^It in feinem fci^cnen 
iffierfe über ben 9?gami'®ee, ba§ einige 5tDan3ig Eingeborene bom «Stamme 
ber ©riqua'g, h)el(^e \id) im 9?orbtDeften biefeS merfmürbigen ©ee'S auf einer 
Elep^antenjagb befanben unb mit brei großen 32Baggon6 unb jal^treid^en Dc^fen 
unb '^ßferben öerfe^en toaren, a(S fie toieber ju i^rem Sager jurücEfe^rten, il^ren 
ganzen 95ie^ftanb burd^ ben <Stic^ ber S^fetfefiiege bertoren i^atten. %uä) ®r. 
Sioingfton beric()tet, ba§ er teä^renb einer furjen 9?eife über ein ©ebiet, too bie 
2^fetfefliege l^errfcbte, breiunbbierjig träftige Od;fen einbüßte, obfc^on fid^ burd^ 
gro^e SBad^famfeit faum jtoanjig i^tiegen auf ber ganzen v^eerbe feftgefe^t traben 
mod^ten. Sir ^aben bei ber Sefd;reibung ber 3Ser(;eerungen , n^eld^e biefeS fo 
fel^r gefürd^tete S^^ierd^en onrid()tet, ou§ bem ©runbe länger üern^eitt, um auf 
bie ja^Ireid^en ^eintic^en ©dfjtoierigfeiten ^injubeuten, n)etd;e fid^ bem 9?eifenben 
unb 2(nfieb(er in jenen (Srbftrid;en entgegenfteden, unb UMe ^äufig nid;t bloS 
h)ilbe, rei^enbe 3:f;iere, fonbern fogar fteine, unfd()einbare 3nfecten ba« Öeben 
beö StuötDanbererS gefö^rben unb für bie ^"^""tt ganjer Sänberftreden oft 
ma^gebenb toerben fonnen '). 

^ein ^rember toirb »o^t bie ßa^ftabt toieber berlaffen, ol^ne baS reijenbe 
Eonftantia, ben C)flu|)tfi^ ber SBeincuItur beS SanbeS, befud^t ju l^aben. Unö 

') §öd)ft f(f)ä6ert^wertf;e iimfaffcitbc ^Wittrieilungcn über bie 3taturgcfrf)i*tc bcv Sfetfcfliege, über 33er= 
l^eerungen unb it)ren tSinfluf; auf bie Siftricte, in bencn fie tauft, finbcn fid; : Transactions of the Royal 
Geographica! Society, SBaUb 2U, Seite 148; Proceedings of the London Zoological Society, «Seite 217; 
S^arle^ 3o()n 'JInberfon, Lake Ngami, or Explorations and Discoveries dnring four years wanderings on 
the Wilds of Southwestern Africa. l'cnbou IS.SG; 2)r. l'ieingfton, Missionary travels and researches in 
South Africa. ecnbon 1857. Xer urgent ber l'pnboner 93Jiffion«*geicüfc()aft am (Sap, ber elmrüvbige, hod)-- 
»erbiente 2)r. S^ompfon, gab uns ein StüctAen Sffiurjet, fly root genannt, bie »on einem ''|iarafitcn ^er-^ 
rül^ren unb »on »»el4cr ein 2t6fub »on ben eingeborenen ala Sintibot gegen ben giftigen Stic^ ber 
2fetfefliegc betrautet »»erben foa. Veiber n>ar baö gebotene SKaterial ni*t liinreicbenb, um bie -l^flanje 
felbp beftimmen ober fcnftige Unterfudiungen bamit anftellen ju Ii>nnen. 



208 't'" -^''ä' i" ^"b"" ^'''' ilounra. — jinljrlittji' (t'riftigniiß ddh fnpmpin. 

j^c9 nod; ü(Hn-bic^ eine bc|onbcrö fi'ftHc()e ä)cran(af[itnj] imd; ^ii]I;s(5cnftantia. 
®er ga[tfrcunblid;e ö[tevrctd;i[d;e (ion|uI iperr Ouliuö 9}?o[entt)iiI (ein iöritber 
beö lieben^ivürbigen 5)id;terö bcr ^Deboraf;) f^itte biefeit fd)önfteit "^>unt't in ber 
Umgebung ber (Sapftabt, baiS reijenbc 33efi^tf;mn cinci^ [einer -(^reunbe, §errn 
i?an Üieenen, gcnnif^tt, um ju lSI;ven bcr 3lniüe[eubcit beiS erfteu öfterreid;i[d^eu 
^riegSfci^ilfck? ein grcj^artigeö IänbUd;eö geft ju beranftattcn. 3^er gan^e @tab 
unferer Fregatte n)ar baju gelaben; über I^unbert cinl)eiuit[d;e (^äfte, barunter 
bie ©tüt(;cn bc»^ [c^önen ®e[d;Ied;teS ber ßa^ftabt, nal^men baran ÜT^eil. @ro§e 
toierfpännige Sagen brad)ten bie (^e[en[d;aft \d}Qtt in ben 23ormittagö[tunben 
nad; ben ©ergen bon ßonftantia. ''Man lufüpanbette unter rieftgen ßid^en- 
bäumen unb in ben fc^öuen ©artenantagen ber auögebel;nten S3e[il^ung, unb 
nad) einem reid;en 5"vül;[tüd gab fid; bie ®e[eü[d;a[t bem S^ansbergnügen ^in. 
(Sine fleine SJiufücapeße bon (Streid;inftrumenten fpielte abn3ed;[e(nb mit ber 
S3anbe ber ^tobara im (harten unb im feftlid; ge[d;müdten ©aale. Sßer on 
ben greuben beö Xanjeö feinen ©efallen fanb ober loem eine berfengenbe 9cad)^ 
mittag^fonne einen «Spaziergang im greien i^erteibete, ber mochte fid) nad; ben 
Iül;(en, unterirbifd;en Räumen f(üd;tcn, in iyeld)en iperr ban üxeenen feine waijX' 
:^aft „geiftigen" @d;äl^e gelagert l;at. 5)er fi3ft(id(>e 9fe!tar, ben baö (5ap unb 
namentlich 6pigf)=2enftantia erjeugt, finbet blo^ barum nur anwerft feiten nad) 
bem eurcpaifd;en geftlanbe feinen Seg , tüeit bie erzeugte Quantität nod) in 
grof^em 2}2it3bert)ältni[fe jum 33erbraud)e ftel;t; benn obfd;on ber erfte ^erfud; 
im (ia|3lanbe äßein gu pflanzen biö sunt 3al)re 1668 jurüd batirt, fo l)at bod; 
bie äßeincuttur erft in neuerer 3eit eine größere Stuöbeljnung gewonnen , unb 
jtpar ^at fie bon 1855 auf 1857 um 45 '^jJrocent unb bou 1856 auf 1857 gar 
um 70 ^]3rocent angenommen , f o ba§ im le^tgenannten 3a^re ber ®efammt== 
ertrag an rottjem unb n^ci^em (Saptoein Cil3ontac unb grontignac) auf ungefähr 
24.000 '^ipen, ober 140.000 Siener ^imer, im Sertt^e bon 380.000 ^^3funb 
(Sterling angenommen toerben fann. 

3um @d;Iuffe bes Iänblid;en gefteS fanb in einer fd^attigen (Sic^enaüee 
im greien ein großartige« ^^Zal)! ftatt, baS an einer langen ,^afel alle ©äfte 
toereinte. Stm obern (Snbe berfelben, unter balbad;inartig auögeftredten , reic^^ 
belaubten ^lücigen uralter (Sieben flatterten bie englifd;e unb bie öfterreid;ifd^e 
gtagge. ®en il)orfil| fül)rte ber iöürgermeifter ber (iapftabt, ber auc^ ben Steigen 
ber üblidjen Srinffprüc^e eri3ffnete, tt)etd;e leicht begreiflicher SBeife größten-^ 
t^eit« ben §aupt3tüed bcö ^efteS berührten unb in eben fo liebenötuürbigen atö 



Siitkktljr nadj hn 5iinoii5-®ai. — Slnsflng nattj bnn tigmtlidjpn (Cay. 209 

em|3funbenen Sorten bie f^reube über bie Stnfunft unb bie ipoffnung auf bie 
balbtge SBieberfel^r eineg cfterreirf;i[d;en ^rieg§[d)iffe§ jur görberung ber gei- 
fügen unb moterießen 3ntereffen beiber Aktionen auöbrüdten. 

SBenige S^age nad; biefem l^eitern j^efte fe^rten toir öon ber (5a|)ftabt nad) 
ber (Simons = ©ai ^urüd, too fid; bie S^oöara toieber fegefbereit ntad;te. SDer 
mel^rtoöd^enttid^e Stufentl^alt ber Fregatte toar nid^t ol^ne eine getoiffe 3Birfung 
auf bie !(eine 2(nfieb(ung in ®imonS-'S3ai geblieben unb I;atte einen ungenjcl^n- 
lid^ lebhaften 25erfe^r l^ert» orger nfen. SSei einer fo geringen öebölfernng inu§te 
fid^ ber |.>Iöl^Iid;e ^utpad;^ ton ein paar ()unbert Sonfumenten mit i^ren Der= 
fd^iebenen -öebürfniffen rafd^ in aßen ©d^id^ten ber ®efeü[d;aft fü^tbar mad^en, 
um fo mel^r, aU au^erbem gro^e SSorrätl^e für bie 9?eife angefauft lourben unb 
bie binnen loenigen SBod^en in Umtauf gefegte (Summe tocl^t über 20.000 
®utben betrug. 9ioc^ geno§ bie (5j:|)ebition bie ©efriebigung, jnm ©au einer 
!at^otifd;en ^ird^e in (SimonStoton i^r ©d;erftein beitragen unb bem bortigen 
(Seelforger einige jener 3)2e§gen)änber unb !ird;tid;en ©egeuftänbe überreid;en 
ju fönuen, n)etd;e eigens bon ber öfterreid;ifd;en 9?egierung mitgegeben toorben 
toaren, um bamit arme fat^oIifd;e äJJiffionäre auf einfamen fünften ber 
@rbe 3U befd^enfen. 

9J?el^rere SJZitgtieber ber (5j:|)ebition unternahmen and; einen 2luöftug 
längs ber über brei^ig (Seemeilen fid^ anSftrecfenben ßap^^albinfet bis 5um 
eigentlid;en Sap ber guten |)offnnng, — ein me^rftünbiger fjöd^ft befd;ü)erlid;er, 
aber oud^ (o^nenber ®ang, H)etd;er frühere ßinbrüde ergänzte unb ein jiemtid^ 
richtiges S3i(b ber ^tj^fiognomie ber ganjen (^ap'fd;en ipalbinfet getrinnen (ie§, 
bie, toaS 33egetation, 2;i)iern)e(t unb geotogifd^e (Strnctnr betrifft, nur als ein 
2luS3ug aus ber pl;^fifd^en ©efd^affen^^eit eines großen 2^§ei(eS öon (Sübafrifa 
betrad^tet föerben mag. S^enn mx an ben jerriffenen, serbrod^enen, i^on ber 
Sttmofp^äre angenagten unb auSge^öf^tten getSmaffen beS STafetbergeS, in feinen 
iDitben S^tud()ten, in ben SBätbern ber graugrünen l^-otea argentea an feinem 
^u^e ober auf feinem meit auSgebel^nten getsplateau boll ftagnirenber Saffer^ 
pfü^en l^erumgef tettert ; »er üon ba burd^ bie t'ielgcprtefencn , auf flad;en, 
begetationSreid^en |)üge(n gelegenen Seinberge bon Conftantia toeiter fort:= 
»anbert, über fanbige ^lateauj: unb nadte g-etsfämme, über öäd^e mit fu|3fer=^ 
braunem Saffer unb 3)Zoorgriiube, bis jur äu^erften Sübfpi^e, ju bem 800 j^ujj 
l^ol^en (Sanbfteinf elf en , lrietd;er, in bie ftnrmbeföegte , furd;tbar branbeube (See 
fd;roff abfattcnb, baS eigent(td;c, toa^re (Sa|) ber guten Hoffnung bitbct, — ber 

Dicifc bei- yfüüara um bie Gvbc. I. 33anb. U 



210 JJmitilhv SsBfltii btt Sll80o-?3ni. — Slbfnliri. 

getDtnnt eine jiemtid^ tdof^xc, richtige SBcrfteHung, lüte eö im fübüd^en Slfrifa, 
l^unbert 3J?eiIen lanbeintiuirti?, unb öon ber ®t. ^etenen-öai U§ jumöamtooS- 
gütffe, tüeftttd; i^on ber 9((gca^33at, auf einem tüftenftric^e tocn bierl^unbert eng- 
n[d;en 95?etlcn ?änge au^[icl;t. 5(ncg ©anbftein, ün;cn[rf)icfer unb einjctne ®ra= 
nttfu|>pcu ; fein 53aum au§cr fenen, mld)^ um bie n^eit an§ einanber liegenben 
^ax\n§ geMfc^artig ge^>flan5t finb unb biefe fd^on auö großer gerne fennttid; 
mad^en; bagegen im grül^ling ein unbefd^reiblid^er <B^mnd i?on ©lütl^en unb 
53(nmen unb ftatt ber 59äume 3)?iniouen t3on S^ermiten^aufen, bereu regel- 
mäßig geformte Grbfegcl bon brei big Dier gnß ^ö^e ein ganj h3efentUcf;e6 
SJ^oment in ber ^^^fiognomie ber fübafri!anifd;en Sanbfd;aft auömad;en. (Srft 
im fogenannten Unterlanbe an ber Sttgoa-Sai, jenfeits be§ ©amtooö - g-Inffeö, 
tritt mit ü^^^iger Satbüegetation ein gänjtid^ beränberter 9f?atnrd;ara!ter auf. 
Leiber n^urbe bie urfprnnglid;e 3lbfid;t beö ©eotogen ber (Sj:pebition, biefe burc^ 
i^ren "ißetrefactenreii^tl^nm fo beriil)mte ©egeub ju befuc^en, Dereitett, \da§ \mx 
oüe um fo metjr bebauerten, al§ biefeö geotogifd;e (Slborabo eine gar toert:^- 
üotle 53erei(^erung unferer ©ammtnng berfprad; unb fid^ fpäter jngleid; l^erauö=^ 
fteüte, baß bie 9luSfü^rung beö Unternel^meng mel^r an einem 3itfontmen= 
treffen ungünftigerUmftänbeal^ anunrHid;en ernftenSBegr^inberniffen fd;eiterte. 

3Bitl;renb unfereö Slnfent^tteö in @imonStoh)n fteßten unr gleid^faöö 
'^Proben mit unfern aftronomifd;en Snftrumenten an, mid)e an ber näd)ften 
(Station, ber Onfet @t, ^aut, ^nm erften SO^ale i^re üotfe Stnföenbung finben 
fotiten. "Dabei tourben burd; bie unbergeßtid;e ©üte unb ^u^'^^^'^ii^i^^o^^^t 
beö bernf^mten 1)irectorö ber ©terntoarte in ber (Sa|)ftabt, |)errn 2:^omaö 
9}?aclear, unfere tergteid;enben iöeobad;tnngen mit ben meteoro(ogifd^en unb 
magnetifd^en 3nftrumenten lüefentlic^ erteid;tert. 

2lm 26. October ^errfd^te 9}?orgen8 äßinbftine; rafd; n^ed^felnbe ©rifen 
mit !(einen ^öen ließen unS beforgen, on biefem STage nic^t abfegein ju fönnen, 
aU toir eine üeine S3öe au§ Söeft jn benüljen n^agten, um bie 2tn!er jn tid(>ten. 
SSom eng(ifd;en öinienfd;iffe ^o^cattjen ertimte, aU unr borüber fu(;ren, bie 
i3fterreid;ifd;e S>olföt;^mne aU @d;eibegrnß, eine jarte 2lufmerffam!eit, tce(d;e 
bon unferer 2J?ufi!banbe burd; Hnftimmung be^ bern)anbten, d^oratät;n(id;en 
God save the Queen erh)iebert tt)urbe. 

Sir fteuertcn 3h)ifd;en 9?oa^'ö 2{rd; unb Ü?oman 9?od ber ^üfte entlang, 
um 2Bt;ittleg dlcd jn bcrmeiben, aber ber Söinb änbertc feine 9it(^tnng unb nnr 
toaren balb n^ieber ju laoiren gejn^nngen. ipättcn n)ir nid;t ben einen gnnftigen 



jRötkbliA nnf öle Cap-Colnnit. 211 

9[)?Dment jitm 5Iug(aufen tenü^t, fo iräre eS ein paav ©tmibcn fpäter nic^t 
mef^r mi5gnrf; geiüefen bic ©ee ,3U gelüinnen, benn ber SBinb fljrang nad^ @übo[t 
um itnb lüel^te frifc^). — ®egen ©onnenuntergang 'ifatk fid; ber ^immet auf- 
geheitert unb mieber erHicften lüir bie jadigen 2lu^täufer ber afritanifd^en 
©übf^i^e mit i^ren irüften, burd;n)af ebenen, au^ge^ö^Iten gctömaffcu, bie unS 
ober bieSluat unter bem Sinbrude beö l^er^ttc^en (Sm^fange«, hjeld^er unö in 
ber gaftlid^en ßa^ftabt 5U S^l^eil gen^crben fdax, n^eit »weniger unl^eimtid^ unb 
unlDirt^bar er[d;ienen. 2^rugen toir bcd;5ltlebie freunbltc^ften, gtüdüd;ften (5rin* 
nerungen an baS Qap ber guten ^cffnung mit unS fort in ber banf baren 53ruft- 

STro^ mand;er @(^atten[eite unb mand()en 9)?ängetn feiner pl^l^fifd^en 
•öefd^affen^eit, toctd^e einer rafd^en (Snttoidfung feiner natürlid^en Gräfte ent= 
gegentreten, bietet bod; baö Saptanb burd^ fein gefunbeS 0ima, feine »ertl^boüen 
5^aturprobucte unb feine freifinnigen ^)ontifd(>en 3nftituttonen bie @ett)ä^r eines 
fidleren 3^ortfd()ritte§. (SS ift baö freunblid()e ©ilb einer gebeil^Iid^en Slderbau- 
cotonie, bie für fid^ felbft ju befielen üermag, unb bereu Setoo^ner, in ber frieb- 
lid^en Sultur beö Kobens nur i^ren !2ol^n fud^enb, feinem jener »erjel^renben 
Sßec^felfäüe beS @tüdeö ausgefegt finb, toefd^e baö ?cben in metattreid^en Säu- 
bern fo ftürmifd^ unb un^eimlid; unb bereu ^"'^^"^ft f'^ problematifd^ mad^en. 

(Sine (Kolonie, treidle fid; jä^rlid^ bereite mit me^r alö taufeub ©d^iffen 
unb einem ®elbn)ert^e 'oon na'^e jloei 9J?iüionen ^funb (Sterlinge am 3Be(t* 
toerfe'^r betl^eitigt, n)eld^e in nid^t langer ^eit im @tanbe fein bürfte, jä^rüd^ an 
brei^ig SD^illionen "ipfunb (Sd;aftt»DÜe unb eine beträd^tlid^e Quantität üorjüg^ 
tiefen Seine« ju erzeugen, bereu -©eben bon ben unentbe^rtid^ften ^atur- 
pflanzen im ^an^^alte beö 3JJenfd^en "^unbertfad; bie 2luöfaat h^iebergiebt, bie 
jugleid^ Tupfer genug befi^t, um ben immenfen S3ebarf an biefem nü^Iid^eu 
äJJetaüe mit namhaftem S3ort^ei(e ausbeuten ju !önnen '), toä^renb in i^ren un^ 
burd^forfd^ten ©iftricten nod^ t'iete anbere 9kturfc^ä^e unbenü^t fd;(ummern, 
— birgt bie fräftigften ^eime ju einer :^errtid;en ©ntioidhing , ju einer 
beneibenötüertt^en 3iifi^"ft! betragen burd; liberale ©cfe^je unb bem ^cit' 
geifte entfpred^enbe 3^nftitutionen, tt)eld;e jebem Sotoniften bie freiefte Uebung 
feiner g-ä^igfeiten unb Gräfte nad; alten 9?id;tungen f;iu geftatten , n)irb fid^ 
baS (Saplanb batb aU 3J?ufterco(onie für atle anberen überfeeifd^en l^änber unb 
Staaten barfteüeu unb einen glänjenben Setueiö me^r für bie großen ^ex- 

') 3m 3ar;rc 1R.')2 ivuvbcn aus ben rcid)f;altigcn ÄiHifcrbcniircrtcn im S'Jamafiualanbc crfl 31 Üonncn 
ey^jcrtirt. 3m 3a:^re is6i irurbcn bereite* 2i'.)7 Sennen, im 3al>rc 1862 über 3t)oo Sonnen «nt>fer 
\jcrf(^ifft. 

M* 



bienfte liefern, toetd^e ficf) bie engüfd^e Aktion um bie 33erbreitung beö geiftigen 
unb materieüen f^ort[d;ritte0 ber 2)?en[d^:^eit in ben entfernteften fünften 
ber (5rbe ertoorben l^at. 

SBir nal^men füblid^en ßurS, um bie regelmäßigen toeftüci^en SBinbe ouf* 
jufud^en, toeld^e tüir in ber^ät;e beö^araüelö bon 40** SÖx. ju treffen l^offten, 
unb je^t erfd;ienen lieber unfere alten ^reunbe ouf bem SJieere, Sllbatroffe^ 
(^'o^tauBen unb ©turmbcgel in japofer äJJenge. 

%m 28. SlbenbS fie§ fid^ bereite bie ®ee au8 ©übtoeft berfpüren, aber 
ber SBeftttinb fonnte nod^ nid^t burd^bringen, fo ba§ toir bi« am 1. S^obember 
mit unfteten S3rifen unb SBinbftiaen ju fämpfen Ratten, ^n 37° 30' fübl. S3r. 
unb 18° 4' öftt. S. trat aber enblid^ teid^te toeftlic()e 53rife ein, toetd^e batb auf= 
frifc()te, füblid^er n)urbe unb uns [ogar jtüang, unfere @egel ju berfür^en. Sir 
tt^aren inbe§ nod^ nid(>t im ©ürtef ber toeftlic^en SBinbe, fonbern l^atten eS 
nod; mit S)ret;toinben ju tl^un, bie aber iebenfaüö, ba bie tt)eft(id()en unb füb^ 
lid^en Sinbe bie borlüiegenben fein mußten, bortl^eit^aft benü^t toerben fonnten, 
um bcn jenem fünfte aus im größten Greife m^ ®t. ^aul ju fteuern. Dbfd^on 
im 9}?aimcnat ber füblid;en .^emifpl^äre, froren toir hoä} em))finbttd^ ; baS STl^er* 
mometer eiTeid;te faum 18° (5. bei Xaa, in ber freien Suft, unb unfer an milbere 
2:em^eratur getoo^nter ^ör^er f|3Ürte eS bo^j^jett, baß ber 2Binb auS ben eifigen 
antar!tifd^en D^egionen toe^te. 

2lm .4. 92obember 9cad^mittag8 entftanb große Slufregung am ©orb, ein 
ftarfeS ®e^o(ter auf bem iDed, bie SebenSboje tourbe inS 355affer geh)orfen, — 
man fa'^ einen fd^tearjen ©egenftanb im 5Baffer fd^U^immen. 3»n^ ®tüd föar 
e« fein 3)Zenfc(>, iDennfd;on ein Liebling, ber in bie @ee gefallen föar. •öeff^, 
ein Slffe, l^atte fid^ bon feiner ^ette (oögeriffen, tüurbe gejagt unb fiel in feiner 
Slngft ins 3)?eer, loetc^eS glüdüd^er Sßeife jiemtid^ ru'^ig toar. "DaS ^^offirtid;e 
5l^ierc^en berftanb fid) burd^ fein 3Ut§unUd^eS betragen in furjer ^üt bei ber 
3)2annfd;aft fo beliebt 3U mad;en, baS beffen @turj über ^orb bie 2:^ei(na^me 
Slüer erregte. (Sin öoot ujurbe ausgefegt unb ©efft; gerettet, ber fid^ rafc^ bon 
feinem <Sd;recfen er:^otte unb nod^ triefenb bom Sßaffer mit großer ©emütl^grul^e 
eine i^m gereid^te Orange berjel^rte. 

2(m 40.° fübt. iör. unb 31.° 5ftl. l^ angelangt, jeigten fic^ bie toeftlid^en 
Sinbe ftetiger, bie @ee tourbe fühlbarer, berart, baß bie gemeffene ^ö^e ber 
2ßeüen 33 i^uß im SJJittel ergab unb bie S^regatte einem fel^r geivaltigen 9?oIIen 
ausgefeilt n^ar. ^utoeitcn folgten me'^rere foId(>er Ü^oßben^egungen unmittelbar 



Bi! ,,f(iit iDtsttrlq minbs." — «Sl^ieflotlinng. 213 

auf einanber, »elc^e baö @d;iff lüteberl^olt auf iebe «Seite um 20 H8 25 ®rab 
neigteu. «Ströme üon SBaffer fcf;offeu babei jebeSmat burc^ bie Sattevie, «Stühle, 
2;ifc^e, Höften, aüeö loar (ebenbig getoorben. ®ie S^emperatur ber ?uft fiel in 
ber 9?ad;t 6iö auf 5° S. unb tourbe ncd> em|)finbttd^er burd^ -©öen unb 9?egen, 
U)eld;e baS ^v^ebeu am 53orb nid^tö iceniger aU angeneljm machten, lueun fc^ou 
unö bie Öunft ber i^a^rt mit ben berü^mteu „fair westerly winds" für baS 
Ungemad; einigermaßen entfd^äbigte. — 

2lm 14. 9iotoember in 40" 44' fübl. «r. unb 60" 8' öftt. 2. benü^ten 
föir bie eingetretene SÖBinbftilte unb ruhige «See, um abermalig einen 3Serfud^ 
mit bem S3roofe'fd^en 2:ieftot^e ^u machen. 

5ßir :^atten in 9?io burd; bie ©efädigfeit beS |)errn ^^regattenca^itänö 
!Don Qo\e be 53arnabe, Scmmanbanten ber fönigli^ f^anifd;en ?^regatte ä?iüa 
be S3i(bao, eine bebeutenbe Quantität ^ot^fc^nur jum ®efd;enf erhalten/ 
nad;bem toir eine fotd^e öergeblid^ in jenem ipafen ju faufeu Bemüht toaren. 
Leiber ^atte aber bie Schnur burc^ geud^tigfeit etloaö gelitten unb riß tro^ ber 
SSorfid^t, ba§ bie erften ^unbert gaben <Sd;nur bo^^pett genommen tourben, bei 
6170 gaben') luä^renb beS nod^ anbauernben Slbtaufenö entjtoei, fo baß toir 
ouc^ biefe^ WM nur bie @eU)iß^eit erlangen fonuten, baß bei ber angegebenen 
Sänge ber <Sd;nur fein ®runb erreid^t tt)urbe. 

X)ie ^dtm, in toetd^en bie @d;nur ablief, töaren : 



5^ür bie erften 


1000 


gaben 


15 a 


Winut( 


:n 36 


„ „ jtfeiten 


1000 


n 


26 


„ 


59 


„ „ brttten 


1000 


„ 


34 


„ 


20 


„ „ ijtcrten 


1000 


„ 


43 


II 


25 


„ „ fünften 


1000 


„ 


61 


„ 


5 


„ „ fec^gten 


1000 


„ 


75 


„ 


55 


„ „ legten 


170 


„ 


11 


II 


40 



gür 6170 gaben jufanimen 4 @tnnben 29 SKinuteu. 

53ei biefer Gelegenheit überzeugten lüir un?, baß berartige l^otl^ungen nur 
bann gelingen föunen, menn babei baö befte SDiateriat angetoenbet lüirb, baß 
aber biefe«, bie @d;uur, burd; lauge 2(uf6eU3at;rung an S9orb außerorbentlid; 
teibet uub eö ba^er bei lüeiten Ü^eifen erforberlid; ift, nid^t nur einen großen 
SBorratl; au «3d;uur mitzunehmen, foubern bie auöreid^eubften liDtaßrcgetu 5U 
treffen, um biefelbe toor geud;tigfeit ju belüal^ren. 33ieüeid;t bürfte eine leidste 
jt^eerung ber <Sd;nur ju itjrer guten (5Dnferi>irung beitragen, fo \m e« aud) 

') 37.020 ciitjliWc obev 35.695 gßieucr tfiiO. 



214 Slnknnft niif ber Jnstl ^i. pani. 

empfe^IenöiDert^ erfd^etnt, bie erften 500 6t8 1000 ^aben toer^ältni^mä^icj ju 
toer[tär!en. 

2tm 18. SfJobemBer erblicfte man »om 2:o^ bcr 3J2aften bie 3nfet ©t. ^aul, 
ba« 3ißt unferer SBünfd^e, baö Object, toetd^eö un8 feit lange bielfad; be= 
fc^äftigte, auf bem nun unferen toiffenfrf;aft(ic]^en Gräften eine beneibenönjcrt^e 
2:§ätigfeit ju ^T^eil toerben follte. "Die nöt^igen SSorarbeiten ^ur ßrleid;te= 
rung aftronomifd^er öeobad^tungen toaren beenbet, bie S'nftvumente unb ^e- 
genftänbe aufgejeid^net unb bereit gel^atten, toelc^e auf ber 3nfel in SSertoenbung 
fomtnen foüten, unb bie 3nftructionen für bie einzelnen 9J?itgUebcr auöge* 
orbeitet, um burd^ bereu ©eac^tung in ber für unferen Stufent^alt bafelbft be- 
ftimmten furjen 3eit mögUd^ft biet ju (eiften. 

2lm 19. 9^obember mit 3:age8anbru(^ tag bie 3nfe( @t. ^anl ganj na^e 
bor uns unb auf ^acfborbfeite toaren aud; bie Umriffe bon 5lmfterbani in ber 
©eftatt bon ^mei l^ol^en ^if« in ber gerne fid^tbar. ®a 9^orbtoefttoinb toe^te, 
tourbe ber Sur8 an ber nörblid^en Spi^e ber 3nfe( borbei genommen, um ju 
bem auf ber öfttid^en (Seite gelegenen 3[n!erp(a^e jn gelangen. 2l(g toir bie 
nörblid^fte <Bpii^e boublirt Ratten, trat ber fegetförmtge Nine pin rock (ij'^eun 
S^abel getö) l^erbor, unb ber l^o^e ©teitranb ber Snfel gegen ^^orboft mit bem 
Eingänge in ben Krater tourbe fid;tbar. ®em Eingänge gegenüber tonnte man 
im |)intergrunb Zi)dU ber fteiten S^ratertoanb erbtiden. 5Bie gro^ toar aber 
jel^t unfer (Srftaunen, aU toir l^ier fleine fünfttid^ angelegte STerraffen tüa^x^ 
nahmen, mit frifd^erem ®rün alö bie übrige Dberpc^e ber S'nfel eS geigte ! ®aö 
toaren offenbar ßutturflecfen bon früheren ober je^igen 33etool^nern. 5lber fein 
lebenbigeö $ßefen !am jum 93orfd^ein, toeber menfd;Iid^cr nod^ fee^unböartiger 
^atur. '^üv ©d^aaren bon Stibatroffen, "iprionö, 9?aubmöben unb ©eefd^toalben 
unb bann unb toann ber gebel^nte, einem ftö^nenben ntenfd^(id;en ^tagctante 
nid;t unä^nlid;e 9?uf ber "^^inguinö, j;ener fenberbaren (Seebögcl, toeld;c burd^ 
il^re fra|)|3ante (grfd)etnung tote burd^ i^re Sebenötoeife ein fo fjol^cö Sntereffe 
erregen. 

3^aö gelöprofit ber 3nfet jcigtc fd^toarje Öabofd;id)ten, mit gctbcn unb 
rotten Muffen abtocd;fetnb. „©reigig gaben fein ®runb!" rief gebet;nt unb 
eintönig ber Iott;enbe ©tcncrmann, unb batb barauf: „T)rci§ig gaben ©runb!" 
unb raffetnb fiel ber Stnfer toenige SJJinuten bor neun Ul)r grül^ am bierunb* 
jtoan^igften Xage nad; unferer 2tbfat;rt bon (Simong=S3ai, naä) 3000 SUJeiten 
jurüdgelegten Sßegeö. — Unfer 2lnfer^>(at3 toar inbe§, toie toir fpäter getoal;r 



Vax $\. tßanl gcnnftirt. 



215 



würben, ntc^t gerabe ber befte, lüir Ratten ber 3nfe( zttoaS nä^er liegen foüen. 
mm toenn man aud; nä^er am Öanbe in geringerer 2Ba[fertiefe anfert, fo ift 
man bod^ barum ^ox bcn (Stürmen beS Oceanö nic^t me^r gefd^ü^jt, toetd^er bie 
ganje öftlid^e §älfte beö ^orijonteö fi^ei be^errfc^t. 5«ur im Seften ^at man 
bie 3nfc( mit i^ren 700 biö 800 gu^ l^o^en [teilen trateriüänben atö @c^u^ 
gegen bie l^ier feiten iüe^enben Ofttoinbe. 





3n8tl lt. %hn\. 



216 





im füiiiniJirrijen #rcan« 



' '-'(cltcve ©ef^iitc. — SIBic^tige ?age »on <Bt. ^'oitL — ©egenirörtigc S!3cmc|ncr. — 5Bcr= 
läufige JHecpgncfciruitg. — 2Bcm geprt bie 3nfet? — gifc^cvftation. — .f^cijje OneEcn. — 
[/ rcUfamci^ ej^jcrimcnt. — '!l>inguin§. — 3Iu§fc^iffung bcr Jütffenfd^aftac^cn Scmmifficn. — 

[ id)tcd)teS SBetter. — ÜRtttr^cilungcn ü&er baS Älima berOnfel. — örbbeßcn. — srnfau »cn 

' cuvc^>äif(^en ©cmiifeavten. — Si^T^evige Siittur. — S^ievlc&en. — Sine Siöliotl^ef in ber 
gifc^cv^ütte. — e-väätjlungen bcö alten 5Biot. — SSicbereinft^iffuug. — Surücflaffung einc§ 2)ocu= 
mentc^. — Ginige 9iefnltate beö 9lufcntr;aUet^ bev tSy^jebition auf @t. *:paul. — 23efuc^ bev Onfel 
Stmftcvbam. - 2Bolfänger. — l'aubungiSücrfurfje. — ßö gelingt bie §ör;e ju ervei^en. — Slnmcrlun» 
gen über bie yiatuvücvl;ältniffe ber 3ufct. — (Sin Sranb. — Sßevgtci^ bev I?ciben unfein. — Sine 
.\8icuccntve auf effcnev ©ee. — £icv ©übcft^^affat unb ber ouftratifd^c kontinent. — SBci^na^ten jur 
©cc. — ein üJJanu über a^m-b. — Singljalefifd^eö Sanoc. — ?lufunft imC"'afcn Den ^^cint beÖaÜc 

auf Setzten. 

©eröefuc^ ber „tauge mit einanber »ertoed^fctten ^'nfeln Slmfterbam unb 
©t. ^aut" burd; bie cfterrcid^ifd()e Fregatte 9^obara ioar einer ber Siebtingö^ 
gebanfen beS unfterfctid(>en 5tte^-anber b. ^mnbotbt, toetd^em berfetbe aud; in 
feinen n^eil^ebotlen, im Sln^ange abgebrudtcu „pt)^[icalt[d^en unb geDgnofti[d;en 
Erinnerungen an bie 9iobara^9iei[enben" 2tußbrud berlicl?. 

^wax lüurbe ®t. ^^aut in nencfter 3eit bon anögejeic^neteu engtifd;cn 
©eefa^rern befud^t unb aufgenommen ') unb aud; ber biöt;erl)eftanbene ^^^^if^'t 

') ea).n. (S. %\ Sladiuoeb, ©cf)iff R-U), 1842, unb CaV't. Senfiam, ikrmcffungpfd;iff ijeralb, 1853 
9ludi IRv. Sinot, capitaine au long coiirs , uieldicr im ©innmer 1844 @t. %^an\ bcfud^te, iieroffcntliAtc 
in bcil „Nouvclles Aiiiüiles de la Marine et des Colonies ," ^(oüenilH'v 1853, einige intcrcffantc yjotiu'n 
Über bie 3n)el. 



aeltert dStsdjtdjtt ber Jnscl. 2l7 

Über ben eigentUd;en (Sntbecfer unb bie rid;ttge Slutoenbung ber S3enennung auf 
bie Betben (Stfanbe, burd^ bie Sluffinbung beö Originat^^S^agebuc^cS bon 5lntonio 
Dan !Diemen, toefci^eS berfe(6e auf feiner 9?etfe bon Zi^tl nad^ öatabia bom 

16. ©ecember 1632 m 21. 3uli 1633 geführt ^atk, gehoben, inbem au8 
bemfelbcn unlüibertegbar l^erbc>rget)t, ba^ biefer berühmte ©eefa^^rer bereite am 

17. Qüü 1633 3n.nfd;en beiben -Sufcln burd^ful^r unb ber ncrblid;eren ben 9?a- 
men 9^eu*2lmfterbam, ber füblid;eren jenen bon @t. ^au( beilegte '); allein 
nod^ immer boten bie beiben unfein intereffante 'ißunfte ju einer näheren Un* 
ferfud;ung unb 53eoba(j(>tung unb tiefen namentlich in geogncftifc^er Sejie^ung 
noä) fo mand;cö9^ätl)fe( 3n (öfen übrig, ^m ben berfd()iebenen ©c(>iffen, n)eld;e 
biefelben feit it;rer (Sntbedung jn toi[fenfci()aftlic^en ^ö^eden befud;ten, l^aben 
fic^ bie lüenigften lange genug aufgespalten, um grünblic^e naturn)iffenfd()aftli(^e 
gorfd;ungen bafelbft aufteilen ju fönnen. @etbft ber ^efud^ ber 9iaturforfc^er 
am S3orb ber englifd;en ©c^iffe Sion unb ^inboftan, toe((^e am 2. g^ebr. 1793 
auf ber t^a^rt nac^ S^ina @t. ^aul berührten , unb benen toir ben erften au8= 
fü^rlid(>eren ©eric^t über biefe (irrig erlweife bon i^nen nad; älteren englifd^en 
©eefa^rern Slmfterbam genannte) 3^nfel berban!en, lag nid^t in ber urfprüug^ 
liefen Slbfid^t biefer @efanbtfc^aftö = (5^-|)ebition. ©erfelbe lourbe bielme^r bloS 



') 3316 äur mül^ceoüen Wuffiitbung tiefet »itfitigcn, cntfc^cibenben Documciitcg tuvc^ ben SibIiDtl^e= 
ar ber 2(rd;i»je bcv oft» itub toeftinbifd;cn Sompagnie in ?Imftcvbain, ipcrvn ?. S. 3). xian 2)i)f, r;criid;tc 
in Sejug anf ©ntbccfung, Sfamcn unb gcc>gra^jl)iftf;c ?agc ber beiben Gnfcln bie grcfite i^encirrung. 
S3alb njnvbe ber l^oßänbifc()e ©eefa^rer SBiUein be Sölaming, 6alb ber fül;ne toan 2)iemen aW beren Gnt» 
bcder be5eid;nct; balb fanb man anf Slttanten unb in ^icifewcrfen bie nörbüd^er gelegene 3nfet, balb 
ioieber bie [üblichere als ©t. ^aul bcjeic^net. ®icfe beftöutige Serlcecbcilung ber Siamcn tjatte leid;t er= 
Kärlic^er SBeife bie toiberfpredjenbften eingaben in Sejug auf l'age, ©eftalt unb geognoftifd)e Scfd)affeni 
l^cit beä Onfcl^aareg jur ^oIqc. 2)er eine 3ki{enbe Jd;ilbert 5. 5Ö. ?lmfterbam aU eine Onfel mit einem 
guten 3tn!crvlci^e auf ber i/Jorbfeite unb einem alten S'ratcr, beffen eine SSanb cinfant nnb baburd) eine 
natürliche SBerbinbung mit bem TOeere l;erftelltc, unb befd;reibt anberfeitc« ©t. 4-^anl alö ein übeiS Gilanb 
mit fteit abfaüenben Äüften, welche baä l'anbeu an benfelben fe^r fc^trev , »uenn uid)t üöllig unmöglich 
ma^en, i»ät;rcnb h)ieber anbere ®eefaf;rcr »cn ben beiben Onfeln gerabc bie entgegcugefetste ©(^ilberung 
geben, ä^evglcic^e: An autheutic account of an Embassy from the King of Great Britaiu to tlie Eraperor 
of China, together with a rclation of the voyage undertakeu on the occasiou by H. M. Ship Lion and 
the Ship Hindostan in the East India Company's Service to the Yellow Sea and Giilf of Pekin as well as 
of their retiirn to Europe , taken chielly from the papers of H. E. the Earl of Macartuey etc. by Sir 
George Staunton. Baronet. l'iMtbcn 1797. Sianb 1, ©eite 205—227. — 3)iefcr iDert(;i.'cIle umfaffcnbe 8kife= 
berieft toie mehrere anbere feltene SBerte tourben bem 58efet)ISt;aber ber eypebition »cn §errn ». @ar= 
torio in Srieft jur SSerfüguug gefteltt. — Relation du voyage ä la recherche de la Peyrouse, fait par 
ordre de l'Assemblee Constituante peudant es anuees 1791, 1792, et pendant la le et la 2e annee de la 
R^publique fran(;>aise par le citoyen Labillardiere, correspondant de racademic des scienccs de Paris. Au 
VIII de la Rcpublique fran^aisc. Sanb 1, ©cite 120 — 123. — Johnston, A. H., General Gazctteer of the 
World. SiMtbon 1855. — Horsburgh, Jaraes, India Directory, or directions for sailing to and from the 
East Indies, China, Australia, and the adjacent parts of Africa and South America. Soubon 185 5. 
7. Slufloge , 5Banb 1, ©eite lOl. — Voyage to the South Pole and round the world by Capt. Cook. 
Sonbon 1777. — Sine intereffante, jicmlid; umfaffenbe 2Ibr;anblung über bcibe 3nfeln cntbalten and; bie 
5mittf;eilungen ber l. f. geogra<.il;ifd;en ©efetlfc^aft in 2Bicn , 1857, 2. ipeft, ©eite 146— 15G, ton 'Jt. (S. 
3r;ii*l;man, "^Jrofeffor bev ©cogra^l^ie unb ©efc^ic^tc an ber f. I. nautifd)cn 2lfabcmic in Sricft. 



218 Snstnnb bct Jnsel \n €nh bfs ootifltn Jaljrljnnbttls. 

burcf; ben 3"f^tl öeranfa^t, ba§ man, aU ber Sien in ber Tiaijt üon ©t. ^au( 
tcrbcifegelte , am Ufer ^lüei meni'd;tid;e SBcfen gelüa^r njurbe , njelc^e ein an 
einer (Stange befeftigteö (Sacftud^ in bie Öuft [c^ioangen unb anfd;einenb ängft* 
lid^ ba6 33ertangen ju erfennen gaben , mit bem ©d;iffe ju öer!el^ren. SO^an 
glaubte anf <Sd;iffbrüd;ige gefto^en ju fein, n^elc^e an biefer gefä(;rtic^en ^üfte 
geftranbet toaren , unb nun in ber Slntunft beö Öion ein unertoarteteS Wittti 
ju i^rer 9iettung erblidten. Ergriffen Don einer fo berjttjeiftungöoonen Sage 
l^iett eS ber Sommanbant beS 8ion nur für eine gliidüd;e ?$ügung, baß SBer!- 
geug i^rer Befreiung njerben ju tonnen. Site aber ein 53oot beö englifd^en 
Sriegöfd^iffeö, n)eld;eö bie «Sc^iffbrüd^igen abloten unb am ®orb beö Sion brin- 
gen foüte, auf ber 3^nfel gelanbet war, erful^r man batb bie fettfame 2;äufc^ung, 
ber man fic^ Eingegeben l^atte. ®ie SOienfi^en, ujetc^e bie Humanität bon biefem 
toerlaffenen Drte 5U befreien oermeinte , loaren !eineött)egö unfreiwillige ^e* 
ttjo^ner ber 3^nfel, fonbern 9?obben|äger, bie bereite feit fünf 9JJonaten auf ber* 
fetben lebten, unb nod; tiH'itere je^n SJZonate bafelbft ju^ubringen gebadeten, in 
ber2lbfid)t, eine @d;iff^Iabnng Don 25.000 ©eebären^äuten boÜ5nmad;en, für 
bie eß 3U jener ^dt auf ben d)incfiid;en 9J?är!ten einen bortl^eil^aften Slbfa^ 
gab ^), unb bie ©ignate, tt)e(d;e ^uerft bie 2lufmer!famfeit beö Sion erregten, 
l^atten, toie e6 fid^ nun ^erauöfteüte, feinen anbern ^wed, aU nad^ langer 3ett 
fid^ uneber einmal mit 3Q?enfc^en jufammen ju finben. 

S3ei. ber fo n?ic^tigen Sage @t. '^auU in mittlerer (Entfernung bon ber 
@übf|)i^e 3{frifa'8 unb bem auftralifd^en g-efttaube (bon jebem ungefäl^r 
3150 9)?eiten entfernt) fd^ien eine genaue, grünblid^e ©urd^fud^ung ber 3nfet 
nid^t bloß für bie hiiffenfc^iafttic^e Söelt, fonbern aud^ für bie ^fJobigation bon 

') „(SS f^cint," jagt OTacartnct), „bafj bie (Sr;inc(en eine liefonbcvc ftiuift in ber Seveitung ber ©cc= 
bärcnt;äutc bcfiUen , inbem fic bie langen unb grijßeren §narc «on bcnfelben entfernen, um bloä ben 
lüeid^en '■^^er,^ su telaffcn, unb glcitijscitifl aucf) bie §aut biiun unb ;iefc(;nicibtg s" niacbeu t^crftel^en. 9?«r 
bie Slui^ftd;! auf einen fe^r anfcf^ntic^en Wetvinu mochte Uicl;! irgenbnietrfje inenfAlit^c Sßcfen »erlodEen, 
fünf^e[;u SDJonate lauA au einem fo ivcnig anff-^rerfienben Orte su.^ubriugen , ben ü&erbicö i;^rc Scfc^äfti- 
gung uoc^ nnberlidjer machte. Sic ti>bteten bie ©celniren, aU fict) biefelbcu (in ber ©cnuc Unirmten, auf 
bem C-'kftciu entlang ber Ufer unb riugi^ an bem breiten SBafferbeöen. Da bie AJäute allein nur für fic 
Slßertf; Ratten, fo tiefsen fie bie abgehäuteten Äör^.»cr unbefümmcrt auf bem a^obcn in l^äulnif; iiberger;en, 
unb bicfclbeu tagen in fo(d;en TOaffen ^ier bcifammen , baf; et* frbuier ivar, nicfit baranf su treten, U'enn 
man am Ufer um bie 3nfet ging. Sei jebem SAritte ',cigte fid; ein fiöAft UHberlic()eiS Sc^auf^nel, irä^renb 
ein übcraui^ übler (^krnri; ber i^rfaulenbcu Snbftan.^en bie Sltmofpl^äre ringiU;erum üerpeftete. 3n ben 
©ommermonaten fommeu bie Seebären ,^utrei(cn in beerben i'on acfttfiunbert biö tanfenb p gleid^er Seit 
am Ufer an, borf) gereiJT^nlit^ ircrben nur uugcfäl;r f;unbcrt bcrfelben erlegt. S« ift bieö bie l^öc^ftc äal^l, 
»ccl^e fünf 50}cnf(^eu im i'aufc einei< Üogeö abjuf;äuteu nub bet^ufö bei^ Srorfuenö ber i3äute onsuflijden 
im ©taube finb. aCegen ^JJangct an ben nijtfiigen ('"'Vfäfien tuirb nur eine geringe Quantität bei^ 2:f;rane§, 
h)el(^en biefc Xt^iere tiefem , gcfammclt. (äin S^ieit be^ beftcn i^-ettei^ ioirb gcfc^molsen unb bient ben 
Seuten ftatt ber 23uttcr. 3)cr ©eebar, welcher biefe 3nfel befuc^t, ift ber füblid)c Seebär ober bie gall» 
(anb§=23ärenrcbbe (Arctocephalus falclandicus). 2?aö 2ßeib(^en iinegt fle>oi)f;nlic^ ijivifc^cn 70 bi§ 120 



I^raktisdit IDidjtigfttit uon St |;(anl für bie ^diifffnlitt. — Mi MtaUtbtAtn. 219 

l^o^em 3ntere[fe 311 fein, inbem fotrol^t bte nad^ ßl^ina, 2tuftra(ien unb 9?CU' 
@ee(anb beftimmten ©c^iffe, atö aurf; Oftinbienfal^rer, namentlich h)äl^renb ber 
SBinteröjeit, siemtid^ na^e an biefer S'nfet üorbeifegetn. 33ie(e .©efcf^iffer be8 
inbifd;en Oceanö erbliden in ©t, ^anl ein n)o:^It:^ätigeö Stf^I für i^re fcorbut:. 
!ranfe 2Jknnfd^aft, tüä^renb anbere, burc^ ©türme bem Untergange na^e ge* 
brod^te ©d^iffe mehrere taufenb SJ^eiten im Umfreife auf jener 3nfet aüein 
einige Sluöfidjt auf §ülfe unb ^Rettung finben !i?nnen. 

gür bie 9?eifenben am Sorb ber 9iDbara (jaftete on bem ©efud^ bon ©t. 
^aut au^erbem ein^ntereffe gauj eigentf;ümlirf;cr 2lrt. Unter benUnglüdüd^en, 
h)e(d;e am 24. Sluguft 1853 an S3crb beö britifd;en ©c^iffeö 2)?eribian an ber 
Äüfte bon5lmfterbam (Schiffbruch gelitten l^atten, befanb fid; aud; ein ©d;met3er, 
SfJameng ^^fau, auS ^rienö. T)erfeI6e toar mit bem Sa|>itän beö SJieribian, 
9?ic^arb |)ernamann unb einem J^ranjofen fpurloö berfd;n}unben, aU am näc^ften 
2)Jorgen bie übrigen '^affagiere beö gefd^eiterten ©c!()iffeö bon einem jufäüig 
borüberfegeInbenSBaüfifd)fänger gerettet lourben. Wan bermutf^ete, ba§ bie 
brti 8eiben«gefäf)rten berfud;t l^atten, in einem Heinen ©oote fic^ auf bie be= 
nad^barte 3nfel @t. ^aul ju retten unb bietleic^t gegenwärtig ncc^ bort (eben. 
®er 3Sater beö ©d^lpeijerö Iie§ fogar inbirect an ben ß^ef ber (5^-|3ebiticn bie 
Sitte gelangen, bei bem •33efud;e ber 3nfel über baö ©d^idfat feinet unglüd^ 
ticken ©o^neS Oiad;forfd;ungen aufteilen ju n^oUen, ncd; immer ber ipoffnung 
nid^t entfagenb, ba§ fid^ berfetbe bieüeid^t bod^ nod^ ouf @t. 'paul am Seben 
befinben njürbe. 

9ßir tagen nun anbertT?a(b ©eemeiten bon bem großen traterbeden ent= 
fernt, beffen öftlic^e SBanb burd^ einen (Sinfturj eine natürlid;e 3Serbinbnng mit 
bem 3)Zeere eröffnet 'ijatk. %l& ber l^odänbifcbe @d;iff«ca|.ntän SBidem be 
SStaming im 3a^re 1697 an ber ^^ufet borüberfu^r, ^atte bie (Jrofionöfraft 

iPfunb unb ifl 3 hi9 5 JVuf! laiifl, bav^ TOänncfKU iebcd^ tebeiitcnb flvoficr. an ber JHcflcl finb bicfe Spiere 
ni(^t bcjcnbcrö fc^üd)tcvn; suivcilcn ftüv^cu fic firf; ,^iuav, fcl'.üb fid; 3cinaub ilinen nät^cvt , aIIfotilei(^ 
»üicbcv iniS SBaffcr; ^äuftfl bleiben fte aber anä) vu[;i,i auf bem pfeifen ft(5cn, fnurven unb richten fie^ in 
brol^enber ©teüung auf. I5in ftavfev Sc^la.q mit einem ©tocfe auf bie 9Jafe fcbcint (»inveiAenb su fein, 
fie 5U tobten. 2)ic meiften , bie am^ Ufer f ommen , finb äl>cib{i;en, unb ba(< «fcrf^ältnifi bevfelben su ben 
SKänntfien ift unciefär;r ivie 3o su l. S'iefc« ft^einbare 5)2ifaH-rl;ä(tnif! ^ivifdjen beiben WefdjIeAteru cv 
Kart fi^ ben bi^^crigen Ü3eobact)tun(ien jufolgc babuvd;, bafj bie füblid;e i'ärenrcbbe .yi geioiffen Reiten 
oft weite Säuberungen i^cn einer ÖJegcnb in bie anbere unternimmt unb gewiffe ®egenben, irie nanicut» 
lic^ bag Sap ber guten §offnung unb bie beiben 3nfctn ®t. *;huiI unb 5lmftcrbam , nur üon trächtigen 
saSeib^en, tt»cld)c bafetbft Werfen, unb iiingeren 9[)Jännd;en befuifit Werben. 3m 2Binter fommt bie große 
aiüffelrobbc ober ber See G(epr;ant (Marrorhiims Rlephantinus), welcher bieiweilen eine Vänge bon 25, 
ja felbft öon 3o ^uß errei^t, in großer Slnjal^l au biefc 3nfe(n r;eran unb lagert fi* fe^aarenweifc auf 
beut natürli^cn 35amme, beu bie Ufer bitben, wo bie a)Jäund)en burd) i'n- beftigei^, Weitljiu f(^at(enbce 
@efd)rci bie Slnwefcnbcit einer §eerbe Verrat^en." 



220 3Dn Hint pin ra*, — (ßin alfn Uoirost hDiiimt nn Bntii. 

beö SBaffcriS bie[en !iDiird;lJru(^ ncd; nid^t Potfenbet, fonbern c6 erI)o6 [ic^ ba- 
malö nod) ^luifc^en bem trater unb bem SO^eere ein fünf gu^ ^o^er 1)amm. 
©egenttjvirttg fönnen öoote ju aßen 2^age83eiten in ba6 traterBecfen gelangen, 
baö bcr bem 5(nbrange ber SBeücn burd^ jtoei natürlid;e Darren gefd^üljt ift, 
bie einen (Eingang bon nngefä^r 300 <^u§ offen (äffen. Unfere fpäter angefteü* 
ten 3)Zeffungen ergaben für bie fübtid^e .öarre eine Sänge bon 600j^u§, für bie 
ni^rbtic^e bcn 1002 gnig ; inbe§ bie «reite ber (ginfal;rt 306 gu§ unb i^re 
S:tefe 3ur 3eit ber f^Int:^ 9.g gu^ , toi%enb ber ßbbe aber nur 2 hi^ 3 f^u^ 
beträgt. Stuf ber ni3rblirf;en ©eite ber (ginfal^rt fte^t ein fegeiförmiger, (;o^er 
gelö (Nine pin rock genannt), ben ^a^ßofe ©eeböget, bie n^a^rfc^einlic^ in 
ben Riffen unb ©palten beöfetben i§re ©rutptälje l^aben , umfliegen , ftjä^renb 
fic^ unten im Saffer eine gro§e 3)ienge ipaififc^e I)erumtumme(t. 2(u§ biefem 
(^runbe mu§ eö l^öd^ftgefä^rlic^ fein, mit einem S3oDte in biefen ©etoäffernumju- 
fd^tagen, bafic^ fetbft bon ber fd^neüften^ütfe feine 9?ettung mel^r erwarten Iä§t. 

SBir toaren faum geanfert, aU ein bon ber 3nfel l^eranna^enbeö öoot 
auf bem ©c^iffe gemetbet tourbe, baS fid; mit brei QO^ienfc^en — bon eben fo 
toüftem SluSfe^en toie i^r Slufent^aft — rafc^ ber i^-regatte näherte. Unfere 
^^antafie gefiel fic^ nun in bem®ebanfen, biefe brei bertoilberten unb ber^a'^r* 
(often ©eftalten feien bie berfc^tounbenen ©d^iffbrüd^igen beö SJJeribian, toetd^e 
mitfeiböbolle SBogen nad^ biefer 3^nfet getragen l^atten. 

•33atb barauf ftieg eine greife ®efta(t mit tief gefurd^ten 3ügen unb lan* 
gem grauem ©arte, in eine blaue 53(oufe unb grobe leinene "pantalonö gefleibet, 
bie fd()on mand^en Sinter unb ©ommer mitgemad^t ju l^aben fd^ienen, über baö 
f^allreep auf baö ©ed. "Der fc^lid^te Sllte toar ein granjofe, D^amenS 3Siot, 
iDeld^er alö Sluffe^er über ein auf ber ^ufet befinblic^eö gifd;er^(Stabliffement 
fd;on feit längerer 3eit bafelbft lebte. Unfere erfte grage ft»ar nad; ben (Sd;iff= 
brüchigen beö a}ieribian. Sie fe^r füllten toir unS aber getäufc^t, al8 ber alte 
©loufenmann erjäl;lte, eS fei i^m too^l bie tataftroplje beö 3J?eribian befannt, 
aber niemals l;abe er aud^ nur baS ©eringfte über jene brei Unglüdlid;en, nad^ 
benen toir un8 erfunbigten, erfal^ren. 23iot befud;te bie 3nfel feit 1841 
regelmäßig jebeS S'af^r , befanb fic^ aber jur 3eit alö ber 5U?eribian @d;iff- 
brud^ litt, nid;t auf berfelben. ®a5 <Sd;idfal ber brei @d;iffbrüd^igen bleibt 
alfo nod^ immer unentfd;ieben, obgleid^ eS bei fo ftürmifd^em SBetter, toie fold^eö 
in ber 9^eget im 2J?onate Sluguft im inbifd;en Dcean ju ^errfd;en pflegt, tt)o^t 
mel^r atö untt)a^rfd;einlid^ ift, ba§ ein 53oct bon fo geringen "Dimenftonen njie 



fflllll 



111 




Si- 



iliiiiSlWIÄlliiaä» 



Unngnaäcirnng hx Snsfl. — Wim gEtiört St. ^anl? — HititiEiltingen bts alttn Biot. 221 

jene«, loeld^eS bem ßa|3itäit beö 3J?enbian unb feinen fceiben Unglüdögefäl^rten 
ju ©ebote [tanb, naä) <S>t. ^aut gelangen tonnte, baS 42 3)?eiten bon ber ©teile, 
too ber ©d^iffbrnd^ ftattgefunben l^atte, entfernt toar. 

©egen ^atb jnjölf U^r früt? fu(?ren bte an ben Beabfid;tigten toiffenfd^aft- 
Ud^en Slrbeiten bet^eittgten Offictere unb ^kturforfc^er in jtoei öocten bel)ufs 
einer borläufigen 9?ecognofcirung ber Onfel an« Sanb. 2llö ioir an ber 53arre 
angelangt toaren, tagen bie mit ü|3pigen, bufd;igen ©räfern gteic^njie mit einer 
grünen 3)e(fe überzogenen Sänbe eines l^errtid^en Kraters bor unS, ber burd^ 
feine fd^öne regelmäßige ^crm boüftänbig ben Sinbrnd eine« natürlid^en gro|* 
artigen 2tm|)^it:^eaterö mad;te. 

23on beiben ©eiten fteigt baö 8anb jiemUd^ rafd^ bis ju beiläufig 800 
%ü^ auf, toaö pgleid; bie burd;fd()nittnd()e ^ö^e be§ obern ^raten-anbeS ift. 

2ln ber 9lorbfeite beö S9eden8 famen eine 9?ei^e nieberer, mit @trol^ be- 
bedter |)ütten jum 35orfd^ein, unb au§ bem ©eroße ber 53arre er^ob fid^ in 
nid^t fel^r fen!red^ter 9?id^tung eine ^(aggenftange, auf toeld^er ber alte 23iot 
ju (S^ren ber 5ln!unft eineö Äriegöfc^iffeö bie fran35fifd;e glagge aufgewogen 
l^atte. 2tlS bie öoote ber 9^obara in baS ^raterbeden einfut;ren, fatutirte er 
biefelbe mit jener nationalen Sourtoifie, njetd^e felbft baS raul^e^anbtoer! eines 
SBalfängerS uid;t böUig abjuftreifen bermod;te. 33iot toar jule^t im Wäx^ 1857 
mit einem 2)hilatten unb einem 9leger an S3orb ber gifd;erbarfe Slüiance bon 
@t. ^eniS auf ber Onfel ■33ourbou nad^ ®t. ^aut gefommen, um neuerbingö 
bie ©orge für bie fleine 9KeberIaffung ju übernehmen, todä^i gegenrt)ärtig baS 
(Sigent^um eines in @t. ®enis auf ber Onfet ^ourbon anfäffigen i^ranjofen, 
Sf^amenS ^eurtebent ift. 

SÖ3äl;renb uuS in ber Sa|)ftabt auf unfere Slnfrage bon ben erften 5luto* 
ritäten beS ÖanbeS gefagt n)urbe, bie 3ufel ©t. ^au( get)öre ßnglanb an unb 
fei bon 2}?auritiuö abljängig, l^örten icir je^t ju imferem ßrftauuen bon ben 
öeöjo^nern, ba§ ©t. ^aut bermaten unter bem ®d;u^e ber fran5öfifd;en Oie- 
gierung unb ätt>ar unter bem ©ouberneur ber Snfel ©ourbon ftel;e, mtd)cx be- 
reits bor längerer 3eit bon einer ^Inja"^! ©otbaten, bie in einem ß'ricgsfd;iffe 
l^ier lanbeten, unter ben übtid^en i^örmtid;feiten bie franjöfifd;e B'fitogc I;iffen 
tie^. S^ie 3nfe( foü nad() ber SluSfage beS alten 33iot — eines burd; unb burd; 
et^rlid^ fd;einenben 2}ZauneS, bem Unr übrigens für bie 9fid;tigfcit ber folgenbeu 
Stngabeu allein bie Sßerantioortung übertaffcn muffen — bor einigen jn^anjig 
3a^ren baS 33efi^t§um eines franjöfifc^cn Kaufmannes auS ©t. S^eniS, 9k=^ 



222 iit Ädjet uon ^t. Ifnis onf ^t. |(onl. 

menö (^amin, gclDefeu fein, ber später mit einem gen)i[[en 5tbam, einem ^oten 
bon ©elnirt, in ®efen[cf;aftööer6anb trat unb biefem enbtid^ bie x'^nfet gänjüd; 
ü6er(ie§. 2{bam, tüeld;er nnö a(8 ein 9}?ann bon äuf^^erft graufamer ^Ijarafter- 
be[ci()affen^eit ge[d)i(bert mürbe, t^at ungemein toiel für bie (Sultur ber 3nfet. 
(5r Ite§ eine Slnja^t bon SJ^ojambique^^^egern baö ganje Oal^r ^inburd^ unter 
ben em).^finb({(^ften Entbehrungen l^art arbeiten, um «Steine auö bem Reifen ^u 
bred;en, barauö glitten ju bauen, einen Öanbung§|)ta^ an ber nörblid^en Seite 
beö ^ecfenö onjutegen unb eine Slnja^t bon ©runbftüden am untern Krater* 
raube mit eurcpäifd^en ©emüfearten ^u bepflanzen. 

3n (5nbe ber SSier^igerjal^re berfaufte 2(bam (ber fpäter toäf^renb einer 
%ai)vt bon ©ourbcn nad^ 92eU'@eelanb einen fd;auberl^aften STcb faub , inbem 
er Den ber über feine ©ranfamfeiten empörten fi^njarjen Bemannung beS 
fteinen g-aljrjeugeß über Sorb geftür^t toorben fein foü) bie 3nfel für 6000 
f|3anifd;e 'Dollars an i^ren^bermaügen 59eft^er, Tlx. ajJarie ^eurtebent, einen 
©(^iffömaterial ' Lieferanten (Fournisseur des bätiments) in St. 3Deni8, 
toeld^er feit^er jujeimat beö Oal^reS »ä^renb ber günftigenSal^reö^eitein fteineS 
Schiff bon 30 biö 45 Spönnen mit ungefähr 15 biö 18 gifc^ern nac^ ber 3nfet 
St. ^aulabfenbet, um biefe ungemein fifd;reid^e ©egenb amSjubeuten. !Diefeö 
Schiff ge^t regelmäßig im D^oüember bon St. S^eniö ah unb erretd^t nad^ einer 
gal^rt bon ungefäf;r 24—30 ^agen (St. ^aut. ®ie Ü^üdfaljrt nac^ St. !33eniö 
fotl in ^otge beS ^errfd^enben Süboftpaffatö in einermeit für3eren3eit, nämlid^ 
in 14 U^ 16 2:agen bor ]id) ge^en. ®aö f^al^rgeug an!ert toä^renb feines Stuf* 
enthalte« auf St. ^aut innerhalb beS ^raterbedenS, um baö Slbtaben ber ^ro= 
bifionen für bie gifd^er, fo loie aud^ bie S9efrad;tung beö @d;iffeS mit ben er= 
beuteten SJJeereSbeiüol^nern ju erteid^tern unb gteid^jeitig baöfelbe bor ben SBi» 
bern)ärtig!eiteu beö SBetterö ju fd;ü^cn, wdd)z§ in btefen Sreitegraben, h)ie 
toir felbft erfahren, fogar and; toä^renb berretatiö günftigenSa^reSjeit oft fe^r 
ftürmifd^ unb gefat^rbro^^enb ift. ®ie gifc^er fa:^ren in ber^ättnißmäßig fteinen, 
lür ben l^o^en ^Beltengang beö inbifd^en Oceanö aber bortrefftid^ bered^neten 
53ooten, fogenannten iöateiniereö, auf bengifd^fang aii§ unb fe^ren jeben Slbenb 
toieber nad^ ber 3fnfet jnrüd. 3^ie gifd;art, luetd^e ringS um St. ^aul am :^äu= 
figften borfommt unb anöfd^tießlid^ mit ber Singet gefangen loirb, ift unter ben 
gifd^ern gemeint;in als Morue de la mer des Indes befannt; fie ift jebod^ 
feineStüegiS ein Sd;et(fifd^ unb am ot(ertt)euigften ber ben norbifd^en ©eioäffern 
Don Europa angel^örige Kabeljau ober gemeine Stodfifd;, fonbern ber in bie 



3CtbtnstDEiSE bn Snatlhtninlinfr. 223 

gomitte ber UmBerfifc^e (Sciaenae) gehörige geBänberte 8i^pen-'gingerfi[c^ 
(Cheilodactylus fasciatus). ©erfelBe toirb etngefatjen, an ber ?uft getrcdnet, 
in pffern Derpadtunb in großen Quantitäten nad^ benäJ^ärften t)on@t.®entö 
öer[enbet. SlJan red()net, ba§ bie ^aiji ber an^ biefe SBeife im Öaufe eineö ^ai)-- 
res aBgefenbeten ^iiä)e Bei 40.000 ^tM Beträgt, »elc^e auf ben lOZärften bon 
et. S)eni8 5U 100 ©tüden für einen ^>rei6 ßon 40 Bis 60 grancö *) i^erfauft 
toerben. :Die 9?egie!often ber SfJieberlaffung finb fel^r gering; SSiot erhält 57 
grancö, feine Beiben ©efä^rten l^aBen ber eine 40, ber anbere 25 grancS SJJo* 
natto^n; bie gifc^er ermatten monattic^ 25 Bis 40 grancS neBft toft. '^k gtoeite 
StuSfa^rt ber (entern finbet getoö^nlic^ im Männer ober geBruar ftatt, um im 
Slprit ober ^ai mit einer ä^n(irf;en Labung jurücfsule^ren. 2)?anc^mat gefc()ie^t 
es oBer aud^, ba§ ber (gigentl^ümer beS ©d^iffeS eine üort^eit^aftere 23ertüen= 
bung bafür finbet unb bag baSfelBe erft im jtoeiten ^cii^xe toieberfel^rt. !^ann 
fielet es oüerbingS mit getoiffen, getoöt)n(i(^ nur für ein 3a^r Bered;neten ^ro= 
tifionen an aJZel)!, 9iei^, ^loieBad, 2;aBa! u.f.m. jiemlic^ ungünftig auS. Slüein 
bie 2(n[ieb(er BeBauen, fo toeit eS if;re 2lrBeitSfräfte geftatten, eine Slnjaf^t toon 
©runbftüden mit getbfrüc^ten unb ©emüfen, unb inSBefonbere (iefern bie ^ar* 
toffetn eineäiem{ic^reid^e(Srnte. (5S foüenoonbiefemnü^üd^ien^noüengeiüäd^fe, 
baS auf bem 2:uffßoben ber Snfet oorjüglic^ gebei:^t, oft 60 Bis 80 Sentner 
geerntet toerben. ©emüfegattungen bienen ben ©etool^nern oon <St. ^aul üBer- 
l^aupt ats fel^r BetieBte 2:auf c^artüel im 3Serf e^re mit ben SBatfängern, oon benen 
20 Bis 30 jäljrtid^ in ber Mffz Beilegen, um für «Satsfleifc^ , STaBa!, did% 
3n3ieBa(f, Safe, ^ranntmein u. f. to. frifd^ie ^robifionen ein5Utaufd;en. 3)ie 
^a^ ber im Saufe eines 3a^reS in @ic^t i3on@t.^aut oorüBerfege(nben@c^iffe 
tourben uns auf 100 Bis 150 angegeBen, oon benen iebod;, au^er Sßalfängern, 
nur lüenige bie ^^nfet Befuc^en. 3m Sa^re 1857 5. ^. gefd;a'^ eS Bios jlüeimat, 
ba^ (Sd;iffe (unb ^toar oon ber engtifd^en Kriegsmarine) im 93orBeifegetn ein 
SÖoot an bie Snfet fanbten. 

5Benn ber i^ifd^fang in ber S^iä^e ber 3nfet nid^t genug ergieBig erfc^eint, 
fo unternel^men bie gifd;er jutoeiten aud^ ga^rten in größere (Sntfernungen. 
®ie oertaffen bann baS S^raterBecfen mit bem «Schiffe, baS fie Don ©ourBon nad^ 
©t. ^aut geBrad;t, unb BleiBen mel^rere 2:age l^inburc^ in ber offenen @ee ober 
Befuc^en aud^ bie &enad;Barte3nfet2Imfterbam, beren Süfte nod^ toeit fifd;reid^er 
als bie oon ®t. 'paul ift. 

') ein granc = 40 Hreujcr öftert. 2ßäf;ntng. 



224 fi" ^W Jnbinanb. — tjt'mt (Umdltn. 

Sie fd^on 6emer!t, tpurbe unfer crfter ®ang üBer bie 3nfel bloS tu bev 
2l6f{d;t einer 9?ecDgnD[cirung be8 SlerrainS unternommen. SBir toaren auf bie[er 
2^our bon ^erbinanb, einem intelligenten, geraubten unb mit eci^t franjöfifcfien 
SJJanieren auögcftatteten 9)?u(atten begleitet. ®a6 ^at ber granjofe bor bem 
®eut[d()en borauö, ba^ er aud^bann nod; fpecififd;i5ran5ö[if(^ bleibt, felbft luenn 
er fd^on ^u jtoei ;©ritt^eilen mit afrüanifc^em -Sötute »ermifd^t ift. 5Im augen^ 
fätligften tritt biefe, toir möd^ten fagen, Unjerfe^barfeit beö fran^öfifd^ien S^^puö 
bei ben Siegern auf |)aiti ju ^age, toeld^e jebod^ bei ber niebern @tufe i^reö 
geiftlid;en Öebenö aücrbingö nid;t feiten ju ^en-bilbern toerben. gerbinanb be- 
fanb fid; jum erften 2)Me auf @t. ^aul, hjo^in i^n bie „Slüiance" im borigen 
SOlärj gebrad;t ^atte. 3ei'n)ürfniffe mit feiner Familie veranlagten, bo^ er fid^ 
nad^ biefer traurigen Onfel einfc^iffte. Dbtoo^l erft 24 3a:^re alt, toar er bereit« 
SSoter bon ^vod ^inbern, bie er ju ©t. T)eni« in ^enfion gab, unb berbingte 
fid^ l^ierauf, unmut^ig über bie mä)t fel^r liebenöioürbige S3e:^anblung feiner 
©efä^rtin, gegen 40 grancö monatlid^» alö Slrbeiter beim öefiljer bon ©t. 
^aul. (So lag in feiner 2tbfid;t, mit bem näd()ften ©d;iffe, baö auö <Bt ®eni8 
auf bie Onfel fommt, lieber l^eim ju feieren, in ber Hoffnung, ba^ bis ba^in 
aud^ ber l;äu6lic(>e triebe in feiner Familie lüieber jurüd'gele^rt fein toerbe. 

2(n berfd;iebenen ©teilen am untern 9?anbe beö ^raterbedenS, too^in un8 

je^t ^erbinanb führte, fa^en lüir bei uieberem SBafferftanbe ftar!e kämpfe auf* 

fteigen, lpeld;e baS 93orI}anbenfein 5al)Ireid;er l^ei^er Duellen beiTietljen. "Die 

gtoei bebeutenbften unb umfangreid^ften berfelben befinben fid^ an ber nörblid^en 

©eitebeS^raterbedenSunbjtoartoirb eine berfelben S3abe' bie anbereS^rinlquelle 

genannt. -Öube^ quillt aud; an mel^reren 'punften ber nörblid;en S3arre !^ei§eS 

Saffer bon fold^em |)il^egrabe au8 bem ©oben, ba§ ein in unmittelbarer '?fläf}t 

im 53afin geangelter B'ifd; binnen 5 biö 6 SJHnutcn im SBaffer jener ^ei^en 

©teilen gefod^t luerben lann. SBir l;abeu biefeS (Sj:periment, beffen aud^ fd^on 

3)?acartne^ ermähnt, felbft berfud^t unb ben auf biefe Sföeife bereiteten gifd; aud^ 

fe^r fd;madl)aft bcfunbcn. 

©ei§od;iüafferfinb fämmtlid;e l^ci^e Ouellen mit 232eern)affer bcrmif d;t, 

unb jeigen bann and) nur eine unmertlid) l)öl;erc ^Temperatur al§ jene, tbeld;e 

bem letzteren geh)öl;nlid; eigen ift. Qn ber 9iäl;e beö ÖanbungSplo^eS l^aben 

mel^rere frühere S9efud()er ber 3nfel berfud;t, auf einigen bid;t auf bem SBege ju 

ben l^ei^en Quellen gelegenen gelSböden iljre flüd;ttge 3lntt)efen:^cit ju bereiingen. 

@o lieft man auf einem biefer ftarl bertbittertcn «Steine: Savouret 1841, J. D. 

llogers 1855, Mars; auf einem älüeiten großen ^^l^blode: Hte. Rogers 1852, 



fcbftt nnb Cttiben h^ ^pting-^Jingnins. 225 

feig 1857, unb enblid^ bie [d;on fd;toer ju ent^iffernben Sorte: Pallefournier 
Emile, Mazarin, Denoyarez, Grenoble, Canton de Sassenage, Depar- 
tement de r Isere 1844. @onft finb iin6 auf ber Sn\d !einev(ei Onfc^riften 
feefannt geworben. 

2luf bem ©ancje nac^ bem ^lateau, icoi;in bon ber Stnfiebter^ütte an 
ber Sf^orbfeite beS ^raterranbe« ein fd;mater, fteiler unb an mel^reren ©teilen 
ungemein befc^iüerlid^er ^fab fü^rt, famen toir an einem S3rut|^{al3 be« ge(6= 
feufc^igen <Spring=^^inguinö (Eudyptes chrysocome) t»crüfeer, auf bem fid^ 
minbeftenö 500 fei« 600 biefer tpunberlic^en 2:i;iere feefanben, U)eld;e mit 
taugen gelfeen, buf ewigen unb in ^albcirfelform üfeer beu Stugen bert^eitten 
gebern gegiert finb, unb, tüte bie Statur forfd; er beg Öion fe^r richtig feemerfteit, 
wegen i^reö eigentpmfic^en ©efieberS unb ber faft fd;u|>penarttgen iBebcditng 
i^rer f(Dffenä^uUd;en g-Iüget einigermaßen an bie ^•ifd;13i(bung eritincrn. (Sinen 
X^üi beö ^al]x^^ im Saffer leBeitb, ben anbern meift am gefttanbe juktngenb, 
^at bie 9Jatur fie in einer äBeife auSgeftattet, »elc^e biefen feeiben ^ujeden ge* 
rec^t lüirb. ^a§ ^äßUc^e grauferaune ©efieber ber jungen ftlc^t fogctt)aItig bon 
bem fd;tnuden tfeibe ber (Sltern ab, ba§ fie beim erften Slnbüd faum aU jur 
felbcn 9lrt ge:^crige 3:i)iere erfd;einen. ®ie SSeibc^en legen nttr 1—2 (Sier, 
unb jmar im October, fo baf^ i^re jungen jur ^dt unfereö S3efud;eö bereit« 
ungefät}r anbert^alb Tlomk alt toaren. 33iefe ^iuguinS, fo geten! unb bel^enbe 
im Saffer, if;rem eigentlic!()en (Slemente, geigen fic^ siemlid; f c^werfäüig auf bem 
Sanbe unb fiitb ba^er fe^r leicht ju fattgen ober mit bem «Stocfe ju erfd;lagen. 
??itr mup man fid^ babei bor i^rem langen fd^arfen ©c^natet Ritten, mit betn 
fie leid;t if;rem 33erfo(ger nid)t unbebeutenbe 33erlc^ungen beibringen fönueu. 
@ie (;aben oon i^rein Srut^Ia^e au« feit einem über 3a(;rljitttberte reic^enben 
^efuc^e bereit« einen förmlichen ^fab nac^ bem SlJJeereöufer ausgetreten unb 
e« seigt jugteic^ oon it)rem truttbcrbaren ^nftincte, bajj biefer Ort faft 
ber ein.^tge ^unft aitf ber ganjen 3nfe( ift, toetd^er bom SD?eere au« ert:ctd;t 
toerben !ann. G« bietet ein eigcittf)ümUd;e« ©^auf^nel bar, etite %niü1;)i feuer 
©pring=^ßiuguin« ju fe()eit, n)ie fie, nac!^bem fie fid; mit Tln^t im IDZeere ge= 
feabet unb ^aljrung für it;re Gungen gefainmelt l^aben, mit i^ren jierlic^en ^ö= 
pfen au« bem Sßaffer auftaud)en, unb tool^lberec^nenb, bon ber l^eranftürjenben 
:53ranbung fid; an« Ufer f^nilen (äffen, ober ttne fie, mit gebüdtcm fvopfe bon 
(Stein ju «Stein l^ii^fenb, fid^ ^15^1 id; gteid; geraubten 3:rampoUnf|.n-ingern in 
bie toilbe ghttl; ftürjen !—9Hd;t toeniger ergötjeitb ift ba«2:reiben biefer 3:i;ierc, 

d(d]c bev yJoüava um bie Grbc, I. 35anb. 15 



226 Bnitpliiti in ^|)iiiig-|)iiiflniiiä. - fjum ^tellrii am plalfnii. 

nad^bem fte oon tt;rer müt^famen 3ßanberung (bie fie 5toei= bis breimat be8 
ÜTageö lüieber^olen) mit gutter für i^re Sungen, loanfenben ©d^vttteö tote bie 
Qntcn, jurücf am S3nttpta^e anlangen. 3mmer o^(^ eine« bei* 2^iere gteid^fam 
al« j^ü^rer unb 5lu8[pä(;er corauö, unb bie übrigen, in ber Siegel je^n U& fün[^ 
^e^n, folgen i^m in einer Colonne naci^. 21m iörutplat^e, einer f^iefen (Sbene, 
angefommen, erljeben fie ein fürd;terIic^eS ©efc^rei unb finb nichts weniger alö 
friebfertig gegen il^re ^J?acl;barn , befonbers toenn biefe fid^ i^rer geiro^nten 
''l^lä^e bemäd^tigt Ijaben. gcrttoä:^renb ift 21nla§ ju ^aiit unb ^aber, unb i^re 
fräd^^enbe ©timme tönt noc^ f|3ät hinein in bie ©tille ber )!fla(i)t. gür i^re 
3ungen jeigen fie gro^e ^^^'tti'^ft'it, ptcn biefelben ungemein forgfältig unb 
üert^eibigen fie mit betounberungötoürbiger ^artnäcfigteit gegen bie füblid^e 
9?aubmi3be (Stercorarius antarcticus) , melci^e forttoä^renb ben .örutpla^ 
umfci^ttebt, ober felbft gegen ben Singriff bon äJJenfrfjen burcf) heftige« @to§en 
unb Seiten mit beni @d>nabel. 3mmer uneinig in getoi}^nlicl;en 33er^ält= 
niffen, lüerben fie ju ben treueften SJerbünbeten in ben aJiomenten gemeinfamer 
^IcÜ) unb ®efa^r. 1)0« ?^leifrf; ber alten @pring=^inguin« !^at einen fo unan- 
gene^^men ®erud;, ba§ baöfelbe nur im äu^erften 9'^ot^faKe bon benSemo^nern 
ber 3nfel genoffen toirb ; baö ber jungen hingegen f oU einen befferen ©efd^mad 
l^aben. v^^r ^rutpta^ befinbet fid; ungefähr 300 ^u^ über ber äBafferpc^e 
beS traterbedenS •)• 

SBeitere 400 gu^ mü^eboüen ©teigenö unb klettern« bringen ben 3Ban= 
berer enblid; ouf ba« ^lateau, bon beffen Ijöd^ften fünften berfelbe um fo leis- 
tet einen SSlid über ben größten Ül^eil berOnfel getoinnt, alö biefe bijllig baum^ 
lo8 ift. 21n mel^reren ©teilen fanben totr ben ©oben jtöar ttarm, unb an jener 
ungefäl^r 600 gu^ breiten, fd;lammigen ©trede, loelc^er bereit« bie ^htur- 
forfd;er be« 8ion ertoä^nen, geriet^ man in ber Z^at in ©efal^r, mel^rere 5u§ 
tief in ba« ^ei^e unb toeid^e (Srbreid^ einjufinfen, aenn mon \iä) mä)t mit 
großer öel^utfamfeit barüber fortbetüegte. 23on ben feurigen flammen l^ingegen, 
n)eld;e SJiacartne^ oom X)ed be« ©d^iffe« au« be« ^^lad}tQ auf ben §ö^eu ber 
3nfel bemerft Ijaben mü, unb bie oiele 21e:^nlid;!eit mit jenen berühmten näd^it- 
lid(>en feuern (Pietra mala) in ben 53ergen jtoifd^en i^lorenj unb -^öologna 
gelobt "^aben follen, fonnte gegennjärtig nid^t« mel^r n)al;rgenommen werben. 

') Gin ^weiter 33rutp(a(5, unb jmar mä) an^gcbc^ntcr, abev anä) unjugünfllidier a(ö bev eben bef(^rie=- 
bcne, befinbet fic^ an ber norbmeftücfien Äüfte ber 2n\H. 2)ert auf jenen f^vcffcn, äertlüfteten gelömaffen 
mögen fi{^ biefe nninberlie^en Spiere ungeftijvt fonnen unb l^aben nit^t lcicl)t bie fo gerne jerftörenbe 
fiionb be« a)knfc^en ju fürd^teu, ber bafelbft nur mit ben gri5§ten Sefctmu-vbcn , ja felbft nic^t o^ne 
Sebenögefa^r au ber ftcilcn geletraub f;inab5uglcitcn ucrmag. 



^l^laditnkcgel. — (ßint Äiitsdiliattie. — IdjtnittigKtit bit J'rEgntfv mitbn ja eundjtn. 227 

2ln ber norbiüeftUd^en (Seite ber 3n[el, gegen baö 9}?eer pt, ergeben \id) 
einige ®d^(acfenfegel mit eingeftürjten @|3i^en, totid)t biuc^ i^re [d;cnen reget^ 
mäßigen ^^ormen \ä)v balb bie '^lufmerffamteit unfere ©ecgncften <ii\\ fid^ 
jogen unb [piiter einer ber örennpunfte [einer S^ätigfeit gemcrben finb. 3n 
ber 'Jiä^e berfefben jcigen fic^ oiele Spuren Vion l'aoaftrcmen , roeld^e ncd^ 
ganj beutlid; bie 9?id()tung erfennen (äffen , in ber fie iljren ^üq genommen 
l^aben. 33om obern 9?anbe beS großen traterbedenö gegen baö 2)?eer ^errfd^t 
eine aümälige 3(6bad^ung, meldte inbe§ pföl^tid^ in einem fc^roffen 2lbgrunbe 
bon 150 U§ 200 ^5u§ Siefe enbet. 

Um nid;t auf bemfelben '"]?fabe jnrürfjuJel^ren, fd;(ugen wir nnferem ^üf?^ 
rer, bem bienftfertigen gerbinanb cor, uns auf einer anbern ilBegfpur, a(§ ber 
im ^eranfflettern terfofgten jum Ufer l^inabjugeleiten, h)orauf berfeibe an einer 
faft fenfred()t abfaflenben Stelle beö obern traterrvinbeö fte^en blieb, ben üppigen 
®raött)nd;8 mit beiben ipänben an§ einanber bog unb, inbem er einige @d)ritte 
oorlüärtg ttjat, unS eintub i^m ju folgen. 3Bir erfc()raden im erften Saugen- 
btide bor bem ©ebanfen, auf fold^e Seife nad^ ber S^iefe gelangen ju foüen, 
fanben aber balb ba§ fortbewegen minber gefä^rlid^ unb grauenerregenb a(ö eg 
unö anfangs erfd;ien, ba man fid^ oI;ne Sebenfen auf baS ^o^e bid^te ®ras, 
iDetd;e6 burc^ feine fräftigen ^afme fogar eine fid;ere ^tüi^^ gewährte, nieber- 
laffen unb anfe^ntid^e Strecfen auf bemfelben f;inabgteiten tonnte. 

3n weniger ai§ breibiertel ©tunben waren wir com obern ^raterranbe 
wieber nad; ber Stnfteblung jurüdgelangt unb fd()idten unS nun ^ur 9?ücEfe()r 
nad; ber Fregatte an. (Sin jiemUd; ftarfer 9?orboftwinb l^atte fid; injwifdjen ein^ 
geftcüt unb mad^te bie i^af>rt in unferem f (einen, furjen, für bie gewattigen 
3BeUenbe8inbifc^en£)ceanö nid;t gut geeigneten ga^r^euge anwerft unbel^agtid^. 
2ln ber Fregatte angefommen, ging bie See fo ^od^ unb^atte fid; bie Sd^wierig^ 
feit für bie55oote anzulegen berma^en gefteigert, baß man anfänglid^ berfud^te, 
auf ben am Spiegel ^erab^ängenben fogenannten 3afobö(eitern baS DecE ju ge- 
winnen. 5(IS aber fogar einer ber Seemänner, wdd)^^ befannttid; im klettern 
weit größere gertigteit atS gewö^nlid^e Srbenfinber befi^en, im a)?omente, als 
er eben eine biefer Seitern erfaßte, bon einer ^eranftürmenben SBoge erreid;t 
würbe unb, mit bem l^atben Körper inöSBaffer finfenb, faft @efat)r tief, bon einem 
§aie erl^afd^t ju werben, ba jcgen eö bie nod; im-53oote befinbtid;en ^iJiaturforfd^ier 
üor, fid^ nad; ber Steuerborbfcite rubern 5U (äffen, um oou bort auc< am 
weniger fc^Wantenbenga((rccp i(?ren nuidjtigen ^ort wieber ^u erreid;en. 



228 Slnssdjiffnng hx misatnsdjnftliditn itoinmissinn niib in (ßfücinf. 

Obfc^on biefer 23orfat( jur Genüge bte Unaii6füf>rl6ar!eit ber anföng(ic()en 
2lBfid^t l^erauöfteüte, jeben Slbenb an ^orb jurüdjufe^ren unb im Beftänbigen 
2Serfet)r mit bem ©d()iffe ju bleiben, fo Dermutl^ete mon boc^ nid^t, ba^ 
fetbft in ber gegentoärtigen ^at^reöjeit, bem ©ommcr @t. '^aixi^, bie Sitternng 
^tö^tid^ [o ungünftig unb ftürmifd) toerben fonnte, um [d;on halt nad) unferer 
Sluöfc^iffung bie i^regatte ju nöt^igen, eiligft i^ren 2lnfev))Ia^ öerlaffen unb faft 
eine Scc^e tang unter ben unBe^aglid^ften Umftänben in offener @ee anbringen 
ju muffen. 

2lm 20. ^obemBer gegen fec^S 1% fru^ fc^ifften fi^ fämmtüc^e, 6ei ben 
auf ber Snfel bor^une^menben n)iffenfd)afttid()en 3trkiten Bet^eiligte Officiere 
unb ^D^aturfcrf(^er, mit einer großen Sln^a^t öon Snftrumenten, 2l|)|3araten unb 
®e^)ädöftü(f en öerfef^en , nebft ber i^nen Beigegebenen 9Jiannfd^aft (^ufammen 
32 ^erfonen) au§. X)ie !(eine (Sjrpebition tourbe für bie ^auer ton fed^S STagen 
mit Öebenömitteln unb and; mit ürriu!n)affer t?erfel}en, inbem fiä) auf ber 3ufe{ 
feine einjige ©ü^loafferquelte 6efinbet unb bie öetool^ner i^ren gaujcn S9eborf 
an trinf barer g-Iüffigfeit tf)ei(§ bnrc^ bie faltenbe 9^egenmenge, f^eil^ in ^nkn 
längerer STrcdeu'^eit burd; baö SBaffer einer an ber 9?orbfeite beö untern 
traterranbeö ^eri^orfcmmenben, i^et^en faljigenOueüe ju beden bemüffigt finb. 
33ereit0 ft^ou (äugere i^nt an biefeS Getränt unb feinen eigent^ümli(^en ®e^ 
fd;macf gelüc(;nt, t«erfpüreu fie burd; beffen®enu§ burd;au3 feine übten folgen, 
\x>a§ tnet(eid;t lüeniger bei fDld;en '^erfonen ber ^aü fein bürfte, lüetc^e bie ^n- 
fei 5um erften Tlak befud;en unb i^rer ert?i^enben Sefd;äftigung n?egen täglich 
gro^e Quantitäten 2:rinftt)affer benctl;igen. 

3tuf einer ffeineu 9lnI;Df;e t'on uugefät;r 150 gu|3 an ber 9?crbfeite beS 
traterbedeng obertjatb ber g{fd;erptten tourbe ein IjiUjerneiS ,^äu8d)en ^um 
(Sd^u^e für bie aftronomifd;en , unb in einer (Entfernung ßon 40 gufj ein 
5tt)eite8 für bie magnetifd^eu 3uftrumente aufgerid^tet unb mit bereu Senüt^ung 
ber ®c^iff«fä:^nrid; .^err 9^obert SOZütter betraut, gür bie geobätifd;en 2iuf^ 
nat)men mittetft be? 3:^eobo(iten föurbe ber gregattenfä^nrid; ^cxx ©uftao 
iöatticgg, unb für \m^ mit bem QJJe^tifc^e ber gregatteufä^nrid; .^err (Sugen 
^'ronon^etter beftimmt. Unter ber 'Leitung be^ ^i^e^teren ftauben glctd^^eitig bie 
meteorolcgifd^en ^Beobachtungen, bie Unterfud;uugeu mit bem g-(utl;meffer unb 
bem ©tromgefd;n)inbig!eitSmeffer, bie Stieftot^ungen im ^eden unb an beiben 
(Seiten ber S3arre, Strbeiten, mit beren 3Utöfü^rung ber ßabet ®raf S3ore(Ii 
unb berOberfteuermann Gian beauftragt n?aren. äßir quartierten uns fo gut eS 



Snmjttet. — (Ein Ißnifnnger sndjt nrjtlittiE 1§nlfp. 229 

ging iit ben [d^muljigen ärmlichen Ruften ein, iDelc^e im ©cminer ben gifc^ern 
auö @t. ©enig atö 06bad? bienen. Qn einer berfetBen l^ingen mehrere :53i(ber, 
baö eine 9la^oIecn I. auf einem @d;imme( reitenb, bie onbern n^eiblid^e ^or* 
traitö unb (Scenen an^ bem ^arifer Seben barfteüenb; fo h)ie ii6erl^au|3t bie 
ganje 2Birt:^]'c^aft einen ed^t franjöfifd^en Slnftrid; l^atte. 

^aum toaren 3nftrumente, Sl^jparate, 93Zenf(^en unb ©epädöftüde not^- 
bürftig untergeBrad^t, ats fid; neuerbingS ein fjeftiger 9Zorbtt)inb einftetite, 
toeld^er toäl^renb ber '^laä^t fem 20. ouf ben 21. berma^en an §eftig!eit 
juna^m, ba§ er bie beibcn uod^ nid^t ganj boßenbeten S3eobad^tungS^äuöc^en 
(in benen g(üd(id^er 3Bei[e bie ^nftrumente noc^ nic^t aufgefteüt icaren) nieber* 
ri§, unb in ben bereite begonnenen Strbeiten gro§e (Störungen l^erborrief. 

3n ben SJJorgenftunben näherte fid; ein 2Ba(fänger ber 3nfet unb fd;idte 
eineö feiner :Söoote nad^ fi-ifd;en ^robifionen an^ ?anb. (So »ar ber §era(b bon 
'D^eU'Sebforb im (Staate 3)?affa(^uffett« in ^)brbamerifa, ber fid^ bereite feit 27 
SOJonaten auf ber 9?eife befanb, unb nod; elf 2)ionate ju benötl^igen glaubte, um 
bie beabfid;tigte Sabung an ST^ran unb SBatfifc^bein ju toüenben. S)erfetbe!am 
5ute^t bon ber @t. 2tuguftin8^53ai (äJJabagagcar), bie er cor ungefäl^r jtoei 
ä^onaten üerlaffen ^atte. 21(8 ber (Sapitän, tüetd^er fid^ gleid^faüS ouf bem 
53Dote befanb , bie Kiffenfc^aftlid^e 3:^ättgfeit erblid te , bie fid^ eben auf ber 
fonft fo bertaffenen 3nfel ju enttoideln begann, erjö^tte er, ba§ einer feiner 
9JJatrofen bor wenigen S^agen bom 3)laft gefallen fei unb fid; babei m(i}t unbe= 
beutenb t^erle^t ^abc. 3"3^^i^ f^^^t^ er auc^ bie Slnfrage, ob nic^t unfrerfeits 
ärjtlic^er ©eiftanb geleiftet ©erben fönnte. Unter ben unfid;eren 33erl^ättniffen, 
in benen lüir un« felbft auf ber Snfel befanben, l^ietten toir eö für gerat^ener, 
bem Walfänger ju em|>fel;len, nad^ ber Fregatte ju fal^ren unb bort ärjtlid^e 
^ülfe ju fuc^en. SBie n)ir fpäter ^örten, üjurbe ber (»d^ifföftmubarjt ^u>- 
fd^i^fa, tro^ ber Ungunft be« SBetter*?, bon ber Fregatte aus beorbert, ben be= 
fc^äbigten ÜJhtrofen ju befuc^en, unb §atte bie ©enugt^uung , bem ^ranfen 
toefenttidte ©ienfte (eiften ju fönnen. 

!Da8 Untoetter bauerte ben ganjen Z% über fort unb tourbe enblid^i in 
ber 9iad;t »om 21. auf ben 22. fo arg, ba^ bie gregatte toieber unter (Seget 
ge^en mu^te. ®egen brei ein Ijaih U^r SDIorgenS fing biefelbe bei einer unge- 
mein '^ol^en See unb abtoed^felnben Sinbftößen unb 9?egeufd&auern nad^ einer 
l^eftigen S3öe an^ 9'iorbn)eft ptö^Ud; ftar! ju treiben an, fo ba^ man am öorb 
im-erften 2lugenbüde fid^ beräJieiuung l^ingab, einer jener unl^eimlid^en(Stöte, 



230 SttirmisdjfS iPfttpt nütliiat bir ^lonarn miebn in $n )n gpjifn. 

iüeld;e fc^cn ineljrere ©tunben ^inburd^ in einem nnr ju regelmäßigen Xernpc 
ciuf einanbcr folgten, l^abe bie tette .^erfprengt, nnb ber Slnfer fei berloren 
gegongen. ߧ luuvben fofovt bie tlüber ge:^i§t, bie 9D?ar8fegeI beigefet^t, bier 
9?eefe in biefetbe genommen nnb angefangen bie 5Infertette einju^olen. ©iefe 
2(rBeit, ,^u atfen ^(xten fel^v I)efd^h)erli(^, n^ar e^ bieömal ganj befonberö unb 
fd^ien gar nid^t enben ;^u moüen. 'Obfd;cn batb nad^ brei ein i)a(b Ut^r baö 
(^angfpiel bemannt unb in S3etoegung gefegt morben tt>ar, fo fam bodb erft 
nad; fieben U^r, atfc t»ier ©tnnben fpäter, ber 2ln!er an bie Oberfläche beS 
Safferg. (5^ njar ber S3adborbanfer, ben man gel;cben, unb man genjal^rte 
nun, ba§ ein Sinn beöfelben fehlte unb ööüig roeggebrcd^en lüar. ■33ei bem 
ftürmifd;en (5^ara!ter beö SöetterS fd^ien e^ fel^r bebenfüdf) ben Stnfer einju- 
;^iel?en, inbent biefer in ?^o(ge be8 ftarfen @tam|3fen!? ber ^^-regatte forttoä^renb 
mit großer ^eftigfeit an baö @d)iff fc^Iug, 4tnb nur mit ber größten Veben«ge=^ 
fa^r ber 3Jiatrcfen berfic^ert werben fonnte. @in ®Iieb ber ®ette tourbe bal^er 
gebrod^en unb ber Stnfer fd;(üpfen gelaffen, um baö @d^tff, an toeld^eö ber 
bereite get^cbene Slnfer beftänbig fd^lug, t*cr ernfter ^efd^äbigung ju fd^ü^en. 
X>ie Fregatte ^atte hierauf einen boüfcmmenen ^}torbn)eftfturm ju beftel^en unb 
erft nad^ brei S^agen beS un^eimlid^ften 9?oIIen8 unb (Stampfend gelang e« t^r, 
bei leidster nörbUd^er -Sörife i^ren früheren Slnterpta^ mieber ju erreid^en. ®ie 
auf @t. '!|3au( ju toiffenfd^afttid^en Slrbeiten jurüdgelaffenen ß^'|3ebition8mit' 
glieber befd^tid; aber ein ganj eigentpmtid^e^ ®efül;t, aU bie ^^regatte bei 
furd^tbarem Untoetter Slage lang au§er @id;t blieb, unb unnjillfürtid^ berfe^te 
fid^ bie '!}5;^antafie in bie ?age bon SOZenfd^en, meldte bie ©turmtüeöe beö ®e= 
fd^id« ouf biefe« einfame Silanb im inbifd^en Ocean geworfen, um bort biel^ 
teid^t biete a)Zonate taug nad^ §ütfe unb 9f?ettung ju fd^mac^ten. 

33er alte 35iot, loeld^er bereit« ^um fed()öten 9J?ate nad^ ber 3nfel gefom- 
raen njar, meinte, biefeö regnerifd()4türmifd;e 2ßetter fei in ber gegenwärtigen 
^a'^re^jeit eine ganj ungetoö^nlid^e (Srfc^einung; eine 2lu«fage, bie fpäter 
aud^ burd^ bie 93Jittl^ei(ungen mel^rerer norbamerifanifd^er S33alfänger beftätigt 
würbe, ^n ber ^egel beginnt onfangö S^iobember bie günftige ^al^reöjeit, too 
ber «Sübwinb borl;errfd;t unb ber |)immet oft Sßod^en lang flar unb l^eiter 
bleibt, :53er t;eiterfte Tlomt beö ^a^re« ift ber Sänner, ber fättefte ber Suni. 
SSom aJZai biß jum Dctober foU e8 anwerft fc^wer Ratten mit S3ooteu auf ber 
3nfe( ju lanben, unb i^äüe Wie jener, welchen ber |)iftoriograj3^ ber 3Wa== 
cartne^'fd^en ®efanbtfd;aft nac^ ßfjina erjjä^tt, wo ein im >Se)3tember 1792 an 



llciti)ttiDin nn JFiädjpn nnb Stfbspn. — llanflrl nn Ipnfrnnßsmntfrial. 231 

ber Dftfeite ber ^n\d geanferte« «Schiff im ?aufe bon ad)t 3Bod;en nur 
j^tDeimal im «Staube war ein S3oot mit i^ebenömitteln iiaä) ber Snfel ju fd^itfen, 
foßen n)ä^renb ber ftürmi)d>en 3aljre6jeit gerabe nid^it ju ben ©eltentjeiten 
gehören. 5lu§ biefem ©runre kfd)rän!t fic^ oud^ ber f^ifc^fang auf bie güuftige 
3eit (Dem ^lobember biö 2lpri(), inbe§ im übrigen 2:{)ei(e beö Oaftreö bie 
ber[dbiebenen 3Bc(?nt?ütten bon ben ^-ifc^ern bößig »ertaffen finb unb nur bcn 
ein ^^aar 2(rbettern 6en)ot;nt werben, loeld^en bie Sorge über baö jwar ge- 
ringe, aber nidjte lüeniger aU n)ertI;Io[e ©erätl^e auf ber ^nfel anbertraut 
ift. S)iefe fü{;ren fobann ein {)öd;ft einförmige^, tt)enng(eic^ nic^t bürftigee 
l'eben; benn baö ^ratcrbeden liefert baö ganje ^a^x (;inburd> bcr,5ÜgUcbe 
5ifcf;e unb ^rebfe im rcid)Iid)ften SOIa^e. 

Unfere SO?atrofen l;ingen f orttt)ä^renb einen Äorb , in bem fid> Äöber be^ 
fanb, bid^t am ^raterbecfenranbe wenige ?^u§ tief inö Saffer unb ^ogen benfelben 
jebeömal i^oU mit ?anguften (;erauf. ^n menigen ©tunben fingen fie ^uttjeiten 
80bi§ 100 ®tüd biefer großen anwerft tüoljlfc^medenben treböart (Palinurns). 
(Sine ßycurfion, ir*c(d;e eine§ DJiorgenö ben unö in einem g-ifd^erboote nad^ ber 
©übfeite ber ^nfel unternommen njurbe, tonnte fid; burd^ bie Srbeutung bon 
einem l^alben^unbert ber »erfdbiebenften 3J?eere8ben)o'^ner, bon benen einzelne 
20 biö 25 ^funbe mögen. 

(Sd;nee foü nac^ Sßiot'ö 5inöfage im SBiuter nid;t (;änfig faflen unb in 
Jotge ber h-Hirmereu Temperatur be8 bulcanifc^en ^oben§ niemals tauge (iegen 
bleiben. 5^agegen ift f)age( eine ;^iemlid; gelüöt^ntid^e ßrfd()einung. ü^egeu fällt 
fel^r oft unb in großer 93?enge, ä^iot fonute nid^t mübe hjerben , fein ßrftauuen 
über bie ®rö§e ber 9?egeutro^)fen ouSjubrücfen, tüe(d;e er mand^eg ^a'^r in ©t. 
^aul ^atte fallen fe^eu . T)ie ^'älte ift mand;mal jiemlid^) empfinblic^ ; becb 
l^inbert ber faft gänjlid;c SOZangcl an Brennmaterial (benn felbft animalifd^er 
Jünger ift uid;t in f olc^er 93?enge borl^anben, ba§ fic^ beffen Slnl^änfung to'^nen 
würbe) bie ^eitteeiligen öen)c^ner ber ^nfel, fic^ ben ®enu§ einer fünftlicben 
(5rn>ärmung ju berfd^affen. „5Benn unö ber letzte ©turnt nid^t eine^ütte nieber- 
geriff en ^tte, lüürben h)ir längft fein S3renn:^ol5 mel^r ^aben", bemcrtte einmal 
naib ber alte granjofe, auf ein bnrftigeö Öager i;ingeftredt unb fid^ forgfältiger 
in feine grobe ipollene öettbcde l^üüeub. 5!)er SBinter beginnt im 3)Zai unb 
bauert big (5nbe (September. SBä^renb biefer ^dt finb 9^orbn)inbe oft fel^r ftarf, 
5lm 27. Ouni 1857 tobte fed;? biö ad>t ©tunben l;inburd^ ein berma^en l^eftiger 
<Sturm, bo^ fid^ bie S3etoo'l)ner bon @t. ^aul nid>t au§ i^rer ipütte n^agten, 



232 Ißiltprnngsutrii'ditnisst. — (Erbbthtn. 

au6 ^urc^t, 'oon bemfeiku mngeiücrfcn ju iuerben. ©tefe SBinterftürme lüüt^en 
guioeifen in einem fold;en ©rabe, ba^ fie gro^e Saffermaffen aug bem trater* 
bed'en Hö ju einer beträd;tüd^en |)ö:^e in toitbem Sirbel mit \\ä) fortfül^ren, 
toaS um fo erHärlid^er i[t, aU bie^al^n berOrfane beS fübtid^en DceanS, toetd;e 
in ben ®en)ä[[ern t>on 9?obrigues unb 30?auritiu§ oft fo furchtbare 33erl^eerungen 
anrichten, juioeifen Inö ju ben unfein ©t. ^aul unb 2lmfterbam reicht. Om ^c 
bemBer, bem Slnfange ber beffern (j^al^reöjeit, treten ^ugleid) bie oeränbertid^en 
SBinbe ein, m^^ Bio (Snbe ^JZärj anl^alten , toorauf bann ivieber Df^orb- unb 
9?orbn)efttoinbe regelmäßig ju toe^en Beginnen; biefe Bringen l^äufig 9?egen unb 
uugünftigeS Setter, inbeß Bei bem SBinbe öon SBeft Bis ju ®üb in ber 9?ege( 
taltc, oBer l^ettere unb trocfene Sitterung ftd^ einftellt. Sä^renb unferer 5ln= 
n)efenl^eit mad;ten toir toieberl^ott bie intereffante S3eoBad;tung ber regelmäßigen 
S23ieber!e^r getoiffer SJßinbe in einer Beftimmten 9?ei^enfotge. 9^ad^bem j. Sd. 
einige ^age lang 9torboftn}inb oorl^errfc^te, fteöte fic^ 5Rorb=^ unb ^lorbtoefttoinb 
ein, ber aümätig in Seft- Bis «Sübtoinb üBerging, toorauf ber 3Binb geloö^n- 
lid^ einfielt unb fobaun toieber mit D^orboft Begann; eine (Srfc^einung, bie fid^ 
mit üBerrafc^enber ®enauig!eit äffe fed^S S^age toieberl}o(te. 

^yJeBet finb fel^r ^änfig im ^erBfte, bagegen f offen ©eloitter nur fetten 
borfommen unb niemals bon Befonberer @tär!e fein. Sä^reub eines ad;t5e^n- 
tägigen Slufentf^alteS fallen totr baS T;uubertt^eilige S^^ermometer in ber @tuBe 
toeber eine ^öl^ere 2^em|5eratnr a(S 19°, noc^ eine nieberere a(Sl2'' geigen. Wla^ 
cartne^ gieBt bie mittlere ^i3^e beS SBärmemefferS toä^^renb feines 53efuc^eS 
im geBruar 1793 auf 62» g. (16.6 » (5.) an. 

SBaS bie (SrbBeBen Betrifft, eine (Srfc^einung, an bereu 2Sor!ommen ouf 
©t. "^anl fid^ baS griJßte Ontereffe !nü|)ft, fo Behauptet a3iot, föäl^renb ber 
fed^ge^n ^al^re, atS er bie Snfet aBlved;fe(ub Befud^te, ioeber jemals fold;e 
felBft öerfpürt, nod^ üBer bereu seittoeiligeS S3or!ommen auf berfetBen irgenb 
ettoaS geleert 3U f;aBen. 

S)agegen meinte gerbinaub (ber afferbingS erft feit ad;t 9}?onaten auf 
ber Onfel juBrad;te), fein SSorgänger ^ofemonb l^aBe i^m »on (grberfd^ütte* 
ruugen, loietoo^t nur bon fe^r teid;ter 2lrt, erjä^tt, toeld^e (e^terer lüäl;renb 
feines me:^riäf;rigen 2lufcnt:§a(teS auf ®t. ^aul oerfpürt l^aBen n^offte. 53ei 
bem geringen Umfange ber 3ufet unb ber getoaltigen Sranbuug an i^ren 
tüften finb iubeß tcid;te ©d;rt)inguugen auc^ o^ne ßinfluß ontcanifc^er Gräfte 
nid^t gauj unibal^rfd^einlid^. ®od; Befitjt <St, ^ou( om untern 9?anbe beS 



(Pfringc hotaiiist^t niib jODloflisrtit anshtnlt. — anhan uon dPiniiistnrifn. 233 

ÄratevBedeng an jenen jal^treid^en ©teilen, auö benen jur ^dt ber @6Be 
fo möd^tige kämpfe emporfteigen, eBen fo biete natürlid^e 33entite, um fid^ 
ber überfd()ü[figcn unterirbt[d;en ®afe ju enttebtgen, fo ba^ Bei i^rem gegen- 
Jüävtigen 3u[tanbe unb fo tange fie ntd;t burd^ trgenb einen ^n\aU t>er[to|)ft 
toerben, fein Befonberer ®runb ju einer (5r[d;ütterung ber ^rbrinbe in ^^clge 
butcanifc^er träfte borl^anben ift. "Daö ©rbBe&en toom 14. Sluguft 1857, 
lüe(d;eö in ber ßa^ftobt unb bereu Umgebung jiemlid^ ftarf ber[|)ürt tourbe, 
fd^eint feinen (Srf(^ntterung8freiS mdi)t Bio nod; ©t. ^aul onögebc^nt ju 
l^aBen. SenigftenS Bel^an^jten bie gcgeninärtigeu S3ett»ol^ner bon @t. ^au( ein- 
ftimmig, fid^ nid;t im geringftcn baran erinnern jn fönnen, am 14. SIngnft ober 
ungefäijr um biefe 3^1* irgenb eine (grberfd^ütternng ober fonft eine unge= 
toöl^nUd^e ouffadenbe (Srfd^einung auf ber OBerfläd^e ber Srbe ober in ber 
2ltmof|3l)äre toal^rgenommen ju l^aBen. 

2Bir fagen aBfid^ttid; „um biefe ^üt", toeil bie ©etool^ner ber 3^nfel fid^ 
nid^t ber l^eut ju 5tage üB(id;en iöeil)ütfe eineö gebrndten ^atenberS Bebienen, 
fonbern bem O'ortfd^reiten ber ^dt nur mit bem ®ebäd;tniffe folgen. ®a^ 
Bei biefer Strt ju red;nen Biötoeüen Snll^ümer eintreten, ift um fo erftär* 
tid^er, ai§ feiner ber bret 3nfu(aner ju fc()reiBen ijerfte^t. ©o j. -53. Bemerften 
toir einmal bem Biebern SSiot, ba§ er fid^ in feiner 3ßiti'ed;nung um einen 
ganjen Za^ geirrt l^aBe, an bem er nod^ nid^t gefeBt i^atte. „Nous nous 
confondons toujours avec ces mallieureux mois de trente et un jours!" 
(ü)ir irren un8 immer mit biefen ung(üdnd;en 3JJonaten bon 31 2^agen) toar 
bie gutmut^ige 2(ntti)ort be§ atten Emigranten au§ 9cante§. 

OBgleid^ bie bulcanifc^e Statur bon @t. ^aul geologifd; mand;e8 3n= 
tereffante Bietet, fo ift bod; bie SlnöBeute für natnrf;iftorifd^e ©ammUingen eine 
nur n^enig Iof;nenbe. (Sine 3nfe(, auf n)e(d;er fid; n?eber S3aum nod; (Strand; 
Befinbet, unb auf beren toenngleid; frud;tBarem XuffBoben nur einige Prüfer, 
Darren unb 3J?oofe gebeit)en, fann, toaS ben 9?eid;t^um ber 2lu8Beute Betrifft, 
ben öotanifer eBen fo toenig Befriebigen ais ben ^'^olcigen, n)e(d;er l^ier, toie 
toir f^)äter umftänblic()er fe^en toerben, nur n?enigen 9?et)räfentanten ouö bem 
9?eid;e ber animatifc^en (Sd;(5pfung Begegnet. 

2ln mel^reren Orten ift bon bem bie Fregatte Begleitenben tunftgörtner 
§errn Seßine! ber 2lnBau einer Stnjal^t eurD^3äifd;er ©emüfearten unb anti^ 
fcorButifd;er ^ftanjen, toie ^o% 9?ettig, berfd;iebener 9?üBenforten, ©cüerie. 



234 Cansdiprobnttt in ^nsifbltr. — lanna hr 3n8Pl. 

©artenfveffe unb ööffetfraiit ') bcfovj^t lücvben, unb \m lüir I;offen mit gutem 
Srfctge; tüenigfteii^ Ratten n)iv bie ®enugtt;uung, nod; lüä^renb unfereS 2luf=^ 
ent^alteS bie erften ©prö^Unge i>on einjetnen ber angebauten ^flaujen bereits 
an§ ber (ärbe (;en^orbrec^en ,^u fe^cn. (5^ giebt gegeniüärttg faum me(;r at§ 
jn)?([ big [üuf^el^n cultii^irte ©teüen auf ber 3n[el; toenn biefetben aber 
ger^örig bearbeitet mürben, fo fönnten fie immerl^in rei(^Ud;e 9?al)rung für 
80 bis 100 3DJenfd;en bieten, eine 2)?enge bon fed^ö bi« ndjt ©äcfen tar- 
toffetn, im 3uni gepflanjt, giebt im Männer ober ^'^ebruar eine Srnte, bie 
60 bis 80 Raffer (ba« ga§ ,^u 100 ^funb) füHt. 

^uä) Seijen, a)hi8 unb ©erfte fcmmen auf ©t. 'j^anl gut fort, unb 
nur ouS bem ©runbe ift ber 2Inbau berfetbeu aufgegeben morben, meil i^re 
SSermenbung jur ^rotbereitung eine meit gröf^ere 3)Zenge Brennmaterial 
erforbert, a(S ben Bemo^nern ju ©ebote fielet. "Dagegen finb bie bisherigen 
eutturi3erfud;e mit S3o:^nen unb ©rbfen i^öUig mi§(ungen. %iie 2lrten ton 
9?al^rungS|)f(anjeu geben inbe§ nur eine einzige (Srnte im x%^re. Slud^ mel;rere 
Baumarten, benen baS bertige ^lima feiner met>rfad;en 2tel?utid;feit megen 
mit bem il^rer ^eimot jufagen bürfte, mie Pinus maritima, ^rotea-^lrten, 
Safnarineu, unb bereu ©ebeit^en fd^on in golge beS auf ber 3nfel fo fpärlid^ 
t>or]^anbenen Brennmaterials eine au§erorbentüd;e 3ßot;(tf?at für bie jeitmei^ 
ligen Bemol^ner berfelben märe, mürben in ber Sf^ä^e ber beiben Beobad^tungS^ 
l^äuSd^en üom ^unftgärtuer ber @j:pebition mittelft ©amen ju i?erpf(anjen 
berfud^t. Unb gemi§ märe eS nid;t eines ber unmidjtigften üon ber 9?ooara< 
(5j:pebitiou auf @t. '^anl erhielten 9?efu{tate, menn baS ®ebei^eu beS in fo 
ebler W)\iä)t in bie (ärbe gelegten ©amenS Berantaffung jur aßmätigen, 
menigftenS f^eitmeifen Bematbung ber (^nfel merben foßte. 

3BaS bie gauna @t. '^ani^ betrifft, fo erfd(>eint eine bisher nod() nid^t 
befc^riebene Slrt ans ber ©attung ber ©eefd;malben (Sterna) mit foraüen* 
rot^em ©c^nabet unb ^ü§en, fc^marjem ^ojjfe unb einem l^öd^ft giertid^en 
filbergrouen ©efieber, unftreitig als ber fd;Dnfte unter i^ren geflügelten Be- 
mo'^nern, mä^reub bie ^inguinS (Eudyptes chrysocome) otS bie munber^^ 
(id^ften unb feüfamften @efd;ö)3fe ber 3nfe( augefel^en merben muffen. 2lu^er^ 
bem fommt nod; ein jiertid^er, im gelfeu niftenber grauer (Sturmtaud^er 
(Prion vittatus) uub eine braune 9?aubmüüe (Stercorarius antarcticus), fo 

') 2)ie angebauten ©cmiifcarten finb: Brassica napus, Brassica oleracea capitata, Brassica rapa alba, 
Brassica rapa flava, Raplianus sativus, Lepidium sativum, Apiiiin graveoleiis, Coclilearia officinalis. 



iKiffmpssnngpn im Srnlprhp*pn. — Hobbtn. — IRanstljitrf. 235 

lüie brei %xten 'oon Stfbatvoffen (Diomedea exnlans unb chlororhynchos 
unb Phoebetria fnliginosa) 'oox, ipetd^e fämmtlid; in ,^al^Ireid^cn (S^'emplaren 
gefammelt lücrben finb. 

(Sine ttXda^ reid^eve 2Iui?beute, al^ bte Dbevfläd^e, bot bag ^vaterbetfen. 
!Da8feIbe ^at eine !iiefe i^on 100 big 175 ?^-u§; bid^t am iWanbe fiel ba^ 
©enttotl^ bereite jel;n {^aben tief I}inab. 3Serfud;e mit bem ©d;Iep^.nie^e 
CDrague), oBlpoI)l ,^u irieberl^clten OJhten angeftellt, l^aben p feinem 
günftigen Ofefultate geführt. Dagegen lieferte bie Slngel mand^ieö intereffante 
©ammlnngöftüd , unb Sanberungen juv ^nt bev &hc über bie bloßgelegten 
?^el§blö(fe tängg be§ Ufer^ am traterbecfen tonnten fid^ burd^ mand;en fon* 
d^l^tiologifd^en ^unb. -Sn ber Wüie beg Saffinö trafen tuir bei 34 ^aben STiefe 
fd;(ammigen ®runb ; in ber Tiaijt ber I;ei|3en Quefle ungefäljr 100 gn§ bat»on 
entfernt bei 19 ?^aben, unb an einer brittcn ©teüe an ber ©übfeite bei 23 ^a* 
ben. 23iot fagte, er l;abe bei n)iebert}otten SOJeffungcn an i^erfd;iebenen ©teilen 
bie 2:iefe beö ©edenS abtt)ed;fetnb oon 10 bi§ 35^aben gefunben. ®ie .©ären^^ 
robben (Arctocephalus falclandicus), ton benen, line 9)Zacartnel; erjätjlt, 
nod^ ju (Snbe beß borigen 3at?rl^unbert§ tägüd^ S^anfenbe anö Ufer famen, 
mn fid^ ju fonnen, finb bermalen gän^Itd; ^^erfd;tt)nnben unb nur l;öd^ft fetten 
foü eine« biefer ÜTl^iere Don ben gegentuärtigen ©elüo^nern ber {^nfel gefeiten 
unb ertegt ujerben. 9^id;t einmal oou ben ©erippen jener «Seefäuget^iere, iveld^e 
nod^, aU bie Oiaturforfd^er beö ?ion bie 3nfe( @t. ^aul burdjujanberten, 
fo maffent?aft umt;erlagen, ba^ man fid; gteid^fam nur über ^nod;enf eiber 
entlang beg Sratcrranbeö fortbewegen tonnte, ift bermalen eine ©pur t>or* 
I^anben, unb ^3?iemanb tüürbe atjnen, ba^ auf biefer O^nfel einft ipunberttau- 
fenbe 9?obben i^ren 2;ob gefunben I)aben. 

goft alle bierfü^igen Selüol^ner ber Onfel finb au§ (5uro|3a ober ben 
fi-anjöfifd;eu Kolonien burd; <Sd;iffe I;ierl^er gebrad^te .f)au8t:^iere, n)ie ©d^tDeiue, 
Riegen, ^a^en, ^anind;en, h)eld^e gegenlüärtig im üerh^itberten ^uftanbe l^ier 
leben. ®ie B^^S^"' tüMjc juerft um baö 3a^r 1844 cingefüf^rt lüurben, finb 
in großer ^Inja^I im norbn)eftIid;en 5ri;ei( ber 3nfel bort^anben; ©d;lpeine 
bagegen luerben fettener ongeti'offen. SBä^renb unferer 3{ntt)efenl;eit tourbe ein 
©d^toein unb eine öertüilberte ^atje erlegt; tvenige Stage barauf fing man 
bie fünf jungen biefer Äa^e, lDeId;e aus 9)tangel an 9'Ja'^rung freiluillig il;r 
5öerfted toerlaffen l^atten. ßin ^afentDeibd;?n, baö ioir au8 ber ßapftabt 
mitgebrad^t, erl^ielt auf ber 3nfel bie greit;eit unb eö tüar für bie t^ort= 



2.36 jRtsnltnt bfr jHutljljfobndjttinatn. — im fraatlosp 5Cngt. 

pflanjung biefer nüljlid()en 2:^iere ein güuftiger ^n\aU, ba§ fid; auf bei* 3n* 
fef bereit« ein SOfJänncfjen biefer ^afenart befanb. Slud^ ein ^aar ^änfe tüurben 
ben Slnfieblern junt @e[c^en!e gemad;t, bie fid; »ießeic^t bort fcrtpflanjen. 

®a n)ir bie 3^nfet un6eiüof;nt glaubten, fo »or e8 anfänglich bie 516- 
fid;t, ntef;rere (Gattungen ipauStl^iere üerfc^iebener ®efd;(ed()ter Belauf« ber 
5ort|)flansung auf ©t. ^aul jurüdjutaffen unb tüir t;atten ju biefem ^weäi: 
Bereit« in ber (Sapftabt terfd;iebene (Sinfäufe an 9kljt^ieren gemacht; oüein 
lüir unterließen biefeö SSorljaben unter ben l^errfc^enben Umftänbeu, tt)o für 
biefelben toenig 2tu8fid^t borl^anben fd^ien, fo lange berfd;ont ju bleiben, um 
ben getoünfd;ten (grfolg ju erreid;eu. tü^e toerben juiüeilen bou SBalfängern 
be« frifd;en gutterö toegen jur Kräftigung auf ber 3nfet ^urüdgelaffen unb 
uac^ einigen 0}?onaten toieber bon bort abgel;olt. 

T)k beabfid;tigten loiffeufd^aftlid^en Slrbeiten ber (S^-pebition h)ürben 
leidet binnen ad;t 2:ogen bollenbet getoefen fein, l^ätte un« nid;t bie Ungunft 
be« Setter« fo l^artnädig berfolgt! heftige S'JDrbiDiube , toeld;e jeben ®e= 
U-aüii) be« aWeßtifc^e« im freien unmöglid^ mad;ten, tocci^felten unaufl;i3rlid; 
mit 9?egeuböen. Sin aftronomifc^e Slrbeiten toar fd;on gar uid^t ^u benfen. 
53eübad;tungen mit bem S^arometer, 3:t;ermometer, ©tromgefc^toinbigfeit«* 
meffer unb ^lutl;meffer fonnten altein fortgefetjt n)erben, unb ba ergaben na- 
mentlich bie leliteren unter anberm ba« intereffante 9?efultat, baß bie 3eit ^er 
l^öd;ften ^tiiti) bei 23ollmonb unb 9leumonb nid;t toie iporöburg'^ (7. 2lu«= 
gäbe, S3anb 1, @eite 102) augiebt, um elf U^r S3ormittag«, fonbern um 
ein Ul)r jel^n aJZinuten 9Zad;mittag« eintritt >). 

Slud^ bie 2lu«pge ju uaturtüiffenfd^aftlid^en ^toeden begegneten großen 
(Sd;toierigleiten unb ^inberniffen. (Sine« S^age« ujar ber 9?egen fo l^eftig, 
baß bie teid;te ®ede unferer SBol^nftube bor bem Einbringen ber l^erabftür- 
jenben 9?egenmaffe uid)t länger ju fd;ü^en bermoc^te, unb e« begann au« 
unjä^ligen i^-ugen unb ÜJiffen auf ^ttt, Zi\d} unb ^^ußboben jn triefen. ®a 



') DJat^ SOiacavtnct) ftcigt bei SoHmonb unb Sfleuinonb bie glut:^ fenfrec^t 8 Uä 9 gufj. (Sin noiblicfier 
Sffiinb »evitvfae^t immer bie größte ^Xnf^, bercn Dtid^tiing füböftUd^ ju ©üb unb ncrböftli^ ju S^orb ift, 
i»äf;renb bie @cfd;unubigfeit ber «Strömung 3 2»kilen in ber ©tunbe beträßt. — S)ie 3tefultate ber bon 
ber iTJcörtva GylJcbiticu im SScdcn i^on ©t. *:|3aul angefteütcn gtutf;l'coba(^tnngcn finb : §afcn5eit l' 12», 
ber größte 6eobarf)tctc Untcvfd)ieb 5h)t(($en ^oä)' unb Siefwaffer 5 SBiener 5-uß. 33er gcUnilcdf am Ufer 
befinbet fic^ 10 ©d^rittc öftlicl; 'ocn bcv l'anbungöftelle im Äraterbcdfcn unb icurbe cterr^nlb ^latt gemeißelt, 
fo baß bcrfcl&e uac^ unfcren sßeftimmungen 3 guß 7 Linien SüUcner SWaß iiBer ben nittttereu ajfeere8= 
flieget l^erücrragt, on »retd)cm ber benüfjte grutr;meffcr anfgeftcüt i»av. S)ie @efd;i»inbigreit ber gtutl^= 
ober ebbc=©trömung an bev öinfai^rt bctruß im 9Jcayimum 4 ©eemeilen ftünbtic^. 



f ntdi JüttJtrongnnät du btn bEnb8icl)tigtca arbtittn geljinÄnt. 



237 



fid^ ieber in ber ©tuBe feines 9tad^6ar8 tov bem 9?egen gefc()ii^ter gtauBte, fo 
fing 6atb eine fi}rmlicf;e SluSiüanberung an, n)etd;e freiüd^ rafd^ toieber i^r 
(5nbe erreid^te, aU man bie tranrige ©enugt^nnng geioonnen 'ijatU, ba§ baö 
^ii)id\ai toenigftenö ^öd;ft nn|>arteiif(^ jn 2öer!e ging, unb einen jeben üon 
uns in üiJüig gleichem 3J?a§e feine ^Zecfereien fügten lie§. Unb fo faf en tüir 
benn fo man(i()e trübe @tnnbe in bent nnl^eimticf;en, SBinb nnb 9?egen preis* 
gegebenen Scannte, mit aufgefpanntem ^Regenfd^irm ober eingepüt in einen 
Äantfd^nfmantel, unb büdten mitteiböDoü bie ja^treic^en ^äftd()en mit tozxii)^ 
boüen Onftrumenten an, loetc^e anftatt im ©ienfte ber 2Biffenfd;aft bei ber 
i^öfung fo mand^er fd^önen 5(ufgabe ntit^utoirfen, nun ju einer fo oerberbeu:» 
bringenben Unt^ätigfeit oerurtl^eitt toaren. 

3um ®(ü(f geigten fid^ alle S3et§eiligten öom toärmften (Sifer für baS 
Unternel^men unb fein ©etingen befeett nnb ftatt ba^ jene Sahjine bon ©df;h)ie' 




Jnntrcs cincv l'iaditrljnltf nnf .?t. |(iui 



rigfeiten, tt)e(d()e ficf; nnferen 2(nftrengnngen entgegenn)ä(5te, bie iiviifte er= 
(al^mte, touc^S t)ielmef;r in febem (Sinjelnen mit ber Sibcrn^art ber 33er= 
^äUniffe bie SBiÜenSftärfe unb bie 3uöer|id;t. 



238 38iit})Ersammlnnfl. — €itt Idjnftstd*. 

©obalb in ber bon imö beiro^nten, beffer jur S3eobad)tung ber 5Rirf)- 
tung unb @tävfe beS SÖBiubeS aU jum @d;(afgemad; geeigneten 5IBoI?n[tube 
nur einigermaßen ber frül^ere 3"ftanb jurüdgefel^rt roax, benn^ten wir bie 
noc^ menig ju (Jjcurfionen eintabenbe SBitterung, um eine jiemüd^ ja^Ireic^e 
(Sammlung fe^r ^üb[d; eingebunbener S3üd;er ju muftern, mldjz fid; auf 
einer an ben bier 2Bänben t;inlaufenbeu öüd;erfteUe aufgefd;id^tet befanben, 
unb öon bem burd; bie ^(afonbbede fidernben iHegen^affer gleid;fatl8 t>iel 
ju teiben l^atten. @ie maren bon einem früf;eren -iöefi^er ber gi[d;er[tattou 
^ier^ergebrad;t toorben unb beim S^erfauf berfelben nebft ben fonftigen ®t^ 
rätl;fd;aften an 90^r. ^eurteüent übergegangen, n)eld;er ^mar jun^eiten @t. ^aul 
für einige Tlomk betooönt, fic^ aber, roie ber 3»ft«n^ i^er 53üd^er jeigte, 
nur toenig um biefetben ju fümmern fc^eint. 1)a eö immer feltfam genug 
ift, auf einer fo oben, »ertaffenen 3nfe( fo oieten Sprößlingen be« ^ö elften 
(Enlturtebenö ju begegnen, fo n)oüen n^ir in einer Ocote einige ber interef- 
fanteften SBerfe ber circa 150 ^änbe umfaffenben iöibUot^e! anfül^ren, toefc^e 
einer befferen 33ertt)enbung njürbig loären, a(e I)ier unberührt unb unbefragt 
im ©taube enblid^ ju »ermobern *). 

Seniger glüdtid; toaren toir in ^ejug auf bie Sluffinbung irgenb eines 
Documenteö, tt)etd(>e8 birect ober inbirect über bie ättere ©efci^ic^te ©t. '^anl^ 
Äunbe gegeben mu. T)aß einjige bor^anbene ©cbriftftücE, »eld^eö in einiger 
^ejie^ung jur Onfet ftanb, toar ein ioä^renb ber ^Hegierung Öouiß "ip^itipp'g 
am 20. gebruar 1846 bem ©ieur Stbam in @t. 3)enig (auf ber 3nfel 53ourbDn) 
ausgefertigter (grlaubnißf^ein (Conge), „mit bem ^toeimafter ta 3}Joud;e 
(32 2:onnen ®t1:)alt) unter bem ©c^u^e ber franjöfifc^en i^lagge gegen bie 
Entrichtung einer gett)iffen ®ebü^r faf;ren ju bürfen". 2a aJJouc^e ift baS- 
felbe ?!a^rjeug, mit n^elc^em a;icf> 23iot mehrere Oieifen bon ®t. ^eniö nad^ 

') es Befinfccn M baruuter S^artcS Sonnet'« naturflef(()id^tlid^e SBevfe. 3iJeuf(^ateI 1783. — 3. 2. 
l'a^ar^Je'g Abrege de Ihistoire generale des voyages. Paris 1816. — §orace'Ö äßerfe in franjöftfc^er 
Ueberfe^ung mit Dioten unb Iritif^en 58emer!ungen tjon ^l. 2>acier. 'i^axiS 1691. — De la felicite 
publique, ou coasiderations sur le sort des hommes dans les differentes epoques de l'histoire; A. Bouil- 
lon, de l'iraprimerie de la societe typographique. Paris 1776. — Essai sur la vie du graud Conde par 
Louis Joseph de Bourbon, prince de Conde, actuellemeut en Angleterre; ii Londres, 1' mai 1807. — 
Precis des journees des 15, 16, 17 et 18 juin 1815, ou fiu de la vie politique de Napoleon Buonaparte ; 
par Giraud. auteur de la carapague de Paris eu 1814. Paris 1815. 1' vol 8. — Histoire des guerres des 
Gaulois et des Fraui,-ais en Italie, avec le tableau des eveneraents civils et railitaires qui les accompag- 
nereut et leur influence sur la civilisation et les progres de l'esprit humain. Depuis Bellovise jusqu' a 
la mort du Louis XII par l'ex-adjudant general Auguste Jube, tribua. — Depuis Louis XII jusqu'au 
traite d'Amiens par Joseph Servan. general de division. Dediees ä Sa Majeste l'Empereur. Paris, an XIII 
(1805). — Manuel des habitants de St. Dominique, contenant un precis de l'histoire de cette isla depuis 
sa decouverte etc. par S. J. Ducoeurjoly, ancien habitaut de St. Dorainii|ue. Paris 1802, au X. 2 voluraes. 



(ßrobet anf bn 3iise1. — Jlttbiidjtioe IdjiffhriiriiF, 239 

@t. ^aul gemad^t i)üt DtefeS Docunient, baS eineö Slbenbö ber alte gvanjofe 
au« einer bidbeftauMen @^uMabe l^ertcv^og, lenfte umüiUfürttd; ba« ©efpväd; 
auf ben einftmafigeu 2:i;rannen Den et. X^aut, unb luat^ lüar ba natiivndjer, 
als ba§ nur nad) ber ^(ii)i ber ©räber frugen, midfc iid) auf biefem rcman- 
tif(^ften aller „'^ere (a (S^aife" ergeben? „T)a& tüma ift ju gefunb unb 
bie 3n[et ju loenig belvol^nt, at« baj? eö auf @t. '!ßau( t»ie(e C^raber geben 
foüte!" antiüortete 33iot. 35on ben ©d^iüarjen , loeldje einft <Sieur Slbam 
unter fo brndenben 33er^ättni[fen auf ber 3nfel arbeiten Iie§, finb jtoar biete 
ber §ärte ber Sef^anblung erlegen, aber '3ciemanb u^ei^, wo i^re l'eid^eu 
ru^en; bieüeid;t liegen it;re ©ebeine über bie Onfet ^erftreut, gteid; ben törper^ 
reften feneö fd()toer berfotgten ©turniücgetö (Prion vittatas), toet^e bie 9iaub- 
möbe gleichgültig toeglüirft, nad;bem fie i^n abgefleif^t unb ben beften 2:f|eit 
baüon tüftern berje^rt :^at. — ^Jiur ju^et ©räber finb ben bermaligen S3e^ 
iDol^nern @t. ^aut^ befannt : baö eine ift bie 9?ut}eftätte einer (Sngtänberin, 
iDeId;e auf einem Äauffa^rer, alö biefer fic^ gerabe in ber ""M^e ber 3nfel 
befanb, ftarb, unb beren Öeid^nam l^ier an ber ^corbfeite beS traterbedenS 
in bie (Srbe oerfenft lourbe ; baö jtoeite birgt bie Mä)^ eines (Sd;iffi8ca^ntänö, 
u^etc^er äufäüig burd; baö Umfd;lagen feineö tteinen 53opteS im 53affin er- 
tranf, als er fid() bei brol^enbem Setter ju na^e ber ©arre toagte. ©ein 
®rab, auf einem tteinen Slb^ang bid^t hinter ben Stnfieblerl^ütten gelegen, 
trögt nod^ ^eute bie ©puren ber ^ietät, mit »etiler eö errid^tet tourbe; eine 
ßinfaffung bon großen mit (Sorgfalt gelegten «Steinen mod;t bie ©tätte unb 
i^re S3ebeutung teic^t erfennbar. 

Schiffbrüche finb auf St. '5j3aul unerhörte ßreigniffe; raenigftenS fcüen 
biefelben feit a}ienfd;engebenfen bafelbft nid;t borgelommen fein. ä)iinber fetten 
bagegen finb fie auf ber Sd;iDefter''3nfef, toie noc^ in neuefter ^dt bie ^aUv 
ftropf>e beS 3JJeribian betoeift. Onbe§ tragen an fotd;en traurigen ßreigniffen 
nid^t immer bie (Stemente aüein Sd()ulb. (5§ ^erfc^eüen jutücilen Sd;iffe an 
ber Äüfte bon Stmfterbam unter ben günftigften 3BitterungSber^ättniffen, fo 
ba^ man faft berfud;t ift ju glauben, eS toerben berlei UngtüdSfätle mand;-- 
mat abfid;ttic^ l^erbeigefü^rt, um für ein bieüeicf)t fd;on Ijalb untaugtid() ge- 
worbenes ©d()iff eine (;o:^e 2(ff ecuranj = '^ßrämie auSbejat^It ju eri^atten; eine 
gerabe nic^t fe^r gewiffen^afte ipanbtung, bie fid; febod^ auc^ feefal^renbe 
eingeborene an ber ^üfte ®ried;en(anbs ^u Sd;u(ben fommen taffcu follen. 
3m gebruar 1855 fc^eiterte an ber norböft(id;eu ^üfte oon 3lnifterbam (in 



240 Btrgrnbrntr 5il)afi. — ^rfilnss hx Slthtiten. 

norbainerifanifd;er ^Balfänger M ücttfommener SBinbftiWe unb Di5llig ffarem 
^immef, fo ba§ fid; bie ganje ÜJ?annfd;aft, einige 30 3J?en[c^en, nebft '^Pro- 
üifion unb ©epädeftüden retten fonnten. Qu einem ber ©eitenBoote beS ge- 
[tranbeten ®d;iffeS ful^r ber (Kapitän m^ ber 42 ©eemeiten entfernten S'nfet 
(St. ^aut, in ber Hoffnung, tjieüeid^t bafetbft menfd^tic^e §ülfe ^u treffen, 
(gine glüdüc^c gügung tücltte, ba^ fo eben (ba fid; ber Vorfall in ber gün- 
fügen Oal^reöjeit ereignete) ein (Sd;iff au6®t.®enig, toeld^eS fettfamer Sßeife 
ben 9lamen „Ange Guardien" (@d;u|engel) führte, jur Sabung i^on gifd^en 
im ^raterbeden ber 3^nfet ber Slnfer tag. tiefem Umftanbe berbaniten eS bie 
©d^iff6rüd;igen, ba^ fie fic^ Bereits bierjel^n STage fpäter auf bem SBege nad^ 
3}?auritiuö befanben. 3m 9}?unbe ber 53etoo^ner Don @t. ^aut circulirte bie 
@age, ber ßa^^itän beö geftranbeten SBatfängerS Ijah^ mit einigen ©efä^rten 
in einem -^oote im S'lorboften Stmfterbamö in ber Stbfidjt getanbet, um nad^ 
einer (Summe bon mel^reren S^aufenb ©oüarS ju graben, toeld^e ein früi^erer 
53efud^er biefer 3nfet auö jiemlid^ bunften Orünben bafelbft bergraben f^atk. 
Säfirenb berSapitän am?anbe fange »ergebend nad^ ben Verborgenen (Sd^ä^en 
Ipürte , foß fid; nun ber in feiner 5lbn)efeuf;eit mit ber ?^ü^rung bei? (Sd^iffeS 
Getraute ju fel;r ber 3nfet genähert, unb baburc^ baiS 3^^1*^?fß^" ^^^ i^o.^^' 
jeugeS an ben ga^treid^en gelöriffen ber ^iifte r;erbeigefür;rt ^aben. (5in 2^l^ei( 
ber bergraben geiüefenen (Summe n)urbe rid^tig aufgefunben. '^ad) ber StuSfage 
i>iot'S fort ber dapMn 1000 ©oüarS unb einer feiner ©efä^rten 200 ©odarö 
bem (Bd)c^t ber (Srbe entrungen Ijaben. 

2tm 9}?orgen beS 3. T)ecember enbtic^ — bem füufjeljnten STage unfereö 
2tufentl;a(te8 auf (St. ^aut — erfc^ien ber ^immet in einer folc^en Ö^ein'^eit, 
ba§ mau fic^ mit größerer SBa'^rfd^eintid^feit als biöljer ber Hoffnung 
})ingeben jn fcnnen g(aubte, bie noc^ erübrigenben 2(rbeiten ungeftört einer 
gUidtid;en ©eeubigung jufü^ren ju !önnen. Hßein fd^on ber na^folgenbe STag 
)mv tt)ieber für ^Irbeiteu im i^reien, befonberö für aftvonomifd^e Seobad()tungen 
anwerft ungünftig, inbem ein jiemtid; ftarfer 5?orbofttt)inb uuauföörtid; bide 
Otegenir'olfeu über bie Onfel jagte, bon benen fid^ gerabe bie fd^föerften über un^ 
fereu §äu|)tern enttuben. @(üdüd;er ilBeife bauerte biefeS Unloetter nid^t fo 
tange a(6 baö erfte Wai unb al§ am 6. "December frül^ bie ^cobara neuerbingS 
bor St. ^aut erfd;ien unb mittetft g-taggen^Signaten fid; über ben Staub ber 
auöjufü^renben Slrbeiteu erfunbigte, tt^aren tüir fo glüdtid;, auf gteid^em SBege 



UJübti'eiUäd)iffnno. — (ßtsdjtnkt an bit SEitioljnfr. — ißiii {nnickgElnsseiifS Socilinent. 241 

antworten ju filmten, ba§ bie h3id;tigften berfetben boßenbet, iinb Officiere unb 
9^aturforf(^er jur 3Bieberetn[c^iffung bereit feien. 

(^egen neun U^r SDJßrgenö anfevte bie faif. i^vegatte in 25 t^-aben ®runb, 
faft an berfelben (S>küe, \v>o baö engtifd^ie ©d^iff ^^t^, ßa^itän S3tacfa)oob im 
3a^re 1842 tag. (§6 ttjar baö britte ''Sflai, ba§ bie Sf^obara an ber Oftfüfte bon 
@t. ^ant bor Stnfer ging. 3^*^"'^^'^ früher f^atk fie ungemein ftürmifd^eS 
3ßetter genijt^igt, fid^ bon ber gefoljrbrol^enben tüfte entfernen unb bie Unbiü 
ertragen ju muffen, öon ben tobenben, riefigen Sogen beö aufgeregten (SIementö 
Slage lang ^erumge)3eitfd;t ju werben. 

@ineö ber 33oote, tt»etc^e§ bie Fregatte be^ufö unferer 3Biebereinfd()iffung 
an§ 8anb fd;idte, brarf;te ^ugteid; einige ©efd^enfe ber (S^pebition an bie ©etool^ner 
ber 3nfe( mit, bie fid^ toä^renb unfereö 2(ufent^atte§ bafelbft fo gafttid^ unb bienft^ 
fertig benommen l^atten. ®ie ®efc()enfe beftanben in @d;ip5iinebad, ©al^ffeifd^ 
unb oerfd^iebenen anberen (ä^lüaaren, in 3Bein, einem ^euergelve^re, einer SBofl- 
bede, Kleibern, g-npebedung, SlrbeitölDerf^eugen, 9!)?ebicamenten, öffig u. f. to. 
X)ie ormen befd;eibenen ^etüo^ner haaren ()i3d;ft entsüdt über bie unerlrartete 
55efd;erung unb namentlich 25iot fd^ien übergtüdtid^, aU er eine 'än^aifi SBer!- 
jeuge barunter erbüdte, beren biöl^eriger 3}?anget bei ben Dielen im Innern ber 
(uftigen ^otjbaute niTt^ig gen^orbenen 9?e|)araturen täglid^ fühlbarer h.mrbe. 

SBir liefen auf berOnfel @t. ^aut ein^ud^ jurüc!, in toetd^em bie^aupt<= 
momente unferer 2;t;ätig!eit auf @t. ^aul in brei @)?rad^en (beutfd(), engUfd^ 
unb fran^öfifd)) ju bem 3tt5ecfe ber3eid;net toaren, um f|3äteren tDiffenfd;aft(id^en 
^efud^ern biefeö (äitanbeö 5lnl^altö).nincte für tt»eitere 5orfd;ungen unb ©eobad^- 
tungen ^u geben unb biefe(ben gteid^jeitig jur ^^ortfel^ung biefer Stufjeid^nungen 
onjuregen. 

3öir (äffen biefe« @d;riftftüd l^ier toörtUc^ fj^Igen, toeld^eö i>ieüeid^t nod^ 
ju einer 3eit Äunbe bon ber toiffenfd;aftlid^en 2:^ätigfeit ber öfterreid;ifd;en 6^= 
pebition auf ber 3nfet ©t. ^aut im inbifd;en Ocean geben toirb, toenn bie baran 
bet^eiligt gettjefenen 2JJitglieber bereite tängft bie ^aifxt angetreten l^aben bürften 
„in jenes unentbedte Öanb, auö bem fein SBanberer jurüdfel^rt". 

„'Die faif. üfterreid;ifc^e gregatte „9tobara", 44 Kanonen, unter ben 
iöefel^Ien bee ßommobore o. 2Büßerftorf=Urbair auf einer 9?eife um bie ßrbe ju 
miffenfd^aftlid^en 3li^ecEen begriffen, anferfe am 19. ÜZobember 1857 frü^ neun 
l\i)V an ber öftlid;en @eite bon ®t. '!|JauI in ber 2tbfid;t, aftronomifd;e, magne= 
tifd^e , meteorotogifc^e unb geobätifd^e SOleffungen borjunel^men unb bie 3nfet 

aieife bet SWoüata um bie (Srbe. i. SBb. 16 



242 anbtnfnngtn für spätnE i^orstJitr, 

gteirf;5eitig naturiDi[fenfd;aftUd^ ju burd;forfd;en. 2leu§er[t ungünfttge Sßitte- 
rungöt^err^ältniffe berjögerten toe[entlid^ ben Slufent^ott ber faif. ßj;^ebiticin unb 
nod)bem bie[eI6e bie lind;ttgften -Beobachtungen unb Unter[ud;ungen auSgefül^rt 
unb natuvlüiff en[d;af tüci^e (Sammlungen gemad;t ^atte , beren 9ie[uttate feiner 
3eit bem X)rude übergeBen irerben [oüen, üerüe^en bie an ben bev[c(>iebenen 2lr- 
Beiteu bet^eitigt gettjefenen Dfficiere unb 9iaturfor[d;er am 6. T)ecemBer 1857 
toieber «St. ^au(, inbemjeber einzelne bon i^nen bie befriebigenbften Erinnerungen 
an biefcS intereffante (gilanb unb feine brei armen, aber freunblid^ jubortommen- 
ben •33en)o^ner mit fid; nat;m. 

„3ur 9xid;tfc^nur für fpätere gorfc^er auf biefer 3nfel biene: 

„1. ba| ber S3eobac^tungö|3unct fid; nörbHd^ üon ben 2lnfieb(erptten auf 
einem §üge( befanb, ber imxd) eine fteine fteinerne ^t;ramibe fennbar gemad^t 
tourbe, auf n)etd;er bie bon ber ofterr. (S^"|3ebition gefunbene : 
S3rette 38" 42' 55'' fübUd;, 
Sänge 77" 31' 18" i3fmd^ bon @reentt>ic^ 
öerjeid^net fielet ') ; 

„2. ba^ bie JRtd^tung be§ üon biefem ^uncte nad^ bem entgegengefe^ten 
fübüd(>en Ufer be6 ^raterbedenö gezogenen toa^ren SJJeribianö burc^ ein bafelbft 
in einen ^-elfen gehauene« fc^iefeö ^reuj fennbar gemacht tourbe ; 

„3. ba^ ber glut^meffer an einem Reifen näd;ft bem Sanbungöpla^e auf* 
gefteHt njar unb auf einer ju biefem S3el^ufe geglätteten ge(gfläd()e bie ^ö^e ber 
^infif über bem mittleren SGBafferftanb (3 gu§ 5 ^oü Söiener äJiafe) angegeben 
n)urbe ; enbtid^ 

„4. ba§ bie magnetifd;en ^eobad^tungen in einer eigen6 ju biefem 3^ecfe 
errid;teten ^ütte auf bem ftetnen "iptateau binter ben 5lnfieb(er^ütten gemacht 
würben, wo jugteid; tjon @eite ber (S^pebition bie Slnpflanjung einiger nü^Iid^er 
•Söaumarten gefd;a^. 

') Unfere 3eitü6ettragung bon ber Sai3=©ternh)arte bmä) biet fel^r gut flimmenbe S^ronometer mit 
bem ®angc junf^cn Qap unb ©t. Ißaul in einer 3»rifd;en5eit »on 46 Sagen crgob ©t. ''^aul S^bG" ll'O 
öfttii^ »on ber öa^^Stcrnlrarte cber, mit ber i'änge ber le(}tern (Nauticul Almanack), 1' 13" 55-0 öftlid^ 
»cn ©reennnc^, Sänge »on ®t. '$!aul Ti" lO"' ß'ü öftlic^ »on ®recniDic&. girif^en ©t. %<anl unb WabroS 
irurbe bur(^ fetf)^, icegen ber grcfjen 3>fif(i)cnseit bon 67 Sagen minber gut fti,mmenbe S^ronometer ber 
l'äugenunterfc()icb o" lo™ .ii-s (©t. "'4?aul ujeftlici) »on 5Wabra8) gefunben. 93Ut ber Sänge ber ©termoarte 
ju SDiabraä 5" SO" 27-0 öftlid; »on @reentt?i(^ (»om 2)ircctor berfelben, 3JIajor 3acob§, angegeben, ivä^' 
renb ber Nautical Almanack bafilr 5'' 21™ 3-77 Oft gibt), ergab fic^ Vänge »on ©t. ''^aul 5' 10» 5'2 
öftü* »on (Mrcenun(^. 9lnö beibcn erhaltenen 9fefultaten »rurbe ba« SOJittel b<- 10-° :>»(;, ober 77o 31' 
24' alö enboültijie SliinflC für ©t. %<aul angenommen, bie 23reite mürbe burd) 23eobad>tung »on (5ir= 
cummeribianl)öl)cn ber ©onne an smei »crfc^iebeuen Sagen mittelft beS Sf;coboIiten beftimmt. Sine 
nachträgliche, mit 23eriicffic^tignng alter Sorrecttouen burctigefüljrte »Kccbnung ergab für ©t. '^axü 38° 
42' 47" fübl. 5Srcttc. 



Mxt'm. — JliirfibliA nnf hh ODrgtnommtntn athfihn. 243 

„T)k Spanten ber Officiere unb 9Zaturfovfd^er , lüelc^e unter ber OBer* 
(eitung beö 53efe^(öl^aber ber tai). (5j:pebition an ben oerfd^iebenen n)if[en[(^aft* 
liefen Slrbeiten Z^tii nahmen, [inb: für Slftronomie unb (Srbmagnettömug : 
®c^tffg[ä{;nrici^ 9i'obert aJJüüer; für •53otanif: Sr. (äbuarb @d;tüar5 unb tunft* 
gärtnert. Oeüine!; für ©eobäfie unb aJJeteoroIogie: gregattenfäl;nrid; ßugen 
^ronotoetter; für trtgonometrifd;e 3}Jeffungen beö tratenbedeng: gregatteu- 
fä^nrid^ ©uftab •33attlcgg; für ©eotogie unb ^^^fif ber (Srbe: T)r. gerbinanb 
|)od;ftetter ; für ('änber- unb ^ölferfunbe: ®r. ^arl ©d^erjer; für Zoologie: 
®. granenfelb unb 3^. ^s^e^c»^; ^^^ ^ddjmv unb SJkler: Oofe^^l; ©eUent;." 

®egen fünf U§r 9iad;mittag« fe^rten bie (e|ten -^^oote intt a}?e§' unb 
5^toeßir ^ 3'nftrumenten unb fcnftigen (^e))ä(f8ftüden üon ber 3nfel jurüd'). 
!Dte (Stnfd;iffung toar ßoüenbet. Sine ^albe ©tunbe fpäter Itd;tete bie 'ilJooara 
Bereit« ben 2tn!er unb fteuerte, begünftigt t>om reijenbften Setter, büß ©efrie* 
bigung unb ^"«^ei'fi'^t ^^^' ©d^wefterinfet ":)ieu = Slmfterbam gu. 9lid;t of;ne 
Hinflug einer elegifd^en (Stimmung fa(;en n^ir je^t oümälig bie fc^arfen 
Sontouren oon ®t. ^^aui im ©unfel ber l;ereinbred^enben 9^ad^t traumhaft 
Derfd^toinben. knüpfte fid^ bod^ gar manche unüerge^üd^e Erinnerung an 
unferen lufent^att auf biefem ö)ettabgefd;iebenen (Sitanbe ! 

Unb nun im äJiomente unfereö ©d^eiben^ fei un8 geftattet nod^ einen 
SdM auf bie ©efammtt^ätigfeit ber 9^obara - (5j;:|)ebition n^ät^renb i^reö 2luf^ 
ent^atteS auf ®t. Ißaut ju werfen. 

9^od^ niemals frütjer finb auf biefer, für bie nac^ Oftinbien, ß(;ina, 
Sluftratien unb ^Jieu-@eelanb ge^enben Schiffe fo n^ic^tigen 3nfel aftronomifc^e 
unb magnetifc^e :öeDbad;tungen fo lüie geobatifd;e SJieffungen in einer fctc^en 
umfaffenben Seife angefteflt n^orben, alö burc^ bie öfterreic^ifd;c (S^-pebition. 
33on einer gemeffenen ^afi« au« ujurben bermittelft be« 2:^eoboIiten Derfd;iebene 
^uncte be« untern unb obern Ä'raterranbe« beftimmt, unb bom le^tern au« 
mittetft be« äWe^tifd^e« ein geometrifdje« ^h^ bi« jum 3nfelranbe fortgefefet. 
3ugleic^ enttüarf ©r. ^od;ftetter mithülfe beriöcuffote unb be« @tam^fer'fd;en 
9?iöellir-3nftrumente« eine, urf|)rüngUd; nur für geo(ogifd;e ^loede beftimmte 
^arte, mä^renb ber aJMer ber (g^pebition, §err ©eüent?, nad; ben mit bem 

Sffiir cra^tcnee :^icr nicfet für ununtfitig, 3riigcfirf)tö manrficv ■icrbroelicneni'ibeacu iint» ölaSrö^vcn, 
f»)äteren iciffcnfc^aftlidjcn Öicifenben bviiujoub ,511 cmpfcMcit, luni allen jcrbrccljücl^cu Ibeitcu i>cn 3uftni- 
mcnten einen reirtjen i^ovvatl; mit,,uncl;mcn, ba man foldtc unfdjcinSave O'^edenpnbe anf;ev (Snvcpa nnt 
je^r jrfirocr ,^1 ev|el^cn im ©tanbc ift unb fcbann ber 9Jianj]cl einer l-ibcttc ober eincc* f^^nftillen tleincn »e- 
ftanbtbeileä oft üöUig nm ben lueitcrcn t^ebraud; bcö mitgenommenen 3nftrnmentci3 bringt. 



244 Einige jRfänltnte bcr misstnadinftliclifn .'Irbtiffn nnf lt. ^nal. 

a)?e^ttfd;e 6e[timmten ^^uncten ben äußern 3n[elraiib 5eid;nete. T)urd^ biefe 
vereinten Gräfte tarn eine ^arte üon @t. ^aut 511 ©tanbe, iceld^e bi^ in bie 
fteinften ®etai(6 ein üotitommen rid;tifleg unb genaue« Sö'iit üon ber gorm 
unb ben 06erf(äd^enöert)ältnt[[en ber 3;nfel gibt. ®iefe 3:)etailfarte tourbe 
nad; ben gemad;ten älJeffungen im SJJa^ftabe bon 132 äßiener v^taftern = 
1 SÖiener 3oU ober '/ggo^ ber natürlid^en ®rö§e ausgeführt. 9cid)t minber 
intereffeerregenb bürften für bie 53efd;iffer beS inbi[d;en OceanS bie (Srgebniffe 
berfenigen ■33eobad;tuugen fein, h)eld;e mä^renb unfereS ad^tjet^ntägigen Slufent- 
I;a(teö auf ®t. ^aul mit bem Barometer, 2:§ermometer, ^^tutr^meffer unb @trom* 
gef(^tt)inbigfeitöme[[er ju beftimmten (Stunben 2;ag unb ')lad)t augefteßt ujurben, 
bie ©onbirungen im ^raterbeden unb an beiben @eiten ber S3arre, fotoie bie 
üom ^efe§(S^aber ber (§j:pebition am .©orb ber gregatte in ber @ee um @t. 
'»Paul gemachten meteoroIogif(^en S3eobad^tungen '). 3nbem bie ijcUftänbige 
33eri3ffentUd;ung biefer ®aten bem nautifd^en 2;t>eite biefeß SBerfeö vorbehalten 
bleibt, tooüen loir Ijkx nur bie ttjic^tigften Öiefultate folgen taffen. 

T)ie größte i^äxio,ii ber 3nfel oon ^Jforbnieft nacf) @üboft beträgt brei @ee= 
meilen, bie größte breite bon ©übtoeft nad^ ^'Jiorboft 5n)ei ©eemeiten; bie @e* 
fammtoberftäc^e 1,600.000 Ouabratflafter; ber ^i3d;fte ^^5unct be« traterranbeö 
ift 846, ber größte 'Durd^meffer beö obern traterranbeS 5490, ber fleinfte 
4590 Siener ^u§; ber größte ^urc^meffer bes©affin§ amSpieget beöSl^eere« 
ift 3984, ber fteinfte 3444 Siener ^-nj?. 

Öeiber geftatteten bie SttternngSber^ältniffe nid^t bie Öot^nngen au§er= 
^atb ber 3nfel in regelmäßiger Seife borjunel^men, fo toie aud^ jene im ^afen 
ober ^raterbeden eine 53efd^ränfnng erteiben mupen. Stuö gteid^er Urfad^e 
bermod^ten toir nid;t bie 9)Jeere§ftrömung in ben ®en)äffern ber 3nfel ju be= 
ftimmen. inbem fid; unter ben Ijerrfc^enben Umftänben erftärüd^er Seife bie 
berfet;rteften 9iefuttate ergaben. ®ie naturtt>iffenfd;aftlid)e 2hiöbeute tovir jn^ar 
eine befd;ränfte, aber gerabe baburd^ um fo n^ert^ooüer. 1)em ©eognoften 
mußte e8 bom l^öd;ften 3ntereffe fein, burd^ ^erföntid()e 5(nfd^auung unb Untere 
fud^ung (St. ^aut mit n)iffenfd^afttid;er ©eftimmtbeit in eine jener bier ^aupt== 
gru|3|3en einzureiben, in n)eld;e nad; iHlej:anber b. ipumbotbt'g 2lnfid;t bie üulcani* 
fd^en(55ebitbe unfereö "plancten jerfatlen. Stuf Ö^runb biefer neueften |)etrograt3^i^ 

') ü)Je:^rcre auf ben 2)rcf;fturm bei bcr 3nfel St. *4.^auI Sepg r)abenbc 3luffä^e au§ ber gebcr beö SBe= 
UW^abn» ber ej-<>ebttion ftnben fi^ obgebrutft in ben 5Witt^eiIungen ber I. f. <5cogra^^r)if^en ©efeßfc^aft, 
2. 3a^rgang, 2. Jpeft, ©eite 23u ; ferner im 36. öanbe, ©eite 143, unb im 39. «Bonbe, ®eite.l05 ber ©igungS* 
Berichte ber faif. 3Ifabemie ber SBiffenfc^aften in SBien. 



^*iif --jö^!^^ -^-^^fe 




£rkläziuif' der 'Zifiehen 



d. J''i.trAerMtfeH 

f frurmr rmra-rfifff .ffe/Mt 

h Stfi/tmar^e ah MfridiO/i 

F FfUen 
S. San^ 
flchl- St^Uanim 

r retJi/ir/i 

süiif üi A>//s itJiyri/fhm ii/id an/' 

Derf'lä'^firami dfrJnstt Mfiu/f !./JßjSrma/trr_ 
oifer na/tf ig ä.t(err. 3 Meiif . 



Rfispdcr Novm-fl um dtp Krdp, 1. 



IithAnsivFKokf'Wi« 



dPfDlngisdies über ^t. |(nnl. 245 

fd^enUnterfc^eibungenberSSuIcmiformattonen jenes größten beutfd^en??aturfor- 
fd^erS gehört bte3nfe( in eine (Sfaffe mit bemS^imbora30,'i)3o^30cate))et(,2;eneriffa 
u. f. tt)./ fur^ in bie fcgenannte ß^imBorqo^^ormation. @t. ^aul ift nad^ bem 
Urt^eile beö®ec(ogen ber G^pebiticn ein erlcfc^ener, tu(canifd;erÄegeIberg, ücn 
bem ein Üeiner norböft(id;er ^egelabfc^nitt in bie ÜTiefe beö SRecreS ge[un!en, 
gerabe fo biet, ba^ bem OJJeere ein [d;mater Eingang in ben erlofc^enen Krater 
geöffnet tourbe, toä^renb ber gefunfene j^^eil ein unter[eeifc()e6 ^lateau bcr bem 
Sratereingange Bifbet, ouf lüetd^em ©ci^iffe anfern fönnen. ®er :^öd;fte 'punct 
beö ^raterranbeö ift nvid; unferen trigoncmetrifd;en 3)ieffungen 846 235iener (^u§ 
l^od^, bie größte S^iefe beö Ärater&affinS 34 gaben. 

3Son3Beft gefc^en tntbet bie 3nfe( einen ftad^en, mit 10 (Srab auffteigen- 
ben, oBen aBgeftumpf ten ^egef, am Uferranbe mit mehreren f leinen ©d^taden- 
fegein Befe^t, bie gteic^fam |)ara[iti[d^ mie Saqen an bem ^auptt'örper fi^en. 

^etrcgrapl^ifd; finb @t. ^ant nnb ^f^eu-Sünfterbam bcüfommen gteic^Be- 
beutenb. ®ie ®efteine finb 53afalt(aüen, bie aü§ glafigem OticgoflaS nnb Slngit 
Befielen, nnb Dliüin nnb 2)?agnetcifen eingemengt enthalten. (Sin an^ercrbentlid; 
inftvuctii^e^ 'iprofil, melc^eS an ber Oftfeite ber 3;nfel -hinter bem „Nine pin 
rock" an ber bon un8 fo genannten „'^ßinguin^^ai" burc^ l^o'^e SlBftiirje anf- 
gcid;Iofien ift, tä§t in ben gegcn[eitigcn Sagcrnng^Dcrl^ältniffen nnb in ber 
petrcgra|)^i[d;en •33cfd)affcn:^eit aBmcc^fetnbc Siiuff^ (and^ ©imöfteintuffc tcmmen 
l^ier bor) unb 8abafd;id)ten, fo n)ie in d^araftcrifti[d;cn (SangBilbungcn incr 
^aupt^jerioben in ber geoIogifd;en (5ntn)id(ung6gefd;id;te ton @t. '^ani crfennen ; 
bret 'perioben fuBmariner bulcanifd^ier 2:ptig!eit, nnb eine letzte fnpramarine 
'jßeriobe, toeld^erbie^nfetlüa^rfd^eintic^ i§re (Srl;eBung üBer bie 3)?ccre«oBerfIäd;e 
üerbanft. ^ente ift ©t. ^aut nid;ti^ meljr aU eine bam|)fcnbe ?^nmaro(e; reine 
Safferbämpfe o^ne <Bpnx t»on fd;n)eflig[anren ober faljfauren Däm^^fen ent= 
ftri3mcn ben ©palten be§ innern ^rateiTanbeS unb auf ber §ör;e ber 3nfet ben 
©palten ber iüngften Sabafd)id;tcn. 

jDer .Söotanifer fanb in biefer einfad;cn 'Jiatur bie feltcne ©elegenl^eit, 
eine beutlid^e 5(nfd;auung ^u gcn^innen bon bem ^tuftvctcn unb ber i^crBreitungö- 
art geiüiffer 'ipflan^cniormen auf primitivem 33obcn. ©ed;tS eigenttid;e ©räfer 
nnb ein |)alBgra0 (Cyperacee) finb bie Komponenten ber 95cgatation ber 
3nfel. (Sine ©infe unb brei Bis bier ®rä[er mad^en bie ^auptmaffen bat^on 
auß. "Der nac^ bem 'ißtateau fteigenbe ©ammler Iä§t jtoei (55räfer an genau Be- 
grenzten ©tanborten jurüd. (SincS in unmittel6arer 'D^äl^e ber men[d;lid^en 2Bol^= 



246 IntonisrijPB. 

nungen (Avena) , ba§ jtceite (Digitaria) in ber ?^ad()bQrfd()aft ber 2^erraffen* 
felber gerabe ber tvaterein[a(;rt gegenüber, an tüarmen «Steüen, loelc^en, fobotb 
bie @rbe etioaö auögen)ül;lt lüirb, Sa[[erbain))f entftrömt. Unent[d>ieben bteibt, 
ob bie anbern ©raöforten, Setaria, Holcus unb Poa, ber 3nfel @t. ^aut aüein 
ange^i3ren ober ber bon ben ^flanjengeogra^^en jufammengefa^ten ©ru^j^^e ber 
(Sbtoarbö-, Äergne(en*3nfeln unb @t. ^ani gemeinfam eigen [inb. 

3toi[rf)en biefen (53rä[ern ergeben [id^ bort unb ba, im ©anjen aber feiten, 
oerioilberte @emü[e, loeld^e bie jeitioeiligen ©etüof;ner ^ier ge^ftanjt l^aben '). 
Qm Krater ftanb nod^ Sonchus arvensis unb ein Plantago. 2lm fübtici^en 
X^eit beö ^raterranbeö ftnbet man Oerastium unb Stellaria media; beibe 
auf Keinen ^Territorien berbreitet unb nic()t ^äufig. 23on S£rt)ptogamen fanben 
bie S3otaniter bier ^Uä)ten; ^toei ^armelien, eine Evernia unb eine Cladonia, 
bie erftgenannten reid^Iid^ bie ©töcfe am ^raterranbe überjiel^enb. 

5ltgen famen 33 @|3ecieg bor. ^ie ins SBaffer gerollten ©teine fotoo^t 
ä)ie bie Btärf;e, loetd^e toä^renb ber größten &U noc^ unter SBaffer blieb, 
toaren bötlig überbeut bon ber Dicurella flabellata. !©ie größte 3J?affe bitbete 
Gigartina radula, eben im grud;tjuftanbe. Seber 9?egnng im äßaffer folgten 
fd^toanfe, jarte (Sonferoen, unb bleiche unb gefärbte Öaminarien. ®ie ©ranbung 
ifatk bie ©teine mit ber enttourjelten Macrocystis perifera befränjt. Sin 
ßebermoofen fanben fic^ Marchantia unb Jungermannia ; an Saubmoofen 
Sphagnum unb jtoei Bryum - 3trten ; ^»ei ^^arren mit eben beginnenber ^ruc* 
tification am '^ptatean, ferner ein Lycopodium, baö jiemtid^ -^äufig borfommt 
unb jutoeiten Sphagnum burcf)n)äd;ft. Qm ©anjen fanben bie ©otanüer auf 
ber 3nfe( 11 ^^anerogamen, 4 glecf)ten, 33 Stigen, 2 garren, 2 Sebermoofe, 
3Saubmoofe, 1 Ö^copobium. (Sgfinb beibiefer Slufjä^Iung bie bon ben öeiool^nern 
cultibirten euro^äifd()en ©emüfe, fo tt»ie jene 'ißflanjen loeggetaffen, toelc^e toat>r== 
fc^eintic^ mit ben ©emüfen auf bie 3nfet importirt ober oon früheren S3efud^ern 
auSgeftrent tourben. ®ie fteinige Untertage ber S'nfel jeigt fid() nur bürftig oon 
einer oegetabilen ©d;icf;te bebecft, toeld^e unter ben ©(^ritten einfinft. t)ie 
äBänbe beö ÄraterS fo tüte baö ganje ^lateau tragen bie einfach fdjmndtofe 
S^rad^t bon ©räfern jur ©c^an ; aber nid^t etioa graöbebedte gelber, fonbern 
einzelne, bid)t an einanber gebrängte ©raöbüfc^e, »eld^e auf ben ©rab^ügeln 
■^unbert bergangener ^tanjengenerationen p n)ad;fen fd^einen. ^u^eilen finbet 

'j Unter biefen »erniifbeten 'i^flanjen fanben >viv: Rumex acetosella, Cynara scolymns, Solanum 
tuberosum, Daucus carota, Petroselinum sativum, Brassica oleracea, Kapiianus sativus. 



SotonisdjfS mh Sonlogisiijts. 247 

man an ber .©afiS eine« bie ©räfer überragenben ©c^Iadenblcrf eö ein äJJoc« 
ober in anSgetoaf dienen Caoaftücfen ein f^aiTenfraut , ober man erbtieft mit 
©taunen in oernad; (affigier ®efta(t unb Gattung gute aitt ©efannte au6 (Su= 
ropa, tüiej.©. bie2)?ö^re, bie '"'Peterfilie, bie Kartoffel, meiere fic^ ü)a^rfd)eintic^ 
ber (Kultur auf jenen !Jen-affenfetbern entzogen ()aBen, unb fid; in oertoiltertem 
3uftanbe über bie 3nfel oerbreiten. Slber fein ©aum, fein ©trauc^ fommt auf 
ber ganjen 3^nfet ^um SSorfd;ein. 

'äud) iniöepg auf bie Z^txmlt gewäfjrte baö ioengteic^ jootogifc^ arme 
©ebiet oon «St. -^^aul bem benfenben 9'?aturforfd;er mand;e öefriebigung. 'Jlur 
eines ber ©räfer ift oon einem ja^lreid; oor^anbenen 3nfecte, einer loinjig 
fteinen ßicabe,Delphas hemiptera, befud^t, oon bem eö inbe§ fd;n)er ^u fagen 
ift, ob es oor ober erft mit bem SSerfel^r ber 3}?enfd;en nac^ <St. ^aut getaugte. 
2ln anbern beftimmt eingeführten 3nfecten fanb ber ^ootog ber (5j:pebition bie 
gewi^^ntid^ie ©c^mei^ftiege, eine 2J?ücfe, bie überaü begegnete ^üc^enf d;abe, bie 
Süd^ertauS, einen ^angenfäfer unb ben gto^; ferner einen 3fo^oben, unb un= 
fere ^etteraffet in n^irftid^ fabcttjafter aJienge *). (Ss finb bieS 3:^iere , toetc^e 
bem 2)Zenfd^en überatt nad()fotgen, too^in er immer ben g-u§ fe^t, unb oon 
Unrat^ ober jerfe^enben organifc!()en Stoffen teben. ®ie ebenfalls auf biefe 
SBetfe mit 353ottftoffen ba^in gebrad;te ^teibermotte abgered;net, finbet fid^ auf 
ber Onfet fein ©c^metterting , fein bienenartiges 3nfect, fein ^?tel^flügter, feine 
©(^ride. 2tud() täfer fann man fe^tenb nennen, benn ber einzige 9^epräfentant, 
ein fteiner ^auffäfer, bürfte toeit el^er »ieber auSfterben atS befonberS gebei^en; 
bagegen finben jtoei ©pinnenarten burd; bie (Stiegen, bie fic^ unerme^ti(^ oer- 
mehren, ^intängtic^e OJa^rung. 

!^ie bem 2l?eere ange^örigen Strten finb etwas reidjer oertreten, loenn- 
gteid^ mit loenigen 5tuSna(jmen loin^ig ftein unb unanfetjntid;. !DaS größte 
©^att^ier, ein Tritonium, erreid^t nur brei ^oU Sänge; Patella, am äußern 
Umfange ber 3nfet fe^r ja^treic^, mirb wenig über einen ^oü gro§ ; fämmttid()e 
übrigen 9Beid^tf>iere (wie Buccinum, Defrancia, Mangelia, Natica, Paludi- 
nella, Adeorbis, Janthina, Fissurella, Scutellina, Lcpidoplcurus, Bulla, 
Asteronotus, Doto) erreichen faum einige Vinien ober finb nod; tteiner. 

•Die •33rad;iopoben i;aben einen niebtid;en 9^epräfentanten in Terebra- 
tulina Don nur jwei Linien ®röße, finb aber bennoc^ 9?iefen gegen bie einjigen 

') ®iefe Siliere bebedfcn in fo tiefen A>iutfen bie v^nfet, t-an einet ber tUaturfcrfc^er iOve Ülnja^il auf 
6000 aWittioncn f(^ä^tc, inbem bcrjclbe loo Ztiid aU 3)}inimum auf leben r.uabvatfuft bcv 3nfel verfniete. 



248 Äoalogtstjits. 

jtoei äJiufd^eüi, lüeld;e au^erbem noc^ 'i)kx borfommen, Kellia unb Lima, beren 
jebe faum eine ^a(6e Cinie erreid^t. 

35on Sirktt^ieren finb borjügttd^ bie gi[(i()e Urfad^e, ba§ bie ^nfet jä^r-- 
üä} regelmäßig Befud^t toirb. (5in in ber 'Räffz berfelben außerorbentüd^ ja'^^ 
reid^er (Stad;e(flo[fer, Cheilodactylus fasciatus, Bitbe^ ben ^au^tfi[d;fang, 
mtßerbem tourbe nod; t>on ber Fregatte au§ Thyrsites Atiin ^äufig geangett. 

3Son 5j(nH)l)ibien i[t feine «Spur auf ber ganjen 3nfel ju finben; bie 3SßgeI 
gel^ören »or^errfd;enb ben bie toeite <See feetuoljnenben (angftügtigen ©d^tüimm- 
ößgetn an, loie Diomedea exulans unb chlororhynchus, Phoebetria fuli- 
ginosa, Stercorarius antarcticus , Prion vittatus unb eine uoc^ unbefd^rie- 
6ene Sterna-3lrt, ücn benen bie Dier (enteren t^eitö (§ier, t^eits 3unge Ratten. 
33on gIoffentaud;ern (ebte ein 'ipingnin, Eudyptes chrysocoma, in jtoei (Eolo* 
nien an ben fi^roffen ^lijjpenab^ängen mit 3a{>lreid;en fd^on ^temtid^ gvoßeu 
^Jungen '). äJJef^rere anbere @eeböge(, ö)e(c^e baö @d)iff nod^ in ben legten 
2;agen bor ber 2(n!unft auf ®t. ^au( Begleitet f^atten, trafen ivir nid;t an. Slud^ 
bie auf ber 3nfet i?or!ommeuben 3SögeI follen nad; ber SluSfage ber gifd;erleute 
fpäter, lüenu il;re Ouugen i^DÜfommen ertoac^fen finb, biefetbe jeitföeife bertaffen 
unb erft jur S3rutseit toieber bal^in ^urüdtet^ren. 

liefen (Seebi3geln gegenüber beobad;tete §err grauenfelb einen einzigen 
ed^ten Sanbbogef, einen 3JJauerfeg(er (Cypselus), beffen 53ene:^men bermut^eu 
ließ, ba§ ex ein brütenbeö SfiÖeibc^en betpad;e. Sin SBanberüogel auf biefem 
tüin^igen ^-ted (5rbe, na^e an breitaufenb ©eemeiten bom gefttanbe entfernt! 
|)nnberte üon ^^ragen taud^ten beim unerioarteten Slnbtid biefeS tüo^tbefannten 
SBanbererS auf. SaS mod^te i^n Deranlap ^aben ju biefer ©elbftberbannung ? 
Sar er ein 25erirrter? SBä^tte er bie 3nfel jum erften Ttak jur §eimat? 
3ßar fie feine Siege? Unb tDirb er fpäter ®efä(;rten finben, bie mit i^m jiefjen, 
mit il)m biefe 5be, einfame ©tätte tl^eilen ? — SSon 9?obben war nichts ju feigen, 
fie t)aben fid; bor bem ®d;tad;ten unb ^Bürgen il;rer unerfätttid^en 33erfo(ger, 
ber ^^obbenjäger, jurüdgejogen unb befud;en bie 3nfet feit langer ^^tt nid^t 
mel)r. 2(ud; fein einjigeö eigentr)ümlid;cö ©äuget^ier befi^t bie Saufet; benn 
fämmtüd;e 3nfetbetvoI)ner aii^ biefer dtaffe, a(ö Biegen, ©d;U)eine, ^a^en, 
finb abfid;ttid; , fo luie 9iatten , 9DMufe u. f. lu. untDiftfürtid^ ^ierl;er berfetjt 

') einer ber äcotogcn, .'pcvr 3elc6cr, tocrfuc^te i'md »cn ber Önfet tebcnb mitjienommene $inguin§, ben 
einen mit 3lrf enif , ben anbern fcurc!^ ef;(crofcvni ju tobten. (Sine grofie Quantität bea Kelteren, ireld^e 
r;ingercid)t r;ätie einem ^Wcnfc^en ben Scb ju gefen, tetäuSte taum ben "l^ingnin , ber nact) einer Giertet 
Stunbe irieber isöüig ju fic^ Um. ® er jlveite, njelc^er ^wd Scffct 9Irfenit iierf(I)ncCte, lebte no(^ aä)t ©tunben. 



'Sag Stntnhtcfitn als Stiintitiaftn fnv Irijifft in Efbränflniss. 249 

lüorben. <Ste ^aUn üBrigenS aüe, oBtüot;! fd^on Dtefleic^t feit l^unbert Salären 
lüilb feBenb, bcn bem 2^i^|3Uö ber ^auött^iere nid;t baö geringfte eingebüßt, aU 
baß fie fd^eit unb i^crfid;tig Der bem 9J?enfd;en fliegen. 

lieferte auf biefe Seife bcr 2lufentl)att ber !aif. (5j:pcbiticn auf <St. ^aul 
burd; 33eo6ad^tung unb ©ammüing ber SBiffenf^aft mand;e§ intereffante 9ie- 
futtat, fo toar berfet6e and) für bie feefal;renbe SBelt bon mel^rfad^em ^raftifd^ent 
ßrfctge Begfeitet. "Die bon ber !aif. ß^pcbition auSgefüt^rten geobät{fd;en Sir- 
Beiten n^erben Beitragen barjntl^un, iüie fid; auf ©t. "ipaul au0 feinem großen 
^raterBeden c^ne Befonberö große Soften ein ©(^u^f)afeu Bitben ließe, irtetd;er 
®d;iffen, benen auf ber i^al^rt nad; 3i(ufti\ilien, ß^iua ober Oftinbien irgenb ein 
ernfter, eine fc()nette SluöBeffernug er^eifc^enber Unfall Begegnet, ober bie nad^ 
einer langen ©eefa^rt i^rer fcorBuÜranfen 9}?annfd^aft einige (^rl^otung gönnen 
tooßen, toefenttid^e 33ortl^ei(e geiuä^ren n)ürbe. !Denn oBfd;on bie 2:iefe beö 
^raterBedenö in ber SDJitte fel^r Bebeutenb ift unb bie SBinbftöße bon S'^orbn^eft 
juiueiten fe^r ftarf finb, fo f'önuteu (Sd;iffe immerhin an l^aubfeften bie gelüünfd;te 
©id^erfjeit erfangen. 3n toie n^eit eine berartige fünftlidje S^ad^f^ütfe angezeigt 
erfc^eint, in toie fern bie gegenn^ärtige (Sd;iff6BelDegung biefcIBe rt»ünfd;cn§n)ertf; 
mad;t, muß natür(id;er Seife ber S9eurtt;citung jener 9^ationen üBerlaffen 
BteiBen, n?et(^e, \mc bie eugUfd;e, bie f)cfläubifd;e ober fran,^i3fiid;e, burd; if;re 
53efi^ungen im inbifc^eu Occan ein birccte? Gntercffc an bem 3nftaubet'ommen 
eineö fold^en ©d;iff3aföle? auf tjalBem Sege ;^ir*ifd;en Slfrifa, Slfien unb 2luftra= 
lien ^aBen. — 

2lm SJJorgen na^ unferer SlBfa'^rt öon <Bt '^anl — eö Ujar ben 7. !De* 
cemBer — Befanben föir nn§ nur met^r nngcfäl^r jet^u ©eemcitcu L^ou 5lmfterbam 
entfernt. !J)er erfte 5(nB(id ber 3nfet fjatte inele 5let;ntid;feit mit jenem bon ©t. 
'^ani, unb immer ii^af)rfd;ein(id;er hjurbe bie ^ermutBuug, baß bie geDguoftifd;e 
^efc^affcu^eit Slmfterbam^ mit ber t»on ©t. ^aul jiemtid; ibentifd; fei. 

3n ber Wä^z ber Saufet treuste ein Satfänger, tiHitjreub cine§ feiner 
fd;tan!en Söook einer ®d;aar üon ^^ottiraten nad;ftente, iüc(d)e in großer 9?Jenge 
jum 33orfd^ein famen. 

®egen fieBeu Uf^r frü^ tarn ein Soot beö Satfängerö (Sömcratb au^ 
:$öebforb in S0Zaffad;uffett6 an S3orb unb fud^te um är5tlid;e ^ülfe für einen 
SJJatrofen nad;, n)etd;em ein 2:au erft bor toenigen S^agen Beim ^lufjie^en eine« 
gefangenen Sa(e§ bie (infe ^aub burd; Unborfid;tigfeit berart berietet 'i)ath\ 
baß eine ^Imputation berfetBeu unbermcibtid; tonrbe. ^cr ^igcntBümer beö 



250 S" IDalfisdifanp niib stint ilnsbclinniig. 

®d()iffeö l^atte in cd)kx 9)anfee==2)?anicr [cgteirf; bte @teöe cineö ßl^irurgen »er^ 
treten itnb m^m ^erfcntid; bie Operation bcr. 5^nn, nac^ibem fie »orbei xoax, 
rooUtt er toiffen, oB er eö auc^ red;t gemacht fjatte, oh\ä)cn 8ob ober 2:abet bem 
C^perirten ntd;t nte^^r toiet SSort^eit bringen fonnte. SBäl^renb fid^ einer ber an- 
toefenben ©d^ifföärjte anfd;i(fte, viuf 3lnorbnung beö Sorbcommanboö, ben Sa* 
^.ntän ^ierce pm ^lanfcn ju begleiten, erjäf^tte uns ber Satfänger, baß er 
bereits tor fünf 20?onaten mit [einer gamitie bte SSereinigten "Staaten bertaffen 
l^abe nnb oon l^ier nad^ ben @anbtüid;infetn unb bem 92orbpot ^n gelten gebenfe, 
nm bon bort enblid^ über baö ßap ^orn toieber nad) |)anfe jn !e^ren. Senn ber 
gang günftig anSfäßt, fo l^offt er bie 9^eife binnen jtoei 3a^ren p boüenben. 
®er Salfifd;fang ift nämtic^ nid^t bloS ein fe^r gefä^rt{d;eS nnb anftrengenbeS, 
fonbern and; ein fe^r nnjntjerläffigeS ©eft^äft. ^u^^i^^" gelingt eS in fnrjer 
3eit, bae ganje ©d()iff mit Xi)xan unb gifc^bein ju belaben, lüobei natürtid^ ber 
9?^eber ein glänjenbeS ®efd;äft mad;t unb bie ganje 9)?annfd()aft fid^ eines reid^»- 
tid^en So^neS erfreut. aj?and;mal aber ift am (5nbe ber ga^rt nad^ fünf^el^n nnb 
nod^ mel^r 9J?onaten aud) fein einziger Satfifd() gefangen n>orben, unb bann ^ben 
bie ipadercn SJiatrcfen, n)ei(^e für i^ren öo^n auf einen S^^eit beS ^^angeS an= 
getoiefen finb, alte Slrbeit unb 9?ot^ umfonft gef;abt nnb ber Unternehmer ift um 
eine bebeutenbe @nmme ärmer. Slber fd^on bie bloße 3tuSfid^t auf reidt)tid;en 
©eroinn genügt, baß bie ^oi)l ber ©d^iffe berfdjiebener ©roßen nnb Stationen, 
njetc^e fid^ tro§ ber bamit berbunbenen 9}?ü^fa(e, (Sefa^ren unb (5ntbel;rungen 
mit bem Sa(fifd;fange bcfc^äftigen, an 8000 beträgt unb forttoä^renb im 3"= 
net>men ift; ja, n)ärc eS möglich, biefetben in gehöriger SDiftanj eines bom an^ 
bern jn anfern, fo fönnte burd^ fie ein ®ürte( um ben 2lequator gebitbet werben. 
3^abei bleibt bie aitbe Sl^ätigfeit biefer ©eeleute aud^ für bie Siffenfd^aft nid^t 
o^ne ?^u^en unb bie 53eobad;tnngen unb 9)?itt(;ei(nngen Dieter (5a|)itäne, toetd^e 
fic^ mit bem 3Balfifd()fange befd^äftigen , traben n^efentlid^ beigetragen, unfere 
Sienntniß über bie Vuftjnftänbe in t;o^en breiten gn oermel^ren. 

>Der rebfetige Sapitön, eine ungetoö^nlic^e (§igenfd()aft eines SJorbameri- 
fanerS, f onnte nid()t genug feine 3Sertt)unberung borüber ^u erfennen geben, einem 
<öd)iffe ans bem 3)?ittetmeere , einem Dfterreid()ifd;en ^riegSfd;iffe unter biefen 
öreitegraben jn begegnen nnb !am auf biefeS fo unernjartete (Sreigniß toieber- 
^ott jurüd. 2tuc^ Kapitän ^ierce Kagte bitter über bie ^artnädigfeit beS Setters 
unb meinte, er ^abe, fo lange er ben inbifc^en Ocean befal^rt, niemals bafelbft 
in ber l^errfc^euben Sa^reSjeit fo fturmbetoegte 2:age erlebt, als in ber legten 



Sic Snsitn Sinstnbauis rctd) nn kbatlidiEu jFisdjtn. 251 

SBod^e; eine (Srfal^rung, bie aud^ mel^rere anbete Sßatfänger, ec^te ^afeitue'ö 
beS inbi[c!^en 2Be(tmeere8, beftätigten. Ueber Slmfterbam bermod^te unS (eiber 
Th. ^ierce nur fel^r toenig 2lu§funft ju geben. @r ^atte niemals auf ber 3nfel 
gelanbet, noc^ ö3u^te er, ob Slmfterbam bon irgenb einer (Buk aus jugängig 
fei. 1)od) prieö er cen 9?ei(^t^um ber tüften ber 3nfe( an föftUd^en gifc^en. 
2ln feinem einzigen fünfte beS inbifd;en 3J?eereö, bemerfte Gapitän ^terce, gibt 
eß einen folc^en Ueberflu^ an i^ifd^en, a(8 an ber <Sübfpi^e ieneS bertaffenen 
(Sitanbeö. 3)al^er nä'^ern \id} aud) bie raeiften 3Ba(fänger auf i^rer i^a^rt nad^ 
bem ©übpot ber 3nfel unb fenben öcote au« , um fid; mit reichem ^rociant 
an eparen 3)?eereöben)o^nern ju ßerfel^en. On wenigen ©tunben l^at gemeinig- 
lid^ bie 2lngel baö SÖoot mit borjüglid^er 9Za^rung gefüllt, toorauf bann bie 
gifd^e fogleic!^ eingefallen »erben, um ben S3ebarf ber äJJannfd^aft für mehrere 
Sod^en 5U beden. 

3ft Slmfterbam bie toa^re «Sd^toefterinfel bon <St. ^au(, ift fie gteid^faüö 
oulcanifc^en Urfprungö, aus bemfetben unterirbifd;en §erbe hervorgegangen, 
unb jeigt fie nod^ bermaten ©puren fortbauernber 2:^ätigfeit? T)iefe fragen 
brängten fid^ unö um fo lebhafter auf, je nä^er toir ber faft unjugängüc(>en 
3nfe( famen, je mel^r toir unö beö rät^fel^aften '^ß^änomenö erinnerten, üje(d[)eS 
©entrecafteau^* im 3)Järj 1792 ^ier beobac()tet l}at unb baS biö jur «Stunbe 
unerftärt blieb '). Sie franjöfifd^e ß^pebition fa^ befanntUd; auf Stmfterbam 
aus einer unterirbifd^en Oeffnung in geringer (Sntfernung 00m Ufer fto§ü)etfe 
9?auc^tt»oIfen auffteigen, o^ne fid(> überzeugen ;^u tonnen, ob bie 3Segetation burd; 
unterirbifd^e i^euer ober burd^ äJJenf^enl^änbe in 53ranb geftedt tttorben njar; 
benn ber 333inb, ft»e(d^er gerabe Don ber 3nfel ^er we^te, mad;te eine l^anbung 
unmöglid^, toenn man fid^ nid^t ber ®efa^r ausfegen n)oüte, im 9tauc^e ber 
bic^t auffteigenben 5BoIfenmaffe ,zu erftiden. Slmfterbam ^atte alfo nod; immer 
baS 9?ät^fet ju tijfen, ob bie 9Jaud^fäu(en, toeldfje bie 9faturforfd^er ber franjö^ 
fifd^en S^pebition im S'a^re 1792 auS bem •S3oben na^e bem SDJeereSufer auf== 
fteigen fa^en, burd^ eine ^^euerSbrnnft ]^erocrgebra(^t njurben, ober ob biefelben 
bie Sirfung unterirbifc(>er t)u(canifd>er Gräfte toaren -). 

®egen elf U^r ftie^en bie jioei ©eitenbcote ber ^Jiobara 00m S3orb ah, 
um eine Öanbung auf Slmfterbam ju oerfud^en, toä^renb bie gregatte unter 

') Labil lardiere, Relation du voyage ä la recherclie de La Peyrouse, fait par ordre de l'Asserablee 
Constituante pcndant les annees 1791—171)4. 'i^axx^ 18U0. 2)anb 1, Seite 112—113. 

■■■) S3erfllci(^e : 2t. ». .f^umbolbt, ftn^mcS, iSanb 4, ©eite 412 unb 585 ; feiner ®eogno|lifite unb 
<)^^ftfolif(^e Srinnevungen »on 21. t. .'pumbolbt, 2In^ang, ©citc 4. 



252 Btrantti nnf amstftbain jn Innbtn. 

@ege( BfieB unb in einer Entfernung bon fünf 6i§ fed;§ ©eemeifen ijon ber 
Onfet freujte. Fregatten -- (Ea^itän ^^ö(! führte bie ffeine (5^-|)ebtt{on. 3n ben 
booten Befanben fic^ einige Officiere unb bie 2)?itgtieber ber toiffenfd^aftlid^en 
ßontmiffion. T)er SSßalfänger l^atte ern)äf;nt, ba^ on ber ©übfpi^e ber 3nfel ber 
reid^fte 7^ifd;^^ta^ , bagegen an ber 9^orbn)eft!üfte am erften nod^ eine Sanbung 
auöfüt^rlmr fei. !Da man aber auc^ barauf S3ebad;t nehmen njoöte, im ^aüe bie 
h}a:^rfd^einncl;e 9?orboftbrife eintrat, im 8uf ber Fregatte ju fein, um teid;ter 
jurüd fegein ju !önnen, fo tourbe bie ©üboftfeite gen)ä^It unb baJiin ber (Eur6 
genommen, ©d^tadenfeget mit fraterä^ntid^en SSertiefungen zeigten fid^ am 216- 
l^ange ber ^üfte, ö^nlid^ iDie auf @t. *5ßaul, nur häufiger unb großartiger, fo 




3n5el Slmsterbnm. 



h)ie üBer^aupt bie ganje SOZaffe ber 3nfe( um toieteö gri3§er unb l^öl^er fd;ien. 
2ln ber SBeftfeite fa^ man fe^r fteile gelöaBftürje, 1000 m 2000 guß ^oc^, 
Don tief eingeriffenen @d;tud^ten burc^furd^t. ®egen ©üb unb ©üboft bac()ten 
biefelBen allmätig aB. 

aJie^r ats eine ©tunbe ruberten toir tängö ber faft fenfred^t auffteigenben 
Äüfte, o'^ne einen ^unft auöfinbig mad(>en gu ti3nnen, an bem eö aud^ nur einiger* 
maßen mögtid^ getoefen toäre ju tauben unb biß §ö^e jn erfUmmen. ®ie ganje 
Oftfüfte umfäumen fteite, fd;roff aBfallenbe getfen, bon 150 Bis 200 guß §ß^e, 
toeld^e fünftlic() aufgeführten 33aftioneu nid^t unä^nlid^, unb mit tangem, bid^tem 
®ra8 Bet»ad)fen finb. 

2116 toir nä^er famen, founten toir in mel^reren SBafferrinnen, bie ftral^ten- 
förmig bom tjöd;ften in SBoÜen gefüllten ^if üBer ben flachen SlB^ang fid^ 



(fflt'riaaere j^tjimtprigkcitni \n hnhn. — JlitSEnfaiig. 253 

^erabjogen, beutüd; Söaffer [el)en, ba^ tok ein @it6erfabeu burc^ bie i^urd^en 
50g, unb am [teilen Uferranbe als !(einer 53ad^ über 2:eiTa[fen unb l^ori^ontale 
gababänfe ^erab in« 2)?eer fic^ ergo^. Senn im Sinter bie[e Säd;e burd; ^e^ 
gen ftarf angefc^tüeüt [inb, mögen fie jene Safferfäüe bifben, iDetd;c frühere 
©eefa^rer ertoäf^nen, unb fobann bem 9^atnrbi(be ein »eit n^eniger friebUd;eS 
Sluöfel^en üerleil)en. ^mi Heine frieden, blenbenb weiß, n)ie fri[d; gefallener 
©d^nee, bie ^od; oben am 2lbl;ange [id;tbar üjurben, fonnten njir nnS nic^t er= 
Hären. 3^a§ ©riin, n)el(^eö bie gan^e 3n[e( bebedte, fd^ien einer ö^nlic^en ®ra§* 
Vegetation toie auf (St. ^an( anzugehören. 

9^ad()bem njir enbtid^ ber ^nfel bis auf üjenige Nabeln nal^e gefommeu 
toaren, trafen »ir große ^^täd^en fdf^toimmenber ©eegelüäc^fe, toeld^e, inbem 
fie bie 9?uber umftridten, unfere i^ortben^egung nur mit großer Slnftrenguug 
mögtic^ machten. (§8 n^ar ber nämtid;c antarftifd;e ^Riefentang (Macrocystis 
pyrifera), tuetd^er aud; bei @t. '^ani bie (^ncuSbänfe an ber Oftfeite bitbet. 
@ee!älber, üon benen ältere (Sc^riftfteUer er^äl^ten, tarnen uid;t jum 95ürfd;ein, 
bagegen l^atten tüir Gelegenheit un8 bon bem ungeheueren gifc^reid;t^ume ber 
3'nfe(füfte in toal^rt^aft ftauuenerregenber Seife ju überjeugen, obfd;on nn« ber 
amerifanifd;e Satfifd(>fänger bereits barauf aufmerffam gemacht ^attc. 3Sorn 
unb l;inten am ^octe lourben Stngeln auSgetoorfen unb met;rere SDIatrofen ioaren 
unauf^örlid^ mit bem (Sinjietjen ber i^eine befd^äftigt, an ber gemeiniglid; ein 
2 — 3 ^uß langer ^ifd^ jal^pelte. (SS toar biefelbe Umberart, tDe(d;e aud; 
ouf (St. "ipaul in großer SJZenge toorfommt, tt)o fie burd^ i^re SSorjiigtid^feit baS 
8ieb(ing6gerid;t unfereS atlerbingS f)öd;ft frugalen 3}ial;le8 bilbete. 

Sir l^atten uns je^t bem Ufer fo fel)r genäl;ert, baß man baS @raS unb 
bie garrenfräuter, n)eld(>e aus ben gelsfpalten ^eroortpud^fen, beutüd; ujaljr* 
ne^^men fonnte. Dbfd()ou bie (See braußen glatt loar unb faft Sinbftiüe t;errfd;te, 
fo berurfad(>te bod^ baS tangfame Stuf- unb Slbtoogeu beS OceanS in langen, 
breiten, ftad;en Seilen (bem §eben unb (Senfen ber a}Jenfd;enbruft beim 2ttl;men 
bergleid)bar) eine bermaßen ftarfe :Söranbung an bem fteinernen ©lodmerf, baß 
an ein anlegen uid;t ju beulen lüar. 3e lueiter lüir in norböftlid;er 9?id;tung 
an ber ^üfte fortfu'^ren, j;e me^r toir unS bon ber Fregatte entfernten, befto 
me^r fd^toanb leiber auc^ unfere |)offnung , einen ^un!t jnfinben, Iüo man 
(anben unb oom (Stranbe auS über baS fteile Ufer auf bie gläc^e ber önfel 
l^inaufflettern tonnte. 3:)ie (Süboftfpi^e, n)eld;e fid; unS in ber g^erne als ein 
niebereS boripringenbes ^ap ^räfentirt l^atte, l)inter bem mx eine guteÖanbungS- 



254 ^"'i''* '°"R' ^" lS,hU. — (frste taubnng. 

fteüe ju ftnben Refften , erfd^ten je^t in ber 9?ä^e b(o8 als eine fteine ^^etöecfe, 
njäl^renb fid^ bie ^üfte, fo toeit baS 2titge reichte, mauerartig in einer ^ö^e 
oon 150 bis 200 gu§ ^injog. günf SBaIfi[d()fänger famen in ©id^t, h)e(d()e 
lenem tüertt^üotlften aller SJJeereöbetüo^ner nad;ju[teßen [d^ienen, über beffen 
33erbreitungSgebiet ÜJJaur^'S berühmte 2BaIfi[d;farten in neuefter ^t'xt fo interef- 
[ante nnb nü^ttd^e '?luff(ärungen gaben. t)ie[e harten , toelc^e auf ®runb ^aifU 
reid^er -öeobad^tungen angeben, in toetd^en (Strichen unb ju meldten Oa^reS- 
jeiten bie meiften 2BaIfifc^e gefe^en toorben finb, bürften jugteid^ loefenttid^ jur 
l^öfung ber ?^rage über bie SBanberung biefer üjic^tigen (See=®äuget^iere bei= 
tragen; benn e8 ift nod; immer nid^t ermittelt, ob biefelben oor ben 3Serfotgungen 
beS äJJenfc^en nac^ unjugängtid^eren SJ^eeren flüd()ten unb baburd^bieS^äger fort= 
toä^renb jtoingen i^re 39eute in neuen ©etoäffern aufjufud^en, ober ob biefelben, 
toaö bie bor^errfd^enbe SJJeinung ift, an einigen Orten bereits gänslid^ au6=^ 
gerottet finb unb nur barum an anberen maffen^aft angetroffen ioerben , n)eil 
man fie bafelbft nod^ toenig ober gar nid^t geft5rt l^at '). 

'?fla(^ anbertl}alb (Stunben fleißigen 9?ubernS, unb nac^bem toir unS bereits 
in unferen booten ungefähr fieben ©eemeilen ton ber Fregatte entfernt l^atten, 
trafen Ujir enblid^ jlüifc^eu ixoü i^elSriffen, iüelc^e bammartig inS SJ^eer l^iuauS^ 
ragten, eine ruhigere ©teile, unb Warfen nun ben 33ootSanfer auS. 2lu eine 
förmlid^e ^anbung njar aber and) ^ier nirf;t ,^u beulen. Wan mu§te oom öoot 
erft einen ©pruug auf einen ^elsblod lüagen unb, über ^alb üou ber ^lut^ be* 
fpülte (Steine p|3fenb, ben ©traub ju crreid;en fud^eu. 3'nbe^ gelangten toir 
3ttte o'^ne Unfall auf bie rau^^en helfen unb ftanben nun toenigftenS auf bem 
53oben ber Sufel 2lmfterbam, an einer ©teile, bie, loenn nid^t ein ©efd^eiterter, 
gelüi^ nod^ niemals frül;er ein menfc^lid^er ^ü^ betreten l;atte. ^enn nur bei 
oijllig ru^^iger ©ee, n)ie eben ie^t auSua^mStoeife ber gall h)ar, oermag man 
l^ier aus Öanb gu fteigen. 

Seld^eS 53ilb iüilbefter 3Serh3Üftung unb unjugänglid^fter ßinfamfeit bot 
fid^ je^t unferen Sliden ! — 9?ingSunt nid^ts als ungel^euere bafaltifd()e 2aM' 
blöde, bie einen Don ber -öranbung abgerollt unb toon l^olb naffen Sllgen 
f d>lü|)frig überwogen , f o ba^ man bei jcbem ©d;ritte ju ftürjen fürd;teu mu§te ; 
anbere edig unb jadig, als ptten fie fid; eben erft aus i^rer frühem 8age 

') <Sel^r h)crtI)öoae itnb itmfaffcitbe SKitti&eihingcn über ben SSnlfifc^fang ftnben fic^ in OTaur^'g 
unberglei^li^em aSerfc über bie p^tjfifcSe ©ecgrapbie te« TOcerei^, unb in 5Dr. iparthjtg'« anjiel^cnber 
^jopulärer Slb^anblung über ha4 i'cbcn beS SWeere§. Srantfurt am SKain, 1859. 



HJtnig anssit^t bit Ijöbt «klimmm |n könntn. 255 

getDaltfam toögeriffen. Unb fjintev biefen 9^ie[enBlörf"en eine l>ö(ng fentred^te 
^et^mauer bon 200 gup |)ö^e, gebilbet t^on regelmäßig f?ori3ontaI über ein^ 
anber liegenben bafalti[d;cn öatafc^id^ten, mit rotten ober braunen (geladen 
unb gelben 5:uffen lüec{;[e(nt. ©rcße 2cd;er unb ^öi>(en in ber gelötoanb, 
fo toie bie (eeren 9?äume aufgebrochener, ^erabgeftür^ter «Steine, ober große 
©tafenräume in ben ?abaftrömen, bienten einer ^ierlic^en «Seefc^toalbe mit 
[ammtfc^toarsem Äo^fe, [ilbergrauem ßeibe unb farminrottjem ©c^nabet unb 
i^ü§d;en, bie elegantefte tornel^mfte 3^arbenmifd;ung, bie man n)D^I an einem 
SSogel ju fe^en im ©taube ift, jum [tiden Stufent^altöorte. 5)ie[e jierlic^en 
ST^icrc^en getoä^rten ben Sägern bietfad;e Unter^ttung, fo line fid; ber ©eolog 
unten an ber [teilen gelölüanb über bie ^etrogra^I)ifd;e unb geogno[ti[d;e iöe= 
fc^affenf;eit ber Sn]'e( me^r S^etet^rung unb 21luf[d;(u§ ber[d;affen fonnte, at8 
oben, tpo alleö öon bid;tem @ra§lüud;[e bebedt ju fein f^ien. Stber beut ©ota- 
nifer unb Zoologen bot ber ©tranb njenig Stuöbeute. ©iefctben 5ltgen, biefelben 
©räfer, biefelben ^>ateücn toie auf ©t. "^aul, fogar bie Slffeln hjimmetten auf 
ben ©raöbüfdjetn in eben fo jaPofer aJJenge l^erum. 5(n mel;reren ©teüen rie* 
fette frifc^eö, öolßommen gute«, füßeö Oueün^affer i?on ber ^oi^e unb n)ir ber^ 
mögen bal^er bie Eingabe älterer ©eefal^rer ju beftätigen, bafj bie 3nfet frifd;eg 
2:rin!tt)affer befi^t; ob an 3ugängUc!()en ©teilen, bleibt freilid; nod^ eine offene 
i^rage. ®a tüir unö burd; mel)rfa(^e 33erfud;e unb ^(nftrengungen bie Ueber^ 
jeugung terfd;afft l^atten , ba§ ein (grflettern ber geleüDanb Don biefcm fünfte 
aus uumoglid^ toax, fo ttjurbe befd;Ioffen, nad;bem bie 2)ktrofen auggerul^t 
l^atten unb mit bem ©e^-tauten nod) einige •S3eobac()tungen gemad;t lüorben 
toaren, fic!^ luieber einjufd^iffen unb einen anbern günftigeren l'anbungöpunft 
aufjufud^en. 2Bir terlieJ3en unfern erften 3tnferpla^ gegen jtoei U^r 9iac^mit^ 
tagS unb ruberten an ber in norbi5ftUd(>er 9?id^tung ftreid^enben Äüfte fort. ^Der 
ß^arofter berfelben blieb giemlid; unoeränbert. "Der [teile Uferranb nai^m jiDar 
etlüag an §ö^e ab, moc^ite \i(i) aber bod^ no^ immer minbeftenö 100 ^n^ bom 
SDleere^fpiegel ergeben. 51n t)erfd;iebenen ©teilen famen ie^t 3iDifc!(>cn 2;uff= 
fci^id;ten fc^icarje S3afaltgänge unb abgebrod;ene ©d;ladentegel, auö rot^== 
braunen @d;Iaden beftc^enb, jum S5or[d;ein, toie auf ©t. "ipaul. %m meiften 
aber tourbe unfere Stufmerffamleit burd^ ben Slnblid bon fleinen 33äumen unb 
nieberem ©traud^iuerl erregt. 21nfänglid^, alö toir nod^ entfernter maren, fonn* 
ten iDir blc8 bunfle unb faftig grüne ©teilen in ber im Slllgemcincn fc^mu^ig 
oüDengrün auöfe^enben 5$egetationöbede ber 3nfel unterf(^eiben ; i^\}t, wo mx 



256 Sratite l'fluimiifl. — Betsad] beii ShljaiiB ß trklimiiini. ~ anf btt Ijiilie! 

gaiij iial^e ber ^üfte riiberten , [a'^en lüir beutlid^ fleine ©äume , n)eld;e mit 
9tabe(()H3ern nod; bte mcifte 5lel^nlid;!eit ijatkn, baueben l^eügrüneö, fet;r bic^t 
unb gefc^toffen auöfe^enbeS ©uj^toer!, baö gro^e J^Iäc^en am mittleren unb 
unteren (^et^ange ber 23ergin[et bebedte. 33ergebüc^ [^ä^ten loir an biefer mer!= 
njürbigen ©teile nad; einem 'ipunfte , um 5U tauben unb ^inaufjuüettern ; erft 
nac^bem n^ir neuerbingS mehrere @eemei(en an ber Ä'üfte loeiter gerubert 
toaren unb üerfd;{ebene borfpringenbe 3nfeteden mit fteinen Reifen paffirt 
l^atten, tamen lüir gegen brei ein ^al6 Ul;r 5JJad;mittag6 ju einer Stnja^I l^era6= 
geftür^ter ßababtöde, toelc^e jioifc^en bem äJieere unb ber ^üfte einen natür== 
tid^en 3)amm bitbeten unb eine ^anbung ju ermiJgtic^en fc^ienen. 9^euerbingö 
tourbe ber 53ootöanler gen^orfen unb mittelft einiger ge[d()idten ©prünge baS 
fefte Ufer ^u erreid;en berfuc^t; eine SanbuugStoeife, bie freiließ für ^inguinS 
anne^mtid^er unb geeigneter getüefen tcäre, al6 für ^JJenfd^eu ! 

3tm ©traube unb jtüifd^eu ben get6b(i3den tagen ÜTrümmer gefd;eiterter 
©d^iffe, ©tüd'e bon 3JJaften unb 9=Jaaen, ftumme 3^"9^« men[d()Ii^en Ungtüdö. 
©er Uferranb n)ar ^ier toeniger fteit. ®ie in toüfter Unorbnung fi<^ auftpr- 
menben ©teinmaffen boten ^ier mel^r toie am frühem Öaubungöpunfte, icenn 
fc|on mit großer lOM^fetigfeit, bie 9}?ögli(^teit eineg (SrtUmmen^ ber ^öt;e. 
®ie Ferren X)r. |)od()ftetter, ^^^ebor, gregattenfä^nrid(> llronotoetter unb ein 
OJiatrofe toagten nun neuerbingö ben 33erfud;. (Sin mit @ra8 unb ^infen 
ben)ad;fener ©rat, ber fid^ bon oben nac^ unten 30g, erfd^ien atö bie geeignetfte 
©teile, um auf bie 3nfe( ju gelangen. ^utx\t ging e8 über baö foloffate ■33lod= 
toerf in ber ©ranbung, bann über 53infenbüfd;el unb (Srbfnollen, an benen 
erftere l^afteten, unb über lodere ©d^ladenmaffen aufwärts. (5ö toar eine loal^re 
©if^p^uöarbeit; auf ben unter ben f^ü^en tDegfollernben ^^elötrümmern mad;te 
man einen ©c()ritt oormärts unb je^n ^urüd, unb um eine |>ö^e öon n{d;t biet 
mel;r at« 100 gu§ ju ertlettern, beburfte eö faft einer ©tunbe. (Snblid^ [tauben 
bie fü^nen Kletterer auf einem fteinen, fatalen ©d()ladentegel ber 3nfel, unb 
bermod^ten einen 3;i;eil berfelben ju überfd^aucn. ©id^te^, mannötjol^eö, binfen* 
artiges ®ra6 bebedte bie ganjegläd^e, l^alb berborrt, l^atb grün, l^ier ben 
©türm unb 9?egen ge!nidt, bort gerabe aufftel^enb. 

Sin ein toeitereS 33orbringen toax nid;t ju ben!en, ntd^t einmal biö ju 
jenem grünen ®ebüfd;e, baö loir bereits oon ben 33ooten aii& njaljrgenommen 
l^atten, obfd^on fid; baöfelbe faum einige ^unbert ©d^ritte entfernt an ben flad; 
anfteigenben ©el^ängen befanb, unb beffen genouere Unterfud^ung mand;en 



Heut 5rfitniKigktittn. 257 

intereffanten 2tuffci^Iu§ über bie 3SegetQtton«öer:^ä(tni[[e ber 3nfel ju geBen 
öerfprad^. Tlan ptte enttoeber burd^ bevbcrrte, jcben Slugenbüd burc()bre^ 
c^enbe S3in[en]^au[en , ober über bic^teö, frifc^eS, fc^Iü^frigeö ®ra§ ftc^ ben 
Seg bal^nen muffen, um in bie 92ä^e ieneö nabeI^ol3ä^nIid;en ©efträuc^eö 
ju fommen. 53eibe8 lüar, namentlich bei ber fur;^ ^ugemeffenen ^^^t, unaus- 
führbar '). !Der 5lbenb brad^ herein, man mu§te on bie Umfel;r ben!en, ba 
minbefteng nod^ eine (Entfernung bon a<i)t ©eemeiten biö ^ur Fregatte jurücf* 
julegen blieb. 3J?it §ü(fe ber STafd^entüd^er, toetc^e fie an bie Sinfen gebunben 
Ratten, fanben bie SBanberer teid^t bie ©tetle toieber, an n)e(d^er fie herauf 
gefommen toaren, unb gelangten nun rafd^ icieber nad; bem im)>robifirten 
Sanbunggpfa^e, too fid(> injtoifd^en bie am Ufer jurücfgebliebenen ';)taturforfc^er 
mit (Sammeln am @tranbe unb auf ben Reifen ber Umgebung befd^äftigten. 
(Sin fettfameö @c^auf|jie( bot fid^ je^t ben erftaunten ^tiden. (Sin paar un:= 
Uhadi^t toeggetoorfene 3ünb^ölsrf)en l^atten bie bürren 53infenfelber in -öranb 
geftecft unb bid^te fc^toarje 9taud^n)ot!en ftiegen oben auf ber 5-(äd;e auf. 3m 
bürren ®rafe fanb ba§ l^aftig fliefyenbe geuer fd;neü eine grauenerregenbe 5öer= 
breitung unb balb ftanb ein beträchtlicher Streit ber Dftfüfte ber Snfet in gellen 
t^tammen. ©en 9^obara==9?eifenben fd^ien fid^ je^t baS nämlid;e ©c^aufpiel ju 



') ®iefe fc^toere Sugänglie&teit ber 9nfel f^ilbert Bereite einer bcv ©^ipvüc^tgen teS TOcribian im 
,,Nautical Magazine", 1854, (geitc 75, jiciitlic^ au-^fül^rlid^. 2Bir getcn biefclbc aU Grgänjung ;u unfeven 
eigenen (5r(e6niffen na^ ber beutfc^cnUetcrfc^ung, iric fie in 'i|?eterinann'ö belcl^vungSreic^en geogva^>()if(öcn 
anittl^eilungen vom Sa^xe 1858, .^left 1, Seite 31, enthalten ift: „311« unr mithülfe »cn Sauen unter gtogen 
©efal^ren unb ?tnftrengungen bie §ij^e ev!lcmmcn l^atten, fanben luir bie 3nfet auf eine Strecte von 2 bi« 
3 teilen faft eben unb mit 5 biö 8 gu§ ^cl;em 3io^r bcbecft ; bal^inter ev^cb fid) ein fc^r r^oT^er, ebenfaltö mit 
langem SRcbr bctt>a(5fener Scvg. ÖHücflidier 2Bciie gab cS iräf;reub unfereS 9lufcnt^aUeg auf ber 3nfel genug 
frifc^ei^ aCaffer, obmol^l im ©cmmer l^cc^ft tt(a^rf(f)einli^ SKaugel baran ift. <£c (ange Jinr fucv eenceiltcn, 
fiel auf bem @ipfel bc« Serge« beftänbig Otcgcn, ber bie jal^Ireic^en Keinen Ströme füllte. Um einem etira 
torbeilcmmenbcn ®*iffc ein ä^if^c" '•''^n unfercr Sage ',u geben, trurbc baö 8icBr ongejiinbet; bie glammc 
tierbreitete fi(^ aber raftfjer al« man termut^et ^atte, unb brae^tc unfer f eben in @efa]pr. Sine 3JIeuge junger 
SBcgel irurben aufgetefen, toeie^e bem geuer ,^um C^'fer gefallen »raren. 9im 29. ütuguft erfdjicu ein ©d)iff, 
ber „5KonmDUt^", unb bcmerttc su unferer großen greube bie ©ignale, aber bie Sranbung u^ar an biefer 
©teEe fo ftarf, bof; lein Scct r^cranlommcn fonnte. Srft am 31. ?(uguft nät^crtc firf) ein a3cot ber fiüflc unb 
gab 3eid^en, ba§ »rir un« tängö ber Jili<3»)cn nieiter nac^ Often begeben fcHteu. aCir brauen rafct) auf, fanben 
aber ben iffieg ^iJ(f)fl rau^ unb »regen ber uml^crliegenben großen ged^blöcfc fel)r fc^irierig. 2luf;cr 3tcbr unb 
Süfd)en würben auf unfercr 2Banberung tjon'j.'flanjen nurlfeterfile unb Saubifteln gefefen. SBäl^rcnb ber erftcn 
§älfte be« folgenben Sage« fanben n^ir fein äßaffer, »eß^alb un« bie §agelförner fc[;r augcner;m tt'arcn, bie 
fic^ unter ben, 2ag unb SJad^t an^alteubcn iRegcn mif(^ten. 2tn bem erfteu aSaffer^Iats l^olte nn« ein englift^ier 
aWatrofe ein, ber »om Sa^>itän be« a)ionmcut^ s« unferer §iilfe abgef^icft hjar. (2r fagtc un«, irir jolltcn 
naä) ber Slorbfcitc ber 3nfel ge^en, ba fein 23oct an ben %^laii gelangen !önnte, wo ton Schiffbruch erlitten 
l^atten. 3)a8 ©übufer ift ber f^limmfte S^eit ber 3nfel ; beftänbig ftürmt bort bie Sßranbung gegen bie 5er 
riffene Äüj^e ; ein Stranb eyiftirt nidjt, fonbern b(o« ungeheure iölöcfc eine« garten C3eftcine«, bie »on S^it 
äu Seit »on ben ÄUp^jen ^erabfatten. 9lm 2. Se^Jtember fanben >rir hjeber 9ia^rung nod) 2Baffer. 2ln ben 
folgenben Üagen traf man aber me^rmal« 2Baffer unb einige fiobiftrünle, n^elc^e »or meieren 3a;^ren ton 
2BoIfif(^fängem angefäet tocrbcn loaren unb gut gebieten. 3Im 5. ©cvtember famen h^ir ju ben fcgenannten 
ßo^lgärten unb erreichten am Slbenb bie Stelle, Ujo bie 83oote auf un§ irartctcn." 

Oieife bet Stobata um bie (Srbe. l. iBanb. n 



258 '^''" nnhtabaii^tigtp j;id)fnng bsr Snstl. — Hncfikflit. 

Bieten luie ben 9fJatuvfcrfc^evn ber 9ied^evd;e , olö ©entrecafteau^ toor einigen 
fed;3ig ^a^xen an bcr 3n[el ücrBcifegelte. ^aft mit S^eftimmt^eit mag ange- 
nommen tuerben, ba^' baö geuevunb bcr bicf auf Jinr6e(nbe9faud;aud()bama(ö n)ie 
l^eute burd^ 2}?enf rf;en:^änbe unb nid;t burd^ unterirbi[d;e Gräfte entftanben lüar, 
toielleid^t burd^ i^i[d;er ongefad^t, toetd^e biefe unlüirt^Oare Onfet bon bem faft 
unburd;bringtid;en , nu^tofen, jebe ?5ortben)egung fo [el^r l^emmenben Unfraut 
reinigen, biefcIBe toegfamer unb culturem))[ängtid^er mad;en tooüten. 

3n ber dlaä)t Dom 7. auf ben 8. 3)ecemBer 1858 toar ber ^immel 
toolfentoö unb f(ar, bie stammen |)raffe(ten unb (oberten am Uferranbe toon 
einer etli^^tifd^eu ©teile l^od^i auf, bie toenigftenö jtoei ©eemeiten im SDurd^- 
mcffer fjaBen mod^te. Sine bide, ht|3ferfarBig Beleud^tete ^and^tooüe ftieg faft 
fen!red(>t in bie C^ö^e, legte fid^ bann l^orijontat unb eine unenblid^ lange 
9?aud^fd^id^te jog in füböfttid^ier 9?id^tung Big an ben fernften |)orijont, bie oBere 
^ätfte ber Saufet tjöüig Bebedenb. Um jnjei U^r in ber dlaä}t foü baS (Sd^au== 
fpiel, toie un« ber toad^l^aBenbe Dfficier erjö^Ite, nod) großartiger unb im^3o= 
fanter getoefen fein. !X)er 53ranb l^atte bamatö Bereits immenfe ^^täd^en ergriffen, 
bie ^l^antafie mod^te fid^ Uiä^t ben 3tuSBrud^ eineö feuerfi^eienben .S3erge8 bor^» 
fteüen : glül^enbe ^abaftröme, auSgeftoßene 2tfd;enmaffen, jum ^immel aufftei= 
genbe ^^euergarBen. 

©tüdlid^er äBeife berurfad^te bie riefige Sid^tung ber hjitben, größtentl^eilö 
nur bon .^Sinfen Bebedten, unBettJol^nten 3nfet mel^r 35ort^eil ate ©d^aben, benn 
ol^ne eine bem 9}Jenfd^en nü^tic()e SSegetation ju jerftören, \oixh fie fpäteren 
^orfd^ern el^er eine Unterfud^ung ermöglid^en unb and; g^ifd^ern unb anbern 
aBenteuertid;en ©enoffen, toetc^e fid^ bafelBft jeittoeife nieberjutaffen gebenfen, 
ben 2lnBou erleid^tern. 

®egen fed^ö Ul^r, olö eS fd^on bun!ette, traten unfere Beiben ©oote bie 
9?üdfal^rt nad^ ber Fregatte an, bon toetd^er fid; bie fteine (5^|3ebition im Saufe 
beS ÜTageS minbeftenö fünfjel^n ©eemeiten entfernt l^atte. ®a eine injtoifd^en 
umgefprungene frifd^e ^fiorbBrife eö möglid^ mad^te, ©eget ju fe^en, fo !amen 
n)ir fd^on gegen fieBen ein l^otb U^r njieber on S3orb jurüd unb hjurben nun mit 
i^ragen Beftürmt, bie namenttid^ baö lüeitl^in fid^tBare ^euer Betrafen. Sä^renb 
unfereS Sefud^eö ber 3nfet tourben gleid^jeitig aud^ auf ber Fregatte fetBft ber= 
fc()iebene 53eoBad;tungen ongefteßt, um bie ^ofition 2tmfterbamö, fo n)ie bie 
|)ö^e ber l^erborragenbften fünfte ber S^nfel unb il^re ^üftenenttoidtung ju Be^ 
ftimmen. £)iefeiBen ergaBen für bie Onfet; «reite 37" 58' 30", Sänge 77" 34' 



BenbnttiinnBtn am Sarb hx JFrfgQttr, — IHnritinif Sjbttitnng $\. |(nnls. 259 

44" öftl. bort ©reentDic^; für ben ^öd^ften ^unft, na^e üBereinftimmenb mit 
frühem eeobad;tun>]en, 2784 SBtenev guß; für ben ^tpeit^öc^ften 2553 ^n^; 
für i^re Äüftentänge im ©üben, fcon ber gregotte ouS gefe^en, 5194 Sßiener 
Softer, im Seften 884 ttafter. 

no6) BtieB eine fc^toac^e ^cffnung, om näd^ften SD^orgen bie 3nfet ein 
jtoeiteS Wai ^u BefncJ^en. Slüein fd;on toä^renb ber 9Zad^t fprang ber Sinb um, 
boö SÖ3etter tourbe toieber unftät, unb bem fo fel^nfüc^tigen 2Bun[d;e, bie 3^nfe( 
grünbli^er ^u burd^forfc^en, mu^te um fo mel^r entfagt toerben , aU burc^ bie 
* l^artnäd ige Ungunft ber SBitterung tcä^renb ber testen SBoc^en ber Slufent^att 
ber 9^oöara in biefen S3reitegraben Bereite toeit über bie fceoBfid^tigte z^rift ber^ 
(ängert toorben toar, unb fein STag mef^r berfäumt üjerben burfte, toenn baö Sr* 
fci^einen ber !aiferlid;en (S^-pebition auf einem onbern noc^ großartigeren ©eBiete 
n)i|fenfd;aftlic^er 2:§ätig!ett nid;t gteic^faüö in eine in 53eäug auf bie 3a§reöjeit 
ungünftige '5)3eriobe fallen foüte. 

Unfere 9?efultate über Slmfterbam Blieben bal^er nur fteinfteS ©tüdüjer!; 
hjennfd^on ee bem ©eologen ber S^pebition gelungen, bie bisherige Ungetoi^^eit 
über bie geognoftifd^e :53ef(^offen'^eit ber 3^nfel gu lieben unb h3iffenfc^aft(id^ be* 
grünbet feftjufteüen, baß Slmfterbam ein ertofd^ener butcanifd^er Äegetberg, ganj 
au§ gleichen ©ebirgSarten jufammengefe^t ift unb in bie nämtid^e 9?ei^e butca^ 
nifd;er Formationen gehört, tt)ie bie ©c^toefterinfet ©t. ^^au(, unb feine dnU 
fte^ung ^ö^ft n)a:^rfd;eintid; in biefetbe ^eriobe fäüt. !Dogegen ujar un« bie fo 
fetten gebotene (Selegenl^eit ju benü^en berfagt, einen S3erg(eid^ jtoifd^en ben 
SSegetationSber^ältniffen ber beiben unfein aufteilen unb nad^toeifen ju fönneu, 
njie mit bem 5luftreten eine« reid;eren unb mannigfaltigeren ^ftanjentebenö oud^ 
eine ganje 9^ei:^e neuer 2:^ierformen jum 33orfd^ein fommt, unb toie fel^r im 
§au8!^atte ber 9?atur bie (S^'iftenj ber einzelnen (5rfd; einungen an getoiffe 9Sor* 
bebinguugen gefnüpft ift. Sebenfaüe ift ®t. ^au(, nje(d;eö toir genau bie iuö 
Keinfte detail fenuen gelernt ^aben, für ben Söettberfel^r bie tüid^ tigere ber 
Beiben Onfetn, unb jtoar nid^t Bloe ale 3Jieilenftein auf ber frequenteften ©ee- 
ftraße beö inbifc^en Dceane, fonbern oud^ ale 3uf(ud^teftätte für ©d^iffe unb 
ÜJ?annf(^aft. ©d^on je^t bient ba« traterBeden bon <Bt ^aut in gäüen ber 
^^lotf) fo mand;em fjalh uuBraud;Bar getüorbenen ©d^iffe jum erfel^nten Slf^t. 
'^od) bor n^enigen Oa^ren fam ein fteiner engtifd()er Äriegebam)>fer nad^ ©t. 
^aul, n)e(d;er ibäl^renb eine« t^eftigen ©türme« im inbifd^en Oceau bie 93Zafd^ine 
jerBrod^en unb bae ©teuerruber eingebüßt l^atte unb bereite jtt^iJIf 3:age lang 

17» 



260 ''^'" SoUsdjiff in Jidlt. — €iaB BtntDntn jnt Sti. 

bto8 mit einem SfJotl^fteiterruber gefal^ren toar. 'Derfelbe foü, nad;bem man bie 
fc^toerften ©egenftänbe au§ge[cf;ifft f)atte, mit toenig 3Wü^e in8 innere beö 
^raterbecfen^ 9eln-ad;t toorben mtb bort meistere Tlonatt lang an ber nörblic^en 
S3arre in 9?eparatur gelegen fein. 

!Den 8. "December um bier Utjr 2J?orgen8 bejeic^jnete nur mel^r eine bunüe 
9?au(^h)oIfe am fernen, »olfentofen ^orijont bie Sage ber Snfef. ©iefe felbft toar 
bereit« aujjer @id;t, eine frifd^e ^fJorbtoeftbrife l^atte un? in ber 9cad^t fc^neü 
entführt. ®ie tetjte ipoffnung, eine 5lnfd()auung aud; bon ber nörblic!^en ©eite 
SImfterbamö ju getoinuen, toar berfd^rt)unben. ^afd;en ©d^ritteö näl^erten 'mix 
unö ber ©renje be« (Süboft)3affateö. 1)ie S3rife rt)urbe frifd^er unb brel^te fid^ 
oflmälig nad^ SBeft, um fobann fübtid^er unb enbtid^ öfttid^er ju toerben. 3Diefer 
ÜDrel^toinb mar für unö ber SSortäufer beS 'ißaffateö, n^eld^en ü)ir am 14. '^e^ 
cember in 28° füb(. 53r. unb 85° öftt. 8. erreid^ten. 

2lm nämtid^en 2^age !am ein 33oßfd^iff in ®id;t, toetd^eö bei günftigerer 
©rife unb alö rofd;erer Segler un8 batb einholte. T)aöfelbe lief ol^ne i^Iagge 
unb fteuerte uns gerabe born, am ©ug auf eine fo furje Entfernung öorüber, 
ba§ man auf bem ®|3ieget bie Sorte „S3un!erS §iü, 53ofton" beutlid^ lefen 
fonnte. !Da toir unfere ^(agge führten, unb eS bei @d;iffen in <See ein eben fo 
arger 2Serfto§ gegen bie ©d^idtid^feit ift, bid^t vorbei ju fegein ol^ne bie flagge 
ju jeigen, at8 tcenn man auf bem Sanbe tnapp an einem borüberrennt, o^ne fid^ 
ju entfd^utbigen, fo tourbe auf ben unmanierlid;en Stmerifaner ein blinber Äa- 
nonenfc^u§ abgefeuert, ^u. biefer 9J?a^regeI beran(a§te überbieS ber Umftanb, 
ba§ ba8 Riffen ber t^lagge üon «Seite eine« ^riegSfd^iffeS für bie in ©id^t be= 
finbtid^en ^auf fairer eine birecte ^ufforberung ift i^re eigene ^(agge ju jeigen, 
unb eine Unterlaffung biefer aübefannten ©itte untoiüfürtid^ 3Serbad()t erregen 
mu§. 9^ad^bem ber 53Iinbfc()Iu^ gefallen toar, bat ber Slmerifaner te(egra|3:^ifd; 
mittetft t^Iaggenfignalen um Sänge unb ©reite, 'wa§ bon ÜJ?ercantiIfd;iffen, 
toetd^e feine fo jal^treic^en Seobad^tungen toie ^riegöfd;iffe mad^en fönnen, 
jiemtid; häufig in See gefd;iel§t, um ben ^un!t, n)o fie fid^ befinben, ju erfal^ren. 
ßö ^anbelte fid; aber bor allem um bie i^tagge, unb biefe fc^ien ber l^artnädige 
9)anfee tro^ beö 2J?aI)nfd;uffeö nod; immer nid;t T^iffen ju lüollen, obfd;on 
man ben Srnft ber Situation gar 'mo'ifl er!annte, Une anS ber l^aftigen (Site, mit 
ivetd^er fid^ einige gerabe am ®ed befinbtid^e ^erren unb 1)amen nad^ ben ge= 
bedten D^äumen pc^teten, fid^tbar tourbe. (Sin jlbeiter fd^arfer @c^u§ l^inter 
bem Sd;iffe hxad)k ben obftinatcn Seemann enblid; jur ©efinnung unb bie 



. — JUinbstilltn. 261 

|)feifenbe ^uge( t^at bie 6eabficf;ttgte SBirfung. iDaö (Sternenbanner ber Union 
getßte fic^ nun, unb bie üertangte „Sänge unb ©reite" n^urbe l^ierauf bon un8 
[ignaüfirt. Sßal^rfd; einlief toar eö beim Slmerifaner nationale (Sitetfeit, fo n)ie 
ba§ iöett)u^tfein einen fd^önen fd;inu(fen ^(ip^er ju Befi^en , ber rafcf; au^er 
©c^u^toeite fein fonnte, »aS baju beitrug, il^n bie gen^ö^nnd;ften ^Regeln ber 
Slrtigfeit unb bie ^flic^t gegen ein triegö[d;iff oerfäumen ju machen. Ge* [ollen 
inbe§ felbft (Schiffe ber norbamerifauifc^en Kriegsmarine i)on i^ren eigenen 
ßanböleuten ouf offener (See ouf äl^nlic^e iißeife befjanbett werben, unb aud; ber 
Kriegöbam|3f er aJZinnefo ta, toeld^er 1857 bie norbamerifanif(^e®efanbtfci^aft nad^ 
(J^ina trug, mu^te, toie tüir fpäter erfuhren, im inbifd^en Ocean einen feefa^ren^ 
ben Öanbömann burd; einen Kanonenfd;u^ 3ur Befolgung geJüiffer, Don allen 
maritimen 9?ationen 5um ©efelj erhobenen (Seegebräud^e jiDingen! 

®er (Süboft|3affat, üon bem loir hofften, ba§ er unö rafd; öortoärtS Bringen 
toerbe, toar nic^t fo frifd^ unb ftetig, afö loir eS getoünfd^t unb ertoartet Ratten, 
nja^rfd^eintid^ in golge ber (Siutoirfung bee auftralifd^en Gontinenteö, toelc(>er 
lüä^renb ber (Sommerszeit ber fübtid^en Srbl;älfte in ^olge feiner fanbigen Ober= 
fläd^e au^erorbentlid; erwärmt wirb. 3Bo aber eine bebeutenbe (Srtoärmung ber 
8uft eintritt, ba fteigt biefe auf unb üerbünnt fid^ in ben untern (Sd^id;ten, 
toä^renb gteid;jeitig i^re Spannung fo ftarf wirb, um bie fie umgebenbe fältere 
Öuft jurüdjul^alten unb i^r erft in gri3§erer (Sntfernung Don ber erwärmten 
Oberfläd^e Eingang ju geftatten. S)iefer 23organg wirb baburd^ erteid^tert, ba§ 
bie erwärmte Suft, nadbbem fie in bünnere Sd()id;ten aufgeftiegen, \iä) runb 
l^erum ausbreitet unb in einer gewiffen Entfernung bon jener Oberfläd;e jur 
23erme:^rung beS ÖuftbrucfeS beiträgt. Su biefer fid; bilbenben ^om beS ber- 
meierten ÖuftbrudeS finb aber naturgemäß bie 2Binbe fd;wäd;er unb für ^eoh- 
ad^ter, \]:idd)t außerhalb biefer ^om fid^ befinben, immer bon biefer Seite ^er* 
rü^renb. 2luS biefem ©runbe begegneten Wir Wal^rfd;einlid; öftlid;ereu Srifen, 
fo tonge wir baS nürblid;e Stuftratien im Often l^atten. 

^ebenfalls fd)ien baS ©leic^gewid;t ber i''uft geftört ju fein. Wie uns baS 
Setter unb ber beränberlid^e Seegang beutlid; er!ennen ließen. (5rft am 18. S)es 
cember jeigte ft^ ber §immel etwas freunblid;er , wenngteid; ber SBinb nod; 
immer öftlid^, ja fogar etwas nßrblid^ abwic^, unb mand;e Otegenbßen fid^ er- 
barmungslos auf uns enttuben. 3e mel^r jeboc^ bie Entfernung bon Sluftralien 
juna^m unb je mel^r wir uns bom iJftltd^en l^anbe entfernten, befto ftetiger würbe 
ber Süboft))affat. Unb fo ging eS benn rafd^ borwärts , bis wir enblid(> am 



262 HJdjjnatfiten nntttin atqnatnt. — (Ein Unna iibfr Bnrb. 

24. ©ecemBer in 6" 4' fübt. «v. unb 32" 34' öftl. 2. on bte ©renje ber ^a[fat^ 
Jone unb in jene ber SBinbftiüen gelangten. 

©ie ^t^e, 'md'S)^ nnö bisfjer ber[d;ont l^atte, Begann nun brüdenb ju 
toerben, um fo ntel^r, als bie 2uft au§erorbent(tci() feuc()t unb bicf \mx. !Die S^Jac^- 
mittags oft Dorfommenben $)?egengü[fe, toetd^e juiüeiten n)ir!üci^e UeBerfc^toem^ 
mungen am ®e(f ßerurfad^ten, füllten nur auf toenige 2(ugenBü(!e bie öuft aB. 
3toar fanben toir bon ^dt ju ^^^t toeftU^e unb mitunter frifcBe norbtoeftlid^e 
S3rifen, biefelBen inarcn aBer niemals bon langer ®auer unb oft burd^ 9?egen 
unb ööen unterBrod^en. 

Unb jur felBen 3eit, in toeld^er fid^ im fernen SSaterlanbe 'ipalaft unb glitte 
mit ungett)i3l;lid^em ®d^muc!e jieren, ujo auf grünen mit ^erjc^eu l^ell erteud()= 
teten S^anneuBäumen golbene f$rüc()te unb jarte ®efd(>enfe :|)rangen, too nur 
greube unb S^äd^ftenlieBe bie 2)lenfdf;enBruft 3U erfüllen fd^einen, fd;mad^teten 
toir fern bon unferenßieBen in qualboßer |)i^e unb fonnten uns laum mit ben 
©ebanlen jured^t finben, ba§ eSje^tbal^eimfd^neit unb friert, uubberraul^e^Zorb- 
toinb bieSd^neeflocEen im Greife toirBelt unb fein grauen^fteS Sieb baju l^eult! 
SlieB uns aBer aud^ ber ®enu§ berfagt, biefe ^^reuben am ^amilienl^erbe ge- 
nießen 3U fönnen, fo berfe^te bod() bie (Erinnerung an greunbe unb ^eimat 
unfer ©emütl^ in eine gar loo^lige ©timmung, gel^oBen burd^ bie Befeligenbe 
UeBer^eugung, baß man aud^ unfer in biefen Sßei^eftunben lieBeboü gebenfen 
toerbe. Oa mel^rere ber ^yjobara^^^al^rer lourben fogar auf offener ©ee im in- 
bifd^en Oeean mit SBei^nad^tSgaBen üBerrafdf;t, föelc^e järtlidf) aufmerlfame 
greunbe fd^on biete SUJonate früher berfrf;toiegenen 9?eifecoltegen lieBeboß an- 
bertraut l^atten. 

SUZit Sinbftilten unb toibrigen ^rifen fämjjfenb, erreid^ten tt)ir im 2lu* 
geuBlide beS 3a^reSü)ed;felS gerabe um 3)Jitternac^t jtoifd^en bem 31. ©ecem* 
Ber unb 1. Männer ben Slequator, ben toir nun jum jtoeiten 2)Me auf unferer 
9?eife burcl;f d;nitten , unb Begannen baS 3a^r 1858 toieber in ber nörblid^en 
|)emif))^re. 

«öalb l^ätten toir am S^eujal^rStage ein großes Unglück erleBt. Sin 3unge, 
toetd^er auf ben Sauten ^eraBfletterte, fiel üBer ■33orb. T)a§ SJJeer U^ar allere 
bingS ru'^ig unb ftill, aBer fd^on am SJZorgen beSfelBen 2:ageS Ratten toir biete 
§aififd;e, jene fürd^terlid;en t^einbe beS 2}Jenfd;en im Ocean, gefeiten, unb baS 
SeBen beS armen Zungen fd;ien ernftlid^ Bebro^t. ^m nämlid;en SlugenBlide, 
ö)o ber 3unge ins 2)^eer fiel, würbe bie Ü^ettungSBoje loSgetoorfen, ein S3oot 



jRtttnng. — .ÜngljnUsisttifä (Canot. 263 

geftrid;en unb aüe 2Wa§regeln jur 9?ettung getroffen. Obfc^on berfelbe beS 
(Sc^toimmenS !unbtg toar, fcenal^m er [id^ bocf;, toal^rfd^einltd^ au8 ©d^reden, 
^öc^ft ungefd^idt, unb toäre unjtoeifel^aft ertrunfen, njenn nid^t ber jtoeite^od^= 
Bootsmann unb jtoei anbere 3Jfatrofen ins SBaffer gefprungen unb i:^m mut§tg 
3u ^ülfe geeilt toären. ajlittlerloeile 6efanb fid; aud) boö S3oot im SBaffer, fo 
ba§ ber ©erettete unb bie 9?etter ol^ne toeitere @d;toierigteit an ®orb gebrad^t 
»erben tonnten. 

!l)ie (Strömung, toe(d;e längs ber Süfte SluftratienS norbloärtS jiel^t, gegen 
ben 10.° [übt. 33r. aber fid^ loeftlid^ Beugt, um unter:^a(6 oon (Se^ton faft tängS 
beS SlequatorS gegen Slfrifa fid; ju loenben, trieb unS ftarf nad^ Seften, babei 
l^atten icir trübeS unbeftänbigeS Setter unb meift (Saunen ober Ieid;te 33rifen. 
2l(S ü)ir uns fd^on na^e am 4*^ nörbl. Sör. befanben, fpraug jiemtid^ frifc^er 
^yJorboftlüinb auf, ioa^rfd;einIid^ ber ^affat ber ni5rbtid^en ^emifp^äre, ber aber, 
als lüir ber 3^nfel (Seiten nä^er famen, lieber in SBinbftiüe überging. 

3ug(eid^ l^atten toir in 5» 32' 9^orb unb 79" 5' Oft eine Strömung 
Don me^r ats jtoei Tlükn in ber ©tunbe. 3Bir toaren baburd^ im SBeften beS 
^afenS oon 'ipoint be ©alle auf (5el;(on gefallen unb fanben nun äJiü^e gegen 
bie mäd()tige (Strömung anjufämpfen. 21m 7. -Öänner gegen ^alb oier U^r 9k(^= 
mittags entbedte man im Often 8anb unb eine (Stunbe fpäter tourbe ein fin- 
gl^alefifc^eS (Sanoe gemelbet, baS gegen bie Fregatte fegette. Ss maren ^itoten, 
toeld^e, Oon einer Hamburger ^örigg in Äenntni§ gefegt, ba§ ein großes (Sd^iff 
in Sid^t fei, unS aufgefpürt l^atten. 

53eim erften 2lnb(ic£ biefer !(einen ßanoeS bermag man fid^ faum beS dv 
ftaunenS über ben Tluii) unb bie SluSbauer ju erioeI;ren, mit toeld^en fid^ bie 
l^alb nadten fingl^atefifc^en Schiffer in einem fo fd^malen, toinjigen gal^rjeuge, 
baS il^nen !nap^ jum (Si^en ^aum getoöl^rt, brei^ig bis oierjig 3)?eifen oon 
ber ^üfle in bie See toagen. 3ö)ei an ber einen <Biik angebrachte Querftangen 
ober SluSleger, tt)e(c^e oon außen tt)ieber burd; einen f c^toereren ^jarattel mit bem 
53oote auf bemSßaffer f(^toimmenben53a(!en oerbunben finb, geben jebod; biefem 
fd^einbar fo gerbrec^Iid^en ga'^rjeuge eine berartige (Stabilität unb (Seetüd^= 
tigfeit, baß baSfelbe oor Unfällen nid^t minber fidler ift atS irgenb ein-öoot oon 
europäifd^er Sonftruction. 

!Die Eingeborenen rubern mit furjen ^anbrubern unb l^atten in biefer, 
toie man oermut^en fotlte, l^öc^ft ermübenben Strbeit ungtaublid^ lange aus. 



264 ?''"*• — dJEfanatntr f}a\. — anknnft im Isafen uon |)nint h (ßfllh. 

Unb tcä) finb eS bem 2tnfc^eine nad; fc^lDä(^Ud;e ©eftalten, bei benen B(o8 eine 
auögebilbete SOiuöcuIatur beS OberförperS auffaüenb t^eröortritt. 

T)er Slnjug biefer Seute i[t au^erorbentlid; einfach unb befielet getoö^nlid^ 
nur in einem @tüd bunten Öeinenjeug ober (Salico , baö nac^ 2lrt eineö turjen 
engen Sßeiber - UnterrodeS ein ^aar Wlal um bie Senben gefd^tagen toirb. 

©er '^iiot, obü)o:^t er \iä) nur in gebrod^enem (Snglifd^ toer[tänblic^ 
mad^en fonnte, tourbe balb bertraut unb bot uns Bananen, SlnanaS, ^ofo8=^ 
nü[[e, fo wie (Se^Ion'fd^e (Sbelfteine jum 3$er!aufe an, toetd^ te^tere er in einem 
fattunenen buntfarbigen ^adtüdjt ßertoal^rt bei fid^ trug. SJian merüe, ba§ 
toir uns bem gunborte foftbarer ©teine näherten, aber gerabe barum toar 
es eben natürlich, ba^ ber [peculatibe ^ilot für feine Saare toenig ^auf* 
luftige fanb. 

On ber '^Släl^t ber ^üfte fingen toir einen 7 gu^ langen, 135 ^funb 
fd^toeren C^aififc^, ein noc^ junges ^nbioibuum, loie beffen ^ä^ne erfennen 
liefen, obfc^on biefelben bereits ftar! unb fd^arf genug toaren, um einen ^m- 
fd^en ju erfaffen unb ju jerfleifd^ien. 2tud^ eine gro§e 3JJenge 3!)el^^ine unb 
anbere ^ifc^e belebten baS ^al^rtoaffer ber gregatte unb lieferten ber §ar|3une 
unb ber Singet reid^tid(>e S3eute. 9'iod^ fanben toir unS minbeftenS fed()S 3J2eilen 
»om Sanbe entfernt, als bereits jal^lreid^ie ßanoeS ober ^iroguen unS um= 
fd;toärmten, alle bon gleid^er ßonftruction Ujie baS ^ilotenboot, unb jebeS 
mit bier l^alb nacften, braunen Eingeborenen bemannt. @ie boten ^^^üd^te an, 
namentltd^ :prac()toolle, riefige ©ananentrauben; an einem fold^en f^rud^tftocEe 
jaulten Joir an fünf ^Jei^en über einanber nid;t weniger als 175 ©ananen. 

2lm 8. Sänner anferten wir in bem Wenig malerifd;en, ringS l^erum 
mit tofoS^jalmeu bewalbeten |)afen oon ^k>int be ©aüe, bem 8eud;tt:^urme 
gerabe gegenüber in 16 '/a Saben feinem Ouarjfanb. 'äüt größeren ©c^iffe, 
Weld^e nur lurje 3cit fid) aufhalten , anfern auf ber offenen 9x^ebe , inbem bie 
Einfahrt in ben innern ^afen wegen oieler ÄoraÜenriffe jiemlid^ fd;wierig ift. 
2luf ber 9i!)ebe lag aud^ bie engtifd(>e Fregatte ©§annon, bon weld^er in 
Slbwefen^eit beS ßommanbanten ber erfte Lieutenant fogleid^ an ^orb ber 
S^obara tam, um nad^ üblid;er SBeife unS feine ©ienfte anjutragen. 

!Der Hamburger ßonful, ^err ©onnenfalb, l^atte, ba bloS in (Solombo, 
ber ^auptftabt ber 3nfel, ein i3fterreid^ifd;er ßonful refibirt, bie 2lufmer!- 
famfeit, uns auf bie liebenSWürbigfte , gaftfreunblid;fte 3Beife bie ^onneurS 
ju raad^en. 



Slnkanft im innfrn Isafen non ^aint ilE (ßalU. 



265 



3lm 10. Begaben toir uns mit ber ^^regatte in ben innern Keinen ^afen, 
um bie (Sinfd^iffung 3U erleid^tern. T)k (Sinfal^rt ift toegen ber bieten Untiefen 
jiemlid^) fd^toierig, unb man fann fid^ nur mül^fam jtoifd^en ben bieten (Sd;iffen 
einen rul^igen unb bequemen ^iai} erringen. 9Bir fatutirten bie l^errfd^enbe 
gtagge, eine übtic^e , in aßen bon un8 befuc^ten ^äfen fic^ toieber^otenbe ^öf- 
tic()feit, toetc^e bie Batterie am ©tranbe ertoieberte. (Sin Officier ber 9^obara 
tDurbe l^ierauf beauftragt, bem ©tabtcommanbanten, einem engtifd^en 2)Zajor, 
unfere Slnfunft anjujeigen; biefer te^tere fc^ien eö iebod^ nid^t für niJt^ig ju 
l^atten, \i<i) um un8 irgenbtoie ju befümmern. 3a toir l^atten fcgar einige 
©d^toierigfeiten in •S3e5ug auf ßinfd^iffung bon STrinfteaffer ju befte^en, muffen 
aber jugteid^ jur S^re ber SSertreter (Sngtanbö in au^ereuro^äifd()en Säubern 
l^injufügen, ba§ bieS toä^renb unferer ganzen Steife ber einzige ^alt luar, too 
bie engtifd^en äJiititärbe^örben nid^t jene ^uborfommen'^eit an ben 2^ag tegten, 
iodö^t biefetben im 3$erfe]^r mit fremben Nationen im 2I(Igemeinen fo bort^eit- 
l^oft unb rüt^mtid; auöseid^net, 




^ino!)aksis4ier ä'oatsn 



266 




aSig^erige Sernad^Iöffigung ter Onfel burc^ bie engli^e 3legterung. — S)te ©ingl^alefen, il^rc ©»irad^e 
unb ©itten. — 2)er Subb^aii^mu8 unb feine ©a^ungen. — Sefuc^ einiger Subb:^iftcntenH5cI in bcr 
Umgebung »cn ©alle. — 'ITer l^eiligc 23o=Sautn. — 3)ie SBJebbaf;«. — SßoIfSfage über beren Urf^rung. — 
2)ie .'pafenftabt ©alle. — S^Iangen=3au6crer. — Sluöflug nac^ Sotombo. — 2)te Sultuv ber Äofo^iJatme, 
ein Bubbl^agefäüigcö SBerf. — ipoH)anbvie ober SSielmänncrei. — 3a^rli(5e SluSfu^r an Äoloönupl. — 
3iaft:^äufer für SHeifenbe. — Surr^, ein S^aticnat^Ocric^t. — Sin Unfall unb feine g-olgen. — 2)ie tat^o= 
lif(^e aWifficn i>on ®t. ©ebaftian be 5Katun unb IJ^ater 3[nifiani. — Sotombo. — ©ine SBanberung buri^ 
baö Sßitta'^ ober bie „fc^warje <Stabt". — Ser (5is§anbel bcr yforbamcrifancr nai^ ben Sropenlänbern. 
3immtgärtcn unb Simmtcultur. — geigen beg 3immtinono<3olö. — aiuffd&mung unb SluSbel^nung ber 
■liaffeecultur. — '■^3erlenfife^erci. — "iäxipo jur 3eit beö ^5crlenfifci)fangc8. — 2)ie Sauger. — ^^erlcnfalt, 
eine Äaufubftanj rcid^cr DJtala^en. — 3ä]^rli(^er Srtrag ber ':}.'erlenfif(^erei auf Seljlon. — 2)te Sntftei^ung 
ber ^erle. — ''^poefie unb Sf^aturwiffcnfc^aft. — Sie e^ant=5Wuf(^er. — 2)er tüdd^t^um Se^Ionö an toft= 
baren Steinen. — a3efu(^ einer Äolo§nu6öI=5-a6nt. — Sie Äauri^SOZufd^el als görberin beg ©cIaBen= 
l^anbelg. — (ärtoerbung tocrt^öoEer fingl^alefife^er SKanufcri^tc auf Datenblättern. — Sag §elbengebie&t : 
Mahawanso, unb 2:urnour'§ englifc^e Ueberfefeung beöfetben. — ©in jhjeiter Sefuc^ bei 5ßater SWiliani, 

— 2)aS @iftöl bcr eingeborenen. — Abenteuer auf ber SlüdEreife nac^ OaEe. — Seficigung bcg 2lbam«= 
pit. — ®^)ringegcL — Slep^antcn. — ®ic pdjftc ©^Ji^e bc8 *45it8. — ®er l^eilige guSfta^jfcn. — SRücf= 
fe^r. — ®er a3uIIo(I=Sßanbp, ein einl^eimift^eS gul^rtocrl. — Slbfal^rt ber 9Jo»ara »on @alle nac^ TOabraö. 

— 2)ie S3affeö. — t£in ^Berliner ©eiltänser aU ^affagier. — §cmeraIoi)ie ober Slac^tblinbl^eit. — geuet 

am Sorb. — 2Intunft in bcr 3ir;ebe bon 5Kabra§. 



!2)er |^or[c()er, tDetd;ev bie toii^tige geogro)3'^if(^e Sage ber 3nfel Seiten 
(auä) ©eilan ober «Singl^ata genannt), i^re öorjüglid^jen §äfen, tl^ren ^ro* 
buctenreic^t^um unb i^r l^errtic^eS ttima burc^ :|)erfönltd^e 2lnfd^auung !ennen 
lernt, mu§ unnjiüfürlid^ über bie ©tiefmüttertid^feit erftaunen, mit toetd^er 
bie[e berül^mte ^almen- unb ©elüürjinfel, baö 3JJatta beö tnbifc^en Oceanö, 
bisher bon ber englifc^en 9?egierung Be^anbelt toorben i[t , bie berfetben bon 
aüen britifc^en ©efi^ungen in fremben Seltt^eilen unftreitig bie geringfte 2luf* 
nter![amfeit unb «Sorgfalt jugetoenbet l^ot. 



(grosse Ankunft in 3natl. — Six (fmetsnn ^cnnEnfs Jünk. 267 

aJJait nterft eS ottentl^olben, ba§ ße^Ion ein briti[d;eö ^rongut unb leine 
fet6ft|'tänbige, unaBpn^ige (Kolonie ift. 1)16 9DJänget ber SBertoattung , Bei 
XDddjix (in^\d)lk^üd) taQ Muttnianh bebai^tift, toaren bisher ber ^emm= 
fc(>ul^ für feine (Sntlüidhnig. Stber bie ßnglänber l^aben boö bor Dielen anbern 
9iaticncn borauö, ba§ fie baö einmal für nctf;ir»enbig nnb nü^Iid^ Grt'annte 
aud^ rafdf; jur 2tuöfül^rung bringen , ba§ fie ba8 SSerfäumte mit S^tiefenf c^ritten 
einjul^cten berfte^en. 3n ben testen Oal^ren finb mand^e ^^effetn gefaüen, 
luelc^e einem tebenbigeren 2luffc^ü)ung ber 5(gricu(tur unb beö ^anbet« l^in= 
bernb im SBcge ftanben. 5)er ^afen ^oint be ©alle (in neuerer ^dt tmy- 
toeg bIcS ©alle genannt) ift jum ßentratpunft beS Dam^^ffc^iffberfe^rS mit 
Oftinbien, bem mala^ifrf;en Strd^ipet, S^ina unb 2(uftralien gettjorben. (Sin 
2:elegra|3^enbral^t toirb in furjem bon Se^fon bis Sngfanb reid^en, toie er 
\di)cn je^t bie 3nfel mit ber Äoromanbet-Äüfte unb S^nbien berbinbet; ein 
©d^ienentoeg ift auf ben commercieü toid()tigften fünften beö ßitanbeS in 
2tngriff genommen, imb fo finb bie gegrünbetften StuSfic^ten borl^anben, ba§ 
baS berühmte, unbergteid^tid^ fd^öne (Ee^ton balb als eine ber gebeil^lid^ften, 
reid^ften unb g(ü(f(icf;ften 3^nfe(n ber ßrbe, alö ein ©tern erfter ©ro^e auf 
bem btauen ®|-negel be§ inbifdf;en Oceanö gtänjen toerbe. 

1)ie toiffenfc^aftlid^en ^yorfd^ungen aßer 5lrt, toetd^e in neuerer 3eit auf 
Getjlon angefteüt toorben finb, ^aben, gteid^tüie über feine ©efd^id^te unb ^e- 
bi5ffernng, aud^ über feine 9taturfdf;ä^e toid^tige 2luffd()Iüffe geliefert, unb ba§ 
meifterl^aftc, betounberungötoürbige Ser!, toe(d^e§ f ürjtid^ ©ir (Smerfon 3:ennent 
über bie 3nfel beröffent(id;te, fd^eint geeignet mand^e S3ernad^läffigung ju 
fül^nen, ü3elcf;e Ceylon unb feine S3elr»ofjner feit ber ©efi^ergreifung burd^ bie 
(Sngtänber erfal^ren mußten. 

Slüe brei 9?eidf;e ber Dcatur umfaffenb, unb bie ®efd;idf;te ber ^öetool^ncr 
bon bem fagenl^aften Dun!et i^rer erften 9Ziebertaffung biö auf bie ©egcuttjart 
mit geleierter ©rünbtid^feit berfotgenb, ift Gmerfon S^ennent'ö SBer! ein toal^rcö 
2Jiufter einer aJionogra^^l^ie, n)ennfcf;on fidf; ber bcutfd;e gorfd;cr babei unü)iü= 
Mrlid^ unb nid;t cl^ne ©tolj an ^arl Ü^ittcr'ö l)errlid;c, getoicgte Slbl^anbtung 
über Gel}(on in feinem claffifd;en Oftafien erinnert; bobpclt berbienftboU, ba 
jener beutfc^e ©etel^rte ben S3oben ber 2n\d fctbft niemals beti'eten l^at. (So 

') Ceylon, an account of the Island, physical, liistorical and topographical. With notes on its inha- 
bitants, history, antiquities and productions, by Sir James Kinersou Tenoeat, K. C. S. 2 vol. London. 
Longman, Brown, Longmau <J^ Roberts, 18S9. 



26s ®'' SingtialfSEn. — SlbBtnramnng. — ^RiiBtEtitfntjitilnng. 

gtebt ab^x aud^ toenige fünfte ber (Srbe, toeW;e für ben ^tftorüer unb ^fJotur« 
for[c()er eine fo unerfd()öpflirf;e Oueüe beö ©tubiumS bieten, toie baö romantifd^ 
fd^öne, balb dö ber ©arten ber SBelt, batb atö ber eigent(id;e ©itj beS ^ara= 
bie[eö, atö ber erfte 3lufent:^alt un[erer ©tammeltern ge^)rie[ene (5et)Ion. 

SSBir l^aBen eS l^ier nic^t , tote ouf ben meiften «Sübfeeinfeln , mit einem 
toitben SJcIte ju t^un, ba« erft feit bem (Srfc^einen ber Europäer au3 bem ^u* 
ftanbe ber 53arBarei auf eine ©tufe ber ©efittung erl^oben tourbe, öietmel^r be* 
gegnen toir allenthalben toie in Oftinbien, (S^ina u. f. to. einer einl^eimifd^en 
(Siöilifation, bie jtoar bon ber euro^äifd^en njefentüd^ berfd^ieben, aber barum 
nid^t minber fd^ä^enömert^ unb betounberungStoürbig ift. !iDie toeigen Slnfiebter 
(faum 7000 , borunter 2482 toeiblid^e) , tuelc^e über einen ^(äd^enraum bon 
24.700 engtifd^e Ouabratmeilen jerftreut (eben , toaren bisher nur toenig im 
©taube auf bie «Sitten unb (Setoo^nl^eiten einer ein^eimifd;eu farbigen S3ebö(= 
ferung bon 1,726.640 ©eeten einen merflid^ien (Sinflu^ ju üben, unb barum 
]^at aud^ Seiten, toie über:^au|)t 3nbien, bor ben meiften britifc^en Slnfteblungen 
in fernen 3BeItt§ei(en ben (S^arafter beö (5j:otifd^en unb 9?omantifd(>en borauS. 

(Sin SSotf, iüie bie «Sing^atefen, bon fo reid^er ©inbi(bungöfraft, mit einer 
großartigen ®efd^id^te unb einem (5ultu8, ju bem fid^ in ben berfc^iebenen 8än= 
bern beS Oftenö an brei^unbert 3)^iüionen ü)ienfd()en befennen, getoiunt an On- 
tereffe, je genauer iüir eö fennen lernen; je mel^r toir feine ^^rabitiouen, feine 
(Sitten unb ©ebräud^ie jum ©egenftanbe ber j^orfc^ung machen. 

!Die ©ing^atefen ober eigentlid^en Eingeborenen (fo genannt jum Unter^^ 
fd^icbe bon ben anberen 3nfetbetoo^nern aüer Slbftammungen unb 9?acenfc^atti= 
rungen, weld^e in ben berfd^iebenen Öa^r^unberten fid(> bafelbft anfiebetteu unb 
(5el;(onefcn Reißen), tüerben allgemein für bie 5tbfömmlinge bon §iubu=Gmi- 
granten gehalten, U)eld^e ungefä(;r fünf^unbert 3a^re bor ß^rifti ©eburt au§ 
§inboftan nad^ (Se^Ion getommen finb , unb il^re ÜJegierungötceife unb Saften* 
eint^eilung, t§re fünfte, Sprache unb 9^etigion bom kontinent auf bie Onfel 
l^erüberbrad(>ten. 

@ie bitben ben ^ern ber ^öeböfferung unb tl^eilten fid^ frül^er in bier 
§ou^tfaften : 1. in bie beS föniglid^en ©efd^ted^teS, 2. ber ©ral^minen, 3. ber 
^aufleute, ^anbbauern unb ^irten, 4. ber fed^jig niebern unb gemeinen Saften, 
©egentoärtig gibt es auf (Se^ton nur mel^r bie jtoei te^teren. 2lm ja^lreid^ften 
ift jene ber ßanbbauern, toelc^e fic^ jebod^ feineötoegS mit ber ßuttur beö öobenö 



intttjininngtn ntiEt bit (EingthnrtUEn, 269 

oüetn 6e[d^äftiget, fonbern fid^ SUßleirf; ben ou8fci^Iie§nd;en unb erblid^en 55e[i^ 
oüer firc^üc^en unb toeltltd^en Slemter angeeignet f^at. 

©te Äteibung ber ©ingl^alefen Befielet in ber 9?eget au8 einem turbanartig 
um ben Äo^f getounbenen S^ud^ie unb einem langen , toei^en ©etoanbe. Sei 
feftlid^en (Gelegenheiten tragen [ie reid^ t>er5ierte enge 3acEen auö ©ammt ober 
Sßoße, unb Öiang unb SSermögen mac^t fic^ bann burd^ bie Slienge ber Slnjüge 
Bemerfbar, berart, bo§ jutoeiten ein reicher 2Wonn in mel^reren über einanber 
ongejogenen ©etoänbern erfc^eint. ®{e ©ing^alefen finb fteiner als bie Suro* 
^jäer, i^re mittlere ^ö^t beträgt ungefähr 5 gu§ 5 ^oü. Q^x ^öxptxhan, ob= 
tool^t jierlic^ mit fteinen Änod()en, ift bennod^) ftämmig unb muScuIöö, mit [tarfer 
©ruft, breiten Schultern, ftarfmuSfeligen ©c^enfeln , aber faft unberpitnig* 
mägig Meinen Rauben unb i^ü^en. O^re Hautfarbe ift meiftent^eitö l^eübraun, 
i^r ^aar fd^toarj unb lang l^erab^ängenb. ®ie grauen [inb loo^tgeftaltet, aber 
felbft toenn fie, n^ie bie :^i[torifd^ berühmte Slfofamatia, aüe fed^Sunbbiersig^ei- 
d^en eine« fing^alefifd^en 3bea(8 befi^en, *) bürften fie bod^ mit i^rem beölten 
Äör^3er unb bem öetetfnäuet im äJJunbe ben europäifd^en SSorfteüungen bon 
toeiblid^er ©d^ön^eit nur toenig jufagen. >Da bie [ingl^atefifd^en SOiäbc^en fid^ 
meift fd(>on mit ^toötf 3a^ren ber^eiraten , fo üerlieren fie raf c^ bie Stütze ber 
3fugenb unb feigen oft fd^on mit jicanjig Salären alt auö. (§ine befonberS l^äg- 
lic^e @itte ber Eingeborenen ift baö unter allen inbifd^en 23öl!ern fo fe^r ver- 
breitete ©etelfauen , bem fid^ nic^t bloS SJMnner unb Seiber, fonbern fetbft 
^inber mit befonberer SSorliebe l^ingeben. 3Die tauingrebienjien befte^en au8 
ben faftgrünen blättern beS Setelpfefferftraud^eö (Piper Betle), ben 91üffen 
ber Strecapalme (Areca catechu)^ etioaö 2J?ufc^eI!atf unb Xahat, toeld^e fie, 
je nac^ bem 9?ange beS ^nbibibuumö, in fitbernen ober meffingenen taba!öbofen= 
ä^nlic^en Süd^fen beftänbig bei fid^ führen. ®iefe ö^enben ©ubftanjen färben 
jugteid^ ben @pei(^et fo tiefrot^ , ba§ 8i)}|3en unb 3ä^ne forttoä^renb toie mit 
53(ut bebedt auöfe^en. 

jDie <Bpxa6)t ift einer ber fanStritifd^en 3ü?^^S^/ l^armonifd^, reid^ , ouS- 
brucfSboü, mit breiertei D^ebeloeifen unb 33ocabuIorien , nämtid(> einer tönigö^ 

') 5ßon biefen fc^Sunboterjig 3^'^^" ^^^ mei6(i$en Sd^önl^eit führen »ir naä) fmgl^akftf^en ©^rift= 
pelletn bciUiietoeife an : xdd)tS £>aat »ie ber ©(^aeif ber '^-'fauen, lang ^erab bis .^u ben i?niccn in Soden 
l^ängenb, Slugenbrouen qUiö) bem Megenbogen, Singen gleich bem «gapbir unb benSIättcrn ber SOJanitabliime, 
eine ^abit^tänafe, l'i^^^^e^ glänjenb unb rot^ »ie fioroüen, Si'dbnc Kein unb regelmäßig fie^enb, gleich 3a^ = 
minfnc8?!en, §ol8 bid unb runb, §üften breit, fflruft feft, fcgelförmig toie bie gelbe Äorci^nuü , bie 2aitle 
fc^mal, mit ber §anb ju umfpannen, bie ©lieber f^jinbelförmig julaufenb, bie ©o^len c^ne .§öl^lung, bie 
§aut tvdfi) unb jart o^ne Äno(!^enüorf^^rung, fo bog bie Äör^jert^eite runbli^ gehjijlbt erf^einen, :c. 



270 



^ptfldjE in ^tnglinleatn. 



fjjrad^e, einer 3JZtnifter[^3raci^e unb einer ®efeß[d^aftöfprod^e. 3" '^i^\^n breien 
fommt nod^ bie geleierte aBer tobte ©d^riftf^rad^e ber ^riefter, baö 'pati, toetd^eS 
bie ©ingl^atefen mit ben ©etool^nern ber ^önigreid^e <Biam unb Slüa in |)inter= 
inbien gemein l^aben. On biefer @|3rarf;e, eigentlid^ nur eine üDiateftbarietät beö 
©anßfrit, finb aüe i^re l^eiügen ©üd^er, Slrabitionen unb ^oefien berfa§t. On 
bieten 2:]^eiten ber 3^nfet ift (S^rad^e unb ©c^rift fo berel^rt, bo§ ©rammatif 




^innhaltstn. 



unb l^iteratur faft ba§ einzige <Stubium ber ^mci^mx bilben. ©d^reiben unb 
Sefen ift unter ben ©ingl^otefen [o allgemein toie in (Sngtanb, nur ba§ auf ($e^ton 
bie thronen feinen Slnt^eit baran nel^men. 5Die (Singebornen fd^reiben nic^t toie 
n)ir mit ©änfeüeten ober ©ta^Ifebern auf ^a|3ier, fonbern graben bie ^ud^- 
ftaben mit einem feingefpi^ten eifernen (Griffet in bie Stätter ber STalipot-'jpatme 
(Corypha umbraculifera), ouö toetd^en fie ju biefem 53el^ufe 1 big 2 gu^ tauge, 
mel^rere ^oU breite Streifen f d^neiben. !Diefe erl^atten feine anbere 3ubereitung, 
atö baf man fie bor^er üjo^t glättet unb atte 2lugiDüd;fe forgfättig entfernt. Um 



JJdjrtthmngE nnb (toltns bn ^ingöoltsfn. — Sntjnngtn btr BabbtialEtirf. 271 

baS ©efd^rteBene beuttid^er unb leöBarer ju mad^en, reiben eö bte ©ingl^atefen 
mit einer 9J?ifd^ung bon ÄofoöM unb fein ^uloerifirter ^otjfol^Ie ein , looburd^ 
baöfetbe jugteid^ an ÜDauerl^aftigfeit gewinnt unb nid^t mel^r berhjifd^t toerben 
fann. S){e OJJenge Bebient [id^ jtoar aud^ ber S3Iätter anberer ^almengattungen, 
umbarauf ju fd^reiben, nomenttid^ jener ber^aIm^ra=^a(me(Borassusflabelli- 
formis), aber bie STalipDtblätter werben il^rer ©id^tigfeit iüegen aßen anbern 
»orge^ogen, unb aüein ju toid^tigen Urfunben unb ^Documenten ßertoenbet. 

3Der religii3fe Sultuö ber «Singl^atefen i[t ber iöubbl^aigmu«, toeld^er [id^ 
ouf (Seiten nod^ gegentoärtig in feiner boüen Sdlixt^t befinbet. S3ubb^a ift nid^t 
ber 9?ame beS ©rünberS biefer ©laubenöle^re, toeld^er ©autama ober ©ofja* 
Wuni l^ei^t fonbern bloö einer ber ^al^treid^en bemfetben beigelegten (Sl^rentiteln, 
ber im ©onSfrit fo tjiel al8 Seifer bebeutet, ©autama tourbe im S^al^re 624 
bor (S^rifto in ber norbinbifd^en ^robinj SJZagabl^a (bem l^eutigen ^l^^a) ge- 
boren, ©eine (Sltern toaren ©ubb^obana, ^önig bon SOlogabl^a, unb beffen 
©attin aJJaia. Ueber bie Entartung unb baS (Stenb ber 3JJenfd^en bom tiefften 
äJJitleib ergriffen, beftritt ©autama bie Seigre ©ral^ma'ö, griff bie SSeba'ö ober 
l^eitigen ©üd^er an unb grünbete bie neue Seigre, toetd^e in fotgenben ^aüpU 
grunbfä^en befte^t: (Sd;i3pfer unb ^egierer ber 3Bett ift ein l^öd^fteö unfid^t^^ 
boreg, rein geiftigeS unb bal^er burd^ !ein 53ilb barjufteüenbe« Sefen, allmächtig, 
toeife, geredet, gütig unb barml^erjig. ®er 3J?enfc^ er!ennt unb berel^rt am beften 
bie©ott^eit burd^ fc^ö)eigenbe-33etrad^tung; burd^ ^nä}t, 9J?ä§igfeit unbSTugenb^ 
Übung gelangt er jur ©etigfeit. !Die boHfommene (5rfü((ung atler feiner ^flid^ten 
getoäl^rt i^m fd^cn ^ier auf ßrben bie SBürbe eines öubb^a ober SBeifen, nad^ 
bem STobe aber ben ^i^f^^"^ gtüdfeliger 9?ul^e ober „Sflid^tfeinö" (Nirwana). 
SSerberbte ©eelen toerben in 2;§ierleibern lüieber geboren. ^) '^fla^ ©autama'ö 
ßel^re erfd^eint in getoiffen 3eitattern immer toieber ein öubbl^a, b. ^. eine burd^ 
augerorbenttid^e ©eifteSfräfte, 2:§aten unb ©d^idfale auögejeid^nete ^erfön* 
tid^feit, bom ^atum baju auöerforen, ber 3ÖeIt ben 9?at^fd^Iu§ beS ^iJd^ften 
SBefenö ju berfünben unb bie ^Religion in i^rer urf|)rüngtid^en 9?einl§eit toieber 
l^erjufteCen. 3)er 2^ob eine« ©ubb^a ift gugleid^ ber SlnfangSpunft einer neuen 
3eitred^nung. ©autama, ber um baS ^ai)x 542 bor ß^rifto, atfo bor ungeföl^r 

') ajte ^el^n Sßorft^^riften beö ©ittengcfc^eö beä SSubbl^aiömuö finb : Söbtc fein Icbenbe§ ®cf(i^p()f. — 
«Stel^le ni(^t. — Segele feine unreine ,'panblung. — <2age feine füge ober Untoo^rljeit. — Srinte feine 
geiftigen ©etränfc. — i'ebe bIo8 »on ^^flanjen. — ©albe toeber ^aupt no(^ ftörjjer. — @cl^e 511 feinem 
©efang ober <Sc^auf<>ieI. — <Sä)la\t nic^t anf einem l^o^en ober breiten iSette. — Gffe bloS einmal be8 
£age§, unb jioat cot SRittag. 



272 Bfsntji tinta Bnbbljattmptls. 

2400 3a'^ren ftarB, toax ber fünfunbbierjigfte unb le^te öubb^a, tpelc^er ben 
©ing^alefen erfd^ienen ; feine Seigre foK fünftaufenb 3^a^re forttcirfen, ju toeld^er 
3eit nad(> fing!^ale[i[d;en 5lrabitionen ber näd^fte S3ubb^ ober ^urificator er- 
fd^einen toirb. ©autama'S 8el;re, feinem ©ci^üler, bem Sral^manen ajJal^afajia 
überUefert, tonrbe Batb in bie ©anSfritfprai^e üBerfe^t unb fanb rafc^e 23ers 
breitung. aj?et?rere ^unbert Stempel unb QJionumente, in aüen ^T^eilen ber 3^nfet 
gerftreut, finb l^eute noc^ ^eugni§ ber Slulbel^nung unb beö (SinfluffeS beö 
^ubbl^aiömuö. 

®Ieid^ am Slage nad^ unferer 2ln!unft befud^ten toir einen fold^en bubb- 
l^iftifd^en Xempet in ber Umgebung öon ®aße. ©erfelbe ift Hein unb unan* 
fe^nlid^, nur bie ^ol^fc^ni^ereien am portale l^aben fünftterifd^eS 3ntereffe. -Sm 
Innern beftnbet fid; bie riefige, 20 gu§ tauge, auö §otg gefd^ni^te, getb unb 
rot^ bemalte gigur -öubbl^a'S in tiegenber (Stellung , mit fangen SDl^rläppd^en 
unb einer l?oto8bIume auf bem^au^te, toä^renb ringö ^erum an ben mit®c^nör= 
!e(n, 2^rad^en unbSöttjen reid^ öerjierten SBänben t^eilö burd^ 9)?a(ereien, t^eitg 
tnvd} (Scut)}turen getoiffe iutereffante ©pifoben auö ber ©efc^id^te beö ■93ubb= 
l^ai^muö bargeftellt finb. ®ic^t bor ber i^igur liegen eine Slnja'^t geo)3ferter ©e- 
genftänbe ber berfd;iebenften 2trt, barunter aud^ Slumen unb ^^rüc^te; befonberS 
augenfällig ift eine fteine ö(ed;büd()fe ange.brad^t, in ttjeld^e, toie borau^gefe^t 
töirb, jeber frembe öefud^er einige (Silberftüde al8 ©efd^en! toirft. Sn ber ^ä^e 
eines jeben foId^en.'Jtem^etö befinben fid; bieSBi^araö ober SBo^nungen ber^Tem* 
^el^jriefter (^amaburu^ö) unb ber Ort, too geprebigt ober getel)rt n)irb. ^Die 
^riefter tragen lange, ujeite, je nad^ i^rem 8?ange gelbe ober toei^e ©elüänber, 
ober aud^ nur einen gelben Ueberlburf, ber atö gierlid^e ©raperie über ben fonft 
nacften Oberför^er fätft, l^aben ben ^o|3f gefd^oren, ge^en l^äufig barfuß, mit 
einem «Sd^irm au8 ^a%otbtättern in ber §anb , unb beobachten gegen ben 
fremben 53efud^er ein jurüd^attenbeö, mi^trauifd^eö 53ene^men. 

SBir tourben bon einem ÜTempelpriefter herumgeführt, ber einige jtüanjig 
3a^re jä^Ien mod;te unb ettoaS englifd^ fpvad;, toaS in ber ü^egel nid^t ber gaü 
ift, inbem bieöubb^iften gegen aüeö grembtänbifd^e großen SSibertoiüen liegen. 
Srft am «Sd^Iuffe unfereS 53efud()e8 fam ber alte, greife, ^albblinbe Oberpriefter 
jum 3Sorfd;ein, begrüßte un6 unb (ie§ unö bon einem tnaben eine ^umpe(nu§ 
reid^en, bie ^^ruc^t einer Citruöart (Citrus decumanus), ungefähr bon ber 
®rö§e beö ÄopfeS eines ^inbeS, toelc^e bon ben ©ing^alefen i^rer erfrifd^enben 
(Sigenfd^aften toegen befonberS gefd;ä^t tüirb. 



©nnpclpntslEr. — St: 13iibb[iaffmptl Sabaln ^jAnitln. 



273 



2luc^ bie ^^rteftertoürbe fc^Iief^t Bei ben (5ingcBl^re^en bie efelerregenbe 
(Sitte beö S3etelfauen§ nid;t auö unb ber alte ^amaburul; fd^ien einen ganj Be= 
f onberen ,®enn§ baran jn finben. 




®nbtit]i5tisct)E (ßhftpritsttr. 

3nber9'?ä'^ebe8 2;empel^, ber in einem rei^enben §aine üon .^ofce^almen 
üegt, gen^annen h)ir juerft einen @inbti(f in ben SSegetationöreid^tl^um ber 
Snfel Sluf einem ^letfe, nid^t biet größer aU ein ^anögärti^en, fa^en icir 
taffeebäume, ^ii^wttftauben, (Setoür^nelfenftränc^e, a}Znöcatnnpäume, Streca- 
^atmen, Orangen, Zitronen, 5tnana[[e nnb ^rctjtnd^tbäume in gleicher toilber 
Ue|3j)ig!eit gemeinfam fi(^ beö ©afeinö frenen ! 

(Sin jtoeiter 2;em|)et, ben toirbe[uc^ten, mar ber ©abäta ^än^eta , ber 
größte in ber ^robinj unb @t^ be6 Oberjjriefterö ber 53nbb:^iften. ©er el^rlüür* 
bige fieBjigjä^rige 3ZanaIangara=®eri[umana=9}Ja:^bamarabiigurü=®anatf(^ari= 
•^yiaifunanji ift umgeben bon einem namhaften geift(irf;en <Stabt bon ZtmpeU 
^rieftern, l»e(d;e i^n lüie ein I;ö^ereS SBefen ju bere^ren fd^einen. ©er Zcm^ti 
toar nic^t biet bon bem erften in 53au unb 2lu^[tattung ber[d;ieben; aber ber 
^tbxpta^, too gerabe einige jünger mit bem ßo^iren bon l^eitigen 33üd^ern ouf 
^atmenblättern befd;äftigt hjaren, fo h)ie bie ^riefterJoo^^nungen marf;ten einen 
lueit großartigeren (Sinbrud unb ^engten bon einer getoiffen SÖol^t^abenf^eit. Sn 
ber SJiitte einer ©artenantage toar ber l^eitige 53o=^Saum (Ficus religiosa) 
ge^ffanjt, hjetd^er au3 bem ®runbe bon ben 8ubbt;iften Zeitig getjatten lüirb, 
tüett nac^ einer otten (Sage ©ubbl^a unter bem ©d^otten [einer B^^^S^ ö"^* 

akifc ber 5Ro»ara um bie Svbe. I- Sanb, 18 



274 



9» licilige lo-Sanm. 



geru'^t 'i)at, fo oft er bie (5rbe Befud^te. gaft überafl iüo fid; ein SSubbl^iftentenn^et 
erl^ebt, finbet fid; aiid^ ein •Ö0'S3aum ge|>flan5t; aBer bei' eigentliche l^eilige 
Saum, ber Urftamm, bon bem bie ßegenbe ouöging, fte'^t bei 2lnarabnapura, 
im nörblic^en 3:^ei(e beö früheren ^anbi^'fc^en 9?eic^eS, too berfeI6e ^I5^tid; 




Sft Sttbbjjiattntftnpfl fiab&la pkn\ih fn itx flniB^hnttj nott (fallt. 

ou8 einem fel^r entfernten ?anbe :^erbeigef(ogen fein nnb fid; ton felbft an ben 
Ort, teo er gegenh)ärtig fte^t, ge|>f(an3t l^oben fctl, nm Snbbl^a jmn (Sc^u^e 
unb Dbbad^ ju bienen '). ^^ennjig fingf;atefifd^e Könige liegen bafetbft begraben, 

') 2)et ^eilige So=S3aum (Ficus religiosa) ber Süitbb^ipen »inrb »ielfad; mit bcm »cn ben ®ra!^mlnen 
toerel^rten ffianljancnbaunte (Ficus indica) tocrhjc(^fclt, ijctt wMj Ic^teretn fi(^ bcrfetbe jcbc^ baburc^ 
unterf^eibet, baf; er nic^t ton feinen SH-^cigen japofe Vitftiruräefn ivieber in bie Grbe fc^lägj. ®aö 
bcftänbige <£(^tt>anfen unb 3ittern ber SPIättcr unb i^iPcigc, »t)eW;ce beibcn JficuSarten gemein ifl, luirb 
»on gläubigen Öubbl^iftcn als bie 5'olgc jener (£d;eu cinftiSficnben ©ccnc bejcic^net, ton hjcleiier ber 
©age nad) ber 33c S3aum einft 3»!ugc »Jar, ä^nlid^ wie bie fi^rifctjcn S^riften in bem Umpanbe, bafj baS 
licilige fireuj angcbtic^i au8 (Seipenl^olä gefertigt »rar, bie Urfac^e ju erfenncn glauben. h?arum bie Stattet 
ber G«pe not^ bi« jum heutigen Sage »er Slngft unb ©d^rerfen cräittern. 



iB'm 5infl!inltsiäd)c iSihliotjith. — Sie BJtbbntis. — Bolhssngc. — Sic ^Jofenstabt (fallt. 275 

töetd^e ade burc^ bte Z^m^d unb «Statuen, bie fie ©ubbl^a en-ic^teten, ftc^ biefer 
befonberen Sluöjeid^nung tcürbig gemacf;t l^aBen. 

T)er greife C)Ber|)rie[ter (ie§ unö bie 53iB{iot^ef beö 2;em|>el§ jeigen, tuetc^e 
aus einer großen 5ln^a^( oon äHanufcri^^ten in ber 'i|3ali^@prad^e auf 2:aIipot= 
btätter gefc^rieBen Befielt, bie jebeö für fid^ 3n>if(^en jtoei eleganten Wedeln auQ 
tatamanberr^olj gelegt, mit ©d^nüren gebunben unb in ja^treii^e STüd^er etn- 
ge^üftt, in l^o^en, Breiten, gefd^ni^ten ^cljfc^ränfen mit fid^tBarcr ^ictät auf- 
Beioa^rt toerben. 2((ä tt)ir unS lüieber empfa^ten, Bat ber C)Ber|)riefter, iBm un* 
fere 9tamen, fo tt»ie ba§ 8anb ju nennen, auö bem tt>ir !amen, trorauf ein iungcr 
^riefter mit großer ©enauigfeit ein ^^aar flürf)ttge 9tctijen üBer bie ^^cbara- 
S^-^jebition in fing(;a(efifd^er <S|>rad;e, fid()tBar um unö eine 5trtigfeit 3U ertoeifen, 
mit einem ®änfefie( auf ein .^latt ^a|3ier nieberfd;rieB. 

5lu§er ben @ingl^a(efen (eBen auf ber 3ufet nod^ ^inbu0, ton ber Süfte 
tjon QJJataBar, 3}?oren (bie 3?ad^!cmmen eingeiuanberter StraBer unb SD^c^ame- 
baner auö ^yjcrbinbien , in bereu §änben fic^ gegenlüärtig ber ^au^^t^anbet ber 
3nfe{ Befinbet), 9)?alat;en, 3aoanen; bann 'i}3ortugiefen , i^cüänbcr, (Snglänber 
unb bereu SlBfömmlinge, fo irie enbtid^ ID^ojamBique- unb 9}^abagaöcar=9^eger, 
bie ftd; mit ce^Ionefif d;cn SBeiBern berBunben ^aBen unb eine jal;trcic^e, gcmifd^te 
9lad^fommenfd^aft Befi^en '). 

2:ief im Innern ber 3nfel, in ber ^rcbinj 53intang, norbi>ftüd^ bcn ^anb^ 
unb gegen jTrinfcm.atiunb ^atacalüa^u, (eben unter 'i|5a(menBIättern in (Srbi^ö^ten 
bie Sebba^S ober^ebbal^S, ha§ n)i(befte35otf ber 3nfet unb angeBüc^ bereu Ur= 
Beujo^ner, tDelc^e,mit Stuöna^me eineö ÖenbeugürtetS, nacft ge^en unb nur Sogen 
unb 52i3urff)>ie§e mit grof^em ©efc^id ju verfertigen unb ju l^anb^aBeu cerfte^en. 

(Siner fing'^atefifc^en @age nod^ foöen bie SBebbal^ö bie Slbfömmtinge 
eineö blutbürftigen, fogar menfd^enfreffenben ^i5nigö fein, bem, ton feinem 
3?oIfe abgefegt, nur bie SBal^t gelaffen Ujurbe, ben JiTob ju erbutben ober fic^ 
mit ben ©el^ütfen feiner ®raufam!eit für immer in bie tiefften Sätber jurücf^ 

') 2Ba? mef;rcre ©^riftfteUer öcn ber (jraucn^often , an bie SBIutrat^e ber (Sorftcaner crinncrnbe 
©itte beet 2lmoI(aufcn8 erää^Icn, UH'W;e nur no(^ auf Seilen i)orlcnimen unb barin beftet;en foü, tafi 
ein »on Diat^e erfüllter SUZalatje mit einem blanfen Sri^ ober 2)olcl)e bciraffnct, nnc iva^jnfinnit] bie 
Straßen burd;täuft, unauf^ijrüc^ 3üuof! Stmol! (fcl^Iagt i^u tobt! f(^lai)t if;n tobt!) fdjreit, unb bem 
'JJäi^ften, ben er begegnet, bie fur^tfcare 9}Jorbiraffe bur^ ben l'eit' rennt, — fc^jcint auf einem Orrtfmme 
iu berur^en. 3?iemanb üermoc^te un§ barüberSM^erc^ mitjut^citcn, 9luc^®irSmerfon£cnnent eruni^ut in 
feinem umfaffcuben SJßerte be« ^mettaufeuS auf tSci^Icn mit feiner ©illjc. Offenbar ift biefe Sitte ber 
3nfel nid;t eigcntl;ümli(^. ©ie f;errfc^t nod) ie^t unter ben 5KaIal)en beS ©unba=air(^i)jcKs, irä^renb auf 
Se^Ion feit SWenfd;engebenfen fein JiiU •">:f;r üorgefommen fein fotl. 2)a5 bie 3lufregung be6 iDiorbeui? 
blc8 hmd) ben ©enufj »on C^i"'" ^enu^rgebrai^t ivcrben fcü, fe^eint ebenfalls univa^rfdjeiulid). Sran>- 
furb, ber „Slmul" fc^reibt , ^alt feltfamcriveife bie ganje Srfdjeiuung 6Io§ für eine Ärantt'eit , eine 
ajJonomanie, „bur(^ eine ©tiJrung in ben iWerbauungötoerrjeugen ^eröorgebrat^t". 

18* 



276 ^" Ifnnknl]. — i>tnbrnEibfd)3En. — Snnnjjnit nn Cninforf in ber Kiffstnht. 

gujie'^en. ®er aBgcfc^te Äömg fcü baö feistere getüä^It I;aben unb fo fcer toentg 
Beneibenön)ert:^e ©tammbater biefcö rc^en, tüitbcn 5?olfc§ gelüorben [ein. 9Kert- 
tt)ürbig erfd^eint lebeitfaüs, ba§ bie 2Bebbat;8, cl^ne bie geringfte ©pur bon 
SibiUfation, bennod^ 5U ben „beborjugten" haften jä^Ien. 

©ei unferem furjen 21itfentt;alte l^atten toir leibev nid^t ®elegenl;eit, baö 
innere ber 3nfel 311 Befud^en unb baö nierftoürbige 3Sol! ber Sßebba'^ö ju fetjen. 
$ßtr entfernten un8 faum au§ beri^egatationögrenje ber ^ofo§|}a(me unb lernten 
nur jioei Orte ber 3n[el fennen; bie |)afenftabt ®aüe unb ßctombc, ben ©i^ 
ber 9iegierungöBe{)örben. 

®aäe tft burd^ feine Sage toie burcft feine pl)t;fifd^e ©efd^affenl^eit un- 
ftreitig ber Beftc unb n)id;tigfte .f)afenort im ©üben unb Seften ber Onfef, 
icä^renb ßolomto eigcntlid^ nur eine offene, unfid;ere Dxl^ebe genannt toerben 
!ann. -Sm fed^jef^nten 3al?rl)unbert öcn ben ^ortugiefen gegrünbet, f^jäter burd^ 
bie ^ollänber erobert unb enbtid; im ^rieben bon 2tmienö ßon biefen an bie 
Snglänber abgetreten, jetgt ©aüe äu^ertid^ feinerlei ©puren feineö berfd^iebenen 
^errenh)edf>felö. ®ie ©trafen finb fd^mal, aber reintidC;; bie ^äufer meiften- 
t^eil§ ebenerbig, mit 3Seranba8 ober luftigen ©äuleni^orfprüngen gegen bie 
©traj^e unb mit großen, toeiten, fteingcpflafterten 9iäumen im •Innern, toie fie 
baö t;ei§e ^lima fo iDÜufd^enöh^ertl; mac^t. 'Da man gleid; bon ben ©trafen 
inö SGBct^njimmer tritt unb bie Z^nv beS freien Suftjugeö hjegen ben ganzen 
Z% über offen ift, fo fte^t gen)öl^nlirf;, um ben tiefern (Sinbüd inö innere bem 
neugierigen 5luge ber 33orübergcI)enben in toel^ren, ein ofenfd^irmartigeö 3JJi5beI 
bor bem ßingange. 3n ®aße fallen h)ir andi} jum erften HJJale ttn ^un!a^, 
jenen eigentpmlid^en inbifd;en SfiBinbfäd^er, ber bon einem (5nbe ber 3intmer= 
bede jum anbern reid^t, unb burd^ einen "Diener in penbelartiger S3ett)egung er- 
l^alten, ongenel^me ^ü^Iung 3ufäd;e(t. 2lud^ bie ®e!o'« (Tachybates triedrus 
unb Eurhous Leschenaultii), jene nieblid^en Heinen ©tubeneibed;fen, tt)eld;e 
mit 5iertid;er S3e(;enbig!eit an ben 2ßänben, ©piegeln unb 3intmerbeden auf- 
unb abt;ufd}en unb balb fo jutrautid^ toerben toie bei unS ©d;oo§pnbd^en ober 
^ä^d;en , lourben toir l^ier jum erften Tlak anfid^tig. ©ie fommen getoöl^nlid^ 
erft beö SlbenbS jum 9Sorfd;eiu unb mad;en bonn ganj ungefd;eut il^re tounber- 
lid^en ©pajiergänge, inbem fie mit ftaunen§toertl;er @efd^U)inbig!eit OJJüden 
fangen, unb obfd;on für ben 9'ieuan!ümmUng unt)eimlid;e (5rfd;ctnungen, ge= 
lüöl^nt man fid^ boc^ rafc^ an biefe ^armtofen, unfd^äblid;eu, launigen S;^ierd;en, 
bon h)eld^en bie ßetjlonefen fo biete intereffante 9lne!boteu ju er^ä^ten iDiffen. 

Qn jüngfter 3eit, too ©alle alö ber ^notenpun!t ber ©ampfertinien nad; 



^inflljalESisrlifs Bierttl nbcr ^tttal]. — ^ijilanatnhtiaabmr. 



277 



3nbien, G^ina unb 5tu[tratien toefenttid^ an ©ebeutung getoonnen, l^at fid^ aud^ 
bie 3af?I [tattlic^er ipäufer 6ebeutenb bermeljrt, unb mel^rere gro^e ^ötetS mit 
jiemitdf; bietem Gcmfcrt finb entftanben. Sie bie meiften euro^aifd;en Slnfieb:* 
tungen in 3nbien, bem ßaptanbe unb G^ina, befielet aud; ®aüe au8 einem gort, 
n}o früf)er, getrennt bon ben ßinl^eimifd^en, bie europäifcf;en Sotoniften mit iljren 
gamitien too^nten, unb au8 bem "ißettaf; ober ber fc^toarjen ©tabt, eine 2lrt 
fing:^a(efi[d;er ®^etto, in ivetc^em an8fc()(ie§Iic^ bie farbige öeüöfferung lebt. 
Oegenirärtivj irirb v^vir biefe Untev[c()eibung nid;t me^r fo ftrenge aufredet er= 





JnimEä tintä illotjniiansts. 

l^alten toie in früheren 3^iten, aber toer [ic^ fo red^t untere S3ot! mifd^en unb 
fein Seben unb ^Treiben nä^er !ennen lernen toiU, ber mu§ baS fogenannte gort 
berlaffen unb baö fing^atefifd^e SSiertet burd^loanbern. §ier befinben fid^ bie 
grüd)te' unb ©emüfemärfte ; f;ier ipirb oüeS jum 3)erfauf geboten, ioaö baö 
aüerbingö fel^r genügfame iper^ ber (Singeborenen ju erfreuen bermag; r;ier 
tummeln fid^ @auf(er unb @d;(angenbe3auberer t^erum, lDe(d;e inbeg mel^r 
burd^ bie SSertoegent^eit unb ©rauenf^aftigfeit alö burd; baö SBunberbare iljrer 
©arfteüungen Sntercffe erregen. -Sm SSoIfe r;errfd;t ber ©(aube, ba§ biefe fett* 
fame, bielfad; an unfere 3igeuner erinnernbe 3)hnfd;enclaffe bie ^unft berfte^e, 



278 (ffie|ii!imfe StilUnjt^longtn als IJottsljnt«. — (finjpünnigrs /njittntrk. 

ben ®iftfd()Iangen gefd^idt i^r ®{ft ju entlocfen unb fie unfd^äbtid^ ju mod^en. 
Unb in ber Zf)at fief^t man fie bie 6erud()tigte 4 Bi^ 5 gu^ lange S3riflenfd^Iange 
mit i^rer jievlid^en ^eid^nung au8 einem toei^en Zndjz l^erborl^clen, bie[e(6e 
l;eftig reiben unb mit i^r am natften ^ör^er allerlei uml^eim(id;e Slunftftücfe 
au§fü^ren. 3utoei(en berfuc^t bie ®d;Iange, ber ^robuction mübe, i^rem ^ei* 
niger ju entfliegen, unb bann entftet)t unter ben ^uft^auern eine S3etoegung beö 
(Sntfe^enö. S'eber beeilt fid; ba8 Seite ju getoinnen , unb ber arme ©d^tangen^ 
bejauBerer bleibt mit feiner tüiberfi^enftigen ^ünftterinn oüein am ©c^aupla^e 
unb fiat nod^ obenbrein bie 33orftenung umfenft gegeben. 'Da eö aber nid^t feiten 
bor!ommt, ba§ ber SÖi^ ber Cobra de capello aud^ für «Sd^tangenbänbiger 
töbtlid^e folgen l^at, fo ift eö l^öd^ft toa^rfc^einlid;, ba^ beren ganzes ®e^eimni§ 
bIo8 in ber mut^igen ©d^tau^eit beftel^t, mit toetd^er fie bie ungemein gro§e 
©d^eu unb ben ganj eigentt;ümtid^en SBibertüiöen biefeö Sl^iereö, bon feinem 
berberblid()en ©iftja^n ®ebraud^ ju mad^en, ju benül^en toiffen, um i^re Äunft* 
ftüdfe auöjufü^ren. !©iefer Umftanb fc^eint aud^ bie l^öd^ft merföjürbige ST^at* 
fad^e ju erllären, baf man getoagt l^at, biefeö gefä^rtid^e 9?e|3tit on mel^reren 
Orten auf (Se^fon ju jäl^men. -Sa, bem SJ^afor ©finner, einem l^öd^ft bertrauenö* 
ȟrbigen SJ^anne, toetd^er feit bieten 3^a^ren bie 3nfet betool^nt unb bem bie 
SfJaturforfd^er ber (S^pebition ju me'^rfad^em !Danfe berpftid^tet finb, ift fogar 
in ber "^aiji bon ^'Jegombo ein ^aH befannt geworben, tßo ein reid^er ^flanger, 
ber l^äufig gro§e (Summen baren ®e(be8 ju ^aufe betoal^rt, auf ben ^öd^ft 
bizarren ®eban!en geriet!^, giftige S3ritlenfd;(angen ftatt ^unben a(8 SBäd^ter 
ju l^atten. @ie fd^teid^en, ein «Sd^recE für aüe Stiebe, Za^ unb 9'iad;t um baö 
^auö l^erum, toä^renb fie ben S3en)c'^nern beffelben, ö)eld;e fie näl^ren unb 
^)f(egen, niemals gefä^rtid^ »erben foüen. 

Sn älteren ^zitm loar übrigens beriSd;langencultu§ (Nagas) auf ße^ton 
jiemlid^ allgemein berbreitet, unb ä^nlid^ tüiein 3'nbien lourbe bie Cobra de 
capello bon ben Eingeborenen als göttlid^ berel^rt, toeil man fie für einen ber= 
jauberten ^önig l^ielt. 3Diefe «Sd^lange ift aber aud^ bon ber ^atüx fo glänjenb 
unb feltfam auSgeftattet, il^re 3eid^nung unb 2lrt ber öetoegung finb bermagen 
eigentpmlid^ , ba§ ein ^jl^antafiereid^eS SBolf toie bie ©ing^alefen, mit biefer 
fabelhaften (5rfd(>einung leidet ben begriff beS öejauberten berbinben mod^te. 

23on ©alte fü^rt eine bortrefflid()e @tra§e beftänbig bie 3}?eereS!üfte ent* 
lang , nac^ bem 75 englif d^e 3)?eilen entfernten ©i^je ber ^iegierungSbe^örben, 
no(^ ßolombo. Oeben aj^orgen gel^t eine ^oft!utfd^e, bie fogenannte Royal 
Mail coach, ba^in ob, eine unbehagliche, üm^ gefä^rlid^e ga^rgelegenl^eit, 



iBlttt |(DStsttasse btirtti Itoknsmälbtr. — 6iti httbb^ogtfölligES JPnk. 279 

iDomit man tiefen ^eg in ad)t biö jel^n «Stunben jurücffegt. Um Bequemer 
5U reifen , miet^eten toir einen Befonbern 2Bagen. 2tuf ße^ton fä^rt man in 
ber 9?egel auc^ auf größeren ^Touren nur einfpännig; jebod^ lüirb baö ^ferb 
alle fed^ö Bio jel^n 3)^ei(en getoed^felt. 2Bir foüten inbe§ biefe «Sitte unb 
nnfere 33orlieBe, Bequem ju reifen, arg Bü^en. ®ie erften ©tunben ber gal^rt 
»erliefen ^toar ^öd^ft Befriebigenb. !Die «Strafe toor bortrefftid^ , bie ©egenb 
überaus impofant. ^lan fu^r Beftänbig burc^ einen ))räd;tigen, ijon tielen tau^ 
fenb 2}?enf(^en Ben^o^nten ^arf au8 tofoSpalmen, in bem juiüeiten atS jierlid^e 
©toffage bie toeipe ^wppd eines öubbl^iftentemj^ete ober bie 2)iinaretS einer 
mol^amebanifd^en 2JZofc^ee üBer bie ^atmengi^jfel ragten, toä^renb fid^ tängö 
ber (Strafe in malerifc^en S^ajarS bie toenigen SeBenSBebürfniffe ber ungemein 
frugalen (äingeBcrenen auf 'ißatmen^ unb 53ananenBIättern in l^öd^ft einlabenber 
Seife 3um ^erfauf ouSgetegt Befanben. ©er gan^e füblüeftüd^e ^uftenftric^ ift 
berart Bebölfert, ba^ unauf^örlic!^ redete unb linfs unter ben Säumen bie §ütten 
ber ßingeBorenen ^um 23orfd^ein fommen unb bie ©egenb fid^ forttoä^renb fo 
BeteBt jeigt, ats ptten bie Seute nid^ts Slnbereö ju ti^un, benn unter ^almen 
fpajieren ju gelten, ©iefer Sinbrud toirb baburd^ ncc^ mel^r Befräftigt, ba^ man 
feiten einen ä)Zann mit etiöaSSlnberem in ber^anb erBticf t, a(ö mit einem STatipct- 
fäc^er ober einen d^inefifd;en ©onnenfd^irm , um fid^ gegen bie berfengenben 
@tra!^(en ber 2;ropenfonne ju fd^ü^en. ®(oö SßeiBer, auf benen Bei ben <Sin* 
g^atefen ber ^auptt^eil aüer Tlü^m unb «Sorgen beS ßeBenS 5U toften fd^eint, 
fielet man fd^toere ÄörBe auf bem Äopfe nad^ ber Stabt tragen. 

üDie reid^en au§gebel)nten ^ofoöiüätber, toeld^e fid^ am 2JJeere8ftranbe ber 
fübtic()en unb toeftUd;en ^üfte l^injiel^en (n)ä^renb fie an ber i3ft(id^en gänjlid^ 
fe^(en), frf;einen ueBft ber 2lBfic^t, für eines ber §aupt(eBenSBebürfniffe «Sorge 
5U tragen, namentlich bem Umflanbe i^r öeftel^en 5U öerbanfen, ba^ bie f^ör* 
berung ber53aumpflan5ung toie üBerl^aupt beS PantagenjefenS eine berretigiiJfen 
Sa^ungen unb ^flid^ten ber S3ubb^abiener ift. 2Ber eine ^ofoSpatme ober einen 
grurf;tBaum pflanzt, Begebt getoiffermajjen ein frommes, Bubb^agefätligeS Ber!. 
Sei ber ©eBurt eines ÄinbeS ober einem fonftigen feierlirf;en SIntaffe toerben 
ftets einige feimfä^ige ^ofoSnüffe in bie ßrbe gelegt, unb fo Bifben bie ^ofoS= 
palmen einen ^iJd;ft ujic^tigen 2^f;ei( beS Sefit|ftanbcS einer i^amifie. ©er Söater 
bert^eilt fie als erBIid;eS 33ermi3gen unter feine tinber. 9^id;t nur l^at jebe 
'^aixm if)ren (äigentpmer, fonbern eS jel)ren jutoeilen fogar mel^rere gamilien 
an bem (irträgni^ einer einzigen '>}3a(me. 



230 Birlmiimirn'i niib ilir iimtljiimsslitl^pc Hrspvunfl. 

!5)iefe eigentl)ümHd^e ßrfc^einung \mx bon l^üd;ft merflüiirbigen folgen 
für bie gej'en[d;aftlid;en SSer^äItni[[e ber einf)eimi[rf;en S3ebDlfening. 3wne^- 
incnbe 5lrmut^ imb bie fid; immer bringenber f^erauöftellenbe 9lütt)lüenbigfeit, 
eine grl^pere ^ß^'l'tüii'fung beö (Sigent^umö ju ßerl^iiibern, brachten bie (Singe* 
Ijorenen auf ben toibernatürlid)en ©ebanfen, ba§ Vorüber einer gamitie ju[am== 
men Sine ?^rau t)eirateten. ®er Umftanb, baß eS auf (Seilen ein öoIteS ä^^^^et 
mel^r äJJänner aU grauen gibt, t>erfd;affte biefer @itte nod^ rafc^ere 25crbrei= 
tung unb (ieß ^ol^anbrie ober ^Vielmännerei aU ein erö)ünfd;teö Slnöfunft^^- 
mittet für ben 9J?ange( an ireibüd^en ®efd^ß|3fen erfd^einen. SDknd;e grau t)at 
brei, bier, unb fogarfieben SJiänner; oKe S^inber, bie ans einer fotd;en (Stje 
l^erücrgel^en, l^aben gteid^e ^Red^te unb finb (entgegen bem ©efel^e DftinbienS, 
too bie ^inber bem ätteften ©ruber 3ugefd;rteben toerben, bem aud^ baS ganje 
35ermögen gehört, ü)äl)renb alle jüngeren i^m ^ned^teSbienfte (eiften , ton i^m 
fogar anö bem §auje entfernt »Derben !5nnen) bie gefe^tid; anerfannten 
ßrben ber tjerfc^iebenen 33äter. Um bie aus biefer (ocaten ®ttte ber @ingf)a(efen 
eutf|)riugenben (^eburtS- unb @rbf d;aftSrec^te ju fd;ü^en , finbcn fid; fettfamer 
SBeife bie britifd;en ®erid;t6^öfe fogar genüt()igt, biefen fd;mad;üoöeu ©raud; 
anjuerfennen, unb barnad; 9?ed;t ju f|>rec^en. 2\v>av l^at fid; ^>ü(t;anbrie in ben 
maritimen ^rotnnjen burd^ frembtänbtfd;en (Sinf(u§ bebeutenb berminbert, aber 
im Innern- ber 3nfet ^errfd()t fie wd) immer fort. 2(lö Urf|.u-uug biefer übrigens 
fel^r atten @itte, U)eld;e aud(> unter ben üerfd;iebenen ^acen beS inbifd^en (5on= 
tineuts feit unbenüic^en Reiten allgeraein Verbreitet erfc^eint, tüirb baS Unter- 
tpnig!eitSoerl^ä(tni§ ber ©ing^atefen ju ifjren Obern unb Königen angegeben, 
©e^toungen, burd; i^rer |)änbe gteiß aud; bie®runbftüc!e ber iperrfc^er ju be* 
^ftaujen unb biefe juioeiten auf toeiteu 9ieifeu ju begleiten, glaubten fie toäljrenb 
i^rer 5lbtoefeul;eit i^^re eigenen gelber unb @aaten am ftd^erften öor 2Serh)al;r* 
(ofung ju fc^ütjen, inbem fie SBeib unb 33ermögen mit ifjrcn 53rübern unb 
näd;ften 3Serh)anbten tljeitten , unb baburd; bie gamilie gelüiffcrmaj^eu in eine 
®efd;äftSaffociation »ertüanbetten. 

®ie faft enbtofen ^ofoStoälber, burd; iüetd;e toir auf fd;önen, breiten, 
ebenen ©trafen ful^ren, tiefem nid;t btoS ben (Singeborenen bie ivid^tigften S3e* 
bürfuiffe für it^ren 2ebenSuntert;att, i^re grüd;te bitben jugteid^ einen fo toid^* 
tigen unb toert^üoCten StuSful^rartüet, baß bie ßuttur ber ^ofoS|>atme feit bem 
Qai)xt 1841 f^ftematifd; aud; burd; Guro^äer betrieben tüirb unb fid; bereits 
über einen gläc^euraum bon 23.000 2(creSSaub auSbetjnt, ') iüä^reub bie ®runb=^ 

') eine engtif^e 5lcve ober 2«orgen = 0.^o3u SBicnev Scä), 



jRokasimssbl. — JlastjjiJnäEr. — C-ift'in, — ©nrrq, tin iratiaiinldnidit. 281 

ftütfe ber (SiiigeBcrenen, ouf tueld^en biefeS nü^Iic^fte ®eö)ädf;i8 bev STro^en ge- 
p^an]t i[t, ungefähr 100.000 2(cre^ \'anb uinfa[[en. grüner lüurben bie Ä'cfoS= 
nüffc jitr Oeler^eitguug narf; bem Shtölanbe t^erfd^ifft; bermalen gibt eS auf ber 
3nfel fetbft, namentüd; in ©alle itnb Gotombo eine gro^e Hnjal^I Don gabrifen, 
unb ftatt ber 9iü[[e inirb gri3J3tent^ei(ö nur mel^r baS bereits gepreßte Oet in 
f^äffern auSgefüljrt. 2J?an fcl;äl^t bie jäl^rUrf; ej-'^JortirteOuantität Oet ber Slo!oß= 
nuf5 aii^ 1 biö 1% Wimomn ©allonen, im Sert^e i)cn 100— 150.000 ^^funb 
(Sterling. Slu^erbem bient aud; bie etaftifd^e J^afer ber äufjern @d;id;t berÄ'ofcö= 
nufj 5ur iu'rfertigung t'on @d;nüreu, gted()tl»er! u. f. tu. unb bilbet ebenfatlö 
als bo8 fogenannte ßcir einen bebeutenben 2lrtifet ber SluSful^r, ber jäf^rlid^ 
burd^fc^nitttic^ 30 — 40.000 Zentner im äßert^e »on 20 bis 30.000 ^funb 
(Sterling beträgt. 

®ie erfte (Station bon ©aüe nad^ (Eclombo ift Sentotte, too [id; nad^ 
Sanbeöfitte ein öffentUd;eö ^a[tt;auS (rosting-house) für 9^eifenbe befinbet, 
ä(;nlid^ ben (SfjoultrieS in Onbien, ben taratoanferais ober ^itgerl;erbergen im 
9J?orgen(anbe ober ben ^afanggral^anS auf ^Ma. ®iefe Üiaftpufer , U)cld;e 
allentf;alben im 3nnern ber önfel tängö ber Sanbftraj^en unb SBatbtpege befte'^en, 
gelberen ju ben ätteften (Sinrid;tungen beS SanbeS unb tourben früher burd; 
^riüatmittet l^ergefteüt. (SS toaren einfad;e t^öl^erne |)ütten , in n)etd;en ber 
'ipitger unb 9?eifenbe, gegen bie Unbitt beö Setters unb bie ©efal^ren eines 
näd;tUd;en Urmatb^iöiDouacS im freien gefd;üt^t, Don ben SJZül^en feiner äöan= 
berung ausrufen mod^te. ©ie 9x'aft^äufcr, tddä)^ bermaten bie engtifc^e die- 
gierung auf aüen^eerftra^en ber^fnfet errid;ten lie§, finb atlerbingS toeit elegan=^ 
terer S^latur unb l^aben ciete 2le!^ntid^!eit mit ben SBartfäteu auf unferen (Sifen= 
ba^n^öfen. SSlan finbet bafelbft nid;t nur Unter!unft, fonbern aud; gegen tarif= 
mä^ig beftimmte greife 9Zal^rung unb ^Tranf. ßine eigene Somiffion (Provincial 
Koad Cominittee) ift befteüt, bie SSertoaltung biefer Slnftalten ju übertoad^en. 

Sir nahmen l^ier einen bortrefflid^en „S^iffin" ein, womit man in Se^ton 
fo toie burd; ganj 3nbien baS üblid^e Tlai)l jloifd^en ^rü^ftüd unb 3JJittagSeffen 
bejeid^net, unb mad^ten babei juerft bie S3e!anntfd^aft beS berül^mten inbifd;en 
®erüd;teS „(Surr^"(fprid; ^örri), baS ouS einer mit ge^mberten ©etoürjen be- 
reiteten Sleifd^' ober i^ifd;f^>eife befielet. "Der ®efd;mad ift fo fd;arf, ba^ fid; 
ber curo^täifc^e (Daumen nur aKmälig baran geiuö^nt, im Sanbe aber gilt (5urrl) 
für baS beliebtefte (^ertd;t, loetd;cS bei feiner DJiafjtjeit fel;len barf, loeil ber 
lf;au^>tfäd;(id^ baju üertoenbete rot^e ^^feffer ben äJJagen reijt unb bie 5i5erbauung 
beförbert. ©a^er toirb and) baS CSurr^^^uIoer maffeuiDeife öerbraud;t unb »er- 



282 ^^^ MtnUm:, mtldiES glüAlid) anagtjjt. — €in gastliitltr Missinnat. 

fenbet. $Die Slngabe, ba§ bie[e8 ®erüd;t erft burd^ bie ^ortugiefen erfunben 
tourbe, ift inbe^ irrtpmiid;; ein^etmifdpe ß^ronifen kftättgen, ba^ baö[eI6e 
bereits im ^toeiten Oa^rl^unbert to. ß^r. ouf ßel;(on im ©ebraud; lüar. ^) 

21(0 toir nad^ furjer 9ia[t in ■93entotte lieber ben Sßagen beftiegen, um 
mit einem fri[d^en ^ferbe bie ^af)vt i\aä) ßotombo fortjufe^en, bemerften toit, 
ta^ un[er tutfd^ev, ein 9^eger, ber S3ranntlüeinftafd;e aüjuftarf jugefprod^en 
l^atte, unb am <B'ü} jutoeiten jn fd;ü)an!en begann. On ber Hoffnung, er n^erbe 
fid() unteriüegö luieber ernüd;tern, fuhren toir toeiter, aber batb barauf bertor 
er ganj baö ®leid;getoid^t, fiel auf bie ßrbe unb jwang unS, um toeiterem Un* 
gtüd borjubeugen, ben Seg biö jum näd()ften !Dorfe ju ^u§ prüdsutegen unb 
Sagen, ^ferb unb tutfd^er gteic^fam 3U eöcortiren. !Diefer ^li^ifc^eufaß, un= 
fd^einbar unb !aum ertoäljnenölüertt; an unb für fid^ , lüurbe bie S3erantaffung 
eines intereffanten Slbeuteuers. ®a tüir uns mit ben Eingeborenen untertoegS 
nur fd^ttjer berftänblid^ mad^en !onnten unb bie @d;U)ierig!eit ber Seiterbeför:^ 
berung mit |ebem Slugenblid juna'^m, fo befc^toffen toir, uns im näd(>ften Orte, 
ben ö)ir erreid^eu lüürben, birect an bie 53e^örbe ju toenben. (Ss traf fid^, bo§ 
toir uns gerabe in ber 9^ä^e ber fatl^otifd^en 3)iiffion (St. ©ebaftian be Sö^afun 
befanben , bereu Ober^au)3t ein 53enebtctiner auS bem 9?ömi[ti^en toar. 3)ie 
Ä'ird;e ift mitten stoifd^en SSegetationSgeftalten beS tropifd^en UrforfteS gelegen, 
beffen riefige .^^aumftämme mit i^ren getoattigen, ixppiQ belaubten fronen fid^ 
ju einem natürlid;en S)ome ber prad^tDoüfteu 2lrt lüötben. SÖZit gefpannter (gr* 
Wartung gingen toir ben fd;ünen ^fab stoifd^en tofoS= unb 2Ireca))a(men, S3rot- 
frud^tbäumen unb 'i]3anbanen, baumartigen garren unb breitblöttrigeu Bananen 
l^inanf gum ^farrf;aufe, unb tiefen uns beim aJiiffionär metben. 53atb barauf 
trat biefer, eine l^ol^e, anfe^nlid()e ©eftalt mit feinen 3ügen unb 3}Janieren, im 
toanenbenS^afar auS einem ^atbbunflen ^iittmer unS entgegen unb empfing unS 
auf baS ^erjtid;fte. 3Der ef)rü)ürbige Pfarrer, D^amenS äJJitiani, toar nid;t toenig 
überrafc^t, auf einer einfamen äJZiffion üon iJfterreid^ifd^eu 9teifenben befuc^t 
ju i»erben, unb bot mit größter greube unb ^uborfommen^eit feinen Seiftanb 
an. 2:ro^ unferer großen (Site mupen ioir bei bem gaftlid^en 3)iiffionär eine S^affe 
Toffee alla Romagna nel^meu unb bie 3ufid;erung geben, am Ütüdroege toieber 
beii^meinfprecbensutüoüen. ^ater 2)Jitiani lebt fd^onfeitbietenöal^ren imSanbe 
unb ftel^t einer G^riftengemeinbe ßou mehreren taufenb ©eeten bor. Om ©anjen 
gibt es auf ßet^ton ungefähr 50 fatl^olifd^e aJJiffionäre, bereu C)berf;au|3t ein 

') eben fo ift nad^ «ßrofeffor äßirfon ber SluSbrucf „curry" nur eine Sorru^tion beSSarnatif^cn ÜWaiffi» 
Äari, toaS ein ©eriil^t ou8 5Rei6, ©auermil^, Oetoürsen unb rotl^em Pfeffer feebeutet. 



$t\iimt ^Uxhhxistnx. — JÜnnbttong bntdi (Cnlomho. 283 

öifd^of ift, toetd^er in (SoIomBo feinen ©i^^at. Unfer gei[tüd^er§auStoirt§ toar 
beö ©ing^alefifd^en öotffommen niäd;tig, aber eS freute itjn bod^ ftd;tbar toieber 
einmal in feiner 3}Jutterfprad^e, bem Otalienifd^en, feine ©ebanf en unb ®efü^(e 
ouSbrüden ju !önnen. (58 toor bereits Slbenb geworben, atö ö)ir mit einem 
toarmen^änbebrud für bie genoffene ©aftfreunbfd^aft üon (St. ©ebaftian be 
SJZafun aufbrad^en. ^ferb unb ^utfcf;er liefen bieömat auf eine fcf;Ieunigere 
öeförberung l^offen. 2(üein toir foüten neuerbingö bittere 2;äufd()ungen erleben, 
unb obfc^on nur me^r jel^n bis jtoölf engtifd^e Tltikn bon (Jotombo, bem ^kU 
fünfte unferer 9?eife, entfernt, brandeten toir bennoc^ fünf lange (Stunben, um 
biefen SBeg jurüdjutegen. !Die 9^ac^t mar böüig finfter unb unfer SBeg nur 
geittoeife burc() bie funfenfprül^enben, buftenben ^atmenfacEetn erleud^tet, toetd^e 
in fpäter ©tunbe l^eimfel^renbe Eingeborene in ber §anb trugen. 

SllS toir enblic^ gerabe um aJiitternad^t in ßolombo fd^toer ermübet 
auf amen, erfuhren toir 5U unferem geringen S^rofte, ba§ bertei Un^ufömmlic^^ 
feiten im ^erfonentranßporte jtoifc^en ©alle unb bem 9?egierungSfi^e feineStoegS 
ju ben ©ettenl^eiten gel)ören , unb man bei ber l^äufigen ©törrigfeit ber ein= 
l^eimifc^en^ferbe oft ju ben ungtaublic^ften 2Jiitte(n feine 3"ffu^t nehmen mu§, 
um baS i^u^rtoerf in ©ang ju bringen. ®o 5. 33. toerben beu ^oftpf erben, um 
fie ju animiren, faft auf jeber Station bie £)l^ren ^ufammengebrel^t unb fobonn 
plö^üd^ toieber (oögelaffen, unb bleibt oud^ biefeS torturartige (S^periment o^ne 
Erfolg, fo toirb fogar ein @todE ober ein bicfer @tri(f unter ben <Sd;toanj ber 
flü^igen S^^iere burd^gejogen unb f lange auf unb ah gerieben, bis bie armen ^f erbe 
in f^olge biefer ^einli(^en Operation auS ©c^mer^ baS Seite fuc()en. -^ft auf biefe 
fettfame 3Beife baS gu^rtoerf toieber in S3etoegung gefegt , fo fd;totngt fid; ber 
^utfd^er mit SebenSgefal^r auf feinen ©i^ unb fud()t bie toilb ba^in galopirenben 
^ferbe burd^ forttoä^renbe ^eitfd^en^iebe im l^auf ju erl^alten. @o ge^ts bonn 
unter ©d^reien unb ^eitfd^enfnaü fort bis jur näd^ften «Station, too für bie "paffa^ 
giere biefetbe Prüfung, für bie ^ferbe bie nämtid^e SJZarter oon neuem beginnt. 

Unfer erfteS ©efd^äft am folgenben 2J^orgen toar, einen ®ang burd^ 
Eotombo ju mad^eu , baS toie ©alle aus bem ^^ort ober ber toei^en @tabt unb 
bem ^ettal^ ober fc^toarjen SSiertet befielt, in tüdd) le^terem fid^ bie SBoi^nungen 
unb 33er!aufStäben ber Gingeborenen befinben, unb too ber meifte 33erfef)r, bie 
griJ^te öetoegung ^errf c^t. 2}Zan begegnet baf elbft nur feiten einem toei^en ® efic^te, 
benn fogar ©otbaten unb ^olijeifergeanten gel^ören ber braunen ober fd^toarjen 
JRace an. ®ie Eingeborenen jeigen aber, toenigftenS äu^erlid;, großen 9?efpectoor 
bem Seiten, unb treten überall el^rfurd^tSoolljurüd, too immer berfelbe erfd^eint. 



234 -""s -für*. — 5n3 sdimarjE i'itrtel. — (Eisjjaiitifl btr Horbniiutihann. 

3Witten in ber |)auptftra§e fcefinben firf; einige 33ubb{jiftentem^et. SJJan 
tooüte itnö aber ben Eintritt nid^t geftatten, oljne ba^ toir nnS üor^er unferer 
@d;u:^e enttebigten. 2ln mel^reren Käufern tuaren bie (Eingänge nnb ^-enfter mit 
ISananenbtättern feftlid; gefc^müdt. 2l(ö toir nnferen [ing^alefifd^en Begleiter 
um bie Urfac!^e babon frugen , ertoieberte er in gebrod^enem (Snglifc^ , bte ©e- 
tool^ner feierten in toenigen STagen 2Bei^naci()ten (toa^rfd^einlid^ ein bem c^ri[t= 
liefen SBei^nac^ten anatcgeö geft). 

®er ©d^mn^ unb üble @erud^ , toetd^cr im fd^itoarjen S5ierte( ^errfd^t, 
ber !2ärm unb ba§ ®efd;rei ber (Singeborenen treiben ben gremben balb micber 
nad^ bem euro^ät[c(>en 2;^eit ber @tabt inxM, toetc^er im ©anjen burd^ fein 
büftereS üerfaüeneS Stui^fel^en xiiä^ts toeniger atö einen angenehmen ßinbrucE 
mac^t. ®ie i3ffentUd^en :33anten, bie Käufer ber taufleute, bie -Dlagajine nnb 
geftnngömauern, Sllleö trägt nod^ ben ß^arafter einer ))ortugiefifc()en 2lnfieblung 
au8 borigen ^a'^r^unberten, unb ba fid^ ber Raubet mit jebem x^af;re me^r nad^ 
®aÜt jiel^t'), fo fc^eint auc^ toenig C)offnung bor^anben, ba^ biefer eigene 
tpmüd^e 2:t;pu§ burd; ^yJeubauten fo balb bertoifc^t toerbe, obfd^on man fic^ 
Don einer (Slfenbar^nberbinbung mit ®aüe ouc^ ein regereö Seben in ber ^au^^U 
ftabt öerf^ric^t. 

SBä^renb unfereö ©treif^ugeö burc^ bie ©trafen beö fogenannten gort« 

fallen toir in ber ß^at^amftreet, bem betebteften fünfte (Sotombo'S, mit ben 

bebeutenbften, abernid^tö toeniger alö eleganten 5Baaren(agern, bei einem 3uder- 

beider (Sig-(5reme aufbieten, eine überrafc^enbe (Srfc^einung in einer ©tabtfo 

na^e bem Slequator, toetd^e in anberer SJe^ier^nng nur toenig 8u^u3 jur ©d^au 

trägt, ©a« Si8 toirb auö ben 23ereinigten «Staaten öon 9lorbamerifa über baö 

(Sap ber guten |)offnung eingeführt unb !ommt jumeift au6 93oflcn. 3J?an fc^Iägt 

ben täglichen ä)erbraud(> beöfelben jur Bereitung bon ßiötoaffer, (Siö^ßreme 

u. f. to. auf 1000 ^funb an, bon bem aä)t ^funbe einen ®d;imng engtifd; 

foften. äöen mu^ ^ier nid^t ein ®efü^t ber ©etounberung für ba8 fpecutatibe 

aSoIf ber 9)an!ee8 ergreifen, baS fetbft einen fo pd^tigen, (eic^t berberblic^en 

m-tüet toie ^i&, aüen STem^jeratur^inbemiffen jum STro^, biete taufenb 3)2eilen 

toeit berfü^rt, unb in ben berf^iebenften unb gerabe ^ei§eften 3::^ei(en ber (5rbe, 

in Sßeftinbien unb ©übamerifa, in Elften unb 5lfrifa mit SBort^eit auösubeuten 

berfte^t! — 

3:)er 9?cifenbc, toetd;er ßolombo befuc^t, toirb eS fd;toertid; berfäumcn, 

') 3)er SBcrtl^ ber jäl^rlie^ »on fcer 3nfel aiaS3efü:^rten ^JJrcbucte (l^au^tfä^Iic:^ ifoToenufjoI, Soir, 
Simtnt, toffec) beträgt über 2,000.000 «Pfunb ©tcrliitg unb bie Ginfut^r an euro^jäif^en gaSricaten 
eneii^t ungefar;r biejelbe §c^c. 



-Sinimtgörttn. — Stmmtinanopal. — (ßransanit Jjnnbljiibnng brsstlhtn bnrdj h\t ^(oringirstn. 285 

einen ®ang nad^ bcn 3itttmtgärten ju macf;cn, um fid; an bem feinen, eigen- 
tl;ümtid^en 3lrcma be^ ©afteö unb ber garten 9iinbe jeneö raerfmürbigen ©tauben- 
geö)äd;fe§ ju erfreuen, toeld^eö in ber (Sefc^id^te Se^ton^ eine fo toid^tige JRoüc 
fpielt. Sä^renb ber ©tanjperiobe ber 3iwmtcultur l^atten bie fünf größten 
3immt^flan5ungen auf ber fübJücftüc^en ^älfte ber ^'nfel je einen Umfang »on 
15 big 20 englifc!^e 3J?eiten. UeBer biefeö eine getoinnreic^e ^robuct lüurben aüe 
übrigen ber 3^nfet in Bebauerlid^er SBeife öernad^täffigt. "Der ^immtbau, 2Wo= 
nopol ber uerfc^iebenen 9?egierungen, lt)cld;e (Se^ton nad^ einanber eroberten 
unb beffen S3en)ol^ner bel^errfd^ten, tourbe namentUd^ t>on ber l^oüänbifd^-oft- 
inbifc&en Som^agnie mit graufamer Strenge betrieben. !i)ie fteinfte 95eruntreuung 
on 3itnmt ober obfid^ttid^e 53efd^äbigung ber ©taube tourben mit ÜTcbeöftrafe 
belegt. Sluf baö unerlaubte Slbbrec^en eines 3intmt5h)eigeö ftanb bie ©träfe beö 
Slrmabl^auenö. 3eber3itnmtftraud^, ber zufällig im ©arten eine« ^ribatmanneö 
tüuc^ö, toar ßigentl^um ber 9?egierung unb ber 3intmteinf ammler ober 3iinmt' 
fetaler l^otte baö dleä^t, bie 9?inbe babon gu ernten. Sine fotrf;e ©taube gu jer= 
ftören ober fonftmie barüber ju üerfügen, galt aU ein lebenberhjirfenbeß 23er- 
bred^en. ®ie 2(rbeiter, icetd^e mit bem ©ettjinnen, ©diäten unb ^räpariren ber 
9iinbe befd^äftigt lt»aren, gehörten jur ^afte ber S^aliaS unb mad;ten bon biefer 
bie unterfte gemeinfte ßtaffe auö. 2tud^ unter ber englifc^en ^errfd^aft bauerte 
onfangS baS ben Raubet fo beeinträd^tigenbe 3itnmtmono|3ot fort, biö baSfelbe 
enblid^ im ^^al^re 1832 obgefc^afft unb bie ^aufleute öon ßotombo unb @aüe 
gegen eine Stbgabe i3on brei ©d^iütng für jebeS e^-portirte ^funb an bem ^anbet 
mit biefem toid^tigen Stuöfu^röartifet \id^ betl^eiligen burften. Stßein biefe Slbgabe 
erfd^ien biet ju l^od; , ba ber SSerfaufö^reiß beS 3ii^i"t^^ i" (Suropa ^öd^ftenS 
fed^ö bis fieben ©d^ißinge betragen tonnte, unb biefe SSertl^euerung ber SBaare 
für ben SBett^anbet toar Urfad;e, ba§ bie fremben Äaufleute il^ren ^ebarf burd^ 
onbere jimmtgebenbe 8auruö= unb ßaffia - Slrten au8 (Sod^ind^ina unb ^aM ju 
bedfen fid^ bemü(;ten. 

Unb aU enblid^ bie 9?egierung bon i^rer 2:äufd^ung, baS 3in^ttitgeh)äc^8, 
toeld^eö ber Onfel (5et;lon aüein auf ber ganzen (Srbe urfprünglid^ anjugel^ören 
fd^eint, ') aU ein natürlid^eö 3J?onopoI ju betrad^ten, jurücEfam, ben SluSful^rö* 

') (Sir Smcrfon ÜEcnnent bcftrcitct inbcfj in feinem SCevte (1. 95anb, ©eitc 599), baß Setjlon bie Ur= 
^eimat ber äinuntftaubc fei. 3n feinem euro^>äif^en ober afiatifc^en ©c^riftfteüer biiS jn Gnbe bcS brei=^ 
.^el^ntcn Oat^rl^unbertä finbet fic^ be^ Simmtcg oI8 cinei^ ^i'vobnctei^ ober ^ponbeWartiferi^ bcn Set^Ion 
(Srnjä^nuna getl^an. Obfdicn berfelbe bereit« in bcn frür;cftcn Bciten an« Slfrifa bnrt^ Jlral'icn nad) 
Guropa eingeführt trurbc, erf^icltcn bie mit ber Onfct l^anbcltreibcnbcn Äauficntc crft nm bais s»vclfte 
ober breijel^nte aa§rf;unbert .Henntnifj toon bem a?ortommcn biefeö »cici^ti.qcn ÖcJcürjeö anf ber 3nfel. 
®cr ncle^rte TOonoara<>^ \)'dU Dlfrifd für bie Urf^cimat ber Bimmtftaube. 



286 (ßinfliiss bts Monopols. — 3äbtlid)t ^imiiit-ansfaljt. — iBftPitnnß btr Einbt für (im J^nnbel. 

jolf auf einen @c[;iüing ^eraB[e|te unb fpäter gänjtic^ frei gab, l^atten bereit« hie 
berfd()iebenen (Surrogate t(;rer bebeutenberen ©illigfeit toegen (Singang unb 
Slbfa^ in (Suro|5a gefunben, unb bie ßuttur ber feineren 3intmtforten lüurbe mit 
jebem 3a^re weniger (ol^nenb. T)ex 'SßreiS fiel, ber 2SerBrau(!^ berntinberte fid^, 
5ßur bie minberen ©orten lol^nten nod^ bie 2lu6fuf)r. 3a e§ trat je^t ber 
intereffante ^aU ein, ba% ä^ntid; n^ie jur ^^it beö l^o^en 9JJono|)olö|)reife8 bie 
billige (Maffia ben feinen ed^ten ^immt berbrängte, |e^t bie minberen, billigen 
^immtforten auf ben eng(ifd;en SJJärften bie Maffia ju Derbrängen anfingen, 
©egenwärtig finb nod^ ungefähr 14.000 biö 15.000 Slcreö SanbeS mit ber3itnmt' 
[taube Uhant, bie fic^ gri3pentl^eitö in ^riöatbefi^ befinben unb jä^rtic^ ungefäf;r 
800.000 bis 900.000 ^funb ^immt im Sßert^e bon 40.000 m 45.000 ^funb 
(Sterling (Srtrag liefern. 

2(ud^ bie (5§alia8 finb nidjt mei^r, toie früher unter ben ^ortugiefen unb 
^otfänbern, an bie (Sd^cüe gebunbene Seibeigene ober (Sciaben, toelc^e mit biefer 
»erlauft »erben fönnen, fonbern freie 3lrbeiter, bie für bie geteifteten 3)ienfte 
einen entfpred^enben Soljn ,^u forbern bered^tigt finb. 

®ie 3intmtgärten in ber Umgebung bon (Solombo, oblüo^I grö§tent^eif8 
im SSerfalt, geben bod^ ber ganjen ©egenb ein au^erorbentUc^ l^eitereS, freunb* 
lid^eS 5lnfe^en. ®ie bier biö fed^S gu§ l^o'^en (Stauben mit i^ren lüeid;en, 
fd^önen, l^ellgrünen, (orbeeräl)nIid;en blättern unb ben tid^tgelben ®(umenften= 
getn nel^men fid^ auf bem quarjigen, fd^neeiDeißen Slüubiatboben, in bem fie 
am beften gebei^en, boppelt frifc^ unb faftig auö. T)k S3(ütr;e3eit ber ^ftanje 
ift im Scanner; bie ^rud;t reift im 'ü^xit, lüenn ber (Saft in ber Staube am 
reid^ften ift. Qm Mai fängt bie (gntbortung ber 3tt)eige an unb )x>ai)xt biö 
October. T)a& $lbfd;neiben unb (Sinfammeln ber einjäl^rigen baumenftarlen 
Sd;ü^tinge ift fe^r mü^fam unb erforbert biete §änbe. -öeber Arbeiter fd^neibet 
fo biete Stöd'e ab, ats er in einem iöünbel ju tragen bermag, bann löft er mit 
ber S^i^e eine« frummen SO'ZefferS gefd;icft bie ganje 5Rinbe bom ^ot^e, fd^abt 
mit großer S5orfid^t bie graue Oberhaut unb bie -öaftfd^ic^te l^erab unb legt bie 
obgeftreifte, nur pergamentbide ^intmtrinbe in bie Sonne, too fie trodnet unb 
fic^ Sufammenrotlt. 3Sor ber glitte, »o ba« Slbfd^äten ber ^imnttrinbe borgen 
nommen toirb, berbreitet fid;, tt)ie beim 5Xbbred;en eine« statte« ober 3tt>eige«, 
ein ungemein (iebnd;er aromatifd;er ®erud;. $ßa8 jebod^ 9?eifenbe bom !Dufte 
ber 3inimttbätber erjagten, n)eld^er SSorüberfc^iffenben fc^on au« njeiter gerne 
entgegennje^en fotl, fo fd^eint biefer äBol^tgeruc^ tüo^I mel^r bon onberen aroma* 



JJetfaljten heim d^insammtln anli hti btt Bftpntfeanfi her Jlinbe, — JKnfTpttnltnr. 287 

tifd^en ®etoäd;fen, on benen bie 3nfel fo reld^ ift, olö bon 3itt""ti^ätbern 
l^ev^uvü^ren, bte feI6ft in ber itäd;ften 9cä§e !einen ®uft auöatf^men. ®ie Befte 
©orte ^immt ift nur \o bicf tuie ftarfeö 'ipa^ier, babei fein, tüeid;, ^eüBraun ober 
golbgelb, füfj itnb |3ifant; bie roI;eren ©orten finb bt(f(?äutiger, bunfeI6roun, er:= 
l^i^enb, fted^enb unb l^intertaffen einen Bittern 9kd;ge[d;ma(f . Qn ben SBaaren- 
nieberlagen loie Beim ®d;iffötran8^3ort toerben bie fortirten, gerollten ^iinwt* 
rinben gleid^^ö^ren in einanber geftedt, in biergug tange Sauen ju 90^funb 
®en)id;t gepadt mib eingenät;t. 3n atfe bilden unb3tüifd;enrüume ber@d)ic^ten 
tt)irb eine Bebeutenbe Duantität Pfeffer geftreut, nm ben ^intmt Bei ber üJZeereö^ 
üBerfal^rt ju conferbiren, tooburd^ Beibe ©eloürje getüinnen fotten. ®er fc()tt)ar5e 
Pfeffer jie^t bie üBerflüffige geud;tig!eit an fid; unb er{;ö^t ben S)uft beS 
^immtee. 

^'n gotge ber SlBnal^me beS 3^"^^"^^^"^^/ ^" njetc^er aüerbingö eine ber= 
änberte ©efc^mad^rid^tung ber 33ölfer unb ber baburd; im Sttigemeinen gerin- 
gere SSerBrand; bie[e§ einft [o allgemein BetieBten ©etoürjeS föefenttid; Urfad^e 
tragen mag, l^at fid^ bie ßuttnr be8 ^affeeBaumeö auf ^etjlon in ben legten 20 
Qaiixm uerje^nfad^t, unb nur ber 3)ZangeI an SlrBeitefräften ift Urfad()e, ba§ 
biefelBe Bei ben glänjcnben 23ort^eiten, bie fie Bietet, niäjt nod^ mel;r pge* 
tiommen ^at. Sn 27 SDiftricten Beftel^en bermalen 404 taf[ee|3f(anjungen bon 
einem ^^täd^enin^^atte Don 80.950 5kreö ßanb, bon benen jebod^ nur 63.771 
SlcreS Bereite tragfä^ig finb. ®iefe lieferten in ben testen 3a:^ren burd;fd^nitttid^ 
347.100 ßentner laifvliä} ober öVio Zentner ^er 5lcre. ©aju fommt nod} bie 
ßuttur ber (SingeBorenen, loelc^e 36.000 2(cre8 taffee^^ftanjungen Befi^en unb 
im Oa^re 1859 aüein an 180.000 ßentner au§füt;rten. 2)Zan fann annel^men, 
ba§ ber ^affeeBaum bie 3nfet Se^ton bon einer getbör^ntid^en eng(ifd;en SJIititör- 
ftation ju einer ber Btü^enbften Kolonien be§ Britifc^en 9?eid;eö ju erl^eBen im 
©egriffe fielet. 3Sor jtoanjig Oal^ren ttjurben nod; faum 60.000 dentner Kaffee 
im Sert^e bon 180.000 ^funb Sterling e^portirt. Sm ©eptemBer 1858 Betrug 
bie SluSfu^r üBer 600.000 Zentner, föetc^e an Drt unb (Stelle 1,500.000 ^funb 
©terling tüert^eten. Sßenn ®elb unb StrBeitöfräfte au^reid^en, l^örten tt)ir einen 
burd^auS uid^t fanguinifd^en S3eh)ol^ner ber 3nfe( fagen, fo biirfte ber 3eit|.ninft 
nid^t ferne fein, ujo (5el)ton in feinen .SBergbiftricten 240.000 Slcreö mit Kaffee- 
Bäumen Beftanjt ^at, toetd^e iäljrtid; minbeftenö 1,680.000 Gentner .Qaffce 
tiefern. ^ier n)ie in ben ^od^eBenen bon Guatemala unb Gofta 9Jica faljcn loir 
ben tröfttid^enS3etbe{§, ba^ eine ber tüid;tigften (Sutturpflanjen für ben cibiüfirten 



288 (l?län|Entir Jlcsnltntr. — |(Et!En. -- Snmrlrn. — Dr. Jltlnnrfs ncnratt JTorstljnngpn. 

2)2enfd;en audf; cf?ne ben ^hid) bcr ©ctaöerei mit großem ^Borf^eit geBaut toer^ 
bcn fann, unb bie Öänber, in tDetrf;en fie gebeizt, reid; iinb glüdüd^ inad;t! *) 

(So glän^enbe 9?efultate bie Gitltur beö ^affeeboumea lieferte, eBen [o un= 
günftig fielen bie feitl^erigen SSerfud^e mit ber 2lnpftanjung beö 3"'^^^'^'^^?^^^ 
au^, berart, ba§ öon ben jaf^treid^en, burd^ (Suro^äer ongeBauten ^tantagen 
gegempärtig nur mel^r fünf auf ber ganjen 3nfel übrig gcBtieben fiub. Qn oüen 
jenen ©cgcnben, h)o bie STem^'^eratur bem ©ebei^en bcö 3"'^^^'^*'^^^'^^ ferberlid; 
lüäre, fc^eint bie Sefd;affenr;eit beö ©obenß unb eine ju gro^e ^^eud^tigfeit 
feinem {^ortfommen im SBege ju ftef^en. 

dagegen Befit^t bie Snfet jtüei ^robucte, in benen nur lüenige Beöür^ugte 
fünfte ber @rbe mit i^r ju ribalifiren bermi5gcn, unb n3etd;e in bem Tla^z an 
Sebeutung unb 3Bid)tigfett junel^meu bürften, alQ bie 2öiffenfd;aft Bei beren 
luöBeutung fid^ Bett^eiUgen n)irb. ©iefe ^robucte finb perlen unb (Sbelftcine. 

®ie reid^ften ^er(enBän!e (iegen an ber SBeftfüfte ße^(on§, ^toifc^en bem 
8. unb 9." nörbl. 53r. an ben f(ad;en traurigen ©eftaben üon (Sonbatd^t;, 
2lri|)o unb 3}Janaar. ®ie ^^ertenfifd^ereien ftel^en unter ber 2tuffid^t ber S^egie- 
rung unb beren 5luöBeute ift i^r 9DJono))oI. grünere ©ouöerneure trotten aBer 
5U fel^r auf bie Unerfc^öpflid^feit biefe§ 9kturfc^a^eS gefünbigt, unb, in i'^rer 
Btinben «Sud^t, bie ©taatöcaffen ju füllen, bie SlnflernBänfe berart auSgefif d^t, 
ba§ biefelBen ptö^Iic^ t»on einer (Sinnor^m^queße ju einer foftfpietigen !i?aft ber 
9?egierung mürben, unböon 1838 Bio 1854 gar nid^t me^r gefifd^t toerben 
!onnte. 3Son einer «Summe öon 112.000 ^funb (Sterling jä^rlid^, toar ber 
iäl^rlid;e Ertrag auf 10.000 ^funb (Sterling l^eraBgefunfen, toobon faft bie 
§älfte bie 3luSlagen berfc^tangen. 3JZan ging nun Bebäd^tiger gu SÖBerfe unb 
lieg bor atlem bie 5tuftern6änfe an ber SBeftfüfte tmä) einen ein^eimifd;en Sf^atur* 
forfd;er, ®r. ^etaart, n)iffenfd;afttic^ unterfuc^en. Sir l^atten baS ^öergnügen, 
biefen tüchtigen, anf|3rud;S(ofen SOIann in SoIomBo ^erfönltd; fennen ju (ernen 
unb bon i^m mit einigen 3}?emoiren üBer feine neueften natnrgefd;id;tlid^en 
gorfd^ungen über bie 'iperlenaufter Befd;enlt ju toerben. 1)erfe{Be l^at burd^ feine 
berfd;iebenen Unterfud^ungen namentlich jtoet für bie ^erlenfifd;erei :^i3d^ft 
n)id^ttge , Biö^er bööig unBead^tet geBüeBene 2:^atfad;en bargetl^an : bie ^ort:= 
Beiüegunggfäl^igfeit beö 2;^iereö unb bie unfd^äblid^e a5erfe^ung be^fetBen bon 

2)er i?offeebamn l^at :^\vax auf ßct^Ion i.McIfa(^ ycn einem Gufect, tciu fogcnanuten itaffeetäfcr ober 
coffee-bu^ (Lecanium Coffeae) ,^u Icibcit ; bii aber biefeö fi^äbtirfjc 3nfect bcrciti^ feit bem Sal)xc 1S43 bie 
.ttaffcei)f(anäungen l;eimfu(f)t unb bicfe Suttur flleic^U'ol)! feit^er in folc^' überrafd^enber SBeifc fid; ücvmel^vt 
l;at, fo fd;eint nid;t ju fiird;teu , baf{ bcv ÄaffcelHUiin burc^ bicfe Coccus-S^jccicS in är;nH(^eT SBeife 
jerftört Irirb, >rie bie ili'einrebe buvrf; bie bcviidjtigte *Pil3avt (OKlimn Tuckeri). 



^«Ifiifistijftti in älripo. — (£iiu imprüoisith Stabt. 289 

einem Drte narf> bem anbern, ja fc^ar ouö ©aljioai'fer in S^racfiüaffer. ®ie erfte 
SBal^rnel^muna erftärtbaöseitUKnligeSSerfd^minDen ber^erlenaufter an geiüiffen 
!i?cca(itäten, auä) toenn biefe nid^t auö anjnvjvopcr ®ud;t nac() (Gewinn nnber^ 
I^ältni§mäj3t3 ausgebeutet n^urben; bie tc^tere eröffnet bagegen bie gtäujenbe 
'än§\id)t, ber ^^erlenauftcr gleic^ ber !ünftlic^en gifc^juc^t ober ben Kolonien 
ber eßbaren 2{ufter im füblid^en ^^ranfreid^ eine Beliebige ^Verbreitung 5U geben 
unb fie naä) '5)?(ä^en 3U toer^flanjen, toeld^e ben •53ebingungen iljreS gebei^üc^en 
SBad^öt^uim^ am meiften suj'agen. 3Saö für ein geicaltiger ®eban!e, bie 3)2eereö' 
füften ßc^fonö mit Werfen ju befäen unb ben üieic^t^um ber 3nfel an foftbaren 
©teinen auf ber (grboberftäc^e norf; ju berbunfeln burd^ feine <Bd)ä^z in ber 
2:iefe beö 9)Jeere8! 

©erabe gur ^dt unferer Stnnjefen^eit in (Eolombo tpurben toieber große 
23orbereitungen für ben ^^erlenanfterfang in Slrifjo getroffen , lueld^er jät^rUd^ 
anfangt gebruar beginnt unb ungefäljr jtvan^ig $rage l^inburcf; bauert. ߧ ift 
3ug(eic^ eine 2lrt 95oIf^feft, bem ber ©onoerneur unb ein groper ST^eil ber reid^en 
Staffe ber Sebölferung beirool^nen, 3« getüö^nlid^en ^^-'tten ber Inbegriff be6 
£)eben unb Siroftlofen, ein grauenhafte« ©teübid^cin bon unerträgfi'i)er |)i^e, 
täftigen fliegen, @c^mu^ unb üblem ®eruc(), belebt fid^ biefe ©egcnb toäf^renb 
ber ^ertenfifd^erei mit S^aufenben bon :S3Doten unb ^unberttaufenben bon 
3)?enfc^en, toelc^e bie bertodenbe 2luöfid(>t ouf rafc^en, großen ®eiüinn ober bie 
(Seltfam!eit beö @d^aufpie(e« fogar aug fernen ST^eilen beö inbifc^en (kontinent« 
l^erbeited t. Sie mit einem ^auberfd^Iage entfielt ^lö^tic^ eine @tabt bon gelten 
unb ^ütten au« 59ambuö= unb 2Ireca^fäf;(en, bebecft mit ^atmenbtättern, 9^ei^= 
[tro^ Ober buntem Sßoüseuge ; 33er!auf^buben ti)ad(>fen gleid^fam über ^^laä)t 
au8 ber @rbe l^erauS, um fotoo^t bie l^erbeigeftrömte SD^enge ouf bem ßanbe, 
atö auc^ bie gtotte bon «Seeleuten unb 2;aud^ern mit ©ebüvfniffen aüer 2lrt ju 
berfe^^en. Stbenteuerer unb 2^afd)enf^>ieler treten auf, geioanbte ®iebe f(^(eid;en 
fid^ ein, alle inbifd;en (Sitten unb 2:rad^ten fommen jum a3orf(^ein, jebe ^afte 
ift bertreten, ^rtefter unb Slnlbänger feber Secte gefeiten fic^ l^inju, ©auf 1er 
unb STänjerinnen berfud()en bie lärmenbe 9)Jenge ^u beluftigen. 

SO^an l^at mäf mel^rfad^en SSerfud)en bie Uebergcugung erlangt, ba§ fein 
2:aud^a^))arat bie menfd;lid)e 3)iafd)ine erf e^cn fi3nne , tDeld^e überbieö feine 
anbern tcften berurfad;t, aU ben bierten 3:i;cil ber gefifd^ten ^^erlenauftcrn, 
ben fogenannten 2:aud;crant^eil ober diver's share. 3n jebem 53octe ober 
5)^onie befinben fic^ je^n 5:aud;er unb je^n Slffiftenteu. öcbor bie 3:aud;er 

JHeife ber 92c»ara um bie Grte. I. Sanb. 19 



290 l^oifisttihtsdiraörEr. — CnnrfiErfoljrt. — jFtilbittnng bn gtfiatiiitn Slnsttm. 

l^tnaBfat^ren, lüerben noc^ in ben 33ooten fo tüie am Ufer Don [ogenannten ©ee* 
unge^cuer-Sefd^tüörern üerfc^iebene Seremonten öerrii^tet unb 3^iuBetf'?^nteIn 
l^ergemurmelt; [a ber Slbergtaube bei* Xandjzx, toelc^e meiftenö bon ber ^oro* 
ntanbel = ^üfte fommen, ift fo gro^, ba§ feiner, 06 ©ö^enbiener ober ^atijoiit, 
o^ne folcfee 3^uberer fid^ 3U biefem ©efc^äfte geBraud()en laffen toürbe ') unb 
bie 9?egierung fogar gejtüungen ift, biefe Betrüger ju bejal;(en. ©ie ertjalten 
auö jebetn S3oot ben Ertrag öon 10 2luftern. 

3nbe§ finb Ungtüdöfäüe burd^ ^aififc^e fe^r feiten, inbeitt ber ^ärm im 
SBaffer bon mel^r aU taufenb STaui^ern bie 2;^iere einpfcf;üd()tern fd^eint, 2luc(> 
foß ben 3nbtern bie bunffe ^autfvirbe i^reö ^ßrper^ manchen @d;ufe gewähren, 
fo ba§ e§ Diele gieBt, lr>eldt)e ifjre Seine fd^lDÖrjen, um bie ©eeungel^euer nod^ 
me:^r ju erfd^reden. 

^aä} biefem 23orfpiete faf^ren bie S^aud^er mit einem forbartigen 9^e^e, 
um barin bie gefifc^ten 2luftern ju berforgen, in bie S^iefe — am ^ör^er einen 
(Stein bon 15 bis 25 ^funb ©c^ttjere befeftigenb , um befto fd^neüer 3U finfen 
unb auf ben ®runb ju gelangen. -Ön ungefähr fünf biö fed(>S ^aben 2:iefe an- 
gefommen, Iä§t ber 2;aud(>er ben ©tein loö, »eld^er fogleid; jurücEge^ogen toirbj 
er felbft aber toirft fic^ auf« Slngefic^t, IfäÜ fic^ am ©oben feft, unb rafft fc^nett 
oöe« auf unb jufammen, föomit er feinen ^orb füllen !ann. (Sr friedet be^^alb 
toä^renb ber 9J?inute feines Untertaud^enS über einen 9?aum bon 40 bis 50 
gu^ ^intoeg ; f obalb er an bem ©eile fetneS öotten gled()tforbeS fd;ütte(t, roirb 
biefer fc^neü emporgejogen, unb er felbft folgt i^m rafd; nad^ oben ^). 

T)ie möglid^fte, äu^erfte ©ren^e beö Zanä)m§ fd;eint bis ju einer 9}?eereS== 
tiefe bon 40 ^u^ ju fein, bann fommt ben STaud^ern meift ettuaS S3(ut auS S^Jafe 
unb 0:^ren. 9lur feiten bleiben fie länger als 50 bis 60 ©ecunben im Saffer, 
o6lt>Dl?I eS toeld^e gicBt, bie 80 unb felbft 84 ©ecunben lang unterjutaud^en »er* 
mögen. ®aS 3:aud;en n)cd)felt 5 bis 6 ©tunben o^ne Unterlag, fo ba§ jeber ber ^e^n 
Xauc^er eines :39üoteS im ßaufe eines STageS 1000 bis 4000 Sluftern herauf* 
fc^afft. -Sn einem ^orbe fönnen bei einem günftigen i^ange bis 150 5tuftern 
l^erauf fommen, n)ät;renb jutceilen ein magerer SSoben nur fünf ober jel;n Sluftern 
erbeuten läjit. ©obalb bie 2luftern anS Öanb gebrad^t finb, tuerben fie in bier 

') 3n ben tctjten 3a:^ren irar bag ^au^Jt ber ^aififdjtef^iuöter fogar ein Äat^olit. 

2) 2)ie Sau(i)er finb nicift ältere TOonner, Den Iräftigcm gefnnbcn Uluv^cf^en, ber attgenieinen Stnnal^me 
hjiberfpredjcnb, baß ficfcä Jautfien ben ÄiJrV^er fc^ionc^t unb baö ?cbcn »ertürjt. Wan crjäl^Ue un8 fogar 
»on einem Sauerer n)al)renb ber ^^kvlenfifrf^erei im 3ar;re 1856, n^cldjer fo bid i»ar, baß er außer bem 
gen3Ö^nIirf)en Jauc^erftein nc^ ein fecfonbereä &tmä}t um feinen Sci6 befeftigen mußte, um fi(^ unter 
SBaffer ju erl^olten. 



jrtrsnrfjt mit glanjlDStn ^crltn. — Cttrng btr JTistijmi. — Cntshljnng hx |fttlm. 291 

^^ei(e gefonbert, toon benen einer ben 2:auc^ern aU Sdit^eU gel^ört unb bic 
übrigen brei in Raufen bon 1000 ©tüd bem SJJeiftbietenben berfauft toerben. 
9^un beginnt bie ©^ecutation. ®er ^n\aU ^errfc^t ^ier eben fo mit feinen 
n?unberltd;en Sannen, h)ie bei ber Öotterie ober einem anbern ®tü(!§[piele. 
Manä^mal enthält eine einjige Stuftcr 30 biö 40 unb nod^ mel^r perlen, bon 
benen einige an Ort unb (Stelle jel^n (Bulben toert^en; sntoeiten aber trifft 
es fic^ aud;, ba§ in mel^reren l^unbert Stnftern feine einzige ^erle gefunben toirb. 
!Die ganj ffeinen unbrouc^baren perlen, oud^ ©aatperten (seed pearls) ge== 
nannt, toerben 3um -©rennen be§ ^ertenfalfeS für bie reid^en 3JJa(at>en toer* 
toenbet, beren Suj;ng barin beftel^t, biefen foftbaren ^al! mit 53ete( unb Slrecanu^ 
ju fauen. ©lan^Iofe 'perlen laffen bie (Se^Ionefen jutoeiten mit anberen hörnern 
einem ^ul^ne öerfd^turfen, in beffen ^ro^f nad^ mel^reren 9J?inuten biefelben 
einen ©lan^ gewinnen; ber ^ro^jf toirb fobann aufgefd^nitten unb bie Werfen 
fllänjenb n)ei§ toie au§ ber fd^önften ^erlenmufd^et l^erauögenommen ^). 

T)k 'pertenauftern, toeld^e an ben lüften bon (Seiten gefunben loerben, 
finb aüe bon ber nämlichen ©^ecieS (Meleagrina margaritifera), obal, bon 
einerlei ^orm unb l^aben 9 '/a ^^^ int Umfang. Q^xt jä^rlic(> bafelbft gefifc^tc 
3a^t beträgt mef;rere SJliüionen ®tücE. 3m ^^al^re unferer Slntoefenl^eit ouf 
Se^ton (1858) brad^te bie ^erlenfifd^erei 24.120 ^funb «Sterling ein. 9^ad^ ben 
neueften un§ borliegenben ®aten toaren im 3a'^re 1859 toä^renb ad^tjel^n 
2;agen 1.352 ©oote mit ber ^ertenfifd^erei befd^äftigt, toetd;e 9,534.951 5luftern 
auf bie Oberfläd^e fd^afften, bie um 48.216 ^funb (Sterling ber!auft tt)urben. 
;j)er Slnt^eit ber 2:auc^er betrug jufammen 1,126.749 Stnftern. 

>Die berbreitete botfötpmlid^e Stnna^me, ba§ ba§ 9Sor!ommen ber ^erlc 
in ber Slufter eine franf^afte (Srfc^einung fei, iburbe burd^ toiffenfc^oftlic^e 
Unterfud^ungen längft toiberlegt, unb n)enn ^einrid^ §eine im S^omanjero fingt: 

„2)tefe ttjettberü^mten perlen 

©ie finb nur ber bleidöe ©d^Ieim 

Sine« ormen 2lnftertI;iereS, 

^a» im 9Keergrunb BIbbe frän!elt." 
fo ift bie« mel^r ein |3oetifc()eS ©i(b, aU toiffenfc^afttic^ begrünbet. Sir ber* 



') S)iefe8 anö} bon anberen inbif($en SBöIfcrn angehjenbete Sßcrfal^ren, glanjlofe «Perlen ^ül^nem, 
2:au6cn unb Snten jum Sßcrfcfiludcn jn neben, um, na^bem fie einige 3eit in ben S^iermagen »erttieilt 
Ratten, burc^ bie öor^anbenen €äuren gereinigt ju »erben, \}at fi* inbcß niemalsf aU njirllidH'r ®eunnn 
beftätigt. ®enaue akrfuc^e l^aben j. ®. gctef^rt, baß 4 perlen »on 12 ®rau ©enji^t mä) jnjölfftünbigem 
Slufent^alte in einem Snubenmagen um 4 @ran atnal^mcn, h)ä!^renb anbere 8 perlen, 30 ®ron ft^tter, 
naä) jweitägigem SJerBleiben um 20 ®ran letzter rturben. 

19* 



292 |(trltiitrittißnnij nnf khiistlidiEm iBtOf. 

bauten namentlid; in neuefter ^nt bcm t»eut|d;en ^^iaturforfc^er Sl^^eobor ß. ^e^- 
(ing eine uinfaffenbe uub l^öc^ft an^^ie^enbe naturn,n]'fenfd;aftUd(>'I)iftcri[(^e Sß^- 
fc^reibung bei* ^>er(enmu[(i)eln unb i^rer ^Vrlen '), tuorin biefer Ö^ete^rte nad;- 
jutoeifeu [ud^t, ba§ bie iöilbungöftätte bei* ^ertenferne bei* SRantet be« 2;^iere8 
ift unb jui* (Sntftel^ung berfelben \o'iüoiii äußere ai§ innere Urfad^en beitragen. 
S)ie erfteren finb bebingt burd^ bie (Sigentpmlid^feit beö ©efä^fl^fteme^, nad^ 
au^en cffen ju fte^en ; baburd(> bringen mit bem einftromeuben Saffer frembe 
Ä'ör|3er, tt)ie Ouarjtörnc^en, "Spflan^enmotecüte u. bergt., in ben S^reiöfauf, toerben 
entnjeber innerl^atb ober au§er^at6 ber (Sefä^e, nad^bem beren Sanbungen 
eingeriffen finb, ins ^arend^t)m ber Organe, namentlid^ beS 2}?antelö abgelagert 
unb mit ber ©ubftanj ber @c^alenfd)ic^ten umgeben. ®ie innere Urfad^e Ijängt 
bagegen mit benöilbungö- unb 3Bac^öt^umöber§ä(tni[fen ber <Sc^a(e jufammen. 
ThkcüU, einzelne Ä'örner, ^örnerccnglomerate öcn 9.oi biö O.os öinien ber- 
jenigen ©nbftanj, ans tt»etd^en bie (SpibermiS ber ©diäten beftel;t, geben fa[t 
in ber 9ffege( ben ^ern ber ^^erten ab, mi<i)^x bis ju einem gelüiffen ®rabe atS 
eine nid^t jur ©c^alenbilbung bern^enbete ^^ibermiSmaffe betrad^tet njerben 
mag. üDie perlen [inb alfo bie freien, im 2;^iere bcrfcmmenbeu, auS ben ©c^alen* 
ftoffen befte^enben (Eoncretionen, roeld^e ftreng bon ben ber[d;iebenartigen 'äü^- 
U)üd;[en ber inneren @d;aIenoberfläc()e ju nuterfd)eiben [inb. 

®ie gro§e 5Bic()ttgfeit ber 'inerte als ©egenftanb beS @(^mudeS unb 
^anbetS i^at eS an ja^Ireid^eu 3Serfud^en, auf fünft(icf)em Sßege perlen ju er- 
zeugen, uid^t feilten laffen, inbem man in bie SJJufd^elt^iere, jicifc^en 2)?ante( 
unb @d;a(en, batb mit, balb o^ne ^erle^ung fcerfelben, frembe törper einfül^rte. 
53efcnberS berftel^cn eS bie ß^inefen, fleine fünftüd^ ausgearbeitete ^öxpn- in 
bie ©dualen ber ^ertenmufd^et ju legen , toeld^e fid^ nad^ einiger ^nt mit ber 
^erlenmuttermaterie überjie^en. Qn ber^Zä^e bon ^ontd^on^^fu njirb hkWlmu' 
factur ber !nnfttid;en Herten in großer 2(uSbe^nung betrieben. Sir fallen felbft 
luä^renb uuferer Slnmefen^eit in ^ongfong unb ©d^ang^ai mel;rere 3Jhifdf)et' 
fd;a(en, in tueld^cn fid; über tteine 3ierlid;e gigürc^eu, meift ®nbbf;a fit^enb bar- 
ftcllcnb 2), ein '^perlenmutter-Ueberjug gebilbet 'i}ütk, unb beren eigentljümlid^eS 

') S;ie "ilJcrfimticicdi unb il^re ^^evlen, natitru-iffcnii^aftlid; unb gcf(ßid;tlicl) mit a3eviiilfic()ttgung bev 
$etlengcirafi"cr ißai^crn^ Iiefrf)vie6en i>on 2r;eobor l\ i>i;6Iing. Seip^ig 1S59. 

') 2l>ie alt bicfe§ ffierfa^ren ift, beiveift unter anbcvm ber Uniftanb, bafj bie 3'oiicgriH,if;te tiMi 3;frf;t!iang 
»on einer "ipcvle crjär^It, irclc^e im OaI;re 49u »er 6f;riftuci an ben !aifcrlid)cn J>of ,^u ''i^efing ge)enbct 
tourbc, bie SIef;n!tcf)feit mit Subbtm ^i^ntte unb cffcnbav auf geU'ö^nliAc SIBeife cntftanben irar, UH-nn = 
gteti^ S^em^eHjvicfter auc^ ju jener ^üt eS nic^t «crfc^mii^ten, ein 9fe|uUat fiinfttidjen SerfaBrcnc* ober 
ein Spiel ber yfatur im 3ntereffe i^rcr Medgionolclire an§äuöcuten. 



(tjinnk-ldjiietkt. — Rostliavf IteiüE iitr 3ii5el. — Kciriistt' fimtiovt? beräflbEn. 293 

Slnfe^en einen SlngenBIic! lang ben 33erbad;t 9?aum gab, bie perlen feien burd^ 
irgenb einen ^tebeftoff an bie 2)?u[d;el Befeftigt toorben. Stßein man ^at fo biet- 
fac^ ©etegen^eit gehabt, \id} Don bem gan3en babei beobachteten 33erfal^ren ju 
überjengen, um mit •23eftimmtf;eit annehmen ju fönnen, ba§ bie[e fünft(ic()en 
formen mit großer ©e^utfamfeit in baö 3;;t;ier eingefül)rt toerben unb fic^ im 
SBaffer [c^on nad; einigen !Xagcn burd; eine I;äutige 2Iu«f(^eibung an bie 
aj?u[d;etn befeftigen. '^Diefeg ^äutd^en ift ^päkx mit ^alfftoff burd;brungen unb 
enbtid; l^aben [id; ring« um ben ^ern @c^id;ten üon "^evlenmutter gebilbet, 
toeld;e in ber gorm mit ben fatfartigen Soncrementen üon anberen S^f^ieren 
übereinfommen. 

2tu§er biefem 9?eid;t{;ume an ^erlenmufd^etn bieten bie nörblic^en lüften 
(Se^Ionö befonberö 3tt)ifd;en ber 3nfet 3)?auaar unb taratiüo 59än!e ber (S^an!- 
@d()nede (Turbinella rapa unb Tiirbinella gravis), toeld^e in großer 2J?enge 
nad^ 3nbien anögefü^rt loirb, too bie ^^rauen ber |)inbnS biefetbe, in gorm 
oon ^iingen aller ®rö§en jerfägt, aU Ornamente an 2trmen unb deinen, Rin- 
gern unb S'^^m tragen. ®ie ß^an^@c^ne(fe ift jugteic^ ein §auptinftrument 
ber Subbl^iften , »etd^e uebft anberen frommen Hebungen brei Wal beö ÜTageS 
im Stempel auf berfetben blafen '). SDiefelbe bient ferner ben inbifd()en 2:em|)eln 
alö ein ^-eftfc^mud unb a(ö ein STobtengefc^enf, baö man ben 8eid;en ber ^ox^ 
nehmen unter bem (Sinftuffe eiueö retigiöfen 33orurt^ei(ö inö ®rab mitgiebt. 

®ie Outoelen ber 3nfet seidenen fid^ loeniger burd^ i^ren 9Jeid;t{;um alö 
burd^ bie gro§e SJ^annigfattigfeit ber Dorfommenben foftbaren «Steine om?. ®ie* 
felben finbeu fid^ mit toenig Stnöna^men auögetoittert auö bem Urgeftein im 
Slüuoiatboben unb üorjügtid; um ben Slu^enranb beS ®ebirg<3(anbeö, too fie in 
ben 5-(u^betten mit ben ^(upiefeln al6 ®erötle Dorfommen ober auö bem 2tßu= 
bium ^erauögeroafd^en loerben. S3ii8 lü^t ^at man fie nur merfantiUfd; auöge* 
beutet unb felbft bie^ nur in f;i3d^ft mangelhafter Seife, tnbem man nod^ niemals 
bie f^eCömaffen fetbft e^'|)toitirte, in beren @eri3(Ie bie (Sbelfteine entsaften finb 
unb mit ujetd^en fie in bie i^-füffe gelangen, ©enaue Unterfud^ungen über ben 
(Sbelfteinreid;tf;um ber 3nfet festen bagegen uod; immer, lüenn fd^on ber eng^ 
lifc^e 9JJinera(og ®r. @t)gaj: in ben leisten 3al;ren über biefen @egenftanb 
man^e intereffante ^eobad;tungeu unb 9J?itt^ci(ungen t)eröffent(id;t f;at. ®er 



') ^aä) ien ältcfteu ^tnnalen ber Siiigf;ale|ert ttjirb bie Gljanf^Sc^nerfe in einem bev c6crcn .^immel 
»cn .^albgettcru Cijtcid; ben nuifc^elMaientcn iritouen bev .qvicdufrfjcn TOtjt^olo>jie) ju &ncn -}}nHba'9 
geC'lafen, ircnn biefev auf ber (£ibe n>anbcU. a<ii(. Diittev'd ?Ificn. iv. :>. ^btt}., Seite I6u, 



294 (ßbtiähingtnbtn. — Batitnangr. — SntDflcnsndiEr. 

reid^fte ^unbort für foftbare «Steine ift noc^ immer ber 1)iftrict bon ©affragam, 
ba^er aud^ beffen ^auptftabt: 9?atna^ura ober 2(nar:^abna|)oora „bie ©tabt 
ber 9^ubiite" genannt toirb. 3nbe§ »erben aud(> in anberen 2:^ei(en ber Snfel, 
in ben hjeftlic^en (Sbenen jtoifd^en bem Stbamöpi! unb bem 2)?eere, S^euera* 
Quid, ^anti}, äJ^ateüe unb O^uantoefli nal^e bei Sotombo, fotoie in SDIatura 
unb ben i3[t(id^en Flußbetten, gegen ba6 atte 2}?a^agani ju, ebte ©efteine ge= 
funben. ©er ©eotog ber (S^^jebition befud^te einige ßbelfteingruben in ber 5^ä^e 
toon 9?atnapura. T)ie[e liegen am ^aüugafeüa, einem !(einen 9^ebenf(u[[e beS 
^aüu*@anga, unb jtoar t^eifö im gtupette felbft, t^eils am redeten Ufer. ®ie 
finb mitunter 30 i^u^ tief, ftanben aber, ba gerabe nid^t gearbeitet lourbe, tjcü 
SQSaffer. jDie oberfte @d()id^te biefer (Gruben ift eine mäd()tige, gelbe, bc^nerj= 
fü'^renbe 8el^mfc^ic()te, bolüommen bon bem Sluöfe^en unferer ©iUtbiaüe^me. 
!iDarunter folgt nad^ ber Sluöfage beö ©rubenbefi^erö fetter, fd^njarjer jT^ou 
unb t^ontger (Sonb, hierauf bituminöfer S^^on mit bieten organifc^en Ü^eften, 
iSlättern, lignitartig teränberten ^otjftämmen, unb nid;t fetten aud} mit 
@(e|3:^antenjä{^nen unb SÜ^ierfnoc^en, fobann <Sanb unb mi>üä) eine ©eröüban! 
mit rot^em unb getbem, biönjeiten blauem ^^on, bem fogenannten stone gravel. 
S)iefe ©erötiban! ift bie ebetfteinfü^renbe ©c^id;te, unb jtoar foüen bie Sutoelen 
:^au|)tfäc^Iic^ 3H)ifc^en bem gröberen ®eri3ße gefunben toerben, unb baöfelbe 
ganj befonberö reid^ baran fein, toenn fid^ baS fogenannte „SDhtabe" barunter 
finbet, ein, toie e8 fd^eint, grünlid^er, talfartiger, l^albjerfe^ter ©timmer. ®ie 
tüert^boüften, in biefen ©ruben gewonnenen (Steine finb Ü^ubine unb Saphire. 
Slud^ im taüu^Öanga ioerben ßbetfteine gett^afd^en unb alö ber ©eolog ber 
(J^pebition bon 9^atna|3ura in einem öoot naä) (Ealtura ben gtu^ ^inabfu^r, fa^ 
berf etbe an mel^reren fünften, befonberg oberl^alb Heiner Stromfd^meüen, 
ajJänner im äßaffer fte^en mit ftad^en törben, in benen fie ben Sanb unb baS 
gtußgerööe augfdjlämmten. 

3^ie auf ber 3nfet gefunbenen foftbaren Steine finb 9?ubine, ^Baplfixt, 
2:o|)afe, Slmet^i^fte, ©ranaten, dannelfteine unb 2:urmaane. dagegen finb aüe: 
©iamanten, Smaragbe, (Sarneote, Stc^ate, D^ale unb 3:ürfife, tDetd;e üon ben 
ßingebornen jum 33erfauf aufgeboten werben, au« Onbien importirt. (Sin (Sbet* 
ftein, weld^en bie Sing^atefen ganj befonberö t^oc^ fc^äfjen, weil fie irrtljümlic^ 
glauben, baß berfelbe ber 3nfel (Setjlon aüein eigen fei, wä^renb berfelbe aud^ 
an ber fübtic^en ^üfte bon ^inboftan gefunben wirb, ift baS ^a^enauge (cat's 
eye ber ßngtänber), ein grünlid^er burd;fic^tiger Duarj , welcher nad^ feiner 



^oflEr ^freis btr €itliUint. — Softnsnnssol-jTnhtik. 295 

natürtid^en ?^orm ober en cabochon gefc^tiffen, im Onnern einen eigentpm* 
lid^en, mut^ma^ticfi burd^ baö 33or^anbenfein t»on SlSbeftfafern ^erocrgebrac^ten 
9teflc^* giebt, unb in ber Xfjat mand^e 5ler}nüd;feit mit bem 2liige einer ^a^je 
'ijüt. Xk ßingebürnen fd;ät»en bie 23c(lfommenl}eit biefeö ßbetfteine« nac^ bem 
3)Za§e ber ßnge nnb @d^är[e feineö @tral;(eö unb ber reinen oüoenfarbigen 
jtinte beö ©runbeö, über njeld^en biefer fpielt. 

@ine grp^e Slnjal^t 2}?enfd^en geben [ic^ bem aufregenben unb unfic^eren 
©efc^äfte be§ (5bel[teinfud;en0 l^in, unb bertaufd^en if;ren gunb meift an mc^a* 
mebanifd()e ^aufleute gegen ^(eiber unb ©atj. S)a aber bie ßingeborenen [e(6ft 
bie OulDeten [e^r f)od} fc^ä^en, toegen ber Seic^tigfeit fie ju Derbergen unb mit 
fid; ju nehmen, [o finben feinere ©orten im Sanbe ftetö rafc^en unb bort^ei(= 
l^aften 2lb[a^, unb eö tritt baöer ^äufig, toie ioir unS perfönlid^ über3engten, ber 
eigent^ümlid^e ^aü ein, ba§ (Sbelfteine in Solombo unb ®aüe t^eurer öerfauft 
h)erben aU auf europäifi^en 9J?ärften. 'Diefe ^rfd^einung mag n)o[;( aud^ barin 
i^ren ®runb ^aben, ba§ ber vtid)üä)t 3"f^"§ ^" ßbelfteinen nad^ bem Öonboner 
unb 'iparifer 2J?arfte au3 allen jutoelenbergenben 2:^eifen ber @rbe feine fo be* 
beutenben 'ijßrei^fluctuationen geftattet, loie auf (£et)Ion, too ber jenjeilige 33orratl^ 
fo unfid)er ift, unb ber ^reiö ber Saare faft immer Dom 9?ange unb bem 9xeic^s 
t^ume be^ inbifdien Ä'äuferö abpngt. S)er frembe Üxetfenbe fann fid^ oietfad^ 
eineö @efüf;(e? ber Ueberrafd;ung nid^t erttje^ven, toenn er bie f^inger beö \tatU 
ü^tn mo^amebanifc^en Sumeleu^änbterS mit ^Ringen au§ fcftbaren (Sbetfteinen 
gefc^müdt fielet, )a)dd}^ bemfelben nur ^u eprbitanten greifen feit finb. 

!J)er 3Bert() ber im Caufe eine« 3a:^re8 auf Setzten gefunbenen (Sbetfteine 
aller 5(rt, ton benen minbeftenö ein 35iertet im Öanbe felbft bleibt, bie Raffte 
nad; bem juiDefenlüfternen 3nbien toanbert unb nur ein 23iertel nad; Suropa 
ejportirt loirb, foü inbep nai^ ©ir (SmerfonStennent nur ungefähr 10.000 ^f unb 
©terling betragen. 

®ie furje 3eit, lüeld;e n)ir in dofombo jubrac^ten, tüurbe eifrig benü^t, 
um mögtic^ft oie( beö O'ntereffanten ^u fef;en. Unter anberm befud^tcn loir 
bafelbft eiue ber gro^arttgften inbuftricücn Unternel;mungen auf Gel;(cn, bie 
[ogenannte §u(t6borfer WiU, eine burd^ Slctien gegrünbete Äofo^nnjjö(=gabrif, 
bereu $)au|3tt^ei(ne^mer ber öfterreid^ifd^e SonfuIar^Stgent ^err Daßib SBilfon 
ift *). .^ier gefc^el^en aüe 5i5errid;tungen, bie Bereitung ber Oelfud^en auö ber 

') On geotcgif(^er Sejie^ung ift taS mächtige Sorftager növtli^ bcn Solombo itnmittcI6ar am 
3neere8ufer intereffant, iro ber Jlotf für bie crirä^nte Oelfabril gewonnen n?irb. 



296 fflit 3iiiinstnt nis iWuiliüal'Jt. — Äanri-Iinstiifln. 

^ofcönu^, baö '^Pvcfjen beS OeteS it. f. i». buvd^ avofjavtige, tljeits in (gngtanb, 
tl^etlS im Sanbe felbft getaute Slp^arate, lreld)e burd^ T)anipfma[(^inen in 
^etoegung gefeilt »erben ')• 2t&er auä) ber 5(ntl)ei(, ben bie ©ingeborenen an . 
biefer ^abrication nehmen, bon toelc^en über tan[enb ju ben ber[d;iebcnften 
Slrbeiten t)erlpenbet tcerben, i[t fein unbebcntenber unb untDid;tiger, toeil nur 
bort, too e8 firf; um ben 2lufü)anb einer geu^alttgen, übermenfd;Uc!^en Slraft 
:^anbett, 3}?afd;inen in SSertoenbung [inb, tpäljrenb nöe 9fleben))robucte, icie 
^erjen, ©eife unb ^arfümerien, fo toie Slrbeitöti^erfjeuge unb ®erät:^e, ja fogar 
bie i^äffer unb Giften jum 2;ranö^orte ber getocnnenen ^robucte, burd& äJZen- 
[c^enf;änbe erzeugt unb toerfertigt toerben. 

(So gen>ät)rt bem benfenben iöe[uc^er fein getoö'^ntic^eö 3ntere[fe, toiete 
^unbert ©ingl^atefen, §inbu8 unb OJ^ojambique -- 9ceger mit ben ru'^mreid^ften 
(ärfinbungen beö neunjel^nten ^al^rl^unberts in fo »ertrauter Seife mngt;t;en ju 
feigen. |)ier finb eine Slnja^t f^vU'biger an f;t;brau(ifc^en "^Preffen unb eifernen 
'Dre^bänfen befd;äftigt, in einem anbern ^BaaU fielet man fie SJ^afd^inenbeftanb- 
tl^etle conftruiren ober ^ufammenfe^en, bie ^ampffraft eines in 2:{)ättg!eit be= 
finbUd;en 5{]3^arate§ reguUren ober baö gelüonnene ^robuct mit fcvu^utöfer 
@enauigfeit unterfnc^en unb prüfen. Unfd;einbar unb boc^ foIgenfd;toer tritt 
l^ier bie euro|>äif(^e 3nbuftrie in i^rer ganzen ©roj^^rtigfeit aU cnltnrförbernbeS 
Clement bei einem ^ßolfe auf, baS fid^ bisher ber (SibiUfirung burc^ d^rift(id;e 
ajJiffionäre fo toenig em^)fäng(id^ seigte. 

3n ben großen SBaarenbe^jotS, toeld^e §err Silfon befi^t, fa'^en toir anä) 
ganje ^üget bon ^auriS ober (SotürieS (Cypraea moneta) aufgef?äuft, jene 
berüljmte ober bietmet^r berüd;t{gte 9}?uf(^e(forte, toeld^e bon ben aJZatebiüen 
fommt mib im Jpanbet mit ber ^üfte bon äJZalabar unb bem Innern ?(frifa'ö eine 
fo toid;tige 9ioße fv^elt, inbem fie l§ier bie einjige SJiünje bitbet, für Wld)^ nid^t 
nur atle Wirten bon Sanbe^))robucten , fonbern fogar fi^iüarje ÜJJenfd^en einge* 
taufd;t toerben^). 3)iefe 9JJufd^e(n gelten bon (Set}ton nad^ Sonbon unb bon bort 
toieber nad^ ber Oftfüfte ?(frifa'ö, unb uuterftül^en in fo fern inbirect ben 

') S)ic geVccl^nlic^en Oetmü'^Ien auf Sei^Ion finb licit ^jviinititfcvev 'iilatm unb trerbcn meift öcn 
einem US jirei Odjfen getrieben. Xcx ^exn ber ßctcöuuß >rirb in bem tonifc^en ?ocf)e einc§ §cI,5ftocfe8 
buri^ fcrtwä^vcnbc Ärciötclrcflung eineö fvitjcn Storfcö jcrguctfcf;! nub fo ucm Cc(e I'cfreit, Änaten 
ober Wäbffeen (ecren mit ftein'.'n Äofocfd)ät(f)en, inbera fie an bem Stocte l^erurage^cn, ba§ Del in einen 
größeren a3ef)altcr f^iuül'er. Saßt fid) ba(?fclBe nic^t me^r abft^ö^ifen, fo unvb cg mit einem \laV^5en auf= 
gefogen unb bann mit ber .§anb au?ge)>re§t. 

-) 2)ie makljifc^e SBesci^unng ber 3)iuf(^et ift ,,be>a", gleid^bcbeutenb mit ^'flicht, 3"^^, Steuer, unb 
läßt s>ermutl5ien, bafj biefcIBc feit nnbentlirf;en Seiten im 2?erfer;r ber afiatift^en unb ofritauifc()en SScIfer 
bie (Stelle unfercr 'lüiünäen unb aBert^jeie^en eiiuiimmt. 



Das siiiflljaltstsdit llfüsrngthitlit Jtlnljninanso. 297 

(Scfaben^anbet, aU etn^etmi[c!()e ^aufteilte für tiefe 6ei benafrifanifd^en 'Stämmen 
a(6 @e[(^meibe ungemein Beliebten a}?u[cf;cln ^^Jegcr unb Siegerinnen eintaufd^en, 
um biefelBen toieber an „©peculantcn in ä)?enfd;ciiflei[d;" ju berfaufen. (Sine 
Slonne [otc^cr 2J?u[rf;etn, i^on njc(d;en bie fteinere Sorte bie beliebtere unb ba'^er 
»ertfiüottere ift foftet in (Set^(on 70 bis 75 ^funb Sterling. 

5)er ®üte unb Jt§ei(na!^me beS §errn SBtifon, in beffen reijenber 33itla 
ju 9J?octtt3aff, ü)elrf;e nnö bnrd; S3auart unb (Einrichtung fo lebhaft an bie 
fc^önen öanbfilje ber ^u^^crpftanjer in ber Öuifiana erinnerte, toir ben testen 
Stbenb unfcrcg Slufent^altcö in (Sctombo jnbrad/ten, öerbanten toir jugteid^ bie 
(Erwerbung ber (itteften 9lnnaten ber 3n[et (5c^(on, toelc^e mit eifernen ©riffern 
in ber i)ü(^gepriefenen ^atif))rac()e auf Blätter ber ^ati))Dtt)atme gefd^rieben 
unb jtDtfc()en vaid} t^er^icrten Dedetn an§ bem foftbaren ^olT^e beö ^atamanber* 
bäumet (Diospyros birsuta) üertt>nl)rt finb. Die tt»oI)t ert^attenen 9}?anufcri|3te 
umf äffen unter anbernba^ i)ietgef eierte ^elbengebid;t „9}la^atoaufo" (Slbbrebiatur 
Don a)?al^antaman Sßanfo, Genealogie beö ©ro^en), n^eld^eö in 100 Sa)3itetn 
unb 9175 3Serfen bie toid;tigften 1)aten über bie innere SSerfaffung unb ^u* 
ftänbe ber ^'nfel, fo toie über bie tämpfe nad^ au^en t^on 543 öor (S^rifto big 
1758 unferer 3eitred;nung entl^ält. 33on biefer berü^mteften l^iftorifd^en $He= 
liquie ber Sing^alefen n)urben 38 Sa^^itel auf 262Qnartfeiten bon einem grünb* 
ticken Kenner ber ^alifprad;e, (George 3:^urnour, ins Sngtifd^e überfe^t unb im 
Sa^re 1837 in (Se^ton gebrückt. Seiber ift beffen 8ieblingggeban!e, aud^ ben 
9?eft biefeS ^'öä)\t intereffanten SerfeS ju bercffentlid^en , nidü in (Erfüllung 
gegangen, lieber feinen SBunfd^ fd;lo§ fid(> fein Grab. ®od^ feil gegenn)ärtig 
3luSfid;t tiorl^anben fein, bie lleberfe^jung beS a)?af;van)anfo burd^ 3^ameS be 
StltoiS, einen tx»ürbigen ^Jiad^folger jTuvnour'S, boHenbet ju fe^en, im (^atle nämtid^ 
burd^ bie SJJnnificenj ber 9?egierung ober n)iffenfcl;afttid^er 3nftitute bie nijt^igen 
Wittd jur2lnSfü^rung eines in fpecnlatiöer^e^ie^ung fo prefären Unternel^menS 
geboten toerben. 

91ebft ber (Sopie beS SJ^at^aloanfo I)aben tüir in (lolombo aud^ eine Stnjal^t 
anberer toid^tiger fing^alefifd;er SJJanufcripte auf ^Talipotblättern erworben, bie 
5rurnour tl;eitS bei feiner lleberfc^ung beS |)elbengebid;teS beriet!^, t^eilS ju 
feinen anbern Strbeiten über (Seljlon benutzte, unb ti)eld;e 3a^lreid;e toert^botle 
im ajJa^atoanfo nid;t mitgetl^eilte ^iftorifd;e Details enthalten. Diefe ganje 
Sammlung ber älteften ?lunalen ber 3nfel (!cl;lon, ju bereu i?lnfauf unS ber 
bieuftfveunblid^e |)err Silfon in (Sotombo be^ülflic^ toar, finb nebft anberen, 



298 ^mtitcr Stsnd) hti |<ntjr Hilinni. 

^päkv ertoorbenen fing'^atefifd^en ^anbfd^riften auf ^almenbtättern bemS3ü(^er* 
\(i}a1}i bcr f. !. §of6tbnot^el in 2Bten cinberleibt iDorben. 

2lu§er ^errn Silfon [inb toir aber audi) bem Sotoniat ^^ «Secretär @ir 
S^rteS ^. Tlac Sart^^, toetd^er bie ®üte ^atte, met;rere 2JJitgtleber ber SfJobara- 
(S^pebition mit (Smpfe^Iungöbriefen an bie öel^örben im Onnern ber Onfel ju 
toerfe^en; bem anwerft jubortommenben §errn 3o|n (Se(6t), (Sigent^ümer beS 
Stageöbtatteö (g^aminer; bem Slrjte unb ^^^aturforfd^er 1)r. ^etaart; bem ^e= 
9terunge=2(genteit für bie toeftüd^jen ^robinjen |)errn ©^. '!|3. 8at)arb, unb bem 
®enera(=2anbbermeffer Sapitän ©offet für t^re me^rfad^en 2(ufmert[am!eiten 
gu großem ®an!e ber^ftid^tet. Se^terer l^atte bie ®üte, unö ^u einigen Öibeßen 
ju bert)clfen , beren h}ir für eine§ unferer ^fiibetlir - -3nftrumente bringenb 
beburften, unb toeld^e in bem Grbt^eife too loir unö befanben, tt^eit fd^ttjieriger 
ju erlangen toaren, aU fcftbare perlen unb eble ©teine! 

Unfere 9?ü(ffe^r bon Solombo nad^ ®aöe U?ar mit nid;t h)eniger fleinen 
Seiben üerbunben, olö bie ^infa^rt. S3i8 naä) (Saltura, n^o unö ber liebenö^ 
tDÜrbige ^ater 2)2iliani mit feinem nieblid()en (5ingef|)ann bereit« erwartete, um 
uns nad^ bem f(^önen 'i^farr^aufe bon <St. ©ebaftian 2)^a!un 3U führen, ging 
jloar aßeS jiemUc^ gut bon «Statten. 2Bir famen gerabe red;t, um beim gaft= 
Ud^en ©eetenl^irten, tt)ie berabrebet loar, ba§ grü^ftüd einzunehmen. Untere: 
lüegeö nad^ bem ^farr^aufe bezeigten bie uns begegnenben ©ing'^alefen bem 
^ater gro^e (S^rfurc^t. ©ie toarfen \iä) in ber 9^egel auf bie ßrbe, berptiten 
i^r ©efic^t unb ftredten ben oorgeneigten ^o^f toie jum (Segen l^in. "^ßater 
SDIiüani, toelc^er in ber linfen .f)anb bie ^üo^d beö ^ferbeS unb in ber rechten 
eine gro^e tange 'ißeitfd()e l^ielt, bog fid; mit bem Körper etttiaö ü6er baS 
Cabriolet l^inauS unb befriebigte fo bie benebictiDnSfüd;tige 2)?enge. SltS toir 
uns fdbon jiemlid^) nal^e bem ^farr^aufe befanben, tourben lüir ^Iö^{id() burd^ 
ein ^aar (Singeborene angel^atten, bon ttield;en ber eine fid) ben geiftlid()en Sei- 
ftanb beS ^aterS für feine angeb(id(> in ben legten ^iiQm liegenbe j^xnn erbat, 
toä^renb ber ^toeite bereits bie baju nöt^igen ftrd)tid()en Utenfilien auS ber 
Sacriftei bon ^citnn mitgebrad^t ^atk. "Der Pfarrer, bem biefer 3l»if<^enfaü 
nid)ts meniger als gelegen ju fommen fd^ien, bielt an, entfd[)u(bigte fii^ toegen 
biefer unerwarteten 33erji3gerung, gab einem bon unS bie 3"^^^ ^^^ ^ferbeS, 
fjjrang t5om SBagen, unb entfd;iDanb in ber ^nnfeti^eit beS SBaIfceS. 5lber eS 
toä^rte nid^t lange, fo erfd()ien fd(>on lieber bie ftattlid;e, fd)i3ne ©eftalt beS 
Pfarrers bon 2JZa!un jtoifd^en totoS|3aImen. ©erfelbe ^atte bie ©ing^atefin 



3in ^fnrrjjanaE in Hahnn. — HatinnaU €än\t. 299 

toeit toeniger bebenfüd(> !ranf gefimben, aU eö bie 2tu8[age i^reS 3}?anneö öer= 
mutzen Iie§, tote üUv^anpt bie 3um 6^riftentl)um belehrten eingeborenen fc^on 
beim geringften Uutoc^Ifein bie 23crabreic^ung ber ©terbefacramente begel^ren 
foUen, toeil [ie üon biefer geiftüd;en Slv^^nei toeit me^r Sivfung, alö ßon ben toelt= 
nd;en 3}iebicinen i^rer .^eitfünftler l^offen. Unb nun^gingö toieber^olt toeiter im 
®alo:}3 bis jum ^farr^aufe, toaS inbeg einen becoten, gläubigen ©ingt^alefen 
nid()t abl^ielt, bie gange ©trecfe mit bem feurigen ^ferbe gteid;en @rf)ritt ju 
l^atten unb bicf>t neben bem SBagen einl^erjutaufen. 2Bir toiffen jtoar nic^t, 
gefc^a^ biefe anftrengenbe 2eibe§übung auö 35orIiebe ober au6 ©u^e, aber eS 
fd()ien unö jebenfattö eine toeit toeniger berbienftüd^e aU gefunb^eitöfeinbtic^e 
^anblung. 

3n ©t. ©ebaftian 9)?a!un ertoartete un8 fd^on bie ganje ©emeinbe unb 
gab unö über einen romantifd^en §ügel burc^ einen anmut^ööoüen '^ßalmen'^ain 
baS ©eleite big jur 3Bo^nung beö 'ißfarrerö. §ier fanben toir ben «Säulengang 
beö §aufei8 feftUc^ gefd;mü(ft, unb mittelft tropifc^en Blumen unb grüc^ten in 
eine blü^enbe, buftenbe ©artentaube üertoanbelt. 2lu8 ben in bünne «Streifen 
gefd^nittenen SJebeln ber ^oto^palme l^atten bie erfinbung^reic^en ©ing'^alefen 
berfc^iebene 23öget beö STropenforfte^ barjufteüen berfuc^t, toelci^e in jicrtid^en 
^örbc()en au§ grünen SSIättern jtoifd^en ben i^eftonö fjingcn. Ueber bem Sin= 
gange in bie im|3robifirte Saube ou8 Urtoatbmateriat toar ein bom Pfarrer 
gemaltes iöitb angebracht, einen großen SInfer barftellenb mit ber itaUenifc^en 
Ueberfd^rift: „La speranza non confonde!" (SS toar bieö offenbar eine jarte 
2Infpie(ung unfereö aufmerffamen gemüt^öboüen |)augtoirtbeö auf bie, toä^renb 
unfereS erften i8efud>eö auögefproc^ene Hoffnung beö 2Bieberfe^enS bei ber 
9iüdfe^r oon Sotombo, „bie nid^t getäufd^t i;atte." 

Om 3^nnern ber öaube fd^ien eine überreid^ befe^te STafet faft bem ®e* 
toid^te ber aufgetragenen ©peifen nad^geben ju tooüen, toäf;rcnb au^er(;alb ber* 
felben mef;rere mit STep^id^en behängte 8el^nftü(;Ie ftanben unb ber get?flafterte 
f^upoben mit ben gtänjenb grünen blättern ber Ficus religiosa beftreut toar. 
2((g toir uni8 auf biefe (S^renptä^e niebergelaffen Tratten, fteüten fid(> bie ©emeinbe- 
gtieber, mel^rere §unbert braune ©ing'^alefen (meift y)?änner unb ^inber), im 
Greife l^erum, unb ein ^atb ©n^enb ÜTänger begannen unter STrommelfpict einen 
toenig d^ara!teriftifd()en Zan^ auszuführen. T)ie ganje^^igur beftanb barin, ba§ fie 
\id), inbem fie babei auf baS bum|}ftonige 3nftvumcnt in i()rer §anb ziemlich berb 
fd^Iugen, balb gegenfeitig näherten, batb toieber üon einanber entfernten, unb 



300 dflnn'rniif (ßiislfttnubäiliaft. — ilntibt ijtycii h\\ JJiss uon tfiflsdjUnotn. 

[obmtii eilt paarmal in Streifen breiten, hierauf führte ein^inb toou ac^t 3at)ven 
in glän3enbem ßoftüm einen STanj anf, ben ein ern)ad;[ener ©ingl^alefe mit einem 
@e[ang begleitete unb toobei Slrommel nnb pfeifen gleic^faüs t^ätig toaren. 
SBir frugen metjrere 2}?ate um ben «Sinn beS S^e^'teS, toetd^er ben S^an^ Be- 
gleitete, aber man üermod^te unö feine beuttic^e Stuäfnnft barüber ju geben. 
Ueber^an^t r;aBen toir bei Derfd)iebenen )3rimitioen 23ölfern bie SBal^rne^mung 
gemacht, ba^ [ie über bie ©efc^ic^te i^rer alten 3:änje nnb ©efänge fet6[t nid;t 
mel^r red;t im lltaren finb unb nur mec^anifd; angelernte giguren nac^mai^en, 
ober überlieferte Sorte l^erfagen, o^ne fid^ über beren eigenttid^e öebeutung 
S^ed()en[d^aft geben jn fönnen. Sßieber^ott erhielten föir auf unfere O'ragen bei 
ä^nlic^en Slnläffen bon Onbianern, Siegern, G^inefen, 2)?alat;en nnb ^oltjnefiern 
btoö bie trodene 2lntü)ort aU 2Iu§funft, ba§ fie md)t§ anbereä unö ju fagen 
h}ü§ten, als ba^ biefe ©efänge unb Xän^t anö „alten, alten 3eiten" ftammen. 
S)aS t^rü^ftüd iDurbe in ber Öaube burd; iing^alefifd;e Slinber gereicht. @o oft 
fic^ ber gaftlid;e "Pfarrer über bie geringen 3}iittel, ujelc^e i^m ju unferer S3e= 
tt)irtl)ung jur 3)erfugung ftanben, entfd^utbigte, iDurbe eine neue «Steife ouf- 
getragen ober eine anbere Seinforte aufgetifd;t, unb man toupe nid;t, follte man 
me^r bie SJJannigfaltigfeit ber ®eri(^te ober bie !öftlid;e Bereitung berfelben 
rül^men. 

2115 toir im Saufe be5 ©efprä^eS ^ater ÜJJiliani frugen, ob er nid^t 
^enntni^ bon ein^eimifd^en ^flanjen ^abe, benen bie (Eingeborenen getoiffe ipeil* 
fräfte 5ufd;reiben, lie§ er un6 ein ^lacon mit einer öligen ©ubftan^ bringen, 
mid)z nad) Slngabe ber fing^alefifc^en ^eillünftler auö 57 üerfc^iebenen Sur- 
jeln unb eben fo bieten S3lüt^en bereitet ift, unb gegen 53iffe giftiger ©(^langen 
fd^on lüunberbare !Dienfte geteiftet l^aben foH. @ic toirb bon ben Eingeborenen 
Visanili Katail (®iftöl) genannt, unb ber Pfarrer bon SJJafun bemerfte un8, 
fetbft fc^on @elcgenf)eit ge^bt ^u l;aben, fid^ bon ber merftoürbigen ipeilfraft 
biefer auö SSegetabilien bereiteten ©nbftanj bei ^^erfonen jn überzeugen, Wtld)?: 
bon einer ber giftigften @d; langen ber 3nfel, ber Cobra de capello gebiffen, 
burd^ ben ^ihvarn^ biefeö Slntibotö lieber üoltfommen l^ergefteüt lüorben finb. 
T>k Slntoenbung ift eine fel;r einfad;e. ''Man reibt bie Sunbe bamit ein unb 
läpt aujierbem ben ©ebiffenen 15 bis 20 S^ropfen beö Oeleö innerlid; nehmen. 
ii^eiDer toareu ü)ir nid;t im ©taube 9lä§ere6 über bie ^^ngrebienjen 3U erfat;ren, 
au'3 nield;en biefeS ©iftöl jufammengefet^t ift (oon bem toir übrigen^ ein 
gläfd)d;en jur näl;eren Unterfud^ung mitnahmen), ncd; iH'rmcd()te unö ^ater 



ahstjjitb DDii 3naKnn. — Jltnt iTotlj cntctiufots. 301 

2>?iliani ü6er bie ©ittcii, Q)e6räud;e imb 2:rabitionen feiner fingt^alefifc^en 
^farrfinber Genauere« mitjitt^etten. (Sr flagte unö nur, ba§ fie ungemein 
Ietben[(i)afttid) feien unb ftetö bou einem (Sytrem inS anbere fielen. Se- 
jeic^nenb für bie S-sorfteüungSiueife ber (Singebcrenen ift folgenber ^u^, ber 
unö bcm SD^ifficnär gefpräd^öiDcife mitget^eitt tt)urbe. 'äU nämüc^ bie ®ing= 
l^alefen fa^en, ba^ unö ber^ater fo überaus iüarm unb freunbfcl)aft(ic() empfing, 
frugen fie i^n, ob er unö too^I fd;cn früher gefannt l^abe, inbem fie fid; 5mifd>en 
böüig fremben a)?enfd)en eine foId;e ^per^lid^feit nid;t benfen fonnten. T^er 
^^farrer, ben ßiubrud \vcl)i bered)nenb, toeld^en eine fold;e StntiDort auf bie 
gläubigen ©emut^er feiner ^fcirrtinber maä^m mu§te, erroieberte, ber $Ruf 
feine« DZamenö fei (ängft jn unö gebrungen getoefen, unb luir wctltm bal^er 
nic^t borüberfal^ren, Df;ne i^n ju begrüben ; hod), fügte er Jüol^ÜDoIIenb t^inju, 
l^abe and) er bon ber fd;önen SQZiffiDU beö öfterreic^ifc^en triegöfc^iffeö längft 
Äunbe gef;abt, beffen Scfe^Iöl;aber bie ©ingeborenen in ber bombaflifc^en 
SluSbrud'^ipeife i^rer a)iutterfprad;e: „^önig beS MccxeQ" nannten. Seim 
Slbfc^ieb bere^rte mß ber gütige Pfarrer einige intereffante ©egenftänbe 3ur 
Erinnerung an 2)tafun, toä^renb toir unfrerfeitö einen ©etbbeitrag jum 2lu«= 
bau ber ^ird;e ^urüdUe^en. 

^ater äliiliani, bie 3Jhtfifbanbe (^el^n bis ^toolf toilbe ©efeüen mit 
atlerlet barbarifd;en SJ^ufifinftrumcnten, bon benen fie einen nid^t minber 
barbarifc^en ©ebraud; mad;ten), fo n)ie eine lärmenbe, fc^reienbe, lod^enbe 
3Jienge ^alb nadter ®ing(;alefen, mit langen, btö über bie 2ld;fel ^erab* 
faüenben ped;fd)iüar5en paaren, begleiteten unö bi§ jum D^feifeloagen. ^ier 
berabfd;iebeten toir unö bom gaftUd;en Pfarrer, baö ^^u^rtoerf fe^te fic^ in 
53elüegung unb bie ganje braune iöegleitung ftob nnlb auSeinanber. 

^aum Ratten tinr bie a)?iffion @t. ©ebaftian 2Jia!un im 9^üden, fo fing 
unfere 9lot^ bon neuem an. ©d;on auf einer ber näd;ften «Stationen mußten 
n^ir bon einem Sinlüo^ner für t:^eurcö ®e(b ein ^ferb miet^en, loeit baS 
bafetbft ftationirte unb für un« beftimmte nntaug(id) tttar. ®icS gab ju neuer 
Sßerjögerung Slnta^. ®cr '^ferbeocrmiet^cr toar ein fogenanuter eingeborener 
®octor, ber fic^ „native vaccinator" nannte, unb bitter barüber Wagte, bo§ 
er für bie bon i^m an bier S^agen in jeber 2Bod;e beforgten S^m^^fungeu iion 
ber Ofegierung nur jttjei "ipfunb fünf ®d;i((ing monattid;en ®ct;a(t bejief^e. 
2Bae er für8 3m^)fen ju tocnig befommt, fd;cint er bnrd; ^^fcrbeanStei^en 
einbringen 3U looüen, benn er red;nete unö für fed;S engüfd;e 2}ieilen jel^n 



302 BtrspütttE anknnft in dSallf. — jrrommp Utiinsdjf. 

©d^ißtnge an. ^reilid; führte bafür ber native vaccinator felbft bie ^üget 
unb |)eiti'd^te mit eigenen ^änben bie angef^^annte SJJäftre! 216er biefe 2lu§= 
^eid^nung föäre un§ halb tl^euer ju [teilen gcfcmmen. ^IDenn toir toaren unter 
feiner Leitung faum eine l^alBe <Stunbe gefal^ren, al§ |3li3^Iic^ ber Sagen mit 
ben 16eiben ^interräbern in einem ®raBen lag, toäbrenb bem ^ferbe bie 
Gräfte fe(?Iten, benfetben lüieber :^erau8 ju jiel^en. Hm baö 9J?a§ ber Unan- 
ne:^mtic^!eiten bot! ju machen, fing ei8 gerabe im SIugenMicf, tt)D toir un§ be= 
müßten ben SBagen toieber in« ®e(ei[e ju Bringen, l^eftig ju regnen an, unb 
tDtr tourbeu nun aud^ tüd;tig burd^nä§t. (ginige brei^ig junge ©ingl^alefen, 
toeld^e in i^rer Slbamötrac^t ben Sßagen gaffenb umftanben, fonnten nur burd^ 
©rol^ungen au8 i^rer ^affiben ©teßung geriffen toerben, unb alg fie enbtic^ 
toirfüd^ ^anb anlegten, toaren fie na!>e baran, au8 unjeitigem Sifer ben SBagen 
auf ber anbern (Seite in ben ®raben ju toerfen. Tiun tourbe ba§ ftu^ige ^ferb 
gegen ein fclinbeö umgetaufd^t. ßinen StugenbticE hofften toir, baSfeIße toerbe 
bielleid^t Beffer taufen, toeit eö nid^t fa^, toa§ mit i^m borging, aber unfere Sr- 
toartungen tourben balb furd^tbar getäufd^t. 'Die !urje ©trecfe , toeld^e toir 
no(^ 3urücEjuIegen l^atten, fd^ien nid)t enben ju tooßen. @g toar bereit« Witttv 
nad^t, als toir in ®atle eintrafen, too toir fd^on feit fünf ©tunben bon bem 
gaftfreunbtid^en |)amburger SonfuI jum ®iner ertoartet tourben. (Sin Streit 
ber gelabenen (^äfte ^atte bereit« ba« gemütl^Iid^e §au« toieber berlaffen, an* 
bere fa^en noc^ am Sß^ifttifd^, al« toir fd^toer ermübet in ben ©alon traten, 
•Die Urfac^e unfere« fel^r berfpäteten (Eintreffen« toar inbe^ burd; eine flüchtige 
©tijje unferer 8eiben«gefd^id^te bor ben 5lntoefenben rafdb entfd^utbigt unb 
in l^eiterer (SJefeflfd^aft, bei einem bortrefflid^en @ou))er, »ergaben toir balb aüe 
bie fteinen Dualen ber jüngften 33ergangenl}eit. 

Unter bem (Sinfluffe einer anregenben, berlodenben Sonberfation über 
bie 'iyiaturfd^ön^eiten ber Onfet tourben an biefem Slbenbe nod() mand^e ^läne 
ju toeitern 2lu«flügen enttoorfen, altein bei reiftic()er Ueberlegung ertoiefen fid^ 
aße ou« SJJangel an ^dt al« unau«fü()rbar. Unb fo mußten toir leiber auf 
ba« 33ergnügen berjicfjten, ba« reijenb gelegene ^anbl; unb ben berühmten 
Slempet mit bem ^aljn .öubb^'« su bcfud^en, beffen S3efi^ erft bie (Sngtänber 
in ben 2lugen ber (Singl;a(efen ju ben red^tmä^igen |)errfd()ern be« 9?eid()e« 
mad;te '); nod^ toaren toir in ber Sage, eine ß(e|3^antenj;agb mitjumad;en, ob* 

') SDie Segenbe biefet SRcIique, um toel^c fo puftg Äriege geführt »turbcn , gef;! big in ba§ britte 
Oal^rl^unbcrt naä) S^rifti ©eburt jurüd, too SCJal^afana, ber gläubig gcmorbcne fiönig »on ßcl^Ion, biefen 
3a]^n für Bielc toftbave ®aben öcn einem befrcunbeten SaUnga=fiönig ou8 SSengolen crftanb, ber il^n 



Ststtignng bts Slbamspilt hnrd) jtnEi (fiptbitionsrnitglitbfr. 303 

fd^on biefe Sintere auf ber Snfel nod^ in fo groper 90?enge getroffen toevben, 
ba§ üon einem einsigen ©(e^j^ntenjäger, bem öor inenigen Oa^ren burd^ einen 
53Ii^ftra^I im llrnjatb getöbteten SJiajor 9?obger8, mit ^eftimmt^eit erjä^tt 
toirb, er l^abe im öaufe feine§ tielbetoegten ?eBen§ mit eigener §anb 1500 
&?p^anten erlegt. T)oc^ tourbe ben ^erren |)od^ftetter unb grauenfetb üom 
(5j)3ebition8:=(5ontmanbo bie ©rlauBni^ ert^eilt, auf Seijton jurüd ju Bleiben 
unb bie Fregatte mit bem aik bierje^n ^lage f erfel^renben ®am|)fer in 9J?abra5 
trieber einjn^oten, um nod^ ben berüiimteften §od;gipfeI ße^Ionö, ben über 
7000 t^u^ l^o^en 2(bamö|)if, befteigen ju fönnen, tüo ber @age nad^ ber «Stifter 
ber ©ubb^ate^re, al« er jum legten aJJate bie ßrbe befud^te, auf bie öitte eineö 
•ißriefterö feine |ju§fta^)fen (Sri-pada) aU fid^tbare 3^^^^^" f^i"^^* Slnn^efen^eit 
jurüdgelaffen ^at Sir (äffen, um bie ©d^itberung beö Slufent^alteS ber 9^o* 
üara auf Set)ton 3U ergänzen , ^ier bie toic^tigften ©teilen au§ ben -öerid^ten 
ber beiben ©^•pebitionömitgtieber folgen : 

„2(m 13. Oänner 1858 reiften n^ir auf bem 3Bege nad^ bem 2(bam6))i! 
ton ßolombo nad^ 9?atna^ura, eine jiemlid^ langfame, ermübenbe ^"^al^rt. 2tn 
ben Ufern eine§ B'Iuffeö trafen n)ir einen (SIe|)^anten, ber aU ©tra^enarbeiter 
babei befc^iifttgt tüar. 3Bä^renb unfcr gu^rtt)erf unb ®epäcE ^erbeigefd^afft unb 
toieber in Drbnung gebrad^t n^urbe, |)robucirte berfelbe »erfd^iebene fünfte, 
toie ©atanciren, 9^ieberlegen, ^Rüffelauf^eben unb !irrom|)eten, bie er auf ©e- 
^ei§ feine« gü^rerS jum -öeften gab, unb toofür er einige ©ananen aU öol^n 
erl^ielt. (S§ fd^einen biefe Uebungen bie erfte ©runbtage jur ^'^^niung ju 
bitten , ba fie bei alten (5(e))l;anten , bie ujir nod^ f^äter fal;en , bie nämlid^ien 
toaren, morf)ten fie gleict> biefem in gro^ne arbeiten, ober at« Su^'ußt^iere ge= 
I^alten fein, ober im STempelbienfte bertoenbet ttserben. 

9J?ittagö langten n^ir in 9xatna|3ura an, unb ba tt»ir bie näd^fte ütageö- 
reife mögUd;ft abüirjen ujollteu , fo entfd()(offen toir uu8 uod; 9?ad^mittagS, 
lud^ bem fieben SDJeiten entfernten fteinen X)orfe ©iüi-maU aufsubred^en. 
2ßir Ratten Dom Oiegierungö = Stgenten in Solombo, §crrn S. SB. Satjarb, 
@m|)fef>tung8briefe für ben Stffiftenten §errn 2}?ooi;art in ÖJatnapura ermatten, 

burc^ feine ^rtnjeit überfanbte. 2)cr 3"^" 25a!^ata SlBa^anfa tl^at fo0let(;^ iSJunbcr, cvicudbtctc bie ßanje 
3n|cl unb eetbrängte jcbe 3rr(e6ve. SDcrfcIbc njurbc foAteit^ in hunbevt lüc^jcr gcniicfelt unb ein Scmpel 
Ü6cr il^n gebaut, ©eitbem blieb er baö *piiUabium Sei)lonö. 31W bicfer ^a^n im 3a6re I56ii im Sempet 
ju SKanaat »cn ben ^|.<crtUi]ie|en unter (ionftantin be Sragiin^a erobert unirbe, bct bor ifönitj ben 
jelotifc^en '•^ortugiefen 600.000 ©oltftütfe ali ^luölölungi^gelb für benfelbcn. Sraganja ^iclt eö inbefi für 
rteit i'etbicnftüc^er, biefen ^a^n 5u jerftöreu. 'älbcr er ivar u-cnig mit ber ©tblaubeit unb ben Dogmen 
bubb(;iftii(^er *$riefter öertraut. ©ci)on am baranffcigenben SJicrgcn icar ber jerftörte 3'il>"' i^i" 3)iiratet, 
auf einet l'otoSblume im 58ubbl^atcmpel nsieber gefunben, too i^n Söubb^a felbft niebergelegt l^otte. 



304 ^pringpgel. — Sarf Balnljab-a-bnlla. 

ben iDir o6er IciDer nid;t ju ipau[c trafen. 5)a|j j;cbüc^ uufere Briefe hab in 
beffeit .^änbe gelangten, erfal^cn iinr näd;[ten STageö an berfd^iebencn ^or- 
fel^rmigen , toetc^e biefer gaftfreunblid^e 2}?ann mit großer ^ui^ovfomnienl^eit 
oüfogleid; angecrbnet l^aben mu^te. Stuf ber jtoeiten ^älfte beS SBcgeö naä) 
®iüa=^ma(i ü6erra[d;te unö bie 9^ad^t, unb toir festen nun unfere 5Banberung 
burd^ bic^tei3 ®[d^ungel ') mit gadeln fort. Un[ere 2;räger unb ^ü^rer l^atten 
nid^t gerne in bie[en OJiarfc^ gciotlligt, t^eitö ber fpringenben ötutegel ober 
Sitfd^i'S toegen (toie fie bie[e gefürd^teten :59(utfauger in corrum|3lrtem @ngti[ci^ 
nannten), toetd^e ^ier befonberS beä ^a^tä entfe^üd^ täftig toerben, t:^ei(3 auö 
anberen 53e[orgni[fen. ®ie recttirten a6toed()[elnb mit fd^reienber ©timme fing= 
l^ate[i[d^e ©tropi^en, ober riefen laut in bie ^^erne; oB jur S3efd^toörung 16ö[er 
©eifter ober jur S3er[d^eud^ung ber ©fc^ittal^ö ober ^antljer, loelc^e in ber 
burc^toanberten ©egenb nic^t feiten fein foßen, bermod^ten toir nid;t ju er* 
mittein. (S8 tüä^rte nid^t lange, fo fingen toir fclbft an, bie ©puren jener un- 
l^eimlid^en (^äfte ber Sanbegel ju füllen, "©ie nadten ^tnbuö toaren unabläffig 
mit bem 2l6ftreifen biefer :peinlid(>en Slutfauger befc^äftigt, unb toir mußten 
bon ^dt ju ^dt ^alt mad^en, um bie über bie ©tiefet burd^ bie S3einfleiber 
an bie ^aut gelangten ©pringegel abjuBfen unb ju entfernen, ©ie ge^en Bio 
gegen 4000 ^u§ ^oä) \n& ©ebirge, finben fid^ jebod^ borjüglid^ an naffen unb 
feuc()ten ©teüen, unb finb l^auptfäd^lid^ Stbenbä unb '^ad^tQ gefd^äftig, fid^ 
irgenb ein Opfer aufjufuc^en. 

Qn ©illi^mali trafen toir einen englifd^en Ingenieur, 3)Zr. ^ratjbroof, 
ber uns auS feiner 33orrat^Sfammer freunbtic^ betoirt^ete, unb mit bem toir 
Bis tief in bie Sfiac^t über Seilen fprad^en. 

S)en näd^ften 2:ag l^atten toir ben '^it felbft ju Beftetgen; eS ift bieS bon 
ber ©eite, bon todä^^x toir famen, in fo fern ein Bef(^merlic^e8 Unternel^men, 
0.U man Biß ©itli-mali, unferem legten 92ad;tlager, nod; nid^tö an ^i3^e ge- 
toonnen unb nun ben ganjen über 7000 ^^u^ l^o^en Äolc^ unmittelbar bor fid^ 
i^at, toä^renb man fid^ Bei einem ©efteigen bon Sanbi; ouä üBer 9^euera=(Süta 
Bereits in einer |)ö^e bon mel^r als 4000 guß Befinbet, toeld^e ju Sagen 
erreicht loerben fann. SBir Brad^en um fieben U^r frü^ auf unb l^atten nad^ 
anbert^albftünbiger SBanberung baS le^te ®orf S3ala^aB=a=bullu erreid)t, in 
beffen ^ubb^atempet fid^ eine metallene, mit filbernen ^ofetten berjierte platte 

') S£)(tf;un3ef (enßltfc^ Jungk) j^irb in ßans 3nbien ein bide« ©unHjfßcbüfc^ genannt; bar;er au^ 
®f(^un3el>ü"ict'ev ober SJJatavia. 



lingljalfsisdjrs Ulnljl. — inä|)5amE iüanbnnng. 305 

auf6eiDaI;rt 6cfinbet, mit weld^er jur ^üt bev jä(;iiid)eii SaUfaf;rt ber f^eiUge 
g^u§etnbru(! üSerbedt luirb. 2luf beut Xi\ä)e üdv ber !o(o|'[afen 53ubbl)afigur 
lagen ü)ie geloö^nüi^ eine SDJenge, üon ben ©laubigen geopferte Shtmen; e8 
waren bie -ölüt^enbüfc^et bon Areca, Hibiscus, Almanda, Tagetes ; äugleicl; 
ftanben unmittelbar neben ber ^oljftatue fleine fitberne ober l^öljerne J5"igürd^en 
üon brei bis bier ^oü ^änge. ®er ^riefter geigte unö and; ein :|3rac^tßolIe8 
3J?anu[cript öon toenigftenö 1000 ^almenbtättern, ouf beiben ©eiten eng unb 
3ierlic^ mit fingl^atefifc^en ii'cttern bej einrieben, mid)c^ bem Stempel onget;iJrte 
unb mit großer ©orgfatt aufbemal;rt lourbe. 

SÖd einem einfamen §aufe auf bem Sßeg liefen lüir unfere S^räger 
unb gü^rer i^r 2)ättaggma^t einnehmen, n)el(^eg ben ftrengen ©a^ungen ber 
•53ubb:^a(e:^re jufotge nur auS begetabiüfd^er ^oft beftanb. Stuf eine am 53oben 
ausgebreitete OJJatte ftc^ niebertaffenb, nat^m jeber ein ©tücf eine« grünen 
■öananenbtatteS, fd^üttete ttma& öon bem mitgefü^rten 9?eiö mit Z\ä)iUi (rot^em 
fpanifd^em Pfeffer) barauf unb hxadjk fobann bie einfache ©peife mit ber ipanb 
in ben 9)?unb. ©iefeS frugale 3Jia^( toar batb beenbet unb toir jogen toieber 
toeiter, 33on nun an l^atten mir gefd()(offenen ^od^n^atb, beffen ^o^eS ßaubbac^ 
angenehme Slü^lung unb ©d^atten getuä^rte. X)er SBeg fü^rt in au8gett»afd()enen 
©räben rafc^ [o fteit aufwärts, ba^ berfelbe einer ununterbrod;enen ©tiege 
gteicf;t, bereu ©tufen t^eits bon ber 5J?atur gebitbet, tl^eilS Don 3)ienfd;enf;änben 
gelegt erfd;einen. §äufig finb fie fünfttid^ in ben i^etfen eingemeißelt; an einem 
brcfjenben 2t6^ang i)at ein fingl)atefifc^er ^önig bier 2;re|3pen bon jufammen 
250 ©tufen in ben ^d\ti\ einbauen taffen. ^ie unb ba finb aud; auS S^ambuS^ 
ftangen jufammengebuubenel'eiteruangebrad^t, auf benen man aufwärts ttettert. 
3)er ganje SBeg fie^t ftarf benutzt unb abgetreten ouS, bie ©teine finb meift 
glatt abgefd;tiffen, 3n bem feuchten ©d;atten beS SBalbeS finbet fic^ eine 
^•üüe l^errtid^er Darren unb 2t)co)3obien, bon ber ^^i^t^^it t>er Oungermannien 
bis jum S3aumfarren, ber mit ben 9Jiefen beS SBatbeS wetteifert. ®ie weniger 
tid;ten ©teilen fd;müden auSgejeic^net fd()öne S^alfaminen, eine ^flanjen- 
gattung , bie fic^ f;ier befonberS reid; an prad;tüoüen, eigentpmtid^ geformten 
Slrten jeigt. 

Stn einer ©teile, ^fii^ila'^ettagaüa genonnt, fte(?t man nur wenige ©d^ritte 
abfeits bom Sßege an einer f c^roffen Sanb bor bem tiefen Slbgrunb einer ©d;fud^t, 
bie auf ber entgegcngefe^ten ©eite fid; gleichfalls mit fentred;ten ^elswänbeti 

iHcife ber 5«o»ava um bie (ärbe. I. Sanb. 20 



306 (fltpljnnhttspnm. — Unnbsdjnn oom IjDdistpn ^nnktf. 

\d}üc^t ©iefe 2:iefe tourbe m§ d§ bev gelüöljnlicf;e 2lufentl;a(t ^aijlxQiäjn-, toitber 
aUp^anktt Beseid;net. Gin (Bd)n^, gegen bie gegenüber [tel^enbe ^"^elötoanb ab* 
gefeuert, gab ein bonnernbeö ^ä)o jurüc!. 

Um bier U^r toar ber te^te Slbfa^ ober 9?u'^e|)un!t erreicht, bon bem an8 
ber eigenttic^e 500 big 600 gu§ ^o^e ^egel [teil fid^ ergebt. 'S^k 9^ebe0 toetc^c 
ben ganjen Xüq auf ben ^ö^en ^in- unb ^erjogen, lüfteten jutoeilen auf einige 
2lngenbti(fe ben «Sd^feier, um un8 biefe erhabene unb berühmte 53ergjinne im 
magif d^en !5)ämmer(id^te ju jeigen. Unf ere eingeborenen Begleiter, bereu ^al)i mit 
iebem Orte, on bem toir borüber !amen, ^genommen 'i)atk, unb nun eine tara* 
toane bon 24 biö 30 ^erfonen ausmachte, fd^ienen feine Neigung ju t;aben toeiter 
ju gelten, fonbern tootiten am (eisten 3lbfa^ in einer Strt (Sd^o^.^|)en übernad)ten. 
9?ur unfer entfd^ieben auSgefprod^ener Sitte, nod^ am fetben Stbenb ben ©ipfel 
3U befteigen, jtoang fie baju. (ga beftel^t nämtic^ bie «Sage, ba§ 9liemanb un* 
geftraft toagen bürfe, bie ^a^t auf bem ^öc^ften ^un!t beö ©ergeö jujubriugen, 
n)a8 allerbingg einen natürlid^en ®runb l^at, inbem bie fd^arfe ^fJac^ttuft bei ber 
bonfommenen ®rf;ut^(ofig!eit (eid^t ber ©efunb^eit gefä^rltd^ toirb. 

'Der te^te 2:^eit be« ©ergeS ift berma^en gä^ unb befd^toerlid^, ba§ adeö 
entbel^rüd^e ®epä(f jurücfgetaffen unb nur ba§ not^toenbigfte mitgenommen 
tDurbe. Sßi9 fjkx^zx fanben toir ©puren bon (g(e))^anten , mitunter fo frifd^, 
ba§ biefetben !aum eine <Stunbe a(t fein fonnten. ^a6} einer aj?itt:^eilung beö 
ajiajor ©finner fotten im 3a^re 1840 fogar ganj na'^e bem l^^^^n, loeld^er ben 
gel^eitigten ^u^ftapfen trägt, bie unberfennbaren ©puren eineö fold^en ST^iere^ 
bemerft ioorben fein. 2ln ben fteifften fünften n)aren eiferne !2eitern befeftigt, 
auf toeld^en man emporffettern mu§te. 2lud^ ja^Ireic^e ongefd^miebete Letten 
bon jeber Strt unb ©tieberung l^ingen ju ©u^enben red^t« unb linfs l^erab, 
t^eilö uraft unb roftig, t^eifö bon neuem (Gepräge, ba e8 aU ein berbienftlic^eS 
Serf gift, bergteid^en jur 33erptung bon Ungtüdföfäüen anjutegen. Um fed^S 
Ul^r n)ar enbfid^ bie ©pi^e erreid^t unb tol^nte mit einer 9?unbfd^au bon unbe== 
fd^reibfid^er ^errlid^feit. ®{e ^JJebet toaren grö§tent^ei(ö berfc^tounben unb ber 
fd^önc l^eiterc Slbenb getoä^rte eine unbefd^ränfte Ueberfic^t über baö ganje 
©ebirggpanorama ju unferen ^^ü^en bis an baS in grauer ^erne berfd^toinbenbe 
SJ^eer. Qn ber ^id^tung bon ^^orbnorbloeft UQ gegen Oft er^ob fic^ in bret 
immer ^ör;er hinter einanber ouffteigenben iöergfetteu ba§ ©ebirge bis 3um 
l^öd^ften fünfte ber (Jnfet, ber l^ier ben ©efid^töfreiS fd6tie§t, ben ^etrotaöegaüe, 
toefc^er ben Ibamöpif nod^ um 1000 3:u§ an §ö:^e übertrifft, aber feinen fo 



Itr ^ri-paba ahn ^eilige jFassätapftn. 307 

l^erborragenben ^un!t befifet, toie bie an^^^ddi^mtt ©^i^^/ ^"f toeld^ier toir eBen 
ftanben. ®er ganjc übrige UmfretS jeigte nur niebere ©erge, bie [id^ mel^r unb 
mel^r gegen bie ^üfte l^in öerflac^en. ®rei 9?etigionen: 53ubb!^i[ten , Sdxai)^ 
manen unb SJJoöamebaner, Begegnen ftd^ l^ier auf biefem nur toentge (Schritte 
untfaffenben 9xaum, um tood frommer Stnbod^t jur unfid^tBaren ©ott^eit bor 
biefem fid^tBaren 3^^^^" f^injufinfen. T)k oBerfte faft gang eBene 3^(äd^e l^at 
eine unregelmäßig oöale t5orm öon Beiläufig 60 Big 70 ^n^ Sänge unb 36 Bio 
40 ^uß S3reite unb ift bon einer fünf guß ^ol^en 3JJauer mit gnjei Eingängen 
im SBeften unb ©üben umgeBen, toä^renb ein aBgerunbeter ge(8 ben norb= 
i}fttic^en Sinlel f (fließt, berart, ba§ man (eid^t barüBer l^inauöfteigen fann. 
ajJitten auf biefem fia^i liegt ein j^eUUod bon 10 Bis 11 ^u^ ^ö^e, toetd^er 
gang oBen eine 25ertiefung trägt: ben göttüd^ Dere^rten ©ri-^aba ober l^eitigen 
i^ußfta^fen. ®ie SlnBetung Befielt t;auptfäc^tid^ in 53tumeno|3fern , unter ^af)U 
lofen ^nieBeugungen, Snüocationen unb ©aboO'9?ufen ^) bargeBrad^t. ®ie ein* 
gebrühte 5ußf|)ur toirb bon ben ©ubb^iften bem (e^terfd^ieneneu S3ubb:^a, bem 
frommen (Sinfiebter ©autama jugefd^rieBen, toä^renb fie bon ben S3ra^manen 
für ben gufftajjfen ©itoa'ö unb »on ben SJJo'^amebanern für jenen 2lbamS 
gel^alten tcirb, für bie ©teile, too ber Urüater beö 3J?enfd;engefc^Ied^te« na6) 
feiner 35ertreiBung au8 bem ^arabiefe fo tauge Büßenb geftanben, Bis i^m ®ott 
üergiel^en l^atte. 

!Diefe 95ertiefung , in toeld^er nur bie reid;fte ^^antafie ben SlBbrud eines 
?^u§eS gu fe^en öermag, ift in einer l^änge bon fünf unb einer 53reite bon gtbei 
unb einem l^alBen ^up mit einer mel^rere ^oU l^ol^en, fed^S^"^^ Breiten, flad^en 
SJiörtelfd^id^te in fußä^nlid^er ^orm eingefaßt. ©iefelBe fteüt an il)rem borberen 
(Snbe eine gerabe Sinie bar, '(^^iä)^ hnvd) ein nad^ innen ge^enbeS jiemüd; 
bi(feS, ad;t Bis neun ^oU tangeS SD^örteüeiftd^en fünftfid^ fünf ^zi/^n Bilbet, 
iDobon bie große rechts öftlid^ liegt, baijer ben SlBbrud beS linfeS 5^ußeS geigt. 
2lm ^erfenenbe ift bie 9JZ5rteüeifte efmaQ berengt unb jugerunbet. UeBer baS 
©onge ift ein I;ölgerner offener S^em^et mit S3atuftraben errid^tet, tt>eld^er mit 
eifernen Letten an ben i^elfen unb bie im 9^orbtt)eft außerl^alB ber SJJauer fte^ 
^enben MjobobenbronBäume Befeftigt ift, um bon ©türmen, toetd^e gutoeilen auf 
biefem l^o^en freien fünfte njüt^en , nid;t fortgeriffen gu hjerben. ®ie Letten, 
[o toie mel^rere om S^em^et aufgerid^tete ©taugen toaren bid;t mit auf 8eintt>anb 

') ©^^dd^ ©obu, b. 1^. 3Imcn ! 

20* 



308 <^''' tiiiitlt'idi" ÖEBtitt] nm abnmspik. 

gebntcften ait«ge[(^iüttenen ®ubbf;afiguven Iu'{;ängt, loetc^e, bon ben SBatf^ 
fal^rern geopfert, i^cm ^l^ettcr geb(eid;t im äBinbe flatterten. 2(n ber 23orberfe{te 
beS f;cfjeruen Saueö ift ein i^crfpringenbeö 'Darf; angebrad^t, baö eine barunter 
ftel^enbe ©an! befc^attct, auf mc(d;er mehrere ^Träger, bie nnfer nnt^eiUgeö 
53etreten unb Slbmeffen bcß ^^uj^ftapfcnö mit (gntfe^en erfüllte, d^ fie fid^ 
unbemerft glaubten, iljre 53hmtenopfer fpenbeten, unb anbad;tgi^oI( in bie ^ntee 
fanfen. 2(n ber tüeftlid^en «Seite befanben fid^ unter einem eigenen deinen ©ac^e 
ättjei ®(oden, unb au^erbem auf bem Reifen fe(6ft nod^ iceiter rüdroärts ein 
Keiner 3;:empeL ^axt on bem j^el^Uod, nod^ innerl^atb ber (Sinfriebung, ift ein 
|)äuö(^en üon 12 %ü^ Sänge unb 6 (^u^ ©reite errid^tet, ben fungirenben 
'prieftern toä^renb ber ^itgerjeit jur 3^ad)trul)e bienenb •), in bem aud; xoix 
unfer Sager auffd()tugen. 'Da brang |)(i5^lic^ burd; bie lauttofe @tiüe ber 9kc^t 
auö ber Stiefe ein mirrer Öärm Ijeranf, auö bem fid; beutlid; menfd)Iid;e Stimmen 
erfennen tiefen, ©ie @ettfam!eit biefer (Srfc^einung brad^te eine getoiffe Stuf- 
regung unter unferen abergtäubifc^en, ®ef|)enfter lüitternben ©egteitern ^erbor, 
ba eö niemals gefd;ic^t, ba^ ^^rembe bie ©efteigung beö ^it'ö jur 9'?a(^t3eit 
unternehmen, inbem biefelbe fd;on bei !itag ber SJJü^fale fo biete bietet. Stümä^Iig 
getoal^rte man eine 'äu^aljl gadeln, bon (Singeborenen getragen, tt)e(d;e unter 
fortiüäf^renbem ©e^jlauber fici^ anfd^icften bie Seitern (angfam l^eraufjuftettern. 
Stuf bie 3wi'"fc unferer Begleiter gaben fie !eine 2lntwort; man mu^te atfo in 
großer Spannung ivarten, biß ber erfte ^acfetträger ben ®ipfe( erreicht '^atk, 
um 2lufftärung über biefen m^fteriöfen näd^tlid^en ©efud^ ^u erlangen. Sie 
gro§ unb freubig toar aber unferc Ueberrafc^ung, ab? n^ir nnö plö^tic^ bon einer 
reid^en Stuölüa^t bon Speifen unb Steinen umgeben fa^en, )x>^iä}^ m§ bie 
gro^mütl^ige ®aftfreunbfd()aft beö ^errn äJJoo^art burd(> bie bermeintUd^en 
©efpenfter in großen ^5rben mit feiner SSifitfarte auf bie §5^e be8 Slbam^pif 
nad^gefd^idt 'ifatk. ©atb loberte ein tod^feuer tuftig empor, um Sf^ee unb 
Speifen ju bereiten, unb beim ©enuffe eineö föftlid^en 3mbiffeö gebadeten ibir 
banfbar beS aufmcrifamen ®eberö. 

üliefeö Sd^Jueigen ru^te batb lüieber auf ber ganzen "Df^atur ring« umt;er, 
!einSaut irgenb eines 2:(;iere0 brang herauf in bie §ö^e, feinSton eineöOnfecteiS 
unterbrad^ bie feiertid^e ©tiüe. Unfere Äutieö lagen, bor ber falten 5cad()thift 

') S)te trotfene ©atfon an ber ©itbiceftfeite ber Onfel »otn 3änner 6i« jum 2H)ri( ift äugtetc^ bie ühli<S}e 
aBaIIfa;^rt§5cit. ?tin (Snbe tcrfcK'cn h?ivb ber gniijc ffietrag an D^)fern, h)c(cf;er jaßvli^ biiv^f^nittlid; bie 
Summe üon 25ü lui? :Jiio *|>fiinb ©terling auämoc^en foM, bem Dberprieftcr ber Subbl^iften übergeben. 



Sn (ßfhirgsstoA bts abamspik. — J\ti:Äkft)r iiad) Kntnnpnra. 399 

(Sd^u^ fud^eiib, um baö erföfd^enbe j^euer ^erum 3u[ammengetauert. (5iit ST^ett 
berfelben ^atte [id; in ein jtoeite«, S^^^nsig ©c^i'itte unter bem ®ipfe( errichtetet 
^riefter==9ia[t^au6 begeben, nad; toetdiem anä^ toir enblid;, t>or ber immer 
em^^finbUd^er loerbenben 2^em^eratur, loeld^e biö auf 12.5 ®rab G. fanf, 
flüd)teten, um bafetbft, feft in unfere iDeden gebüßt, auf hartem gelfentager 
I;ingeftredt, ben äJJorgen ju ertoarteu. 

IDer erfte @d;iramer ber SD^orgenbämmerung traf uns loieber im freien, 
in ber^etrac^tung beö n)unbert>cüen 9kturgemä(beö. Sir ()attent>on9^atna^ura 
auö an neun t»erid;iebenen ©taticncn .S^arometer^ unb 2:^ermometer^^eobad^= 
tungen jum 3h)ede ton ^13l;enbeftimmungen auögefü^rt, unb biefe «Stationen 
nad^ 2)iögtid;feit berart geiuä^It, ba§ baburd; getoiffe SSegetationögrenjcn 
6e3eid;net erfd^einen, iüe(d;e an ber @tei(feite beS ^iU jum Zi)di au^erorbent» 
lid} fd()arf auiSge^rägt finb. ®iefe 9ieit;e i?pn ^eobad;tungen, mit ttte(d;en 
jugteid^ folc^ie über öüben= unb Queüentemperaturen berbunben lourben, [ollen 
mit ben 9?efu(taten frül;erer U)iffen[c()aft(id^en 9teifenben nad; bem 2lbame«|3if 
jufammengefteüt, an einer anbern ©teile beröffentlid^t loerben. ®ie geologifd^en 
3SerI)äItni[]e am ©ebirgöftod beö 2lbamö|3if, fo toeit bie bid^te Urloatbbebedung 
biefetben erfennen (äpt, finb au^erorbentUd^ einfad; unb einförmig. ®ie §au^^t= 
rid(>tung ber I?o^en, burd) ftad;e, ^tateaufßrmige (Sinfenfungen getrennten ©ebirgö- 
fetten im füblic^en ße^lon, bon ©übfüboft nad^ Sf^orbnorbtoeft, ift jugleic^ bie 
^au|)tric^tung ber ®nei§fc^id^ten, iDeld^e biefe ©ebirge ^ufammenfe^en. !Der 
@nei§ ift burc^auö ein Otigof(aggnei§ mit ©ranaten, jtoifd^en beffen ©c^ic^ten 
einzelne ^än!e bon |)ornb(enbegnciü unb reinem §crnblenbefd()iefer unb eben 
fo bon ©ranutitgneip unb reinem ©ranulit lagern. ®er leiste fteite getöfegel 
beö '^ifö befte^t auö einem fef;r granatreid^en ©ranulitgnei^ bon abloed^fetnb 
gröberem unb feinerem Äorn. 2(üent^alben, felbft bis ju ben l^öd^ften ®ebirgö= 
l^ö^en, ift ber ®nei^ an ber Oberpd^e ju tateritä^nlid;en ^robucten ^erfe^t. 
®ie großen ©rauneifenfteinbtöde aber, benen man na^e beö oberften (^i)>fe(8 
be« %hU, im |)o^hüeg, in toetd;em man auffteigt, begegnet, berbantcn i^ren 
Urfprung ber 3si"[c^""3 ^£^' ^ornbtenbegefteine. 

•iyiad^bem bie intereffanteften Beobachtungen, 2)Zeffungen unb 3eid;nungen 
am ©ipfel eine« ber merfiinirbigften fünfte ber (Srbe beenbet tüaren, traten 
toir toieber ben 9?üdtüeg nad; ©iöi^mali an, baö f|)ät be6 "^ladjtQ erreid^t 
JDurbe. §ier fanben mir bei unferem freunblid;en Sßirttje, §errn Brat;broof, 
einen neuen ©aft, uu'(d;er ben näd;ften 2:ag ebenfaüö ben Stbamöpif befteigen 



310 



Bontfnjirt. — (g'in^etmisdits Sn\fxmt,^. 



tooüte. (SS wav ber befannte ruffifd^e ®xa\ 3Kebem, toefc^er bie aik unb 
neue 2BeIt btetfac^ burd^jogen l&otte unb eben toieber auf einer 9?ei[e md) 
ei^ina begriffen toar ^). !Der näd;fte 2:ag brockte un6 nac^ ^atnapura, öon 
tüo aus bie 9?eife auf bem ^aHu^Öanga ober fc^föarjen gtuffe bis (EaÜüxa 
jurüdgelegt tourbe. 

Unfer SÖoot beftanb au3 jtoei ausgehöhlten, mit einanber berbunbenen 
öaumftämmen, über toetc^e ein :^a(brunbeö mit ben 53Iättern Don Borassus 
flabelliformis gebedteö ®ad^ gebaut toar, unter bem man, bor ber ©onne 
gefd^ü^t, bequem filmen ober liegen mod^te. ®a bie täglid^ bon Golombo nac^ 
Gattura paffirenbe ^cftfutfd^e bereits boll toar, fo mußten toir uns, um nad; 
©alle weiter reifen 3U fönnen, eines ein^eimifd()en gu^rtoerfeS, eines fogenannten 
53uüo(f^-öanb^ bebienen. ©aSfetbe beftel^t in einem jtoeiräbrigen Od()fenfarren 
mit l^atbrunbem '^d<^ auS ^atmenblättern, unter bem, ber Sänge nad^ auSge^ 




HJokttnallo hu |(nint bt dSollf. 

ftredt, jiüei "iperfonen fnap^ neben einanber liegen !önnen. !©ie Od^fen, bon ber 
9?ace mit gett^öder unb gerabe auffteigenben Römern, finb !(ein, laufen einen 
fd^nellen, jeboc^) nid^t lange an^altenben 2^rab, unb erfd^einen über ben ganzen 
Äür)>er mit ftng^alefifd^en @d;rift3eid;en unb ^kxaü)m tättotoirt. !Die ferner 
finb getoöI)nUd^ mit metallenen ©pi^en berjiert, unb häufig boS eine ^orn rot^, 
baS anbere grün bemalt, ©er Querbalfen ber ®eic()fel liegt als Ood^ auf bem 
Fladen befeftigt, toä^renb ber Seitftrid burd^ bie S^Jafe ge^t. ®er ^utfd^er 



•) ®raf SWetem ftar6 ein Oa^r f^jätcr (isr.o) in ei^an-il^ai. 



Ilij -Bassts-^ntitfen. — ißin lerlinft 5tiltän|tt nin Both. 311 

[d^reitet entiüeber jtolfc^en beiben Dd;)en einiger ober fi^t rüdwärtö auf ber 
23eid^felftange. 3Die gortbetoegung mit biefem nationafen {^u^riperfe ift eine fo 
(ang[ame, ba^ un8 and) bie am näd^ften ÜTage ton Solombo abgegangene ^o\U 
futfd^e nod; toeit bor unferem ^idt über^otte unb n?ir mit SJJü^e noc^ in ®a(Ie 
mit bem Ueberlanböbam^fer sufammentrafen, ber unö nad^ SJJobra^ bringen 
foüte." — 

2lm 16. Männer frül^ um fed^ö U§r [e^te bie ^^iobara mit (eid^ter Sanb- 
brife bon ber 9?^ebe bon @aüe unter ©ege( unb fteuerte fübtid^, um bie S3a[[eS 
ober S8aico& ju oermeiben, jene bietberüd^tigten fetfigen Untiefen, angebtid^ bie 
9?e[te ber bom 3}?eere berfd^tungenen Onfel ®iri, toeld^e bei ber l^errfd^enben 
ftar!en ©trömung bie größte SSorfid^t er^eifd^en, um nid^t gegen biefelben 
getrieben ju toerben *). 

^oä) am Slbenb bor unferer 5tbreife l^atte ber Hamburger (5on[ul beim 
(Sjpebitionöcommanbo um bie ®unft nad;gefuc^t, einen ©ertiner, 9?amenö 
9^eu)iert, am S3orb ber gregatte eine freie '^^affage nad^ SDIabraö beu^itligen ju 
tooüen. "^Derfetbe toar bor längerer 3eit mit einer ©eiltänjergefeßfc^aft nad^ 
ße^Ion gefommen, l^atte fid^ anfängtid^ tro^ ber gefä^rlid^en ßoncurren^ inbi[d;er 
3ong(eurS a(8 Slfrobat unb ®au!(er jiemlid^ biet ®e(b berbient, bertor aber 
fpäter 2llleö toieber, unb befanb fid^ nun fd^on feit SBod^en in ber erbarmungS- 
toürbigften Sage. T)a^ Slnfud^en tourbe mit SSergnügen getoä^rt, unb 9Zeu)3ert 
fc^iffte \iä) noc^ in berD'^ac^t ein. ©ein®e|5äd mad^te i^m nid^t biet ju [d^affen. 
®er größte ^T^eit feiner ^abfeligfeiten toar i^m inÖaüe entüjenbet toorten, bod; 
blieb er g{üdlic(>er Seife nod; im 53efi^ feinet ©aufteranjugeö unb feiner ^ro= 
buctionögerät^e, unb berfprad^ nun, boü !l)anfgefü§t für bie ben)iüigte freie 
ga^rt, im Saufe berfelben am ;©ecf 53etoeife feiner gi?mnaftifd;en gertigfeit 
tiefern gu tooüen. Unb in ber ST^at gab er eine§ 9Jad^mittagö bei rul^igem Setter 
auf offener @ee eine ^robuction, bei ber fid^ nid^t btoö bie auf beu Santen 
gru|>ptrten äJiatrofen f5fttid; unterl^ielten , fonbern Ujetc^e auc^ in ?^o(ge einer 
angefteßten «Sammlung bem öertiner 2t!robaten genug 59arfd;aft eintrug, um 
bie erften Socken nad^ feiner 2lnfunft in2)2abraS forgenfrei teben unb fid; nad^ 
einem neuen ßrtoerb umfei^en jn f'önneu. 

') ein neuerlicher 93erfu^, auf ben Söffe« einen l'euc^ttl^urm ju errii^ten, migtang, inbem ber ©eben 
Mä) toä^renb ber Unterfuci^ung ber airteiter cinfant, unb tiefe, mit SSaffer gefüllte ^öl^Ien äuriirfließ, in 
»reichen naä) ber JluSfage ber Öifii^er, auficr gifi^eu unb SKcüu^fen, auä) ©ccfc^ilangen »cn licbtgraucr 
garbe unb 4 bi8 5 5u§ Sänge jum S3cr|c^ein gctcmmen fein foEen. 



312 HJtuittolopiE nbtr UnttithlinJijiEit. — JFfiifr am lorb. 

Sentge S^acje narf; unferer Slbfcii^rt l^on ®aüe famen met^rere ^äÜe bon 
^emeralcpte ober ^^^ai^tblinb^eit 'üox, unb jlüar grö^tentl)et(8 an önbibibuen 
bon ber 2Jht[itl?anbe. 3eben Slbenb bei eintvetenber >Dunfet^eit ßerbrcn biefelbeu 
baö ©el^bermögen unb mußten wie öünbe gefül)rt hjerben. 9^od() in Sien l^atten 
un6 meistere 2terjte einpfcf;Ien, jur Scftätigung ober Sibertegung be« 3SoIfS= 
gtauBenö gegen bie Ä'ran!^eit^erfd)cinung ben ©ebrauci^ üon ge!c(^ter Ocfifen- 
teber ju berfud;en, unb ba eben einer ber in Ceylon am iöcrb genommenen 
Dc^fen ge[(^Iad;tet n^crben toar, fo fonnte fogtetc^ ber getDÜn[d;te 35erfud; an- 
gefteüt tDerben, ber fid^ auc^ in ber Xi)at ciU erfolgreich erroieS. (Sin anbereS 
9)kt tourben mef;rere |)emeratopt[d;e bnrd^ ge!od;te ®d^iü einrieb er, bie man 
il^nen ju e[[en gab unb bereu Sa|'ferbam|)f man über i^re 2(ugen ftreid;en IteJ5, 
gel^eitt. ®ie über^engenbfte ^robe bon ber 3Bir!famteit ber $Rinb^Ieber gegen 
Skc^tbtinbfjeit erlebten n)ir aber auf ber 9tüdreife, n)o gegen ^toanjig ipemera(> 
cpi[(^e uac^ btelmaligen 9?ücf[äüen toä^renb ber 9?eife toon 3Sa()3arai[o nad^ 
®ibra(tar in le^terem ^afen mit Oc^fenleber be^anbett tourben unb bauernb 
genauen '). 

>Die gal^rt bon Seiten nad^ 9)?abraö toar im ©anjen einförmig unb in- 
tereffeloö, einen einzigen 3}Joment abgered^net, ben too^I jeber, ber fid^ an ©orb 
befanb, ^eittebenö nid^t bergeffen toirb. 5(m 22. -Männer 5)lad^mittagg gegen 
l^alb bier U^r ertönte ^''lö^Iid^ bom Sorribor herauf ber un^^eimUd^e 9?uf : i^euer! 
i^euer! SlKeö [türmte in großer Slufreguug auf T)td. @8 bertautete, eine nid^t 
unbebeutenbe Ouantität bon obfotutem 2l(fo^o(, )x>dd)£X 3U natur^iftorifd;en 
3tbecfen im 9?aume aufbetoal^rt tourbe, ^aU burd^ unbe!annte 3>eraulaffung 
g^euer gefangen, ©ogteid^ tt^urbeu bie 3[öafferpum^3en bemannt, bie ©eget auf^ 
gegeit , alte ©tüdpforten gef^toffen , um jeben Önftjug möglid^ft ab^ufperren, 
unb fämmtüd^e Hängematten ber 9)knnfd()aft auö ben ^^infnel^en, in loctd^en 
fie ZcLQ^ über geftaut finb, auf '©ed getborfen, um inö SJieeribaffer getaud^t 
unb in biefem uaffen 3itft^i"i>e t^eitS a(8 ii?öfd;mitte(, t^eilö atö (Sd;u<^ gegen 
bie weitere 33erbreituug be§ f^euerS beribcnbet ju werben, iöinnen weniger 
aU einer S3iertetftunbe war bie Hau|)tgefa(;r borüber, unb tro^ ber erft fo 
furd;tbaren Stufregung bie geWöt}nlid;e 9^u^e wieber ^urüdgefel^rt. S3ei einer 
genaueren Unterfud;ung zeigten fid; mehrere bon ben im 9?aume in einer eifernen 

') 2!?äf;renb ber goit.u'ii Gvbumfcglung famen am 23orb 75 gülle »cn .'ncmcratc^ic »er; bie meiffcii, 
gegen 60, iBii(;renb ber iKeife üom ^a]> .'porn nad) Öitraltar. 3^ie ütriflen tereiitjeU I'ei Oiio, GehliMi, 
ouf ben ?!itctarcn nnb auf ber Sieifc tcu Ci(»iua nail! ■Sibnct;. 



(UIntklidjtr Slnsgang. - ^nsiditvlitit btr JRtiEbp ucii M;ibra3. 313 

Äifte jtDifd^en ©anb aufbelpa^rten, mit SBeingeift gefüßten S(ed()ge[ä§en bom 
9?oft burd^freffen, JDätjrenb i^r im ©anbe Derfiderter 3n^a(t sugleic^ bie Sitft 
ftarf mit ®a« gefättigt ^atte. 3^urc^ baö unßcrfic!)tige ipinjutreten eines 
2JJatro[en mit einer fd;Ied;t berfdjtoffenen Öaterne entjünbete fic^ biefe atfo^o^ 
lifirteÖuft unb bie momentane i)etlei^(amme, n^etc^e i^m an9 bem engen 9?aume 
entgegenloberte, teranla^te ben ®d;re(fenöru[. ®ie üotlen öled;gefä§e in ber 
tifte toaren gar nic^t t^on ber gtamme ergriffen toorben. 3Bäre bie« ber gaü 
geloefen unb bie ganje ©ptrituSmenge (gegen brei (Simer) in 33ranb gerat^en, 
fo bürfte allerbingö bei ber nngel^eneren Ouantität brennbaren (Steffel, 
h)eld;e luir an Sorb Ratten, barunter aHein gegen 30.000 ^funb @d;ießpulüer, 
ber Sluögang ein minber günftiger gemefen fein. 5Bal)rl;aft beiüunberungS* 
toürbig war bie au{ierürbentlid;e blil^fd^neüe S^^ätigfeit, loeldje bie ÜJiannfd;aft 
bei biefem Slnlaffe entujidelte. Oeber (Sinjetne fc^ien beflügelt. (5ö toar ein 
ebter ilßetteifer, frembe« unb eigene^ Seben auö \o grauenerregenber ©efa^^r 
ju retten. 

9 2lm 30. Sänner nad^ fieben ]Xi)x SlbenbS anferten toir in ber i^rer grc§eu 
Unfid;er'^eit toegen fo berüd^tigten dlijt'oe bon SJ^abraö, ungefähr brei «Seemeilen 
bom Ufer entfernt, in neun gaben @runb. ©elbft beim ru'^igften Setter fd;(ägt 
l^ier eine furchtbare S3ranbung an bie ^üfte unb üom October hi& 'December, 
too heftige 9brboftn)inbe borl;errfc^en, foÜ biefelbe ^äufig ganj unnal^bar fein. 
2luö biefem @runbe tüirb auä), fobatb ber SBinb für bie ©c^iffe in ber 9?^ebe 
in bro^enber 3ßeife junimmt, ber ^öarometer fäüt unb ein Ortan ju erwarten 
fielet, an einem eigenen gtaggenftode am Master Attendant's Office eine 
flagge ge^i§t, um fid; fegetbereit ju Ratten. S3eim jttieiten @ignat fcßen alle 
©d^iffe, toegen ber ©efa^r, burd() ben @turm unb bie toüt^enbc ©ranbung anö 
Ufer gefd()Ieubert ju loerben, bie $H^ebe ßerlaffen. SJJerfiüürbig ift, ba§ bie über 
2J?abra8 jie'^enben Drfane immer na'^eju bie nämlid;en S3a'^nen befolgen, berart, 
ba^ bie unter @egel fe^enben ®d;iffe, toenn fie jucrft einen fübltd;en (5nr§ 
ne'^men, mit ber X)re^ung beö 3Öinbe£*, faft o^ne bie ©egetfteüung ju beränbern, 
nad^ etlüa fed;8 Etagen njieber an ben 5lbfal)rt«^ntnft ^nrüd^ufe^ren bermögen. 
2ltö loir uns bem §afen näl)erten, t;örten tüir auö ber (Stabt ben Öärm 
bon 'ilSetotonfeuer unb Sanonenfalben, tüaö unter ben l^errfdjenben friegerifd;en 
25er^ttniffen in Snbien bie 33ermutt)ung anftaud^en Iie§, and; bie ^eoöfferung 
ber Sloromanbeffüfte befinbe fid; gegen bie ßngtänber in 2lnfru^r. T)oä) erful)ren 
ü)ir fpäter, ba§ gtinten- unb Ä'anonenfd;üffe bon ben am naiven (5j:ercirp(a§e 



314 



^tltsauitt Jtrtljnm. 



aufgefteUten 2^ru^|3en l^errül^rten , loeld^e tljren bou ber "iparabe ^eimfe^renben 
©eneral burd; eine 2{nja^I bcii @a(i^en ehrten. 3u äfjnlic^er !Iäu[d;ung befanb 
fid; ZüQ^ barauf bie euro^^äifd^e öeüölferung üon 2Jiabra8 in öejug auf bie 
2Seran(a[fung unferer (Salutfd^ü[[e, tcelc^e [ie, gerabe im 33et^au[e jur <Babhat^' 
feier t)ev[amnie(t, g(eic(>fan3 bon einer minber fneb(id;en unb freubigen Söt^ 
beutung l^ielt, unb, eine 9fet)olte im Slnjuge gtaubenb, griJ§tent^eit8 ängftüc^ 
nad) :paufe eilte. 




Saitamaran. 



315 




Mühxüs. 

mifcnt^alt tJom 31. Jänner m 10. gchuar 1858. 

Äattamaran« unb SOJuffüBoote. — ©^tüterige Sanbung unb a^cvfcfeläge jur 9(bfjülfc. — Oefd^it^^tHÄci^ 

— iBra^maiemu^. — g-eft ju G^ren 2ßifc^nu*ö. — ©ö^cnbiener alö Scanite einer t^riftli^en SRcgicrunfl. 

— ^^otttif unb i)ieltgion. — Xk ©a^ungen ber Sra^malcOrc. — ©tcrnnjavtc. — 3Jatur:^ificrif(^eö SDcufeum 
itnb äoolo0tf(^er ©orten. — Schule ber fc^önen Äünfte. — SDJebicinifc^eö Soüegium. — ®^ital. — SBaifcn-- 
ffauS. — S^ie SeüäSancafter'fc^e fc^vmctl^obc in SDJabra« erfunben. — Oberft 9)?alenjie*ö ©ammlung 
fnbifc^er 3nfcril.Uionen unb 502anufcripte. — Ser *palaft ber Sfabob« ber Äorcmanbellüfte. — Sifenbaf^n^ 
ial^rt naä) aJettore. — Sin gcft bee* (äouöerneun^ in ®uinbl) ^.fart. — iBefucf) b:r gelfentcm^el 5U Tla^a- 
nrntai^jurom. — Sinkflug am ^.'ulifatfee. — 9Kabraö=6tu6. — geftmo^t ju S^ren ber aJJitgtieber ber 
Gf^iebition. — 2;iffin unb 2anä am Sorb. — Slbfa^rt üon 5)[)fabra§. — 3'^t'i''f<i't= ober 2]^ier!reiöli(^t. 

— gaft^ing=2)inStag in ben Sropen. — 3tnfuuft auf ber 3nfe( Äar=9'2ito6ar. 

2tm 2)?orgen naä) utiferer Stnfunft in ber 9?^ebe bon SRabraö tarn ein 
einl^eimifc^eö :S3oot, ein fogenannter ^attamaran, mit jtüei (Eingeborenen an 
S3orb, toetc^e öom §afenamte bie übtid^en ^a^jiere jur Stugfüttung überbrad^tcn. 
©iefeS tounbertic^e, ii'öd^jt |3rtmitioe ^^af^rjeug ht\Ui)t b(o8 au8 jtoei ober brei 
fIo§artig jufammengebunbenen 33aum[tämmen, auf ti3eld^en bie fü^nen ^Ruberer 
fnieen. ©a ein großer 2:§ei( i^reö Körpers ftetö im SBaffer ift, [o tragen bie-- 
felben bie Rapiere unb ©riefe, toetd^e fie ju überbringen t;aben, in feftgebunbenen 
turbanartigen öebecfungen am^'opfe. ©etoß^nlic^ finb biefel^eute fel^r getoanbte 



31ß fln!)tiiiilid)t i'niibmig mit tinjitimisditii Booten. 

(Sä)\oim\mx , tca« anä) 9?oti^ t^ut, um im gafle, \x>o [ie eine SBeüe Don i^rem 
^al^rjeuge iDegfpült, biefe^ xa\ä) luieber erreid;en, unb i)or ben ^al^Hcfen ipai:= 
fi[c^en fid; retten ju fönnen, toetd^e bie gan^e iloromanbelfüfte [o gefä(^r(id^ 
mad^en. ®egen SJJittag näherte fid^ ein größeres öoot mit fünf je^n bis jtoanjig 
(Eingeborenen ber Fregatte, toeld^e al8 ^roßiantbeforger, 5Bäfd()er, Stgenten, 
jDiener, furj, ats „iDnbafd^", eine 2trt inbifd;e8 g^actotum, i^re T)ienfte anboten, 
inbem jeber Sinjeüte bon i^nen lärmenb unb fd^reicnb eine 2(nja^t gefc^riebener 
(Smi^fel^tungöjengniffe bon @d;iffScapitänen mit auSgeftredtem 2trm ^od^ in bie 
8uft ^iett. !©iefe 30 bis 36 gu§ fangen, 6 bi« 7 gu^ breiten ga^rjeuge >)/ in 
»eichen allein ^affagiere unb SBaaren anS 8anb gefd^afft toerben fijnnen, finb 
teid;t btegfam, lr»ie au8 öeber, mit ber e(aftifd;en gafer ber tofoSnu§ jufammen* 
geheftet unb baf;er ganj befonberö geeignet ben gewaltigen ©dalägen ber heftigen 
iöranbung nad^jugeben, benen ein gen)c^nIid^eS •53oot unmöglich toiberfte^en 
!önnte. «Sie finb meift fe^r tief unb toerben geioö^ntid^ bon jtoölf bis fünfjel^n 
nacEten ßingeborenen geführt, bie fid^ ungemein flacher, fd^eibenförmiger 9?uber 
bebienen. -Sn einem fo(d()en SJ^uffüboote ful^ren bie bienftfreien Officiere unb 
9'?aturforfd(>er ber (5j:|3ebition h^i etluaS SJorboftluinb ans 8anb. 3^e nä^er toir 
ber tüfte famen, befto un^eimüc^er würbe ber Slnblid ber ba^erftürmenbeu 
braufenben unb faufenben SBogen. Unter furd^tbarem Carmen unb ^urrol^^ 
fd^reien^affirtentüir inbe§ o^ne Unfall bie erfte unb jtoeiteSranbungSioeüe. Stber 
eS galt nod^ über eine brttte, toeit ftär!ere hinüber ju fommen. S)ie2eute warfen 
ein ^aar Srüd;er über unfere ^ö|3fe, um uns bor ©urd^näffung ^u fd^ü^en; baS 
®oot madt>te einige gewattige S3ewegungen unb War einen SQ^oment lang bon 
ben fd)äumenben, ^ot?en SÖeüen wie bebedt, allein eS glitt wunberbar über bie- 
fetben hinweg unb würbe enbüd^ bon ber ^eranbraufenben legten 59ranbung 
fcrmlid> anS 8anb gefd;teubert. 1)iefer Slugenbtid ift ber unbe^aglid^fte, weit 
baS öoot babei auf einer ©eite liegt unb man immer baS ©efü^I 'i)at, umju- 
ftürjen, bis bie nad;fommenbe SBoge baS gat^rjeug boüftänbig auf ben @anb 
Wirft. ®aS (ärmenbe ©efd^rei ber ©ootsteute unb ÄuIieS ober SaSfaren (inbifd()e 
Caftträger), womit biefe StuSfc^iffung begleitet ift, mad^t biefetbe nod^ (äftiger 
unb unangenehmer. 9)?an freut fid^, biefeS merfwürbige , in feiner Slrt ein3ige 
®d)aufpiet erlebt ju ^aben , aber man wünfd(>t burd^auS nid^t , eS ein jWeiteS 
aJiat ju erleben. 

') 2)iaffuü ctet 50hijfltboctc flcuannt, »oii MnchW, 5ij(i)- 



(ßtassntiigEr Btrktfir. — projectirtu Mnln. 317 

T)a§ grelle ©üb , loelci^eS 5a]^lretd;e 9^eife[c^riftfteüer Ü6er bte Öaubung 
ju aJJabraS enttoerfen, bürfte manchen Öefer ba^eim auf bie 35ermut^ung bringen, 
ba^ i^re ©c^itberung eine bieüeic^t d^u romantifd^e gärbung trage; allein nad^ 
oüem, ioaS ii^ir in ber angeblich günftigften "ißeriobe beö Oa^reiS, bei nichts 
toeniger aU [türmifc^em Setter erlebt ^ben, muffen ju geroiffen 3eiten felbft 
bie uni^eimlid;ften ®d)ilberungen hinter bcn ©cenen ber Sirflid>feit jurüd» 
bleiben. — d^ bürfte too^I faum eine unöort^eit^aftere Sage für eine ®tabt 
geben, a(8 bie bcn 3J?abra^, unb nur ber Uniftanb, ba§ bie ganje .^oromanbet- 
füfte feinen beffern |)afcn aufjun^eifen bermag, fo toie bie Sic^tigfeit beö Ortes, 
als bie ipauptftabt beö gan3en ^arnatif, baS aüein an fünf SJtiüionen 3}?enfc!()en 
la^it, fonnte ÜJ^abraö ju einer Sebölferung bon 700.000 (Sintoo^nern oer^elfen 
unb eö 3U einer fo großen commercieüen 53ebeutung gelangen (äffen , ba^ jä^r- 
lid^ an 6000 frembe unb ein^eimifc^e ^^a^rjeuge ') mit einem (^t^aü bcn mel^r 
atö 650.000 ^Tennen, "il^rcbucte unb Saaren im äßert^e bcn jufammen me^r 
alö 8,000.000 ^funb (Sterling auö== unb einlaben. (5ö ift nid^t einmal eine 
9^^ebe, in ber man anfert, fonbern getoifferma§en bloS ein offener Süftenftrid^, 
ber nal^e 92orb ju ©üb läuft, fo ba§ toäl^renb beS 9lorboftmcnfunö bie «See* 
betoegung eine au§ ererb entließ ftarfe ift unb eine ungeheure S3ranbung ^erbor- 
bringt. 2}Zit geiDö^nlid^en Schiffs booten fann man fd^cn au& bem ©runbe ju 
feiner ^ät ans Ufer gelangen, loeil fid; biefeS, jeber fünftUd^en 9?ad)I;ü(fe ent= 
be^reub, ncd^ in böüigem ^kturjuftanbe befinbet, unb ber mit feinem Üioüfanbe 
bebecfte @tranb berma^en flad^ ausläuft, ba^ man auf gtoei Seemeilen Ent- 
fernung erft neun gaben ^Tiefe antrifft. Seltfamer Seife l^at man bis je^t ben 
langjährigen SSorfd^lag, biefer großen SanbungSfd^iüierigfeit burd; ben ^aü 
eine« entfpred^enben SOJoto'S ju begegnen, nod^ immer nid^t jur Sluöfü^rung 
gebrad^t, obfd^on bereits brei ober bier *i)3läne barüber bon auSge3eid^neten In- 
genieuren borliegen. ©aS neuefte ^roject, toetc^eS jugleid^ bie meifte SluSfid^t 
l^aben foU, ausgeführt ju toerben, befielet barin, einen 1000 gu§ langen, 60 gu^ 
breiten ®amm mit einer T^gigur am äußern (Snbe, inS Tleex Ijuxau^ ju bauen, 
unb jmar mittelft eiferner Pfeiler, bie in ben Sanb gefd;lagen toerben. 2ln 
beiben Seiten beS ©ammeS feilen Sd;ienenn)ege Ijintaufen, um ben S^ranSport 
ber ouSgefc^ifften Saaren ju erleid^tern. 5Die ©efammtfoften biefeS ^rojecteS 

') 3m Oal^rc 1857 Betrug bie 3afil ber eingelaufenen Ja^rjeuge 6241 mit 652.146 Sonnen ®el^alt, 
unb jnjar 1438 Ouerfegc()(^iffe unb 4803 einl)eimi|c^e Scote unb c^inefifc^e S)f(^onten. SDie Sinful^r an 
SBaorcn unb äÖfctaUen betrug 40,563. »26 ahtpien. 



318 



€nh hritistfit Snsitblnng. — (ßtgfnninrtigE SnBbtIjnnng btr ^tabf. 



iDurben auf 100.000 ^^funb ©terling »eranf erlagt, eine ber:^ö(tni§mä^ig unBe- 
beutenbe ©umme, trenn man bie tt>id;ti9en i^olgen in 53etrac^t jie^^t, toeld^e burc^ 
bie ^erfteÜung biefcö .©aueö bem f)anbet unb ber «Sd^ifffal^rt ertoac^fen. 

■Die erfte Britifd^e Slnfiebtung tocix in Slrmegon, 36 engUfc^e 2Jiei(en 
nörbtid^ bon 'jßulifat. ÜDie 2l6tretung eines ©tüd SanbeS bon ©eite beS einge- 
Borenen i^ürften bon Seöna^or beranla^te ben SSorftanb ber olten ^actorei ju 
2Irmegon, SOZr. Francis ©a^, biefe ju berlaffen unb im 3a^x 1639 an ber neu 
erlangten ©teile, too früher baö inbifd^e ©täbtci^en 2:f(^ina^atnam ftanb , baS 
gort ©t. @eorg ju errichten. !Die[eö gort ioarb jum ^ern für bie fpätere ©tabt 
SOZabrag, bie, auf ffad^em SlßubialBoben tängö ber 3JJeereSfüfte erBaut, gegen- 




äbigar-ilnss. 

toärtig einen gläc^enraum bon 30 englifd^en Ouabratmeilen einnimmt. 3r;re 
Sluöbel^nung längö ber ^ü[te bon 9?orb nad^ ©üb Beträgt 9, i^re größte S3reite 
33/4 engli[d;e 3}teilen. 2tud^ 3)2abra§ ^erfaßt in eine toei^e ©tabt, too ou8* 
fd^Iie^Iici() ßuro^äer irol^nen, unb in eine \d))x>axi^ (black town) ober ^ettal^, 
too bie (SingeBorenen, fo toie ü6erl^au))t bie farBigen Slnfiebter leBen unb Raubet 
treiBen. 

T)k loei^e ©tabt, toeld^e inbe^ feineStoegö ouS regelmäßig angelegten 
©trafen mit compacten ^äufermaffen Befielet, fonbern »eit me^r einem 9^ie[en= 
iparfe ä^ntid; fielet, in toetd^em eine große 9tn3a^I luftiger, jierlid^er SSiöa'ö 
liegen, erf;eBt fid^ ]^öd;ftenS 20 guß üBer baö Sl^eer, toäl^renb bie fd^toar^e 
©tabt an mand;en fünften, toie 3. S. in ^D|3:^am'ö S3roabö)a^, gar nur 8 guß 
ÜBer bie ©^jringflutl; ragt. 



(Ein IJinön-i'eät ja €^m lUtBtjinn's. 319 

Sluf ßet^Ion l^atten toir ben (Sinfluj? beö iöubb^^aiömuö auf bie ^jolitifd^en 
unb gefellfd^afttid^en 3u[tänbe ber 3nfet fennen gelernt; l;ter trafen toir jum 
erften ÜJiale mit ben Stnl^ängern beö 53ra^maiömu8 jufammen. ^nv 3eit unferer 
SInfunft tourbe gerabe baö größte ^^eft ju (S^ren SBifd^nu'ö, einer ber brei ^aupU 
gott^eiten ber öra^matel^re, gefeiert, (äö bauerte bierje^n !itage l^inburc^ unb 
toarb mit großen ^omp Begangen. Stempel toaren im^^robifirt, eigene !£an5|)(ä^e 
für bie ^Tempelbienerinnen unb ^ajaberen errid^tet toorben. Sn einer biefer 
auf bie tounberlid^fte SBeife augge[d;mücften STanj^aüen erl^ob fic^ im ipinter- 
grunbe eine 5(rt Stttar, reid^ mit ©olbflittertoer!, fo toie mit gefd;tiffenem unb 
gefärbtem ®Iaö Bel^angen unb mit allerlei abenteuertid^en Oöttergeftalten befel^t. 
2(m Eingänge ftanb bie (Statue ber mebiceifd^en 33enu6, red^tö jene 9IpoIIo'ö 
bom S3e(oebere; auf einem fleinen 2:ifd^d^en erblicfte man ©d^metterlinge, 
fd^immernbe täfer unb SQ^ufd^eln in jierlid^en ®(a(§fä[td^en. 2(n ben S3retter== 
tüänben ju beiben ©eiten l^ingen neben bem ^ortraite SInton bon ^abua'S bie 
finnlic^en Silber orientaüfd^er Dbaliöfen unb neben einem tupferftid^e beö 
l^eiligen (JaroIuS ©orromäuö atle jene fc^amlofen 'Darfteüungen, toeld;e 
man fetbft on ben üerrufenften Orten bon Sonbon unb ^aris nur beS 9'?ad;tS 
feilbietet. 3Bir gtauBen übrigenö, ba§ bie ipinbupriefter, toetd^e bie 2tu§fteüung 
biefer, bem 3ßifd^nu=GuItu3 getoeiljten §atle unternal^men, fid^ weniger um bie 
auf ben au5gel)ängten Silbern bargefteüten ©egenftänbe, aU barum flimmerten, 
ba§ ü6err;au|3t bie Sßänbe mit tupferftid^en unb Silbern reid^ gefd;mü(ft er^ 
fd^ienen. ^n ber ^^äl^e biefeS ^a(6 offenen 2:anj)3la^e8 für S^empelmäbd^en Be= 
finbet fid^ ber Bebeutenbfte ^inbutempet in ajJabraß, ein ftatttic^eö Sautoerf 
ouö ©^enitquabern, umgeben bon einer §o§en, unten mit bem üBlid^en toeig- 
rotf^en (Streifen Bemalten Wlamx, auf toetd^er eine @d^aar (anggefd^toänjter 
Slffen fid^ l^erumtummette. 3ü>ei bunfte pl;ramibenförmige Sll^ürme ragen ^od^ 
über bie 30^auer be8 STempetö unb eine fd^öne (Säutenreif;e fü^rt 5U beffen @in= 
gang. Sin großer 3^an! ober teid^ä^nlid^er 2BafferBe(;ä(ter, too bie ^inbu'ö 
täglid^ breimal il^re religiöfen Zeremonien üerrid;ten unb il;re Safd()ungen bor= 
nehmen, tiegt mit terfd^iebenen 9^eBengeBäuben bor bem eigenttid^en ÜTempel, 
toä^renb ein, feinem ©ienfte geweifter ftattlid^er (Sfep^ant fid^ an ber «Seite 
angel^ängt Befanb. ^äglic^ 23ormittag§ lüirb mit biefem (5(e|3t)anten auS bem 
bon ber ^agobe tiegenben 2^eid^ ein ®efä§ mit SBaffer geholt, baö ein auf bem^ 
fetBen reitenber Stempelbiener l^ält, l^inter toeld^em ein jtoeiter fi^t , ber mit 
Jeber ^anb einen gäd^er Beftänbig Betoegt. >Der dUp^ant lüirb erft um bie 



320 *^'" lüisdjnn-yflfpjjant, — lEIiitijtliditr ümm, 

^agobe :^ermn, bann in bie[e(be gefül^rt, um bem &otk ba« geißelte SSJaffer ju 
bringen. ®er (ilepf^ant, wk e« ben 5(n[ci^ein Ijat [etbft ein Sifd)nu, trug oaS 
Stb^eic^en biefer ®ecte eben [o gut toie jeber anbere öefenner berfelben jierüd; 
gemalt auf [einer riefig breiten ©tirne. 3eben Slbenb toäl^renb ber Dierje^n= 
tägigen ®auer be« gefteS njaren bie öerfd^iebenen 2^em^3et unb Slanjplä^e mit 
^erjen unb DeUampen glänjenb beteud()tet, aber bem profanen, im @inne ber 
■Söral^minen ungläubigen (Suro^äer lüarb ber Zutritt nid^t geftattet, er njurbe 
überall, jtt)ar ^öfUc^, jebod^ mit (Sntfd;ieben^eit jurücfgemiefen. 3)enn \o^vo^ 
er felbft toie aüe« toa« feine ^anb berührt, gilt bem |)inbu aU unrein. S'iur 
ber ^aria ober outcast, ber nieberften 35o(!iSctaffe angef;5renb, geniest (Steifen 
au^ ber tüd^e eineö ß^riften. 

®er iDefentlic^fte Xi)di beö gefte« fanb aber gtücfüc^er SSeife nic^t im 
Innern beö 2;em|)etS fetbft, foubern auf ben ©trafen flatt, burrf; h)eld;e fic^ 
lüä^renb ber ®auer ber ^eier jebe 9hd;t gegen elf U^r eine jaPofe 3)Zenge 
betenber, fingenberunbtanäenber^inbu'Sin buntem Sluf^uge bon einem Stempel 
jum anbern betoegte, fo baf ung bie intereffantefte Stugentoeibe boc^ mä)t borent* 
l^atten lüurbe. ^en ^hq eröffneten SJiufifer mit eigentümlichen S^rommeln, 
näfelnben '!|3feif(^en unb bted^ernen ßtarinetten. (So tuar me^r ein confufer Särm 
au« ^inbcrinftrumenten, a(8 eine Tln\it «Sobann folgte ein f)inbu auf einem 
fefttid^ aufgepu^ten Oc^fen reitenb. 5)Zun erfd;ienen toei^ geüeibete aJiäbd^en 
unb ^albnadte öajaberen , baö §aar xeiä) gefd;müdt, $Ringe burd^ bie Sfiafen- 
flügel unb bie O^renläppc^en gejogen, mit »ielem ®efc!^meibe um ben |)at§ unb 
an ben §anb' unb gu^ge(en!en, bor bem .^eiUgt^ume tanjenb, baö oon 24 
ftämmigen 2ßifd;nu * 9lnbetern getragen tourbe. S)a§felbe beftanb in einem mit 
^tumen, gütterioer! unb !(einen (Spiegeln bunt gejierten Sluffa^e mit ©tufen 
unb einem barüber gefpannten ©d^irme; borne in einer 92ifc^e toar eine 2lrt 
33(umenfigur fid^tbar. ^n beiben ©eiten fd^ritten eine gro^e OJZenge Öid;ter' 
träger mit ftar! fd^iüefelf;altigen gadeln unb fonftigen eigent{;ümlid;en 53eleud^= 
lungöapparaten: eifernen ©eftellen, an benen pöramibenartig ober inS^ogenform 
7 bi« 13 j^euerballen angebrad^t toaren, toeld^e mit bem tnOnterbaüen abgebrann- 
ten bengalifd&en geuer unb 0?o!eten ein toa'^rcö 2)Zeer bon 8id;t erzeugten. 3luS 
einem nad(>getragenen ^ühd mit Äofoööt tourben bie baumwollenen 'Dod^te auf 
ben GifengeftcIIen unabläffig geträn!t unb fo bie ^-tamme fortioäf^renb genährt. 
3Bo ber 3ug borüber ging, ftanben bie ■öetool^ner anbäd()tig bie ^änbe gefaltet. 
S3ie(e l^atten bie ©d;iüeße i^reö ^aufeS feftlid^ mit gal;nen gefd(>müdt unb mit 



«njnbfrtn. — UJibctinii-anhftn- als britisdje SEnmte. 321 

^a^3ier(anH3en erleucl;tet, anbere brannten @d^h)ärmer ah. 33on ^dt ju ^dt 
^te(t ber 3w8 einige 5lugenbticfe an, bie Ütänjerinnen bilbeten jtoei $Rei^en unb 
einige berfetben führten eine %xt Zau^ auf, toobei fie mit ben |)änben jiemtid^ 
ftereott;|3e S^eföegungen inad;ten unb baju in einem mcnctonen ß^or baS ^ob 
il)reö ®otteö fangen. 93tete taufenb ^tnbu'5 n^cgten mit bem 3"3e ba(;in, man 
luurbe fönnU^ burd^ bie compacte aJJenge fortgetragen, ©at^ ©efc^rei, bieipi^e, 
ber Oetgerud^, ber @d;n)efe(geftanf lyaren unerträgtid^. @o oft ber 3^9 inn^' 
l^ielt, entftanb ein nod^ geroattigererÖärm, ein nod^ ftärlereö ®en)irr. äÖanbernbe 
3u(ierbä(fer, toelc^e t)erfc!(>iebene, au« bem Äerne ober ©afte ber ^ofo8nuJ3 be- 
reitete ©ü^igfeiten feilboten, fallen ungern, toenn baö 5luge beö gremblingiS auf 
i^rem l^ocfjaufgetljürmten^ucferloerf ^aften blieb, auS^^urd^t, beffen blo^eö 336- 
fd^auen loürbe iljnen baö ©efd^äft berberben. Sieberl^ott bemerften unr folci^e 
3Ser!äufer mit ängftüd()er ^uüorfommenr^eit bemüt)t, bie Sfteugierbe ber ^rem- 
ben burc^ ba« Stubieten bon fteinen groben i^rer (S^öjaaren ju befriebigen, 
bamit fid; biefe gefä^rUc^eu ®ä[te befto fd;neüer toieber entfernten, unb 
ber arme ipinbu unb feine öederbiffen üon Unheil üerfc^ont blieben! 2)a 
baS G^riftent^um unter ben §inbu'ö nur (angfame g-ortfc^ritte mad^t unb 
ben ßnglänbern in Snbien nid;t, toie einft ben ©paniern in 5(merifa, um 
eine fd^odnjeife S3ete(;rung ober SSeruid^tung ber I;eibnifd^en (Singeborenen, 
fonbern blo^ um politif dben unb commercießen (5inf(u§ ju t^uu ift, fo fef;eu 
ipir bie britifd^e 9?egierung lieber alle ©räuet beö ^iubu-Guttuö, n)ie fie nod; 
big jur ©tunbe in gtaubeuSeifriger ©etbft3erf(eifd;ung unb ©elbftaufopferung 
borfommen, ru^ig ]^inne:^men, alö burd^ ®en)altma^regefn ben religiöfen gana- 
tiömuö ber SO^enge ol^ne Erfolg für ba6 ß^riftent^um aufzuregen. Unter 
ben bieten taufenb ^inbu'ö, Xüää^t in fo l^eibnifd^er 3Beife baö SKifd^nu^^^eft 
feierten, befanb fid; aud; gar mand^er, im ©ienfte ber 9iegierung fte(;enbe 
S3eamter, inbem biefe fein S3ebenfeu trägt, ^inbu'ö aller ©ecten in ben 
berfc^iebenen 3toeigen ber öffentlid;en 3SerlDattung anjuftetlen. ®ie englifd^e 
|)ocf>firc^e, tt»etd;e in biefem 23erfaf;ren eine inbirecte Unterftü^ung beö 
ipeibentljumö erbltdt '), trat tt>iebert)oIt ernftüd^ gegen baSfelbe auf, aüein bie 
Ülegierung, täglid; mel^r bie Ueberjeugung getoinnenb, ba^ d^rifttid^e ?e!;ren 

') 2)ie oftinbifc^e iJiegierung ü6eina^m jcgav bie fficrinaltung ber .'ninbiitempcl unb bcftritt von ben 
<JinnaI;mcn bie Jtoftcn ber jä^(rnd)en SBifc^nu^Jefte. 3n ber ''iU-äfibentfc^aft Wabrai^ atlctii fcUen nct^ in 
iüuflftcr ,Hcit f<2'.»2 §inbntcnivcl mit einem i;il;r(i(l;en tSinfoutmen vcn uniicfäf^r 1 5Diillicn ©niben unter 
beut '2(5u\}c unb ber Soutvcte ber cftinbifc^en Üiegicruna gcftanbcn fein! i^]i. imiiii ancient and modern. 
By David (J. Allen. SBoften ISO«. 

»lei|e bet UJooara um bie (Srbe. I. »anb. 21 



322 ißjjristrnttinni nnb rnßliattif |lolitik. — Bvaljiiinisinns. 

unb "ilNrcblgt bei beii .s^inbu'ö nur i>on geringem @inf(u[fe bleiben , fcf;eint on 
bem ©runbfa^e fcftjnf;alten , bie inbifd^en 93otfe[tämme burd; gleiches $Hed^t 
unb g(eirf;e6 @e[e^, burd; tüd;tige SJcIfö-, ipanbetö- unb (S^en)erbc[d)ulen, fo 
tt)ie burd^ ba§ eigene 59ei[pie( aümä^Iig jum d^riftUc^^enropäifd^en ßutturleben 
l^eran^ujiel^en, (S3 tft bie6 aüerbingö eine \t'ijx longfame unb fd^toierige ©e- 
!e^rnng8met^obe, inbem baö religiöfe öeben in O^nbien, me^r aU in irgenb einem 
onbern Vanbe ber SBcIt, in alle ge[ell[d^a[ttic^en SBert;ä(tniffe tief eingreift unb 
ber33erBreitungeuropäifc()er(Eit}iüfationl^emmenb in benSeg tritt. <Bo einfa^ 
bie ^inbureligion in i^ren ©runbformen erfd;eint, eben fo fc^toierig unb com- 
^^(icirt jetgt fid^ bie |3flid^ttreue 5lu§fü:^rung i^rer «Satzungen für ben ftreng= 
gläubigen ^inbu. 

®er iöra^maiömuö ging nad; ber, mtö Sraljma'S eigenem 2)?unbe ge= 
floffenen, in ben 33eba'8 ober ^eiligen ^üc^ern enthaltenen ?e^re bon ber SSer- 
et^rung ber ai9 ©ottt^eiten gebad;ten 9^aturfräfte auö, namentlid^ in i^ren 
er!^abenften @rfd;einuugen ber©onne, beS 2JJonbeö, ber®terne unb beö f^irma^ 
menteS. ©arauß entmidelte fid; toeiter ber ©laube an einen einzigen unenblid^en, 
atlmäd;tigen Url;eber unb öe^errfc^er ber 335ett: ©ra'^ma, abgebitbet mit bier= 
fad^em, nad; ben bier 3iBeItgegenben fc^auenbem 5tnt(i^e, auf einem ©c^lDane 
rul^enb. ©iefe einfädle Setjre bitbete fid; altmä^Iig loeiter ou8 in ber Dffen=^ 
barung be§ iöral/ma aU ©rei^eit, nämlid^ als fc^affenbe (■33ra:^ma), aU Slöeö 
befeetenbe (2Bifd;nu) unb als jerftiJrenbe unb jugteic^ erneuernbe 9hturtraft 
(©itoa). 

9^ad;bem bie 5Iufgabe Sra^ma'ö feit (anger 3eit boHenbet ift, ft)ät;renb 
2Bifd()nu unb ©inja a(8 dx^alkv unb S5erme^rer noc^ forttt)äf)renb in ber 3Bett 
t^tig finb, fo nimmt iöra^ma in ber (Sinbilbungöfraft ber 9JJaffen nur einen 
untergeorbueten 9tang ein, obfd;on berfetbe nac^ bem ©efe^geber 9J?enu, bem 
ajJofeö ber S^nbier, aus feinem ipaupte bie S3ra^minen fd;uf, um bie DJZenfd^en 
;^u leiten unb ju belehren, au8 feinen Slrmen bie ß^etrit;a'S, um fie ju fd^ü^en 
unb in bert^eibigen, au8 feinem i^eibe bie SSeifiga'ö, um fie ju ernähren unb ju 
ermatten, unb enbtid^ au8 feinen i^ü§en bie (Sabra'ö, um aüen anbern haften 
in bienen unb ju ge^ord^en. 

!Dem @otte öraf^ma, beffen SBefenSfüHe feine irbifd^en begriffe er=> 
fc^ö|3fen fönnen, finb feine Stempel getoeiljt, bcfto mel^r aber SBifd^nu, bem 
Surc^bringer unb Sr^atter, fid^ barfteüenb in ber i'nft unb bem SBaffer, unb 
®iiDa, bem ^^^ftörer unb SBiebererjeuger ber ®efd;Ied&ter, fo toie ben onbern 



i!iini)n-((5otthtitfn. — Rtlifliösf Ctremonitn nnb SninjFittitn. 323 

©ott^eiten, beren bie §)inbureIigion nad^ 3D?iIIionen jä^It, lüenngteid^ bie meiften 
unter i^nen me'^rere 'tarnen :^aBen unb bie untern ®cttl;etten nur 5(öatara'§, 
b. 'if. Sncarnationen ober SJertoanblungen ber :^5l^ern finb. ®te[e (5tgentpmUc()!eit 
ber ^inbureltaion maä)t in ber inbifd^en SJJ^tf^oIogie bie GCaifification unb 
S^efinitlcn unntöcjlic^. ® er ®ctt dxama j. -93. Jüirb jumeifen für trifc^na, biefer 
n)ieber für SBifd^nu gencmnten. Gbenfo erfc^eint Sifd^nu feinerfeitö toieber 
al8 9?amo, um ben ^t^rannen 9^abana auf Seilen ^u tobten, al§ Snbbl^o, um 
ben Subb^ai^muö ju ftiften. Sie ber '^Proteus ber grierf;if(^en }^aM, nimmt 
bie inbifd^e 2)it)t:^oIogie taufenberlei ^^ormen an; e§ ift ber '»ßant^eiömuS in 
feinem boüenbetften luöbrude. 

@in ftrenger §inbu Braucht täglid^ bier ©tunben , um feine religiöfen 
Zeremonien ju üerrid^ten, unb jhjar jn berfc&iebenen ÜTageö^eiten, inbem er fid^ 
beö 3KorgenS, ü)littagö unb SlbenbS in einem Xant ober Steid^ bor bem S^em^et 
Baben nnb geioiffe ©eBete ^erfagen mufj. •33e!anntlic^ tragen bie beiben ^au^t= 
fecten befonbere ^ennjeii^en, unb ^Wav ^aUn bie Stnbcter 3Bifd;nu'ö einen 
!t)rei5a(! mit föei^er ober geI6er garbe auf ber ©tirne gematt, bie ©iloa'ö ba- 
gegen brei ü3ei§e l^orijontate ©treifen ober einen fd^n)ar3en ^reiö, mit ber au3 
berbranntem (Sanbet^ol^ geujonnenen 5lfc^e gejeic^net. ÜJhnd^e |)inbu'^ ber- 
einigen fogar auf i^rerStirne bie 3eidf;en SBifc^nu'ö unb ©ima'S, unb feigen 
baburd^ nod^ n)unbertid^er unb bizarrer auö. ^la^^ j:ebe^maIiger2Bafd()ungti)erben 
biefe 3^^^^^" bon neuem unb jtoar mit bieler ©orgfatt auf bie ©tirne gemalt, 
fo ba§ färben- unb ©d^minfbüd^fen im §au6ljalte ber Eingeborenen eine 
n)irf;tige 9?offe f|)ielen. 

Sein^inbu fann feine auöfd^tie^Iid^ au8 33egetabi(ien beftel^enbe D'Jafjrung 
bon euro|)äifc^er ^üi^e genießen; baö toäre ben ©a^ungen feiner ©laubenöte^re 
jutoiber. 3eber®iener berläp ba'^er regelmäf^ig jn QJJittag feinen ^errn, um 
enttoeber bei feiner gamitie ober in einer ber bieten §inbU'®arfüd^en fein :^5d^ft 
frugateS SJJa'^t auS 9?ei8 unb ®emüfe einjunel^men. ©efonberS fti5renb toirfen 
ouf ben SSerfe'^r mit ben (Singeborenen , namentlid^ aber ouf ben Unterrid^t 
ber S'ugenb, bie bieten i^eiertage ber |)inbu'6 , bon benen fd^on binnen jtoei 
ÜJJonaten einnnbjtoanjig borgefommen fein foßen. 

Onbe§ fc^eint feit bem beftänbigen Sontact mit (5uro)3äern unb bem 
potitifdf>en Umfd^tounge in 3nbien ber ^inbuiömuö bon feiner Urfprüngtid^feit 
biet eingebüßt ju l^aben, unb oBfd^on biete biefer Zeremonien nodf; geübt unb 
fogar bie ßeiber i^rer 3Serftorbenen nod^ auf «Sd^eiterl^aufen berbrannt toerben, 

21» 



324 



jFavt54ltitt[ bfr fnrnpäisrfipn (fnitnr nntpr Eirn Üjinbti's. 



fo tjat hod} ber moberne ^tnbii bereite fo imcI öcn feiner nfcetifd;cn ©trenge 
abgefegt, um in ben i)er[d;iebenen 3^cigen beö ge[d;ä[tli(^en l^ebenö tencenbet 
n^erben ju fönnen. Unb eS maö)t einen nid^t luenig überrafd^enben Ginbrud, 
bie[e fc^önen, ^o(;en, braunen ©eftatten mit il)ren SBifd^nu- ober <B'ma'^iii<i}tn 
auf ber ©tirne in tceißen, tatarartigen ^altenfleibern beim STelegrapl^en, bei 
ber ßifenba^n, im SIrfenat, |a fogar an ber@ternlüarte mit Strbeiten befd;äftigt 
ju feljen, toelc^e bie größte ©enauigfeit er]^eifc()en unb baö fd^önfte 3fU9"i& 
geben pou bem (Sinne unb ber ^ä^igfeit ber i^inbuftämme für europäifd;e 



jjiiiii[Piiii!iiii^ii§^ 




3Qin!in-Ciin)ennncn. 

ßultur. 3Jät Sluöna^me be« 3)irectcrö ber ©ternttjarte unb beö magnetifdjen 
Obferoatoriumö, 2)iajor Oaccb, finb fämmtlic^e Slffiftenten (Singeborene, n)e(d;e 
nid;t bicö bei ben aftronomifd^en unb magnetifd^en Seobad;tungen, fonbern 
aud^ bei ben 9ied^nungeu unb üiebuctionen berfelben berroenbet toerben. 3!)aö 
3nftitut fetbft l;at gegenu^ärtig burd^ feine geringen ipütfSmittel nod^ lüenig 
u^iffenf c^af tUd;e öebeutung , allein e8 foü einen 2}^eribian!rei0, toie i^n bie 



Das Cjultal-IBaäfuiii nnb ön loulüuisrjif iHiurtni. 325 

fönigtic^e ©tenmarte am ßap ber guten |)o[fnung be[it3t; tx^alkn, tooburd^ eö 
lüefenKic^ an Sic^tigfeit getotnnen toürbe. ©onberbarer SBeife tuerben aiiä) 
i)kv, toie am (Sap, an ©onntagen feinerlei Beobachtungen angeftedt, n^oburi^ 
im l^aufe eineä Oa^reö eine IJebauer(icf;e l'üde entfte^t, bie um [o fühlbarer ift, 
lyenu gerabe eine feüenere 'Jtaturerfc^einung mit einem (^efttage jufammenfällt. 
©an^ befonberö überrafc^t tfat un8 baö im 3^a^re 1851 gegrünbete, mit 
einem scoIcgt[d;en ©arten berbunbene (5entrat^2}lu[eum. -^n ben toeiten ©äten 
beS ftattfic^en ©ebäubeö finb foftbare inbi[c(;e Slttert^ümer unb öilbtoerfe, 
^nfc^riften in ©anöfrit auf ©tein unb äfiarmorplatten, Fragmente alter in- 
bifc^er a}bnumente^), fo toie auSgejeid^nete (SammUmgen ted;nt)cf;er unb 
etI;nogra|)^i[c^er ©egenftänbe, äfJobeüe bon g^eftungen, ©c^iffen, 2lrbeit0* 
gerät^en, ^nftrumenten, öanbtoerf^jeugen, SJ^afd^inen unb geftungen ber (5in= 
geborenen aufgefteüt. 3:)er ^ootogifd^e Zij^^i beS 2JJu[eumö ift am fd^ti)äd;ften 
unb .ärmlid^ften bertreten, unb ba in 3nbien 3Beingeift unb @(äfer tf;euere 
2lrtife( finb, fo l^at man bie meiflen 2;f;iere, felbft ^^ifd^e, (Sd^fangen u. f. to. 
auögefto^ft. 3m ©arten, »efc^er baö ÜJiufenmögebäube umgiebt, finb eine 
gro^e Slnjaf;! bon Käfigen mit lebenben 2:^ieren, Slffen, ^]3antf;ern, 53ären, 
©iraffen, iptrfc^en, ©ajeüen, örlüenfc^Iangen, inbifc^cn ^ü^nern, 2:auben, 
®um|}f= unb ©ingbögeht auggefteüt. 2(ud^ Slquarien mit gifc^en n}aren grup^ 
pentoeife an berfd;iebenen Drten beö ©artenö untergebrad()t. 23on ganj befon= 
berem 3^ntereffe aber toaren ein fräftiger, über 5 ^u§ ^o^er Orang-Utang 
(Pithecus Satyrus) in einem großen Stffen^aufe an einer ^ette befeftigt, 
in bem fid^ au^erbem nod^ biete fteinere ©efd^Ied^tögencffen :^erumtrieben, fo 
ü)ie eine 2Inja^I örtßenfc^Iangen (Aspis Naja) in einem großen 5^aften mit 
®taöfc()eiben , berart , ba§ man bon atlen ©eiten bereu Belegungen lua^r^ 
neljmen !onnte. ^ier fa^en toir baö unl^eimtid^e ©d^aufpiet , mie ein (Singe^^ 
borener im Innern biefeö gläfernen Stuffa^eö mitten unter biefem feinblid^en 
©etl^ier mit "ipu^en ber ©d^eiben befd;äftigt n^ar, unb bie ©d^Iangen fid^ ber- 
ma^en um i^n ^eranbrängten, ba^ er fortiuä^renb mit ber einen ipanb il^re 
3ubringlic^feit ab^ulpef^ren ^atte. SBer nid;t toei^, ba^ biefe jtt;iere burd; bie 
Gntfernung i^rer ©iftjäfjne unfc^äbtid^ unb gefahrlos gemad;t tourben, mu§ 
beim 2lnbüd biefer tüdifd^=fd^Ieid;enben , jifd^enben ©d^tangenbrut unb be^ 
nadten i^inbu in i^rer 3)?itte bon Sntfe^en ergriffen toerben. 

') 2)icfc trii^tigcn 3nfc^riftcn finb au!?für;rli(^ 6ef(^rie6en in ben Selections from the Rccords of üie 
Madras Goverument. Report on the EUiut Marbles by U. W. Taylor, SWabra? 1857, ®cite 191. 



326 (CnaJSrtitigct Sanpindj. — "ilMsärnatijaftlictje iltflsamhtit. 

©touneii^linivbic] inib cvfrculid; i[t bcr großartige ^ufVvud; , iüeld;er 
biefer „Sel^ranftatt in öitbern" ju 2:t)ci( luirb. ®a§ im a)hifeimi auflicgenbe 
ßinfd^reibbud; loeifet in einem einzigen SJionat nid;t toeniger alö :>6.522 öe- 
fud^er (jum gröj^ten Stl^eile Eingeborene) nod^, unb bieö foU bie X)urc^fd;nittg= 
la^l ber monatIid;en öe[nd(>er feit ber ©riinbung beS SQ?u[eum0 fein. 2luc^ 
eine fleine n^ertl^üoüe Si6Uott)e!, toelc^e jäi^rUd) bnrd; STanfd;, 5tn!auf unb 
®efd;enfe anfel^nlid; bcrmel^rt toirb, unb bereu ßuftobeu unb Sluffeljer fämmt= 
lid^ eingeborene finb, ift ben 53efud;eru ^ugängig. 

S)ie Madras Literary Society, eine ^ti^eiSÖ^feßf^^öft ber Royal 
Asiatic Society in ßonbcn , unb nur eine geringe Stnjal^l bon SJlitgtiebern 
jä^tenb, berijffentlic()t bon 3eit ju ^nt I;öd;ft ioert^öolle QJHtt^eilungen über 
bie ueueften @rfd;einungen auf bem ©eBiete ber SBiffenfc^aft in S^nbien unb 
bient getoifferma|3eu alö S3eruiitt(erin beS geiftigen ?^ortfd;ritteö stoifd^ien 2Ifieu 
unb (Europa. 

Es giebt in 2JJabra§ jafjlreid^e, tl^eilö bon ber 9?egierung, ttjeitß burd; 

^ribatmittel gegrünbetc unb ertjattene, bie 33erbreitung nü^lid;er ^enntniffe 

unter ber 2)2enge bejnjedenbe Onftitute, unb biefe @rfd;einung ift um fo 

fd)ä^enön)ertljer, atö bie euro^äifd^e ©ebiJlferung üon ä)kbra6 faum mef)r als 

1600 @eeleu ^aijlt, bon l»eld;en überbieö bie iveuigften bauernb bafetbft ange^ 

fiebettfinb. X)ie ^ier tebenben(5uro^äerfinb l^au|)tfäc^Iid; nur :^eamte, 3JiiUtäri3 

ober ^aufleute, toetc^e nac^ fünf ober jetjn Oat;ren bag l^anb lieber bertaffen, 

inbem faft Oeber ben 2luf enthalt in ber ]^eij3en, fanbigen ^au^tftabt an ber 

iDÜften ^oromanbelfüfte bIo8 ai§ probiforifc^, aU baö 3)iebium betrachtet , um 

enttoeber eine einträgtid;ere ©teile ju erringen, ober burc() günftige Sonjecturen 

rafc!^ fi(^ ju bereid;ern. !Da§ bie meiften biefer 2lnfta(ten eine mel^r ^^raftifd^e 

9iid^tung »erfolgen, ift (eid;t erKärlid; unb nur ein ©etoeiS mel^r für bie 

richtige Stnffaffung ber I;errfc^enben Umftänbe. ^n ber unter be§ bietoerbienten 

S)r. §unter'ö Leitung fte^enben ®d;u{e ber fd^ßnen tünfte (school of arts) 

iüirb j. 53. im 3eid;nen, (Scul^^tiren , 0}?ateu, Sit^ogra^l^iren , ^ol^fd^neiben, 

Stehen unb ^^otogra^^^iren an 20 ^'^Ö'^^^Ö^/ ^^^\^ C)inbu'ö, Unterrid^t ertl^eilt. 

Um aber bieSlnftatt leidster erl^atten ju !5nuen, ift mit berfetben bie ^^abrication 

bon St^ontoaaren in äJerbinbung gebrad^t, toeld^e ju ©unften ber @d^u(e ber^^ 

tauft werben. 

(Sin anbereö I;öd^ft nüfetid^eS 3^nftitut, baö Medical College, ioeId;e6 
toir gleid; ben meiften §umanität^'5tnftatten mit bem eben fo freunbtid^en at« 



«li)elfnitlid)E änstalttn. — 4citinkQ|)5 im Äpitul. - 8tr ,,l)octQr". — ijaninaithts-Sliiäfaltni. 327 

»ietfad^ tl^ätigen ®r. Ä'ellie 6e[ud(>ten, befi^t eine eigene Stbtl^eitung, in toetd^er 
bie 5U 2t|3oti^e!ern ^erangebitbeten (Stngeborenen 9teid;3eitig fo toeit unterrid^tet 
njerben, um im Siot^faüe aud; d;irurgi[c^e ©ienfte leiften ju fönnen. S5on ben 
^unbert ^örern, n)e(d;e njä^renb unfereS ■53e[uc^e3 gerabe einer 3?ortefung über 
ß^emie beiiücl)nten, toaren bie meifteu europäi[d; gefleibete §atbblut^3nbier, 
toäf;renb [ic^ bloS neun ober jel)n ^inbu'S mit SBifd^nn- unb ©iiüa^^f^i^^i^ 
ouf ber ©tirne, in langen, loei^en Kleibern unter it;nen befanben. Sir f)'öxtm 
bie ^rofefforen, unter toe(d;en fid; SJtänner bon l^erborragenber lDi[[enf(^aft=« 
lieber ©teßung, \vk (Sbanö, ii^orimer, 2)Jubge, S>iontgomert;, Waijx u. f. to. 
befinben, bielfac(> über ben em^|inbtid;en @d;Iag it;r ^ebauern auöfpred^en, 
toelc^en ber Stuffd^mutig ber 2Bi[[en[d;aften in 3nbien burd; bie (el|te ü^ebclte 
erlitten. !Die ^läne ju einer neuen Uniberfität, einem <BpitaU einem ent- 
fpred^enberen mebicinifc^en ßollegium feien bereits fertig, unb o'^ne jene un= 
l^eitbütle ^ataftro^l^e toären biefetben auc^ fc^on auSgefüfjrt. 

®aß gegenttjärtige @^ita( ift in ber Z^at ein unfd^lnieS , iucnig jtoed^ 
mäfjigeS ©ebäube mit üm^ über I;unbert ^ran!enbetten. 2JJeBrere babon 
ttjaren mit «Solbaten belegt, toeld^e bei ber öeftürmung 3)eU;i'ö burd; |)abe' 
lod fd^toere 25ertt)unbungen erljalten l^atten. ®ie ßinfü^rung bon ^unfal^g 
ober 2Binbfä(^ern in ben ^ranfenjimmern l^at fid^ fo borttjeilf^aft eriDiefen, 
baf bie Stbfid^t befielt, biefetben anftatt toie btöl;er burd; äJienfd^enl^änbe, 
burd) Saffer!raft Z% unb 9kc^t ben^egen ju taffen. Um bie Sot^ttfjat 'einer 
fold^en ßinrid^tung für bie armen Traufen gel^örig tüürbigen ju fi3nnen, 
mu^ man fid^ inö ®ebäd()tni^ rufen, ba§ bie mittlere Oa^re§tem|)eratur bon 
äJJabraS faft 27.6 oo*' beträgt, ioa«, obgleid^ jel^n 59reitegrabe bom 9lequator 
entfernt, bie unter bem 2(equator bered^nete mittlere 2;em^)eratur (27.5" 6.) 
fogar noc^ um eticaS überfteigt. 53ei fo(d;en ^ei^en f(imatifd;en ^i^erl^ältniffen 
ift eö auc^ erftärtid^, ba^ man bie fo erquidenbe, ^eilfame ©eebrife in 3)iabra8 
ben „!©octor" nennt. 

Unter ben i^on unö befud^ten So'^ttt^ätigfeitö^Stnftalten bürften nod^ bie 
beiben Slf^te für männtid^e unb ti3eiblid;e ©olbatentoaifen au§ mel^rfad^er ^t- 
jie^ung einer (SrtDä^nung berbienen, bereu O^nfaffen meiftent^eifö au6 ber ßtje 
euro^äif(^er ©otbaten mit eingeborenen grauen ^erborgegangene Slinber, fo- 
genamtte half-casts ober 3)?eftijen finb. 3m Military Female Orphan 
Asylum befanben fid^ ju jeuer ^^xt 216 SD^äbd^en , lDe(d;e in aüen »eibtid^en 
^anbarbeiten, fo tote im Öefen, ©d^reiben, 9?ed;nen u. f. U). unterrid^tet ircrben, 



328 



^stjl tni uiniiuliiijt iulöutniiunisfii. 



imb U& ju il;rer 23cvfcrgung burd; eine anneI;mBare ipeirat in ber 5(n[taÜ ber- 
blciben. ®ie 3(u8[tattimg fo \m ein fleinea ipod^jeitögefcljent' bon fünfjig 
9?npien ') für jcbeö 9}iäbd^en beftrcitet bie 9?egierung , unb bie ©efamnitregie^ 
foften, n)eld;e iä^rüc!^ an 30.000 9?upien betragen, loerben burd^ einen 9iegie=^ 
rung^3ufd;u^ bon LOOO 9iu^ien monatlid; unb bie 3ntere[fen beö beftetjenben 
Ga).ntalfcnbeö gebecft, tuelc^en bie 9iegierung mit ad;t ^rocent berjiufet. 

SDaö 2{[l;t für männlid;e ©olbateniüatfen (Military Male Orphau 
Asylum) iDurbe bereite im ^a'^re 1788 burd^ iDo^ttl^ätige freiwillige S^citräge 




l^inbn-ltrngSE mit tinnn C'Jtnpel. 

mib 9?egierungöfubbention gegrünbet, unb bietet burd; beu Umftanb ein gan^ 
f]3ecietle8 l;iftorifd;eö 3ntereffe, ba§ l^ier eS toar, too ®r. SJell, toetd^er in ber 
Slnftalt al8 ^et^rer fnngirte, juerft bie fpäter fo berütjmt gen^orbeue -Öeü-Öau^ 
cafter'fd^e l^e^rmet^cbe für ben (Stementar*Unterrid()t erfann unb eiufü(;rte, toeld^e 
feitbem über alle (Srbtt;eile unb faft in allen $au)3ftäbten (5uro|3a'S ^Verbreitung 
gefunben t;at. ®er Unterrid^t ber Slnftalt umfaßt ©d^reiben, Cefen, Slritl^metü, 

') Gine dlu\>k = 1 ©lUbcn cfterr. äBär^vuna, loo.ooo dhi^kn — 1 l'ad. 



iliaiiöftubf itljcusmdvtiiflkEiUii. 329 

@i-ammatif, ©eocjra^^i^ie, ®e[(^td;te, (Suglifc^/ 2:amiUfc^ unb aJhi[it. SDaS 
©tammcapitat mirb k>on ber Oiegierung anftatt nac^ bem üBtirf;en 3i"^fu§e ^o" 
t?ter ^rocent mit ad)t ^^-ocent üer^iitfet, toaS Bei ben bebeutenben gonbö ber 
Slnftatt tjctlfcmnien aitöreic^t, um beten iät)rlid;e ©pefen D^ne heitere ©etb= 
unterftü^img ju becten. ®ie 3^it;l i^tT toer^^fleöten Knaben Betrug 242. ®er Ober= 
(el^rer, toelc^er unS bie ganje frf;öne Stnftatt au^fü^rlic^ h^'iQte, lie§ jum ©c^tu[[e 
3toölf tnaBen auf Staeinftrumeuten einige 3:on[tücfe aufführen, bcn benen [ie 
namentüd; mel^rere nationale Öieber mit großer ^racifion bortrugen. S)er 
2)iu[ifmeifter toar ein ®eutfd;er. 

33on toanbernben (Sel^enötDÜrbigfeiten l^at 2JJabraö jeitiüeitig .©(umen^ 
unb 3nbuftrieauöftelfungen aufjulüeifen unb e8 ift l^öd^ft erfreutid^ , toa^rju^ 
nehmen, n)ie europäifd^e 3Bi[[en[d^aft aud^ T^ier Bemüht ift, bie 91aturfd^ä^e ju 
I^eBen unb ^um Sflul^en ber a}?enfd;^eit auöjuBeuten. ®er ^atatog ber 3nbuftrie^ 
StuSftetlung bom 3a^re 1857 berjeid^net unter anbern 17 ©etoürje, 20 ber^ 
fd^iebene iparje, 64 jur OelBereitung bertoenbete ©eiuäd^fe unb 41 .'peilftoffe, 
unb ein Strjt in 9}Z^fore, ^r. ^ir!patrid, ^at fid^ bie üJJü^e genommen, 240 
einf^eimifd^e jDroguen , toetd^e jur Hu^fteüung nad^ 9)kbra8 gefd^idt n3urben, 
mit beu Botanifd^en unb inbifd;en ^?iamen, fo toie mit i^rem Sertl^e im ipanbel 
,^u berfe^en, unb gugteid^ bie 25ertDenbung Beizufügen, toeld^e bte (SingeBorenen 
bon benfetben mad;en. 

3u ben merftüürbigften ^ribatfammtungen, toeld^e für bie ^enntni§ ber 
©efd^id^te unb'J)en!malebeö füblid;en^efan inSJiabraS ju ©taube famen, geleert 
unftreitig bie ©aramlung bon 3nfcri^>tionen, fo tt?ie bon einl;e{mifd;cu SDJanu- 
fcripten bcö Bekannten (Solonel SÖZafenjie, toctc^e erft tmä) 9t(ej:anber öol^nfton'ö 
Öeric^t bie Slufmerffamfcit aüer g-reunbe orientaIifc()er SBiffenfd^aft, fo toie ber 
Britifd;en 9iegienmg erregte '). (5ö ift biej^^ ein fd;öneö SJionument beö conferba- 
tiben @inneö Britifd;er Slnfiebter unter ]^cibnifd;en Golfern, berglid^en mit ber 
einftigen rollen 3fvftörungön)ut^ fpanifd;er ßotonnen. 3>om3ßa^ne Befangen, bem 
(Sötte beö Gf;riftentt?um6 baburd; ju bienen, bertifgten bie romauifd;en Gröberer 
alle -Süilbttjerfe unb ©cnfmate ber gö^cnauBetenbeu 3nbianerftämme unb ber- 
uid^teten burd^ biefe fanatif(^e öarbarei jugteid; jene ipic^tigen ©puren , um 
an ber ^anb ber SBiffenfd^aft bie ®efd^id;te jener mertioüvbigen 0efd;(ed^tcr 
Bis in bie Urzeit jurüdE berfotgen ^u !önnen. 

') On Colonel Makenzie's Collcction in thc Journ.il of thc Koyal Asialic Society of Grcat Britain 
Londou 1835, p. 4. vol. II. 



330 ^" |)alnst tiiits Hahoüs. — <B\\\ l'iibdijjjjnut. 

Sn tem alten , großartigen, üon Dielen ^lebengebäuben unb ©arten um=' 
gel6enen 'jßalafte ber einftigen ^öm^t ber ^oromanbelfüfte, ber Berühmten 
^labobö beß Sarnatif, [inb gegenwärtig bie Snreauj: ber engtifd^en 9iegierung8= 
Beamten untergebracht, ©er teilte biefer Könige ift bor tüenigen 3al^ren ge- 
ftorben unb fein el^emaliger 2)Hnifter Bejiel^t »on ber engli[d^en 9?egterung einen 
(ebenßlänglicJ^en ®el;a(t bon 1300 9?u|.nen ntonattid;. Gefallene ©rößen lieben 
in ber Oteget nid^t, anfgefud^t unb beftaunt ju toerben. ®er ^iiti^itt jum legten 
2)^inifter beö tetjten inbifc^en 9Zabobö ber ^oromanbetfü[te ift bagegen unfd()toer 
ju erlangen, er fc^eint fid^ bielmel^r gefd;nieic^ett ju füllen, bon gremben befnd^t 
ju toerben. 21(8 toir eintraten, erljob fid^ ber el^rtoürbige ®reiö bon einem 
reid^en bunten Ztp);>i<^, auf bem er mit unterfd^lagenen Seinen fa§, reid^te uns 
freunbtid^ bie ^anb unb ertoieS un8 fogar bie (S^re, miß burd^ ben ^ataft ju 
begleiten. (Erl^atte einen taugen, bomSltter gebteid^tenSart, trug einen toeißen 
^Turban auf bem |)aupte unb toar in feine toeiße ©toffe gepßt. Sine reid^e 
2:rep^3e führte p einem ©i^ung^faate, ben lebensgroße, in Sonbon aufgeführte 
Silbniffe ber 5JJabobg fc^müden. (Sin stoeiterSaat enthielt bie gteic^f alts tebenS- 
großen Silber beS'^prinjenHuguft^^riebrid^ bonSBateö (getoibmet feinem f^reunbe 
£)mrabal-Omra^, 9labob com tarnatif, 1. 3änner 1797) unb beö Öorb gorn= 
loaüiö, 2lrm in 5lrm mit einem dlaboh (ber erftere unter g-id^ten, ber le^tere unter 
^atmen toanbelnb) bargeftellt. Qn einer ©atteüammer unb Sagenremife, lüo^in 
man uns führte, entpüten eine enblofe (Sd(>aar bienftbarer ©eifter, bie uns 
folgten, mit flinfer |)anb bie bergitbte ^rad^t bon gotbenen ,^f?ronfeffe(n, toelc^e 
einft bie Seftimmung l^atten auf ßle^t;antenrüden bie geibalttgen SfiabobS ^n 
tragen. 2ltS toir aus ber bon (Staub unb 2)?ober erfüllten inbifc^en 9?umpet= 
fammer toieber heraustraten, fa^en toir auf bem freien ^la^e bor uns eine 
mäc()tige ©taubtoolfe aufü)irbe(n, bie näl;er unb nä^er !am, unb aßmä^tig einen 
(SIc)3^anten aus fid^ enttoidette. (SS toar ein riefiges, prac^tboßeS öj:emplar, 
ber Öeibete^^^ant beS legten 9^abob, ber gteid^ bem äl^inifter bom ©nabenbrot 
lebte. @eine geJcaltigen ©toßjä^ne toaren 'i}atb abgefägt, toofür beffen Särter 
feltfamer Seife als Urfad;e ongab, baß man einem (5le^l;anten eben fo bie 
3ä^ne fd^neiben muffe, ibie bem 2Jienfd^en bie 92ägel. S)er ^jenfionirte (Sle^j^^ant 
fd^ien fid^ inbeß gan^ be'^aglid^ jn befinben, eS toar ein gut breffirteS frommes 
Z^iex, baS feine tette am 9tüffet felbft mit fid^ trug unb auf ßommanbo firf; 
nieberlegte. 



»nnttetsanl. — aasflnii iind) Srilort. — (Eiscnbaliiifulivt. 331 

Unter ben berfrf;iebenen 9läuuilid;feiten biefer lücittäufigen ^daftbauten 
tt)trb bie fogenannte Banquetting hall ober ber S3an!etfaat üon mehreren 
(Sc()riftftenern ats einer ber größten @äle ber (Srbe gefc^ilbert, toaö aber offene 
bar in-ig ift. 2Bir glauben faum, ba^ mer^r aU taufenb ^m\d)tn barin ^(a^ 
finben fönnen. ^ur ^eit unfereg S3efud;e« biente biefer@aal jur ©equartierung 
engtifd^er 3:ru|))3en unb barum toaren oud^ bie fd^önen (ebenögrc^en SJilbniffe, 
tt>eld;e bie Sänbe jieren, bici^t Der^ängt. ßiner ber ©otbaten tooüte unS bie^ 
felben burd^auS jeigen, unb ri§, e^e toir eö üer^inbern tonnten, oon einem ben 
33or]^ang toeg, toorauf toir baS r;errlid;e, in Sonbon gemalte Si(b @ir 2:^omaö 
2)ionroe'g, el^emaligen ©ouöerneurß bon 9)kbrag, anfid;tig tourben. 

®(eid^ in ben erften 2:agen nad^ unferer 2tn!unft in ä)kbra6 unter- 
nal^men toir einen 2{uSf£ug nad^ bem 80 2)Jei(en bon bort entfernten gort 
SSeüore, eine el^ematige berühmte t^eftung ber eingeborenen, tool^in man 
gegenwärtig mittetft ber (iifenba^n in wenigen ©tunben gelangt. 3)iefelbe 
füljrt burc^ eine äu^erft flache, i3be ©egenb, lüetc^e ^ie unb ba btoS burd() 
ein ^jaar Jahnen ober einen ein[amen§inbutem^^et anjie^enb geniad^t ioirb unb 
einen botlig ofrifanifd;en (S^arafter trägt. 9^ur an ©teilen, toetd;e XanU ober 
burd^ 5{uögrabung ober Stupljrung oonS)ämmen geiDonnene fünftUc^e Saffing 
3U ^eü)ä[ferung :^aben, oerloanbelt fi(^ ber [taubbraune, oerfengte ^oben ra[d^ 
in eine üppig grüne 33egetation8be(!e. ®ie[e ZanU werben in ber 9iegenjeit 
angefüllt unb bienen wä^renb ber monatlangen S)ürre ju öewäfferung ber 
9^ei^f eiber, bereu ßultur eine befonberö gro^c SBaffermenge ni3t^ig mad^t. 

^oben fd^on englifd;e (Sifenbvi!^nen im 2)?uttertanbe wenig Somfort auf* 
juweifen, fo fd^eint biefer ben inbifd^ien SÖaggonö ganj jn feilten. (Sin fotc^er 
33iangel Wirb burd; bie fonftigeu be^glid;en Einrichtungen im Vanbe um fo 
em^^finblic^er unb auffallenber. 5)er ^^sfül^rer fo wie baS anbere 1)ienftper- 
fonat auf ber (Sifenbal^n waren |)inbu'e. Sir fallen auf ber ganjen ©trede 
nur fünf ober fed^§ SBei^e angefteüt. !Die ^^al^r^reife finb jiemtid; mä^ig. 2)Jan 
bcja^It für eine ®trede oon 80 engtifd;en DJ^nlen für bie 5al;rfarte erfter 
Glaffe 7 •/. 9?upicn, ^Weiter Claffe 3 9iupien. ©ie (Sifcnbal^u foll bi« öe^poor 
fortgefe^t werben, um ben Dften unb Scften ber i^albinfel ju oerbinben. 
Slu^erbcm wirb bie 2(u§fül;rung einer Gifenbal^n bon SJhbraö nac^ Combat) 
über ^aona unb ©eHar^ unb bon a)kbraS nad^ (Satcutta beabfid^tigt. T^er 
Öouberneur, wetd^er 5Ibenbö jubor. Wo wir bei i^m in feiner «Sommer* 
refiben^ ju ®uinbl;*^arl ju ©afte gelabeu waren, unfcre 3Ibfic^t , bag gort 



332 iStsudj bfä il'urtä. — Üjoljt itaulagctmiunn;. 

23eßore jii 6c[uc!^en , crfal^ren l^atte , tuar [o aufmerffam , ncä) in [päter 
5iad;t[tunbe ben bortißcu geftunaöcommanbauten buvd; ben Üielegravl^en baiion 
beiiac^rtd/tiäen ju taffen, unb al8 \mx nun gegen elf \\l)v ^ormittagö in 
23eüore anfamen, toartete bereits (Kapitän ©tebenS am ©tationäpla^e, um bie 
Sf^oßara-Oieifenben im 9kmen beö abicefenben geftungöcommanbanten ju be- 
grüben unb fte in einem bequemen , nad; l^anbeßfitte mit Ot^fen gejogenen 
SBagen nad; bem noc^ brei MdUn entfernten gort ju führen. ®er Sagen 
l)atte bie ©rö^e eineö fteinen 2Bor)njimmerö, in bem mehrere gauteuits unb 
9io§r[tu^Ie [tauben, ti)eld;e man nad; öetieben {;in unb l^er [(Rieben !onnte. 

^Beüore galt eiuft o(S eine ber ftärfften geftungen 3nbien8, beren Sa[fer== 
graben burd^ jatjlreic^e Ärofobile nod; unnat)barer gemacht toaren. ®ie[e 
iubifd^en ©efe[tigung8ü)er!e ^aben jebod^ i^re frühere miütärifd^ie 2B{d;tigfeit_ 
für ßuro^jäer verloren, ba fte ringsum bon ipügetn bel^errfc^t toerben, bon 
benen auö fie teid;t ju befd;ie^en finb. 3n ber ^^eftung fetbft befinben ftd^ 
einige n^unberboüe Sauten, einftmalige '^^agoben unb Verbergen (choultries) 
für ^riefter unb ^ilger. ©aö frühere ©anctuarium, gegentoärtig alö Slrfenat 
benü^t, ift ein 2JZei[tertoer! bon S3ilb^auerarbeit, mit prac^tüoßen Oieliefö unb 
gignren in ®ranitbI5de genauen. ®ie meiften ©öl^en l;aben ai& (Symbol ber 
55ielfeitigteit it;rer Äraft üier Slrme. ®ie üerf(j^iebenen Sauten fc^einen eiuft 
ber 2luf enthalt ben Sral;minen getoefen ju fein; eine 2lrt ^inbuftofter, toorin 
fid; au§er ber eigentUt^en ^agobe ringS l^erum nod^ Zem\)d, ©äutengänge 
uub ipaßen befinben, in benen bermut^lici^ bie '^ßriefter woI;nten. 3n einigen 
Heineren ©emäd^ern finb ftatt ber genfteröffuuugeu ©itter funftboü ouö 
maffibem @tein gel^auen, eine Slrbeit, toelc^e aud; 53i(bl;anern unferer ^dt jur 
(g^re gereid^en mürbe, ©in in SJZabraö ftationirter eng(ifd()er Dfficier, ßapitän 
5Diitd;eü, l^atte jur^eit unfereS SefudjeS bie 2lbfid;t, bie intereffanteften biefer 
©enfmäter inbifc^er ^unft ju pl;otcgra|)^iren. 

®ie gcftung S3elIore befte^t fdjon feit um 1000 3a^ren. 3u (Snbe beS 
borigen 3'a^r^uubert8 bon ben Sugläubern genommen , blieb ber bamatige 
^fJabob, ein 2J?ufetmann, in §aft, unb beffen 9^ad;tcmmen bemol^nen feitl)er 
gteid^fam alö (Staatsgefangene bie geftung, ol;ne biefetbe jemals ju üertaffen. 
SBir frugen ben uns begteitenben Officier, ob ber 92abob menigftenS baS -Öunere 
beS geftungSraumeS jur Setoegung im greien benü^en bürfe. „T)ie SRufel^ 
männer", ertoieberte uns ber finge Gngtänber, „(ieben eS nid^t, fid; öffentlich 
ju jeigen, fie jiei^en es bor, im 33or:^ofe unb ben ©arten itjrer So^nungen auf 



CEltgrnpljisdjf Bfrhinhniiflni. — (Ütdjsrngrspann. 333 

unb aB ju toanbetn." 3n ber Z^at fcü fid^ ber alte '^aboh nur [elten in einem 
^alanfin t;erumtragen (äffen. S)ie etgentlid^e @tabt SSeüore ift eine, i^on ber 
geftung ücüig getrennte Slnfieblnng, beren ©eiüc^ner, meift 2}?cl^amebaner, 
gegen 80.000 an ber ^djl, fic^ ]^auptfäd;tid^ mit 9?ei^cuÜnr befd;äftigen. 

SBir l^atten anfangt bie 2l6fid)t, nod; am feI6en STage nac^ SD^abra? su- 
rücfjureifen, inbem man unö folüotjl bie ^-al^rt ba^in, alö oud^ bie Entfernung 
ber ^eftung i>on ber (Sifen&al^nftation n)eit fürjer gefd^ilbert ^atk, al§ ö)ir bie= 
felbe tl^atfäd^Iid; fanben, unb tiefen nun bem ßfterreid^ifc^en (Sonfut in 2)Zabra(<, 
bem überaus gefälligen SJZr. (5.ampWU, telegrap'^ifc^ melben, ba§ toir erft am 
näd;ften SJJorgen jurüdfel^ren h)erben. 2öir grcfj lüar aber je^t unfer Grftaunen, 
a(8 toir im STetegra^^l^enamte ju ^Beüore fotoo^I am ©c^reibtifd^e, toie am 
äßorfe'fd^en Sl^^^arate auSfd;lie§tid^ ^inbu'ö mit iljren feltfamen (Stirn6e== 
matungen unb i^ren antifen STracj^ten angeftetit fanben, bie fid^ biefer mobernen 
(5rftnbung mit großer ©etoantt^eit bebienten. 3Der Telegraphen - 'Dra'^t ift 
bereits bis nac!^ Somba^ in 3;:^ätigteit, unb jtoar befte^en ,in biefer Stid^tung 
jtoei ii^inien. 2(u§erbcm befinben fid) Öinien im 59aue: (ängS ber Süfte nad; 
(Satcutta, längft ber ^üfte nad^ ^onbic^ert;, bon 2}?abraS über bie Slbamöbrüde 
nad^ 'ißotnt be ©alle, unb oon 2)?abraö nad^ §^berabab, 53angatore unb 
Sellar^. 

Um bom ^^ort nad^ ber ©tabt 33eüore ju gelangen, bie ungemein giertid^ 
unb regelmäßig angelegt unb ijon »ieten "ißenfioniften ber britifd^'oftinbifd;en 
Son^jagnie betoo^nt toirb , muß man baS , minbeftenS 1000 ^n^ breite ©ett 
beS "^ßataurftuff eS paff iren , ber, ^ur Oiegenjeit ein äußerft reißenber unb ge= 
fä^rlid^er ©trcm, toäl^renb ber trodenen @aifon berart in <Sanb berrinnt, 
baß bann beffen S9ett ßoüfommen auStrodnet. S^iur mit großer Stnftrengung 
ift eS mögtic^ , biefe «Sanbtoüfte mit $ßagen ju paffiren , toeld^e an üieten 
fünften bis über bie 9?äber toerfinfen. Sßöir Ratten bier ©üffelod^fen üorge= 
fpannt unb mußten nod; öon einigen breißig ÄuIieS ober inbifd^en Saftträgern 
gejogen toerben. ®iefer Unannel)mlid()feit toirb fd^on in näd;fter ^dt burd; 
eine im S3aue begriffene großartige fteinerne S3rücEe mit 42 ©ogen über ben 
gtuß abgeholfen toerben, toeld;e bie galjrt üom ©al^nl^of nad^ ber Slnfiebtnng 
ßon y^ ©tunben auf % ©tunbe abfürjen toirb. 3}ian bebient fid; t^ier im SlII- 
gemeinen ber Od^fen als ^ugt^iere, unb jtoar t»on berfelben 2lrt mit bem 
ipöder, bie toir fd;on auf Get;lon getroffen l^attcn. ©iefe 2;^iere taufen über= 



31-54 auot. — (J?Q5tlidiP änfimljmp. — (ß-in J'fst in (ßainbq-|)Drk. 

rafc^enb [d;iien, [o bafj bic^cfc^lülnbigfeit ber i^ortbetocgiiuß jener mifipferben 
jiemlid^ gletd^ fcmmt. 

Senige 2)ieilen bon iiJeücre entfernt unb üon beffen |)üge(n fid^tbar, 
(iegt Slrcot (Arucati), bie 9ieftben5 eine« nomineöen 9^abo6ö bom Äarnatif, 
ber feit (anger ^dt in Britifd^em @otbe fte^t. S)te .öebölferung bon Slrcot [inb 
meiftent^eUS 9)?o(;amebaner, loetc^e einen |)inboftanbia{eft fpred^en unb be- 
träd^tlid^en ^anbet treiben. 

On SSeüore (ogirten luir im ^aufe be3 gafttid^en Oberfttieutenantö Wac 
Su% ber in ber 9(biüe[enl^eit be6 ?5eftungöcommanbanten ben 9^obara=9iei[en== 
ben bie ^onneurS machte. SBir fanben l^ier bie l^erjtid^fte Stufna^me unb 
brachten im Greife [einer (iebenemürbigen gamitie me'^rere f;eitere ©tunben ju. 
®egen 2(benb unterna'^men toir einen Stuöfing nad^ einer benad;barten 3ln^i5^e, 
toetd^e, 1400 ^u^ über bem 5DZcere unb 300 gu§ über 33eöore gelegen, einen 
äu^erft bort:^eiIf)aften 53(i(f über bie ®tabt unb i^re Umgebung getoä^rt. Unge= 
mein reijenb na^m fic^ bon ^ier bie ^eftung aü§, loeld^e, um[(^(o[[en bon 
5Ö5a[[ergräben, gleid^ einer [c^toimmenben ^'nfet bor un8 (ag. 3(m ®t|3fel biefeS 
^ügelö befinbet fid^ ein fogenannter Sungaloiü, ba« Sanb^auS beS ®teuerein= 
ne^^merS SB. 2L ©uWiban , too toir mitten im ®enu[[e ber (ieblid^ften ^^atur- 
fd^önl^eiten auSrutjten unb einige (Srfrifd^ungen einna'^men. 

Slbenbö berfammelte fid^ eine ^(nja^t bon Officieren mit i^ren "iDamen 
im|)au[e beß öberftlieutenant« 3}kc' Suü^ ^um mal)U. Siö [pät in bie 9kd^t 
l^errfd^te bie frö^{id;fte Öaune unter ben Stnnjefenben, ÜJJufif unb ®efang toed^- 
fetten mit ®efetlfd;aft^f^ieten unb ÜTanj, unb faum I;atten n^ir un§ jur 9?ul;e 
begeben, fo lüurben ir>ir fd()on Ujieber burc^ ben ©iener geujedft, um ben (Sifen^^ 
ba^ntrain nid^t ju berfäumen, ber SJJorgen^ um ^alh fieben U^r bon 33ettore 
nad^ ajiabraö bam|3ft. — Um elf U^r 3Sormittagö trafen toir toieber in ber 
|)au|)tftabt beS tarnatif ein. 

dhd) am fctben 3lbenbe njaren ber <Stab unb bie 9'Jaturforfd;er ber 
^J^obara ju einem inbif^en i^efte getaben, toelc^e« Sorb §arriö attjäl^rlid^ 
um biefe ^tit in feinem ^atafte ju ®uinbi;*^ar! ju beranftatten pflegte, unb 
bem in ber 9fegc( ber gröf^te S;f;ei( ber europäifd;en iöebölferung bon SJJabra« 
beilüol^nte. ®ie nrfprünglic^e SSerantaffung ju biefem ^^efte wav eine ^inber= 
unterl^altnng, n)etc^e ber gafttid^e ©ouberneur jebeö Oa^r am ©eburtötage 
feineiS ©otjneS gab; biefer i)atk feitt;er eine engüfd;e Uniberfität belogen, 
aber bie (Sitte tburbc beibehalten, unb fo feierte ?orb ^arriö fortan 



3nbi5tt)t (ßnnkltr. 335 

biefen Stag, auf ben fic^ bie „tuei^e" Gitgenb i^on a)iabraö [d;on 3)Jonate 
lang boviner [reute. T)zx Xi}\iü& ber Unterl;altung ift ber eines f^eitern ^inber= 
fefteö geblieben, toelc^eß aud; bieömal über 250 ^inber, Änaben unb 
3J?äbd;en bon 5 big 12 S^a'^ren, berfammelte. "Die ganje gelabene ©efeü- 
fc^aft aber, befonberö jene, luelc^e ben S^ageöbetuftigungen im ^yreien bei* 
tool^nte, motzte ouS mel^r otö taufenb '!}5erfonen beftef;en. t)a§ geft begann 
mit ben ^robucticnen einiger 30 inbi[d;er ©aufler unb 3cng(eurö auf einem 
großen Siefen^ta^e im '^axt 9)ian l^atte, n)ie begreiflich, bie tüd^tigften 
unb gefc^idteften ba3U getoä^tt. (58 icaren I?cd;ft niaterifd;e (irfd;einungen auö 
ben berfd^iebenften ßebenöattern: fräftige ^inber, at^Ietifc^e Oüngtinge, üppige 
f(^Ian!e .öajaberen, alte, greife 5D?änner unb tounberlic^e 3)?egären, mit taugen 
grauen paaren unb tief gefurd^ten ®efid;t8jügen, in 9)iienc unb ©eberben an 
unfere 3igeuner erinuernb. 2lüe fpielten ju gteid;er 3eit unb führten mit einer 
ftaunenöiüert^en '^präcifion bie ^aarfträubenbften unb ]^al8bred;erifc^ften Äunft- 
ftüde au8. @8 toar ein ©d;auf|3iet ganj eigentümlicher 2trt, toa^rl^aft inbifi^, 
biefe braunen löitben ©eftatten, unbefümmert um i^re Umgebung, bie berfc()ie' 
benften ©aufeteien unb Surffpiele barftellen ju fe^en. ipier fniete ein ftattlic^er 
2ltter unb fpiette mit einem ©u^jenb OJieffer, bie er bie tängfte ^nt, o^ne ju 
feilten, unaufhörlich unter toitbem ©ejauc^je im ■55ogen auf unb ab toarf unb 
fie babei immertoä^renb brel^te, fo ba§ eö baS Slnfel^en ^atte, ol8 fielen i^m 
bie fd^arfen ©pi^en ber klingen auf bie ipanb. ©aneben fpraugen junge 5tt^teten 
mitten burd() brennenbe ^apierbcgen, SJiäbd^en in 3üngling8trac()t erfletterten 
unter forttoä^renbem ©efd;rei 100 gu§ :^o^e ^ambuöftangen, tnaben machten 
auf bem Jüeic^en 3Biefengrunbe bie njunberlid^ften ©prünge unb ©lieberber- 
ren!ungen, toä^renb ein älterer 3nbier jum großen Qrftaunen ber anmefenben 
^inber ©d^toerter, 553erg unb anbereö 3eug berfd^ludte unb gleid^ barauf geuer 
augfpie. 3)ie8 finb jtoar Äunftftüde, lüel(^e man aud^ fd;on in (Surepa unb fogar 
Bis jmn Ueberbru§ borftellen fal) ; aber atiiiS ging l^ier mit f o biet 3if^"tid;teit 
unb ^räcifion bor fid^, ein Oeberfpiette bermapen con amorc, uid;t um ben 
3ufd^auern ju gefallen, fonbern toeit eä i^m fetber ^'uft unb l^reube mad^te, ba^ 
baburd^ bie ©c^aufteltung einen ganj ungetüö^ntid;en (Effect l^erborbrad^te. 

9kd^ biefem 33orfpiete tüurbe ber cingetabenen (^ugenb unter einem großen 
3ette ein ©ouper ferbirt. X)aS loar für bie (irujad^fencn ein anbereS l^eitere^? 
(Sd;auipiet. Ueber 200 tinber l^atten an taugen , rcid; gcbedten S^afetu 'ipia^ 
genommen, toä^renb 35äter, SOiütter unb ©oubernanten hinter ben @tü^ten 



336 |*almf als lOtiljunditsbnnin. — jT^ntmipth. — 'iEniij mit |innhntibr|ildiniin. 

[tauben unb forgfam baraiif arteten , ba^ im Ocnuffe ber ttieten aufgefteßten 
©eticateffcn ton ben fleinen Öed'ermäutern '^a& gel^örige 9}?afj get;a(ten tpurbe. 

®ein ©ouper folgte bie 3Sert(;dIun3 bon ©efd^enten an bte ganje antoe- 
fenbe Äinbemelt, iDe(cf;e unter einem ^tlk auf einem riefigen -^^aume feft= 
gemad^t loaren. ©er 53aum toar mit jierüd^en ^^apierlämpc^en reid^ fcel)angen, 
unb obtt)ofj( ci§ feine S^annen.^toeige, fonbern ^almenblätter loaren, machte bocl; 
baö ©anje Doüfommen ben (Sinbrnd einer 33ßeil)nad;tö6efd^erung. Später unb 
!üJiütter freuten fic^ toie bei un8 über baö (Sntjücfen i^rer Sinber unb fd^ienen 
gteic^ i^nen an biefem St^eile beö ^^efteS ba§ größte S3ergnügen ^u finben. X)ie 
Sßertl^eilung bauerte ^iemlid^ tauge, unb mand^eS Sl'inb coquettirte neibifd^ mit 
bem ©efd^enfe, baö fein ^Zac^bar mit beiben |)änbd^en feft^iett. 2lm (Snbe aber 
ging bod^ bie ganje luftige ®df>aar befriebigt narf; ipaufe. 

'üüä) biefem Sntermejjo tourbe im ^^arfe für bie großen ^inber ein 
geuerlDerf abgebrannt, n)elc^eö inbe^ nur aU l^üdenbü^er ju bieneufd^ien, um bie 
^eit au^sufüüen, jtoifd^en ber SSertl^eitung ber ^inbergefd^enfe unb bem ©ouper 
in ben gtänjenb erhellten ©peifefäten beö '^l^alafteS. ®ie bDrjügIid;e 33?ufif'banbe, 
n)eW;e unö fd^on einige STage früher bei einem ®iner in ®ninb^ =^ ^arf fo 
mand;en fd^önen ®enu§ bereitet ^atte, fpiette auf bem grc^en freien ^^plal^e bor 
bem öaüfaale unb führte aud^ je^t einige (Soncertftüde mit grof^er ^>räcificu 
auö. (Snblid^ üerfünbeten S^romijetenftö^e ben .öegiuu beö ©ouperö. Zxo^ ber 
®eräumigfeitber©äle roarboc^ bie ©efeüf d^aft ju ja^lreic^, um auf einmafpla^ 
nel^men jn tonnen. 2Bir fd;äl^ten bie ^a^i ber @äfte auf minbeftenö 500. 3uerft 
foupirten bie !Damen unb bann folgte bie iperrengefeüfd^aft. ®er ©ouoerneur 
Sorb ^arriö machte auf bie liebenömürbigfte, guüorfommenbfte Seife bie 
|)onneurS. ^aä} bem (Souper reil^teu fid; bie '»Paare in einem prad^tooHeu ©aü= 
faate jum Zan^, toä^renb fic^ über i^ren ^äuptern ein, mit gtänjenben ^apier= 
tapeten überzogener unb mit allerlei üergolbeten 2lrabe§fen reid^ »eruierter, 
unbermeiblid^er ^un!a^ Ijm unb f;er betoegte unb bie f^atb at()em(ofen Zäu^ex 
fortiDä^renb anfäd^ette •). 3:ro^ biefer fünftlid^en SBinbmafc^ine über bem Äopfe 

') 3n mondicn engtifc^en gamilien in 3nbicn r^ervfdit eine bevartige ^^unlal^monic, baß man unouf= 
^örlic^ einen förmlichen Orlan über feinem ^au^jlc bar;in jic^en fiil;lt. llnftteitig milbctt biefe fünftli(^ 
er^^cugtc Srifc rcefentlicf; bie SZBärme ber IHift , namentlich inötiinmcn, iro bicfelbc buvc^ ben ,>^ufam 
menflufi üielcr Wenfc^en ^"»Jeilcn unerträglich ift. 2)arum erfdjcint ber %hinta\) im @crir&tin)ofe, in ber 
itirc^e, in^otclö unb in ©»jitälcrn alö eine grcfse 3lnne()mlic^feit, alo: eine icar^rf^aft geniale einrid^tuiig. 
Slbcr bcffcn ?lnivenbung reirb inetfai^ übertrieben, unb eS giebt ^^Jerfonen, ivelcfje fclbft bei^ Sfac^t« iräl^renb 
fie rul;cn, fcrtanibrenb einen ^pinbu am '■;^unta& jic^en taffcn, ber in ber yicrfel mittetft feibener i»(l)nürc 
mit bem yjcbcn^immcr in a<erbinbung gebradjt ift, berart, bafj man bie beu^egcnbc Äraft nicl;t fielet, fonbern 
blccf bie SaUtfitng bavcn nerf^JÜrt. iüci gremben erzeugt bicfcr tiinftlicl;e Vnft:,ug anfangö t;äitfig MoVfffl^iiieri 
unb crft bie ®c>uor;iir;cit mac^t ben iiJunlal^ auc^ bei il;ncn ju einem l'icblingömübct. 



ansfliig nntt) btn sitbtn |;Va9abtn, 337 

gehörte jebenfaüö eine ganj augerorbentürf^e Slan^tuft baju, um Bei einer 2:em* 
peratur üon ine^r aU 30" S. nod^ an einer ^clfa ober einem @aIop 33ergnügen 
ju finben. 

l^orb ^aniö ^atte 23crfe:^rungen treffen laffen, ba^ h)ir gleic^ bon feiner 
9^efiben5 in ©uinb^^^^arf ben erfe^nten Sluöflug nad; ben fieben ^^agcben 
unternehmen fonnten. 2Bir l^atten un§ ju biefem öe^ufe fc^on mit bem nöt^igen 
®epä(f berfel^en unb gegen ein U^r SJiorgenö üertie^en toir bie tuftige, uner- 
mübtid^e XanjgefeÜfc^aft unb Brad^en nad^ ben Berühmten ^inbutempetn im 
©üben üon aJkbraö auf. (Sin Sagen Beförberte un« Big uac^ ber na^en Slbl^ar- 
Brücfe; bort »arteten Bereits ein ^RegierungSBoot unb einige ^inbuifd^e öe* 
biente beS ©ouoerneurö, um un§ nac^ ben fieBen ^agoben ju führen, ßiner 
biefer Wiener ober ^eon«, toie man fie in Oftinbien l^ei^t, 9kmenS Sritf d^a^^a, 
üBerreid^te unS ein (Sd^reiBen, toorin er Beauftragt tourbe, toä^renb ber ganjen 
;Dauer ber ga^rt ju unferer 33erfügung ju fielen, unb nid^t nur alle unfere 
^efel;le entgegen ju nehmen, foubern aud^ ol^ne Befcnbere Slufforberung nad^ 
SJZögtid^feit für unfer Befteö Unterlommen unb unfere ©equemlic^feit @orge ju 
tragen. Sag 9?egierung§Boot loar mit jeglichem (Somfort berfel^en, inbe^ ein 
5»eite8 ©oot au^fd^tie^ü^ jur Seförberung bon ®e|3ä(!^ftü(fen, ^dtm unb 
^robifionen folgte, ©egen gn^ei U^r 3}?orgenS fc^ifften n)ir un§ am ßaftern== 
^oaft^Sanat, toetd^er uad^ ©abraö fü^rt, ein, unb langten gegen neun U^r 
frü^ Bei ben fieBen ^agobeu ober 3)ial§amatai)3uram, ber ®tabt beö t;eiligen 
öergeS an. 

®iefe merflDÜrbigen präd^tigen 9(rd^itef turen (iegenungefvä^reinefStnnbe 
bon ©abra^, gegen ^fJorben am Uferlanbe, faum 500 ®d()ritte bom ßanat 
entfernt. ®ie Befielen au« S^em^etn, ©rotten, Basreliefs, ßifternen, ®tein= 
fi^en, unb 2^aufenben bon ©cutpturen in langen &iei^en oon 33aSreIiefi?, miä)t 
für antiquarifd^e Unterfud^ung einen ungemein reichen unb banfBaren ©toff 
barBieten. 3)en 9Zamen „bie fieBen ^agoben" (bon ©l^agabati, l^eiHgeS §auS, 
ba^er ber euro|3äifd^e SluSbrud '»ßagobe) führen fie »egen beS UmftanbeS, ba^ 
fieBen IXem^jel, jeber auS einem ©tücf ^^etfen geljauen, fid^ bid;t am Ufer Be- 
finben. ©ie ©ra^manen^l'egenbe berfetst eine ganje ®tabt bal^in, n)eld(>e feit^er 
berfunfen ift, unb bereu STrümmer nun bomSO^eere bef^ütt tt?erben foden. Slßein 
nad^ öaBington'S unb ^eBer'S ') grünblirf;en Unterfud^ungen an Ort unb 

') BenJ. Guy Babington. An account of the sculptures and inscriptions of Mahamalaipur, illustrated 
by Plates. I— XVII. In the transactions of the Royal Asiatic Society of Great Britain. London 1819 
p. 258. — Bishop Heber, Narrative, London 1828, vol. III. pag. 216. 

JWeife ber SWoöaro um bic (grbe. I. JBanb. 23 



338 IIJinbnSDgtn bilblidj bnrflFSitllt. 

(Stelle er[cf;etnt eS au^er 3^'-''t''fcO ^ö§ l?i^i' niemalö eine gro^e ©tabt geftanbeii 
^abe, fonbern ba§ ©anje bfo^ ein @ilj i?on •öra^minen toax , bie I?ier eine 
!lnitglid;e (Sd;enfung, ein Slgraf^aram [id; enparben unb mit thtgem iinn-be- 
bad^t eine ^a[te tcn ©teinuietjen jur 9Jieberta[[ung ba[elb[t beranlaf^ten, ipeld)e 
tcn 3eit ju 3^it ii"tcr ber Leitung i^rer ^n-ie[tcr jur 33erf)evrtic^uug i^reiS 
<Sanctuarium8 jene @cu(|3turen aui?füt;rten, tveld^e felbft eine gebitbete 9cacf?-- 
loelt nod^ mit yied;t ben)unbert. '3tcd; Ijeut ju ^Tage iDo^nen @tein^auer[aniitien 
^ier, ü)e(d;e bie[e merfiDÜrbigen ^^elöberge aU ®rauit6rüd;c bearbeiten unb 
ausbeuten. ®ie eigentlid;en fieben ^agoben finb 2JZonoIit]^-2:empe( , an Ort 
unb ©teile au8 maffiben ^elöbtöden genauen. ®er gelsberg felbft, ein riefiger 
©ranitbtocf, bem baö gcinje Äunftmerf feine (5ntfte^ung berbanft, i[t am 9?ü(fen 
fonjcljt tt)ie am Slb^ange mit unjä^ligen i^iguren bebed't. 

Sßir mad^ten gleic(> nad^ unferer 3(ntunft einen ®ang burd^ ben Ort, um 
borerft benfelben ju burd^ftreifen unb bie StutSbef^nnng ber berfd;iebenen g-elfen* 
tempet unb ber in granitene^, fefteö ©eftein get^auenen ©teinbilber unb öaöre- 
liefö fennen ju lernen. 1)ie meiften ber ©culpturen [teilen bie eine ober bie 
anbere ber ber[d)iebenen Slttataraß (Öncarnationen ober 33ertoanblungen) 
Sifc^nu'iS cor, bem aud^ ber größte ÜT^eit ber Stempel getoei^t ift. On einem 
biefer gelstem^^el erblicfen n)ir®ott5Bifd^nu in ber fünften ober 3roe^g=3ncar* 
nation, toie er gerabe ben übermüt^ig geworbenen Slönig 53alitfd^afrabat^i, 
Joetd^er burd^ feine grömmigteit eine fold^e SJiad^t über bie ©ijtter erlangt 
l^atte, ba§ biefe i^m bereits bie (Srbe unb baö 2}ieer abtreten mußten, aU 
Sral^manenjujerg um fo bieI®oben bittet, als er in brei ©d^ritten gewinnen 
fönne. ©er reid^e diaiai) na^m feinen Stnftanb bem fd;einbar fe^r befc^eibenen 
2(nfud;en beS ^t;gmäen^aften SBefenS ju willfahren. Stuf ber entgegengefe^ten 
583anb beS STem^^elS feigen wir nun in einem großartigen, meifterl^aft ausge- 
führten 53aSreIief, toie Sifd^nu, bieSmat mit aä)t Slrmen abgebilbet, mit feinem 
Unten (^u§ bereits (5rbe unb $)immet umfangt, unb ba nun fd;on für ben näd^- 
ften ©d;ritt fein O^aum mel;r ju meffen bleibt, fo erläpt Sifd;nu bem über- 
mütl;igen Öiajal; fein SBerfpred^en unter ber ©ebingung, ba§ er jur ^ölle I^in- 
abfteige. SSon biefer 2:^at fül;rt 2Bifd;nu ben 3^amen SUriwiframa unb 2:ripabaS 
(ber ©reifd;riltigc). 

3n ber näc^ften ^^efSgrotte, aii-weld;er wir oorüberfamen, fa^en wirbaS 
geben trifd;na'S, beS ^irtengotteS, bargeftedt, wie er feine beerben toeibet. 



(§m\a-€m9t\. — lltaiibtrnng bnrdis Batf. — ^itttn btt ErnljminEnkash. 339 

umgeben toon ^ü^en, flötenfpielenben C)ii^ten u. f. id. 2ßalter ßlltDt nennt biefe 
©arfteüung: ^rifc^na'^ (S^oultr^ ober Verberge für ^riefter. ®er Tempel ^t 
ÖO j^ü^ in ber fronte, ift 30 bi« 40 guf tief unb jä^It gegen stoanjig giguren. 

33on :^ier auö führte nn« unfer gü^rer, ein iöral;mine, nad) bem foge^ 
nannten ©anesa-STempel, einer 3)ionolit^-^agobe. 5llö toir bie oöüig mit Oel 
unb gett befc^mierte fteinerne ^^igur be« ©aneja '), eines ©o^neS ©itoa'ö, 
berü:^ren ujoüten, ftürjte l^aftig einer ber ^inbu-'Segleiter auf un« loö, um unö 
ju öer^inbern, einen f^reßel gegen biefe öiebtingögott^eit ju begeben. £)ie Sn^ 
fc^rift 3ur 9iec^ten bor ber 9ä[d^e, in »etc^er ©aneja, aus einem ©ranitblocfe 
gef;auen, in fi^enber Stellung angebracht ift, enthält ^erfe unb ©ebete in 
@anSfrit an @in)a. 

9fiod^ fa^en toir auf bem Sege nac^ ber Stnfiebtung einen eüipfoibifc^en 
^elöbtocf Don 68 i^u§ Umfang unb 25 gu^ §i3^e, toetc^er burd; feine ganj 
eigentpmlid^e ^ofition, bie er jeben Stugenblid ^u Dertieren fd^eint, einen l^öd^ft 
impofanten Slnbtid bietet. 

2ltS toir gegen baS 2)Zeereöufer gingen, !amen toir an ber noc^ gegen^ 
toärtig Don ben ^inbuS benüfeten ^agobe toüül=®obrom Dorübcr, toeld^e erft 
5U dialaif 2lpatf d; ^dkn , Dor ungefähr bier- bis fünf^unbert 3^a^ren erbaut 
iDorben fein foU; ein großer, mel^r länglicher ats Dierediger ^Iai|, ber bon einer 
6 bis 8 ^up l^o^en SJiauer umfc^toffen ift. 2)Zan geftattete nnS nic^t bie 
(Sc^loelle ber ^agobe ju überfc^reiten, bereu 2^^ore übrigens offen ftanben unb 
bereu innere 9^äume, fo ciel toir in einiger (Entfernung toa^rnel^men fonnten, 
ganj teer toaren. 53(oS an ben äöänben bemerften toir einige ©cntpturen. 

£)aS ganje ®orf jä^It gegentoärtig ettoa Dierl^unbert @intoof;ner, toeld^e 
in fiebenjig !(einen ipäufern too^nen. 'Daton gehören breiunbbierjig (auS ^ad= 
fteinen unb mit3)äd^ern auS gebrannten B^^g^^") '"^^^ ^ra^minentafte; stoanjig 
ben ^ariaS; fünf ben gifd()erfamilien unb ^toei armfelige '>}3a(mptten ben 
SSBitliS, ber aüerärmften, unterften ^afte. !r)ie ©teinme^arbeiter tool^nen an§er== 
l^atb beS eigentUd^en ©orfeS. ®ie 3)iauern ber ^länfer fief;t man f;änfig mit 
tu^- unb ^ferbemift bebedt, ans toeld;en bie 33etoül;ner, ä^nlid^ toie in 
2legt>pten, Brennmaterial bereiten, inbem fie benfetben auf ben am meiften ber 
@onne auSgefe^jten 3)?auertoänben jum STrodnen aufleben. ®er ^eon ber Sin- 
fieblung, ^iZamenS ^anbg^aianeif, eine 2lrt Sluffe^er, gab unS ein 9$er3eid;niJ5 
ber ©efammtja^l ber $>äufer, i^rer iöetoof;ner, fo toie ber i)iamen ber ber= 

') ©ie^e i^iflnette am Slnfange tc8 tSaVitclS. 



340 $'üha nn!i dJtbriini^e btt (ßinmojintr. — Baättnnhitittjen. 

[d^iebenen haften in ber STamilfprad^e mit einem eifernen ©riffel nod^ Öanbeö- 
[itte auf ^atmenblätter ge[c!^rie6en unb anwerft jierüc^ in eine fleine (Snbeloppe 
gereut. 21(8 mv uuö über bie ©itten unb ©ebräud^e ber (Sintool^ner erfunbigten, 
erfuhren lüir, ba§ [ie nod^ fortiüä^renb i(;re Siebten bier big fünf ©tunben mcf} 
erfolgtem 2lb(e6en verbrennen, eigentlich ßier ©tunben bierjig SHinuten, loeit 
angeblid^ biefe ^dt eine @eete braud()t, um ben ^immel ju erreid^en. IDie 
berfo^Iten ©ebeine toerben inö 3J?eer gelnorfen, Sßeiber toerben beim STobe 
i^rer 2}?änner nidbt me^r mit benfelben berbrannt. T)k ©terb(id;feit foü inbe^ 
unter ben SeU^o^nern bon 3JlaI)amaIai)3ur eine fe^r geringe fein. Slße fe^en 
gefunb unb fräftig au8, obfd^cn fie fid^ grö§tent:^eil8 nur bon^Rei^ unbgrüd()ten 
nähren unb ^(eifd^ nur fetten, bon ber 53ra§minenfafte niemals genoffen lüirb. 
^id^t einmal (Sier, toeit biefe bon ^ü^nern, nod^ 3J?itd^, toeit fie bon ^ü^en 
fommt, nehmen bie Sra^minen ju fid;. 9)iäbd^en l^eiraten getoö^nlid^ in einem 
2l(ter bon breije^n 3a^ren. ©ie toerben aber fd^on mit jtoei biß brei Salären 
i^rem !ünftigen 9)Zann berf^rod^en unb bon biefem in fein ^auö aufgenommen. 

Sllle Eingeborenen, mit toeld^en toir berfe^rten, fonnten (efen unb fd^rei* 
Ben. Slber bie @anöfrit'3nfcri|3tionen auf ben g^elfentem^etn toaren i^nen 
Döüig unberftänbHd(>, ba fie b(o8 STamil, Stetingu unb 3}Ja(abar fprad^en. S)ie 
meiften hatten, je nad^bem fie ber einen ober ber anbern religiöfen Äafte ange- 
l^ijrten, i^re @tirn bemalt. !iDie @itta'8 fielet man jugteid^ '^äufig Keine 2lmu= 
tets, fogenannte ÖingamS bon ©über, an ©d^nüren um ben §al« tragen, 
toel(^e in ^a^jfeln bie ©ott^eit ©itoa eingefc^toffen enthalten. T)ie .^ral^ma* 
2ln{)änger l^aben, toie fc^on bemerft, feine befonberen Slbjeid^en auf ber ©tirne, 
tüot^l aber tragen bie 23er^eirateten eine fünffad;e ©d^nur (^anul) quer um 
ben Dberleib. 2JJan barf eö inbe§ mit biefer berfd^iebenen ®efic^t§bemaUing 
nid^t 3u ftreng nehmen, benn mand^e jeid^nen fid^ b(o8 rot^e, gelbe ober afd^== 
graue ^^un!te auf bie ©tirne, toaö gteid^tool)! nid;tg anbereS ^u bebeuten ffat, 
üU bafj fie toegen anbertoeitiger öefd^äftigung nod^ nid^t ^tit ober ®elegenl;eit 
gehabt, fid^ i^re ©tirne faftengemä^ ju bematen. 9^ad^ ber Sluöfage bon (5inge=^ 
borenen toirb bie gelbe ^^arbe au8 ber jerfto^^enen ©elbttjurj (Curcuma longa), 
bie rot^e auS (Sarbamomen (Amomum repens), ^^t^'^^^^nfaft unb rott;em 
9?ei§, bie »eifje au8 geloö^nlid^em ^atf bereitet. 

S)er ©ouberneur l'orb iparriS l^atte mit ed;t inbifd^er ®aftfreunbfd;aft 
bie gro^artigften 3)k^regeln für unfere Unterkunft bei ben fieben ^agoben 
treffen laffen. Sit« njir nac^ unferer erften ÜJecognofcirung ber Socatität nac^ 



3nbia4it (Sastfrcnnbailiaft. 



341 



bem aJJeereöufer fanteit, fanben toir bafeH^ft jtoei gro§e unb ^\m Keine ^?lk 
aufgefc^lagen unb eine Slnja"^! 2JJenfd;en um ein geuer in S3eU)egung, baS 
grü^ftüd ju bereiten. Sie fel^r aber ftieg unfere Ueberrafdjung, aU toir ba« 
erfte ^f^t betraten unb ba^felbe mit ll^eppicfien belegt, ju einem eleganten 




©c^Iafgemad^ mit gtuei großen Be=^ 
quemen öettfteüen unb ber[rf;iebenen 
2^oi(ettegegen[tänben t;ergerid^tet fan- 
ben, toä^renb in bem ©ange, lüetd^er burd^ eine innere unb äußere ^eltmanb 
gebitbet tourbe, jtoei fotoffatc S3abetoannen mit <Sü^tüa[[er gefußt bereit [tau- 
ben, ben erfd^iJ^)ften ^ör^jer ju erquicfen. -Sn biefer 33ertt)uuberung mürben tt)ir 
burd^ bie ©timme beö 9?egierungö=^eon« geftUrt, lyeld^cr unö metbete, bafj 



342 3nbisijitr tninfatt. — |(nlttiqra-|<aluif. — Sit fnnf IHonnlitti-Cfmptl, 

baö grü{)ftü(f im jlweiten ^ette fennrt fei. S^iiefe« toar IJIo« jum ®^^eife^ unb 
ßmpfang^gemac^ teftimmt unb gteic&faßö mit allem erben!(td)en Comfort 
berfe^en. 8orb iparriö l^atte [ogar bie 2(u[merf[amfeit, unö fein eigene« 9ieife^ 
ferbice für ben Stuöflug jur 23erfügung ju fteüen. Sind; baS jnjeite 3e(t beftanb 
ou3 ®o)3peIü)cnben mit einem ^toifci^engang; bie äußere ^^^tipanb h)ar bon 
innen blau gefüttert, tooburd^ ber 9tefle^- ber ©onne unb beS blenbenb toei^^en 
glugfanbeö ben 5(ugen njeniger ^einlief; unb em)?finbtic^ tourbe. (5ine Slnjaf;! 
Äulieö toaren bamit befd;äftiget, bon 3eit ju 3eit ring« um bie 3elte auf 
ben feinen @anb SBaffer auSjugießen, ein 23erfat}ren, toetd^eS eine überaus 
angenel^me ^ü^te berbreitete. ^Der $Regierung8^^eon, fo toie ber ^olijeibiener 
beS Orteö trugen it;re fd^önften reißen Leiber unb über bie Steifet ganj neue 
S3anbelierö, ausbreiten, I^eürot^en ©treifen mit ©olbbcrteneinfaffung beftel^enb, 
in ber SOiitte eine 2)?effing))Iatte mit ber grabirten Sluffc^rift : „Government 
Peon". (Sine Stnja^l aJJänner unb ^inber tiefen ab unb ju, unb baS ganje 
©orf \ä)kn in S3etoegung, bie fremben ^erren ju fe^en, i^nen Blumen ju 
bringen unb bafür ein ®efc^en! ju erl^alten. Um ^alb ein U^r jeigte baö 
:^unbertt:^eitige STIjermometer im ^dk 29 ®rab, obfc^on eine (eichte ©eebrife 
tnxä) bie (^ef(ed;te aus buftenbem ®rafe (tuS^fuS ober ^etibe^rj 30g, toetd^e 
an ben beiben Eingängen garbinenartig ^era6!;ingen. (§S ift ein gar gtüdüd^er 
®eban!e, baS lDo^Iried;enbe tuS-fuS (Andropogon muricatum) jur gabri= 
cation bon ÜJiatten 5U bertoenben, toelc^e in ber Stbfid^t bor ben ßingöngen 
ber Käufer aufgehängt unb mit Saffer gef))rengt toerben, bamit ber burd^- 
jiel^enbe :^eiße, trodene SBinb bie feuchten fünfte mitführe unb fo gteid^jeitig 
bie ^i^e milbere unb bie :2uft mit äßo^tgerud; erfüüe. 

®egen fünf U^r 9^ad;mittagS, als bie ©c^tpüte etwaS nad^getaffen ^atte, 
loanberten tüir nad^ ben ungefähr eine engtifc^e aJieile bom Orte entfernten 
fünf ^agoben. 'Der c^ara!teriftifd^e53aum ber ganjen Sofalität ift bie ^atm^ro* 
^^alme, jtoar nid;t bon majeftätifd^en 33imenfionen toie bie Oreodoxa regia 
ober bieS!o!üSpaIme, aber bod^ bon impofantem Slnfetjen. «Sonft ift bie ©egenb 
jiemtic^ !a^( unb baumarm, unb ^at, toie über^au^t ber ganje Äüftenftrid;, biet 
bon bem (S^ara!ter einer flachen afri!anifd;en Sanbfc^aft an fid^. 

SSon ben fünf 2JJonotit^=3:empe(n toaren bier ben 53rübern Sifd^nu'S, 
nämtid(> ®t)armarabfd;a, ©irnen, Ükgutan unb ©atoabetoen gen^ibmet, toä^re.nb 
ber fünfte ju et?ren ©ruljboti'S, ber ©ema^Iin ®f;armarabfd^a'S, auSge^auen 
iporben toar. S)ie (SJ^e erjä^tt, bo§ bie bier 33rüber in ^>o(^anbrie lebten unb 



Bit Äeliefs im <ÜJtmpjl Älinngnnatlio ^oiDmi. 



343 



jufammeit nur eine grau, eine 2(rt inbifd;er 2lmajonc, fcefa^en. 2lüe biefe 
a)?onclit:^=3:eni^>cI finb jtoar \d)'dn gearbeitet, namenttid; toaS gen^iffe (Sinjet^ 
l^eiten betrifft, aber fie jeigen bei toeitem nid;t jene !ünftlerifrf;e SScüenbung, 
tüie bie ©cul^turen unb iöa^reliefS am fcgenannten ^eiligen ©erge. 

(So j. .83. ift 9t^anganatl?a ©UHtmi md)t nur bie ^öd)fte, fonbcrn aud; 
bie fc^i5nfte tcu aüen ßor^anbcuen geU^grotten. 3^re ©cutpturen finb unftreitig 
bon ber beften Scm^^cfiticn, bie |)anblung ift au^erorbeutlid^ belebt, ^er obere 
2:[;eil, ju bem einige in beu g;c(§rü(!en gehauene Stufen führen, ergebt fid; 
ober bcm riefigen ©ranitblocE Sama^uram; ber untere Zi)di ift ein au8 einem 
einzigen gef^ftüde gef;auener Slempet mit betounberungötoürbig aufgeführter 
Slüegerie. 

Sm ^Relief ber 'i)^crbu>anb crblidt man 5^urga, ©ilca'ß ©attin, auf 
einem 2'ömn (nad^ ben Eingeborenen auf einem Seiger) reitenb , \vk fie ben 




fflit ümnjcnt Snrp. 

Sogen fpannt, im ^am^fe mit ajJaf^iö^afura, einem 9?iefcn mit einem Süffel 
%f , ber eine ^cu(e fd;tt)ingt. (5ö foü biefe6 9?etief md) (Jttiot'ö intereffanteu 
SO'Jitt'^eilungen, ben (Streit jtoifdjcn ber iDeibIid;en 3(ma^one T^urga, ber %^cx^ 
fonification ber actioen Xugenb, unb bem fticrfi^^^figen 93iaf;iö^afura barftetlen. 
Ueber bem .'pau|>te einer feben gigur fd()tt}ebt ber einl^eimifd^^e «Sonnenfd^irm. 
• '3!)ag 9?etief auf ber (Subiüaub jeigt einen 9^^ 5"6 ^"^^^n fd^Iafcnbcn 
iBifd;nu (9?^anganat^a), ongebUd^ ben @ebanfen ber (Sd/i^^^fung auffaffcnb, 
irä{)rcnb fid; über feinem Raupte bie fünffö^^fige ®d;(angc (Scfc^a ringelt, ^^^u 



344 Bojiato Snjaiiii. — Bouiil onb |5ngnbt. 

feinen i^ü§en txUidt man jtoei dlalai)9 unb eine lüeiblic^e f^igut mit erl^obenen 
^änben in betenber ©teHung im ©ruftbilbe. 3n einer ^x\(^t ber nämUd^ien ©inami 
befinben fic^ bie tebenögro^en giguren «Sitoa'ö unb feiner grau ^arabatl^i, 
le^tere einen ©äugüng, ©upramanien, im 'Sd^o§e l^attenb. Ueber biefer ®ar= 
fteHung, bon ben beiben i^iguren gteid(>fam auf ben Steffeln getragen, erfd^eint 
reci^tö S3ra^ma, (inf^ 2ßifcf;nu, jeber mit bierStrmen, aIS@^mbot i^rer ®etoa(t 
unb traft. 

!Der Ueberbau biefer getöfcufpturen ift eine 2lrt Sluffa^ au8 (ofen «Steinen 
D^ne allen W6xki lunftboll ju einem jierlid^jen ©anjen pfammengefügt. '3)aß 
innere ift nur mit großer -S^efd^toerbe erreid^bar. ©(eic^tuo^I foßen ii%Iid; 
eine gro§e Stnja^l bu^etöuenber ^inbu'3 biefen SÖan mü^fam erflimmen unb 
ba§ nod^ unboUenbete innere befud^en. Sä^renb toir un8 bem ©enuffe ber 
©etounberung Eingaben, tourben toir in unferer ©etrad^tung ^äufig bon Ein- 
geborenen geftört, toelc^e un8 ölumenbouquetö, tränje unb ^^rüd^te anboten. 
2Iud^ ein ^joar gtötenf^jieter famen l^erbei, un6 mit i^rem 3nftrnment ju be= 
grüben. (Sin atter äJJann, bon bem toir ein intereffanteö, an§ einem .^oljbtorf 
gefd;ni^te8 2Bifd()nu=3bol unb mel^rere 3)ianufcri|3te ertoarben, bemerfte, e8 
befänbe firf; im Orte ein auf ben 53Iättern ber ^a(mt;ra - '^alme gefd^riebeneö 
SJhnufcript, Istalam - puranam genannt, toetd^eS bie genaue ®efd^id;te ber 
fieben ^agoben in ber ^amitfprad()e befd(>reibt. 

jDer frühere '»ßräfibent ber Madras Literary Society, ber geleierte ^err 
355atter Süiot, toetd^er eine gro^e Slnja^l ber berfd;iebenen auf 90lal^amalai=^ 
^urom bejüglirf;e inbifd()e SJIanufcripte unb 3nfc^riften gefammett unb tl^eidoeife 
in engüfc^er Ueberfe^ung beröffent(ic()t :^at *), er^äfjtte unö f|3äter, ba§ baö er* 
toä-^nte Stamit - 2J2anuf cri))t nur ^^abeln aber burd()au8 !eine gtaubtoürbigen 
ÜDaten über bie ©efd^id^te ber fieben ^agoben enttjatte. 

3n 2Bat)ara ©toarni, einer nod^ gegentüärttg benü^ten, mit moberner 
äJiauerumfriebung umgebenen ^agobe, befinbet fid^ au^er^alb beS 2;em|)et8 
eine 3nfd^rift in ber ^^amilf^^rad^e, ö)e(d;e ben bermaligen S3etool;nern böüig 
unberftänblid^ ift. ©iefe fd^on burd^ öabington entzifferte ©c^rift entl^ätt eine 
@d;entung gtaubenöeifriger §inbu'« an bie ^agoben unb jiüar bis inS fteinfte 
S)etai(, nebft ber Unterfd^rift ber 3c"gc"- ^luf biefer 3nfd()rift fommt mehrere 
3J?aIe ber 9Jame 2J?al^amaIaipur, bie ©tabt beö l^eiligen S3ergeö, bor 2). 

') Journal of Die Madras Literary Society. 1846, Nr, 30 und 31. 1 

=) S)r. eHiot ^äfxüH Tlamaiaipüxam ; bie (gingeborenen nannten fccn Ort JWal^atoaliVuram, offenbar 
nur eine Sorrumpirung beS gefci;rie6enen 2Borte§. 



öibKättinug üet Jnsi^jtifUn. — 3illut!]inaäälit|t« SiiUx üer SmKmiiUf. 



345 



Qm ©efpräd^ mit mel^reren ^inbuBegteitern Bemerken toir, ba^ btefelben 
einen Unterfc^teb ntad^ten jiDifd^en einem ^obül ober öet^aus, au3 toelc^em 
bie ©ottl^eit niematö herausgetragen toerben barf, fonbern too biefelbe beftänbig 
üertoal^rt unb eingefd;lD[fen bleiben m\i^, unb einer '^agobe, einem SBo^ncrte 
ber (Sötter, aus toeld^em biefe toieber entfernt unb l^erumgetragen toerben 
fönnen. ©al^er ift eine ^agobe für einen grembgtäubigen el^er jugänglid^ ats 
ein ^oDüI, beffen ^eiligt^um ju betreten i^m toerfagt bleibt. 




J'jlsEnhmpel. 

aJZr. (Süiot tie^ im 3fal?re 1845 im ßinberftänbniffe mit ben Sra^manen, 
bie SJZauer, toeti^e bie alte Onfd;rift in 3toei ST^eile trennte, für 30 $Ru).nen, 
abBred^en, bon berfetben brei dopien anfertigen unb biefe t>cn brei auöge^eic^)* 
neten S^amiüften überfe^en. öiner biefer UeBerfeljer toar ber geleierte 2^änba= 
barä^a aJiubaliar, i)on (S^ingteput. ®te Snfc^rift enthält bie @ef(^id;te jtoeier 
©d^enlungen , bie SluSbe^^nung unb Örenjen ber ©runbftüde beS Stempels, 
mitget^eitt burd^ ben „^anattan" beS ©orfeS, unb enbtid^ bie ©d^enfung bcn 
90 (StücE ^kQm burc^ ben (Sin)a*S3ra^men '>)3aramesn)ara=9}k^an)ara um baS 
Qoijv 1073, unter ber ^ebingung, ba§ in ber ^^agobe fcrtü)äf;renb eine l'ampe 
Brenne. 2tuS biefer Ueberfe^ung ge(;t l^erccr, ba^ bie Onfd^rift gegen baS (Snbe 



346 Jttratjiitbfnt Icnlptnrtn. — Jltlitfa nin ,,t)tiligtn IBtrgt". 

beS elften 3^a^r^unbertg berfa^t tourbe, traö einige 5(n^a(tö^>unfte für baS 
Sllter biefer gelfentenipe( giebt, \v>M)^§, aud; nad; Tlv. Güict'ö gci^[<i;u"gen, 
baö eine« ^al^rtaufenbö nid;t überfteigen bürfte. 

9kd^ biefer Samara ©njanit, toetc^e if^re eigene ®efd)id;te ju l^aben 
fd()eint, toanbern bie (SingeBorenen täglid(> 3)^orgen6, unb oft aud; 5toei=^ H8 
breimal beS STageS unb Bringen Shtmen , totoönüffe unb anbere grüd^te atg 
D|^fer bar. 5{uf ^elötrep^^en fteigt man ju freien ^]3(attfovmen l^inauf, mid)z 
eine bort^eil^afte 9?unbfd^au über bie fammtlid^en S3aubentnia(e geftatten. 

!Da^ einjefnen , unücüenbeten ©culpturen bie ^^antafie ju §ütfe fam 
unb aus benfelben 9tu^e^unfte, S3abe))(ä^e u. f. to. l^iftcrifd>er 'Sperfönlic^feiten 
mad^te, ift leidet begreiflid^. @o 5. S. unterläßt ber gü'^rer nid^t, bem gremben 
eine 2lrt au8 ©tein gef^auene Sifterne ju jeigen, toetd^e er für ©rnl^bcti'S einft- 
matige S3aben)anne auögiebt. ©iefcö toloffate öeden füdt fid; n)ä()renb ber9te= 
genjeit ungefähr 2^^ ^n^ mit SBaffer, baö admä^üg «lieber »erfidert ober 
berbraud^t toirb. ©aö Söaffer, gefärbt burd^ bie gelbe (§rbe beS ^obenö , täp 
an ben fteinernen ©eiteniuänben eine SJJarfe jurüd, bie fid^ auf ganj natürlid;e 
SOSeife aud^ toä^renb ber trodenen Sa^reö^eit er'^ält. Sie Eingeborenen be- 
:^au|)ten iebod^, bieö fei bie |)ör;e beS $öafferftanbe§ getoefen, at§ ©rupoti 
CD^armarabfd^a'ö ©attin) fid^ barin babete. ©ine onbere äfjnlid^e ©ranit^ 
maffe roax ju einem fteinernen 9?u^ebett üerarbeitet unb loirb S)^armarabfd^a'i3 
!i?ager genannt, an beffen oberem (Snbe ein S^tger Hegt, ber ba^felbe beiDac()t. 
!Der rtefige eüi|}foibifd;e ?^eI^b(od, ber auf einer jarten ©pil^e ju balanciren 
fd^eint, fonnte angebtid; fclbft bnrd; loieberl^olte ©^n-engberfud^e toeber berrüdt 
nod^ umgett)orfen toerben; einige 5U einer ©rotte aufgetürmte g-etöftüde 
n)erben ©itoa'S el^emaliger S^oc^^^Ia^ genannt n. f. ü). 3lWe biefe ^untte traben 
inbe§ nid;t bie geringfte f;iftorifd()e Sebeutung; erft bie l^eutige (Generation l^at 
(Sagen unb Slnölegungen an biefelben ge!nü|3ft, toetc^e fidler nid^t in ber 216- 
f{d;t i^rer Erbauer tagen. 

35on gan5 befonberer @d;ön^eit erfd;eint eine Stnja^t oon Scut|3tnren 
an ber @eite beS gelöbergeö, an einem 5(bl;ange be^fetben. «Sie foüen bie ®e* 
fd()id;te be6 Xa^safa ober bie tiefe Suf^e bec* 5(rbfd;nna barftetteu. 9ied)tt^, 
neben ber gigur beö Sü^enben, erblidt man eine SDtenge SJolfö, jtoci (ebenö^ 
grojje, betounberungöloürbig gcmeif^ctte (5£e).^l;anten, Sitiger unb eine Jvigur, f;a(b 
SBeib, I;atb @d;(ange. ©iefeö 9ieticf, eineö ber fd;önften ber oort^anbencn, ift 
eine gro^e gelfenfcutptur, mit §unberten bon ^^iguren, 90 ^n^ lang, 30 gu§ 



(fntjiffnnng bct Jnadiriftfn. — ^nflt tnn nttsnnkentn |;<agnhi:n. 347 

Ijü^, in ber 2)iitte baß 3bo(, gegen toeld;e6 bon aüen ©eiten onBetenbe ®ä= 
monen, SDK^n[d^en unb ST^iere fic^ berneigen; im 23orbergrunbe Gfe^'^anten 
in natürlirf;er ®rc§e mit i^ren jungen, ©ie garbe beS i^etfenö, jener ber 
2:^iere siemlicf) öl^nnc^, trägt noc^ nie^r bei, bie Sräu[d;ung ju er^ö^en unb 
ben öefd^auer in 3^i-^ftf^^ S" f^ffe"/ 06 er [ic^ neben «Scnlpturen ober leben* 
ben ßle^)^anten befinbet. (Süict unb anbere (Sc^riftfteüer über biefe ?^elfen= 
tem|)et legen benfelben, toie fc^on ermähnt, ein fe^r geringe^ 2(tter bei. (58 
finb S^arfteßungen au8 ber |)inbu^2lh;tt?clcg{e, bem ©ebid^te Sl^a^ab^arata 
entlel^nt. ®ie fünf 2)ZonoIit:^^3:em|3et füblic^ bom T)orfe, l^iJc^ft toa^rfc^einlid^ 
bie ötteften biefer ©enfmäter, finb ^agobcn, tüädjz unbotlenbet geblieben: 
folibe, an Ort unb ©teöe bearbeitete, nur bon au§en ornamentirte, bon innen 
nod^ nic^t auögel^auene ©ranitmaff en ; einer biefer getötempel ift 30 ^u§ taug, 
20 gu§ ^oc^ unb eben fo breit. SO^an ^at bisher an biefen @cut|)turen breierlei 
Strien bon 3nfc^riften bemerft, bon benen man jtoei für unbefannte (5^ara!tere 
l§ie(t. iöabington gelang eö ^uerft, biefelben ju entziffern, ober boc^ bie ©i^tüffel 
ju i^rer ßntjifferung ju finben. dx ^at bie toid^tigften babon co^irt unb mit= 
get^eitt. Slber fotool^t biefe Onfc^riften, o(6 bie berfd^iebenen ©arfteüungen 
geben feinen beftimmten l^iftorifd^en 2(uff(^{u§ über ha& eigentlid^e Gntftel;en 
biefer 2)?onumente. 2(u8 2^ai)(or'8 Unterfucbungen gel^t l^erbor, ba§ biefer 
■Diftrict im fiebenten Sal^rf^unberte unferer 3eitred;nung bon ben Sorumba'ö, 
einer l^alb cibilifirten 9?ace bon ber ®fd^aina*9?etigion, bebölfert toar. Um 
biefe 3^^^/ bber f|)äter unter Slbonbai, einem '!)3rin5en, beffen ^auptftäbte (Ecn^ 
jeberan unb ü^ripettt; toaren, tourben bie 59raT)manen in biefe ©egenb ein- 
geführt. ®{e Stnöbeljnung ber SBerfe, bie Slrbeit, bie Soften, 2(üe§ beutet auf 
einen tauge beftanbenen bra^manifc^en (Sinftu§ l^in. 2}?e^rere biefer Zempd 
follen tnbe§ erft im fiebenjel^nten Oal^r^unberte unter bem ^rinjen ©inl^ama- 
na^bu entftanben fein; ja (Stiiot f^'dit einige berfetben fogar bon noc^ neuerem 
'Sputum. 

2Ba8 bie ©age bon berfunfenen ^agoben anbelangt, bon loetc^en nur 
noc^ bie atte, ^t^ramibale (Stein^agobe bic^t am SJJeereöufer, jtoifd^en ber um* 
t)erfpri^enben , fc^aumbebecften ©ranbung übrig blieb , fo ift biefelbe augen^ 
fd;eintid^ eine 2J?t;t:^e, unb fein S3efu^er toirb fid^ meljr, toie (Slli^, 9}hfen,^ie 
unb |)eber bie Tlii^c neljmen, ber |)inbufage ^Rec^nung ju tragen unb bafelbft 
©puren berf unf euer ^agoben auffud;en ober bie2:rünnner einer untergegangenen 
©tabt entbeden toolleu. ^^ar ift bie 2tnfid;t mef^rerer ©c^riftfteller, ba| baö 



348 Jaüiä}xtiUa hu Mtmi. — Slttt hx ^tnlptnun. — |3nlikatsit. 

fShtx an ber ^orcmanbeltüfte ;^urücfiüetd^e, eine irrige, benn offenbar l&at oud^ 
l^ier ein 9[)ieere^fort[rf;ritt ftattgefunben, toie bieö in äf;ntid^er SBeife beim i^ort 
©t. ©eorge ber i^aü i[t, n)eld;e8 noc^ bor ad^t^ig 3a(;ren mel^rere 2)ieiten bom 
SDleere entfernt ftanb, toä^renb l^eute beffen 3Bätte bon ber getoottigen S3ran:= 
bung befpütt toerben. 2lud^ jene alte, ^^ramibale, bem 2Btf(j()nu geloei^te ©tein- 
pagobe, auö gefc^icEt auf einanber gelegten, reid^ aber xc^ berjierten Ouabern 
aufgeführt, bie einjige eigentliche (Sonftruction, toä^renb alle anberen 3)Jonuinente 
an Ort unb ©teile auS bem maffiben ^elsberge gel^auen finb, ber ficö mit feinen 
®ranitüorf|)rüngen lanbeintoärtö, nid^t fern bom 2JZeere6ufer, jur §ö^e bon 
300 gu§ ergebt, toor unjtoeifel^aft bor ^al^ren jugängiger alö j;e^t, too biefelbe 
nid^t leirfjt, ol^ne bo§ man fid^ burd^nä^t, erreid^t unb erflommen »erben !ann. 

Slllein baö gortfd^reiten be8 üJieereö toax !ein fo rafd^eö unb getoaltigeö, 
bafeöeine ganje®tabt berfd^lungen unb fpurloS begraben l^ätte! deiner 
ber (gingeborenen, bie toir im Orte f^rad^en, bermoc^te mit S3eftimmt^eit anju^ 
geben, ba^ baö ÜJJeer l^ier feit 3)?enfd()engeben!en gegen baö 8anb ju, toefentlid^ 
an SluSbel^nung geioonnen 'ijätte. 9tirgenbg fielet man ^t'iä^m einer S^rümmer- 
ftabt. ''Man tann mit jiemlid^erSid^erl^eit annel^men, ba^ in 3J^al;amalai^uram 
niemals eine eigentlid^e @tabt geftanben , fonbern ba^ eS immer nur ein Bi% 
bon ^rieftern, mit 3::empeln, ©anctuarien u. f. to. o^ne gr5§ere 21nfieblung 
geioefen, äljnlic^ toie in So^jan, Ouiriguä ober ^eten in (Eentralamerila, aber 
nur großartiger, funftooHer, unb bon einer ^ö^eren Sultur ber Erbauer 3engni§ 
gebenb. @d(>on baö mut^maßlic^e Sllter ber ®cul|3turen 3U 2Ka^amalai|)uram 
ift ein ju geringe^, al« ba§ feit ilirer (Sntftet^ung ber größere ÜT^eil babon 
toieber l^ätte oom aJJeere berfc^lungen toerben fönnen. ^eine ber ©culpturen, 
bie toir l^ier fa^en, gel^ort einer borflut^tgen ^eriobe an, alle Hßnnen auö ber 
l^eutigen §inbu^3J?l?t^e, au8 bem inbifc^en dpoQ 3}Ja^ab^arata erHärt toerben, 
faft alle bejie^en fic^ auf Sifd^nu unb feine ©öttertoelt. — 

SBä^renb einige 2)Jitglieber ber ^Jiobara - (5^-|>ebitton 2)ia^amalaipuram 
befuct;ten, mad^ten anbere einen Stuöflug auf ben ^ulifatfee längö ber ^iifte 
nörblic^ bon 2)?abra8. 21uf ber gegen 40 hi^ 50 Ttükn auögebel^nten ga^rt 
toaren in grauen Umriffen bie S^iillgeri ^illö (blauen -Serge), bereu iSrl^ebung 
1500 bis 2000 gu§ betragen mag, mit i^ren fteil abfallenben formen 
ftc^tbar. ßin fc^maler S)amm bon ungleid^er öreite , ber fic^ bon ungefähr 
20 g:uß bis ju 5 2Jieilen auStoeitet, trennt ben ©aljtoafferfee bom SJJeere, 
beffen toilbe Sranbung an einigen fd;malen ©teilen benfelben überftut^et unb 



Sijnstlitjift Cnnnl. — BpgEr JJnbljr mit bn ^toM. 349 

i^m Saffer jufü^rt. Titx (See felbft ift 5 m 10 aj^eiten breit unb foü 60 
bis 70 Whikn lang fein, ajJerlioürbig ift beffen üoUfommen ebener ©oben, 
fo bo§ bie SBaffertiefe burd^auö 3 big 4, feiten 5 gu§ beträgt, bol^er bie 53oote 
bei mangetnbem 3Binbe mit ©tangen fortgefd^oben tcerben fönnen unb man 
oüent^alben bie nacften Uferbetooi^ner mit Surf* ober 3"8ii^Ö2" wnb felbft 
mitten im <See fte^enb, mit 5lnge(n befd^äftigt fie^t. 9'Jur toentge «Stunben ßon 
3}iabra8 entfernt, ift ber @ee burc^ einen fünftlid^en Sanal mit ber @tabt 
öerbunben; längö beöfetben finb ju beiben ©eiten mehrere ausgemauerte 'ab- 
ftüffe in Öagunen errid^tet, in toeld^e jur ^Regenjeit baß ftarf bradifc^e Saffer 
einbringt unb bafelbft ©eefalj bilbet. 

3m (Sanal l^errfd^t beftänbig ein reger 33er!el^r foiüo^t bon gifc^erbcoten 
a(3 fotd^en, toz^Q mit ^olj unb ^rüd^ten betaben, biefe Strtifet nac^ ber 
@tabt jum 3Ser!auf bringen, ©anj befonberS überrafd^enb ift bie gro^e SJJenge 
bon ©umpfoögetn, todd)t fic^ auf bemfelben, fo toie on feinen Ufern ^erum* 
treibt. 2(n mehreren ©teilen meitentoeit fum^fig, mit faum fu^^ol^em Saffer* 
ftanbe^ finb biefe Ufer bud^ftäblid^ mit SOI^riaben bon ©rad^bögeln bebest, 
toelc^e unauf^örlid^ in ©d^toärmen ouffliegen unb gleid^ Solfen l^in unb 
toieber ftreid^en. 

SSom @ee toeg tourbe mit bem S3oDte ein Stuöflug nacf; einem jener 
fünftlid^ angelegten ßanäle gemad^t, toeld^e in berfd^iiebenen 9?ic()tungen baß 
gro^e SBafferbeden mit bem Onnern beö SonbeS berbinben, um ben gorft 
©tri^oricotta ju befud^en, au3 h^eld^em baö Srenn^ol^ für SJiabraS getoonnen 
toirb. ßs beftel^t bafelbft eine SIrt 9?iebertoatbö)irtl^fd^aft mit bem erftauntid^ 
furjen S^urnuö bon 10 bis 12 Sauren. Zizyphus, Gardenia, Ficus, STama- 
rinben unb mehrere äJiimofenarten bilben borjugStoeife baS ©el^öl^, toeId()eS 
burdf; eine gro^e 9JJenge bon ©d^Iingi^flanjen bid^t oertoad;fen ift. 

S^iad^bem bie (5j;pebitionSmitgIieber bon i^ren berfc()iebenen SluSpgen 
mit grofjer S3efriebigung toieber nac^ 3JJabraS jurücfgefeljrt ü)aren, ßcran= 
ftaltete ber bortige (5tub ein grofjeS 53anfett ju ß^ren beS öefel^Ißl^aberS unb 
beS (Stabes ber 5)iobara, ju voz\ä)tm bie ßtite ber ©efeüfd^aft ber (Stabt geta- 
ben toar. (Sd^on bei unferer 2ln!unft l^atte bie !Direction beS (5IubS bie 2tuf= 
merffamfeit, alle Dfficiere unb 9^aturforfc^er ber (S^))ebition toäl^renb il^reS 
Slufent^alteS jur freien öenü^ung i^rer fd;i5nen i^ocatitäten einjulaben. ®aS 
Madras- Club -House, obtoo^I nid^t fo luxuriös unb israd^tooll auSgeftattet 
toie bie Sonboner (Stubi^äufer, übertrifft biefetben gIeidf;tDol^t toeit an ®rop* 



350 3Kabrag-(flah. — Saiikttt \n (f^rtn itx Haaaxa. — €an\ am Bnrb. 

artlg!eit unb •©equemltd;feit. (So ift förmüd; ein tteiner (£tabtt^ei( für ftc^, in 
bem mau aüe« bereinigt finbet, xoaS ju einem bel;agüc^en , angenehmen Öeben 
gehört: ßonßerfationöfäle mit breiten i^auteuilö unb amerifanifc^en @(^au=^ 
fel[tül;len (rocking-cbairs), l^ej'esimmer, iDe(d;e bie üerbreitetften Leitungen 
unb eine reid^e Sluöma^t ber neueften ^iterotur bieten; <Speife[ä(e, in benen 
man nad^ [ranjöfi[ci()er ober engUfd^er ©itte bortrefflid; beü)irt^et »irb; SÖiU 
(arb5immer, 2fißannen= unb ©ouc^ebäber unb fogar ein S3affin jum ©c^iüim' 
men. 2)iitgüeber, bie auö ber ^robinj fommen , ober grembe finben bafelbft 
auc^ näc^tlid;e Unterfunft. 

53ei bem glänjenben ®iner ju S^ren ber Sj^^ebition , an bem ungefähr 
200 ^erfonen 2;^eil nal^men, führte ber Oberrid^ter @ir (5^ri[to))^er 9?an)= 
tinfon (näc^ft bem ©ouoerneur bie bebeutenbfte ^erfiJnlid^feit ber ®tabt) 
ben SSorfi^. !Die ^eiterfte, freubigfte ©timmnng ^errfd^te, noc^ gehoben am 
(Bd)lü^ beö 2)ia^(eS bnrd^ gegen[eitige 2:rinf[prüd;e, loelc^e in fc^Iid^ten aber 
gefüpen Söorten eben [o bie fremben ®ä[te eierten, alö fie anbrerfeitö bon 
ber öettjuuberung unb ben @t)mpat:^ien 3e"3ni§ gaben, todd)^ bie D^ooara* 
9?eifenben für 3}iabra8 unb i^re ©eöjol^ner mit fic^ forttrugen. SBol^t ein 
Oeber oon un^ nährte bie Ueberjeugung, ba§ eö nur engtifc^er 2(u§bauer unb 
2:üd)tigfeit ju banfen ift, loenn fic^ an biefer teuften, unioirt^aren unb gefä^r= 
ti(^en Ä'üfte eine gro^e blü^enbe ©tabt erl^ebt, teeld^e an 2(uöbe^nung unb ^ai^i 
feiner iöebölferung mit ben größten ©tobten (Suropa'^ wetteifert; loenn ^ier 
bnrd; (Sinfül^rung freifinniger ünftitutionen unb ©efe^e ein Kulturleben ent* 
ftanb, toelc^eS nid^t btoö ben^anbel in ftaunenerregenber Seife förbert, fonbern 
aud^ fo teefentlid; jur S>erbreitung europäifd;er ©efittung beiträgt. 

®a mel^rere unferer neu gewonnenen ^reunbe ben SBuufd^ auöfprad^en, 
tro^ ber großen ©c^toierigfeit beö (Sin- unb StuSfc^iffenö unfere gregatte be^ 
fud;en ju wollen, fo würben fur^ bor unferer Slbreife einige oierjig ^erfonen 
in einem „2;iffin" am 53orb eingetaben. Obfd^on bie i^-regatte jiemtid^ rollte, 
unb nur feetüd^tige 9c'aturen eS wagen fonnten, ol^ne übte i5o(gen an biefer 
Sßafferpartie 2::f)eit ju nel^men, fo l^atten fic() bod^ über brei^ig Ißerfonen unb 
barunter fogar jel^n ©amen eingefunben. 'üai^ bem „Siiffin" ober ©abelfrü^- 
ftüd, welc^eö am ^intercaftetl, unter einem au§ 5f*^9äen improoifirten 3elte 
ferbirt würbe, füblte man ftd^ fogar be^aglid^ genug, um auf SDecf nad; ben 
S^anjWeifen, wetd^e unfere äJiufifbanbe ouff|)ieIte, ju waljen unb ju potfen, unb 
badete babei fo wenig an bie I}ereinbred;enbe 9^ad^t, baß bie Oiüdfa^rt erft 



absdjiebssalafn. — Sobinkallidit. — Jasijiing-Sinstaß am Borb. 351 

[tattfanb, aU eö frf;on lu^üig bunfet mar, tüa& unö aüerbin^ö bie öefriebiguna 
i^erfc^affte, ben Se^ unferer fü^nen ®äfte burc^ &engali[d;e geuer erleuchten 
3U fönnen. 

2(ni 10. i^-ebruar Mt md) WittaQ [etjten toir toieber unter ©egel. %i^ man 
bem gort (£t. ©eorge bie gregatte 2(n!er I{d;ten fa^, bennerten i(;r ncc^ 21 
^anonen[d;ü[[e nad^, eine ganj ungenjö^nlid^e ßi^re unb 2(ufmerf]'amfeit, mid)^ 
Wiv mit einer gteid^en ©anffalDe erroieberten. On golge bon Sßinbftiüen unb 
flauen -örifen blieb unö baS Öanb norf; ooUe 48 Stnnben in ©ic^t unb erft am 
12. gebruar fingen tt>ir an ga^rt 5U mai^en. 2)Ze:^rere Stbenbe l^inburc^ geigte 
fic^ unö regelmäßig baö l^errlic^e, nod^ ]o probtematifc^ie 'jß^änomen eines 
3obia!a(' ober STf^ierfreiöüd^teö, aU beffen muti^ma^Uc^e materielle Urfad^e 
bie bebeutenbften ^^t;fifer unferer 3eit ^^^ Sluöftra^Ien au« einem bunftartigen, 
abgeplatteten, frei imSBettraume jaif(^en ber S3enuö' unb 3J?aröbai?n treifenben 
Diinge be^eic^nen. 

Sin ununterbroci^en freunblid^eö Sßetter begleitete un« ttä^renb ber ganjen 
gal^rt nad^ ben 9H!obaren^3nfe(n, unferem näd^ften ^Reifejiete. Stüein obfc^on 
toir, n)ie eö bie fUmatifcfjen 23er^ä(tniffe fo nal^e bem Slequator nöt^ig maä)Un, 
ooüfcmmen femmerüd; ge!(eibet tuaren unb m<i)t§ in ber Statur um unö :^er an 
ben Sinter ber^eimat erinnerte, fo ging boc^ gafd;ing^Sini§tag nic()t borüber, 
ol^ne biefen ©(^alftag nad^ i)erfömmlid;em Sraud;e burd; SDiaöfenjug unb 
Zan^ am Sdaxh ju feiern. "Der SQhtrofe l^at für fotc^e iöeluftigungen ein befon- 
bereis guteö ®ebäd)tni^ unb (äpt fid^ in feinen alten ©eloo^nl^eiten felbft nic^t 
burc^ bie 9iä^e beö 9(equatcrS irre mad^ien; er tan^t, nid^t toeil eö il^m be^agtid^, 
fonbern n)eil eö einmal am ga[d;ing=®inötag fo @itte ift. 

2lm 22. gebruar gegen jel^n U^r a)?orgenö fam bie 3nfel ^ar = 9ii!obar 
in ©id^t unb in ben ^)kd;mittagä[tunben befanben loir un§ nur mel^r n^enige 
SO^eilen babon entfernt. 'La^ Öanb jeigte fic^ gröptent^eilö flac(> , nur in ber 
SD^itte erl^oben fic^ einige bid;t betoalbete ipügel. "Die Ufer ttiaren gröj^tent^eilö 
bon ber t)errlid;en S^ofoöpalme umfäumt. Slm ©tranbe ftanben einige ipütten 
oon bienenl'or6ä^nlid;er Sonftruction, nadte braune 2)ienfd;en bemegten fid^ auf 
unb ab, unb ai& e8 bunlel luurbe, fc()immerten am «Straube 8id(>ter. 

2lm folgenben 3)?orgen, e3 toar am 23. gebruar 1858, anferten toir auf 
ber O^orbn^eftfeite ber3nfel, in 14 7. gaben Sl'orallenfanb, ungefähr ^njei älieilen 
tom Ufer entfernt, jwifd;en ben nur au« ivenigen ipütten befte^enben 'Dörfern 
2Jioffe unb ©dui. ^Man fann fid; ^ier bem öanbe bis auf 3 bis 4 Kabellängen 



352 



aiikniift auf äar-'iliknbar. 



nähern, loo man nocf; immer in grauem ^^e^mgrunbe 10 ^aben !tiefe finbet. 
2)ie^rere (iingeBorene, tiftü^ nadt, t^eitö ben ^ör^er in l^öd^ft tounberlic^er 
Seife in alte euro|)äifd^e Kleiber geftecft, !amen in fleinen aber [el^r jierlid^en 
ßanoeS auf bie Fregatte gugerubert unb riefen neugierig unb ängftlic^ bon 
toeitem, in fragenbem Ütone unb gebrod^enem ßnglifd^: „No fear? Good 
friend?" toaö eine Slnfrage fein fcüte, ob fie feine gurc^t ju l^aben braud^^ 
ten, unb ob toir gute ^reunbe ttjären. ©a man i^nen aber nic^t fogleid^ ein 
3;:au jutoarf, um mit i^ren !teinen, fd)toau!en gafjrjeugen anlegen ju f'önnen, 
unb i^nen au§erbem ber ungeiDöl^nlid^e Slnblid unferer ©efd^ü^e (^urc()t einju- 
flöpen fd^ien, fo feierten fie rafd^ um unb toaren balb toieber unferem ®efid^te= 
!reife entfd^tounben. 




3liKohann. 



353 














\t ntlmtortfrij^n Jfnfdn. 



?tufcut^alt m\\ 23. Ofekttor M? 26. Wm 1858. 



g^pg§{pcnf(f)e iKitt^eilungen ü6er ben Slrcbi^sel. — 9Intunft auf ßar=91ifc>6ar. 

^p^ — a?erfe^r mit ben (gingeborenen. — Torf Säui uub Sa^itän Ocl^n. — 

'•'' Begegnung mit jroei 2Sei§cn. — gal^rt nac^ ber ©übfeite ber Onfel. — 

S^orf SomioS. — Urmalbbilb. — Satte SWaloe. — Siüangfcfjong. — 2(n!unft unb 

Slufcnt^alt im 9?anglauri=.&afcn. — 25orf 3toc. — aKcngf)ata=.f)ügeI ouf i^amorta. 

— 2;ie 2:örfer (änuang unb OTalalfa. — Sri^jjet, bie ctnftige SInftefclung mä^rif^er 
Srüber. — Ulata-Suc^t. — Sa^rt im STrcftipct. — Sie 3ufet Zreiö. — 'J^JuIo 5KilH. (■ 

— '^Panbanustralb. — ®t. ®corg8=SanaI. — Die Onfel tonbul. — Slusiftug nad) ber 
SfJorbtüflc öon @ro§=9iifobar. — Sin Unfall mit einem ju geobätifc^en 3tte(fen au?gc= 
fanbten SBoote. — Sefuc^ ber @übbu(i;t ton ©roß^SIifobar. — Sinigc SRefuItate ber 
Sptigfeit ber Gy^jebition toäl^renb beg Stufent^altc» im Stn^i^jet. — 9?autif4ea unb v<ilima- 
toIogifd^eS. — ®eognoftif(^eg. — SluSfiiiiten für Slnfteblung unb Snltur ber 3nfclgrut>ijc. 

— gal^rt burt^ bie a^alatfafirafee. — SIntunft in Singofore. 



2l(ö bie erften S3efud^er ber S'^ifoBaren^^rui^ije ^), bon benen 
man fceftimmtere ^unbe :§at, toerben araBifd^e ^aufleute IBejeld^net, ¥] 
toefc^e auf i^ren ^^al^rten nac^ bem [üblid()en ß^tna baS erfte SOlal \\%^^ 
im 3a^re 851, baS jtoeite a}?al im ^^^xt Sil n. G^r. auf biefen ju 
jener 3^^^ «n^er ben 9kmen 20?egabatu unb Segafcalu befannten 
unfein lanbeten. 2l6U'3e^b'^affan, einer ber Unternel^mer, gab einen 
umftänblid^en Sßmd^t über biefe Steife, ben (Sufebiuö 9?enaubot inS 
granjcfifc^e überfe^t unb beröffentlic^t ijat ^). wfe,-^ 

') 3h)if(^en ben 6» 50' unb 9' 10« ncrbl. fflr. unb ben 93» unb 94« oft!. 2. tcn @reen= ff 
toid^ im TOeerbufcn »on Sengaten gelegen. ' s , 

') Anciennes relations des Indes et de la Chine de dem voyageurs mahomitans qui y allirent daus 
e tX-'s. Traduit de l'Arabe avec des remarques par Eus. Renaudot. Paris ohez Coignard. 1718, en 8°. 



Weife ber SWoüata um bie Srbe. I. Sb. 



23 



35^ (Erste 13t8tict)tt der Jiistlo. 

^ad) ber Umfc^iffung be« 35orgebirge8 ber guten |)opung im 3a^rc 
1497 lüurben bie 5Jiifo6aren l^äufig bon Oftinbien - ga^rern berührt, o^ne ba§ 
iebod^ beriet Sefuc^e irgenbtoie jur SSermel^rung unferer ^enntniffe über beit 
burc^ feine geograp^ifc^e \^age [o wichtigen Slrc^ipet beigetragen ptten. 

Sm ^aijxt 1602 bertoeitte ber englifc^e ©c^ifföcapitän Soncafter je^n 
2:age auf ben Dlifobaren unb befuc^te nid^t b(o6 bie fübtid^en 3nfetn, ®ro^- 
unb ^(ein-?ii!obar, fonbern aud; baS nörblid^ gelegene 3nfetd^en ©ombreiro, 
|e|}t 53ampofa genannt. (5r fanb bafelbft S3äume bon fotd^em Umfange unb 
f clever ^ö^e, um ©d^ifföbau^otj für bie größten f^a^rjeuge ju tiefem. ®egen 
bie aJJitte beS ftebenje^nten 3a:^r^unbertö erfc^ien ber ©d^ioebe Äoeping im 
Slrci^ipel. 2tmS3orb eineö l^oüänbifd^en ©c^iffeö, baö 1647 an einer ber 3nfe(n 
ontegte, gtaubteer in ben-33etD0^nerngefd^toänjte3)ienfc!^en ju erblichen, toä^renb 
in ber2:^at nur i^re eigentpmtic^e^teibung, nämüc^ ein lange« f c^maleS ®tücf 
3eug, baS um ben 8eib getounben, rücfroärt« l^inab ^ing, ju biefer ®oge Slnta^ 
gab. (Srft mit bem Sluftreten ©ampier'ö in ben inbifci^en ©etoäffern, jenes 
eben fo fü^nen als »al^ri^eitliebenben ©eefal^rerS, tourben bie Sf^ad^ric^ten über 
bie unfein berlä|(id^er. Gr tanbete in ber norbtoefttic^en öuc^t ber größten 
berfetben, bie er unter ben 7° 30' nörbl 8r. berfefete, unb giebt eine ^öc^ft 
umftänblic^e S3efc^reibung über feine abenteuerlichen ©d^idfate bom 2lugenbUdEe 
on, too er baS euro|)äifd^e Sorfarenfd^iff bertie§, um auf einer ber unfein 
|)ütfe 5u fud^en, bis jur 3eit, too er in einem ßanoe mit fieben feiner SeibenS^ 
gefä'^rten nad^ einem furd^tbaren ©türme ^atb tobt bie 9?orbfpi|e ©umatra'S 
erreid^te. 

dm dai)xt 1708 befuc^te ber engtifc^e Sa|)itätt Otoen unfreiüjitlig biefen 
2lrd()i|3e(, inbem er mit feinem @c^iffe bei ber unbetoo^nten 3nfet Stiüangfd^ong 
ftranbete unb fid^ mit feiner SOiannfc^aft auf bie nur bier 2JJeilen toefttic^ ge- 
legenen ßitanbe ^JJing unb @ouri, toal^rfd^einUc^ baS heutige 9?angfauri, rettete. 
3um erften 2)Jate berid^tet [t^t bie ©efc^ic^te bon ®etoattt^ätig!eiten, »eld^e 
fic^ bie Eingeborenen gegen ^rembtinge ju «Sd^ulben fommen tiefen. 

2ltS nämUc^ nac^ bor^ergegangener überaus freunbtic^er Slufna^me ber 
(S-opitän fein 2)ieffer toegtegte, unb ein Onfetbetool^ner, toa^rfd^einlid^ aus 9?eu= 
gierbe, nac^ bemfelben griff, ftie§ i^n erfterer mit ^änben unb f^ü^en unb na^m 
i^m baSfelbe toeg. SSä^renb nun am folgenben S^age Otoen unter einem Saume 
fein 2JJittagSma:^I einnahm, töbteten i^n mel^rere Eingeborene, inbem fie eine 
ajfienge bon Pfeilen auf i^n abfc^offen ; ber 90?annfc^aft l^ingegen, aus fec^jel^n 



Bftadlitiltne YlitiltrlnssnnssuFrsati)!. 355 

^erfonen befte^enb, gaben fie Ganoeö unb Vcbenömittel, fo ba§ bie[elben, o^m 
irgenb eine Unbiü ju erfal^ren, gtüdüc^ 3unf[ei(an erteilten. 

Den erften 33erfud; einer 'J^ieberlviffung auf ben 'JJifobaren mad^ten bie 
Oefuiten im öa^re 1711, unb jiüar auf ber nörblic^ften Gnfel Äar^^^ifobar. 
@ie untertagen aber alle ben fd^äblici^en flimatifd^en (SinfUiffen, unb bie tüenigen 
S9efe'^rten fan!en batb lieber ins ipeibent^um jurücf. 

!Der jtueite 23erfu(^ einer eurcpäifci^en 2(nfieblung gefd^a^ im 3'al^re 
1756 burci^ ben bänif(f)en \.^ieutenant S^anf, toeld^er öon ber ganjen ©rup^je im 
9?amen beö Äönigö »on Dänemarf ©efi^ ergriff, biefelben griebric^ö * unfein 
(Frederiks oerne) nannte unb auf ber 'Jiorbfeite oon ©ro^ = 3?ifobar ober 
(Sambeßorg bie erfte (Kolonie grünbete. Qm Qa^xe 1760 n^urbe biefe ßon ZanV& 
"iJ^ac^foIger nad^ ber 3nfel Äamorta »erlegt, aber batb barauf aud^ l^ier ber Un« 
gefunbl^eit beS ÄlimaS tcegen toieber aufgelaffen. 

Om Oal^re 1766 liefen fid^, aufgeforbert burd^ bie cftinbifc^ - bänifd^e 
^anbelScompagnie, Dierje^n mä^rifd^e S9rüber auf ^Jiangfauri nieber. "Die Un* 
fenntnil ber SBerl^ältniffe, mit iceld^er biefe Stnfiebtung in« ^'^eben gerufen tourbe, 
marb jugteic^ ber Äeim i^reS Unterganges, ©innen toeniger als stoei ©ecennien 
»aren bereits bie meiften Slnfiebter bem töbtlid^en (Sinffuffe beS ^(imaS erlegen. 

2lm 1. Slprit 1778 lanbete baS faif. 0fterreicf;if(^e ©c^iff „3ofep^ unb 
2!^erefia" unter ben öefel^ten beS ßapitän 53ennet im S^orboften bon Äar= 
"JittoBar ober 92eu = ^Dänemarf, mit ber öeftimmung, im 9kmen @r. SÖJajeftät 
beS ^aiferS 3ofep^ II. jenfeits beS 25orgebirgeS ber guten i^offnung ^flanjorte 
unb §anbe(SpIä^e anzulegen. — Ueber biefe mertoürbige (S^pebition ift in 
»eiteren Greifen nid^ts me^r befannt, als toaS ber biebere 5)cifolauS gontana, 
toelc^er biefelbe als ©d^iffstounbarjt begleitete , in feinem im 3a^re 1782 in 
"^^rucE erfc^ienenen 9?eifetagebud^e erjä^lt '). SBeber bie öiblictl^efen nod(> bie 
Slrd^itoe beS ÄaiferftaateS fd^einen auSfü^rlid^ere 2J?ittl^eilungen über biefes 
intereffante Unternel^men ju befi^en. Dagegen ift eS burd^ bie gnäbige 33er= 
toenbung ©r. faif. ^ol^eit beS §errn Srj^erjogS gerbinanb 3}Ja^imilian hti 
ber fönigt. betgifc^en 9?egierung gelungen, einige l^ijd^ft n^ert^botle, auf biefe 
(Sjpebition ©ejug l^abenbe Documente im föniglid^en 2lrd^ioe ju örüffet 

') Sagebut^ ber 3?eife bc8 f. f. ©t^iffeö 3ofe<)]^ unb Il^cvefia naä) ben neuen öftcrreici^ifdjen ^'flanj^ 
orten in aften unb aifivüa, ton aiilclauö gcntana, neirefeucv (2d)iffi<h)unbarät , an §errn Srambilla, 
i'eibtrunbatjt be«* Äaifet«i, 'i*rctcct;irur,que ber airmce. 3Iu8 ber italienifcben .fionbf(5rift überfc^t l'on 
Ocfc^jl) etjetlc. 1782, 2icffau unb l'ei>?jtg in ber »u^^anblunji ber ®elel;rtcn. 



356 projict b5ttmid)i5d)e Uitbfrlusaoniifn in Ssita ja grhnbtn. 

aufjitfinbeit , \vdd)t ber bortige ©taatöarc^ißar 2}ir. ©ad^arb i^rem ganjen 
Umfange nad) mitjutl^eifen bie ®üte tjatk, unb bon beneu icir im gotgenben 
nur bie intereffanteften Daten ^erborju^eben beabfid^tigen, loä^^renb eine auö- 
fü^rtid^ere .öe^anbtung biefe^, für bie (5nttoi(i(ungSgefd()i(^te unfereö |)anbelö 
fo intereffanten ©egenftanbcS bem commercieüen 2:^eite beS 9^obara=2Berfe8 
borbel^alten Wibt 

Gin ^oüänber, 9lamen8 SBitf;elm ^o\t§, frül^er in ben 3)ienfteu ber 
britifcf;'0[tinbifcl;en ßompagnie, mad;te im 3a^re 1774 bem bamaligen ®e= 
[anbten ber großen ^aiferin in Sonbon, bem ©rafen S3eIgiü|ofo, 23orfd;läge 
ju einer birecten ^anbelöberbinbung ber 9^ieberlanbe unb STrieftö mit 'ißerfien, 
Dftinbien, S^ina unb Slfrifa, um bie öfterreicf;ifc^en |)äfen o^ne bie foftfpieüge 
25ermitte(ung anberer Öänber mit beu toid^tigen *i|3robucten Onbienö unb G^ina'ö 
ju berfef;en. S)ie[e 33orfd()täge , jur tenntni§ beS .^of- unb ©taatöfan^lerö 
gürften Äauni^ in Sien gebrad^t, fanben bei bemfelben eine fo tootjliüoüenbe 
2tufnat;me, ba^ SöoÜQ bie ©inlabung er(;ie(t, an baö faiferlic^e ^poflager ju 
fommen, um bafelbft feine ^(äne |)erf5nUd^ auöfü^rüd^er ju enttoicfeln. -öolts 
traf im 2(pri( 1775 in 5öien ein unb er:^ie(t !urje ^nt barauf bon ber ^aiferin 
jur leichteren 2luSfüf)rung feiner großartigen '^rojecte umfaffenbe ^ribitegien 
jugeftanben. Sie faif. 23ern)altung in ^Trieft lourbe mit ber Slrmirung feiner 
(Sd^iffe beauftragt, ber ^poffrieg^ratf) mußte bie nöt^ige 'än^aijt bon ©olbaten 
unb Unterofficteren jur 5ßerfugung fteüen, unb in einem befonberen S)ocumente 
tourbe ©oft« förmüd^ ermäcf;tigt, im 9?amen ber Slaiferin unb Slönigin, fo toie 
in jenem il^rer 9iad;fotger auf bem 2:^rone bon allen ben Sänbereien .öefi^ ju 
ergreifen, bie er bon inbifd^en ^fürften ju ©unften jener Untert^anen ber ^au 
ferin , üjelc^e mit Onbien in c^anbelSber!e:§r ju treten beabfid^tigen, überlaffen 
erl^alten follte. 

ds toar ber SBunfc^ ber 9?egierung, ba§ bie erfte (5j:pebition bon S^rieft 
ausgeben mod^te; allein 53olt§ toenbete bagegen ein, ba§ fein ©d^iff einen 
3:^eit ber öabung in öonbon einnel^men muffe, erflärte fid^ jebod^ bereit, 21n^ 
ftrengungen mad^en ju toollen, um in 3^rieft ein ^anbelö^auö ju grünben mtb 
bafür 5U forgen, baß jebenfaüs ba? stueite ©d^iff beS Unternehmens, fo toie alle 
üinftigen (5^-pebitionen bircct bon S^rieft abfegein. 

53oltö berfügte fid; l^lerauf mit feinen bortljeil^aften ^ribilegien juerft 
nad) 9(mfterbam, fobann nad^ l'onbon, ol;ne jebod^ in öejug auf bie beabfid^tigte 
O^rünbung einer ^anbeISgefellfd;aft in bem einen Orte glüdlic^er ju fein als 



Sie Htgicrnng Tßam f tjtrrsia's nnftrstätit bas Qnftrnrljmtn. 357 

in bem onbern. (ärft in ben Diiefcertanben, in 'äntvonpm, gelang eS üim, einen 
gett)i[fen S3aron t. 'iprcli unb jn^ei ^auf(eute, 9camen8 SorrefenS unb 9lägele8, 
für [ein ^rcfect p intereffiren unb mit biefen 2J?ännern om 20. ©e^temBer 
1775 einen Cs3efen[c^aft8i3ertrag ju fd)Iie^en. Man tarn üBerein, gur 2(u^riiftung 
jtoeier ^anbetöfd;iffe naä} Dftinbien unb ßt^ina (^elbntitlet im betrage iM>n 
900.000 Bulben l^erBei^ufdiaffen unb auf gemeinfd^aftlid^e Soften ein f)anbel5^ 
com^?toir in S^rieft ju etabUren. SBetd^e grof e ßrtüartungen bie öflerreid^ifd&e 
9?egierung an biefeöUnternef^men fnü^fte, gel;t barauö l^ewor, ba§ bie^aiferin 
nac^ ben ©tiputationen be§ ^rii)i(egium6 Dom o. Ouui 1775 ouö ben ^ox^ 
ratzen beS ©taateö ©egenftänbe im SBertI;e Don 3GO.O0O ®u(ben ber ®t^ 
[ellfd^aft gu liefern Befal;!. 

Qm S9efi^e »on 25.000 ^funb «Sterling, toetd^e Sßoit^ bon feinen ®efeß^ 
fd^aftern erhielt, Verfügte fi(^ berfe(6e uad^ Scnbcn, faufte bofelBft ein ©d^iff, 
baö er „Scfep:^ unb 3r(;erefia" nannte, i>erfa:^ eS mit einem Streif ber Labung 
unb fegelte hierauf am 14. 2)2är5 1776 nac^ SiDornc. $)ier fcüten jene Slrtifel 
eingenommen toerbcn, hjelc^e bie ^Regierung gu liefern terf^n-ac^ , unb bie in 
Tupfer, (gifen, ©taf)! unb Söaffen Beftanben. 9?od^ e^e SdcU§ ben §afen toerlie§, 
um nad^ Q'nbien gu fegein , iDurbe berfelBe tcn ber ^aiferin mit bem 9?ange 
eine« OBerftlieutenantS in i^ren ©ienften befleibet unb if;m jur Befferen ©r- 
reid^ung feiner 3tt>ecfe ton ber ©taatöfanjfei mel^rere umfaffenbc 23Dnmad;ten ') 
unb ein ^a§ für bie ^erBerei, ein fcgenannter ©contrino -) üBerfenbet. Bi^a^^i^ 
berfa:^ bie ^aiferin ben !ü^nen Unterne:^mer mit bon if^rer eigenen |)anb unter^ 
fd^rieBenen (gm^jfel^tungöBriefen an ben taifer »on ß^ina, ben „tönig" ton 
^erfien unb bie inbifd^en dürften, bercn ©taaten er ettoa Befud^en fönntc. 

©aron ^ro(i, einer ber ^au^^tBef^eitigten, verfügte fid^ juerft nad^ SBien, 
bann nad^ Siöorno unb traf mit Solt« ba§ UeBereinfommen , in ben 3^al;ren 
1777, 1778 unb 1779 jebeS S^al^r ein ©d()iff nad^ S^nbien gu e^pebiren, beffen 

') „34 6aBe biefe 5)ccumente in einer aScifc at'gefaßt" , fagt giirft i?auni^ in einem S3eri(^tc an 
bie fiaifcrin »om 27. SRärj 1776, „um bie Slbfi^ten Surcr SDZajcftät in Scjng auf bie Aperfteflung eincci 
eilcrrci*i|c6en .'nanbetg in Onbien ju untcrftiiUcn, cr;ne fic^ ben llnonncl^mlid^rciten auSpfe^en, ipel(6e 
au8 bem Sugeftänbnine einer unbefcfirän!ten SKadjt l^erttcrgc^en tonnten." 

'■) ein etüd Ipcrgamcnt im 3icfiacf an? einem SJudic BeranggciAnittcn, »cl^c« in frülteren 3"'"! 
im 3?eTtc6r mit ben SarbareSIcn gebröudili* irar, bamit bie Sa^ntäne ber ßofcrf^iffe, n^enn f'^ "'** 
lefen Tonnten, burt^ Sergleic^ung beS ©egenBogcnS mit bem :^crau«gef(^nittcncn Statte (scontrino), 
hjcl^es in ber {Reget ben Äauffal^rern mitgegeben »urbe, ju Beftimmen »ermcditcn, ttjel*er Station ba« 
©(^iff gehörte. 



358 ^'^ (f'ilJfbitiori gflit uon l'inorno nb, 

Vabung minbeftenö einen 2lBevt^ ücn 3U.U00 ^]3funb ©terling erreichen [oüte, 
n)ä§renb öclte [einerfeitö i'ic^ i>erpf(ic!^tete, brei unb ein ^albeS Oa^r öom 2;age 
feiner SIntnnft bafelbft, in x^nbien ju berbteiben; um gactoreien ^n gvünben unb 
ben U>ei1au[ ber gefanbten 3Baaren auf bie üort^eil^aftefte SBeife ju beforgen. 
®te taiferin ^Max'ia STl^erefta , um ^roli für bie bereite geteifteten ©ienfte 
foiDo^l, mie für jene ju belohnen, meiere berfelbe burc^ bie (Srric^tung »on^an* 
belöcomptoirö in 3:rieft unb örügge jur Belebung be« überfeeifc^en ipanbelö in 
ben i3fterreic^ifc^en unb betgifc^en ^rcbinjen nod) )^ü ertüeifen fic^ beftrebte, 
er^ob benfelben in ben ©rafenftanb. 

Da« ©d^iff „3ofe;)^ unb X^erefia", nac^ ber Öftfüfte Slfrifa'ö, fo loie 
nac^ ber ^üfte bon äJhtabar, Äoromanbel unb Bengalen beftimmt, fegelte im 
(September 1776 mit 155 "iälam oon S^iborno ab. Ungünftige Sßinbe gmangen 
©olts, bie brafiüanifc^e ^üfte ju berühren, um frifc^e Vebenömittel einzu- 
nehmen, hierauf fe^te er bie i^al^rt nad^ Delagoa, an ber Oftfüfte 2lfrifa'ö 
gegenüber ber 3nfel SOhbagaöcar fort, unb ^atte baö Ungtücf am 30. Wdx^ 
1777 bafelbft ju ftranben unb einen Üt^eit feiner üJiannfci^aft einjubü^en. ©ottö 
benu^te gleic^tool^I feinen 2tufent§att an biefer Äüfte, um bon jtüei afrifanifd^en 
Königen, iliamenö 2)io^aar (SopeÜ unb ß^ibauraan 3Jiatola, an beiben ©eiten 
be« gluffeS a)kfoümo ©runbftücEe anjufaufen unb mit einem ^oftenaufroanbe 
Don 126.267 ©ulben (einfd^üe^Iic!^ ber Slnfauföfoften ber benöt^igten z^a^rjeuge) 
eine ^^actorei ju grünben, ju beren 33ert]^eibigung fogar jtoei Meine ^ort« 
errid^tet tourben, bie S3oItö mit Kanonen berfal^ unb benen er bie S^iamen feiner 
beiben erlaud^ten ©efd;ü^er, 3ofep!^ unb 2:§erefia beilegte. 

^lla(i) einem lungeren Slufentl^atte an ber tüfte bon üWatabar, too SÖoit^ 
bom 9^iabob ;p^ber Slti ^^an in ber ^JJä^e bon 3)hngatore, ßartoar unb 
öaüiapatom, bem 2)iitte(puntte beö ^feffer^anbete , gteic^faüs eine Slnsa^I 
©runbftücte taufte unb mit einer ©umme bon 28.074 ©utben eine -gactorei 
errichtete, fegelte ber unterne^menbe ^am naä) ber ^oromanbelfüfte unb bem 
ajieerbufen bon Bengalen, unb befuc^te ju Slnfang beö 3^a^reö 1778 bie nifo- 
barifc^en unfein, um bafelbft ebenfalls eine gactorei anjutegen. \?eiber finben 
fid; über biefen ^erfud^ nirgenbö nähere eingaben, unb taS einzig borl^anbene 
'iDocument oon öoltö ipanb, luelc^eö barüber einigen Sluffd^luf giebt, ift ein 
Slußiceiö ber, burc^ bie (ärric^tung einer gactorei auf ben 'Jlüobaren ber= 
urfac^ten Soften, n)eld;e fic^, nebft bem Slntauf einer ©oetette unb einer (Sc^naue 



QnglüAlid)« ansganfl bts Qntfrnitimnis. 359 

ober jtoeimoftigen gal^rseugeö für ben Äüftenberfel^r jicifc^en a)kbra8, '»IJegu 
unb ber 3nfetgru)3^e, ouf 47.659 ©utben 48 ^eujer beltefen. 

3u (Snbe beS 3^a^re8 1780 fe^rte SdoitQ nac^ Europa jurüd unb anferte 
im 3Kat 1781 im ^afen »on Öißorno. ©eine S3emü^ungen unb ©peculationen 
njaren nid^t toon bem ertoarteten Srfotge begleitet geiüefen, unb tro^ neuen ^n* 
geftänbniffen ton (Seite ber öfterreic^ifd^en D^egierung on bie ®e[enfd()aft, n^elc^e 
anfängtid^ bem Unternehmen eine günftigere SBenbung ju geben oerfprad^en, 
sogen boc^ bie insteifc^en eingetretenen |3otitifd^en ^erl^ältniffe, unb namentlich 
ber plö^lic^e, ööUig unerwartete ^riebenöfd^tu^ jtoifd^en granfreid; , (Sngtanb 
unb ^oüaub balb barauf ben gänjlid^en 'Jiuin ber |)anbelöge[ell[c^aft nad^ fid^, 
fo ba§ biefelbe im Saläre 1785 i^re ^a^tog^" einfteüen mu|te '). Soltö ftarb, 
oergeffen, in großer 2lrmut^ in^aris imStprit 1808, unbnur9)Zid^aub toibmete 
bem mel^r fül^n unternel^menben als fd()ar[[id^tig begonnenen 2)ianne einen 
Slrtifel in [einer Biographie universelle ^). 

Ungefähr jtoei Oal^re nad^ bem ßrfd^einen be8 bfterreid^ifd^en ©d^iffeö 
im nifobarifc^en 2lrd(>ipet oerfud^ten bie ®änen bafelbft eine ä)?i[[ionöftation 
ber mä^ri[d^en trüber ju grünben. 3" ^"^^ ^^^ Sal^reö 1778 fegelten bie 
a)ii[ftonäre ^änfet unb SGßangemann toon ÜTranquebar nad^ Sf^angfauri, tt>o fie 
im Oänner 1779 anlamen. Om Öal^re 1787 tourbe bie 2J?if[ion auf 9iangfauri 
neuerbing« aufgelaffen unb ber einzige mäl^rifd^e ©ruber , ö)etd;er uod^ om 
ßeben geblieben toar, fe^rte nad^ STranquebar unb fpäter nad^ ßuro^ja jurüd . 

3m Sa^re 1795 befud^te ber engtifd^e SJiajor (S^meö loä^renb feiner 
©efanbtfd^aftöreife nad^ Sloa unb S3irma bie 3nfel Äar-^füfobar; feine bafetbft 
gemad^ten Beobachtungen finben fid^ im 2. ®anbe ber Asiatic Eesearches 
©eite 344 im Slrtifel „Description of Carnicobar" mitgetl^eitt. 

3m Saläre 1831 mad^te !©änemarf ueuerbingS einen 33erfud^, bie balb 
9^eu='Dänemarf, ba(b i5riebrid^8^3nfe(n genannte ©ruppe burd^ bie ©rünbung 
einer 3)iiffion ju cotonifiren. ^aftor 9?ofen tanbete im 2luguft 1831 ouf ber 

') ißo^ toenige Sa^xi früher, im Sluguft 1782, l^atte ein gciciffer (5. 55. »• Srodtroff »on Äicl au8 
ein aWemoit an ben Saifer Oofc^j^ H- ßerie^itct, in «elc^em berfclbc bie Scfi^naDme , Slnficblung unb 
6ultur ber nitobatif(^en Onfetn toarm ennjfie^lt unb auf ©runb fünfje^njäl^riger ©rfol^rungcn in Onbicn 
\\ii) toon biefet aJfoOregel für ben cftctrei<^if(^ = beutfd^en Jpanbel große aJort^eile »erf^jric^t. 2)iefc 
intereffante Slbl^anblung befinbet [lä) int faiferli(^en ©taatSar^ioe in SJBien unb Wirb in il^rem gansen 
Umfange an einer anbern ©teile mitgetl^eilt »erben. 

') Solt« ^atte ftd^ aut^ mehrere Wlale als ©c^riftfteHer »crfuc^t. 3m Saläre 1771 gab er in Bonbon 
ein 5Ißert in 2 Sänbcn in 4" unter bem Üitel: „Cousiderations on indian Affairs" \)erauö, treibe» au* 
inä Sranjöfif^e übcrfe^t tourbe. ferner »eröffentlic^ite er einen „Hecueil des pieces authentiques rela- 
tive» aus aflfaires de la ci-devant sociale imperiale asiatique de Trieste geree a Anvers", luelc^er, 116 
Seiten Part, in 4» im Oa^re 1787 in '^aris erfc^ien. 



360 IBtilttt Cnlonisationgurrsni^p. 

S'nfet ^amorta, legte bafelBft .^^ucrft auf ber fogenannten t^riebrid;ö:^ö]^e, bann 
auf bent Benarf;6arten 9)icng^atal^iigef, fpäter auf ber^nfelS^^rtnf'ut, unb enbttc^ 
an ber unterhalb be^ 9JJcng'^atal^ügcl6 gelegenen tüfte fein (Stabliffement an. 
^m T)ecemBer 1834, nad; einem mti^x aU Dierj;äl;rigen 2Iufentl^atte, i?erlie§ 
•ipaftor 9iofen bie unfein toieber unb gab int ^a^rc 1839 in ^o|)enI;agen unter 
bem STitel: „Erindringen om mit Ophold paa de nikobariske oerne" 
(Erinnerungen öon meinem Slufenf^attc auf ben nüoBarifd^en unfein) feine 
Srfa'^rungen bafetBft t^erauö. 

dm Sa^re 1835 fd^icfte ber htt^clifd^e 53ifd^of ber a)^ala!f austrage jttjei 
franjöfifd^c 9J?iffionäre, bie ^aterS ß^oparb unb öorie, nad^ ^ar * ^f^if oBar. 
5incin nad^bem eine ^nt lang iX)re S3efe^rung8berfuc^e bie Beften 9?efu(tate 
berfprodf;en unb fie Bereits üBer ein dai)x auf ber 3nfe( gelebt Ratten, fd^eiterte 
baö fromme 9Ber! an ber 2eid;tgIäuBtg!eit unb bem 2$orurt^ei(e ber Singe^ 
bereuen, toMjen bie Beiben 93^iffionäre burd^ bie SOJaunfd^aft eineö tion ben Benad^= 
Barten lüften gefommenen ©d^iffeS at& engtifd;e «Spione gefd;ilbert tourben, 
bereu SlBfid^t e6 BIo8 hjäre, „bie "ißrobucte beö Sanbeö fennen ju lernen, toeld^eö 
Balb bon ber engtifd^en 9?egierung Befeljt toerben toürbe." ®ie 3)?iffionäre 
mußten pd^ten unb S3orie ftarB in ben 2(rmen feines ©efä^rten, nod^ el§e fie 
bie 3nfe( berlaffen l^atten. (S^o|)arb toeri5ffentlid^te f|)äter im Asiatic Journal 
of the Indian Archipelago bom 3a^rc 1849 unter bem 2!itel: „A few 
particulars respecting the Nikobar Islands" feine SrIeBniffe auf biefer 
Snfelgrup^e. 

SSor ungefähr breije'^n ^a'^ren unternal^m ber bänifd^e (SonfuI in ßatcutta, 
3)h:. Wadeif eine Keine ©^pebition nad^ bem ^yiüoBaren-SIrd^ipel; berfelBe l^offte 
ouf ben füblid^en Snfetn <Stein!ol^Ientager ju finben unb unternahm ^ur 2tuf^ 
fud^ung berfelBen im Wäx^ 1845 eine 9ieife ba'^in am ^orb beS bou einem (Eng- 
länber Sf^amenS Setoiö Befel^tigten ©d^ooner Sfpiegle, Begleitet bon jtoei SDänen, 
|)errn ©ufd^, bem eigenttid^en Seiter ber Unternel^mung , unb einem ^errn 
Sotoert. (Snbe SJJai toaren bie 9fJeifenben Bereits toieber in Saicutta jurüdE. 
©teinfc[;ten fanben fie mit SluSnaBme einjetner ©tüde auf ben fübtid^en (unfein 
nirgenbs, unb gur ©rünbung ber jugteid; BeaBfid^tigten SlderBaucoIonie toaren 
nid;t bie nötl^igen ^^^fifd;en Gräfte borl^anben. ©ie toiffenfd;aftlid^e SluSBeute 
biefer 9?eife ift in einer !(einen Srofd^üre: „H. Busch's Journal of a cruise 
amongst the Nikobar Islands" (Satcutta 1845) niebergetegt. 



ICiftirrlialtt SlnsiEblnngänfrandir unn Ititp Sünniintk!. 361 

(Eine toeiterc h)i[fenfd;afttid^e Untcrfud^img bcr 9^ifcl^arcn=®rupl>e gefd^a'^ 
burc^ bie 9iaturforfd^cr ber bäni[d;en (Sorbette ©atat^ea im Saufe il^rer SBelt^ 
reife in ben •Sa'^rcn 1845 Bi8 1847. !Die "Durd^forfd^ung ber ^^üol^aren ftnr 
eine ber 5^auptauf gaben ber unter ben 2(ufpicien ber bänifd;cn $}iegierung 
unternommenen ©^-pebiton, 5lm 25. Männer 184G gefd;a'[? auf 9iangfauri burd^ 
ben ßa^itän «Steen SdiUt bie feierlid;e 53efi^ergreifung ber 3nfetgrup^e im 
9^amen be8 ^önigö bon ©änemarf. 3toei (SingeBorene, Sn'^a unb 2tngre, 3$ater 
unb @o'^n, erfterer in SJiataffa, festerer in (Snuang too^nljaft, hjurben Bei 
biefer (^elegcn'^eit ai§ Häuptlinge inftallirt, ein jeber mit einem <Stod mit ber 
ßl^iffre (E^riftian VIII. Befteibet unb mittelft eine« in bänifd;er unb englifd;er 
©|)rad^e ausgefertigten ©ocumenteS üBer i^re D6Iiegenl^eiten unterrid^tet, 
toetd^e inbeg ^auptfäd;Iid^ im Slufjie^en ber bänifd^en i^Iagge Beim 2lnlaufen 
frember ©c^iffe im ^afcn bon 9iang!auri Beftanben '). 

9^ac^ bem ^IbleBen be« ^önig« Sr^rifttan VIII. jeigte fid^ inbe§ bie 
bänifd^e 9xegierung Bei ber bamatS l^errfc^enben pelitifd^cn (Strömung nid)t 
geneigt, bie ^f^ifoBaren-S^nfeln burd^ eine bauernbe 53efieblung factifd^ in •33efi^ 
ju net;men, fonbern fonbte bietmer;r im ^oi)xc 1848 bie föniglid;e Sorbette 
3?afft)rien nad^ bem Slrd^ipef, um ^faggen unb ©töcfe toieber oBjuf/ofen 2). 

3^n (^ofge beffen l^aBen nad^ 2;t)orton'§ Gazetteer of India^) bie ^äu^jt^ 
linge ber 3^nfel ^ar=9?ifoBar bie englifd^e <5fagge ge^i§t unb burd^ englifd^e, in 
9J?auImein anfäffige ^aufleute ben SBunfc^ auöf|>red^en taffen, fid^ unter ben 
<Sd;u^ ber Britifd^en S^ronc ftcllen ju toollen. 3^iefe 2}titt^eilung fd^eint, in fo 
fern biefelBe baS ^enel;men ber eingeBorenen Häuptlinge Betrifft, ungenau. ®ie 



') Xie JRcfultate biefer j5?crf(^ung§rciic finb tr;eir§ in einem jhjcit'änbigcn SZBerTc : ©tccn Sitfe'« 
58eri(^t über bie Steife ber Scröctte ©alat^ea um bie SBelt (Äc^jenljagcn, Scitjig 18.^2), t^eiU in einer 
gecgra^jbifdjen Sfij'je über bie nitcbiwifdien 3nfeln mit fpccieEer SBerücffic^tigung ber ©ecgnpfic »on 
®r. £i. SRint (ÄPpcnfiagcn 1S47) entgolten. ?luc6 im Journal of the Asiatic Society of Bengal bcfinben 
iiä) unter ber Ucberfc^rift ..Nikobar Islands-', fotüie im .'i. 5öanbe be^ Journal of tlie Indian ArchipelaRo, 
©. 261, unter bem 2itel: „Sketches at the Nikobars" f^äljcni^ftcrtl^e Scitriige jur Äenntnifj biefer 
3nfclgruj!fe. (Sben fc Bat ^crr 21. (S. 3^ig&man, ^'rofeffor an ber f. f. $anbcri^= unb nautifdicn Sita- 
bemie in Sricft, angeregt bnrrfi ben beabfiditigten SPefud) be? 3tr(fiitcK< bnrd) bie gi't'gatte Stci^ara, eine 
»ert^BDÜe r;iftorifrf)-gecgra^jr)ifd}e Sfi^^e: Sie 9iifobaren=3nfctn (Irieft, Su^brucferet beß i>ftcrreid)if(ben 
Slot^b 1857), ücrcffenttict)t, irc(d)e fidi gleichseitig in ben 'J)citt^eilungen ber I. I. gecgrapl^iifc^en ©efell- 
fc^aft tcm 3!a:^re 1857 abgcbructt ftnbet. 

") a5erglei^e „India Polit. Disp." »cm 1. ^eBruat 1848; ferner „Hamburger Sorrcf^jonbcnt" vom 
30. Sluguft 1848, unb „Friend of Iiidia for 1853", ©. 455. 

') A. Gazetteer of the territories under the government of the East India Company and of the 
aative States of the Continent of India. Compiled by the Authority of the Hon. Court of Directors and 
chiefly frora documents in their possession. 



362 annfitonsBfliiBff bfi *f iigliiiibfv. — BratA bts fitsntijfs bpt „HaDaro". 

(Sintüol^ner t>i[[en jiüar irgenb eine O'tagge, ^ie nian i^nen fd;enft, loeU [ie gerne 
bie Europäer naci^jua'^inen fud;en unb fid^ baburd^ gegen bie ?(n[prü(^e anberer 
i)(ationen ge[idbert glauben; aber fie fürd^ten nid;t8 me^r ol« eine toirftid^e 
S^efi^na^me il^rer unfein unb finb bei bem (Srfd^einen eines ^riegöfd^iffeö ftetS 
ungemein beforgt, [ic^ if;rer ^rei^eit unb i^rer Äofoßnüffe beraubt ju [e^en. 3a 
eö i^errfd^t fogor unter il^nen bie, n)a]^r[d;eintid^ bnrd^ fd()Iaue Häuptlinge ber== 
breitete «Sage, ba§, lüenn \iä} ein (Europäer bei i^nen nieberlie^e , fogteid^ oüe 
^o!oönii[fe bon ben Säumen faüen unb [ie baburd^ i^reS tt>td^tigften ^Za^rungS- 
mittels für immer beraubt tt)erben würben. SBal^rfd^einlid^er bagegen ift eS, 
ba§ englifd^e ©d^iffScapitäne, toetc^e mit bie[en 3^n[eln cerfe^ren, jur größeren 
©id^erung if;reS fo einträglid^en |)anbe(S mit ^ofoSnüffen, bei ber o[ttnbi[d^en 
^JJegierung i>crfteüungen machten, bon biefem n^id^tigen Slrd^ipel in äl^ntid^er 
SBeife öefi^ jn ergreifen, mie bieS in (elfterer ^dt mit ben Slnbamanen ge* 
fd^e^en ift. 

@eit bem berunglüdten SBerfud^e ju (Snbe beS borigen 3'a'^rl^unbertS, 
ben baterlänbifd^en §anbel mit (^nbien unb ber afrifanifd^en ^üfte burd^ 
©rünbung einiger '^ftanjorte in Slfien unb Slfrifa ju beleben, l^at fein @d^iff 
mit ijfterreid^ifd^er 5^8^ bie nitobarifd^en 3nfetn toieber berül^rt, unb eS log 
bal^er M ber SluSfenbung eine« faifertic^en Kriegs = ^^al^rjeugeS nad^ jenen 
©en^äffern ber SBunfd^ na^e, ba§ baöfelbe auf feiner t^a^rt nac^ ß^ina auc^ 
jenen 5lrd^ipel befud^en möge, auf beffen tüften fd^on einmal baS ©anner 
Defterreid^ö al« @^mboI beß öefi^e« getoel^t l^atte. 5Der ^xotd \dax bieemat 
ein me^r n)iffenfd^aftlid()er al8 pditifc^er. (Se foüten , fo n?eit e8 bie für ben 
59efud^ ber unfein beftimmte ^tit unb bie borl^anbenen Gräfte julie^en, an 
ben für bie9Zabigation ioid;tigften fünften geobätifd^e 2luf nal^men, aftronomif d^e 
unb magnetifd^e öeftimmungen , meteorologifd^e Seobad^tungen unb tjtutl^' 
SJJeffungen borgenommen unb gteid^jeitig in ben oerfd^iebenen 3ö?eigen ber 
9hturtoiffenfd^aften Unterfud^ungen unb (Sammlungen ongefteüt werben , um 
auf folc^e Seife bie fd^önen Slrbeiten ju ergänjen, meiere im ^'al^re 1846 bon 
ben 3J?itgliebern ber bönifd^en (S^pebition auf ben nifobarifd^en Snfetn ausge- 
führt toorben finb. :©ie nac^folgenben 531ätter befd;ränfen fid^ jeboc^ barauf, 
über unfern, burd^ ungünftigeSBinbe teiber toefentlid^ beeinträd^tigten Slufentl^alt 
ouf biefer in fo bielfad^er öejieljung intereffanten G'nfelgruppe im Slßgemeinen 
öeric^t ju erftatten, ttjäl^renb umftänblid^ere OKitt^eilungen ber öerfd^iebenen 



l'anbnng auf Äoi-lllihobar. — *£rätf Bfflfflnnnfl mit ötii (feiiiflpborpnrn. '.M^^ 

bafelbft geircnnenen tDiffenfc^afttid^en $)tefu(tate in ben tocn ben einjetnen i^ad)-- 
männern l^erauögegebenen @^>ecialmerfen niebergctegt toerben foüen. 

2lm 25. Februar gegen ,^el?n Ut;r frü^ berfud^ten bie 'Dkturfcrfd^er unb 
bie mit n^iffenfc^aftlic^en Strbeiten betrauten Offijiere unb (Sabetten ouf ber 
3n[el tar^^3tt(obar in einer Surfet (nac^ unferen Beobachtungen 9" 14' 8" 
niJrbl. SÖx. unb 92" 44' 46" öftt. V^ öon ©reentoid^) jn^ifd^en ben 'Dörfern 
!!Ö?oo[e unb <BM ij'mttv einem ^oraWenriff ju lanben , maö i^nen jeboc^ nur 
mit großer ÜJiü^e getang. '5)enn ot^ne Stuf^ören raufest ^ier bie öranbung über 
bietgeftattige ^oraöenfelfen gegen bie tüei^fc^immernbe @anbtt)üfte, lüetc^e in 
fanftem Sogen fic^ »on gel«e(f su gelöede jie^t. «Sie wirft ^oraüentrümmer 
unb ®anb l^ö^er unb ^ö^er auf, unb baut ba« 8anb langfam immer ttjeiter. 
®ie fc^toeren, bieüeic^t bon fernen ©eftaben, bie fie auögeioorfen, l^ergefü^rten 
grüd^te finb auf bem Äoraüenfanbe aufgegangen, unb ein itranj üppiger 
^atmenfronen auf fc^Iantem (Stamme, belaftet mit 2;aufenben bon ^^üffen, 
labet ben aj^enfc^en jum 2(ufent(}a(te ein. O^ne bie ^ofo«patme n)äre bie 3nfel 
roa^rfc^einlid^ nod^ big ^eute unbemol^nt. 

3n ber ^yiä^e unfereS l^anbungöpla^eö lag eine Sarfe auQ 3Jiou(mein mit 
mala^ifd^en SJiatrofen bor 2ln!er, bon n^eld^en bie meiften auf ben @d^en!e(n 
au^erorbenttid^ funftboü tättoffiirt toaren. @ie befd^äftigten fic^ bafelbft fc^on 
feit längerer 3eit ^o!oönüffe ju laben , bie fie bon ben Eingeborenen gegen 
berf^iebene Sßaaren eintaufc^ten. Ungefähr brei§ig braune ©etoo^ner , faft 
gän^lic^ nad t unb gri3^tent^eilg o^ne Slopf bebed ung , bie f d^önen pec^f d^toarjen 
§aare bie über bie «Schultern l^erabl^ängenb , unb t^eile blaute ©äbelflingen 
t^eile lange ^ölserne (Spiele mit ©pi^en au« 2;^ier!noc^en in ber ^anb tragenb, 
ftanben in ber 9iä^e beS UferS unb fd^rieen un8 mit fid^tbarer 2lufregung fc^on 
bon tbeitem in gebrod^enem (Snglifc^ ju: „Good friend? no fear?" gleid^fam 
als toollten fte erft bon unö bie öeftätigung abtoarten , ba^ n^ir toirüic^ gute 
greunbe feien unb fie bon un« nic^t« ju fürchten Ratten, bebor fie fic^ ganj in 
unfere 9^ä^e ttagten. 2118 fie nur mel}r jibanjig (Schritte entfernt n)aren, machten 
fie plö^lic^ ipalt, einige bon i^nen, ö)eld;e Häuptlinge ju fein fc^ienen, übergaben 
i^re «Säbelflingen ben Umfte^enben unb famen un« bann jiemlid; freunblid^ 
entgegen, inbem fie bie ^anb ^um ®ru^e reichten. (58 waren meift gro§e, wol^l^ 
proportionirte SDlenfd^en bon einer buntelbronjenen Hautfarbe. 

5)a8 ^öpic^fte on i^rer Srfc^einung ift ber SU^unb, welcher burd^ ben 
efelerregenben ©ebrauc^ be8 unaufl)örlid^en Slauenö ber öetelblätter böllig 



364 Berktbr mit btn if ingfbortntn. — Stcflnisat non ^ifiiffsrnpiläntn. 

franf^aft ueränbert er[d;cint. Sei einjelnen 3nbit»ibuen l^atte biefe garftige 
©itte eine berartigc T'eformität in ben 3^^?"?" jur <5oIge, bajj biefe mir lüie 
eine bcöartige @e[d;iDii(|'t jioifd^en ben bicfen aufgc[d;ft)oIIenen l'^i^>pcn i^crbcr- 
treten, ©ie iöef(eibung ber (Singebcrenen ift im 51IIgemeinen eine ^öd()ft ^rinti^ 
tiöe, fie Befielet in nid;t8 2(nberem al9 einem langen, fe^r fd^malen ©treifen 
aus bunfelblauer 2etntoanb, ben [ie um ben 8ei6 hjinben, 3tt)i[d;en ben S3einen 
xiaä) rüdroärt^ Stellen, om ®ürte( befeftigen unb hinten ^erat^ängen taffen. 
(Sinjetne Sdewo^nev mad;en üon ben alten ^teibungöftüden , toelc^e [ie öon 
©c^iffSca^itänen eintau[d^ten ober jumOefd^enf erl^ielten, einen !^öd;ft lüunber- 
Hd^en ©ebraud;, inbem fie balb in einem fc^toarjen ^ut, batb in einem 9?od 
über |)emb o^ne oüe fonftige ©efleibung erfd;einen. 

i^oft jeber ber (Eingeborenen, bie fid; un8 borfteüten, brachte ein 
fd^mu^tgeS, jerfnitterteö 3^"9"i§ ö^^ SSorfd^ein, toetd^eS feinen el^rtid^en 
Gf;ara!ter unb feine 9?eblid^!eit im Raubet mit ben f^rüd^ten ber tofoöpalme 
bcftätigen foüte unb bon einem ober bem anbern ©d;ifföca))ttän l^errü^rte, ber 
l^ier gegen öerfd^iebenc SBaaren reife ^ofoönüffe eingetaufd^t l^atte, um fie in 
Oftinbien ober auf Se^Ion mit großem 23ort^ci( ju bertoertl^en. ®ie meiften 
biefer3eugniffetoarenin englifd^er©|3rad^e abgefaßt; nur (Sin einjigeö beutfd^eö, 
Dom (Sa^itän eine« iöremer ©d()iffeg, unb ein f)oIIänbifc^e8 !amen unö gu (^e- 
fid^te. 3luf benfelben finb gteid^jeitig bie gefud^teften ©egenftänbe, fo n)ie baö 
25er^äUni§ ber getaufd^ten SIrtüel jur Slnjal^t ber gelieferten ^ofoönüffe i?er* 
jeid^net, ein SSerfabren, toeld^eö fonjo^t f^jäteren ^anbeltreibcnben ©efud^ern 
gum großen 9^u^en bient, olö aud^ einen intereffanten ölid in bie (EüUüv 
gefd^id^te ber 53etoo:^ner geftattet '). 

') So feBcn toir j. 33. auf ber 3nfcl Äav=9^ifotar »ertaufd^t: 

gär eine ?trt ^irfc^fängerHinge (outlass, im SBert^^e »on ungcföl^r 1 'l< ©oöare) 300 ^ßoar reife Äolo8nitffe. 

„ eine Itcine yjfefferriinge 100 „ 

„ fcc^s 2ii(f)mef|er=filingen 300 „ 

„ ein ameri{anifd;c8 SKeffer 50 „ 

„ eine $acfe 300 „ 

„ eine 9JJu§tcte 500 „ 

„ eine S)o»j^c(f(inte 2.500 „ 

„ einen gro